SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 33
Wie beeinflusst Digitalisierung
Management & Führung?
Thomas Jenewein, SAP Education
27.01.2016
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 2
Vorstellung und Intro
AGENDA
Wie sieht ein „normaler“ Tag aus eines
„digitalen Managers“?
Reflektion
Links & Diskussion
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 4
Technologie ist nur der Antreiber …
Geschäftsprozesse neu denken
Geschäftsmodelle neu denken
Arbeit neu denken
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 6
Mein Tagesablauf: Business Development Manager, SAP Education
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 7
Lernen auf dem Weg zur Arbeit mit Podcasts
iTunes App & Spotify
Blogs-Tips: Einführen von Podcasts / meine Top 10 Lieblingspodcasts
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 8
Inbox & Admin - Mails, Workflows
Übersicht über Personal-Aufgaben + Realität (Outlook Inbox)
• ToDos
• Reports bzgl. Headcount, Mitarbeitergespräche ...
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 9
Statusmeetings
Virtuelles Meeting incl. Teilen von Dokumenten (ToDo Listen, Präsentationen)
 Agiles Program Management: Täglicher Status
Report / Review des Backlog
 Social Media Gruppen für größere Projekte
 Büro oder Zuhause
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 10
Statusmeetings
Virtuelles + Physisches Meeting incl. Teilen von Dokumenten (ToDo Listen, Präsentationen)
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 11
ToDos
E-Mails + Social Media zur internen/ externen Kommunikation & Zusammenarbeit
 Arbeiten an Action Items
 Crowdsourcing in SAP Jam (Frage
in die Runde) oder Chat
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 12
ToDos
E-Mails + Social Media zur internen/ externen Kommunikation & Zusammenarbeit
 Arbeiten an Action Items
 externe Kommunikation von Events
Twitter/ LinkedIn/ Xing
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 13
Inhaltliches Projektmeeting
Virtuelles Meeting incl. Teilen von Dokumenten (ToDo Listen, Präsentationen)
 Arbeiten an Action Items
 Social Mediagruppen für Abstimmung &
Dokumentablage
 Virtuelle Meetings
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 14
Reporting – check des Social Listening Dashboards
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 15
Networking Lunch
Mit Peers oder über Vorschläge aus der Networking App
 Face to Face
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 16
1:1
in der Kaffeeecke incl. Laptop/ Tablet & Kaffee
 Face to Face
 Excel Action Backlog als Tool
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 17
Bewerbergespräch/ Recruiting
Komplette Digitalisierung des Prozesses – von Ausschreibung bis Onboarding
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 18
Fachliche Weiterbildung
SAP Learning Hub – E-Learning + social Learning im „Lernraum“
• Moderiert durch Trainer
• Strukturiertes formelles Lernen
• Zusammenarbeit, Austausch,
Fragen, Antworten unterstützen mit
• Videos,
• Blogs,
• Wikis,
• Polls,
• Kudos,
• Infosessions
• Ca. 120 Lernräume,
• Ziele: Optimaler Wissenstransfer &
Kundenzufriedenheit
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 19
Neue Wege des Bildungscontrollings mit Analytics & formativer
Evaluation
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 20
Fachliche Weiterbildung
MOOCs, Blogs, Twitter
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 21
Abendlicher Mailcheck
Wenn die Kids im Bett sind
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 22
Top 10 Tools für Lernen, Arbeiten und persönliches
Wissensmanagement
Meine Top 10
1. Immer noch Outlook 
2. Adobe Connect / Skype for Business (virtuelle Meetings)
3. SAP Jam (SAP internes soziales Netzwerk – Austausch,
Crowdsourcing, Projekte)
4. SAP Community Network (externes soziales Netzwerk )
5. Twitter (Info-updates)
6. Xing (deutsch) / Linkedin (international)
7. SuccessMap (HR Systeme für HR Aufgaben, LMS...)
8. Workforce Performance Builder (Demos, E-Learning)
9. Powerpoint
10. Sonstige: Slideshare, SAP Mediashare (Videos), SPRINKLR
http://c4lpt.co.uk/top100tools/
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 23
Wie kann Lernen & Weiterbildung die Digitale Transformation
unterstützen?
Knowledge, Skills,
Attitudes zur Digitalen
Transformation
• Business Modelle
• Methoden (agile)
• Tools & Tec
Digitale
Transformation von
Lernen und
Wissenstransfer
(Social, mobile, blended,
micro)
Enablement
Consulting
Software
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 24
Reflektion
• Selbsterfahrung & Vorleben
• Selbstorganisation 4.0
• Agile Ansätze & Vernetzung
• Kultur: Vertrauen, Handlungsspielraum^
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 25
Weitere Informationen & Links
• Live & aufgenommene Webseminare von SAP Education: Zu aktuellen Themen, Trends, Best Practices
• 08.11.2016, 14.00 - 14.40 Uhr Effektive und gleichzeitig ansprechende Lerninhalte erstellen – geht das?
Weitere Links & Infos
• Artikel zu Digitaler Führung aus dem Handbuch „Digital Leadership“
• Detaillierter Blog zum Thema „Akzeptanz in Lerncommunities“
