SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 36
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Schluss mit dem Vorlagenchaos:  So setzen Sie das Corporate  Design konsequent um Jürg Geiser, Geschäftsführer René Lüscher, Vertriebsleiter Copyright  © PhiloPLAN AG | Bahnhofstr. 4 | 8360 Eschlikon | Tel. 071 973 70 02 | info@idfix.ch | www.idfix.ch
Jürg Geiser, René Lüscher PhiloPLAN GmbH: Verkauf, Customizing, Support von IDfix seit 1998 6 Mitarbeitende, 8360 Eschlikon zur Sevitec-Gruppe zugehörend Sevitec AG: Entwicklung von IDfix seit 1999, 25 Mitarbeitende Entwicklungspartner für viele Firmenkunden, fokussiert auf Microsoft Plattformen 8360 Eschlikon
Agenda Traditionelles Arbeiten mit Microsoft Word Alternativszenario Kostenvergleich Projekt: Brunner Erben Demo: Walter Meier Holding
Traditionell 1: DOC kopieren Früheres DOC-File kopieren und anpassen: Brief Uneinheitliches Corporate Design „Zufällige“ Umsetzung bei Neuerungen
IT stellt Vorlagen bereit: Traditionell 2: DOT-Vorlagen bereitstellen Brief Verfügung 1 Master- Vorlagenset Protokoll Memo pro Sprache Hunderte von Vorlagen! Wenn da etwas ändert … pro Standort,  pro Abteilung,  pro Text, pro MA … pro Firma
IT kauft individuell programmierte Vorlagen Traditionell 3: Vorlagen programmieren ,[object Object]
Jede Änderung erfordert Programmierung in mehreren Templates (Layout, Logos usw. sind in jedem Template einprogrammiert)
Sehr viel Aufwand bei Upgrade auf Word 2010Brief Verfügung Protokoll Memo
Vergleich
IDfix = Standard-Software zu Microsoft Word, Release-fähig, nicht kundenspezifisch Die clevere Art Dokumente zu erstellen Logos + Masterlayout Dok.typen Personen Textbausteine Adressen Org.Einh. Standorte Sprachen Firmen Alle Datenquellen Release-unabhängig u.v.m. Sync. mit Active Directory
. Integration in Business Applications . . Word Processing Business Application Integration mit IDfix
IDfix – Corporate Design, fertig, los Facts: 80‘000 IDfix-User in Schweiz, bewährt seit 1998 Kompatibel zu Office 2000, XP, 2003, 2007, 2010 (gemischt) Kompatibel zu Windows 2000, XP, Vista, 7 (gemischt, 32/64) Citrix, Terminal Server 2003/2008, VMware Update-Garantie auf künftige Windows-/Office-Generationen Offline-Replikation für Notebooks Einfachste Installation, auch bei Updates (ohne Admin-Recht) Mehrsprachig für Dialoge + Inhalte + Rechtschreibung Branchenunabhängig
Kostenvergleich Szenario: Zeitraum 10 Jahre Neues Corporate Design alle 10 Jahre Neue Telefonnummern alle 10 Jahre Office-Upgrade alle 5 Jahre 100 User, 2 Firmen, 3 Sprachen, 20 Dokumenttypen Kosten: ,[object Object]
Programmierte Vorlagen: 	122 CHF / User / Jahr
IDfix: 	  45 CHF / User / JahrZusätzlich: Erhebliche Effizienzsteigerung Erhebliche
IDfix – Schluss mit dem Vorlagenchaos
Projektbeispiel Brunner Erben Gruppe 5 Firmen, 4 Standorte, 450 Mitarbeitende Angetroffen: 150 Vorlagen Gruppenweiter IDfix-Rollout: nach nur 6 Wochen abgeschlossen  1 Master-Layout, 15 Dokumenttypen, 500 Textbausteine Gesamtkosten für schlüsselfertiges Projekt: ca. 40‘000 CHF(1/3 für Lizenzen, 2/3 Beratung + Customizing + Schulung) ca. 90 CHF/User   ROI < 2 Wochen.
Demo René Lüscher, Vertriebsleiter Copyright  © PhiloPLAN AG | Bahnhofstr. 4 | 8360 Eschlikon | Tel. 071 973 70 02 | info@idfix.ch | www.idfix.ch
Demo René Lüscher, Vertriebsleiter Copyright  © PhiloPLAN AG | Bahnhofstr. 4 | 8360 Eschlikon | Tel. 071 973 70 02 | info@idfix.ch | www.idfix.ch
Projektbeispiele Sulzer Mixpac Abt. Logistik-TA
Projektbeispiele Schweizerischer Eisenbahn- und Verkehrspersonal-Verband (SEV) Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen
Projektbeispiele

