SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Social Recruiting
Soziale Netze und deren Bedeutung
        für die Rekrutierung




Zürich, 2.November 2011, frühmorgens
Michel Ganouchi, Country Manager
Aktuelle Herausforderungen im HR
 Recruiter
    Mangel an Fachkräften, „War of Talents“
    Wenig Zeit und/oder wenig Personal im HR
    Knappe Budgets
    Die selben „alten“ Vorgehensweisen
    Keine Social Media Strategie/ wenig Kompetenz und Erfahrung




                                              2
Übersicht Soziale Netzwerke
 Es gibt deren viele….
 So what?




                              3
Soziale Netzwerke: HR-Relevanz in CH?
     Facebook: > 2.6 Mio User CH*
     Twitter: Opinion Leaders/Innovatoren/Kein Mainstream
     Xing: Business Plattform (DACH > 5 Mio)*
     LinkedIn: Intl. Business Plattform, IPO, Wachstum (> 2 Mio. DACH)*

  Neue Wege
   Kununu: Arbeitgeber Bewertung
   BeKnown: Business Netzwerk auf Facebook




* Quelle: Firmenwebsites                            4
Soziale Netzwerke: Fakten
 Studienreihe „Recruiting Trends“
    initiiert von Monster Worldwide
    jährliche Durchführung vom Centre of Human
    Resources Information Systems (CHRIS) der
    Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main

 „Recruiting Trends 2011“
   Fünfte Befragung in der Schweiz seit 2007
   Befragung der Top-500-Unternehmen aus der
   Schweiz (Ergebnisse sind repräsentativ nach den
   Kriterien Mitarbeiterzahl und Umsatz)




                                                  5
Welches Bewerbungsverfahren bevorzugen
Schweizer Grossunternehmen?
        60%
                                                   50,0%
        50%     45,3%                      46,4%
                                               42,2%
        40%

        30%                            27,9%
                        25,0%
                                                                           22,6%          21,5%   19,4%
                    19,6%                                             17,2%
        20%                                                     15,1%                         15,6%
                                                                    12,5%          11,7%
        10%                   8,1%


         0%
                  papierbasierte               E-Mail          Formularbewerbung       keine eindeutige
                Bewerbungsmappe                                                           Präferenz
                                           2007         2008   2009   2010


 Jedes zweite Unternehmen präferiert die E-Mail-Bewerbung.
 Drastischer Einbruch bei der papierbasierten Mappe.


Quellen: Recruiting Trends 2008, 2009, 2010 und 2011 Schweiz                       6
Tatsächliche Bewerbungseingänge –
papierbasiert vs. elektronisch
         90%                                                                                 83,6%
         80%                                                                73,3%
         70%
                   57,8%
         60%                              54,2%            54,5%
         50%                         44,1%            44,5%
                        40,2%
         40%
         30%                                                            25,8%
         20%                                                                            14,0%
         10%
           0%
                      2007              2008             2009             2010             2015
                                                                                       (Schätzwert)
                           papierbasierte Bewerbungsmappe          elektronische Bewerbung

        2010: Mehr als sieben von zehn eingehenden Bewerbungen sind
        elektronischer Form.

Quellen: Recruiting Trends 2008, 2009, 2010 und 2011 Schweiz                     7
Social Media & Recruiting –
Veröffentlichung von Stellenanzeigen
                              Xing                       6,6%

                          Kununu                 3,3%

                        Facebook          1,6%

                         LinkedIn         1,6%

               StudiVZ/MeinVZ             1,6%

                                     0%             5%              10%

        (noch) sehr verhaltene Nutzung
        6,6 Prozent der Unternehmen schalten regelmässig in Xing
        Stellenanzeigen.

Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz                          8
Social Media & Recruiting –
Image-Werbung
                        Facebook                                   20,3%

                              Xing                        12,1%

                          Kununu                   6,9%

                           Twitter               5,1%

                             Blogs        1,7%

                      GoogleBuzz          1,7%

                 StudiVZ/MeinVZ           1,7%

                         YouTube          1,7%

                                     0%             10%      20%           30%

  Bereits jedes fünfte Unternehmen nutzt regelmässig Facebook, um für
  das eigene Arbeitgeber-Image zu werben.

Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz                                 9
Social Media & Recruiting –
aktive Suche nach Kandidaten
                               Xing                        11,5%

                          Facebook            3,3%

                           LinkedIn           3,3%

                         Experteer         1,6%

                           Kununu          1,7%

                            Twitter        1,7%

                                      0%             10%                20%

        (noch) verhaltene Nutzung
        11,5 Prozent der Unternehmen suchen regelmässig in Xing aktiv
        nach geeigneten Kandidaten


Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz                             10
Social Media & Recruiting –
Suche nach Informationen über Kandidaten
                               Xing                                         27,9%
                          Facebook                             18,3%
                           LinkedIn               4,9%
                         Experteer           3,3%
                            Twitter          3,3%
                        GoogleBuzz         1,7%
                           Kununu          1,7%
                              Blogs        1,6%
                   StudiVZ/MeinVZ          1,6%
                          YouTube          1,6%

                                      0%                 10%   20%          30%

        Schon fast drei von zehn Unternehmen suchen regelmässig in
        Xing nach zusätzlichen Informationen über bereits identifizierte
        Kandidaten.

Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz                                 11
Effektivität von Rekrutierungskanälen –
Zufriedenheit mit Kandidaten
                        Mitarbeiterempfehlungen                                                82,7%

                   eigenes, persönliches Netzwerk                                            80,0%

                         Unternehmens-Webseite                                            78,2%

Headhunter/Personalberatungen (Executive Search)                                         75,0%

                             Internet-Stellenbörse                                      72,7%

       Recruiting Agencies/Personalvermittlungen                                       70,4%

                                      Printmedien                                      70,0%

                     Karrierenetzwerke (z. B. Xing)                20,0%   Wie zufrieden sind Unternehmen mit
      soziale Netzwerkplattformen (z. B. Facebook,
                                                                  16,7%    Kandidaten, die über die verschiedenen
                        Twitter)
                                                                           Kanäle eingestellt wurden?
                                       Arbeitsamt          5,7%

                                                      0%      20%          40%   60%    80%          100%

         Die grösste Zufriedenheit herrscht mit Kandidaten, die über
         Mitarbeiterempfehlungen ins Unternehmen kamen.

Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz                                                  12
Bedeutung für Kandidaten
 Aufbau der Ich-Marke
   Braucht es einen Digitalen Footprint?
   Auf Darstellung der eigenen Person in sozialen Netzwerken achten
   Vernetzung kultivieren
   Single-vs-Multi-Plattform Gebrauch
   Privat vs. Geschäft




                                               13
Bedeutung für Unternehmen
 Digitale Reputation
    „War of Talents“: Digitale Markenwahrnehmung spielt zunehmend
    eine Rolle im Rekrutierungsprozess. Die digitale Wahrnehmung
    kann dabei durchaus von der „normalen“ Markenwahrnehung
    abweichen.
    Employer Branding: Social Media helfen mit, die
    Markenwahrnehmung nachhaltig zu beeinflussen.
    Social Media Guidelines (intern) können Relevanz für potentielle
    Kandidaten haben.
    Mitarbeiter als Markenbotschafter pflegen




                                                 14
Fazit

 Der Einsatz von Social Media kann für die Rekrutierung
  > entscheidende Wettbewerbsvorteile im „War for Talents“ bringen.
  > neue Kandidatenpools erschliesen.
  > eine konstante Dialogmöglichkeit mit Kandidaten (und
    Mitarbeitenden) darstellen (Communitybuilding).
  > einen erheblichen, aber vielleicht lohnenswerten Aufwand bedeuten.




