Digitale Revolution – Disruptiven Wandel in Arbeitskultur,
Organisation & Führung gestalten
Thomas Sattelberger
Marcus Eva...
Verschiedene Mentalitäten zu Transformation
in der Ära der Digitalisierung
2
Apologeten
deutscher
Industrie 4.0-
Euphorie
...
Agenda
 Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich
 Kultur- und Führungsreform überfällig
 Pfade der E...
4
Wenn man die
Automobilindustrie
abzieht,
bleibt nicht viel übrig
in Deutschland'
'
Daimler-Chef Dieter Zetsche
Quelle: W...
5Quelle: Christensen, Clayton: The Innovators Dilemma, http://web.mit.edu/6.933/www/Fall2000/teradyne/clay.html
Warum 'Gre...
6
Digitales Haus USA
Sandwich Deutschland
Deutschland & Kontinental-Europa im Sandwich:
Von unten bedroht – von oben abgeh...
Deutsche Wirtschaft disruptiv attackiert: Im Sandwich
zwischen Chinas 'Maschinenhaus' & dem 'Digital House' USA
77
Re-Indu...
Digitale Transformation:
Industrie 4.0 und Smart Services – Die Grenzen verschwimmen
Denken aus dem Maschinenraum:
Deutsch...
Großkonzerne stehen vor fundamentalen Fragen der Transformation
radikal
Veränderungs-
Intensität
evolutionär
In Anlehnung ...
Quellen:
*Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), 2015: Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft. Indikat...
Quellen:
*Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), 2015: Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft. Indikat...
Hat Handwerk Zukunft? Kommt drauf an!
Roboter-Koch mit 2 Händen
als Teil einer vollautomatisierten Küche
Edelfleisch-Onlin...
13
Kleine Kernbelegschaft steuert 'Liquid Workforce':
Der Software-Konzern IBM plant eine Radikalreform seiner Belegschaft.
Niedrig (33%) Mittel (19%) Hoch (47%)
Quelle: Frey / Osborne, 2013, zitiert in: A. Picot, Arbeiten in der digitalen Welt –...
Agenda
 Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich
 Kultur- und Führungsreform überfällig
 Pfade der E...
25.09.2015
16
VW-Skandal: Nicht nur Götterdämmerung
des Verbrennungsmotors,
sondern der innovationsverhindernden
Firmen-Au...
17
Bittere Pille:
Wir stehen noch nicht
an der Schwelle zur Arbeitswelt 4.0
sondern haben zuvor noch
'Reparaturbetrieb' zu...
Beschwerdefreie Lebenserwartung:
Deutschland Schlusslicht
Angaben in Jahren
'
70,7
63,9 65,7
58,9
62,5
57,9
70,9
62,6
64,7...
Qualität von Führung & Kultur weit unterdurchschnittlich:
Im Mittelstand wie in Konzernen Neuerfindung von Führung nötig!
...
Schwächen bei innnovationsförderlicher Arbeitskultur:
Unvorbereitet für Freiheitspotentiale der Digitalisierung
Hartmann, ...
A Rich Environment Requires a Rich Response'
Das Aufbrechen monokultureller, geschlossener Systeme
als Voraussetzung notwe...
Agenda
 Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich
 Kultur- und Führungsreform überfällig
 Pfade der E...
Wirtschaft, Bildung & Politik müssen vereint handeln
23
modernisieren sicherstellen
stärken
Politischen
Ordnungsrahmen
Dig...
Wie transformieren?
IV
I
II
Kannibalisierung:
Eigenes Innovations-Territorium abgegrenzt
von alter Organisations- & Steuer...
Quelle: March, James, „Exploration and Exploitation in Organizational Learning“, Organization Science 2, 1 (Februar 1991),...
Spaltung: Das Konzept
der strukturell getrennten 'Ambidextrous Organization'
Quelle: March, James, „Exploration and Exploi...
Bauplan: Frischzellenkur für Etablierte in der Kooperation
mit StartUps, Internet- bzw. Open Source-Communities
Boes, A et...
28
Annäherung, Öffnung, Adaption
von Alt & Jung
• Hierarchiearme Organisationsformen
• Kooperationstools, z.B. Scrum
• Inf...
Räume, Zeiten und
Prozesse für
innovatives Arbeiten
Hierarchie-Armut,
Demokratisierung
& lockere dezentrale
Kopplung
Souve...
Freedom to Experiment Helps
with the (digital) Workplace: Obstacles
30
Weak Sense
of Purpose
Lack of
Freedom
to Experiment...