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Elcarpinterode venecia
Elcarpinterode veneciaElcarpinterode venecia
Elcarpinterode veneciaDiego Sevilla
 
„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...
„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...
„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...Erdwärme Gemeinschaft Bayern e.V.
 
Christoph Tschohl - Open Government Data aus Menschenrechtsperspektive
Christoph Tschohl - Open Government Data aus MenschenrechtsperspektiveChristoph Tschohl - Open Government Data aus Menschenrechtsperspektive
Christoph Tschohl - Open Government Data aus MenschenrechtsperspektiveSemantic Web Company
 
Awesome Pictures to see !
Awesome Pictures to see !Awesome Pictures to see !
Awesome Pictures to see !Theresa Yang
 
Sexy für Österreich
Sexy für Österreich Sexy für Österreich
Sexy für Österreich deflo
 
Présentation1
Présentation1Présentation1
Présentation1c_ozvan
 
Power point TICE GRP Sophie, Anna et Léa
Power point TICE GRP Sophie, Anna et LéaPower point TICE GRP Sophie, Anna et Léa
Power point TICE GRP Sophie, Anna et Léaleacorby
 
Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012
Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012
Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012Henning Krieg
 

Andere mochten auch (20)

Elcarpinterode venecia
Elcarpinterode veneciaElcarpinterode venecia
Elcarpinterode venecia
 
Umfrageergebnisse zur Anpassung der Altersstufen
Umfrageergebnisse zur Anpassung der AltersstufenUmfrageergebnisse zur Anpassung der Altersstufen
Umfrageergebnisse zur Anpassung der Altersstufen
 
IGRunners Entreprises
IGRunners EntreprisesIGRunners Entreprises
IGRunners Entreprises
 
„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...
„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...
„Nutzungsmöglichkeiten und Planungsgrundlagen oberflächennaher Erdwärmesystem...
 
Blog2 copie - copie
Blog2   copie - copieBlog2   copie - copie
Blog2 copie - copie
 
2011 01 06 15-45 pascal eltschinger - florian veit
2011 01 06 15-45 pascal eltschinger - florian veit2011 01 06 15-45 pascal eltschinger - florian veit
2011 01 06 15-45 pascal eltschinger - florian veit
 
Christoph Tschohl - Open Government Data aus Menschenrechtsperspektive
Christoph Tschohl - Open Government Data aus MenschenrechtsperspektiveChristoph Tschohl - Open Government Data aus Menschenrechtsperspektive
Christoph Tschohl - Open Government Data aus Menschenrechtsperspektive
 
Awesome Pictures to see !
Awesome Pictures to see !Awesome Pictures to see !
Awesome Pictures to see !
 
Tome 2 : éducation
Tome 2 : éducationTome 2 : éducation
Tome 2 : éducation
 
Post event docket dubai 2011
Post event docket dubai 2011Post event docket dubai 2011
Post event docket dubai 2011
 
Journée olympique au ddc
Journée olympique au ddcJournée olympique au ddc
Journée olympique au ddc
 
Sexy für Österreich
Sexy für Österreich Sexy für Österreich
Sexy für Österreich
 
estado y sociedad
estado y sociedadestado y sociedad
estado y sociedad
 
Danses
DansesDanses
Danses
 
VALDECUEVAS
VALDECUEVASVALDECUEVAS
VALDECUEVAS
 
Home automation
Home automationHome automation
Home automation
 
Veille sr
Veille srVeille sr
Veille sr
 
Présentation1
Présentation1Présentation1
Présentation1
 
Power point TICE GRP Sophie, Anna et Léa
Power point TICE GRP Sophie, Anna et LéaPower point TICE GRP Sophie, Anna et Léa
Power point TICE GRP Sophie, Anna et Léa
 
Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012
Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012
Saisonrückblick Social Media Recht re-publica 2012
 