                                                15
Monster Schweiz
  Präsent in der Schweiz seit 1998

  Vertretungen in Zürich und Neuchâtel

  Zwei Marken für einen Preis:
  Ihr Vorteil mit monster.ch und jobpilot.ch

  Vollständiges e-Recruiting Portfolio
  > Anzeigenschaltung (Schweiz/international)
  > Zugriff auf grosse CV Datenbank
    (national/international)
  > Employer Branding
  > Social Media / Social Recruiting: Beratung, Dienstleistungen
  > Direct Selection (Planung und Durchführung Rekrutierungskampagnen,
    Projektunterstützung)


                                                  16
Herzlichen Dank!
          Fragen?

                      Kontakt:
                 michel.ganouchi@monster.ch
         @ganouchi (Twitter) / facebook.com/ganouchi
xing.com/profile/Michel_Ganouchi / www.linkedin.com/in/ganouchi
Appendix
Social Media bei Monster.ch
 Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten
   Facebook Unternehmensseite
    • Suchfunktion, Image, Bewerbungstipps, selektive Jobs, Kampagnen, Entertainment




                                                                19
Social Media bei Monster.ch
 Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten
   Beknown
   • Berufliches von Privatem auf Facebook trennen
   • Separates Profilfoto, Verwalten von Geschäftsbeziehungen, Firmen folgen, Jobs
     ausschreiben, Belohnung für Vermittlung (Beta-Stadium)




                                                                 20
Social Media bei Monster.ch
 Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten
   Twitter
    • Hauptkanal mit Jobs, Tipps, Entertainment, Infos
    • 24 Branchenkanäle (d/f) zum Folgen für neue Jobs




                                                         21
Social Media bei Monster.ch
 Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten
   Youtube
    • Eigene Werbeclips, Interviews, Entertainment, Product Clips, Animationen




                                                                   22
Social Media bei Monster.ch
 Da sein, wo Recruiter sind – und Mehrwert bieten
   Xing - Expertengruppe
   • Tipps und Tricks zum Thema „Social Recruiting“ für HR-Fachkräfte




                                                                 23

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Cv control calibracion
Cv control calibracionCv control calibracion
Cv control calibracion
Carolina Iglesias Sanchez
 
Sistema operativo
Sistema operativoSistema operativo
Sistema operativo
Evelyn Ruiz
 
diapositiva
diapositivadiapositiva
diapositiva
xxlionxx
 
Ubo12 progrs final
Ubo12 progrs finalUbo12 progrs final
Ubo12 progrs final
ubocurso
 
Google apps
Google appsGoogle apps
Google apps
amcalderon2
 
Universidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad Actual
Universidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad ActualUniversidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad Actual
Universidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad Actual
mudipro2
 
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012CeBIT
 
Trabajo de informatica
Trabajo de informaticaTrabajo de informatica
Trabajo de informatica
David Ramirez
 
TIC i salut, experiència de Castelldefels
TIC i salut, experiència de CastelldefelsTIC i salut, experiència de Castelldefels
TIC i salut, experiència de Castelldefels
Ramon Morera i Castell
 
Hardware
HardwareHardware
Hardware
marcojossue
 
01.metacognición metodologia
01.metacognición metodologia01.metacognición metodologia
01.metacognición metodologia
Ana Gutierrez
 
Pumem 201412 90635000_20150409_163346
Pumem 201412 90635000_20150409_163346Pumem 201412 90635000_20150409_163346
Pumem 201412 90635000_20150409_163346
Camila Gacitúa Rencoret
 
Els avenços de les TIC i la Sanitat
Els avenços de les TIC i la SanitatEls avenços de les TIC i la Sanitat
Els avenços de les TIC i la Sanitat
Ramon Morera i Castell
 
Una bella princesa
Una bella princesaUna bella princesa
Una bella princesa
equiporojo
 
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
NEWSROOM für Unternehmer
 
Biografía
BiografíaBiografía
Biografía
Darkgorth
 
Turismo rural comunitario en costa rica
Turismo rural comunitario en costa ricaTurismo rural comunitario en costa rica
Turismo rural comunitario en costa rica
mabrenes
 
