SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Consulting news 2012

Consulting news 2012

1 von 16
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Coverdale Österreich
Consulting News

Wirtschaftlicher Erfolg durch
Optimierung von Führung
und Zusammenarbeit




                                www.coverdale.at
Inhalt

    	    Coverdale im Überblick	  2
    	      Projekte und Themen	   3
    	 Coverdale Prozessberatung	  4
    	        Visionsentwicklung	5                                                           Menschen
    	 Strategie-Entwicklung	6
    	Strategie-Implementierung	 7
    	          Teamentwicklung	8                                                             Vision
    	      Konfliktmanagement	8
    	                 Mediation	9                                                           Strategie
    	        Human Ressources	   10
    	          Salesentwicklung	11                                                          Struktur

    	                      Team	12
                                                                                             Kultur
    	              Kontaktdaten	14




    Über uns                                                          Coverdale Organisationsmodell
    Wir bieten ausschließlich maßgeschneiderte Lösungen für           Die vier Kernelemente einer Organisation – Vision, Stra-
    Ihre Organisation. Wir arbeiten mit unseren Kunden als            tegie, Struktur und Kultur – greifen wie Zahnräder in-
    Partnern und entwickeln in jedem Bereich unseres Port-            einander. Die Menschen Ihrer Organisation sind dafür
    folios Lösungen, die die wahren Bedürfnisse der Organisa-         verantwortlich, dass sich die Räder sauber aufeinander
    tion erkennen und befriedigen, langfristig und nachhaltig         abgestimmt, in der richtigen Geschwindigkeit drehen. Wir
    wirken und messbare Verbesserungen bringen. Bei uns gibt          helfen Ihnen, Reibungspunkte und Blockaden zwischen
    es keine Lösungen von der Stange.                                 den Zahnrädern zu identifizieren und nachhaltig zu be-
                                                                      seitigen.
    Wir glauben fest daran, dass die besten Ergebnisse nur
    dann möglich sind, wenn sie auf tragfähigen und lang-
    fristigen Kundenbeziehungen aufbauen. Wir arbeiten für
    unsere Kunden nur, wenn wir wirklich Nutzen stiften kön-
    nen. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Mehr als 90%
    unseres Geschäfts beruht auf Empfehlungen.




           Der Aufbau des                         ... die Förderung                                     … die Förderung und
           Coverdale-Logos                        und Entwicklung                                       Entwicklung der Teams
           symbolisiert:                          des Einzelnen ...                                     und des Einzelnen im
                                                                                                        Team …

2
Projekte und Themen

                  Visionsentwicklung


                          Werteentwicklung


                                  Werte und Vision im Unternehmen verankern


                                    Code of Conduct entwickeln


                                     Führungskräfte und Teams auf Leitlinien ausrichten


                                    Prozesse optimieren


                                  Mediation von Konflikten


                           Human Ressource-Consulting


                   Sales-Consulting




      … die Förderung und                                            … die Förderung und Ent-
      Entwicklung der Organisa-                                      wicklung der Gesellschaft
      tion sowie der Teams                                           mit all ihren Organisations-
      in der Organisation …                                          formen.

                                                                                                    3
Coverdale Österreich Consulting News




               Coverdale Prozessberatung
               Coverdale unterstützt Sie in der Entwicklung und Implementierung folgender Themen:



               Vision und Strategie                                          Zusammenarbeit - Teamkultur
               Wir entwickeln mit Ihnen die Richtung, in die Sie mit Ih-     Wir entwickeln und implementieren mit Ihnen spezifische,
               rem Unternehmen gehen wollen und wählen gemeinsam             für Ihr Unternehmen relevante Spielregeln der Zusammen-
               mit Ihnen die passende Strategie, um die gesetzten Ziele      arbeit, die für einen Erfolg, auch über Unternehmensgren-
               zu erreichen.                                                 zen hinweg, nötig sind.


               Werte                                                         Projektmanagement
               Wir definieren gemeinsam mit Ihnen die Kernwerte des          Projektmanagementfähigkeiten werden in flexiblen Or-
               Unternehmens und helfen Ihnen, diese im Unternehmen           ganisationsformen immer wichtiger. Wir unterstützen Sie
               lebendig zu machen.                                           dabei, Ihre Projektmanagementstruktur sowie die für Ihre
                                                                             Branche relevanten Methoden und die Projektkultur zu
               strukturelle Veränderungen                                    entwickeln, die Sie als Organisation nachhaltig erfolgreich
               Wir stellen sicher, dass die Auf- und Ablauforganisation zu   macht.
               dem passt, was Sie erreichen wollen.
                                                                             Verhaltensänderungen
               Change Management                                             In jedem Veränderungsprozess ist es wichtig, dass Men-
               Wir helfen Ihnen, einen Veränderungsprozess im Unter-         schen nicht nur ihre Zusammenarbeitsabläufe optimieren,
               nehmen so umzusetzen, dass er die Zustimmung und Ak-          sondern auch die notwendigen Fähigkeiten für die neuen
               zeptanz der Belegschaft hat und diese die Veränderung         Aufgaben entwickeln können. Wir bieten für jede Frage-
               auch mitträgt.                                                stellung rund um die Themen Führung und Zusammenar-
                                                                             beit auf die jeweilige Organisation abgestimmte Entwick-
               Kulturveränderung                                             lungsprogramme.
               Wir nehmen gemeinsam mit Ihnen Ihre Unternehmenskul-
               tur unter die Lupe und richten sie mit der Belegschaft auf
               die Kernwerte, den Kernzweck und die Führungs- und Zu-
               sammenarbeitsleitlinie des Unternehmens aus. Wir sorgen
               für ein höchstmögliches „buy in“ der Mitarbeiter.




4
Visionsentwicklung
Auf Basis des Collins/Porras-Modells entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine starke
Unternehmensvision und stellen die Implementierung im Unternehmen sicher.


Das Collin/Porras Modell
                                                                              Eine Unternehmensvision
Eine gute Vision besteht aus 2 Kernelementen:


Die Kernideologie
Sie definiert den Charakter des Unternehmens – das, was
                                                                              Kernideologie
das Unternehmen zusammenhält. Die Kernideologie gilt es                       • Kernwerte
zu entdecken, indem man in das Unternehmen schaut. Sie                        • Kernzweck
kann nicht erfunden werden. Dazu zählen die Kernwerte,
die als “guiding principles” zur Steuerung dienen und der
Kernzweck, der die Daseinsberechtigung des Unternehmens                               Lebendige Zukunft
                                                                                      • herausfordernde Ziele
darstellt, und beschreibt, warum Menschen in diesem Un-
                                                                                        (10 – 30 Jahre)
ternehmen arbeiten.                                                                   • lebendige Beschreibung
                                                                                        des Zielzustands
Ein lebendiges Bild der Zukunft
Dieses besteht aus einer Reihe von ambitionierten, wirklich
herausfordernden Zielen und einer lebendigen Beschrei-         Collins/Porras, Building a companies Vision,
bung des Zustandes, wenn diese Ziele erreicht sind.            HBR 09/1996.




