1
Kraftwerk Uckermark
Auf dem Weg in die Energiezukunft
EE-Status Deutschland
2Quelle: stromreport.de
EE-Status Deutschland
3Quelle: stromreport.de
EE-Status Deutschland
4Quelle: stromreport.deccccccccc
5
Kraftwerk Uckermark
Auf dem Weg in die Energiezukunft
Kraftwerk Uckermark
6
Was erwartet Sie?
0) Kurzvorstellung Region Uckermark und ENERTRAG AG
1) EE-Nutzung - Raumaspekte
2)...
Kraftwerk Uckermark
7
Was erwartet Sie?
0) Kurzvorstellung Region Uckermark (und ENERTRAG AG)
1) EE-Nutzung - Raumaspekte
...
Kraftwerk Uckermark
8
LK Uckermark
Lage …?
Kraftwerk Uckermark
9
LK Uckermark
Lage
im Land Brandenburg
zwischen Berlin und Stettin
Fläche 3.080 km²
Einwohner 121.326...
Kraftwerk Uckermark
10
LK Uckermark
Topographie
Quellen: LuP 1994
Feldberger
Seenlandschaft
NP
Unteres Odertal
Schorfheide
Kraftwerk Uckermark
11
Uckermark - “Toscana des Nordens”
Quellen: ENERTRAG AG
Kraftwerk Uckermark
12
Uckermark - “Toscana des Nordens”
Quellen: ENERTRAG AG
Kraftwerk Uckermark
13
Uckermark - Wirtschaft
Quellen: ENERTRAG AG
Kraftwerk Uckermark
14
Was erwartet Sie?
0) Kurzvorstellung Region Uckermark
1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG)
2...
Kraftwerk Uckermark
15
EE-Nutzung – Raumaspekte
• Energiepotenzial und –bedarf
• Raumnutzungsansprüche und –potenzial
• In...
Kraftwerk Uckermark
16
Energiepotenzial und –bedarf
Quellen: DWD, Janndo4 CC BY-SA 3.0 Wikimedia Commons
Windleistungsdich...
Kraftwerk Uckermark
17
Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG
Quellen: ENERTRAG AG
Gut Dauerthal
Kraftwerk Uckermark
18
Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG
Quellen: ENERTRAG AG
Gut Dauerthal, Haus 3
Gründung 2004
Vorl...
Kraftwerk Uckermark
19
Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG
Quellen: ENERTRAG AG
E126 7,5MW (Neuenfeld)
Betätigungsfelder...
Kraftwerk Uckermark
20
Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG
Quellen: ENERTRAG AG
7/24 - Leitwarte Dauerthal
Betätigungsfe...
Kraftwerk Uckermark
21
Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG
Quellen: ENERTRAG AG
ENERTRAG Service GmbH
Betätigungsfelder
...
Kraftwerk Uckermark
22
Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG
Quellen: ENERTRAG AG
Betriebsstätte Hauptsitz
Betätigungsfeld...
Kraftwerk Uckermark
23
Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG
Quellen: ENERTRAG AG, Jörg Müller
Betriebsstätte 1993 … … und...
Kraftwerk Uckermark
24
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
EU
Bundes-
republik
Deutschland
Bundesland
Länderplanung
Planu...
Kraftwerk Uckermark
25
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
EU
Bundes-
republik
Deutschland
Bundesland
Länderplanung
Planu...
Kraftwerk Uckermark
26
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
27
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
28
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
29
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
30
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
31
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
32
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
33
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung Ausschlu...
Kraftwerk Uckermark
34
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
Suche nach Windeignungsgebieten
Weißflächenkartierung: Ausschl...
Kraftwerk Uckermark
35
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
WEG LK Uckermark
Bestand seit 2001 (2004)
Kraftwerk Uckermark
36
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
WEG LK Uckermark
Bestand seit 2001 (2004)
Planung Fortschreibu...
Kraftwerk Uckermark
37
Raumnutzungsansprüche und –potenzial
WEG LK Uckermark
Bestand seit 2001 (2004)
Planung Fortschreibu...
Kraftwerk Uckermark
38
Einschub: Akzeptanz in der Bevölkerung
Quellen: stromreport.de
Kraftwerk Uckermark
39
Einschub: Akzeptanz in der Bevölkerung
Quellen: VI Rettet Brandenburg
Volksinitiative als Dachverba...
Kraftwerk Uckermark
40
Infrastruktur für Energietransport
WEG LK Uckermark
Bestand seit 2001 (2004)
Damalige Erkenntnis:
K...