Patricio1
Patricio1Patricio1
Patricio1
ccarspty
 
Presentación2
Presentación2Presentación2
Presentación2
Jorge Guzman
 

Andere mochten auch (20)

Cv control calibracion
Cv control calibracionCv control calibracion
Cv control calibracion
 
Sistema operativo
Sistema operativoSistema operativo
Sistema operativo
 
diapositiva
diapositivadiapositiva
diapositiva
 
Ubo12 progrs final
Ubo12 progrs finalUbo12 progrs final
Ubo12 progrs final
 
Google apps
Google appsGoogle apps
Google apps
 
Universidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad Actual
Universidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad ActualUniversidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad Actual
Universidad de Deusto 125. Marcos Interpretativos de la Realidad Actual
 
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012
Haupt-Pressekonferenz CeBIT 2012
 
Trabajo de informatica
Trabajo de informaticaTrabajo de informatica
Trabajo de informatica
 
TIC i salut, experiència de Castelldefels
TIC i salut, experiència de CastelldefelsTIC i salut, experiència de Castelldefels
TIC i salut, experiència de Castelldefels
 
Hardware
HardwareHardware
Hardware
 
Mulher
MulherMulher
Mulher
 
01.metacognición metodologia
01.metacognición metodologia01.metacognición metodologia
01.metacognición metodologia
 
Pumem 201412 90635000_20150409_163346
Pumem 201412 90635000_20150409_163346Pumem 201412 90635000_20150409_163346
Pumem 201412 90635000_20150409_163346
 
Els avenços de les TIC i la Sanitat
Els avenços de les TIC i la SanitatEls avenços de les TIC i la Sanitat
Els avenços de les TIC i la Sanitat
 
Una bella princesa
Una bella princesaUna bella princesa
Una bella princesa
 
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014Österreichs Superreiche  - World Wealth Report 2014
Österreichs Superreiche - World Wealth Report 2014
 
Biografía
BiografíaBiografía
Biografía
 
Turismo rural comunitario en costa rica
Turismo rural comunitario en costa ricaTurismo rural comunitario en costa rica
Turismo rural comunitario en costa rica
 
Patricio1
Patricio1Patricio1
Patricio1
 
Presentación2
Presentación2Presentación2
Presentación2
 

Ähnlich wie Socialmedia Gipfel, Zürich Nov 2nd

Social Media bei Airlines / Fluggesellschaften
Social Media bei Airlines / FluggesellschaftenSocial Media bei Airlines / Fluggesellschaften
Social Media bei Airlines / Fluggesellschaften
Michael Faber
 
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in UnternehmenImpulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Susanne Plaumann
 
Trends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-MarketingTrends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-Marketing
Connected-Blog
 
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für SozialmanagerSocial Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
Susanne Plaumann
 
Umfrage zur Facebook Werbung 2012
Umfrage zur Facebook Werbung 2012Umfrage zur Facebook Werbung 2012
Umfrage zur Facebook Werbung 2012
Scheidtweiler PR
 
120626 scheidtweiler pr umfrage facebook werbung
120626 scheidtweiler pr   umfrage facebook werbung120626 scheidtweiler pr   umfrage facebook werbung
120626 scheidtweiler pr umfrage facebook werbungScheidtweiler PR
 
Social Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - Studie
Social Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - StudieSocial Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - Studie
Social Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - Studie
adnatives new media
 
Trendmonitor Interne Kommunikation 2010 - Kurzauswertung
Trendmonitor Interne Kommunikation 2010 - KurzauswertungTrendmonitor Interne Kommunikation 2010 - Kurzauswertung
Trendmonitor Interne Kommunikation 2010 - Kurzauswertung
SCM – School for Communication and Management
 
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Social Media Marketing Agentur tobesocial
 
Trends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-MarketingTrends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-Marketing
Connected-Blog
 
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
proadsoftware
 
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
rsausd
 
Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020
xeit AG
 
Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921
Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921
Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921Logica Munich
 