Praxisbeispiele
www.coverdale.at/kunden/praxisbeispiele




                    Visionsentwicklung                                        Eine Vision lebendig
                       international                                             werden lassen




                                                                                                                 5
Coverdale Österreich Consulting News




               Strategie-Entwicklung
               Wir begleiten Sie durch den Prozess der Strategieentwicklung.


               Die Basis                                                                         Der Prozess
               Auf Basis von sauber definierten Zielen (kurz-, mittel- und                       Wir stellen unser Prozess Know-
               langfristig) mit Hilfe der Coverdale-Zielscheibe entwickeln                       How bei der Marktanalyse, dem
               wir gemeinsam mit Ihnen Wege, mit denen Sie ihre Ziele                            Soll-ist-Vergleich und der Aus-
               erreichen können.                                                    Weit hinten, hinter der „richtigen“ Vorgehens-
                                                                                                   wahl
                                                                                   den Wortbergen und
                                                                                                   weisen und Werkzeuge zur Ver-
                                                                                   so weiter und so fort
               Nach Michael E. Porter ist Strategie:                                             fügung und begleiten Sie durch
               „eine in sich stimmige Anordnung von Aktivitäten, die ein                         den Prozess der Strategieent-
               Unternehmen von seinen Konkurrenten unterscheidet.“                               wicklung.
               Der Weg zu dauerhaften Wettbewerbsvorteilen besteht im
               „spezifischen Aktivitätenprofil“ eines Unternehmens, das
               die Operationalisierung der Strategie darstellt.



               Die Coverdale Zielscheibe

                   Sinn/ Zweck                                Kunde/ Beteiligte

                                         Wozu        Für wen
                                  tun wir das?       tun wir das?
                                   Welche Zwecke     Wer braucht das
                              verfolgen wir damit?   Ergebnis?

                                                                                           Praxisbeispiele
                                                                                           www.coverdale.at/kunden/praxisbeispiele
                                                 Ziel

                                Was genau soll       Woran messen
                                damit erreicht       wir das
                                      werden?        Ergebnis?                                        Strategien richtig
                                                                                                      weiterentwickeln

                   Endergebnis                                  Erfolgskriterien




6

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership DevelopmentAgile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership DevelopmentCristian HOFMANN
 
Zentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für UnternehmensentwicklungZentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für UnternehmensentwicklungGerth Vogel
 
Master circle präs. klienten 2011.06.01
Master circle präs. klienten 2011.06.01Master circle präs. klienten 2011.06.01
Master circle präs. klienten 2011.06.01MastercircleEurope
 
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...BodenseeForum_Personal
 
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change ManagementVERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change ManagementClemens Frowein
 
Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010
Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010
Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010Simon Dueckert
 

Was ist angesagt? (19)

Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership DevelopmentAgile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
Agile Leadership | Executive Coaching | Leadership Development
 
Unternehmenscoaching agape
Unternehmenscoaching agapeUnternehmenscoaching agape
Unternehmenscoaching agape
 
Agile Teams
Agile TeamsAgile Teams
Agile Teams
 
Zentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für UnternehmensentwicklungZentrum für Unternehmensentwicklung
Zentrum für Unternehmensentwicklung
 
Agile Teams
Agile TeamsAgile Teams
Agile Teams
 
Master circle präs. klienten 2011.06.01
Master circle präs. klienten 2011.06.01Master circle präs. klienten 2011.06.01
Master circle präs. klienten 2011.06.01
 
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen66 Mitarbeiter-Motivationsideen
66 Mitarbeiter-Motivationsideen
 
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
Bodensee-Forum 2010: Wilfried Köning - Die Neuausrichtung der Personalentwick...
 
SCHEELEN® AG - Institut für Managementberatung und Diagnostik
SCHEELEN® AG - Institut für Managementberatung und DiagnostikSCHEELEN® AG - Institut für Managementberatung und Diagnostik
SCHEELEN® AG - Institut für Managementberatung und Diagnostik
 
Agile Leadership Training Deutsch
Agile Leadership Training DeutschAgile Leadership Training Deutsch
Agile Leadership Training Deutsch
 
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change ManagementVERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
VERÄNDERUNGSFÄHIGKEIT - Neues Change Management
 
Salcon biel
Salcon bielSalcon biel
Salcon biel
 
ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018ComTeam Programm 2017-2018
ComTeam Programm 2017-2018
 
Lean Leadership
Lean LeadershipLean Leadership
Lean Leadership
 
Sei Wind / pelzerAP 2018/9
Sei Wind / pelzerAP 2018/9Sei Wind / pelzerAP 2018/9
Sei Wind / pelzerAP 2018/9
 
changetokaizen_2015
changetokaizen_2015changetokaizen_2015
changetokaizen_2015
 
Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010
Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010
Vortrag ThyssenKrupp Cogneon Knowtech 2010
 
Unternehmensberatung Agape
Unternehmensberatung AgapeUnternehmensberatung Agape
Unternehmensberatung Agape
 
Flyer changemanagement 2013
Flyer changemanagement 2013Flyer changemanagement 2013
Flyer changemanagement 2013
 

Destacado

preussTYPE Prillwitz Gesamtprobe
preussTYPE Prillwitz GesamtprobepreussTYPE Prillwitz Gesamtprobe
preussTYPE Prillwitz Gesamtprobemojuba
 
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-Karl Hoffmeyer
 
Que es un intercambiador de calor
Que es un intercambiador de calorQue es un intercambiador de calor
Que es un intercambiador de caloryumardiaz
 
Modelo basado verificación de empotrar software
Modelo basado verificación de empotrar softwareModelo basado verificación de empotrar software
Modelo basado verificación de empotrar softwareMEDUCA
 
Diversidad cultural en el callejón de huaylas
Diversidad cultural en el callejón de huaylasDiversidad cultural en el callejón de huaylas
Diversidad cultural en el callejón de huaylaselvismelgarejo
 
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me..."Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...Change.org Deutschland
 
