SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
PräsentationCRM & SugarCRM 11/24/2010 1
Über Customer Relationship Management Über SugarCRM und die Sugar Plattform Über MyCRM Inhalt 11/24/2010 2
Über Customer Relationship Management 11/24/2010 3
Was ist Customer Relationship Management (CRM)? Customer-Relationship-Management, kurz CRM (dt. Kundenbeziehungsmanagement) oder Kundenpflege, bezeichnet die konsequente Ausrichtung einer Unternehmung auf ihre Kunden sowie die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungs-Prozesse. Die dazu gehörende Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen ist ein wichtiger Baustein und ermöglicht ein vertieftes Beziehungsmarketing.  In vielen Branchen sind Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden langfristig ausgerichtet. Mittels CRM werden diese Kundenbeziehungen gepflegt, was sich maßgeblich auf den Unternehmenserfolg auswirken kann.
Warum CRM einsetzen? Professioneller Aufbau und Pflege von Kundenbeziehungen im Vertrieb, Marketing und Service eröffnen Wettbewerbsvorteile, ermöglichen Umsatzsteigerungen und Kostensenkungen für Ihr Unternehmen. Wettbewerbsvorteile durch Genaue Kenntnis des Kunden und der Marktsituation  Exzellenten Kundenservice  Höhere Kundenbindung und schnellere Reaktion auf Marktänderungen Umsatzsteigerung durch Fokussierung auf profitable Kunden und effektive Kundenakquisition  Vorhersagbare Umsatzentwicklung  Gezieltes Cross- und Up-Selling  Mehr Erfolg beim Direktmarketing (Kampagnen) Kostensenkungspotenziale durch Straffere und durchgängige Geschäftsprozesse Reduktion administrativer Aufgaben Abgestimmte Vertriebsaktivitäten  Planung und Erfolgsmessung für Direktmarketing und Werbung 11/24/2010 5
Über SugarCRM und die Sugar Plattform 11/24/2010 6
Was ist Sugar? Sugar Professional ist eine preisgekrönte Software aus dem Hause des Herstellers SugarCRM.  Sie zeichnet sich durch einfache Bedienbarkeit per Web Browser und mobile Geräten aus und hilft seine Nutzern die Kundenbeziehungen zu anderen Organisationen sowie Ansprechpartnern zentral zu dokumentieren.  Es gibt Module für Ansprechpartner, Institute & Firmen, Interessenten, Anfragen, Angebote, Notizen, Anrufe, Meetings, Aufgaben sowie die Möglichkeiten die Informationen statistisch auszuwerten. Sugar Professional bietet weiterhin eine Workflow-Automatisierung sowie Mechanismen der Zugriffssteuerungen. Sugar optimiert den Informationsfluss im Unternehmen und gewährleistet, daß die richtigen Leute Zugriff auf die richtigen Informationen haben und vertrauliche Daten geschützt werden. 11/24/2010 7
Wer ist SugarCRM? SugarCRM ist weltweit führender Anbieter von Open-Source-basierter CRM-Software mit über 6000 Kunden und einer halben Mio Nutzer. 11/24/2010 8
Wer nutzt Sugar? … Sugar ist bei über 6000 Kunden im Einsatz 11/24/2010 ©2009 SugarCRM, Inc.. Allrights reserved. 9 11/24/2010 9
Sugar Systemaufbau
Die Sugar Editionen
Sugar = viele Funktionen in einer Software 11/24/2010 12
Übersicht: Sugar als Plattform Modul Builder –  Erstellung eigener Modulen Mit dem Module Builder können neue Module direkt von der Web Oberfläche erstellt  und bestehenden Strukturen verknüpfen werden.   Studio Editor – Bearbeitung von Felder und Masken Erstellen oder ändern Sie Felder, Masken und passen Sie diese an Ihre Bedürfnisse per Dran & Drop einfach an. Erstellen Sie neue Beziehungen zwischen Modulen (1:1 / 1:n / n:M).   Web Services – Schnittstelle (API) zur Integration zu anderen Software Anwendungen Integrieren Sie Anwendungen über die SOAP / REST API. Mit diesen mächtigen Standardschnittstellen können Sie zukunftssicher in kleine und große Integrationslösungen investieren.   Workflows -  Automatischer Hinweise, Erinnerung, Freigabe Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter durch Hinweise und Aufgaben um definierte Prozessschritte zu erledigen. Lassen Sie automatisierbare Tätigkeiten vom System erledigen.   