• Blogbeitrag: Gamification im Personalwesen
• Agiles Lernen: Blogbeitrag
• Blogbeitrag: Social Media in Learning and Talent Development
• SAP Jam Infos im Web (SAPs social Plattform), Video „SAP Jam for social Learning“ auf Youtube
• Better Learning Through Collaboration - Broschüre
• SAP Education Communities – u.a. mit Infos zu Produkten & Services SAP Community Netzwerk I XING
DANKESCHÖN!
Thomas Jenewein, SAP AG
SAP Education
thomas.jenewein@sap.com
http://twitter.com/saplearn
https://www.xing.com/net/sapeducation
https://www.xing.com/net/pe20
Appendix
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 28
Hyper Connectivity
Alles ist vernetzt
Welche Trends treiben die Digitalisierung voran?
Cloud Computing
Schnellere, einfachere, günstigere Nutzung
Cyber-Security
Spionage & Onlinebetrug als neue Risiken
Super Computing
Unlimitierte Rechenleistungen bzgl. Datenmengen / Verarbeitung
Smarter World
Mein Auto oder Kühlschrank weiß was ich will
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 29
IT Facts & Figures: Leben in der Digitalen Wirtschaft
Quellen: Technology Adoption Report on Business Networks, Ardent Partners, 2014.; Statista, 2014.
In den letzten 2 Jahren
90%
Der Daten auf der Welt generiert 1
212 Mrd
2020
”Dinge” verbunden
2020
9 Mrd
Nutzer von Smartphones
2016
36%
Alle Daten in der Cloud
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 30
Wie kann ich Produkte &
Dinge besser managen?
Assets and
Internet of Things
Analyze sensor data from
products, and deliver
outcome-based experiences
Monitor assets on the factory
floor to predict failure and
decrease downtime
Gain instant visibility into
whereabouts of in-transit
materials to drive new
scheduling efficiencies
Die Transformation betrifft alle Geschäftsprozesse
Wie kann ich Kernprozesse
digitalisieren?
Core Business
Processes
Move away from lengthy and
time-consuming batch
processes
React quickly to market
signals happening in real-time
across the value chain
Connect my enterprise to
people, devices, business and
social networks
Wie kann ich Omin-channel
Kundenerfahrunng bieten
Customer Experience
Omni channel
Engage customers more
personally with one-to-one
marketing
Personalize products and
offerings by slicing and dicing
customer data on the fly
Predict customer behavior,
and make context-relevant
product recommendations
Wie kann ich meine
Mitarbeiter besser managen?
Workforce
Engagement
Attract and retain talent by
clearly communicating
business impact
Enhance decision making with
a cross-device, personalized
user experience
Gain full visibility into critical
human resource gaps to
prevent business disruption
Wie kann ich die Supply-
Chain optimieren?
Suppler Collaboration and
Business Networks
Extend business processes,
and deliver new value to
customers
Gain the flexibility to
customize to changing
customer demands in shorter
planning cycles
Orchestrate profitability with
real-time sensing of demand-
and-supply data
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 31
SAP Framework for Digital Businesses to Run Simple
Security
SAP HANA Platform
Digital Core
Business
Networks
Customer
Experience
Workforce
Engagement
Internet of Things
and Big Data
Technische Innovationen
als Haupttreiber
Menschen – nicht die Technologie –
verändern die Organisationen in der Zukunft.
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 32
Der zentrale Erfolgsfaktor für erfolgreiche Digitalisierung ist der
Mensch
“The human factor is not just one
side of the coin but a key catalyst
to bringing changes forward.”
(European Commission, 2016)
„Die wichtigste Antwort auf die
Digitalisierung heißt
Qualifizierung.“
(Bundesministerium für Arbeit und
Soziales
“..we are seeing an important new shift
as the technology revolution begins to
put people first. To put it simple, as
businesses become digital, their people
and cultures must become digital, too.”
(Accenture Tech Vision 2016)
“83% geben an, daß Ihre Firmen
nicht die notwendigen Skills zur
Digitalen Transformation haben.”
(TU München)
„Weiterbildung ist der Schlüssel zum
wirtschaftlichen Erfolg ..da sich
Branchen durch die digitale
Transformation verändern müssen“,
Bitkom Geschäftsführer
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 33
Wo wird digitale Kollaboration benötigt?
Menschen, Daten und Prozesse müssen harmonieren
R&D
Collaborate with
experts anywhere
PR
Quickly determine
best response
IT
Drive projects and
issue resolution
Operations
Shipment issues HR
Engage every
employee
Finance
Pricing exceptions
Marketing
Improve campaign
planning
Service
Catch customer satisfaction
problems early
Sales
Improve deal
teams and strategy
Where you work Driving results On a social foundation
© 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 34
Anforderungen an Arbeit & Führung ändern sich da Organisationen
agiler werden müssen
Hierarchische Welt Agile Welt
Aufgabensicherheit Hoch Niedrig
Autonomie Gering (Top-Down) Hoch (Bottom-Up)
Dynamik Gering Hoch
Führungsrolle Boss Partner/Coach/ Moderator
Arbeitsort & Zeit Starr, fix geregelt Flexibel
Kooperation Weniger Vernetzte Teams
Arbeitsmodell Lebenslang Flexibel, co-creation

