SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 43
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Corporate Design Manual
für eine klare Markenkommunikation im Unternehmen
www.refusol.com
Version 1.3
20. Juli 2012
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 2
Gestaltungsrichtlinien REFUsol
Das ­visuelle ­Erscheinungsbild von REFUsol beinflusst­das­Unter-
nehmensimage. Je konsequenter die Elemente des Erscheinungs-
bildes zusammenspielen, desto überzeugender gelingt dies.
Die dafür erford­erlichen ­Regeln ­sind ­im ­CD-Manual­
zusammengetragen.­Das ­Manual ­kann­und ­will nicht ­für
­alle ­denkbaren ­Fälle ­eine ­Lösung­bieten. ­Es ­dient ­nicht ­als
­Musterbuch, ­das eine ­eigene ­Gestaltung­überflüssig ­macht. ­
Sondern ­es ­fordert ­dazu ­auf, ­innerhalb­des ­vorgegebenen
­CD-Rahmens ­krea­tiv ­zu ­gestalten.
Inhalt
1.	Logo ��������������������������������������������������������������������������������������������������3
1.1	 Das REFUsol Logo 4
1.2	 Claim 5
1.3	 Logo  Claim 6
1.4	 Logovariationen 7
1.5	 Schutzzone des REFUsol-Logos  8
1.6	 Falscher Einsatz des REFUsol-Logos  9
1.7	 Richtiger Einsatz des REFUsol-Logos  10
2.	Farben��������������������������������������������������������������������������������������������� 11
2.1	Hausfarben 12
2.2	 Erweitertes Farbspektrum 13
3.	 Typografie ������������������������������������������������������������������������������������ 14
3.1	 Hausschrift 15
3.2	 Schriftverwendung  16
4.	Geschäftsausstattung��������������������������������������������������������������� 17
4.1	 Briefpapier 18
4.2	 Visitenkarten 19
4.3	 Faxpapier 20
4.4	 Kuverts 21
4.5	 Compliment cards 22
4.6	 Formulare 23
5.	Gestaltungselemente���������������������������������������������������������������� 24
5.1	 Gestaltungselement „Reiter“ 25
5.2	 Aufbau „Reiter“ 26
6.	Gestaltungsraster����������������������������������������������������������������������� 27
6.1	 Gestaltungsraster Anzeige Hochformat  28
6.2	 Gestaltungsraster Doppelseite  29
6.3	 Gestaltungraster Querformat  30
7.	Bildmotive������������������������������������������������������������������������������������� 31
7.1	 Key Visuals 32
7.2	 Key Visuals - Anwendungsbeispiele 33
8.	Druckstücke���������������������������������������������������������������������������������� 34
8.1	 Broschüren 35
8.2	 Datenblätter  36
9.	Website������������������������������������������������������������������������������������������ 37
9.1	 Website 38
10.	Schilder������������������������������������������������������������������������������������������ 39
10.1	 Leitsystem und Beschilderung 40
10.2	 Fahrzeugbeklebung  41
11.	Werbemittel���������������������������������������������������������������������������������� 42
11.1	 Give Aways  43
1.	Logo
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 4
Den Energiewandel vorantreiben. Solarstrom wirtschaftlich ma-
chen. Das ist die Mission der REFUsol. Und das funktioniert
am besten mit innovativen und zuverlässigen Produkten.
Darum sind aktive Patentförderung und ein Innovationsklima,
das weitreichende Spielräume zur kreativen Entfaltung lässt
unser Motor.
REFUsol ist historisch aus der REFU Elektronik hervorgegangen.
Aus diesem Grund ist der Namensbestandteil REFU in einer tech-
nisch bis elektronisch anmutenden Schrift als Namensgeber und
deswegen auffällig rot gestaltet. Der Anhang sol steht für Sonne,
dem Energielieferanten und so tätigkeitsbeschreibend für die
REFUsol Wechselrichter. Die Innovationskraft und Dynamik des
Unternehmens und der Branche überhaupt wird durch die kursive
Schreibweise vermittelt. Als Namenszusatz ist es in neutralerem
Dunkelgrau gehalten.
1.1	Das REFUsol Logo
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 5
Der Claim „Electrifying Innovations“ wird in der
„Ubuntu Light Italic“ geschrieben.
Der Schriftzug wird um 5° horizontal geschert, um den gleichen
Winkel wie der kursive Schriftzug „sol“ im Logo zu erreichen.
1.2	Claim
5° horizontal geschert
Electrifying Innovat
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 6
Der Claim wird entweder unterhalb des Logos oder im Raster auf
dem roten Balken positioniert.
Der Claim unter dem Logo wird erst ab einer Darstellungsgrösse
von 20 mm verwendet.
Der Claim wird unterhalb des Logos an der weitergeführten rech-
ten Kante des „l“ von „sol“ ausgerichtet. Links an der Innenkannte
vom „R“ von „REFU“.
Die kursive Schräge entspricht der Schräge von „sol“ und nimmt
damit dessen dynamische und aktive Aussage auf. Durch das
hellere Grau tritt es etwas in der Wirkung zurück, um optisch das
Erscheinungsbild des Logos nicht zu stören.
1.3	Logo  Claim
= 20 mm
Höhe a
Höhe a
5° horizontal geschert
C42/M28/Y22/K20
C0/M90/Y100/K0 C20/M0/Y10/K80
107°
73°
17°Ubuntu Light Italic
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 7
Auf dunklem Hintergrund wird das Logo mit Claim immer negativ,
dargestellt.
In speziellen Fällen wird eine Schwarz-Weiß-Umsetzung, beispiels-
weise bei Zeitungsanzeigen oder eine Strich-Umsetzung, bei-
spielsweise für den Siebdruck auf Werbemittel, verwendet.
1.4	Logovariationen
65% Schwarz
55% Schwarz
85% Schwarz
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 8
Um das Logo herum gibt es eine sogenannte Schutzzone.
Diese Schutzzone beschreibt den Mindestabstand von anderen
Elementen zu dem Logo.
Wird das Logo auf unruhigem oder dunklem Hintergrund positio-
niert, so wird es in einem weissen Kasten gesetzt, der die Ausmas-
se der Schutzzonen hat.
1.5	Schutzzone des REFUsol-Logos
a
a
a
b
½ b
½ b ½ b
Unser innovatives Konzept
erhöhter Spannungsebenen
ermöglicht es, Ihre PV-Anlage
mit höchster Wirtschaftlichkeit
zu betreiben. Mit Dynamik,
Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale Lösung zu
finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich zu machen.
Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht. Vorwärtsgehen, made
by REFUsol.
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 9
Das Logo oder seine Bestandteile dürfen nicht in ihren Proporti-
onen oder Farben verändert werden. Es darf nicht gedreht oder
verzerrt eingesetzt werden.
Ein Einsatz auf unruhigen Fotos, Farbkanten, starken farbigen Ver-
läufen und disharmonischen Farbflächen widerspricht dem klaren
Charakter des Logos.
1.6	Falscher Einsatz des REFUsol-Logos
Die Logoelemente wurden in ihren
Proportionen verändert.
TIFF- oder JPG-Datei mit zu geringer
Pixelauflösung.
Das Logo wurde gedreht. Das Logo wurde verzerrt.
Auf unruhigen Hintergründen ist das Logo
nur noch schwer auszumachen.
Auch auf einfarbigen Flächen kann das
Logo verschwinden,
wenn Hintergrund und Logo ähnliche
oder gleiche Farben.
Disharmonische Farbkombinationen sind
zu vermeinden.
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 10
Das farbige Logo muss immer auf Weiß, einem Hellgrau oder ei-
nem schwachen Verlauf von Weiß nach Hellgrau platziert werden.
Für den Einsatz auf farbigen Untergründen wird das Logo in