Mobile Studio  – Unterstützung für mobile Endgeräte Die Funktionen der Plattform erlauben für alle Anwendungen den mobilen Zugriff auf die Daten z.B. von iPhone oder Blackberry Endgeräten per Web Zugriff. Sie können die gewünschten Masken und Module für die Endgeräte sogar individuell von der Web Oberfläche anpassen.   Analytics - Live Analysen und Berichte Die Plattform bietet funktionsreiche Lösungen für das Erstellen von Dashboards, Berichten und Analysen - auf Wunsch auch automatisiert per E-Mail (z.B. als Projektstatus an Ihre Kunden)   Security - Sicherheit durch detailierte Rechtevergabe und Kontrolle Durch einfache Regeln lassen sich detaillierte Rechtekonzepte und - wo gewünscht - die Sichtbarkeit von Daten für die produktive Zusammenarbeit realisieren.   Homepage & Dashlets – Individuelle Startseite Erstellen Sie selbst individuelle Startseiten mit einer Zusammenfassung von wichtige Informationen. 11/24/2010 13
Marketing Erstellen und Durchführen von Kampagnen Versand von Newsletter Leads von der Web Site automatisch erfassen Erfolgsmessung 11/24/2010 ©2009 SugarCRM, Inc.. Allrights reserved. 14
Vertrieb Einheitliche und zentrale Datenbasis für den Vertrieb mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit für alle am Prozess beteiligten Personen Jederzeitige Übersicht über alle Anfragen und Status 11/24/2010 15
Analyse Erstellung von Ad Hoc Berichten und Umsatz-prognosen durch Klicken und Ziehen Berichte und Dashboard im Team gemeinsam nutzen Wissen aus der Analyse von Vertriebsaktivitäten für mehr Effektivität im Prozess 11/24/2010 16
Zusammenarbeit Gemeinamer Zugriff auf Anrufe, E-mails, Notizen und Aufgaben Integration mit Lotus Notes* Zusammen an Projekten arbeiten  *kein Standardumfang 11/24/2010 17
Kunden Service Einheitliche und zentrale Informationen für Kunden Service Kundenportal für Self Service* Wissensdatenbank * Kein Standardumfang 11/24/2010 18
Anpassungen an Business Prozesse Ändern von Layouts, Feldern, Tabellen, Beziehungen Erstellen von Workflows zur Erinnerung an kritische Momente im Prozess Ausgefeilte Rechteverwaltung  bis runter auf Feldebene 11/24/2010 19
Screenshots von Sugar Professional 6.0 11/24/2010 20
Im Modul Home & Dashlet kann der Benutzer selbst individuelle Startseiten einrichten 11/24/2010 21
Im Modul Interessenten den Erstkontakt pflegen. 11/24/2010 22
Funktion „Interessent umwandeln“ in Account, Kontakt, Verkaufschance in einer zentralen Maske. 11/24/2010 23
Im Modul Accounts alle Organisationen zentral pflegen und gemeinsam auf alles zugreifen. 11/24/2010 24
Im Modul Verkaufschancen die Anfragen erfassen und nachverfolgen. 11/24/2010 25
Im Modul Kontakte die Ansprechpartner pflegen, Historie erfassen, Beziehungen abbilden. 11/24/2010 26
Individuelle Analysen mit dem Modul Reports erstellen und für alle bereitstellen. 11/24/2010 27
Mit dem Prognose Modul den Umsatz planen und Verbindlichkeit herstellen. 11/24/2010 28
Mit dem Modul Angebote die laufenden Offerten dokumentieren oder gleich als PDF erstellen. 11/24/2010 29
Mit dem Modul Kampagnen Newsletter und E-mails versenden, dokumentieren und Interesse erkennen. 11/24/2010 30
Mit dem mobilen Interface auf Sugar von iPhone, Blackberry & Co. zugreifen 11/24/2010 31
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 11/24/2010 32
Über MyCRM
Geschäftszweck: Beratungsprozess, Implementierung von CRM Lösungen Geschäftsbereiche Projektdienstleistungen Beratung, Implementierung, Support Hosting Integration von CRM mit Standardsystemen Entwicklung und Vertrieb von Extensionen Besondere Kompetenzen: Scale-Out, Internationalisierung, Integration Technologien / Plattformen SugarCRM PHP, Linux, MySQL, Perl, Fakten
Anerkennung von der Community: 2 x Project oftheMonthaward auf SugarForge Kreative DNA: Über 40 Sugar Erweiterungen seit dem Jahr 2005 Vetrauenswürdiger Partner: Wir sind Partner von SugarCRM, Talend, Dimdim, Zarafa, OXID eSales Highlights