Conversión y reparación de datos2012
Conversión y reparación de  datos2012Conversión y reparación de  datos2012
Conversión y reparación de datos2012Luis Ortiz
 
Social Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf FacebookSocial Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf FacebookEnrico Weber
 
Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...
Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...
Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...bhoeck
 
Pasos para iniciar tu propio negocio en internet
Pasos para iniciar tu propio negocio en internetPasos para iniciar tu propio negocio en internet
Pasos para iniciar tu propio negocio en internetalexandradelgado1703
 
Wendemaschine Nähtechnik Zieger
Wendemaschine Nähtechnik ZiegerWendemaschine Nähtechnik Zieger
Wendemaschine Nähtechnik Ziegernaehmaschinen
 
foodwatch-Report 2014 Rechtlos im Supermarkt
foodwatch-Report 2014 Rechtlos im Supermarktfoodwatch-Report 2014 Rechtlos im Supermarkt
foodwatch-Report 2014 Rechtlos im SupermarktfoodwatchDE
 
Erde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für Außerirdische
Erde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für AußerirdischeErde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für Außerirdische
Erde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für AußerirdischeThomas Ferber
 

Destacado (20)

preussTYPE Prillwitz Gesamtprobe
preussTYPE Prillwitz GesamtprobepreussTYPE Prillwitz Gesamtprobe
preussTYPE Prillwitz Gesamtprobe
 
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
Wie macht man Vertrieb mit Social Media Monitoring Tools? -Leseprobe-
 
Que es un intercambiador de calor
Que es un intercambiador de calorQue es un intercambiador de calor
Que es un intercambiador de calor
 
Modelo basado verificación de empotrar software
Modelo basado verificación de empotrar softwareModelo basado verificación de empotrar software
Modelo basado verificación de empotrar software
 
Internet
InternetInternet
Internet
 
Diversidad cultural en el callejón de huaylas
Diversidad cultural en el callejón de huaylasDiversidad cultural en el callejón de huaylas
Diversidad cultural en el callejón de huaylas
 
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me..."Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
"Offline Mobilisierung": Campact Vortrag von Günter Metzges auf der Social Me...
 
Conversión y reparación de datos2012
Conversión y reparación de  datos2012Conversión y reparación de  datos2012
Conversión y reparación de datos2012
 
KIS Selbsthilfe gestalten
KIS Selbsthilfe gestaltenKIS Selbsthilfe gestalten
KIS Selbsthilfe gestalten
 
Social Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf FacebookSocial Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf Facebook
Social Media Update Q2/2014 - die Clubs der 1. & 2. Bundesliga auf Facebook
 
Wie gewährleisten Sie die Einhaltung von Sicherheitsanforderungen an Ihre Mes...
Wie gewährleisten Sie die Einhaltung von Sicherheitsanforderungen an Ihre Mes...Wie gewährleisten Sie die Einhaltung von Sicherheitsanforderungen an Ihre Mes...
Wie gewährleisten Sie die Einhaltung von Sicherheitsanforderungen an Ihre Mes...
 
Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...
Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...
Automatische Klassifizierung für SharePoint 2013: dataglobal veröffentlicht d...
 
Pasos para iniciar tu propio negocio en internet
Pasos para iniciar tu propio negocio en internetPasos para iniciar tu propio negocio en internet
Pasos para iniciar tu propio negocio en internet
 
Blanca garcia
Blanca garciaBlanca garcia
Blanca garcia
 
Wendemaschine Nähtechnik Zieger
Wendemaschine Nähtechnik ZiegerWendemaschine Nähtechnik Zieger
Wendemaschine Nähtechnik Zieger
 
Estrategi..[1]
Estrategi..[1]Estrategi..[1]
Estrategi..[1]
 
foodwatch-Report 2014 Rechtlos im Supermarkt
foodwatch-Report 2014 Rechtlos im Supermarktfoodwatch-Report 2014 Rechtlos im Supermarkt
foodwatch-Report 2014 Rechtlos im Supermarkt
 
Valentino rossi
Valentino rossiValentino rossi
Valentino rossi
 
Ipad
IpadIpad
Ipad
 
Erde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für Außerirdische
Erde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für AußerirdischeErde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für Außerirdische
Erde an Aldebaran! Bitte kommen. Mathematik nicht nur für Außerirdische
 

Ähnlich wie Consulting news 2012

People Management in der digitalen Wirtschaft
People Management  in der digitalen WirtschaftPeople Management  in der digitalen Wirtschaft
People Management in der digitalen WirtschaftUrsula Vranken
 
bbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Programbbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence ProgramStefan Hohmann
 
Survival consult anders als andere
Survival consult   anders als andereSurvival consult   anders als andere
Survival consult anders als andereSurvival PR
 
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu IsenburgCoaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu IsenburgIna Ferber
 
OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest Reinhart Nagel
 
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsUnternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsCoachingConcepts
 
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMe & Company GmbH
 
emotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskultur
emotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskulturemotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskultur
emotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskulturemotion banking
 
Product Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führen
Product Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führenProduct Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führen
Product Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führenRainer Gibbert
 
Bohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementBohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementDirkBohnsack
 
Leadership training train the eight - hpwallner
Leadership training   train the eight - hpwallnerLeadership training   train the eight - hpwallner
Leadership training train the eight - hpwallnerHeinz Peter Wallner
 
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbHFirmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbHRené Pamer
 
MetaBeratung - Unternehmensbroschüre
MetaBeratung - UnternehmensbroschüreMetaBeratung - Unternehmensbroschüre
MetaBeratung - UnternehmensbroschüreKerstin Almstädt
 
JP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwinden
JP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwindenJP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwinden
JP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwindenJP KOM GmbH
 
Enterprise 2.0 - Definition, Nutzen, Dimensionen
Enterprise 2.0 - Definition, Nutzen, DimensionenEnterprise 2.0 - Definition, Nutzen, Dimensionen
Enterprise 2.0 - Definition, Nutzen, DimensionenHagen Management
 

Ähnlich wie Consulting news 2012 (20)

People Management in der digitalen Wirtschaft
People Management  in der digitalen WirtschaftPeople Management  in der digitalen Wirtschaft
People Management in der digitalen Wirtschaft
 
bbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Programbbw-Leadership Competence Program
bbw-Leadership Competence Program
 
Survival consult anders als andere
Survival consult   anders als andereSurvival consult   anders als andere
Survival consult anders als andere
 
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu IsenburgCoaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
 
OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest OD Implementierungs-Stresstest
OD Implementierungs-Stresstest
 
Protargis folder
Protargis folderProtargis folder
Protargis folder
 
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching ConceptsUnternehmensdarstellung Coaching Concepts
Unternehmensdarstellung Coaching Concepts
 