Agenda
 Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich
 Kultur- und Führungsreform überfällig
 Pfade der E...
HR der Zukunft: Architekturen zum Durchdenken
und Durchdringen 'Sozialer Innovation'
Design und
Steuerungskonzepte
für das...
Niedrig (33%) Mittel (19%) Hoch (47%)
Quelle: Frey / Osborne, 2013, zitiert in: A. Picot, Arbeiten in der digitalen Welt –...
Einige der wichtigsten
Innovationen entstehen nicht
durch neue Technologien,
sondern durch andere Arten
zusammenzuarbeiten...
Digital Economies
of Scale
Economies of
Freedom & Democracy
Teilhabe-Konzepte
'Working in the Open'-Konzepte
Souveränitäts...
36
'Drop your Tools'
Lektion aus dem Tod
Dutzender Feuerwehr-Leute
bei verheerenden
Waldbränden in Colorado
36
Quelle: Wei...
Appelle
Diskurse
Arbeits-
wissenschaftliche
Case Studies /
Forschung
Experimente im
Echt-Territorium
des Unternehmens
Ambi...
Talent Management neu denken: Wer, wie viele, wann, wie, warum?
Talent-Biotop statt Vernachlässigung oder Zirkus-Drill
Det...
'Bunte Lebensläufe' werden mäßig toleriert,
Out-of-the-Box-Denker nur von 20%
Quelle: XING, 2015: Kompass Neue Arbeitswelt...
Unisono fordert jede Firma
Unternehmertypen & Querköpfe
in Innovationskulturen.
Doch wenn diese dann da sind,
gibt es 'Dem...
41
-
Durch Smart Services digitale Kontrollpunkte der Arbeitswelt 4.0 besetzen
'Gesunde Organisation': Kulturaudit statt Anti-S...
Die Gefahr der Vereinnahmung des Demokratie-Diskurses
43
Individuum & Team:
Neuer Spieler
auf dem Platz
oder Spielball?
Go...
Wie Kinder Unternehmen sehen
44
Quelle: Magazin "Seitenblicke", Winter 2013
Unternehmenszentrale
mit adaptierten Satellite...
Unternehmensentwicklung der Zukunft wird zu 'Systemkonkurrenz':
Vom Söldner über Demokratisierung bis zu Neo-Feudalisierun...
46Quelle: impetus. Magazin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, 20 / 2013
For more information about the
marcus evans HR
summit series:
hrseries@marcusevanscy.com
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Digitale Revolution – Disruptiven Wandel in Arbeitskultur, Organisation & Führung gestalten

557 Aufrufe

Veröffentlicht am

Thomas Sattelberger
Marcus Evans HR Gipfel 2015

0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
557
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
15
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Digitale Revolution – Disruptiven Wandel in Arbeitskultur, Organisation & Führung gestalten

  1. 1. Digitale Revolution – Disruptiven Wandel in Arbeitskultur, Organisation & Führung gestalten Thomas Sattelberger Marcus Evans HR Gipfel 2015
  2. 2. Verschiedene Mentalitäten zu Transformation in der Ära der Digitalisierung 2 Apologeten deutscher Industrie 4.0- Euphorie Erschrockene DAX-Touristen im Silicon Valley Abwiegelnde Mächtige der Old Economy Kämpfer für deutsche Gründer- Ökologien und -kultur Organisations- Chirurgen am offenen Herzen ... und wo bleibt HR beim Transformations- thema?
  3. 3. Agenda  Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich  Kultur- und Führungsreform überfällig  Pfade der Erneuerung & Transformation  Arbeitskultur, Organisation & Führung 4.0: Agenda für HR 3
  4. 4. 4 Wenn man die Automobilindustrie abzieht, bleibt nicht viel übrig in Deutschland' ' Daimler-Chef Dieter Zetsche Quelle: WirtschaftsWoche 20/08.05.2015 Innovationsranking Center of Automotive Management (CAM)* 1. Platz: Toyota Mirai (1. Brennstoffzellenauto in Serie) 2. Platz: Tesla Model S (1. alltagstaugliches Elektro-Luxusauto) 3. Platz: Toyota Prius Plug in (1. Hybridauto in Groß-Serie) 4. Platz: Staufolge-Assistent Daimler 5. Platz: VW-Sparmobil XL1 (sparsamstes Hybridauto in Kleinstserie) * Top-Innovationen der letzten Dekade 'Katalysator des Wandels' Autohaus 11.09.