Die Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzen
Die Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzenDie Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzen
Die Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzen
XING AG
 
Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015
xeit AG
 
Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?
Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?
Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?
Projektwerk Projektbörse
 
Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017
xeit AG
 
5. Geburtstag ITmitte
5. Geburtstag ITmitte5. Geburtstag ITmitte
5. Geburtstag ITmitte
Empfehlungsbund
 

Ähnlich wie Socialmedia Gipfel, Zürich Nov 2nd (20)

Social Media bei Airlines / Fluggesellschaften
Social Media bei Airlines / FluggesellschaftenSocial Media bei Airlines / Fluggesellschaften
Social Media bei Airlines / Fluggesellschaften
 
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in UnternehmenImpulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
Impulsvortrag 06.09.2011: Social Media in Unternehmen
 
Trends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-MarketingTrends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-Marketing
 
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für SozialmanagerSocial Media - ein Überblick für Sozialmanager
Social Media - ein Überblick für Sozialmanager
 
Umfrage zur Facebook Werbung 2012
Umfrage zur Facebook Werbung 2012Umfrage zur Facebook Werbung 2012
Umfrage zur Facebook Werbung 2012
 
120626 scheidtweiler pr umfrage facebook werbung
120626 scheidtweiler pr   umfrage facebook werbung120626 scheidtweiler pr   umfrage facebook werbung
120626 scheidtweiler pr umfrage facebook werbung
 
Social Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - Studie
Social Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - StudieSocial Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - Studie
Social Media Engagement in der Franchise-Wirtschaft - Studie
 
Trendmonitor Interne Kommunikation 2010 - Kurzauswertung
Trendmonitor Interne Kommunikation 2010 - KurzauswertungTrendmonitor Interne Kommunikation 2010 - Kurzauswertung
Trendmonitor Interne Kommunikation 2010 - Kurzauswertung
 
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
Die Top 50 Online Marketing Statistiken, Diagramme und Charts (Social Media M...
 
Self-Marketing im Web 2.0
Self-Marketing im Web 2.0Self-Marketing im Web 2.0
Self-Marketing im Web 2.0
 
Trends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-MarketingTrends im E-Mail-Marketing
Trends im E-Mail-Marketing
 
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
 
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
Warum ist Controlling in Agenturen notwendig?
 
Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020Social Media Studie Schweiz 2020
Social Media Studie Schweiz 2020
 
Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921
Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921
Logica web solutions_social-crm-kundenevent_20100921
 
Die Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzen
Die Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzenDie Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzen
Die Kraft von sozialen Netzwerken in der Personalsuche nutzen
 
Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015Social-Media-Studie 2015
Social-Media-Studie 2015
 
Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?
Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?
Wie wichtig sind Online-Bewerbungen heute?
 
Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017Social-Media-Studie 2017
Social-Media-Studie 2017
 