Strich, bevorzugt in Weiss, verwendet.
1.7	Richtiger Einsatz des REFUsol-Logos
Das Logo wird unverzerrt und mit richtig
angeordneten Elementen verwendet
Im Idealfall wird das Logo im „Reiter“
plaziert. (Kap. 5; „Gestaltungselemente“)
Auf unruhigen Hintergründen kann es in
einem weissen Kasten gesetzt werden.
Auf einfarbigen dunklen Flächen wird das
einfarbige Logo verwendet.
2.	Farben
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 12
Die Hausfarben von REFUsol sind Rot, Anthrazit, Grau und
Hellgrau.
Für den Einsatz in verschiedenen Medien liegen sie in unterschied-
lichen Farbsystemen vor. Als Schmuck- oder Sonderfarben (Panto-
ne, RAL und HKS), für den Vierfarbdruck (CMYK) und für Bild-
schirmanwendungen (RGB und Hexadezimal). Die Pantone-Farbe
ist immer die Referenz, der man sich bestmöglich annähern sollte.
Bei anderen Farbsystemen (zum Beispiel RAL-Farben) ist durch ihr
kleineres Farbspektrum eine vollständige Übereinstimmung nicht
zu erreichen. Die Bildschirmfarben (RGB) können, je nach Kalib-
rierung des Endgerätes, ebenfalls farblich abweichen. Die Farben
müssen dezent eingesetzt werden. Es empfiehlt sich, zuerst
eine Farbe im Vollton und in ihren verschiedenen Rasterstufen zu
verwenden, bevor eine neue Farbe hinzugenommen wird.
2.1	Hausfarben
Pantone 485
RAL 3020
HKS 14 K
C	 0	
M	 100	
Y	 100	
K	 0	
R	 199 	
G	 23 	
B	 18
#CC0031
Pantone 7544
RAL 7040
HKS 91
C	 42	
M	 28	
Y	 22	
K	 20	
R	 139	
G	 147 	
B	 156
#8b939c
Pantone 445
RAL 7012
HKS 93
C	 20	
M	 0	
Y	 10	
K	 80	
R	 72	
G	 82	
B	 83
#475253
Pantone 5315
RAL 9016
HKS 91
C	 21	
M	 14	
Y	 11	
K	3	
R	 205	
G	 208	
B	2133
#cdd0d5
Sonderfarben 4-Farb-Druck,
CMYK	
Screen, RGB 		
Hexadezimal
Rot
Grau
	Anthrazit:
	Hellgrau
10%	25%	50%	75%	100%
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 13
Für die Erstellung von Symbolen, Grafiken und Diagrammen wer-
den oft mehrere gut unterscheidbare Farben benötigt. Wenn die
fünf REFUsol Hausfarben hierfür nicht ausreichen, darf zusätzlich
auch das erweiterte Farbspektrum verwendet werden.
Allerdings dürfen die Farben nur in Verbindung mit den Haus-
farben eingesetzt werden, da sonst der Wiedererkennungswert
des Corporate Designs nicht gewährleistet ist. Das erweiterte
Farbspektrum muss sparsam verwendet werden und darf nie für
großformatige Flächen genutzt werden. Wie bei den Hausfarben
sind Rasterstufen der Farben erlaubt und erwünscht.
2.2	Erweitertes Farbspektrum
C	 22	
M	 6	
Y	 93	
K	 0	
R	 217 	
G	 210 	
B	22
#d9d216
C	 86	
M	 50	
Y	 18	
K	1	
R	 16	
G	 112 	
B	 158
#10709e
C	 29	
M	 100	
Y	 94	
K	 36	
R	133	
G	13	
B	 28
#850d1c
C	 1	
M	 71	
Y	 82	
K	 0	
R	232	
G	 103	
B	 53
#e86735
4-Farb-Druck,
CMYK	
Screen, RGB 
Hexadezimal
10%	25%	50%	75%	100%
3.	Typografie
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 15
Die Sachlichkeit und Klarheit des REFUsol Corporate Designs
spiegelt sich auch in der Wahl der Hausschrift wider. Es werden
keine verschiedenen Schriftarten kombiniert, sondern aus einer
einzigen Schriftfamilie sechs verschiedene Schriftschnitte
eingesetzt. Die Ubuntu ist ein moderner Schriftschnitt mit eige-
nem Charakter und unterstreicht die Innovationskraft, Affinität
zur Technik und die Dynamik bei REFUsol. Als serifenlose Schrift
überzeugt sie in allen benötigten Anwendungsbereichen durch
ihre gute Lesbarkeit: in kleinen und großen Punktgrößen, in
Großbuchstaben, auf weite Entfernungen und auch in helleren
Farbtönen wie Silber oder Grau.
Die Ubuntu ist ebenfalls als Webfont vorhanden und kommt auch
in den Online Medien zum Einsatz.
Schriftart	 Ubuntu
Kategorie	 Sans-serif
Schriftfamilie	 Ubuntu Font Family
Schriftklassifikation	 humanistisch
Auftraggeber	 Canonical
Schriftgießerei	 Dalton Maag
Veröffentlichung	 2010
3.1	Hausschrift
Ubuntu Regular		 1234567890 @%!?#()/;
AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz
Ubuntu Italic		 1234567890 @%!?#()/;
AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz
Ubuntu Medium		 1234567890 @%!?#()/;
AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz
Ubuntu Bold		 1234567890 @%!?#()/;
AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz
Ubuntu Medium Italic 		 1234567890 @%!?#()/;
AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz
Ubuntu Bold Italic 		 1234567890 @%!?#()/;
AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 16
Beispiel der Schriftverwendung aus der Anzeigengesaltung
Headline  Subheadline
•	 Ausrichtung variabel, aber bevorzugt rechtsbündig
•	 Ubuntu Bold und Ubuntu Regular
In der Kombination werden Schlagwörter in Bold hervorgehoben,
restliche Worte werden in Regular dargestellt. Eine Darstellung
nur in Bold ist auch möglich.
Headline
•	 Punktgrösse variabel (Hier 29 Pt)
•	 Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 33 Pt)
Subheadline
•	 Punktgrösse variabel (Hier 9 Pt)
•	 Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 18 Pt)
Introtext
•	 Ubuntu Medium
•	 Punktgrösse variabel (Hier 9 Pt)
•	 Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 13 Pt)
•	 Laufweite -20
•	 Absatzabstand 2mm
•	 Punktgrösse Hier 9 Pt
•	 Zeilenabstand Hier 13,5 Pt
Fließtext
•	 Ubuntu Regular
•	 Punktgrösse variabel (Hier 9 Pt)
•	 Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 13 Pt)
•	 Laufweite -20
•	 Absatzabstand 2mm
•	 Punktgrösse Hier 9 Pt
3.2	Schriftverwendung
Lorem ipsum
dolor sit amet.
Wir entwickeln aus glänzenden Ideen neue Produkte,
die wegweisend sind. Mit Wissen, Mut und technischer
Kreativität machen wir heute, was morgen führend ist.
9 mm
Unser innovatives Konzept erhöhter Spannungsebenen
ermöglicht es, Ihre PV-Anlage mit höchster Wirtschaftlichkeit
zu betreiben.
Mit Dynamik, Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale
Lösung zu finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich
zu machen. Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht.
Vorwärtsgehen, made by REFUsol.
4.	Geschäftsausstattung
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 18
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
4.1	Briefpapier
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 19
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
4.2	Visitenkarten
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 20
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
4.3	Faxpapier
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 21
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
4.4	Kuverts
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 22
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
4.5	Compliment cards
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 23
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
4.6	Formulare
5.	Gestaltungselemente
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 25
Der „Reiter“ dient als Halte-Element für das Logo und bildet eine
Verbindung zu dem Textbereich oder unterem Bereich der gestal-
teten Fläche. Der „Reiter“ erscheint immer rechts in der Fläche
und wird links durch den „Roten Balken“ verlängert. Im Reiter