Ähnlich wie 2010 09 30 12-00 rene lüscher

Akademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 JahresplanerAkademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 JahresplanerVogel IT-Medien
 
OXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AG
OXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AGOXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AG
OXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AGDavid Zeindler
 
Erfolgreich bewerben: Erfolgreicher Lebenslauf
Erfolgreich bewerben: Erfolgreicher LebenslaufErfolgreich bewerben: Erfolgreicher Lebenslauf
Erfolgreich bewerben: Erfolgreicher Lebenslaufwww.jobsource.ch
 
Neue Konzepte in der Technischen Dokumentation
Neue Konzepte in der Technischen DokumentationNeue Konzepte in der Technischen Dokumentation
Neue Konzepte in der Technischen DokumentationGeorg Eck
 
Firmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbhFirmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbhinnocate solutions GmbH
 
FMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner Staub
FMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner StaubFMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner Staub
FMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner StaubVerein FM Konferenz
 
CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930
CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930
CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930Heiko Bartlog
 
Service Pakete von Designeon
Service Pakete von DesigneonService Pakete von Designeon
Service Pakete von DesigneonSabine Hueber
 
Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions
Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions
Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions RasterpunktGmbH
 
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expoWhere IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expoMesse Stuttgart
 
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereDNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereFriedel Jonker
 
From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting Carola Lilienthal
 
Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011
Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011 Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011
Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011 Gregor Fellenz
 
Berufliche Wege in die Informatik
Berufliche Wege in die InformatikBerufliche Wege in die Informatik
Berufliche Wege in die InformatikDaniel Kluge
 
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel MediencommunityGeschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel MediencommunityMediencommunity 2.0
 

Ähnlich wie 2010 09 30 12-00 rene lüscher (20)

Akademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 JahresplanerAkademie 2012 Jahresplaner
Akademie 2012 Jahresplaner
 
Knowledge Management with IBM Lotus Notes
Knowledge Management with IBM Lotus NotesKnowledge Management with IBM Lotus Notes
Knowledge Management with IBM Lotus Notes
 
OXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AG
OXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AGOXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AG
OXL AG - Case Study Mercedes-Benz Schweiz AG
 
Erfolgreich bewerben: Erfolgreicher Lebenslauf
Erfolgreich bewerben: Erfolgreicher LebenslaufErfolgreich bewerben: Erfolgreicher Lebenslauf
Erfolgreich bewerben: Erfolgreicher Lebenslauf
 
Neue Konzepte in der Technischen Dokumentation
Neue Konzepte in der Technischen DokumentationNeue Konzepte in der Technischen Dokumentation
Neue Konzepte in der Technischen Dokumentation
 
Das Fujitsu Werk in Augsburg
Das Fujitsu Werk in AugsburgDas Fujitsu Werk in Augsburg
Das Fujitsu Werk in Augsburg
 
Firmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbhFirmenpräsentation innocate solutions gmbh
Firmenpräsentation innocate solutions gmbh
 
FMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner Staub
FMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner StaubFMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner Staub
FMK2019 dot-Net-Plugin selbst programmieren by Werner Staub
 
CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930
CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930
CS SharePoint PM - GPM Mannheim 090930
 
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017
[DE] PROJECT CONSULT Newsletter Oktober 2017
 
Service Pakete von Designeon
Service Pakete von DesigneonService Pakete von Designeon
Service Pakete von Designeon
 
CVJonglezF_D A
CVJonglezF_D ACVJonglezF_D A
CVJonglezF_D A
 
Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions
Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions
Rasterpunkt GmbH: Schulungskalender Output Management Solutions
 
Das Studio 2010
Das Studio 2010Das Studio 2010
Das Studio 2010
 
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expoWhere IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
Where IT works: IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo
 
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereDNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
 
From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting From pair programming to mob architecting
From pair programming to mob architecting
 
Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011
Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011 Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011
Werksatz mit InDesign @Swiss Publishing Week 2011
 
Berufliche Wege in die Informatik
Berufliche Wege in die InformatikBerufliche Wege in die Informatik
Berufliche Wege in die Informatik
 
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel MediencommunityGeschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
Geschäftsmodelle Branchencommunity Beispiel Mediencommunity
 