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Catchphrase
CatchphraseCatchphrase
Catchphrasemike
 
La fundacion y el comite
La fundacion y el comiteLa fundacion y el comite
La fundacion y el comitejaeli44
 
Implantació del servei iArxiu a l'Albiol
Implantació del servei iArxiu a l'AlbiolImplantació del servei iArxiu a l'Albiol
Implantació del servei iArxiu a l'AlbiolLuis_UOC
 
Definición de robótica
Definición de robóticaDefinición de robótica
Definición de robóticaDDavidMB
 
Mejor-venta de Coches en abril de 2011
Mejor-venta de Coches en abril de 2011Mejor-venta de Coches en abril de 2011
Mejor-venta de Coches en abril de 2011sablescrutiny7271
 
La feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUU
La feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUULa feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUU
La feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUUsablescrutiny7271
 
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerThomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerMyHammer AG
 
Digitale Kommunikation - ethische Perspektiven
Digitale Kommunikation - ethische PerspektivenDigitale Kommunikation - ethische Perspektiven
Digitale Kommunikation - ethische PerspektivenNele Heise
 
Dialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas Lideres
Dialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas LideresDialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas Lideres
Dialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas LideresAbraham Ramirez
 
RESULTADOS DEL CONCURSO
RESULTADOS DEL CONCURSORESULTADOS DEL CONCURSO
RESULTADOS DEL CONCURSODALIEL OLIET
 
Un�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventos
Un�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventosUn�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventos
Un�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventossablescrutiny7271
 
EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO
EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO
EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO Mael Rochas
 
Club Med Trancoso - Brasilien
Club Med Trancoso - BrasilienClub Med Trancoso - Brasilien
Club Med Trancoso - BrasilienMICEboard
 

Andere mochten auch (20)

Catchphrase
CatchphraseCatchphrase
Catchphrase
 
La fundacion y el comite
La fundacion y el comiteLa fundacion y el comite
La fundacion y el comite
 
Implantació del servei iArxiu a l'Albiol
Implantació del servei iArxiu a l'AlbiolImplantació del servei iArxiu a l'Albiol
Implantació del servei iArxiu a l'Albiol
 
Horaris Campus UCA 2015
Horaris Campus UCA 2015Horaris Campus UCA 2015
Horaris Campus UCA 2015
 
Definición de robótica
Definición de robóticaDefinición de robótica
Definición de robótica
 
Mejor-venta de Coches en abril de 2011
Mejor-venta de Coches en abril de 2011Mejor-venta de Coches en abril de 2011
Mejor-venta de Coches en abril de 2011
 
La feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUU
La feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUULa feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUU
La feria del libro de LeA�LA reivindica la relevancia del espaA�ol en EEUU
 
Shopleiter Magazin Nr. 5 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
Shopleiter Magazin Nr. 5 - SEO-, SEM- und eCommerce-TippsShopleiter Magazin Nr. 5 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
Shopleiter Magazin Nr. 5 - SEO-, SEM- und eCommerce-Tipps
 
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammerThomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
Thomas Reiche: Kundenservice bei MyHammer
 
Digitale Kommunikation - ethische Perspektiven
Digitale Kommunikation - ethische PerspektivenDigitale Kommunikation - ethische Perspektiven
Digitale Kommunikation - ethische Perspektiven
 
Dialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas Lideres
Dialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas LideresDialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas Lideres
Dialogo Ejecutivo - Empresas Nuevas vs Empresas Lideres
 
RESULTADOS DEL CONCURSO
RESULTADOS DEL CONCURSORESULTADOS DEL CONCURSO
RESULTADOS DEL CONCURSO
 
Biologia prezi
Biologia preziBiologia prezi
Biologia prezi
 
Un�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventos
Un�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventosUn�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventos
Un�hMalbec Eventosh, organizaciA�n de eventos
 
Super sense md
Super sense mdSuper sense md
Super sense md
 
€uro
€uro€uro
€uro
 
R. Villano de - Glück
R. Villano de - GlückR. Villano de - Glück
R. Villano de - Glück
 
EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO
EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO
EL RUGiDO DEL LEÓN BLANCO
 