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Case Study Heraeus
Case Study HeraeusCase Study Heraeus
Case Study Heraeus
IPI GmbH
 
SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...
SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...
SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...
Unic
 
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + MaßnahmenAkzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
netmedianer GmbH
 
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social WorkplaceBlue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
netmedianer GmbH
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
netmedianer GmbH
 
neueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeitenneueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeiten
Dan Stanzel
 

Was ist angesagt? (16)

2013 learntec jenewein_pe20
2013 learntec jenewein_pe202013 learntec jenewein_pe20
2013 learntec jenewein_pe20
 
Wie Lean ist eigentlich ihre IT – Kundenwert und Verschwendung in der Informa...
Wie Lean ist eigentlich ihre IT – Kundenwert und Verschwendung in der Informa...Wie Lean ist eigentlich ihre IT – Kundenwert und Verschwendung in der Informa...
Wie Lean ist eigentlich ihre IT – Kundenwert und Verschwendung in der Informa...
 
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
Digitales Talentmanagement: Überblick und Erfahrungen aus einem MOOC mit über...
 
Case Study Heraeus
Case Study HeraeusCase Study Heraeus
Case Study Heraeus
 
Chatbot als Lernbegleiter in der SAP Weiterbildung
Chatbot als Lernbegleiter in der SAP WeiterbildungChatbot als Lernbegleiter in der SAP Weiterbildung
Chatbot als Lernbegleiter in der SAP Weiterbildung
 
Machine Learning & KI go #Nextlearning
Machine Learning & KI go #NextlearningMachine Learning & KI go #Nextlearning
Machine Learning & KI go #Nextlearning
 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
Braucht es noch Kompetenzmodelle für lebenslanges Lernen? 
 