Kraftwerk Uckermark
41
Infrastruktur für Energietransport
WEG Ost-Uckermark
Bestand seit 2001 (2004)
Damalige Erkenntnis:
...
Kraftwerk Uckermark
42
Infrastruktur für Energietransport
WEG Ost-Uckermark
Bestand seit 2001 (2004)
Damalige Erkenntnis:
...
Kraftwerk Uckermark
43
Infrastruktur für Energietransport
WEG Ost-Uckermark
Bestand seit 2001 (2004)
ENERTRAG Netz Uckerma...
Kraftwerk Uckermark
44
Infrastruktur für Energietransport
WEG Ost-Uckermark
Bestand und Planung
WEA Bestand 2014
Verknüpfu...
Kraftwerk Uckermark
45
Was erwartet Sie?
0) Kurzvorstellung Region Uckermark
1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG)
2...
Kraftwerk Uckermark
46
Energiemanagement in der Zeit
Quelle: 50 Hertz Transmission GmbH
Windenergie
Biomasse
ÜN 50 Hertz T...
Kraftwerk Uckermark
47
Energiemanagement in der Zeit
Quelle: 50 Hertz Transmission GmbH
Derzeit 3 Methoden bei der Windene...
Kraftwerk Uckermark
48
Was erwartet Sie?
0) Kurzvorstellung Region Uckermark
1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG)
2...
Kraftwerk Uckermark
49
Hybridkraftwerk Wittenhof
Kraftwerk Uckermark
50
Hybridkraftwerk Wittenhof
Windkraft
Biomasse
H2-Elektrolyse(Zwischen-)Speicherung
Kraftwerk Uckermark
51
Hybridkraftwerk Wittenhof
Grundidee
“Überschüssigen” Windstrom aus Elektrizitätssystem
auskoppeln u...
Kraftwerk Uckermark
52
Hybridkraftwerk Wittenhof
2 x 0,6 MWel
3 x 2,3 MW
0,6 MWel
42 Bar
3x100m³
200 Bar
PKW / Bus - 700/3...
O2
EE-Netz 20kV
Anlagendesign Elektrolyse Hybridkraftwerk
O2-Nutzung/
Atmosphäre
DC
HD-Kompressor
ND-Kompressor
Elektrolys...
Hybridkraftwerk – Komponenten
54
Kraftwerk Uckermark
Gasreinigung
und
-trocknung
Steuerung
Kompressor
42 Bar
Wärmetauscher...
Kraftwerk Uckermark
55
Hybridkraftwerk Wittenhof
Elektrolyseur
atmosphärisch–alkalisch (28%)
Pmax = 600 kW
Betriebstempera...
Kraftwerk Uckermark
56
Hybridkraftwerk Wittenhof
Elektrolyseur
erste Trailerbefüllung 18.04.2012
57
Kraftwerk Uckermark
Kraftwerk Uckermark
58
Hybridkraftwerk Wittenhof Planung
Kraftwerk Uckermark
59
Hybridkraftwerk Wittenhof aktuelle Nutzung
Trocknung
Holzhackschnitzel
WINDGAS
via ONTRAS - Netz
Kraftwerk Uckermark
60
Hybridkraftwerk Wittenhof
0,6 MW
Audi / ETOGAS Werlte
Weiterentwicklung durch
ENERTRAG-Ausgründung ...
Kraftwerk Uckermark
61
Was erwartet Sie?
0) Kurzvorstellung Region Uckermark
1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG)
2...
Kraftwerk Uckermark
62
Ausbau Kraftwerk Uckermark
WEG Ost-Uckermark
Bestand und Planung
WEA Bestand 2014
Verknüpfungspunkt...
Kraftwerk Uckermark
63
Ausbau Kraftwerk Uckermark
“große”
Power2Gas-Lösung
ENERTRAG-Netz
OPAL-Erdgasleitung
Kraftwerk Uckermark
64
Kosten Elektrolyseure
Hybridkraftwerk Wittenhof
0,6 MW
Audi / ETOGAS Werlte
Weiterentwicklung durch...
Kraftwerk Uckermark
65
Aufgaben für die Politik (u.a.)
• Raumordnungsgrundsätze EE-gerecht umgestalten
• bessere Anreize f...
Kraftwerk Uckermark
66
Vielen Dank …
… und noch viel Spaß beim Ápero!
ENERTRAG AG - Arbeitsgruppe Baurecht Deutschland – w...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunft

624 Aufrufe

Veröffentlicht am

ZHAW School of Engineering, Energie- und Umweltapero vom 3. Juni 2015 zum Thema Windenergie – Chancen eines nachhaltigen Energieträgers.