befindet sich das Logo optional mit oder ohne Claim. Im zweiten
Fall ist der Claim dann auf dem „Roten Balken“ positioniert.
Die Konstruktion des Reiters orientiert sich an Größen, Winkeln
und Abständen des REFUsol Logos.
Der „Rote Balken“ ohne Claim wird beispielsweise auch als
Menüelement auf der Website verwendet, ebenfalls in Kombinati-
on mit dem „Reiter“.
59°
121°
Länge a Länge a
Länge a/2
59°
121°
Länge a Länge a
Reiter mit Claim
auf rotem Balken
Reiter mit Claim
unter Logo
5.1	Gestaltungselement „Reiter“
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 26
5.2	Aufbau „Reiter“
Der rote Balken erhält den „Glossy“-Effekt durch diverse Verläufe.
Er wird verwendet für die Trennung zwischen Bild und Textberei-
che oder als Hintergrund für den Claim.
Der Reiter und die dazu
gehörige Fläche drunter
sind mit einem Verlauf gefüllt.
Der Reiter trennt sich nach
oben durch einen partiellen Schlagschatten.
Kante obenReflexion
Balken
Beispiel roter Balken als
Gestaltungselement im
Messestand
6.	Gestaltungsraster
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 28
6.1	Gestaltungsraster Anzeige Hochformat
Bei der Gestaltung von Anzeigen wird das hier
abgebildete Grundlayout verwendet.
Der Wiedererkennungswert wird bei allen Anzei-
gen durch den Einsatz folgender Elemente garan-
tiert:
1.	 durch die Headlinetypografie in Kombination
mit der Subline
2.	 durch die Abbildung der auffälig roten
REFUsol Geräte
3.	 durch das hier dargestellte Gestaltungsraster
4.	 durch den Reiter in Kombination mit dem
roten „glossy“ Band und dem Logo
Das Anzeigenformat muss dem Imageanspruch von
REFUsol gerecht werden.
Das Gestaltungsraster kommt ebenfalls in anderen
Werbemitteln zum Einsatz.
Das verwendete Raster ist flexibel zu verstehen,
je nach Format und Grösse ändert es sich.
Unser innovatives Konzept erhöhter Spannungsebenen ermöglicht
es, Ihre PV-Anlage mit höchster Wirtschaftlichkeit zu betreiben.
Mit Dynamik, Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale Lösung
zu finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich zu machen.
Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht.
Vorwärtsgehen, made by REFUsol.
Mike S., Produktmanager
Wir machen lieber Erfolg in Folge: Konzepte für niedrige
Systemkosten und höchsten Ertrag – für mich und mein
Team kein Problem!
Erfolg kommt nicht von folgen.
Top-Innovator
www.refusol.com
19 mm
21 mm
100
5 mm
99 mm
5 mm
56 mm
11 mm
11 mm 95 mm5 mm 5 mm 64 mm 11 mm
1.
2.
3.
4.
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 29
6.2	Gestaltungsraster Doppelseite
19 mm 19 mm
21 mm
100
5 mm
99 mm
5 mm
56 mm
11 mm
11 mm 11 mm95 mm 95 mm5 mm 5 mm5 mm 5 mm64 mm 64 mm11 mm 11 mm
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 30
6.3	Gestaltungraster Querformat
21 mm
11 mm 19 mm 5 mm 5 mm95 mm 95 mm 5 mm 51 mm 11 mm
60 mm
60 mm
59 mm
5 mm
5 mm
7.	Bildmotive
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 32
7.1	Key Visuals
Die Bildsprache von REFUsol beruht auf den konzeptionellen
Gedanken der Energie und Innovation, also Electrifying Energy.
Symbolisch hierzu malt ein Mitarbeiter mit der Taschenlampe ein
bedeutsames Symbol in den Morgenhimmel.
Tragende Gestaltungselemente sind neben dem Testemonial und
der Lichtmalerei, die auffälligen roten REFUsolgeräte in der 2.
Ebene, die Solarmodule in der 3. Ebene sowie der Morgenhimmel
mit der atmosphärischen Himmelsfärbung in der 4. Ebene.
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 33
7.2	Key Visuals - Anwendungsbeispiele
Beispiel Anzeigen
Beispiel Website
Beispiel Messe
From good to better: Our innova-
tive technology yields maximum
performance improvement which
makes our string inverters even
more efficient.
As a leading technology company
we supply first class products of
the highest quality. Our claim:
creating innovative products that
are always at the leading edge.
Making progress, made by REFUsol.
Ralph M., Engineer
Electrifying ideas.
We develop new ground-breaking
products from brilliant ideas.
With knowledge, guts and technical
creativity we make today, what
will lead the way tomorrow.
Phone: +91 20 21950117
info-india@refusol.com
www.refusol.com
Hall C.4, Booth 355
Visit us:
Munich
Unser innovatives Konzept erhöhter Spannungsebenen ermöglicht es,
Ihre PV-Anlage mit höchster Wirtschaftlichkeit zu betreiben.
Mit Dynamik, Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale Lösung
zu finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich zu machen.
Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht.
Vorwärtsgehen, made by REFUsol.
Mike S., Produktmanager
Wir machen lieber Erfolg in Folge: Konzepte für niedrige
Systemkosten und höchsten Ertrag – für mich und mein
Team kein Problem!
Erfolg kommt nicht von folgen.
Top-Innovator
www.refusol.com
Halle C.4, Stand 355
Halle C.4, Stand 355
Halle C.4, Stand 355
Besuchen Sie uns:
München
8.	Druckstücke
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 35
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
8.1	Broschüren
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 36
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
8.2	Datenblätter
9.	Website
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 38
9.1	Website
Bei der Gestaltung von Websites wird das
hier abgebildete Grundlayout verwendet.
Der Wiedererkennungswert wird bei al-
len Websites durch den Einsatz folgender
Elemente garantiert:
① Metanavigationsleiste oben auf mit
Schwarz-Verlauf
② durch den Reiter in Kombination mit
dem roten „glossy“ Band als Navigation
und dem Logo
③ rote Ecke an verlinkten Grafiken
④ Header-Bereich mit Produktbildern
oder Anzeigenmotiven
⑤ Content-Bereich mit weißem Hinter-
grund für optimale Lesbarkeit
⑥ Schwarzgrauer Footer-Bereich mit
Quick-Links
Wichtige Werte:
Gridsystem für
das Layout: 	960.gs
Fließtext:	
font-family: 	 Ubuntu, sans-serif;
	 (Google Webfonts)
font-size: 	 14px;
line-height: 	 19px;
color: 	 black;
Überschriften (H1):
font-size: 	 24px;
line-height: 	 26px;
Footer-Text:
font-size: 	 12px;
1.
2.
5.
3.
6.
4.
10.	 Schilder
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 40
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
10.1	 Leitsystem und Beschilderung
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 41
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
10.2	 Fahrzeugbeklebung
11.	 Werbemittel
REFUsol Corporate Design Manual
Seite 43
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean
commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque
penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus
mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium
quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus-
to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo,
rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis
eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva-
mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus.
Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim.
11.1	 Give Aways