Learning Experience: Design, Plattformen vom Lerner aus denken
Learning Experience: Design, Plattformen vom Lerner aus denkenLearning Experience: Design, Plattformen vom Lerner aus denken
Learning Experience: Design, Plattformen vom Lerner aus denken
 
Intranet Studie 2015
Intranet Studie 2015Intranet Studie 2015
Intranet Studie 2015
 
SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...
SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...
SharePoint 2010 Advanced Session - Unic AG - DMS, Metadaten, Suche & Social I...
 
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + MaßnahmenAkzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
Akzeptanz von Social Software: Umfrageergebnisse der WiMa-Tage 2014 + Maßnahmen
 
Digital Lernen bei der SAP
Digital Lernen bei der SAPDigital Lernen bei der SAP
Digital Lernen bei der SAP
 
#EdTech Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution?
#EdTech Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution? #EdTech Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution?
#EdTech Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution?
 
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social WorkplaceBlue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
Blue Collar Workers - Produktionsmitarbeiter im Social Workplace
 
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
Webinar: Erfolgsfaktoren und Akzeptanzmaßnahmen bei der Einführung von ShareP...
 
neueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeitenneueweltdesarbeiten
neueweltdesarbeiten
 

Ähnlich wie Digital Leadership - Vortrag von der Zukunft Personal

Ähnlich wie Digital Leadership - Vortrag von der Zukunft Personal (20)

Meine Top 10 Learning & PKM Tools
Meine Top 10 Learning & PKM ToolsMeine Top 10 Learning & PKM Tools
Meine Top 10 Learning & PKM Tools
 
SAP Education Forum 2016: Innovationen im Corporate Learning
SAP Education Forum 2016: Innovationen im Corporate LearningSAP Education Forum 2016: Innovationen im Corporate Learning
SAP Education Forum 2016: Innovationen im Corporate Learning
 
SAP Education Forum Schweiz 2017 - Lernen digital transformieren
SAP Education Forum Schweiz 2017 - Lernen digital transformierenSAP Education Forum Schweiz 2017 - Lernen digital transformieren
SAP Education Forum Schweiz 2017 - Lernen digital transformieren
 
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
Was ist Performance Support? Und warum ist es ein Thema?
 
Chef 2.0 bei der SAP
Chef 2.0 bei der SAP Chef 2.0 bei der SAP
Chef 2.0 bei der SAP
 
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
SAP Trends 2013 - die Entscheider kennen sollten ...
 
Trends im Corporate Learning
Trends im Corporate LearningTrends im Corporate Learning
Trends im Corporate Learning
 
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen solltenSAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
 
Lernen bei Bedarf und in Kontexten – Unterstützung durch digitale Assistenten
Lernen bei Bedarf und in Kontexten – Unterstützung durch digitale Assistenten  Lernen bei Bedarf und in Kontexten – Unterstützung durch digitale Assistenten
Lernen bei Bedarf und in Kontexten – Unterstützung durch digitale Assistenten
 
Ist E-Learning noch zeitgemäss?
Ist E-Learning noch zeitgemäss?Ist E-Learning noch zeitgemäss?
Ist E-Learning noch zeitgemäss?
 
#EdTech: Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution?
#EdTech: Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution?#EdTech: Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution?
#EdTech: Neue Technologien im Corporate Learning: Revolution oder Evolution?
 