Veröffentlicht in: Ingenieurwesen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
624
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
131
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
3
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kraftwerk Uckermark – auf dem Weg in die Energiezukunft

  1. 1. 1 Kraftwerk Uckermark Auf dem Weg in die Energiezukunft
  2. 2. EE-Status Deutschland 2Quelle: stromreport.de
  3. 3. EE-Status Deutschland 3Quelle: stromreport.de
  4. 4. EE-Status Deutschland 4Quelle: stromreport.deccccccccc
  5. 5. 5 Kraftwerk Uckermark Auf dem Weg in die Energiezukunft
  6. 6. Kraftwerk Uckermark 6 Was erwartet Sie? 0) Kurzvorstellung Region Uckermark und ENERTRAG AG 1) EE-Nutzung - Raumaspekte 2) EE-Nutzung – Zeitaspekte 3) Kurzvorstellung Hybridkraftwerk Wittenhof 4) Ausblick Schwerpunkte der Darstellung: Windenergienutzung und Energiemanagement
  7. 7. Kraftwerk Uckermark 7 Was erwartet Sie? 0) Kurzvorstellung Region Uckermark (und ENERTRAG AG) 1) EE-Nutzung - Raumaspekte 2) EE-Nutzung – Zeitaspekte 3) Kurzvorstellung Hybridkraftwerk Wittenhof 4) Ausblick
  8. 8. Kraftwerk Uckermark 8 LK Uckermark Lage …?
  9. 9. Kraftwerk Uckermark 9 LK Uckermark Lage im Land Brandenburg zwischen Berlin und Stettin Fläche 3.080 km² Einwohner 121.326 Verwaltungssitz Prenzlau Regionale Planungsgemeinschaft Uckermark - Barnim Quellen: CORINE CLC2000, Wikipedia
  10. 10. Kraftwerk Uckermark 10 LK Uckermark Topographie Quellen: LuP 1994 Feldberger Seenlandschaft NP Unteres Odertal Schorfheide
  11. 11. Kraftwerk Uckermark 11 Uckermark - “Toscana des Nordens” Quellen: ENERTRAG AG
  12. 12. Kraftwerk Uckermark 12 Uckermark - “Toscana des Nordens” Quellen: ENERTRAG AG
  13. 13. Kraftwerk Uckermark 13 Uckermark - Wirtschaft Quellen: ENERTRAG AG
  14. 14. Kraftwerk Uckermark 14 Was erwartet Sie? 0) Kurzvorstellung Region Uckermark 1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG) 2) EE-Nutzung – Zeitaspekte 3) Kurzvorstellung Hybridkraftwerk Wittenhof 4) Ausblick
  15. 15. Kraftwerk Uckermark 15 EE-Nutzung – Raumaspekte • Energiepotenzial und –bedarf • Raumnutzungsansprüche und –potenzial • Infrastruktur für Energietransport Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Einschub: Akzeptanz in der Bevölkerung
  16. 16. Kraftwerk Uckermark 16 Energiepotenzial und –bedarf Quellen: DWD, Janndo4 CC BY-SA 3.0 Wikimedia Commons Windleistungsdichte 80m ü.G. Einwohnerdichte
  17. 17. Kraftwerk Uckermark 17 Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Quellen: ENERTRAG AG Gut Dauerthal
  18. 18. Kraftwerk Uckermark 18 Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Quellen: ENERTRAG AG Gut Dauerthal, Haus 3 Gründung 2004 Vorläufer UET seit 1993 Niederlassungen DE und FR (PL) 16 Servicestationen Mitarbeiter ca. 450 selbst geplante (W)EA ca. 500
  19. 19. Kraftwerk Uckermark 19 Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Quellen: ENERTRAG AG E126 7,5MW (Neuenfeld) Betätigungsfelder Windparks Planung und Errichtung
  20. 20. Kraftwerk Uckermark 20 Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Quellen: ENERTRAG AG 7/24 - Leitwarte Dauerthal Betätigungsfelder Windparks Planung und Errichtung Energieanlagen Betriebsführung
  21. 21. Kraftwerk Uckermark 21 Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Quellen: ENERTRAG AG ENERTRAG Service GmbH Betätigungsfelder Windparks Planung und Errichtung Energieanlagen Betriebsführung Service
  22. 22. Kraftwerk Uckermark 22 Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Quellen: ENERTRAG AG Betriebsstätte Hauptsitz Betätigungsfelder Windparks Planung und Errichtung Energieanlagen Betriebsführung Service weitere “PowerTrade” WEA-Befeuerungssysteme u.a.
