SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Soziale Netzwerke
                   &
          QR Codes


   Kurzvortrag mit Diskussion für den

Unternehmerverband Brandenburg e. V.
Warum Netzwerke nutzen?
                 kostengünstig: schneller Einstieg und Nutzung mit geringem
                 Aufwand möglich

                 effizient: automatisierte Weitergabe von Informationen von der
                 Webseite möglich

                 effektiv: Feedback kann erwartet und meist auch direkt
                 gemessen werden

                 weitreichend: positiver Einfluss von Empfehlungen (Likes,
                 Share, Retweet) auf Platzierung in Suchmaschinen




2. April 2012                   Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 2
                                    Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Fragen beim Einstieg

                 Wen wollen wir erreichen?

                      potentielle und neue Kunden

                      zukünftige Mitarbeiter

                 Was wollen wir erreichen?

                      mehr Kunden

                      größere Reichweite

                      besseres Image

                 Welche Ressourcen haben wir / werden wir nutzen können?

                 Welche Netzwerke wollen wir benutzen?
2. April 2012                   Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 3
                                    Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Überblick Netzwerke

         Google+                                                                  MySpace            AddPublic

                                                           XING

                                                           5,3 Mio
      YouTube        Facebook
                                                                                         Twitter            VZ-
                                                                                                         Netzwerke
                                                              Mister                       2,9 Mio
                                23 Mio                                                                            8 Mio
                                                              Wong

   Lokalisten        Wer
                    kennt
                                 LinkedIn                                                 FourSquare
                    Wen
                                                                   Jappy
                    4,6 Mio

                                                                         Quelle: http://www.compass-heading.de (März 2011)
2. April 2012                 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook                            Seite 4
                                  Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Herausforderungen
                 Umgang mit Feedback
                     vor dem Start einer Kampagne mit allen möglichen
                     Reaktionen rechnen
                     offen mit Kritik umgehen  Verschleiern ist tödlich

                 Communities sind nicht verlässlich
                     Wer steckt wirklich hinter den Benutzern?
                     Was passiert, wenn ein Netzwerk seine Regeln ändert?

                 Wie gewinnt man Kontakte (Freunde & Follower)
                      Webseite  gute Unterstützung durch Widgets
                      Newsletter  nicht Zielgruppen affine
                      QR-Code  modern, kostengünstig
2. April 2012                   Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 5
                                    Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
QR-Code im Überblick
                 technische Details
                      2-dimensionaler Code
                      meist schwarz / weiß
                      beinhaltet die gewünschte Information
                      vollständig

                 Vorteile
                       kostengünstig (teilweise kostenlos) produzierbar
                       QR-Code-Leser für (fast) jedes Endgerät verfügbar
                       einfache Weitergabe von Informationen
                       beliebig skalierbar
                       große Vielfalt an Trägern

2. April 2012                   Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 6
                                    Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Mögliche Informationen 1
                 einfacher Text
                       beliebig viele Zeichen möglich
                       je mehr Zeichen, um so schwerer zu lesen
                        ab 300 Zeichen Probleme bei älteren Handys




2. April 2012                  Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 7
                                   Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Mögliche Informationen 2
                 Links / URL
                       in Verbindung mit URL-Verkürzern möglich
                       kann als Lesezeichen gespeichert und weitergeleitet werden




2. April 2012                   Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 8
                                    Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Mögliche Informationen 3
                 Telefonnummern
                       ausschließlich Zahlen
                       Trennung von Landeskennung, Vorwahl und Nummer
                        z.B. 0049 – 331 – 810306




2. April 2012                  Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 9
                                   Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Mögliche Informationen 4
                 vCard
                      vollständige Information über Name, Adresse, Firma und
                      Position im Unternehmen
                      direkter Import ins Adressbuch des Handys möglich




2. April 2012                   Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 10
                                    Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Besondere Formate
                 Farben
                      ein- und mehrfarbige QR-Codes sind möglich
                       Anpassung an das CD der Firma