Mehr von topsoft - inspiring digital business

Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...topsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud AnbietersSwiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieterstopsoft - inspiring digital business
 
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom OutsourcingSwiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcingtopsoft - inspiring digital business
 
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-BetriebKolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betriebtopsoft - inspiring digital business
 

Mehr von topsoft - inspiring digital business (20)

BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced BudgetingBOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
BOARD: Predictive Analytics, Advanced Budgeting
 
topsoft 2015 | Aussteller-Einladung
topsoft 2015 | Aussteller-Einladungtopsoft 2015 | Aussteller-Einladung
topsoft 2015 | Aussteller-Einladung
 
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
 
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
Swiss Cloud Conference 2014: Tesla Motors - verbunden mit der Zukunft des Aut...
 
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud SecuritySwiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
Swiss Cloud Conference 2014: Next Generation Cloud Security
 
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
Swiss Cloud Conference 2014: GovCloud - der Weg in die transparente und siche...
 
Swiss Cloud Conference 2014: Einleitung
Swiss Cloud Conference 2014: EinleitungSwiss Cloud Conference 2014: Einleitung
Swiss Cloud Conference 2014: Einleitung
 
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud AnbietersSwiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
Swiss Cloud Conference 2014: die Folgen des Konkurses des Cloud Anbieters
 
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom OutsourcingSwiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
Swiss Cloud Conference 2014: Was unterscheidet ein Cloud Service vom Outsourcing
 
Self Service BI mit Qlik View
Self Service BI mit Qlik ViewSelf Service BI mit Qlik View
Self Service BI mit Qlik View
 
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
Salesforce.com mit Lokal gespeicherten Daten. Aber sicher!
 
Operational Intelligence aus der cloud
Operational Intelligence aus der cloudOperational Intelligence aus der cloud
Operational Intelligence aus der cloud
 
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-BetriebKolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
Kolma & Comarch ERP - von der Evaluation bis zum erfolgreichen Live-Betrieb
 
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM TechnologieDie Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
Die Nadel im Heuhaufen finden mit der SIEM Technologie
 
Die 5 Säulen der modernen ERP
Die 5 Säulen der modernen ERPDie 5 Säulen der modernen ERP
Die 5 Säulen der modernen ERP
 
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
"Design & Generate": Standard ERP Systeme nach Mass
 
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
Datenmanagement 2.0: Active Datamanagement (ADM)
 
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder FiktionDas ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
Das ERP-Sytem aus dem App-Store - Fakt oder Fiktion
 
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im GriffSpirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
Spirit4M - Entreprise Mobile Device Management im Griff
 
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im UnternehmenabaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
abaCal revolutioniert die Formel-Berechnungen im Unternehmen
 