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 MarktplatzLernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
Lernen der GenY bei SAP - #Selc2015 Marktplatz
 
SAP Education Forum 2017: Welcome von Guido Grüne
SAP Education Forum 2017: Welcome von Guido GrüneSAP Education Forum 2017: Welcome von Guido Grüne
SAP Education Forum 2017: Welcome von Guido Grüne
 
Agiles Lernen in Zeiten von zunehmender Komplexität und Digitalisierung
Agiles Lernen in Zeiten von zunehmender Komplexität und DigitalisierungAgiles Lernen in Zeiten von zunehmender Komplexität und Digitalisierung
Agiles Lernen in Zeiten von zunehmender Komplexität und Digitalisierung
 
Personalentwicklung mit social Media - Präsentation v d Knowtech
Personalentwicklung mit social Media - Präsentation v d KnowtechPersonalentwicklung mit social Media - Präsentation v d Knowtech
Personalentwicklung mit social Media - Präsentation v d Knowtech
 
Digital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas KnauerDigital Workplace by Andreas Knauer
Digital Workplace by Andreas Knauer
 
Lernen bei Bedarf & im Kontext mit Performance Support
Lernen bei Bedarf & im Kontext mit Performance Support Lernen bei Bedarf & im Kontext mit Performance Support
Lernen bei Bedarf & im Kontext mit Performance Support
 
Christian Knell (Snap Consulting)
Christian Knell (Snap Consulting)Christian Knell (Snap Consulting)
Christian Knell (Snap Consulting)
 
Lernen wir in Zukunft nur noch selbstgesteuert, sozial und mobil? Wettbewerbs...
Lernen wir in Zukunft nur noch selbstgesteuert, sozial und mobil? Wettbewerbs...Lernen wir in Zukunft nur noch selbstgesteuert, sozial und mobil? Wettbewerbs...
Lernen wir in Zukunft nur noch selbstgesteuert, sozial und mobil? Wettbewerbs...
 
Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009
Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009
Gentics Webinar: Unser Intranet mit SAP Netweaver Portal und CMS 22-09-2009
 