  23. 23. Kraftwerk Uckermark 23 Einschub: Kurzvorstellung ENERTRAG AG Quellen: ENERTRAG AG, Jörg Müller Betriebsstätte 1993 … … und heute
  24. 24. Kraftwerk Uckermark 24 Raumnutzungsansprüche und –potenzial EU Bundes- republik Deutschland Bundesland Länderplanung Planungsregion Regionalplanung Kommune (Gemeinde) Vorbereitender Bebauungsplan und Flächennutzungsplan Teil einer Kommune (Ortsteil) Bebauungsplan Raumordnungsprogramm Landesentwicklungsplan und Landschaftsprogramm Regionalplan und Landschaftsrahmenplan Bauleitpläne, Bebauungspläne Flächennutzungs-plan, Bebauungsplan Europäisches Raument- wicklungskonzept EUREK Aushandlung von Ansprüchen und Zuweisungen im demokratischen Gegenstromprinzip
  25. 25. Kraftwerk Uckermark 25 Raumnutzungsansprüche und –potenzial EU Bundes- republik Deutschland Bundesland Länderplanung Planungsregion Regionalplanung Kommune (Gemeinde) Vorbereitender Bebauungsplan und Flächennutzungsplan Teil einer Kommune (Ortsteil) Bebauungsplan Raumordnungsprogramm Landesentwicklungsplan und Landschaftsprogramm Regionalplan und Landschaftsrahmenplan Bauleitpläne, Bebauungspläne Flächennutzungs-plan, Bebauungsplan Europäisches Raument- wicklungskonzept EUREK Ausweisung von Windeignungsgebieten
  26. 26. Kraftwerk Uckermark 26 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss
  27. 27. Kraftwerk Uckermark 27 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund
  28. 28. Kraftwerk Uckermark 28 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund, Siedlungen, Siedlungspuffer
  29. 29. Kraftwerk Uckermark 29 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund, Siedlungen, Siedlungspuffer Bruttofläche
  30. 30. Kraftwerk Uckermark 30 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund, Siedlungen, Siedlungspuffer Bruttofläche Suchraumverfahren Abwägung Natura 2000 (SPA, FFH)
  31. 31. Kraftwerk Uckermark 31 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund, Siedlungen, Siedlungspuffer Bruttofläche Suchraumverfahren Abwägung Natura 2000 (SPA, FFH), Landschaftsbild
  32. 32. Kraftwerk Uckermark 32 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund, Siedlungen, Siedlungspuffer Bruttofläche Suchraumverfahren Abwägung Natura 2000 (SPA, FFH), Landschaftsbild, Artenschutz
  33. 33. Kraftwerk Uckermark 33 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund, Siedlungen, Siedlungspuffer Bruttofläche Suchraumverfahren Abwägung Natura 2000 (SPA, FFH), Landschaftsbild, Artenschutz, Wald, Gewässer, und viele mehr …
  34. 34. Kraftwerk Uckermark 34 Raumnutzungsansprüche und –potenzial Suche nach Windeignungsgebieten Weißflächenkartierung: Ausschluss Nationalparke, NSG, Freiraumverbund, Siedlungen, Siedlungspuffer Bruttofläche Suchraumverfahren: Abwägung von Natura 2000 (SPA, FFH), Landschaftsbild, Artenschutz, Wald, Gewässer, und vielen mehr zwischen allen einzelnen Bruttoflächen führt zu WEG- Kulisse
  35. 35. Kraftwerk Uckermark 35 Raumnutzungsansprüche und –potenzial WEG LK Uckermark Bestand seit 2001 (2004)
  36. 36. Kraftwerk Uckermark 36 Raumnutzungsansprüche und –potenzial WEG LK Uckermark Bestand seit 2001 (2004) Planung Fortschreibung ~ 2016
  37. 37. Kraftwerk Uckermark 37 Raumnutzungsansprüche und –potenzial WEG LK Uckermark Bestand seit 2001 (2004) Planung Fortschreibung ~ 2016 WEG-Fortschreibungsprozess • sehr langwierig • rechtsunsicher • wenig flexibel Raumordnung nicht energetisch orientiert (!)