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche ChecklisteWhitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche ChecklisteFOMACO GmbH
 
Erfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer WebpräsenzErfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer WebpräsenzStefan Niemeyer
 
Die Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen HomepageDie Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen HomepageStefan Wienströer
 
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer BrandingAnsgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer BrandingP8 Marketing
 
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland [2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland LinkedIn D-A-CH
 
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009euro adhoc
 
German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013  German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013 Sebastian Rudolph
 
Ziele der corporate identity
Ziele der corporate identityZiele der corporate identity
Ziele der corporate identitysabs0312
 
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...dmcgroup
 
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)Textkernel
 
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und RecruitingTrends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und RecruitingEmpfehlungsbund
 
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land RoverPresentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land RoverPrescreen.io
 
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-ErfolgDigicomp Academy AG
 
Der Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als MarkeDer Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als MarkeJörg Buckmann
 
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016Stefan Krojer
 

Andere mochten auch (19)

Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche ChecklisteWhitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
Whitepaper: Website-Optimierung - Ihre persönliche Checkliste
 
Arbeitgeber attraktivität heute und morgen comrecon-monster
Arbeitgeber attraktivität heute und morgen comrecon-monsterArbeitgeber attraktivität heute und morgen comrecon-monster
Arbeitgeber attraktivität heute und morgen comrecon-monster
 
Erfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer WebpräsenzErfolgsfaktoren einer Webpräsenz
Erfolgsfaktoren einer Webpräsenz
 
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
 
Die Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen HomepageDie Evolution der eigenen Homepage
Die Evolution der eigenen Homepage
 
Erfolgreiche Websites sind kein Zufall
Erfolgreiche Websites sind kein ZufallErfolgreiche Websites sind kein Zufall
Erfolgreiche Websites sind kein Zufall
 
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer BrandingAnsgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
Ansgar Büngener - Social Media Symposium - Employer Branding
 
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland [2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
[2015] Trends in der Personalbeschaffung in Deutschland
 
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
euro adhoc IR-Newsletter 11/2009
 
German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013  German recruiting trends 2013
German recruiting trends 2013
 
Ziele der corporate identity
Ziele der corporate identityZiele der corporate identity
Ziele der corporate identity
 
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
Strategisches Personalmarketing: Erfolgreiches Recruiting in Web und Social M...
 