  5. 5. 5Quelle: Christensen, Clayton: The Innovators Dilemma, http://web.mit.edu/6.933/www/Fall2000/teradyne/clay.html Warum 'Great Companies' durch disruptive Innovation - 'low end' oder 'new markets' – meist untergehen ... weil sie das Risiko meiden, (noch) unprofitable Märkte für 'disruptive technologies' zu entwickeln und nur auf 'sustaining technologies' setzen
  6. 6. 6 Digitales Haus USA Sandwich Deutschland Deutschland & Kontinental-Europa im Sandwich: Von unten bedroht – von oben abgehängt? Deutschland: Hochentwickeltes Maschinenhaus Westeuropäische Länder: Effizienzinnovation statt Basisinnovation Osteuropäische Länder: Meist verlängerte Werkbänke Südeuropäische Länder: Überwiegend Sanierungsfälle Digital House USA Maschinenhaus China
  7. 7. Deutsche Wirtschaft disruptiv attackiert: Im Sandwich zwischen Chinas 'Maschinenhaus' & dem 'Digital House' USA 77 Re-Industrialisierung Digitale Macht 7
  8. 8. Digitale Transformation: Industrie 4.0 und Smart Services – Die Grenzen verschwimmen Denken aus dem Maschinenraum: Deutsche Wirtschaft denkt pfadabhängig & linear im Korsett 'Industrie 4.0' Denken aus dem Informationsraum: Smart Services haben Potential der Dominanz über Realwelt, mit kreativer (Ver-)Rücktheit, Raffinesse und Raffgier 8 Deutsche Antwort Amerikanische Herausforderung Führungsanspruch der Industrie: Maschinenbau ist die Schlüsselindustrie' Reinhold Festge, VDMA-Präsident '
  9. 9. Großkonzerne stehen vor fundamentalen Fragen der Transformation radikal Veränderungs- Intensität evolutionär In Anlehnung an: Heitger, B., Donjak, A., Harte Schnitte – Neues Wachstum, 2014 Überlebenskampf Radikale Neuorientierung / Kurswechsel StartUp Lernende Organisation Veränderungs- Vermögen Mobilisierung 9 Präventive Erneuerung 'Emerging Change'Programmatischer / direktiver Change Transformation
  10. 10. Quellen: *Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), 2015: Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft. Indikatorenbericht zur Innovationserhebung 2014 ** KFW Bankengruppe, 2015: KFW-Innovationsbericht Mittelstand 2014 10 * * Produktinnovatoren: Marktneuheiten und Innovationen** Entwicklung der Innovatorenanteile im Mittelstand**
  11. 11. Quellen: *Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), 2015: Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft. Indikatorenbericht zur Innovationserhebung 2014 ** KFW Bankengruppe, 2015: KFW-Innovationsbericht Mittelstand 2014 11 * Entwicklung der Innovatorenanteile im Mittelstand** Produktinnovatoren: Marktneuheiten und Innovationen** *
  12. 12. Hat Handwerk Zukunft? Kommt drauf an! Roboter-Koch mit 2 Händen als Teil einer vollautomatisierten Küche Edelfleisch-Online-Shop "Click-and-Grill" der Landmetzgerei Lindner mit länderübergreifendem Versand in Styroporbox mit Einweg-Kühlakku 12 Schuhmacher-Meisterei Scannen des Fußabdrucks, Modellieren am PC, digitales Branding: MyVale, Bestellung im Online-Shop
  13. 13. 13 Kleine Kernbelegschaft steuert 'Liquid Workforce': Der Software-Konzern IBM plant eine Radikalreform seiner Belegschaft.
  14. 14. Niedrig (33%) Mittel (19%) Hoch (47%) Quelle: Frey / Osborne, 2013, zitiert in: A. Picot, Arbeiten in der digitalen Welt – ein Überblick, Münchner Kreis Expertenworkshop, 23. Juli 2014 Skill Shift antizipieren, um Tsunami-Risiko an Arbeitsmärkten zu mindern Wahrscheinlichkeit der Computerisierung verschiedener Berufe 14
  15. 15. Agenda  Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich  Kultur- und Führungsreform überfällig  Pfade der Erneuerung & Transformation  Arbeitskultur, Organisation & Führung 4.0: Agenda für HR 15
  16. 16. 25.09.2015 16 VW-Skandal: Nicht nur Götterdämmerung des Verbrennungsmotors, sondern der innovationsverhindernden Firmen-Autokratien
  17. 17. 17 Bittere Pille: Wir stehen noch nicht an der Schwelle zur Arbeitswelt 4.0 sondern haben zuvor noch 'Reparaturbetrieb' zu leisten!