  38. 38. Kraftwerk Uckermark 38 Einschub: Akzeptanz in der Bevölkerung Quellen: stromreport.de
  39. 39. Kraftwerk Uckermark 39 Einschub: Akzeptanz in der Bevölkerung Quellen: VI Rettet Brandenburg Volksinitiative als Dachverband • zahlreiche lokale Gruppen • enge Binnenvernetzung • deutliche Medienpräsenz contra-Themen • WEA sind keine Lösung • WEA gefährden Gesundheit • Siedlungsabstand 10H • keine WEA im Wald Akzeptanz gewinnen durch • frühe vor-Ort-Einbeziehung • fachlich solide und rechtskonforme Planung • Teilhabe-Angebote • Werbung für EE-Vorzüge
  40. 40. Kraftwerk Uckermark 40 Infrastruktur für Energietransport WEG LK Uckermark Bestand seit 2001 (2004) Damalige Erkenntnis: Kapazität des vorhandenen 110kV-Verteilnetzes reicht nicht annähernd, um alle WEG zu erschließen – besonderer Engpass liegt im Osten
  41. 41. Kraftwerk Uckermark 41 Infrastruktur für Energietransport WEG Ost-Uckermark Bestand seit 2001 (2004) Damalige Erkenntnis: Kapazität des vorhandenen 110kV-Verteilnetzes reicht nicht annähernd, um alle WEG zu erschließen – besonderer Engpass liegt im Osten
  42. 42. Kraftwerk Uckermark 42 Infrastruktur für Energietransport WEG Ost-Uckermark Bestand seit 2001 (2004) Damalige Erkenntnis: Kapazität des vorhandenen 110kV-Verteilnetzes reicht nicht annähernd, um alle WEG zu erschließen – besonderer Engpass liegt im Osten Entschluss: ENERTRAG baut ein eigenes EE-Sammelnetz mit Verknüpfung zum 220kV-ÜN auf (!!!)
  43. 43. Kraftwerk Uckermark 43 Infrastruktur für Energietransport WEG Ost-Uckermark Bestand seit 2001 (2004) ENERTRAG Netz Uckermark und Umspannwerke
  44. 44. Kraftwerk Uckermark 44 Infrastruktur für Energietransport WEG Ost-Uckermark Bestand und Planung WEA Bestand 2014 Verknüpfungspunkt Bertikow • 250 MVA seit 12.03.2003 • 410 MVA seit 01.01.2009 • weiterer Ausbau geplant (Erschließung neuer WEG, Repowering)
  45. 45. Kraftwerk Uckermark 45 Was erwartet Sie? 0) Kurzvorstellung Region Uckermark 1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG) 2) EE-Nutzung – Zeitaspekte 3) Kurzvorstellung Hybridkraftwerk Wittenhof 4) Ausblick
  46. 46. Kraftwerk Uckermark 46 Energiemanagement in der Zeit Quelle: 50 Hertz Transmission GmbH Windenergie Biomasse ÜN 50 Hertz Transmission GmbH EE-Leistungseintrag Realsituation April 2015 WEA-Leistung • stark fluktuierend • extreme Spitzen • mehrtägige Flauten Biomasse-BHKW-Leistung • quasi-konstante Einspeisung (trotz speicherbarem Energieträgers)
  47. 47. Kraftwerk Uckermark 47 Energiemanagement in der Zeit Quelle: 50 Hertz Transmission GmbH Derzeit 3 Methoden bei der Windenergie in Deutschland: 1) Netzsicherheitsmanagement nach EEG • Wegregelung systemgefährdender Leistung durch Netzbetreiber • WEA-Betreiber wird für Null-Einspeisung entschädigt • ENERTRAG – betroffen sind viele Standorte (zunehmend) 2) Energiemanagement bei Direktvermarktung • Wegregelung preisschädlicher Leistung durch Stromhändler • WEA-Betreiber sollte für Null-Einspeisung entschädigt werden • ENERTRAG - “PowerTrade”-Dienstleistung (2,8 GW unter Vertrag) 3) bewahrendes Energiemanagement • zeitliche Verschiebung aktuell nicht benötigter Energiemengen zur späteren Nutzbarmachung • ENERTRAG – “Hybridkraftwerk”