SMBS - Leadership Competence Lehrgang
SMBS - Leadership Competence LehrgangSMBS - Leadership Competence Lehrgang
SMBS - Leadership Competence Lehrgang
 
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & CompanyMeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
MeCracy 2019 - New Work bei Me & Company
 
emotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskultur
emotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskulturemotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskultur
emotion banking Newsletter 1/2012 - Unternehmenskultur
 
Product Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führen
Product Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führenProduct Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führen
Product Leadership - Wie deutsche Product Leader ihre Teams führen
 
Bohnsack Change Management
Bohnsack Change ManagementBohnsack Change Management
Bohnsack Change Management
 
Leadership training train the eight - hpwallner
Leadership training   train the eight - hpwallnerLeadership training   train the eight - hpwallner
Leadership training train the eight - hpwallner
 
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbHFirmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
Firmenpräsentation allgemein Gerber & Partner GmbH
 
Leader's Mind Leistungen
Leader's Mind LeistungenLeader's Mind Leistungen
Leader's Mind Leistungen
 
Musterkonzept Human Resource Management
Musterkonzept Human Resource Management Musterkonzept Human Resource Management
Musterkonzept Human Resource Management
 
MetaBeratung - Unternehmensbroschüre
MetaBeratung - UnternehmensbroschüreMetaBeratung - Unternehmensbroschüre
MetaBeratung - Unternehmensbroschüre
 
JP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwinden
JP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwindenJP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwinden
JP│KOM: Führungskräftekommunikation - Die Skepsis der Leitwölfe überwinden
 
Enterprise 2.0 - Definition, Nutzen, Dimensionen
Enterprise 2.0 - Definition, Nutzen, DimensionenEnterprise 2.0 - Definition, Nutzen, Dimensionen
Enterprise 2.0 - Definition, Nutzen, Dimensionen
 
Konzerne mit unklarer Mission: Warum Unternehmen ohne praktikable Leitbilder ...
Konzerne mit unklarer Mission: Warum Unternehmen ohne praktikable Leitbilder ...Konzerne mit unklarer Mission: Warum Unternehmen ohne praktikable Leitbilder ...
Konzerne mit unklarer Mission: Warum Unternehmen ohne praktikable Leitbilder ...
 