Club Med Trancoso - Brasilien
Club Med Trancoso - BrasilienClub Med Trancoso - Brasilien
Club Med Trancoso - Brasilien
 
Maravilla
MaravillaMaravilla
Maravilla
 

Ähnlich wie Slides

Factsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM BasicFactsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM BasicIOZ AG
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternMichael G. Frohn
 
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
 Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar... Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...IBsolution GmbH
 
Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)
Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)
Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)Tim Hüttemeister
 
Microsoft dynamics crm_2015_release_preview_guide
Microsoft dynamics crm_2015_release_preview_guideMicrosoft dynamics crm_2015_release_preview_guide
Microsoft dynamics crm_2015_release_preview_guideJosua Regez
 
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...Intelliact AG
 
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Wien
 
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014Microsoft Österreich
 
SITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM FirmenpräsentationSITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM FirmenpräsentationSITEFORUM
 
Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...
Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...
Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...Salesforce Deutschland
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...prodot GmbH
 
Architektur Insights - Big Data, NoSQL
Architektur Insights - Big Data, NoSQLArchitektur Insights - Big Data, NoSQL
Architektur Insights - Big Data, NoSQLClaudio Altamura
 
SnT DataCenter Services
SnT DataCenter ServicesSnT DataCenter Services
SnT DataCenter ServicesS&T AG
 
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische SoftwarelösungenSoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungensoftenginegmbh
 

Ähnlich wie Slides (20)

CONactor CRM - Web-Software deutsch
CONactor CRM  - Web-Software deutschCONactor CRM  - Web-Software deutsch
CONactor CRM - Web-Software deutsch
 
Factsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM BasicFactsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM Basic
 
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meisternErfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
Erfolgsrezepte: Wie Publisher die Digitale Revolution meistern
 
Crm@vector august2013
Crm@vector august2013Crm@vector august2013
Crm@vector august2013
 
Saleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutsch
Saleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutschSaleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutsch
Saleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutsch
 
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
 Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar... Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
 
Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)
Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)
Formulare mit Pepp - von 0 auf 100 mit K2 smartforms (ShareConf 2014)
 
Microsoft dynamics crm_2015_release_preview_guide
Microsoft dynamics crm_2015_release_preview_guideMicrosoft dynamics crm_2015_release_preview_guide
Microsoft dynamics crm_2015_release_preview_guide
 
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
B2B-Shop der Thommen Medical AG: Mit vernetzten Produktdaten zum Wettbewerbsv...
 
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali DeutschlandFonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
Fonda Casestudy: Das Online Vertriebsportal der Generali Deutschland
 
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
 
SITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM FirmenpräsentationSITEFORUM Firmenpräsentation
SITEFORUM Firmenpräsentation
 
Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...
Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...
Analytics Cloud: Bessere Ergebnisse durch bessere Einblicke - mit der Salesfo...
 
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
Digitize your Business. Now. - Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsprojek...
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Architektur Insights - Big Data, NoSQL
Architektur Insights - Big Data, NoSQLArchitektur Insights - Big Data, NoSQL
Architektur Insights - Big Data, NoSQL
 
Mit Microsoft Dynamics in die Cloud
Mit Microsoft Dynamics in die CloudMit Microsoft Dynamics in die Cloud
Mit Microsoft Dynamics in die Cloud
 
2011 10 05 14-15 thomas marx
2011 10 05 14-15 thomas marx2011 10 05 14-15 thomas marx
2011 10 05 14-15 thomas marx
 
SnT DataCenter Services
SnT DataCenter ServicesSnT DataCenter Services
SnT DataCenter Services
 
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische SoftwarelösungenSoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
SoftENGINE - Kaufmännische Softwarelösungen
 