Digital Leadership - Vortrag von der Zukunft Personal

  • 1. Wie beeinflusst Digitalisierung Management & Führung? Thomas Jenewein, SAP Education 27.01.2016
  • 2. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 2 Vorstellung und Intro
  • 3. AGENDA Wie sieht ein „normaler“ Tag aus eines „digitalen Managers“? Reflektion Links & Diskussion
  • 4. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 4 Technologie ist nur der Antreiber … Geschäftsprozesse neu denken Geschäftsmodelle neu denken Arbeit neu denken
  • 5. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 6 Mein Tagesablauf: Business Development Manager, SAP Education
  • 6. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 7 Lernen auf dem Weg zur Arbeit mit Podcasts iTunes App & Spotify Blogs-Tips: Einführen von Podcasts / meine Top 10 Lieblingspodcasts
  • 7. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 8 Inbox & Admin - Mails, Workflows Übersicht über Personal-Aufgaben + Realität (Outlook Inbox) • ToDos • Reports bzgl. Headcount, Mitarbeitergespräche ...
  • 8. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 9 Statusmeetings Virtuelles Meeting incl. Teilen von Dokumenten (ToDo Listen, Präsentationen)  Agiles Program Management: Täglicher Status Report / Review des Backlog  Social Media Gruppen für größere Projekte  Büro oder Zuhause
  • 9. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 10 Statusmeetings Virtuelles + Physisches Meeting incl. Teilen von Dokumenten (ToDo Listen, Präsentationen)
  • 10. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 11 ToDos E-Mails + Social Media zur internen/ externen Kommunikation & Zusammenarbeit  Arbeiten an Action Items  Crowdsourcing in SAP Jam (Frage in die Runde) oder Chat
  • 11. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 12 ToDos E-Mails + Social Media zur internen/ externen Kommunikation & Zusammenarbeit  Arbeiten an Action Items  externe Kommunikation von Events Twitter/ LinkedIn/ Xing
  • 12. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 13 Inhaltliches Projektmeeting Virtuelles Meeting incl. Teilen von Dokumenten (ToDo Listen, Präsentationen)  Arbeiten an Action Items  Social Mediagruppen für Abstimmung & Dokumentablage  Virtuelle Meetings
  • 13. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 14 Reporting – check des Social Listening Dashboards
  • 14. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 15 Networking Lunch Mit Peers oder über Vorschläge aus der Networking App  Face to Face
  • 15. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 16 1:1 in der Kaffeeecke incl. Laptop/ Tablet & Kaffee  Face to Face  Excel Action Backlog als Tool
  • 16. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 17 Bewerbergespräch/ Recruiting Komplette Digitalisierung des Prozesses – von Ausschreibung bis Onboarding
  • 17. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 18 Fachliche Weiterbildung SAP Learning Hub – E-Learning + social Learning im „Lernraum“ • Moderiert durch Trainer • Strukturiertes formelles Lernen • Zusammenarbeit, Austausch, Fragen, Antworten unterstützen mit • Videos, • Blogs, • Wikis, • Polls, • Kudos, • Infosessions • Ca. 120 Lernräume, • Ziele: Optimaler Wissenstransfer & Kundenzufriedenheit
  • 18. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 19 Neue Wege des Bildungscontrollings mit Analytics & formativer Evaluation
  • 19. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 20 Fachliche Weiterbildung MOOCs, Blogs, Twitter
  • 20. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 21 Abendlicher Mailcheck Wenn die Kids im Bett sind
  • 21. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 22 Top 10 Tools für Lernen, Arbeiten und persönliches Wissensmanagement Meine Top 10 1. Immer noch Outlook  2. Adobe Connect / Skype for Business (virtuelle Meetings) 3. SAP Jam (SAP internes soziales Netzwerk – Austausch, Crowdsourcing, Projekte) 4. SAP Community Network (externes soziales Netzwerk ) 5. Twitter (Info-updates) 6. Xing (deutsch) / Linkedin (international) 7. SuccessMap (HR Systeme für HR Aufgaben, LMS...) 8. Workforce Performance Builder (Demos, E-Learning) 9. Powerpoint 10. Sonstige: Slideshare, SAP Mediashare (Videos), SPRINKLR http://c4lpt.co.uk/top100tools/
  • 22. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 23 Wie kann Lernen & Weiterbildung die Digitale Transformation unterstützen? Knowledge, Skills, Attitudes zur Digitalen Transformation • Business Modelle • Methoden (agile) • Tools & Tec Digitale Transformation von Lernen und Wissenstransfer (Social, mobile, blended, micro) Enablement Consulting Software
  • 23. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 24 Reflektion • Selbsterfahrung & Vorleben • Selbstorganisation 4.0 • Agile Ansätze & Vernetzung • Kultur: Vertrauen, Handlungsspielraum^
  • 24. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 25 Weitere Informationen & Links • Live & aufgenommene Webseminare von SAP Education: Zu aktuellen Themen, Trends, Best Practices • 08.11.2016, 14.00 - 14.40 Uhr Effektive und gleichzeitig ansprechende Lerninhalte erstellen – geht das? Weitere Links & Infos • Artikel zu Digitaler Führung aus dem Handbuch „Digital Leadership“ • Detaillierter Blog zum Thema „Akzeptanz in Lerncommunities“ • Blogbeitrag: Gamification im Personalwesen • Agiles Lernen: Blogbeitrag • Blogbeitrag: Social Media in Learning and Talent Development • SAP Jam Infos im Web (SAPs social Plattform), Video „SAP Jam for social Learning“ auf Youtube • Better Learning Through Collaboration - Broschüre • SAP Education Communities – u.a. mit Infos zu Produkten & Services SAP Community Netzwerk I XING