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
Textkernel - Recruiting Innovation Day München (DE)
 
Trends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und RecruitingTrends im Personalmarketing und Recruiting
Trends im Personalmarketing und Recruiting
 
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land RoverPresentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
Presentation Patzelt Premium Professionals im Auftrag von Jaguar Land Rover
 
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
#onedigicomp: Qualität entscheidet über Ihren Website-Erfolg
 
Arbeitgebermarke online positionieren
Arbeitgebermarke online positionierenArbeitgebermarke online positionieren
Arbeitgebermarke online positionieren
 
Der Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als MarkeDer Arbeitgeber als Marke
Der Arbeitgeber als Marke
 
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
Übersicht Einkaufsgemeinschaften im Krankenhaus 2016
 

Corporate Design

  • 1. Corporate Design Manual für eine klare Markenkommunikation im Unternehmen www.refusol.com Version 1.3 20. Juli 2012
  • 2. REFUsol Corporate Design Manual Seite 2 Gestaltungsrichtlinien REFUsol Das ­visuelle ­Erscheinungsbild von REFUsol beinflusst­das­Unter- nehmensimage. Je konsequenter die Elemente des Erscheinungs- bildes zusammenspielen, desto überzeugender gelingt dies. Die dafür erford­erlichen ­Regeln ­sind ­im ­CD-Manual­ zusammengetragen.­Das ­Manual ­kann­und ­will nicht ­für ­alle ­denkbaren ­Fälle ­eine ­Lösung­bieten. ­Es ­dient ­nicht ­als ­Musterbuch, ­das eine ­eigene ­Gestaltung­überflüssig ­macht. ­ Sondern ­es ­fordert ­dazu ­auf, ­innerhalb­des ­vorgegebenen ­CD-Rahmens ­krea­tiv ­zu ­gestalten. Inhalt 1. Logo ��������������������������������������������������������������������������������������������������3 1.1 Das REFUsol Logo 4 1.2 Claim 5 1.3 Logo Claim 6 1.4 Logovariationen 7 1.5 Schutzzone des REFUsol-Logos 8 1.6 Falscher Einsatz des REFUsol-Logos 9 1.7 Richtiger Einsatz des REFUsol-Logos 10 2. Farben��������������������������������������������������������������������������������������������� 11 2.1 Hausfarben 12 2.2 Erweitertes Farbspektrum 13 3. Typografie ������������������������������������������������������������������������������������ 14 3.1 Hausschrift 15 3.2 Schriftverwendung 16 4. Geschäftsausstattung��������������������������������������������������������������� 17 4.1 Briefpapier 18 4.2 Visitenkarten 19 4.3 Faxpapier 20 4.4 Kuverts 21 4.5 Compliment cards 22 4.6 Formulare 23 5. Gestaltungselemente���������������������������������������������������������������� 24 5.1 Gestaltungselement „Reiter“ 25 5.2 Aufbau „Reiter“ 26 6. Gestaltungsraster����������������������������������������������������������������������� 27 6.1 Gestaltungsraster Anzeige Hochformat 28 6.2 Gestaltungsraster Doppelseite 29 6.3 Gestaltungraster Querformat 30 7. Bildmotive������������������������������������������������������������������������������������� 31 7.1 Key Visuals 32 7.2 Key Visuals - Anwendungsbeispiele 33 8. Druckstücke���������������������������������������������������������������������������������� 34 8.1 Broschüren 35 8.2 Datenblätter 36 9. Website������������������������������������������������������������������������������������������ 37 9.1 Website 38 10. Schilder������������������������������������������������������������������������������������������ 39 10.1 Leitsystem und Beschilderung 40 10.2 Fahrzeugbeklebung 41 11. Werbemittel���������������������������������������������������������������������������������� 42 11.1 Give Aways 43
  • 4. REFUsol Corporate Design Manual Seite 4 Den Energiewandel vorantreiben. Solarstrom wirtschaftlich ma- chen. Das ist die Mission der REFUsol. Und das funktioniert am besten mit innovativen und zuverlässigen Produkten. Darum sind aktive Patentförderung und ein Innovationsklima, das weitreichende Spielräume zur kreativen Entfaltung lässt unser Motor. REFUsol ist historisch aus der REFU Elektronik hervorgegangen. Aus diesem Grund ist der Namensbestandteil REFU in einer tech- nisch bis elektronisch anmutenden Schrift als Namensgeber und deswegen auffällig rot gestaltet. Der Anhang sol steht für Sonne, dem Energielieferanten und so tätigkeitsbeschreibend für die REFUsol Wechselrichter. Die Innovationskraft und Dynamik des Unternehmens und der Branche überhaupt wird durch die kursive Schreibweise vermittelt. Als Namenszusatz ist es in neutralerem Dunkelgrau gehalten. 1.1 Das REFUsol Logo
  • 5. REFUsol Corporate Design Manual Seite 5 Der Claim „Electrifying Innovations“ wird in der „Ubuntu Light Italic“ geschrieben. Der Schriftzug wird um 5° horizontal geschert, um den gleichen Winkel wie der kursive Schriftzug „sol“ im Logo zu erreichen. 1.2 Claim 5° horizontal geschert Electrifying Innovat