                 Nennung des Firmennamen
                     Firmennamen und Logos sind möglich




2. April 2012                  Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 11
                                   Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Adressen von Generatoren
                    http://goqr.me/de/

                    http://qrc-designer.com

                    http://www.qrcode-generator.de

                    http://qrcode.kaywa.com




2. April 2012                 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook   Seite 12
                                  Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
Kontakt                                                                   Präsentation:


                 VCAT Consulting GmbH
                 Nico Danneberg
                 August-Bebel-Straße 26-53
                 MedienHaus
                 D-14482 Potsdam - Babelsberg

                 v-Tel       +49 (0)331 721 339 0
                 v-Fax       +49 (0)331 721 339 2
                                                                                                   Kontakt:
                 v-Mail      nico.danneberg@vcat.de
                 v-Web       www.Fuehle-das-Internet.de

                 Twitter     www.twitter.com/VCATconsulting
                 Facebook    www.facebook.com/VCATconsulting

2. April 2012                  Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook                   Seite 13
                                   Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

131007 social media seminar abp_slideshare
131007 social media  seminar abp_slideshare131007 social media  seminar abp_slideshare
131007 social media seminar abp_slideshare
schalk&friends GmbH
 
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK OldenburgWas sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
tombografie
 
Social media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyveSocial media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyve
Olaf Frankfurt
 
Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1
Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1
Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1
jekel & team
 
Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011
Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011
Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011
Deutsches Institut für Marketing
 
Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.
Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.
Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.
Martschenko Markenberatung
 
Gefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social MediaGefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social Media
VCAT Consulting GmbH
 
medienforum.nrw
medienforum.nrwmedienforum.nrw
medienforum.nrw
nerotunes
 
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Yves Maeder
 
Social Media auf der ganzen Welt
Social Media auf der ganzen WeltSocial Media auf der ganzen Welt
Social Media auf der ganzen Welt
Michael Ehlers
 
Einführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social MediaEinführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social Media
Susanne Plaumann
 
Social Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen Netzwerken
Social Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen NetzwerkenSocial Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen Netzwerken
Social Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen Netzwerken
Monster Direct Selection
 
Facebook & Co, Schulung in Lemgo
Facebook & Co, Schulung in LemgoFacebook & Co, Schulung in Lemgo
Facebook & Co, Schulung in Lemgo
Mark Stocksmeyer
 
Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...
Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...
Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...
guest71780f
 
Social Media Einführung
Social Media EinführungSocial Media Einführung
Social Media Einführung
denkBar - PR & Marketing GmbH
 
Twitter Im Unterricht
Twitter Im UnterrichtTwitter Im Unterricht
Twitter Im Unterricht
joqel
 
Potenziale neuer Medien für Sportverbände
Potenziale neuer Medien für SportverbändePotenziale neuer Medien für Sportverbände
Potenziale neuer Medien für Sportverbände
Jan C. Rode
 
Virtueller Wahlkampf & Betriebsrat
Virtueller Wahlkampf & BetriebsratVirtueller Wahlkampf & Betriebsrat
Virtueller Wahlkampf & Betriebsrat
Andreas Skowronek
 
Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011
Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011
Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011
Kristin Koehler
 
Social Media Forum Medienwandel
Social Media Forum MedienwandelSocial Media Forum Medienwandel
Social Media Forum Medienwandel
Axel Burkert
 

Was ist angesagt? (20)

131007 social media seminar abp_slideshare
131007 social media  seminar abp_slideshare131007 social media  seminar abp_slideshare
131007 social media seminar abp_slideshare
 
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK OldenburgWas sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
Was sind Soziale Medien - Vortrag für die IHK Oldenburg
 
Social media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyveSocial media-impact-2012 studienband-allyve
Social media-impact-2012 studienband-allyve
 
Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1
Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1
Vortrag Anette Brandt Socialmedia13 4 1
 
Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011
Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011
Social Media Marketing - GABAL 30.01.2011
 
Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.
Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.
Netzwerken mit Twitter, Xing & Co.
 
Gefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social MediaGefällt mir - Social Media
Gefällt mir - Social Media
 
medienforum.nrw
medienforum.nrwmedienforum.nrw
medienforum.nrw
 
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
Social Media & Rekrutierung - Hype oder Standard (7. April Schaffhausen)
 
Social Media auf der ganzen Welt
Social Media auf der ganzen WeltSocial Media auf der ganzen Welt
Social Media auf der ganzen Welt
 
Einführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social MediaEinführung Personalarbeit und Social Media
Einführung Personalarbeit und Social Media
 
Social Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen Netzwerken
Social Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen NetzwerkenSocial Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen Netzwerken
Social Media Recruiting: Personalmarketing und Recruiting in sozialen Netzwerken
 
Facebook & Co, Schulung in Lemgo
Facebook & Co, Schulung in LemgoFacebook & Co, Schulung in Lemgo
Facebook & Co, Schulung in Lemgo
 
Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...
Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...
Social Media als neue Instrumente der Investor Relations - Chancen, Grenzen u...
 
Social Media Einführung
Social Media EinführungSocial Media Einführung
Social Media Einführung
 
Twitter Im Unterricht
Twitter Im UnterrichtTwitter Im Unterricht
Twitter Im Unterricht
 
Potenziale neuer Medien für Sportverbände
Potenziale neuer Medien für SportverbändePotenziale neuer Medien für Sportverbände
Potenziale neuer Medien für Sportverbände
 
Virtueller Wahlkampf & Betriebsrat
Virtueller Wahlkampf & BetriebsratVirtueller Wahlkampf & Betriebsrat
Virtueller Wahlkampf & Betriebsrat
 
Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011
Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011
Investor Relations 2.0 / Präsentation Roadshow EquityStory Stuttgart 2011
 
Social Media Forum Medienwandel
Social Media Forum MedienwandelSocial Media Forum Medienwandel
Social Media Forum Medienwandel
 

Andere mochten auch

Internetagenturen
InternetagenturenInternetagenturen
Internetagenturen
idealogues
 
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Marcus Dapp
 
Chancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social MediaChancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social Media
VCAT Consulting GmbH
 
SEO Patente
SEO PatenteSEO Patente
SEO Patente
Malte Landwehr
 
Businessday Wirtschaftsfrauen 2012
Businessday Wirtschaftsfrauen 2012Businessday Wirtschaftsfrauen 2012
Deployments Best Practices
Deployments Best PracticesDeployments Best Practices
Deployments Best Practices
Daniel Drexlmaier
 
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Marcus Dapp
 
Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.
Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.
Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.
Thomas Brasch
 
Margelhs1
Margelhs1Margelhs1
Margelhs1
kabbada
 
Ubuntu on-we tab
Ubuntu on-we tabUbuntu on-we tab
Ubuntu on-we tab
meetmeego
 
Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...
Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...
Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...
Ostfalia - University of Applied Sciences; Media Management
 
Making Games - Jobs & Karriere 2011
Making Games - Jobs & Karriere 2011Making Games - Jobs & Karriere 2011
Making Games - Jobs & Karriere 2011
Rene Heuser
 
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/ Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
geoportal of the federal authorities of the Swiss Confederation
 
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Marcus Dapp
 
Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...
Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...
Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...
Marcus Dapp
 
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
Marcus Dapp
 
Rau innsbruck gut_informiert
Rau innsbruck gut_informiertRau innsbruck gut_informiert
FeWo 2011
FeWo 2011FeWo 2011
FeWo 2011
die Touristin
 
Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)
Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)
Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)
Nicole Schnell
 

Andere mochten auch (20)

Internetagenturen
InternetagenturenInternetagenturen
Internetagenturen
 
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
 
Chancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social MediaChancen & Risiken von Social Media
Chancen & Risiken von Social Media
 
SEO Patente
SEO PatenteSEO Patente
SEO Patente
 
Businessday Wirtschaftsfrauen 2012
Businessday Wirtschaftsfrauen 2012Businessday Wirtschaftsfrauen 2012
Businessday Wirtschaftsfrauen 2012
 
Deployments Best Practices
Deployments Best PracticesDeployments Best Practices
Deployments Best Practices
 
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
Groups 2010.12: Geht die 'beste' Demokratie nur online? (Digital Sustainability)
 
Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.
Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.
Spendenkalender 2013 - von Kindern für Kinder.
 