  18. 18. Beschwerdefreie Lebenserwartung: Deutschland Schlusslicht Angaben in Jahren ' 70,7 63,9 65,7 58,9 62,5 57,9 70,9 62,6 64,7 63,5 60,2 57,4 0 10 20 30 40 50 60 70 80 Schweden Frankreich Spanien Niederlande Frauen Männer Österreich Deutschland Quelle: Eurostat, aktuellste Zahlen von 2012 18 Preis des wirtschaftlichen Spitzenerfolgs' (Prof. Dr. Badura)
  19. 19. Qualität von Führung & Kultur weit unterdurchschnittlich: Im Mittelstand wie in Konzernen Neuerfindung von Führung nötig! 2/3 der Deutschen sind unzufrieden mit erlebter Führung 13% weniger Unterstützung durch Vorgesetzte als Ø EU 27 (47% zu 60%) Signifikante Belastung durch Restrukturierungen: 53% klagen über Erschöpfung & Müdigkeit Rückgang kooperativer Führungsstil Ihren Führungsstil empfinden als kooperativ: 1998: 86% der Männer und Frauen 2003: 71% der Männer / 67% der Frauen Heute: 39% der Männer / 35% der Frauen 76% der deutschen Vorgesetzten helfen selten oder nie bei großen Problemen 1/3 Zweck heiligt Mittel: 58% Männer, 64% Frauen haben autoritäre Seite Anteil der Mitarbeiter, deren Kompetenzen nicht abgerufen werden: Schweden: 7% OECD: 2,5% Deutschland: 14% Österreich: 18% Schwedische Männer und Frauen über 13 Jahre länger beschwerdefrei (ca. 70 Jahre zu ca. 57 Jahre in D) 19
  20. 20. Schwächen bei innnovationsförderlicher Arbeitskultur: Unvorbereitet für Freiheitspotentiale der Digitalisierung Hartmann, E. & Wischmann, S., Autonomik für die Industrie 4.0, Münchner Kreis Expertenworkshop, 23. Juli 2014 20
  21. 21. A Rich Environment Requires a Rich Response' Das Aufbrechen monokultureller, geschlossener Systeme als Voraussetzung notwendiger Veränderung 21 ' ... der tiefste Sinn von Diversity
  22. 22. Agenda  Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich  Kultur- und Führungsreform überfällig  Pfade der Erneuerung & Transformation  Arbeitskultur, Organisation & Führung 4.0: Agenda für HR 22
  23. 23. Wirtschaft, Bildung & Politik müssen vereint handeln 23 modernisieren sicherstellen stärken Politischen Ordnungsrahmen Digitale Souveränität Innovationspotential von Wirtschaft & Bildung Weiterentwickelt auf Basis von: Roland Berger, Die digitale Transformation der Industrie, Berlin 2015 Transformationskultur von Unternehmen entwickeln
  24. 24. Wie transformieren? IV I II Kannibalisierung: Eigenes Innovations-Territorium abgegrenzt von alter Organisations- & Steuerungslogik Irritieren: 'Reinfräsen' innovativer Kultur in alte Arbeitskultur: Social Labs / Experimentierfelder für 'New Work' 24 III Abspaltung aus alter Unternehmensstruktur heraus Aufbau oder Zukauf kreativer Ökologien um Unternehmskern
  25. 25. Quelle: March, James, „Exploration and Exploitation in Organizational Learning“, Organization Science 2, 1 (Februar 1991), 71-87. 'Beidhändige' Organisationen balancieren – mit jeder Hand gleich gut – 'Exploration' und 'Exploitation' aus 25 Kannibalisierung für i3-Innovation trotz Krise 2008/09 Exploitation Exploration I Experimentelle Organisation 'inclusive': Das Konzept der 'Ambidextrous Organization'
  26. 26. Spaltung: Das Konzept der strukturell getrennten 'Ambidextrous Organization' Quelle: March, James, „Exploration and Exploitation in Organizational Learning“, Organization Science 2, 1 (Februar 1991), 71-87. 'Beidhändige' Organisationen balancieren – mit jeder Hand gleich gut – 'Exploration' und 'Exploitation' aus 26 Exploitation Exploration II