Consulting news 2012

  • 1. Coverdale Österreich Consulting News Wirtschaftlicher Erfolg durch Optimierung von Führung und Zusammenarbeit www.coverdale.at
  • 2. Inhalt Coverdale im Überblick 2 Projekte und Themen 3 Coverdale Prozessberatung 4 Visionsentwicklung 5 Menschen Strategie-Entwicklung 6 Strategie-Implementierung 7 Teamentwicklung 8 Vision Konfliktmanagement 8 Mediation 9 Strategie Human Ressources 10 Salesentwicklung 11 Struktur Team 12 Kultur Kontaktdaten 14 Über uns Coverdale Organisationsmodell Wir bieten ausschließlich maßgeschneiderte Lösungen für Die vier Kernelemente einer Organisation – Vision, Stra- Ihre Organisation. Wir arbeiten mit unseren Kunden als tegie, Struktur und Kultur – greifen wie Zahnräder in- Partnern und entwickeln in jedem Bereich unseres Port- einander. Die Menschen Ihrer Organisation sind dafür folios Lösungen, die die wahren Bedürfnisse der Organisa- verantwortlich, dass sich die Räder sauber aufeinander tion erkennen und befriedigen, langfristig und nachhaltig abgestimmt, in der richtigen Geschwindigkeit drehen. Wir wirken und messbare Verbesserungen bringen. Bei uns gibt helfen Ihnen, Reibungspunkte und Blockaden zwischen es keine Lösungen von der Stange. den Zahnrädern zu identifizieren und nachhaltig zu be- seitigen. Wir glauben fest daran, dass die besten Ergebnisse nur dann möglich sind, wenn sie auf tragfähigen und lang- fristigen Kundenbeziehungen aufbauen. Wir arbeiten für unsere Kunden nur, wenn wir wirklich Nutzen stiften kön- nen. Das ist das Geheimnis unseres Erfolges. Mehr als 90% unseres Geschäfts beruht auf Empfehlungen. Der Aufbau des ... die Förderung … die Förderung und Coverdale-Logos und Entwicklung Entwicklung der Teams symbolisiert: des Einzelnen ... und des Einzelnen im Team … 2
  • 3. Projekte und Themen Visionsentwicklung Werteentwicklung Werte und Vision im Unternehmen verankern Code of Conduct entwickeln Führungskräfte und Teams auf Leitlinien ausrichten Prozesse optimieren Mediation von Konflikten Human Ressource-Consulting Sales-Consulting … die Förderung und … die Förderung und Ent- Entwicklung der Organisa- wicklung der Gesellschaft tion sowie der Teams mit all ihren Organisations- in der Organisation … formen. 3
  • 4. Coverdale Österreich Consulting News Coverdale Prozessberatung Coverdale unterstützt Sie in der Entwicklung und Implementierung folgender Themen: Vision und Strategie Zusammenarbeit - Teamkultur Wir entwickeln mit Ihnen die Richtung, in die Sie mit Ih- Wir entwickeln und implementieren mit Ihnen spezifische, rem Unternehmen gehen wollen und wählen gemeinsam für Ihr Unternehmen relevante Spielregeln der Zusammen- mit Ihnen die passende Strategie, um die gesetzten Ziele arbeit, die für einen Erfolg, auch über Unternehmensgren- zu erreichen. zen hinweg, nötig sind. Werte Projektmanagement Wir definieren gemeinsam mit Ihnen die Kernwerte des Projektmanagementfähigkeiten werden in flexiblen Or- Unternehmens und helfen Ihnen, diese im Unternehmen ganisationsformen immer wichtiger. Wir unterstützen Sie lebendig zu machen. dabei, Ihre Projektmanagementstruktur sowie die für Ihre Branche relevanten Methoden und die Projektkultur zu strukturelle Veränderungen entwickeln, die Sie als Organisation nachhaltig erfolgreich Wir stellen sicher, dass die Auf- und Ablauforganisation zu macht. dem passt, was Sie erreichen wollen. Verhaltensänderungen Change Management In jedem Veränderungsprozess ist es wichtig, dass Men- Wir helfen Ihnen, einen Veränderungsprozess im Unter- schen nicht nur ihre Zusammenarbeitsabläufe optimieren, nehmen so umzusetzen, dass er die Zustimmung und Ak- sondern auch die notwendigen Fähigkeiten für die neuen zeptanz der Belegschaft hat und diese die Veränderung Aufgaben entwickeln können. Wir bieten für jede Frage- auch mitträgt. stellung rund um die Themen Führung und Zusammenar- beit auf die jeweilige Organisation abgestimmte Entwick- Kulturveränderung lungsprogramme. Wir nehmen gemeinsam mit Ihnen Ihre Unternehmenskul- tur unter die Lupe und richten sie mit der Belegschaft auf die Kernwerte, den Kernzweck und die Führungs- und Zu- sammenarbeitsleitlinie des Unternehmens aus. Wir sorgen für ein höchstmögliches „buy in“ der Mitarbeiter. 4
  • 5. Visionsentwicklung Auf Basis des Collins/Porras-Modells entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine starke Unternehmensvision und stellen die Implementierung im Unternehmen sicher. Das Collin/Porras Modell Eine Unternehmensvision Eine gute Vision besteht aus 2 Kernelementen: Die Kernideologie Sie definiert den Charakter des Unternehmens – das, was Kernideologie das Unternehmen zusammenhält. Die Kernideologie gilt es • Kernwerte zu entdecken, indem man in das Unternehmen schaut. Sie • Kernzweck kann nicht erfunden werden. Dazu zählen die Kernwerte, die als “guiding principles” zur Steuerung dienen und der Kernzweck, der die Daseinsberechtigung des Unternehmens Lebendige Zukunft • herausfordernde Ziele darstellt, und beschreibt, warum Menschen in diesem Un- (10 – 30 Jahre) ternehmen arbeiten. • lebendige Beschreibung des Zielzustands Ein lebendiges Bild der Zukunft Dieses besteht aus einer Reihe von ambitionierten, wirklich herausfordernden Zielen und einer lebendigen Beschrei- Collins/Porras, Building a companies Vision, bung des Zustandes, wenn diese Ziele erreicht sind. HBR 09/1996. Praxisbeispiele www.coverdale.at/kunden/praxisbeispiele Visionsentwicklung Eine Vision lebendig international werden lassen 5
  • 6. Coverdale Österreich Consulting News Strategie-Entwicklung Wir begleiten Sie durch den Prozess der Strategieentwicklung. Die Basis Der Prozess Auf Basis von sauber definierten Zielen (kurz-, mittel- und Wir stellen unser Prozess Know- langfristig) mit Hilfe der Coverdale-Zielscheibe entwickeln How bei der Marktanalyse, dem wir gemeinsam mit Ihnen Wege, mit denen Sie ihre Ziele Soll-ist-Vergleich und der Aus- erreichen können. Weit hinten, hinter der „richtigen“ Vorgehens- wahl den Wortbergen und weisen und Werkzeuge zur Ver- so weiter und so fort Nach Michael E. Porter ist Strategie: fügung und begleiten Sie durch „eine in sich stimmige Anordnung von Aktivitäten, die ein den Prozess der Strategieent- Unternehmen von seinen Konkurrenten unterscheidet.“ wicklung. Der Weg zu dauerhaften Wettbewerbsvorteilen besteht im „spezifischen Aktivitätenprofil“ eines Unternehmens, das die Operationalisierung der Strategie darstellt. Die Coverdale Zielscheibe Sinn/ Zweck Kunde/ Beteiligte Wozu Für wen tun wir das? tun wir das? Welche Zwecke Wer braucht das verfolgen wir damit? Ergebnis? Praxisbeispiele www.coverdale.at/kunden/praxisbeispiele Ziel Was genau soll Woran messen damit erreicht wir das werden? Ergebnis? Strategien richtig weiterentwickeln Endergebnis Erfolgskriterien 6