Margelhs1
Margelhs1Margelhs1
Margelhs1
 
Lanz2
Lanz2Lanz2
Lanz2
 
Ubuntu on-we tab
Ubuntu on-we tabUbuntu on-we tab
Ubuntu on-we tab
 
Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...
Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...
Tourismustag der Metropolregion Rhein-Neckar: Medienarbeit für Touristiker in...
 
Making Games - Jobs & Karriere 2011
Making Games - Jobs & Karriere 2011Making Games - Jobs & Karriere 2011
Making Games - Jobs & Karriere 2011
 
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/ Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
Zeitreise mit geo.admin.ch http://geo.admin.ch/
 
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
Groups 2010.14: FOSS-Strategien - Red Hat vs. Oracle vs. SAP (Digital Sustain...
 
Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...
Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...
Guest Lecture 2011.06 - Georg Greve - Mit FOSS Geld verdienen (Digital Sustai...
 
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital  Sustainability)
Groups 2010.15 Mobile Plattformen (Digital Sustainability)
 
Rau innsbruck gut_informiert
Rau innsbruck gut_informiertRau innsbruck gut_informiert
Rau innsbruck gut_informiert
 
FeWo 2011
FeWo 2011FeWo 2011
FeWo 2011
 
Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)
Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)
Social Media – Chancen und Gefahren für KMU (Fokus Gewerbetreibende)
 

Ähnlich wie Soziale Netzwerke und QR-Codes

Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Hellmuth Broda
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Hellmuth Broda
 
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Barbara Scholtysik
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
Heidi Schall
 
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMUSocial Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
VCAT Consulting GmbH
 
Social Media - Hype oder (r)evolution?
Social Media - Hype oder (r)evolution? Social Media - Hype oder (r)evolution?
Social Media - Hype oder (r)evolution?
Peter Parycek
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
Social Event GmbH
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Social Event GmbH
 
Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013
DHBW Mannheim
 
Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012
Social Event GmbH
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Heidi Schall
 
IBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social Business
IBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social BusinessIBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social Business
IBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social Business
Stefan Pfeiffer
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Laub & Partner GmbH
 
Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012
Seo Webworx
 
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
VCAT Consulting GmbH
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
KarlHeinzKeil
 
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum KundendialogWeb 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
comisch - Agentur für Marktgespräche
 
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...
Daniel Bayer
 
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
SCM – School for Communication and Management
 

Ähnlich wie Soziale Netzwerke und QR-Codes (20)

Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
 
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
Unternehmen & Social Media. Schluss mit lustig.
 
Der MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2BDer MehrWert von Social Media im B2B
Der MehrWert von Social Media im B2B
 
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMUSocial Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
Social Media für mittelständische Unternehmen - Vor- und Nachteile für KMU
 
Social Media - Hype oder (r)evolution?
Social Media - Hype oder (r)evolution? Social Media - Hype oder (r)evolution?
Social Media - Hype oder (r)evolution?
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013Social Media - state of the art 2013
Social Media - state of the art 2013
 
Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012Social networks woll_sms2012
Social networks woll_sms2012
 
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadableDer MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
Der MehrWert von Social Media für B2B Unternehmen - downloadable
 
IBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social Business
IBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social BusinessIBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social Business
IBM Channel KickOff 2011: Von Social Media zum Social Business
 
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
Studienberatung im Social Web - Chance zur Interessentenbindung?
 
Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012Social E-Mail-Marketing 2012
Social E-Mail-Marketing 2012
 
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
Social Media - Jeder kann, keiner muss, jeder sollte!?
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
 
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum KundendialogWeb 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
 
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe,  Facebook für die Kommuni...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommuni...
 
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...
Daniel Bayer: Die Zielgruppe wird zur Dialoggruppe, Facebook für die Kommunik...
 