  27. 27. Bauplan: Frischzellenkur für Etablierte in der Kooperation mit StartUps, Internet- bzw. Open Source-Communities Boes, A et al: Zwischen Empowerment und digitalem Fließband. Das Unternehmen der Zukunft in der digitalen Gesellschaft In: Sattelberger, Th., Welpe, I., Boes, A.: Das demokratische Unternehmen, Freiburg 2015 27 Annäherung, Öffnung, Adaption von alter und neuer Schule • Hierarchiearme Organisationsformen • Kooperationstools, z.B. Scrum • Informelle Kommunikationsformen • Offene Innovationsprozesse • Integration Digital Natives & Nerds Integrierter Wandel von Unternehmenskultur, Technologie & Produkt (Kinshofer / VEMCON) III Schneise kreativer Ökologie zwischen Infinion / International Rectifier
  28. 28. 28 Annäherung, Öffnung, Adaption von Alt & Jung • Hierarchiearme Organisationsformen • Kooperationstools, z.B. Scrum • Informelle Kommunikationsformen • Offene Innovationsprozesse • Integration Digital Natives & Nerds III Wandel von Unternehmenskultur, Technologie & Produkt z.B. Heavy Duty-Spacemaus des StartUps Vemcom für den Baugerätehersteller Kinshofer Bauplan: Frischzellenkur für Etablierte in der Kooperation mit StartUps, Internet- bzw. Open Source-Communities
  29. 29. Räume, Zeiten und Prozesse für innovatives Arbeiten Hierarchie-Armut, Demokratisierung & lockere dezentrale Kopplung Souveränität & Selbstverantwortung Open Innovation & Open Space 'Reinfräsen' menschen- und innovationsfreundlicher Führung, Kulturen & Strukturen: Experimentierfelder 29 IV
  30. 30. Freedom to Experiment Helps with the (digital) Workplace: Obstacles 30 Weak Sense of Purpose Lack of Freedom to Experiment Centralized, not Distributed Control Competing priorities Slow decision-making Hesitation or resistance to rethink how we work Politics Lack of senior management sponsorship Too much focus on technology Not in touch with reality of the edges Support functions fear losing control Concerns people are wasting time 30Quelle: McConnell, J., The Organization in the Digital Age, 2015
  31. 31. Agenda  Unternehmen im disruptiven Wandel – Deutschland im Sandwich  Kultur- und Führungsreform überfällig  Pfade der Erneuerung & Transformation  Arbeitskultur, Organisation & Führung 4.0: Agenda für HR 31
  32. 32. HR der Zukunft: Architekturen zum Durchdenken und Durchdringen 'Sozialer Innovation' Design und Steuerungskonzepte für das System Arbeit 'Ideologische' Konzepte für Unternehmen & für Zusammenwirken von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft Arbeits- und Lebenskonzepte von Menschen Entwicklungskonzepte für Unternehmen, Führende & Mitarbeitende Akteure am & im System Arbeit 32
  33. 33. Niedrig (33%) Mittel (19%) Hoch (47%) Quelle: Frey / Osborne, 2013, zitiert in: A. Picot, Arbeiten in der digitalen Welt – ein Überblick, Münchner Kreis Expertenworkshop, 23. Juli 2014 Kein Alarmismus Skill Shift antizipieren gegenTsunami-Risiko 33 • Nationale & regionale Technologie- und Wirtschaftsszenarios • Skill-Szenarios für Regionen und Deutschland • Gründer-Ökologien und MINT-Cluster • 'Weiche Steuerung' Berufsbilder & Studiengänge • Qualitative Personalplanung in Unternehmen
  34. 34. Einige der wichtigsten Innovationen entstehen nicht durch neue Technologien, sondern durch andere Arten zusammenzuarbeiten und Arbeit zu organisieren'. (Tom Malone, MIT) 34 '
  35. 35. Digital Economies of Scale Economies of Freedom & Democracy Teilhabe-Konzepte 'Working in the Open'-Konzepte Souveränitäts-Konzepte & Agiles Arbeiten 35
  36. 36. 36 'Drop your Tools' Lektion aus dem Tod Dutzender Feuerwehr-Leute bei verheerenden Waldbränden in Colorado 36 Quelle: Weick, Karl E., 1996: Drop your Tools: An Allegory for Organizational Studies.