5. Geburtstag ITmitte
5. Geburtstag ITmitte5. Geburtstag ITmitte
5. Geburtstag ITmitte
 

Socialmedia Gipfel, Zürich Nov 2nd

  • 1. Social Recruiting Soziale Netze und deren Bedeutung für die Rekrutierung Zürich, 2.November 2011, frühmorgens Michel Ganouchi, Country Manager
  • 2. Aktuelle Herausforderungen im HR Recruiter Mangel an Fachkräften, „War of Talents“ Wenig Zeit und/oder wenig Personal im HR Knappe Budgets Die selben „alten“ Vorgehensweisen Keine Social Media Strategie/ wenig Kompetenz und Erfahrung 2
  • 3. Übersicht Soziale Netzwerke Es gibt deren viele…. So what? 3
  • 4. Soziale Netzwerke: HR-Relevanz in CH? Facebook: > 2.6 Mio User CH* Twitter: Opinion Leaders/Innovatoren/Kein Mainstream Xing: Business Plattform (DACH > 5 Mio)* LinkedIn: Intl. Business Plattform, IPO, Wachstum (> 2 Mio. DACH)* Neue Wege Kununu: Arbeitgeber Bewertung BeKnown: Business Netzwerk auf Facebook * Quelle: Firmenwebsites 4
  • 5. Soziale Netzwerke: Fakten Studienreihe „Recruiting Trends“ initiiert von Monster Worldwide jährliche Durchführung vom Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universitäten Bamberg und Frankfurt am Main „Recruiting Trends 2011“ Fünfte Befragung in der Schweiz seit 2007 Befragung der Top-500-Unternehmen aus der Schweiz (Ergebnisse sind repräsentativ nach den Kriterien Mitarbeiterzahl und Umsatz) 5
  • 6. Welches Bewerbungsverfahren bevorzugen Schweizer Grossunternehmen? 60% 50,0% 50% 45,3% 46,4% 42,2% 40% 30% 27,9% 25,0% 22,6% 21,5% 19,4% 19,6% 17,2% 20% 15,1% 15,6% 12,5% 11,7% 10% 8,1% 0% papierbasierte E-Mail Formularbewerbung keine eindeutige Bewerbungsmappe Präferenz 2007 2008 2009 2010 Jedes zweite Unternehmen präferiert die E-Mail-Bewerbung. Drastischer Einbruch bei der papierbasierten Mappe. Quellen: Recruiting Trends 2008, 2009, 2010 und 2011 Schweiz 6
  • 7. Tatsächliche Bewerbungseingänge – papierbasiert vs. elektronisch 90% 83,6% 80% 73,3% 70% 57,8% 60% 54,2% 54,5% 50% 44,1% 44,5% 40,2% 40% 30% 25,8% 20% 14,0% 10% 0% 2007 2008 2009 2010 2015 (Schätzwert) papierbasierte Bewerbungsmappe elektronische Bewerbung 2010: Mehr als sieben von zehn eingehenden Bewerbungen sind elektronischer Form. Quellen: Recruiting Trends 2008, 2009, 2010 und 2011 Schweiz 7
  • 8. Social Media & Recruiting – Veröffentlichung von Stellenanzeigen Xing 6,6% Kununu 3,3% Facebook 1,6% LinkedIn 1,6% StudiVZ/MeinVZ 1,6% 0% 5% 10% (noch) sehr verhaltene Nutzung 6,6 Prozent der Unternehmen schalten regelmässig in Xing Stellenanzeigen. Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz 8
  • 9. Social Media & Recruiting – Image-Werbung Facebook 20,3% Xing 12,1% Kununu 6,9% Twitter 5,1% Blogs 1,7% GoogleBuzz 1,7% StudiVZ/MeinVZ 1,7% YouTube 1,7% 0% 10% 20% 30% Bereits jedes fünfte Unternehmen nutzt regelmässig Facebook, um für das eigene Arbeitgeber-Image zu werben. Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz 9
  • 10. Social Media & Recruiting – aktive Suche nach Kandidaten Xing 11,5% Facebook 3,3% LinkedIn 3,3% Experteer 1,6% Kununu 1,7% Twitter 1,7% 0% 10% 20% (noch) verhaltene Nutzung 11,5 Prozent der Unternehmen suchen regelmässig in Xing aktiv nach geeigneten Kandidaten Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz 10
  • 11. Social Media & Recruiting – Suche nach Informationen über Kandidaten Xing 27,9% Facebook 18,3% LinkedIn 4,9% Experteer 3,3% Twitter 3,3% GoogleBuzz 1,7% Kununu 1,7% Blogs 1,6% StudiVZ/MeinVZ 1,6% YouTube 1,6% 0% 10% 20% 30% Schon fast drei von zehn Unternehmen suchen regelmässig in Xing nach zusätzlichen Informationen über bereits identifizierte Kandidaten. Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz 11