  • 6. REFUsol Corporate Design Manual Seite 6 Der Claim wird entweder unterhalb des Logos oder im Raster auf dem roten Balken positioniert. Der Claim unter dem Logo wird erst ab einer Darstellungsgrösse von 20 mm verwendet. Der Claim wird unterhalb des Logos an der weitergeführten rech- ten Kante des „l“ von „sol“ ausgerichtet. Links an der Innenkannte vom „R“ von „REFU“. Die kursive Schräge entspricht der Schräge von „sol“ und nimmt damit dessen dynamische und aktive Aussage auf. Durch das hellere Grau tritt es etwas in der Wirkung zurück, um optisch das Erscheinungsbild des Logos nicht zu stören. 1.3 Logo Claim = 20 mm Höhe a Höhe a 5° horizontal geschert C42/M28/Y22/K20 C0/M90/Y100/K0 C20/M0/Y10/K80 107° 73° 17°Ubuntu Light Italic
  • 7. REFUsol Corporate Design Manual Seite 7 Auf dunklem Hintergrund wird das Logo mit Claim immer negativ, dargestellt. In speziellen Fällen wird eine Schwarz-Weiß-Umsetzung, beispiels- weise bei Zeitungsanzeigen oder eine Strich-Umsetzung, bei- spielsweise für den Siebdruck auf Werbemittel, verwendet. 1.4 Logovariationen 65% Schwarz 55% Schwarz 85% Schwarz
  • 8. REFUsol Corporate Design Manual Seite 8 Um das Logo herum gibt es eine sogenannte Schutzzone. Diese Schutzzone beschreibt den Mindestabstand von anderen Elementen zu dem Logo. Wird das Logo auf unruhigem oder dunklem Hintergrund positio- niert, so wird es in einem weissen Kasten gesetzt, der die Ausmas- se der Schutzzonen hat. 1.5 Schutzzone des REFUsol-Logos a a a b ½ b ½ b ½ b Unser innovatives Konzept erhöhter Spannungsebenen ermöglicht es, Ihre PV-Anlage mit höchster Wirtschaftlichkeit zu betreiben. Mit Dynamik, Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale Lösung zu finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich zu machen. Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht. Vorwärtsgehen, made by REFUsol.
  • 9. REFUsol Corporate Design Manual Seite 9 Das Logo oder seine Bestandteile dürfen nicht in ihren Proporti- onen oder Farben verändert werden. Es darf nicht gedreht oder verzerrt eingesetzt werden. Ein Einsatz auf unruhigen Fotos, Farbkanten, starken farbigen Ver- läufen und disharmonischen Farbflächen widerspricht dem klaren Charakter des Logos. 1.6 Falscher Einsatz des REFUsol-Logos Die Logoelemente wurden in ihren Proportionen verändert. TIFF- oder JPG-Datei mit zu geringer Pixelauflösung. Das Logo wurde gedreht. Das Logo wurde verzerrt. Auf unruhigen Hintergründen ist das Logo nur noch schwer auszumachen. Auch auf einfarbigen Flächen kann das Logo verschwinden, wenn Hintergrund und Logo ähnliche oder gleiche Farben. Disharmonische Farbkombinationen sind zu vermeinden.
  • 10. REFUsol Corporate Design Manual Seite 10 Das farbige Logo muss immer auf Weiß, einem Hellgrau oder ei- nem schwachen Verlauf von Weiß nach Hellgrau platziert werden. Für den Einsatz auf farbigen Untergründen wird das Logo in Strich, bevorzugt in Weiss, verwendet. 1.7 Richtiger Einsatz des REFUsol-Logos Das Logo wird unverzerrt und mit richtig angeordneten Elementen verwendet Im Idealfall wird das Logo im „Reiter“ plaziert. (Kap. 5; „Gestaltungselemente“) Auf unruhigen Hintergründen kann es in einem weissen Kasten gesetzt werden. Auf einfarbigen dunklen Flächen wird das einfarbige Logo verwendet.
  • 12. REFUsol Corporate Design Manual Seite 12 Die Hausfarben von REFUsol sind Rot, Anthrazit, Grau und Hellgrau. Für den Einsatz in verschiedenen Medien liegen sie in unterschied- lichen Farbsystemen vor. Als Schmuck- oder Sonderfarben (Panto- ne, RAL und HKS), für den Vierfarbdruck (CMYK) und für Bild- schirmanwendungen (RGB und Hexadezimal). Die Pantone-Farbe ist immer die Referenz, der man sich bestmöglich annähern sollte. Bei anderen Farbsystemen (zum Beispiel RAL-Farben) ist durch ihr kleineres Farbspektrum eine vollständige Übereinstimmung nicht zu erreichen. Die Bildschirmfarben (RGB) können, je nach Kalib- rierung des Endgerätes, ebenfalls farblich abweichen. Die Farben müssen dezent eingesetzt werden. Es empfiehlt sich, zuerst eine Farbe im Vollton und in ihren verschiedenen Rasterstufen zu verwenden, bevor eine neue Farbe hinzugenommen wird. 2.1 Hausfarben Pantone 485 RAL 3020 HKS 14 K C 0 M 100 Y 100 K 0 R 199 G 23 B 18 #CC0031 Pantone 7544 RAL 7040 HKS 91 C 42 M 28 Y 22 K 20 R 139 G 147 B 156 #8b939c Pantone 445 RAL 7012 HKS 93 C 20 M 0 Y 10 K 80 R 72 G 82 B 83 #475253 Pantone 5315 RAL 9016 HKS 91 C 21 M 14 Y 11 K 3 R 205 G 208 B 2133 #cdd0d5 Sonderfarben 4-Farb-Druck, CMYK Screen, RGB Hexadezimal Rot Grau Anthrazit: Hellgrau 10% 25% 50% 75% 100%
  • 13. REFUsol Corporate Design Manual Seite 13 Für die Erstellung von Symbolen, Grafiken und Diagrammen wer- den oft mehrere gut unterscheidbare Farben benötigt. Wenn die fünf REFUsol Hausfarben hierfür nicht ausreichen, darf zusätzlich auch das erweiterte Farbspektrum verwendet werden. Allerdings dürfen die Farben nur in Verbindung mit den Haus- farben eingesetzt werden, da sonst der Wiedererkennungswert des Corporate Designs nicht gewährleistet ist. Das erweiterte Farbspektrum muss sparsam verwendet werden und darf nie für großformatige Flächen genutzt werden. Wie bei den Hausfarben sind Rasterstufen der Farben erlaubt und erwünscht. 2.2 Erweitertes Farbspektrum C 22 M 6 Y 93 K 0 R 217 G 210 B 22 #d9d216 C 86 M 50 Y 18 K 1 R 16 G 112 B 158 #10709e C 29 M 100 Y 94 K 36 R 133 G 13 B 28 #850d1c C 1 M 71 Y 82 K 0 R 232 G 103 B 53 #e86735 4-Farb-Druck, CMYK Screen, RGB Hexadezimal 10% 25% 50% 75% 100%