  • 7. Strategie-Implementierung Wir lassen Ihre Strategie lebendig werden. Die Lösung Stab-/Linienorganisation Wir setzen mit Ihnen strategische Projekte auf und steu- ern diese durch die Schaffung von klaren Aufträgen und Zeitleiste der Maßnahmen Zielen. Den Fokus legen wir auf den Prozess und eine mög- Projekt- lichst breite Einbindung von Schlüsselmitarbeitern. steuerung Mögliche Themen Führungs- skills – kräfte & Trainings • Entwickeln von Führungsleitlinien, Management FK & MB • Code of Conduct, Führungs- • Implementieren von Führungsgrundsätzen, kräfte & • SYSMAG einführen, Mitarbeiter • Projektmanagement einführen, •… Interne Kommunikation Teilprozesse Q4 Q1 Q2 Umwandlung einer Stab-/Linienorganisation in eine Ge- schäftsprozessorganisation samt Schulung der Mitarbeiter auf die neuen Aufgabenfelder Gesamtanzahl von Mitarbeitern: 400 Projektgesamtdauer: 6 Monate Beteiligte Berater: 4 Führungsleitlinien Prozesse entwickeln streamlinen 7
  • 8. Coverdale Österreich Consulting News Konflikt- Teamentwicklung management Wir bearbeiten gemeinsam mit Ihnen alle Fragestellungen Wir unterstützen bei der Auflösung von eskalierten rund um das Thema Teamentwicklung. Konfliktsituationen in Teams. Team & Zusammenarbeit Konflikte sind oft vielschichtig Egal, ob es darum geht, ein neues Team zu formen, Spiel- Es gibt viele, für die Parteien oft sogar unterschiedliche regeln der Zusammenarbeit zu vereinbaren oder seine Streitthemen. Die Emotionen gehen hoch, oft unkon- bisherige Zusammenarbeit zu reflektieren. Wir stellen trollierbar. Sie richten sich vor allem gegen die ande- den notwendigen Rahmen zur Verfügung, dass nach dem ren Parteien, die eigenen Anteile werden nur noch sehr Workshop die Zusammenarbeit im Team (wieder) rei- schwer akzeptiert. bungslos funktioniert. Eine weitere Zusammenarbeit scheint unmöglich. Wir Stadien der Teamentwicklung unterstützen die Konfliktparteien bei einer sauberen Nach Bruce Tuckman und nachhaltigen Lösung des Konflikts, solange bei al- len beteiligten Parteien ein „Lösungswille“ vorhanden ist, bzw. zumindest die Notwendigkeit erkannt wurde, i ng St or orm m dass eine Lösung nötig ist. F in g Adjourning g min Nor Performin g Praxisbeispiele www.coverdale.at/kunden/praxisbeispiele Teamentwicklung Konflikt in einer in Dubai Fachabteilung 8
  • 9. Mediation Coverdale Österreich unterstützt sie auch in sehr schwie- rigen Konfliktsituationen mit zwei eingetragenen Wirt- schaftsmediatorInnen mit langjähriger Praxis. Konfliktlösung in einem Team Vereinbarung zwischen Parteien Bei Mediation geht es darum, eine nachhaltige Vereinba- 1 2 3 rung zwischen den Streitparteien über bestimmte Kon- Konflikt- Konflikt- Konflikt- diagnose workshop workshop fliktthemen zu erzielen. Der eigentliche Konflikt bleibt (Management) (ganzes Team) dabei oft bestehen (z.B. Nachfolgemediation). Häufig wird dieses Verfahren eingesetzt, wenn die Parteien kurz davor stehen, eine Entscheidung über ein Gerichtsverfahren zu 4 5 6 suchen. Ein eingetragener Mediator unterliegt in Öster- Projektstart Konflikt- Prozesse Prozesse workshop abschließen reich der Schweigepflicht. dokumentieren (Außenstelle) 7 8 Mitarbeiter- Führungs- Info- kultur veranstaltung anpassen Mehrstufiger Prozess Phase 1 Konfliktklärung und -bearbeitung Phase 2 Organisationsentwicklung Gesamtdauer: Konfliktklärung: 3 Wochen Organisationsentwicklung: 1 Jahr Vielschichtige Mediationsversuch Mediation zwischen Konfliktsituation in einem 2 Geschäftsführern im Team Mitarbeiterkonflikt 9
  • 10. Coverdale Österreich Consulting News Human Ressources Bei uns stehen in Sachen Human Resource Management Umsetzung und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Recruiting Training & Development Wir unterstützen Sie bei der Definition einer Recruiting- Wir helfen Ihnen bei der Erstellung von Entwicklungsplä- Strategie sowie beim Aufsetzen eines Recruiting-Prozes- nen und beraten Sie bei der Einführung von Förderpro- ses und begleiten die Entwicklung und Implementierung grammen und Ausbildungsmaßnahmen. einer Employer Branding Strategie. HR-Organisation Compensation Management Wir entwickeln und implementieren die HR-Organisation Wir unterstützen Sie, mit professionellem Compensation auf Wunsch mit Ihnen gemeinsam und definieren Aufga- Management gezielt Leistungsträger zu gewinnen und an ben und Kompetenzen. Ihr Unternehmen zu binden. Training News Trainings News Erfahrungslernen Performance Management und Leadership Im November 2011 erscheint Editorial Gute Führung wirkt. Das lässt sich in Memoriam an den herausragenden Leader Steve Jobs Wir befähigen Ihre Führungskräfte zu zielorientiertem erstmalig unser Spezialservice eindrucksvoll veranschaulichen. Der Kurs der Apple Aktie hat sich seit seiner Rückkehr ins Unternehmen 1997 mehr als verhundertfacht. Oder auch am altbekannten Spruch festmachen, den viele von uns schon persönlich erfahren haben: Mitarbeiter kommen zum Unternehmen, aber verlassen den direkten Vorgesetzten (der keine Führungskraft ist). Der Hebel für Unternehmen durch Entwicklung der Leadership-Kompetenzen positiv auf Betriebsklima, Fluktuationsrate und Ergebnisse einzuwirken ist also enorm. Es verwundert daher nicht, dass dieses Thema in der Personalentwicklung ständig am Radar ist und jedes Jahr zumindest eine Modewelle neue Rezepte auf den Tisch bringt. Die Weiterentwicklung von Führungskräften oder einer gesamten Organisation hat übli- Führen und statten sie mit dem nötigen Handwerkszeug für HR-Spezialisten. Unsere cherweise den Zweck die Unternehmensperformance zu steigern. Das geschieht durch die Entwicklung von neuen Fähigkeiten. Viele Entwicklungsmaßnahmen konzentrieren sich aber hauptsächlich auf den Wissensaufbau und die Gewinnung von Verständnis. Das ist selbst- verständlich ein wichtiges Element, aber es ist nicht ausreichend, um eine Verbesserung der Performance zu erreichen. Oft genug werden wir ins Boot geholt, wenn die Businessschool oder die Leadership-Seminarreihe vorbei ist, aber die gewünschten Effekte nicht eingetre- ten sind. und Know-how aus. „Training News“ bietet viertel- Die Coverdale