  • 12. Effektivität von Rekrutierungskanälen – Zufriedenheit mit Kandidaten Mitarbeiterempfehlungen 82,7% eigenes, persönliches Netzwerk 80,0% Unternehmens-Webseite 78,2% Headhunter/Personalberatungen (Executive Search) 75,0% Internet-Stellenbörse 72,7% Recruiting Agencies/Personalvermittlungen 70,4% Printmedien 70,0% Karrierenetzwerke (z. B. Xing) 20,0% Wie zufrieden sind Unternehmen mit soziale Netzwerkplattformen (z. B. Facebook, 16,7% Kandidaten, die über die verschiedenen Twitter) Kanäle eingestellt wurden? Arbeitsamt 5,7% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Die grösste Zufriedenheit herrscht mit Kandidaten, die über Mitarbeiterempfehlungen ins Unternehmen kamen. Quelle: Recruiting Trends 2011 Schweiz 12
  • 13. Bedeutung für Kandidaten Aufbau der Ich-Marke Braucht es einen Digitalen Footprint? Auf Darstellung der eigenen Person in sozialen Netzwerken achten Vernetzung kultivieren Single-vs-Multi-Plattform Gebrauch Privat vs. Geschäft 13
  • 14. Bedeutung für Unternehmen Digitale Reputation „War of Talents“: Digitale Markenwahrnehmung spielt zunehmend eine Rolle im Rekrutierungsprozess. Die digitale Wahrnehmung kann dabei durchaus von der „normalen“ Markenwahrnehung abweichen. Employer Branding: Social Media helfen mit, die Markenwahrnehmung nachhaltig zu beeinflussen. Social Media Guidelines (intern) können Relevanz für potentielle Kandidaten haben. Mitarbeiter als Markenbotschafter pflegen 14
  • 15. Fazit Der Einsatz von Social Media kann für die Rekrutierung > entscheidende Wettbewerbsvorteile im „War for Talents“ bringen. > neue Kandidatenpools erschliesen. > eine konstante Dialogmöglichkeit mit Kandidaten (und Mitarbeitenden) darstellen (Communitybuilding). > einen erheblichen, aber vielleicht lohnenswerten Aufwand bedeuten. 15
  • 16. Monster Schweiz Präsent in der Schweiz seit 1998 Vertretungen in Zürich und Neuchâtel Zwei Marken für einen Preis: Ihr Vorteil mit monster.ch und jobpilot.ch Vollständiges e-Recruiting Portfolio > Anzeigenschaltung (Schweiz/international) > Zugriff auf grosse CV Datenbank (national/international) > Employer Branding > Social Media / Social Recruiting: Beratung, Dienstleistungen > Direct Selection (Planung und Durchführung Rekrutierungskampagnen, Projektunterstützung) 16
  • 17. Herzlichen Dank! Fragen? Kontakt: michel.ganouchi@monster.ch @ganouchi (Twitter) / facebook.com/ganouchi xing.com/profile/Michel_Ganouchi / www.linkedin.com/in/ganouchi
  • 19. Social Media bei Monster.ch Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten Facebook Unternehmensseite • Suchfunktion, Image, Bewerbungstipps, selektive Jobs, Kampagnen, Entertainment 19
  • 20. Social Media bei Monster.ch Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten Beknown • Berufliches von Privatem auf Facebook trennen • Separates Profilfoto, Verwalten von Geschäftsbeziehungen, Firmen folgen, Jobs ausschreiben, Belohnung für Vermittlung (Beta-Stadium) 20
  • 21. Social Media bei Monster.ch Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten Twitter • Hauptkanal mit Jobs, Tipps, Entertainment, Infos • 24 Branchenkanäle (d/f) zum Folgen für neue Jobs 21
  • 22. Social Media bei Monster.ch Da sein, wo Kandidaten sind – und Mehrwert bieten Youtube • Eigene Werbeclips, Interviews, Entertainment, Product Clips, Animationen 22
  • 23. Social Media bei Monster.ch Da sein, wo Recruiter sind – und Mehrwert bieten Xing - Expertengruppe • Tipps und Tricks zum Thema „Social Recruiting“ für HR-Fachkräfte 23