Slides

  • 2. Über Customer Relationship Management Über SugarCRM und die Sugar Plattform Über MyCRM Inhalt 11/24/2010 2
  • 3. Über Customer Relationship Management 11/24/2010 3
  • 4. Was ist Customer Relationship Management (CRM)? Customer-Relationship-Management, kurz CRM (dt. Kundenbeziehungsmanagement) oder Kundenpflege, bezeichnet die konsequente Ausrichtung einer Unternehmung auf ihre Kunden sowie die systematische Gestaltung der Kundenbeziehungs-Prozesse. Die dazu gehörende Dokumentation und Verwaltung von Kundenbeziehungen ist ein wichtiger Baustein und ermöglicht ein vertieftes Beziehungsmarketing. In vielen Branchen sind Beziehungen zwischen Unternehmen und Kunden langfristig ausgerichtet. Mittels CRM werden diese Kundenbeziehungen gepflegt, was sich maßgeblich auf den Unternehmenserfolg auswirken kann.
  • 5. Warum CRM einsetzen? Professioneller Aufbau und Pflege von Kundenbeziehungen im Vertrieb, Marketing und Service eröffnen Wettbewerbsvorteile, ermöglichen Umsatzsteigerungen und Kostensenkungen für Ihr Unternehmen. Wettbewerbsvorteile durch Genaue Kenntnis des Kunden und der Marktsituation Exzellenten Kundenservice Höhere Kundenbindung und schnellere Reaktion auf Marktänderungen Umsatzsteigerung durch Fokussierung auf profitable Kunden und effektive Kundenakquisition Vorhersagbare Umsatzentwicklung Gezieltes Cross- und Up-Selling Mehr Erfolg beim Direktmarketing (Kampagnen) Kostensenkungspotenziale durch Straffere und durchgängige Geschäftsprozesse Reduktion administrativer Aufgaben Abgestimmte Vertriebsaktivitäten Planung und Erfolgsmessung für Direktmarketing und Werbung 11/24/2010 5
  • 6. Über SugarCRM und die Sugar Plattform 11/24/2010 6
  • 7. Was ist Sugar? Sugar Professional ist eine preisgekrönte Software aus dem Hause des Herstellers SugarCRM. Sie zeichnet sich durch einfache Bedienbarkeit per Web Browser und mobile Geräten aus und hilft seine Nutzern die Kundenbeziehungen zu anderen Organisationen sowie Ansprechpartnern zentral zu dokumentieren. Es gibt Module für Ansprechpartner, Institute & Firmen, Interessenten, Anfragen, Angebote, Notizen, Anrufe, Meetings, Aufgaben sowie die Möglichkeiten die Informationen statistisch auszuwerten. Sugar Professional bietet weiterhin eine Workflow-Automatisierung sowie Mechanismen der Zugriffssteuerungen. Sugar optimiert den Informationsfluss im Unternehmen und gewährleistet, daß die richtigen Leute Zugriff auf die richtigen Informationen haben und vertrauliche Daten geschützt werden. 11/24/2010 7
  • 8. Wer ist SugarCRM? SugarCRM ist weltweit führender Anbieter von Open-Source-basierter CRM-Software mit über 6000 Kunden und einer halben Mio Nutzer. 11/24/2010 8
  • 9. Wer nutzt Sugar? … Sugar ist bei über 6000 Kunden im Einsatz 11/24/2010 ©2009 SugarCRM, Inc.. Allrights reserved. 9 11/24/2010 9
  • 12. Sugar = viele Funktionen in einer Software 11/24/2010 12
  • 13. Übersicht: Sugar als Plattform Modul Builder –  Erstellung eigener Modulen Mit dem Module Builder können neue Module direkt von der Web Oberfläche erstellt  und bestehenden Strukturen verknüpfen werden.   Studio Editor – Bearbeitung von Felder und Masken Erstellen oder ändern Sie Felder, Masken und passen Sie diese an Ihre Bedürfnisse per Dran & Drop einfach an. Erstellen Sie neue Beziehungen zwischen Modulen (1:1 / 1:n / n:M).   Web Services – Schnittstelle (API) zur Integration zu anderen Software Anwendungen Integrieren Sie Anwendungen über die SOAP / REST API. Mit diesen mächtigen Standardschnittstellen können Sie zukunftssicher in kleine und große Integrationslösungen investieren.   Workflows -  Automatischer Hinweise, Erinnerung, Freigabe Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter durch Hinweise und Aufgaben um definierte Prozessschritte zu erledigen. Lassen Sie automatisierbare Tätigkeiten vom System erledigen.   