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
E-Learning: Interne Kommunikation 2.0
 

Mehr von VCAT Consulting GmbH

Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
VCAT Consulting GmbH
 
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
VCAT Consulting GmbH
 
Shopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & ÜberblickShopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & Überblick
VCAT Consulting GmbH
 
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-BerufeVorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
VCAT Consulting GmbH
 
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte ChanceDigitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
VCAT Consulting GmbH
 
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT Consulting GmbH
 
Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15
VCAT Consulting GmbH
 
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & EinstiegSoziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
VCAT Consulting GmbH
 
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für UnternehmerDigitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
VCAT Consulting GmbH
 
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
VCAT Consulting GmbH
 
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT Consulting GmbH
 
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT Consulting GmbH
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
VCAT Consulting GmbH
 
Vielfältige Rekrutierungswege für Nachwuchskräfte
Vielfältige Rekrutierungswege für NachwuchskräfteVielfältige Rekrutierungswege für Nachwuchskräfte
Vielfältige Rekrutierungswege für Nachwuchskräfte
VCAT Consulting GmbH
 
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam BabelsbergSchulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
VCAT Consulting GmbH
 
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbHKurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
VCAT Consulting GmbH
 
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den TourismusInnovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
VCAT Consulting GmbH
 
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
VCAT Consulting GmbH
 
Effektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social MediaEffektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social Media
VCAT Consulting GmbH
 
Kunden in Sozialen Netzen
Kunden in Sozialen NetzenKunden in Sozialen Netzen
Kunden in Sozialen Netzen
VCAT Consulting GmbH
 

Mehr von VCAT Consulting GmbH (20)

Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
Headless WordPress beim WordPress Meetup Potsdam im Mai 2024
 
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
Präsentation E-Learning-App "Lernletics"
 
Shopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & ÜberblickShopware - Enführung & Überblick
Shopware - Enführung & Überblick
 
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-BerufeVorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
Vorstellung MaTSE u.a. IT-Berufe
 
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte ChanceDigitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
Digitalisierung in KMU - Hype oder echte Chance
 
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
VCAT - Social Media - Wunderwerkzeuge des Marketings?
 
Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15Schulprogramm 14/15
Schulprogramm 14/15
 
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & EinstiegSoziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
Soziale Netzwerke - Überblick & Einstieg
 
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für UnternehmerDigitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
Digitalisierung für Einsteiger - Praxisorientierter Workshop für Unternehmer
 
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
CSR Im Mittelstand - Präsentation der VCAT Consulting GmbH für den BER Busine...
 
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
VCAT mit den EDULABS und MaTSE in Brandenburg auf der Ausbildungsmesse 2014 i...
 
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
VCAT EDULABS @ WP Camp 2013: Plugin-Entwicklung mit eigenen Tabellen, Backend...
 
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von RessourcenSocial Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
Social Media für KMUs - Konkreter Nutzen oder Verschwendung von Ressourcen
 
Vielfältige Rekrutierungswege für Nachwuchskräfte
Vielfältige Rekrutierungswege für NachwuchskräfteVielfältige Rekrutierungswege für Nachwuchskräfte
Vielfältige Rekrutierungswege für Nachwuchskräfte
 
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam BabelsbergSchulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
Schulprogramm für das Bertha-von-Suttner-Gymnasiums Potsdam Babelsberg
 
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbHKurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
Kurzvorstellung VCAT Consulting GmbH
 
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den TourismusInnovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
Innovatives Web- und Instore-Marketing - Web-Applikationen für den Tourismus
 
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
Projektidee "Lehrern lehren helfen!"
 
Effektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social MediaEffektiv erfolgreich durch Social Media
Effektiv erfolgreich durch Social Media
 
Kunden in Sozialen Netzen
Kunden in Sozialen NetzenKunden in Sozialen Netzen
Kunden in Sozialen Netzen
 

Soziale Netzwerke und QR-Codes

  • 1. Soziale Netzwerke & QR Codes Kurzvortrag mit Diskussion für den Unternehmerverband Brandenburg e. V.
  • 2. Warum Netzwerke nutzen? kostengünstig: schneller Einstieg und Nutzung mit geringem Aufwand möglich effizient: automatisierte Weitergabe von Informationen von der Webseite möglich effektiv: Feedback kann erwartet und meist auch direkt gemessen werden weitreichend: positiver Einfluss von Empfehlungen (Likes, Share, Retweet) auf Platzierung in Suchmaschinen 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 2 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 3. Fragen beim Einstieg Wen wollen wir erreichen? potentielle und neue Kunden zukünftige Mitarbeiter Was wollen wir erreichen? mehr Kunden größere Reichweite besseres Image Welche Ressourcen haben wir / werden wir nutzen können? Welche Netzwerke wollen wir benutzen? 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 3 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 4. Überblick Netzwerke Google+ MySpace AddPublic XING 5,3 Mio YouTube Facebook Twitter VZ- Netzwerke Mister 2,9 Mio 23 Mio 8 Mio Wong Lokalisten Wer kennt LinkedIn FourSquare Wen Jappy 4,6 Mio Quelle: http://www.compass-heading.de (März 2011) 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 4 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 5. Herausforderungen Umgang mit Feedback vor dem Start einer Kampagne mit allen möglichen Reaktionen rechnen offen mit Kritik umgehen  Verschleiern ist tödlich Communities sind nicht verlässlich Wer steckt wirklich hinter den Benutzern? Was passiert, wenn ein Netzwerk seine Regeln ändert? Wie gewinnt man Kontakte (Freunde & Follower) Webseite  gute Unterstützung durch Widgets Newsletter  nicht Zielgruppen affine QR-Code  modern, kostengünstig 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 5 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 6. QR-Code im Überblick technische Details 2-dimensionaler Code meist schwarz / weiß beinhaltet die gewünschte Information vollständig Vorteile kostengünstig (teilweise kostenlos) produzierbar QR-Code-Leser für (fast) jedes Endgerät verfügbar einfache Weitergabe von Informationen beliebig skalierbar große Vielfalt an Trägern 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 6 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 7. Mögliche Informationen 1 einfacher Text beliebig viele Zeichen möglich je mehr Zeichen, um so schwerer zu lesen  ab 300 Zeichen Probleme bei älteren Handys 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 7 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 8. Mögliche Informationen 2 Links / URL in Verbindung mit URL-Verkürzern möglich kann als Lesezeichen gespeichert und weitergeleitet werden 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 8 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 9. Mögliche Informationen 3 Telefonnummern ausschließlich Zahlen Trennung von Landeskennung, Vorwahl und Nummer  z.B. 0049 – 331 – 810306 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 9 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 10. Mögliche Informationen 4 vCard vollständige Information über Name, Adresse, Firma und Position im Unternehmen direkter Import ins Adressbuch des Handys möglich 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 10 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 11. Besondere Formate Farben ein- und mehrfarbige QR-Codes sind möglich  Anpassung an das CD der Firma Nennung des Firmennamen Firmennamen und Logos sind möglich 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 11 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 12. Adressen von Generatoren http://goqr.me/de/ http://qrc-designer.com http://www.qrcode-generator.de http://qrcode.kaywa.com 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 12 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?
  • 13. Kontakt Präsentation: VCAT Consulting GmbH Nico Danneberg August-Bebel-Straße 26-53 MedienHaus D-14482 Potsdam - Babelsberg v-Tel +49 (0)331 721 339 0 v-Fax +49 (0)331 721 339 2 Kontakt: v-Mail nico.danneberg@vcat.de v-Web www.Fuehle-das-Internet.de Twitter www.twitter.com/VCATconsulting Facebook www.facebook.com/VCATconsulting 2. April 2012 Forum Zukunft - Aus der Praxis für die Praxis - Facebook Seite 13 Twitter & Co im Mittelstand - Fluch oder Segen?