Learning Company Um Erfahrungslernen auch für das Thema Leadership oder Führungskräfteent- wicklung umzusetzen, haben wir die Methode der Coverdale-Learning-Company entwickelt. Der Kern dieses Konzepts liegt darin, für die Dauer des Trainings eine funktionierende Organisation als Lern- und Erfahrungs-Spielfeld aufzu- bauen. Dies erlaubt, eigene Fähigkeiten und Grenzen in geschützter Umgebung auszuloten und die Basismechanismen der Führungsarbeit von verschiedenen Blickwinkeln der Hierarchie aus zu erleben. mehr jährlich speziell für Sie Neuig- Basistraining Führung Dieses Training aus unserem offenen Katalog richtet sich an Führungskräfte die sich erstmals in Führungspositionen Trainingsprogramm Coverdale Österreich Trainings 11|12 Persönlichkeit und Kompetenz Ab jetzt bei uns erhältlich Potenzialmanagement befinden oder sich auf entsprechende Funktionen vorbereiten wollen. keiten, Erfahrungsberichte und mehr www.coverdale.at Blindtext Dieses Training aus unserem offenen Katalog richtet sich an Buchtipp ale Coverd Führungskräfte die sich erstmals in Buchtipp: Gut Führungspositionen befinden oder gs aufgestellt: Trainin sich auf entsprechende Funktionen Fußballstrategien vorbereiten wollen. für Manager, ten mehr die nächs Reinhard Sprenger Termine Wir unterstützen Sie bei: strategischer Personalbedarfs- speziell für HR-Spezialisten 2008 mehr Trainingscorner Neben den klassischen „offenen Trainings“ finden Sie in diesem Leistungsüberblick auch unsere beiden neuen Ausbildungen zum/r ModeratorIn und zum/r TrainerIn sowie zu der schon Neben den klassischen „offenen Trainings“ finden Sie in diesem Leistungsüberblick auch unsere beiden planung, Implementierung von Fachkarrieremodellen und aufbereitete Infos rund um das neuen Ausbildungen zum/r ModeratorIn und zum/r TrainerIn sowie zu der schon Neben den klassischen „offenen Trainings“ finden Sie in diesem Leistungsüberblick auch unsere beiden neuen Ausbildungen zum/r ModeratorIn und zum/r TrainerIn sowie zu der schon Neben den klassischen „offenen Trainings“ finden Sie in diesem Leistungsüberblick auch unsere beiden neuen Ausbildungen zum/r ModeratorIn und zum/r TrainerIn sowie zu der schon mehr Sie erhalten diese E-Mail in Übereinstimmung mit den 107 ff TKG. Sollten Sie dennoch ungewollt diesen Newsletter erhalten haben, möchten wir uns entschuldigen und bitten Sie, uns Ihre ABMELDUNG zu senden. Sie erhalten dann keine E-Mails mehr! High Potential Programmen. Thema Human Ressources. Ein Stellenprofile Compensations HR-Business- und Recruiting and Benrefits partnermodell einführen 10
  • 11. Salesentwicklung Der Vertrieb ist das wichtigste Instrument eines Unternehmens, um die eigene Strategie am Markt umzusetzen. In folgenden Themen bieten wir Unterstützung: Chancenmanagement im Vertrieb Projektgeschäft versus „Run-Rate Business“ Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Verkaufsprojekte nach ob- Wir beraten Sie bei der Differenzierung von Routinege- jektiven Kriterien mit einer Abschlusswahrscheinlichkeit schäft und Projektgeschäft, bei der Erstellung von Erfolgs- zu bewerten und rechtzeitig auf Schwierigkeiten aufmerk- kriterien und Rahmenbedingungen für beide Geschäftsar- sam zu machen, um Ihre Vertriebsorganisation längerfris- ten und empfehlen Ihnen die passenden Werkzeuge zur tig planbar zu machen. Realisierung Ihrer Pläne. Key-Account Management Differentiatoren aus Kundensicht Wir helfen Ihnen bei der Identifikation Ihrer Top-Kunden Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Differenzierungsmerk- und erstellen mit Ihnen Key-Account Strategien. Wir be- male klar herauszuarbeiten und Ihre Vertriebsprozesse auf raten Sie beim Aufbau, bei der Umstrukturierung oder bei diese Merkmale hin zu optimieren. der Optimierung Ihrer Key-Account-Organisation. „Imagineering“ - das Antizipieren von Kundenbedürfnissen Wir helfen Ihnen, die Kunden- und Serviceorientierung Ihrer Vertriebsorganisation zu verbessern, indem wir Ihre Vertriebsmitarbeiter mit dem nötigen fachlichen Hand- werkszeug ausrüsten und Know-how zum Thema aufbauen. Praxisbeispiele www.coverdale.at/kunden/praxisbeispiele Neuaufstellung eines salesgetriebenen Dienstleistungs- unternehmens 11
  • 12. Coverdale Österreich Consulting News Team Das Team von Coverdale International besteht aus rund 80 aktiven Trainern und Beratern. In Österreich arbeiten folgende Kolleginnen und Kollegen: Ing. Mag. Gottfried Amtmann Dipl.-Ing. Matjaz Fon, CISA ist seit 2010 als Trainer und Berater bei ist seit 2010 Trainer und Berater bei Cover- Coverdale Österreich. Seit 2006 erfüllt er ei- dale, als firmeninterner Trainer seit 1996 für nen Lehrauftrag für Human Resources an der Coverdale tätig. Er hat ein Maschinenbau und FH-Joanneum Graz. Seit 2005 hat er eine Li- Computer Aided Design Studium absolviert zenz als KODE® Kompetenzanalyse Coach. Sein beruflicher Wer- (1973-1980) und war danach verantwortlich für mehrere große, degang begann 1995, nachdem er zuvor ein Betriebswirtschafts- auch internationale Projekte in den Gebieten Merger, ICT-In-/Out- studium in Graz abgeschlossen hat. In den Jahren 1995 bis 2010 sourcing, Customer Relationship Management. sammelte er umfassende Berufserfahrung in leitenden Positionen E-Mail: matjaz.fon@coverdale.com für Human Resources. E-Mail: gottfried.amtmann@coverdale.com Mag. Birgit Fischer-Sitzwohl Angelika Johnston Geschäftsführung ist seit 2009 verantwortlich für das Office ist seit 2007 geschäftsführende Gesellschaf- Management bei Coverdale Österreich. Ihr be- terin von Coverdale Österreich. Ihre Karriere ruflicher Entwicklungsweg startete von 1993 bei uns startete 2000/2001 mit einer Traine- bis 1996 mit einer Ausbildung zur Reisebü- rausbildung bei Coverdale und am WIFI Wien. Sie hat 10 Jahre roassistentin. In den Jahren 1996 bis 2008 übte sie verschiedene Berufserfahrung im Bereich Marketing und Sales. 2001 begann Tätigkeiten und Positionen in den Bereichen Tourismus, Semina- sie als Beraterin und Trainerin bei Coverdale, 2002 wurde sie zur rorganisation und Office bei internationalen und nationalen Un- Partnerin, Systemische Coachingausbildung 2001,. Eingetragene ternehmen aus, u. a. als Projektassistentin bei WSF Wirtschaftsse- Mediatorin nach ZivMedG (2004), Ausbildung zur Organisations- minare Frankfurt, als Reservation Officer bei Air Mauritius und als entwicklerin (2009). Teamleader bei American Express. E-Mail: birgit.fischer-sitzwohl@coverdale.com E-Mail: angelika.johnston@coverdale.com 12