  • 15. REFUsol Corporate Design Manual Seite 15 Die Sachlichkeit und Klarheit des REFUsol Corporate Designs spiegelt sich auch in der Wahl der Hausschrift wider. Es werden keine verschiedenen Schriftarten kombiniert, sondern aus einer einzigen Schriftfamilie sechs verschiedene Schriftschnitte eingesetzt. Die Ubuntu ist ein moderner Schriftschnitt mit eige- nem Charakter und unterstreicht die Innovationskraft, Affinität zur Technik und die Dynamik bei REFUsol. Als serifenlose Schrift überzeugt sie in allen benötigten Anwendungsbereichen durch ihre gute Lesbarkeit: in kleinen und großen Punktgrößen, in Großbuchstaben, auf weite Entfernungen und auch in helleren Farbtönen wie Silber oder Grau. Die Ubuntu ist ebenfalls als Webfont vorhanden und kommt auch in den Online Medien zum Einsatz. Schriftart Ubuntu Kategorie Sans-serif Schriftfamilie Ubuntu Font Family Schriftklassifikation humanistisch Auftraggeber Canonical Schriftgießerei Dalton Maag Veröffentlichung 2010 3.1 Hausschrift Ubuntu Regular 1234567890 @%!?#()/; AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz Ubuntu Italic 1234567890 @%!?#()/; AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz Ubuntu Medium 1234567890 @%!?#()/; AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz Ubuntu Bold 1234567890 @%!?#()/; AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz Ubuntu Medium Italic 1234567890 @%!?#()/; AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz Ubuntu Bold Italic 1234567890 @%!?#()/; AaBbCcDdEeFfGgHhIiJjKkLlMmNnOoPpQqRrSsTtUuVvWwXxYyZz
  • 16. REFUsol Corporate Design Manual Seite 16 Beispiel der Schriftverwendung aus der Anzeigengesaltung Headline Subheadline • Ausrichtung variabel, aber bevorzugt rechtsbündig • Ubuntu Bold und Ubuntu Regular In der Kombination werden Schlagwörter in Bold hervorgehoben, restliche Worte werden in Regular dargestellt. Eine Darstellung nur in Bold ist auch möglich. Headline • Punktgrösse variabel (Hier 29 Pt) • Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 33 Pt) Subheadline • Punktgrösse variabel (Hier 9 Pt) • Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 18 Pt) Introtext • Ubuntu Medium • Punktgrösse variabel (Hier 9 Pt) • Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 13 Pt) • Laufweite -20 • Absatzabstand 2mm • Punktgrösse Hier 9 Pt • Zeilenabstand Hier 13,5 Pt Fließtext • Ubuntu Regular • Punktgrösse variabel (Hier 9 Pt) • Zeilenabstand abhängig von der Punktgrösse (Hier 13 Pt) • Laufweite -20 • Absatzabstand 2mm • Punktgrösse Hier 9 Pt 3.2 Schriftverwendung Lorem ipsum dolor sit amet. Wir entwickeln aus glänzenden Ideen neue Produkte, die wegweisend sind. Mit Wissen, Mut und technischer Kreativität machen wir heute, was morgen führend ist. 9 mm Unser innovatives Konzept erhöhter Spannungsebenen ermöglicht es, Ihre PV-Anlage mit höchster Wirtschaftlichkeit zu betreiben. Mit Dynamik, Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale Lösung zu finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich zu machen. Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht. Vorwärtsgehen, made by REFUsol.
  • 18. REFUsol Corporate Design Manual Seite 18 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 4.1 Briefpapier
  • 19. REFUsol Corporate Design Manual Seite 19 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 4.2 Visitenkarten
  • 20. REFUsol Corporate Design Manual Seite 20 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 4.3 Faxpapier
  • 21. REFUsol Corporate Design Manual Seite 21 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 4.4 Kuverts
  • 22. REFUsol Corporate Design Manual Seite 22 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 4.5 Compliment cards
  • 23. REFUsol Corporate Design Manual Seite 23 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 4.6 Formulare
  • 25. REFUsol Corporate Design Manual Seite 25 Der „Reiter“ dient als Halte-Element für das Logo und bildet eine Verbindung zu dem Textbereich oder unterem Bereich der gestal- teten Fläche. Der „Reiter“ erscheint immer rechts in der Fläche und wird links durch den „Roten Balken“ verlängert. Im Reiter befindet sich das Logo optional mit oder ohne Claim. Im zweiten Fall ist der Claim dann auf dem „Roten Balken“ positioniert. Die Konstruktion des Reiters orientiert sich an Größen, Winkeln und Abständen des REFUsol Logos. Der „Rote Balken“ ohne Claim wird beispielsweise auch als Menüelement auf der Website verwendet, ebenfalls in Kombinati- on mit dem „Reiter“. 59° 121° Länge a Länge a Länge a/2 59° 121° Länge a Länge a Reiter mit Claim auf rotem Balken Reiter mit Claim unter Logo 5.1 Gestaltungselement „Reiter“
  • 26. REFUsol Corporate Design Manual Seite 26 5.2 Aufbau „Reiter“ Der rote Balken erhält den „Glossy“-Effekt durch diverse Verläufe. Er wird verwendet für die Trennung zwischen Bild und Textberei- che oder als Hintergrund für den Claim. Der Reiter und die dazu gehörige Fläche drunter sind mit einem Verlauf gefüllt. Der Reiter trennt sich nach oben durch einen partiellen Schlagschatten. Kante obenReflexion Balken Beispiel roter Balken als Gestaltungselement im Messestand