  37. 37. Appelle Diskurse Arbeits- wissenschaftliche Case Studies / Forschung Experimente im Echt-Territorium des Unternehmens Ambidextre Schneisen' schlagen: Handlungsfelder der Akteure am und im System Arbeit Echter Wandel 37 Reden Prototypen 'New Work' Abschaffung hierarchisch gestalteter Managementprogramme und anderer Statussymbole Job-Sharing Führung Open Innovation auch bei Finanzen, HR, Vertrieb Zielsetzung & Bonifizierung durch Team selbst Echt-Zeit Organisations- Diagnostik (Ab-)Wahl von Führungskräfte n Teamentscheid bei 'Neuen' 'App-Stimmung' bei Richtungs- Entscheidungen Booking Tool / Team- Aushandlung zu Arbeitszeit Abschaffung individueller variabler Vergütung Vertrauens- Arbeitsort / -Urlaub Diversity- Zielgrößen Echtzeit Gesundheits- Barometer Neudefinition der Anforderungen an flache Führung '
  38. 38. Talent Management neu denken: Wer, wie viele, wann, wie, warum? Talent-Biotop statt Vernachlässigung oder Zirkus-Drill Determinismus & Fatalismus Begabung & Talent sind überall Bauch- und senioritäts- dominierte Berufung ("Gutsherrenart") Frühe Selektion und Programmierung mittels Soll-Standards Berufs- und Lebenszyklus- unabhängige, stärkenorientierte Förderung & Sichtbarkeit Vieler Normiertes Menschenmaterial“/-potential" Talent-Eiszeit Kader-Dressur Talent-Biotop 38
  39. 39. 'Bunte Lebensläufe' werden mäßig toleriert, Out-of-the-Box-Denker nur von 20% Quelle: XING, 2015: Kompass Neue Arbeitswelt 2015 Neben der Kreativ-Branchen stellt vor allem IKT Querdenker ein; öffentliche Verwaltung und verarbeitendes Gewerbe sind Schlusslichter. 39
  40. 40. Unisono fordert jede Firma Unternehmertypen & Querköpfe in Innovationskulturen. Doch wenn diese dann da sind, gibt es 'Demoralisierung' durch süße Verlockung, Daumenschrauben oder Group Think... ... der Film 'Der Club der toten Dichter' beschreibt Phänomen und Ausbruchsversuch 40
  41. 41. 41 -
  42. 42. Durch Smart Services digitale Kontrollpunkte der Arbeitswelt 4.0 besetzen 'Gesunde Organisation': Kulturaudit statt Anti-Stress-Verordnung App zur Diagnose des eigenen Stresslevels App zur systemischen Diagnose von Belastung, Führung & Bereichskultur Echtzeitdiagnose organisationaler Gesundheit & eigener Befindlichkeit Digitale Community als Kommunikations- & Forderungsplattform Digitale Unternehmens- und Führungskräfte- Beurteilung / -Ranking "von unten" Workshops zur Verbesserung der Führungs- & Arbeitssituation Kontinuierliches Online-Feedback / Beurteilung des Verbesserungs- prozesses "von unten" Organisationsgesundheit" als Maßgröße für Führungskräfte- (Aus-)Wahl Unternehmens- steuerung mit Gesundheit" als Teil des Cockpits Vom Individuum zur Organisation App-Programm zur Reduktion des Risikos von Stress und Erhöhung der mentalen Resilienz " " Von Technik- Welt zu sozialer Realität 42
  43. 43. Die Gefahr der Vereinnahmung des Demokratie-Diskurses 43 Individuum & Team: Neuer Spieler auf dem Platz oder Spielball? Googles Vereinnahmung des Einzelnen als Subjekt in totalitärer Pseudo-Freiheit Gewerkschaftliche Vereinnahmung der Diskussion um Augenhöhe & Demokratie zur Erweiterung der Mitbestimmung Managerielle Vereinnahmung des Einzelnen durch produktivitätssteigernde 'Empowerment'- Konzepte '
  44. 44. Wie Kinder Unternehmen sehen 44 Quelle: Magazin "Seitenblicke", Winter 2013 Unternehmenszentrale mit adaptierten Satellitenbüros. Tonja, 12 Jahre
  45. 45. Unternehmensentwicklung der Zukunft wird zu 'Systemkonkurrenz': Vom Söldner über Demokratisierung bis zu Neo-Feudalisierung 45 "Liquid Workforce " Vampire & Söldner Ozean- Dampfer 'Frischer Mittelstand' HybridAgile Parallel- Organisation
  46. 46. 46Quelle: impetus. Magazin der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, 20 / 2013
  47. 47. For more information about the marcus evans HR summit series: hrseries@marcusevanscy.com

×