Mobile Studio  – Unterstützung für mobile Endgeräte Die Funktionen der Plattform erlauben für alle Anwendungen den mobilen Zugriff auf die Daten z.B. von iPhone oder Blackberry Endgeräten per Web Zugriff. Sie können die gewünschten Masken und Module für die Endgeräte sogar individuell von der Web Oberfläche anpassen.   Analytics - Live Analysen und Berichte Die Plattform bietet funktionsreiche Lösungen für das Erstellen von Dashboards, Berichten und Analysen - auf Wunsch auch automatisiert per E-Mail (z.B. als Projektstatus an Ihre Kunden)   Security - Sicherheit durch detailierte Rechtevergabe und Kontrolle Durch einfache Regeln lassen sich detaillierte Rechtekonzepte und - wo gewünscht - die Sichtbarkeit von Daten für die produktive Zusammenarbeit realisieren.   Homepage & Dashlets – Individuelle Startseite Erstellen Sie selbst individuelle Startseiten mit einer Zusammenfassung von wichtige Informationen. 11/24/2010 13
  • 14. Marketing Erstellen und Durchführen von Kampagnen Versand von Newsletter Leads von der Web Site automatisch erfassen Erfolgsmessung 11/24/2010 ©2009 SugarCRM, Inc.. Allrights reserved. 14
  • 15. Vertrieb Einheitliche und zentrale Datenbasis für den Vertrieb mehr Transparenz und Nachvollziehbarkeit für alle am Prozess beteiligten Personen Jederzeitige Übersicht über alle Anfragen und Status 11/24/2010 15
  • 16. Analyse Erstellung von Ad Hoc Berichten und Umsatz-prognosen durch Klicken und Ziehen Berichte und Dashboard im Team gemeinsam nutzen Wissen aus der Analyse von Vertriebsaktivitäten für mehr Effektivität im Prozess 11/24/2010 16
  • 17. Zusammenarbeit Gemeinamer Zugriff auf Anrufe, E-mails, Notizen und Aufgaben Integration mit Lotus Notes* Zusammen an Projekten arbeiten *kein Standardumfang 11/24/2010 17
  • 18. Kunden Service Einheitliche und zentrale Informationen für Kunden Service Kundenportal für Self Service* Wissensdatenbank * Kein Standardumfang 11/24/2010 18
  • 19. Anpassungen an Business Prozesse Ändern von Layouts, Feldern, Tabellen, Beziehungen Erstellen von Workflows zur Erinnerung an kritische Momente im Prozess Ausgefeilte Rechteverwaltung bis runter auf Feldebene 11/24/2010 19
  • 20. Screenshots von Sugar Professional 6.0 11/24/2010 20
  • 21. Im Modul Home & Dashlet kann der Benutzer selbst individuelle Startseiten einrichten 11/24/2010 21
  • 22. Im Modul Interessenten den Erstkontakt pflegen. 11/24/2010 22
  • 23. Funktion „Interessent umwandeln“ in Account, Kontakt, Verkaufschance in einer zentralen Maske. 11/24/2010 23
  • 24. Im Modul Accounts alle Organisationen zentral pflegen und gemeinsam auf alles zugreifen. 11/24/2010 24
  • 25. Im Modul Verkaufschancen die Anfragen erfassen und nachverfolgen. 11/24/2010 25
  • 26. Im Modul Kontakte die Ansprechpartner pflegen, Historie erfassen, Beziehungen abbilden. 11/24/2010 26
  • 27. Individuelle Analysen mit dem Modul Reports erstellen und für alle bereitstellen. 11/24/2010 27
  • 28. Mit dem Prognose Modul den Umsatz planen und Verbindlichkeit herstellen. 11/24/2010 28
  • 29. Mit dem Modul Angebote die laufenden Offerten dokumentieren oder gleich als PDF erstellen. 11/24/2010 29
  • 30. Mit dem Modul Kampagnen Newsletter und E-mails versenden, dokumentieren und Interesse erkennen. 11/24/2010 30
  • 31. Mit dem mobilen Interface auf Sugar von iPhone, Blackberry & Co. zugreifen 11/24/2010 31
  • 32. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 11/24/2010 32
  • 34. Geschäftszweck: Beratungsprozess, Implementierung von CRM Lösungen Geschäftsbereiche Projektdienstleistungen Beratung, Implementierung, Support Hosting Integration von CRM mit Standardsystemen Entwicklung und Vertrieb von Extensionen Besondere Kompetenzen: Scale-Out, Internationalisierung, Integration Technologien / Plattformen SugarCRM PHP, Linux, MySQL, Perl, Fakten
  • 35. Anerkennung von der Community: 2 x Project oftheMonthaward auf SugarForge Kreative DNA: Über 40 Sugar Erweiterungen seit dem Jahr 2005 Vetrauenswürdiger Partner: Wir sind Partner von SugarCRM, Talend, Dimdim, Zarafa, OXID eSales Highlights