2010 09 30 12-00 rene lüscher

  • 1. Schluss mit dem Vorlagenchaos: So setzen Sie das Corporate Design konsequent um Jürg Geiser, Geschäftsführer René Lüscher, Vertriebsleiter Copyright © PhiloPLAN AG | Bahnhofstr. 4 | 8360 Eschlikon | Tel. 071 973 70 02 | info@idfix.ch | www.idfix.ch
  • 2. Jürg Geiser, René Lüscher PhiloPLAN GmbH: Verkauf, Customizing, Support von IDfix seit 1998 6 Mitarbeitende, 8360 Eschlikon zur Sevitec-Gruppe zugehörend Sevitec AG: Entwicklung von IDfix seit 1999, 25 Mitarbeitende Entwicklungspartner für viele Firmenkunden, fokussiert auf Microsoft Plattformen 8360 Eschlikon
  • 3. Agenda Traditionelles Arbeiten mit Microsoft Word Alternativszenario Kostenvergleich Projekt: Brunner Erben Demo: Walter Meier Holding
  • 4. Traditionell 1: DOC kopieren Früheres DOC-File kopieren und anpassen: Brief Uneinheitliches Corporate Design „Zufällige“ Umsetzung bei Neuerungen
  • 5. IT stellt Vorlagen bereit: Traditionell 2: DOT-Vorlagen bereitstellen Brief Verfügung 1 Master- Vorlagenset Protokoll Memo pro Sprache Hunderte von Vorlagen! Wenn da etwas ändert … pro Standort, pro Abteilung, pro Text, pro MA … pro Firma
  • 6.
  • 7. Jede Änderung erfordert Programmierung in mehreren Templates (Layout, Logos usw. sind in jedem Template einprogrammiert)
  • 8. Sehr viel Aufwand bei Upgrade auf Word 2010Brief Verfügung Protokoll Memo
  • 10. IDfix = Standard-Software zu Microsoft Word, Release-fähig, nicht kundenspezifisch Die clevere Art Dokumente zu erstellen Logos + Masterlayout Dok.typen Personen Textbausteine Adressen Org.Einh. Standorte Sprachen Firmen Alle Datenquellen Release-unabhängig u.v.m. Sync. mit Active Directory
  • 11. . Integration in Business Applications . . Word Processing Business Application Integration mit IDfix
  • 12. IDfix – Corporate Design, fertig, los Facts: 80‘000 IDfix-User in Schweiz, bewährt seit 1998 Kompatibel zu Office 2000, XP, 2003, 2007, 2010 (gemischt) Kompatibel zu Windows 2000, XP, Vista, 7 (gemischt, 32/64) Citrix, Terminal Server 2003/2008, VMware Update-Garantie auf künftige Windows-/Office-Generationen Offline-Replikation für Notebooks Einfachste Installation, auch bei Updates (ohne Admin-Recht) Mehrsprachig für Dialoge + Inhalte + Rechtschreibung Branchenunabhängig
  • 13.
  • 14. Programmierte Vorlagen: 122 CHF / User / Jahr
  • 15. IDfix: 45 CHF / User / JahrZusätzlich: Erhebliche Effizienzsteigerung Erhebliche
  • 16. IDfix – Schluss mit dem Vorlagenchaos
  • 17. Projektbeispiel Brunner Erben Gruppe 5 Firmen, 4 Standorte, 450 Mitarbeitende Angetroffen: 150 Vorlagen Gruppenweiter IDfix-Rollout: nach nur 6 Wochen abgeschlossen  1 Master-Layout, 15 Dokumenttypen, 500 Textbausteine Gesamtkosten für schlüsselfertiges Projekt: ca. 40‘000 CHF(1/3 für Lizenzen, 2/3 Beratung + Customizing + Schulung) ca. 90 CHF/User  ROI < 2 Wochen.
  • 18. Demo René Lüscher, Vertriebsleiter Copyright © PhiloPLAN AG | Bahnhofstr. 4 | 8360 Eschlikon | Tel. 071 973 70 02 | info@idfix.ch | www.idfix.ch
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33. Demo René Lüscher, Vertriebsleiter Copyright © PhiloPLAN AG | Bahnhofstr. 4 | 8360 Eschlikon | Tel. 071 973 70 02 | info@idfix.ch | www.idfix.ch
  • 34. Projektbeispiele Sulzer Mixpac Abt. Logistik-TA
  • 35. Projektbeispiele Schweizerischer Eisenbahn- und Verkehrspersonal-Verband (SEV) Verband Schweizerischer Elektrizitätsunternehmen
  • 37. Projektbeispiele Dietlikon Schlieren Sins Oetwila. See Mönchaltdorf Wädenswil Uitikon Langenthal Stäfa Wetzikon Bassersdorf Wallisellen Affoltern Meilen Herrliberg Geroldswil Dürnten Schönenberg ZH Oetwila. L. Untersiggenthal
  • 38. Projektbeispiele Altenburger LTD CH-8700 Küsnacht-ZürichCH-1206 Genf CH-8034 Zürich CH-1208 Genf CH-8700 Küsnacht-Zürich CH-4010 Basel CH-3000 Bern CH-8034 Zürich
  • 39. Isler Partner Rechtsanwälte CH-8036 Zürich CH-8712 Stäfa CH-8008 Zürich CH-8032 Zürich CH-8001 Zürich CH-8021 Zürich Dr.iur., LL.M. Hans Rudolf Steiner Schiedsgerichtsbarkeit CH-8021 Zürich
  • 40. Vielen Dank ! Besuchen Sie uns am Stand 5a Dürfen wir Ihnen Unterlagen senden? Jürg Geiser, Geschäftsführer René Lüscher, Vertriebsleiter Copyright © PhiloPLAN AG | Bahnhofstr. 4 | 8360 Eschlikon | Tel. 071 973 70 02 | info@idfix.ch | www.idfix.ch