  • 25. DANKESCHÖN! Thomas Jenewein, SAP AG SAP Education thomas.jenewein@sap.com http://twitter.com/saplearn https://www.xing.com/net/sapeducation https://www.xing.com/net/pe20
  • 27. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 28 Hyper Connectivity Alles ist vernetzt Welche Trends treiben die Digitalisierung voran? Cloud Computing Schnellere, einfachere, günstigere Nutzung Cyber-Security Spionage & Onlinebetrug als neue Risiken Super Computing Unlimitierte Rechenleistungen bzgl. Datenmengen / Verarbeitung Smarter World Mein Auto oder Kühlschrank weiß was ich will
  • 28. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 29 IT Facts & Figures: Leben in der Digitalen Wirtschaft Quellen: Technology Adoption Report on Business Networks, Ardent Partners, 2014.; Statista, 2014. In den letzten 2 Jahren 90% Der Daten auf der Welt generiert 1 212 Mrd 2020 ”Dinge” verbunden 2020 9 Mrd Nutzer von Smartphones 2016 36% Alle Daten in der Cloud
  • 29. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 30 Wie kann ich Produkte & Dinge besser managen? Assets and Internet of Things Analyze sensor data from products, and deliver outcome-based experiences Monitor assets on the factory floor to predict failure and decrease downtime Gain instant visibility into whereabouts of in-transit materials to drive new scheduling efficiencies Die Transformation betrifft alle Geschäftsprozesse Wie kann ich Kernprozesse digitalisieren? Core Business Processes Move away from lengthy and time-consuming batch processes React quickly to market signals happening in real-time across the value chain Connect my enterprise to people, devices, business and social networks Wie kann ich Omin-channel Kundenerfahrunng bieten Customer Experience Omni channel Engage customers more personally with one-to-one marketing Personalize products and offerings by slicing and dicing customer data on the fly Predict customer behavior, and make context-relevant product recommendations Wie kann ich meine Mitarbeiter besser managen? Workforce Engagement Attract and retain talent by clearly communicating business impact Enhance decision making with a cross-device, personalized user experience Gain full visibility into critical human resource gaps to prevent business disruption Wie kann ich die Supply- Chain optimieren? Suppler Collaboration and Business Networks Extend business processes, and deliver new value to customers Gain the flexibility to customize to changing customer demands in shorter planning cycles Orchestrate profitability with real-time sensing of demand- and-supply data
  • 30. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 31 SAP Framework for Digital Businesses to Run Simple Security SAP HANA Platform Digital Core Business Networks Customer Experience Workforce Engagement Internet of Things and Big Data Technische Innovationen als Haupttreiber Menschen – nicht die Technologie – verändern die Organisationen in der Zukunft.
  • 31. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 32 Der zentrale Erfolgsfaktor für erfolgreiche Digitalisierung ist der Mensch “The human factor is not just one side of the coin but a key catalyst to bringing changes forward.” (European Commission, 2016) „Die wichtigste Antwort auf die Digitalisierung heißt Qualifizierung.“ (Bundesministerium für Arbeit und Soziales “..we are seeing an important new shift as the technology revolution begins to put people first. To put it simple, as businesses become digital, their people and cultures must become digital, too.” (Accenture Tech Vision 2016) “83% geben an, daß Ihre Firmen nicht die notwendigen Skills zur Digitalen Transformation haben.” (TU München) „Weiterbildung ist der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg ..da sich Branchen durch die digitale Transformation verändern müssen“, Bitkom Geschäftsführer
  • 32. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 33 Wo wird digitale Kollaboration benötigt? Menschen, Daten und Prozesse müssen harmonieren R&D Collaborate with experts anywhere PR Quickly determine best response IT Drive projects and issue resolution Operations Shipment issues HR Engage every employee Finance Pricing exceptions Marketing Improve campaign planning Service Catch customer satisfaction problems early Sales Improve deal teams and strategy Where you work Driving results On a social foundation
  • 33. © 2016 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. 34 Anforderungen an Arbeit & Führung ändern sich da Organisationen agiler werden müssen Hierarchische Welt Agile Welt Aufgabensicherheit Hoch Niedrig Autonomie Gering (Top-Down) Hoch (Bottom-Up) Dynamik Gering Hoch Führungsrolle Boss Partner/Coach/ Moderator Arbeitsort & Zeit Starr, fix geregelt Flexibel Kooperation Weniger Vernetzte Teams Arbeitsmodell Lebenslang Flexibel, co-creation