  • 28. REFUsol Corporate Design Manual Seite 28 6.1 Gestaltungsraster Anzeige Hochformat Bei der Gestaltung von Anzeigen wird das hier abgebildete Grundlayout verwendet. Der Wiedererkennungswert wird bei allen Anzei- gen durch den Einsatz folgender Elemente garan- tiert: 1. durch die Headlinetypografie in Kombination mit der Subline 2. durch die Abbildung der auffälig roten REFUsol Geräte 3. durch das hier dargestellte Gestaltungsraster 4. durch den Reiter in Kombination mit dem roten „glossy“ Band und dem Logo Das Anzeigenformat muss dem Imageanspruch von REFUsol gerecht werden. Das Gestaltungsraster kommt ebenfalls in anderen Werbemitteln zum Einsatz. Das verwendete Raster ist flexibel zu verstehen, je nach Format und Grösse ändert es sich. Unser innovatives Konzept erhöhter Spannungsebenen ermöglicht es, Ihre PV-Anlage mit höchster Wirtschaftlichkeit zu betreiben. Mit Dynamik, Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale Lösung zu finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich zu machen. Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht. Vorwärtsgehen, made by REFUsol. Mike S., Produktmanager Wir machen lieber Erfolg in Folge: Konzepte für niedrige Systemkosten und höchsten Ertrag – für mich und mein Team kein Problem! Erfolg kommt nicht von folgen. Top-Innovator www.refusol.com 19 mm 21 mm 100 5 mm 99 mm 5 mm 56 mm 11 mm 11 mm 95 mm5 mm 5 mm 64 mm 11 mm 1. 2. 3. 4.
  • 29. REFUsol Corporate Design Manual Seite 29 6.2 Gestaltungsraster Doppelseite 19 mm 19 mm 21 mm 100 5 mm 99 mm 5 mm 56 mm 11 mm 11 mm 11 mm95 mm 95 mm5 mm 5 mm5 mm 5 mm64 mm 64 mm11 mm 11 mm
  • 30. REFUsol Corporate Design Manual Seite 30 6.3 Gestaltungraster Querformat 21 mm 11 mm 19 mm 5 mm 5 mm95 mm 95 mm 5 mm 51 mm 11 mm 60 mm 60 mm 59 mm 5 mm 5 mm
  • 32. REFUsol Corporate Design Manual Seite 32 7.1 Key Visuals Die Bildsprache von REFUsol beruht auf den konzeptionellen Gedanken der Energie und Innovation, also Electrifying Energy. Symbolisch hierzu malt ein Mitarbeiter mit der Taschenlampe ein bedeutsames Symbol in den Morgenhimmel. Tragende Gestaltungselemente sind neben dem Testemonial und der Lichtmalerei, die auffälligen roten REFUsolgeräte in der 2. Ebene, die Solarmodule in der 3. Ebene sowie der Morgenhimmel mit der atmosphärischen Himmelsfärbung in der 4. Ebene.
  • 33. REFUsol Corporate Design Manual Seite 33 7.2 Key Visuals - Anwendungsbeispiele Beispiel Anzeigen Beispiel Website Beispiel Messe From good to better: Our innova- tive technology yields maximum performance improvement which makes our string inverters even more efficient. As a leading technology company we supply first class products of the highest quality. Our claim: creating innovative products that are always at the leading edge. Making progress, made by REFUsol. Ralph M., Engineer Electrifying ideas. We develop new ground-breaking products from brilliant ideas. With knowledge, guts and technical creativity we make today, what will lead the way tomorrow. Phone: +91 20 21950117 info-india@refusol.com www.refusol.com Hall C.4, Booth 355 Visit us: Munich Unser innovatives Konzept erhöhter Spannungsebenen ermöglicht es, Ihre PV-Anlage mit höchster Wirtschaftlichkeit zu betreiben. Mit Dynamik, Flexibilität und dem 100%igen Willen, die ideale Lösung zu finden, schaffen wir es, unsere Kunden erfolgreich zu machen. Und „geht nicht“ gibt’s für uns nicht. Vorwärtsgehen, made by REFUsol. Mike S., Produktmanager Wir machen lieber Erfolg in Folge: Konzepte für niedrige Systemkosten und höchsten Ertrag – für mich und mein Team kein Problem! Erfolg kommt nicht von folgen. Top-Innovator www.refusol.com Halle C.4, Stand 355 Halle C.4, Stand 355 Halle C.4, Stand 355 Besuchen Sie uns: München
  • 35. REFUsol Corporate Design Manual Seite 35 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 8.1 Broschüren
  • 36. REFUsol Corporate Design Manual Seite 36 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 8.2 Datenblätter
  • 38. REFUsol Corporate Design Manual Seite 38 9.1 Website Bei der Gestaltung von Websites wird das hier abgebildete Grundlayout verwendet. Der Wiedererkennungswert wird bei al- len Websites durch den Einsatz folgender Elemente garantiert: ① Metanavigationsleiste oben auf mit Schwarz-Verlauf ② durch den Reiter in Kombination mit dem roten „glossy“ Band als Navigation und dem Logo ③ rote Ecke an verlinkten Grafiken ④ Header-Bereich mit Produktbildern oder Anzeigenmotiven ⑤ Content-Bereich mit weißem Hinter- grund für optimale Lesbarkeit ⑥ Schwarzgrauer Footer-Bereich mit Quick-Links Wichtige Werte: Gridsystem für das Layout: 960.gs Fließtext: font-family: Ubuntu, sans-serif; (Google Webfonts) font-size: 14px; line-height: 19px; color: black; Überschriften (H1): font-size: 24px; line-height: 26px; Footer-Text: font-size: 12px; 1. 2. 5. 3. 6. 4.
  • 40. REFUsol Corporate Design Manual Seite 40 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 10.1 Leitsystem und Beschilderung
  • 41. REFUsol Corporate Design Manual Seite 41 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 10.2 Fahrzeugbeklebung
  • 43. REFUsol Corporate Design Manual Seite 43 Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede jus- to, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Viva- mus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. 11.1 Give Aways