  • 13. Netzwerkpartner Dipl.-Ing. Peter Lendl Klaus Fischer ist seit 2008 als Trainer und Berater bei Cover- ist seit 2005 Netzwerkpartner von Co- dale, nach interner Trainerausbildung (2008), verdale Österreich. Nach dem Studium systemische Coachingausbildung (2003). Der der Geschichte und Politikwissenschaft studierte technische Mathematiker startete erwarb Klaus Fischer umfangreiche Er- seinen beruflichen Werdegang 1976 bis 1978 mit der Position der fahrung im Verkauf und in der Führung von Vertriebsorganisa- Studienassistenz an der TU Wien. Danach wechselte er bis 1981 in tionen als Vertriebs- und Marketingleiter diverser Buchverlage das Produktmanagement bei ITT Austria. In den Jahren 1981 bis im deutschsprachigen Raum. Seit 2001 ist er selbstständiger 2001 hatte er bei Hewlett Packard leitende Positionen inne, danach Trainer und Coach. Sein Spezialgebiet ist das Thema „Werteo- war er Vice President Marketing & Sales für ein österreichisches rientierte Führung und Zusammenarbeit“ über Horse Assisted Unternehmen. Training (Leadership Awareness Training). Trainerausbildung E-Mail: peter.lendl@coverdale.com (2000/2001), Coachingausbildung (2001-2003), Prozessbera- terausbildung (2004/2005). E-Mail: klaus-fischer@leaderhip-awareness.at Prof. Dipl.-Ing. Dr. Robert Schawarz Dkfr. Adele Heinz ist seit 1994 Partner bei Coverdale, bereits ist seit 2005 Netzwerkpartnerin von Co- seit 1989 arbeitet er als Trainer, und ist seit verdale Österreich. Nach einem betriebs- 1974 Lehrbeauftragter an Universitäten und wirtschaftlichen Studium (Organisation, Fachhochschulen. Er studierte 1967 bis 1972 Industrie, Personal) und einem Trainee- Nachrichtentechnik an der Technischen Universität Wien und Programm in der Eisen- und Stahlindustrie hat Adele Heinz promovierte 1978. Von 1973 bis 1975 befasste er sich mit For- in einem Anlagen- und Maschinenbauunternehmen Prozess- schungsarbeit im Forschungslabor von Siemens in München. Seit modellierungen durchgeführt, Veränderungsprozesse begleitet 1979 ist er im Bereich Organisation und Forschungsmanagement und IT-Werkzeuge implementiert. In verschiedenen Dienst- am Institut für Sensor- und Aktuatorsysteme der Technischen Uni- leistungsunternehmen hat sie Erfahrung als Führungskraft im versität Wien tätig. Vertrieb erworben. Seit 20 Jahren ist sie als selbständige Bera- E-Mail: robert.schawarz@coverdale.com terin und Trainerin tätig. Ihr Schwerpunkt sind Veränderungs- und Organisationsentwicklungsprozesse in unterschiedlichen Branchen und Ländern. E-Mail: adele.heinz@aon.at Mag.a phil. Sabine Frasch Nach dem Studium der Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisati- onsentwicklung hat Sabine Frasch ihre ersten Berufserfahrungen als Trainerin für Langzeitarbeitslose gewonnen. Danach folgten internationale Projekte als Beraterin in UK und USA im Bereich der „Effizi- enzanalyse von globalen HR-/ PE-Prozessen“. 2001 übernahm Sabine Frasch eine Führungsposition im Bereich Training & Development und Executive Development hauptsächlich in den Ländern DACH & Central Eastern Europe und ist seit 2007 selbständig. Ihr Spezialgebiet ist das Thema: Psychometrisches Testen & Eignungsdiagnostik, Kompetenzentwicklung bei Füh- rungskräften. E-Mail: sabine.frasch@boardlevel.co.uk 13
  • 14. Coverdale Österreich Consulting News International und partnerschaftlich Gesellschaften: in Deutschland: Coverdale Team Management Deutschland GmbH Boosstraße 3, 81541 München Telefon +49 - 89 - 6514007 Fax +49 - 89 - 668685 germany@coverdale.com www.coverdale.de in Österreich: in der Schweiz: Coverdale Managementberatungs- Coverdale Schweiz GmbH und -trainings Ges.m.b.H. Dufourstrasse 25, 4010 Basel Mohsgasse 1, 1030 Wien Telefon +41 - 61 - 2051940 Telefon +43 - 01 - 5334427 Fax +41 - 61 - 2051945 Fax +43 - 01 - 7960529 switzerland@coverdale.com austria@coverdale.com www.coverdale.ch www.coverdale.at Referenzen A1 Telekom Bacher Systems EDV GmbH bauMax AG Anspruch und Vielfalt der Leistung verdeutlicht Bundesamt für Wasserwirtschaft exemplarisch eine Auswahl von Referenzen der Coverdale Der Standard Managementberatungs und -trainings Ges.m.b.H. Gewerkschaft VIDA IAESTE KNAPP AG 14
  • 15. Der Erfolg von Coverdale beruht auf der Kraft internationaler Erfahrung und Zusammenarbeit. Das Coverdale-Netzwerk ist über neun Länder auf der ganzen Welt gespannt. Ein ständiger Austausch untereinander ist selbstverständlich. Dementsprechend vielfältig sind die Ansätze, die wir Ihnen bieten können. Wer heute Lösungen für die Zukunft finden will, die wirklich überzeugen, sollte den Blick über den eigenen kulturellen Tellerrand wagen. in Großbritannien: in Russland: in China: The Coverdale Organisation Ltd. Coverdale JSC Coverdale China Management Westpoint, 4 Redheughs Rigg 195298 St. Petersburg, Consulting Co., Ltd. Edinburgh, EH12 9DQ prospekt Kosygina 28-1 1701 Hyundai Motor Tower Telefon +44 - 131 - 3386126 www.coverdale.ru 38 Xiaoyun Road, Chaoyang District Fax +44 - 131 - 3386700 Beijing 100027 info@coverdale.co.uk Pr. China www.coverdale.co.uk in der Tschechischen Republik Telefon +86 - 10 - 64108549 und in der Slowakei: Fax +86 - 10 - 84539218 Coverdale CS info@coverdale-china.com in den USA: Polní 293, 25245 Zvole www.coverdale-china.com Coverdale North America LLC Telefon +420 - 2 - 57760107 80 Morristown Road, PMB 338 Fax +420 - 2 - 57760106 in Indien Bernardsville, NJ 07924 czech@coverdale.com Coverdale Cosultants Private Limited Telefon +1 - 908 - 8340601 slovakia@coverdale.com No 6/6 Colony Fax +1 - 908 - 8340602 www.coverdale.cz Dr. Ambedkar Street Karaikal karsten.martens@coverdale.com 609602 Pondicherry, India www.coverdale.us www.coverdale.in MeadWestvaco Salomon Automation Mondi SIAK – Sicherheitsakademie des Innenministeriums OMV s-IT Solutions Austria Spardat Datendienst gmbH Österreichische Lotterien Statistik Austria Österreichische Nationalbank Universität Wien Österreichischer Gewerkschaftsbund TU Wien Parlamentsdirektion VAB PEF Consulting WU Wien RAK – Raiffeisen Akademie ZAS WU RTR 15
  • 16. Enabling people to succeed - together Großbritannien (Edinburgh) Deutschland (München) Schweiz (Basel) Österreich (Wien) Tschechische Republik (Prag) USA (New York) Russland (St. Petersburg) Indien (Pondicherry) China (Peking) Firmensitz Länder, in denen gearbeitet wurde Coverdale Managementberatungs und -trainings Ges.m.b.H. | austria@coverdale.at www.coverdale.at