  48. 48. Kraftwerk Uckermark 48 Was erwartet Sie? 0) Kurzvorstellung Region Uckermark 1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG) 2) EE-Nutzung – Zeitaspekte 3) Kurzvorstellung Hybridkraftwerk Wittenhof 4) Ausblick
  49. 49. Kraftwerk Uckermark 49 Hybridkraftwerk Wittenhof
  50. 50. Kraftwerk Uckermark 50 Hybridkraftwerk Wittenhof Windkraft Biomasse H2-Elektrolyse(Zwischen-)Speicherung
  51. 51. Kraftwerk Uckermark 51 Hybridkraftwerk Wittenhof Grundidee “Überschüssigen” Windstrom aus Elektrizitätssystem auskoppeln und andern Nutzungsbereichen zuführen und/oder speichern Angedachte Nutzungsbereiche (Planungsphase) • H2-Mobilität (Treibstoff) • Fernwärmeversorgung • Rückverstromung in Bedarfsspitzen
  52. 52. Kraftwerk Uckermark 52 Hybridkraftwerk Wittenhof 2 x 0,6 MWel 3 x 2,3 MW 0,6 MWel 42 Bar 3x100m³ 200 Bar PKW / Bus - 700/350 Bar
  53. 53. O2 EE-Netz 20kV Anlagendesign Elektrolyse Hybridkraftwerk O2-Nutzung/ Atmosphäre DC HD-Kompressor ND-Kompressor Elektrolyseur Reinigungs-und Trocknungsanlage Gleichrichter H2-Nutzung AC Speichertank 53 Puffertank Gaswäscher Prozesswasser Kühlanlage/ HeizsystemRohwasser H2
  54. 54. Hybridkraftwerk – Komponenten 54 Kraftwerk Uckermark Gasreinigung und -trocknung Steuerung Kompressor 42 Bar Wärmetauscher Kompressor 200 Bar 3 Lagertanks 42 Bar
  55. 55. Kraftwerk Uckermark 55 Hybridkraftwerk Wittenhof Elektrolyseur atmosphärisch–alkalisch (28%) Pmax = 600 kW Betriebstemperatur 60 .. 70 °C Arbeitsbereich 1,2 .. 4,2 kA max. Stromgradient 70 A/s H2-Produktion 122 m³/h max.
  56. 56. Kraftwerk Uckermark 56 Hybridkraftwerk Wittenhof Elektrolyseur
  57. 57. erste Trailerbefüllung 18.04.2012 57 Kraftwerk Uckermark
  58. 58. Kraftwerk Uckermark 58 Hybridkraftwerk Wittenhof Planung
  59. 59. Kraftwerk Uckermark 59 Hybridkraftwerk Wittenhof aktuelle Nutzung Trocknung Holzhackschnitzel WINDGAS via ONTRAS - Netz
  60. 60. Kraftwerk Uckermark 60 Hybridkraftwerk Wittenhof 0,6 MW Audi / ETOGAS Werlte Weiterentwicklung durch ENERTRAG-Ausgründung HyTec 3 x 2,0 MW Potenzial Kostensenkung: auf 20 .. 10% pro MW
  61. 61. Kraftwerk Uckermark 61 Was erwartet Sie? 0) Kurzvorstellung Region Uckermark 1) EE-Nutzung – Raumaspekte (+ ENERTRAG AG) 2) EE-Nutzung – Zeitaspekte 3) Kurzvorstellung Hybridkraftwerk Wittenhof 4) Ausblick
  62. 62. Kraftwerk Uckermark 62 Ausbau Kraftwerk Uckermark WEG Ost-Uckermark Bestand und Planung WEA Bestand 2014 Verknüpfungspunkt Bertikow • 250 MVA seit 12.03.2003 • 410 MVA seit 01.01.2009 • weiterer Ausbau geplant (Erschließung neuer WEG, Repowering)
  63. 63. Kraftwerk Uckermark 63 Ausbau Kraftwerk Uckermark “große” Power2Gas-Lösung ENERTRAG-Netz OPAL-Erdgasleitung
  64. 64. Kraftwerk Uckermark 64 Kosten Elektrolyseure Hybridkraftwerk Wittenhof 0,6 MW Audi / ETOGAS Werlte Weiterentwicklung durch ENERTRAG-Ausgründung HyTec 3 x 2,0 MW Potenzial Kostensenkung: auf 20 .. 10% pro MW
  65. 65. Kraftwerk Uckermark 65 Aufgaben für die Politik (u.a.) • Raumordnungsgrundsätze EE-gerecht umgestalten • bessere Anreize für Energiespeicherung setzen • Rahmenbedingungen für EE-gerechte Energiehandelsmodelle schaffen (“negative Strompreise”)
  66. 66. Kraftwerk Uckermark 66 Vielen Dank … … und noch viel Spaß beim Ápero! ENERTRAG AG - Arbeitsgruppe Baurecht Deutschland – www.enertrag.com

×