SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
21.11.14 | 1 
SEO-KONZEPTE SIND SILBER, 
IHRE UMSETZUNG GOLD 
SEO und Projektmanagement 
Gudula Feichtinger, SEOKomm 21.11.2014 
,
21.11.14 | 2 
KURZVORSTELLUNG 
- Eine der führenden Digital-Agenturen in der D-A-CH-Region* 
- Spezialisiert auf die Entwicklung digitaler 
Interaktionsplattformen und E-Commerce-Lösungen 
- Über 150 Mitarbeiter 
* Rankings 2013: #7 E-Commerce Agencies Germany, #21 Digital Agencies Germany, 
#3 Digital Agencies Austria, #5 Fastest growing Agencies in Germany
- Consultant bei ecx.io – 
vor allem Strategie und 
Konzeption digitaler 
Projekte 
- Schwäche für große 
Projekte (und Budgets J) 
21.11.14 | 3 
- Ansprechpartner 
firmenintern bei SEO-Anfragen 
- Ich bin keine SEO-Spezialistin, 
arbeite 
aber häufig mit SEO-Spezialisten 
zusammen
WIE STELLE ICH 
SICHER, DASS EIN 
SEO-PROJEKT 
ERFOLGREICH WIRD? 
21.11.14 | 4
WIE STELLE ICH 
SICHER, DASS SEO IN 
DEN PROJEKTABLAUF 
INTEGRIERT WIRD 
21.11.14 | 5
(WIE STELLE ICH 
SICHER, DASS SEO 
ÜBERHAUPT 
BERÜCKSICHTIGT WIRD) 
21.11.14 | 6
21.11.14 | 7 
3 ANSATZPUNKTE, 
UND EIN AUSBLICK 
(1) SEO als Teil des Gesamtprojektes 
(2) SEO in Projektabschnitte eingliedern 
(3) SEO als Service 
(4) SEO und Scrum
#1: SEO ALS TEIL DES 
GESAMTPROJEKTES 
21.11.14 | 8 
PLAN BUILD RUN
21.11.14 | 9 
DIE SICHT DER SEO-AGENTUR 
SEO
DIE SICHT DER DIGITAL-AGENTUR 
21.11.14 | 10 
PROJEKT 
SEO
21.11.14 | 11 
DIE SICHT DES KUNDEN 
PROJEKT 
PROJEKT 
SEO 
PROJEKT
21.11.14 | 12 
THEMEN 
Wie kriege ich das 
Commitment des 
Kunden zu SEO? 
Wie krieg ich das 
Budget? 
Wie verhindere ich, 
dass SEO einfach 
vergessen wird? 
? Wie verhindere ich, 
dass der Kunde SEO 
selbst machen will? Wie schaffe ich einen 
klaren Projektumfang 
in Bezug auf SEO?
21.11.14 | 13 
EXKURS: 
PROJEKTPROZESS BEI ECX.IO 
Projekt 
RUN 
- Strategie & Projektziele 
- Zielgruppen & Kommunikationskonzept 
- Inhaltliche & funktionale Konzeption 
- Scoping, Inhalt und Umfang 
- Architektur & Sizing 
PLAN BUILD 
- Detailkonzeption & Design 
- Agile Projektumsetzung 
- Projektcontrolling 
- Stabilisierung & Review 
- Betrieb 
- Weiterentwicklung 
- Trainings
WIE BRINGE ICH SEO IM PROJEKT 
UNTER? 
21.11.14 | 14 
PROJEKT 
Zeitrahmen 
PLAN 
BUILD 
RUN
WAS PASSIERT IN DER PLAN-PHASE 
BUILD 
RUN 
21.11.14 | 15 
PROJEKT 
Zeitrahmen 
§ Projektdefinition 
SEO 
§ UX & Design 
§ Inhaltliches Grobkonzept 
§ Funktionales Grobkonzept 
§ Project Scoping 
§ Featuremap 
§ Projektplanung 
SEO 
SEO 
SEO
21.11.14 | 16 
FOKUS SEO IN DER PLAN-PHASE 
PROJEKT 
Zeitrahmen 
Budget/ 
Commitment 
Stakeholder 
holen 
Passende 
„Pakete“ 
identifizieren 
SEO in den 
Köpfen 
verankern 
Maßnahmen 
priorisieren 
und zuordnen 
SEO Strategie 
SEO Analyse 
SEO Konzept 
z.B. Feature Map 
Teamsitzung 
Mails 
Tool
21.11.14 | 17 
BUDGET/COMMITTMENT 
Zielsetzung und Wichtigkeit hervorheben 
- Ziel: Was und Warum 
- Strategie: Wie 
- Maximal eine A4-Seite 
- 4-5 deutsche Sätze 
- 5-10 Kenngrößen 
- Budget in Angebotsblöcke 
- Immer gut: Beispiele und 
Mitbewerb 
- Nie gut: lange Texte 
Credits an Erich Kubitz
BEISPIEL: AUSZUG AUS EINEM SEO-KONZEPT 
21.11.14 | 18 
- Interne Verlinkung bezeichnet die Art und Weise, wie einzelne 
Unterseiten einer gesamten Webseite miteinander verlinkt werden. Da 
Google dem Linktext (also der Text, auf den geklickt werden muss, um 
dem Link zu folgen) eine große Bedeutung beimisst, handelt es sich 
hierbei um ein mächtiges Instrument, welches Redakteure bei der 
Bearbeitung von Online-Inhalten berücksichtigen sollten. 
- Wenn Sie über Gabel- oder Contentseiten auf andere relevante Seiten 
innerhalb der Webseite verlinken, sollten Sie im Linktext möglichst 
immer eines der auf der Zielseite optimierten Keywords einbauen. 
Schauen Sie dazu einfach in die Sitemap und wählen das passendste 
Keyword dazu aus. Das betrifft sowohl Verlinkungen, die direkt aus dem 
Text heraus stattfinden, als auch Verlinkungen über die Teaser- 
Elemente. Auch innerhalb der Teaser sollten entsprechend die 
Linktexte angepasst (in allen internen Teaser-Modulen). 
* Too long; didn‘t read
PAKETE SCHNÜREN & PRIORISIEREN 
Verwandte Themen bündeln nach Zuständigkeiten und Zeitplan 
21.11.14 | 19 
Keyword-Strategie 
Onpage-Optimierung 
Site-Optimierung 
Content-relevante 
Maßnahmen 
Local SEO, 
Rich Snippets 
Link Building 
Monitoring/ 
Duplicate Content Optimierung
21.11.14 | 20
SEO IN DEN KÖPFEN VERANKERN 
Vor allem aber in den relevanten Köpfen! 
KUNDE Digitalagentur 
Technical Architect Account Manager 
21.11.14 | 21 
Project Manager 
HTML-Developer Info-Architect/ 
Art Director 
Developer Budget/Commitment 
Kommunikation 
Project Manager 
Redakteure Management 
Fachabteilungs-leiter 
Sponsor 
Head of Marketing 
Vertrieb IT-Verantwortlicher 
Consulting
21.11.14 | 22 
SUMMARY#1: SEO ALS TEIL DES 
GESAMTPROJEKTES 
RUN 
- Klare Ansage warum – Commitment, Budget 
- Maßnahmen verständlich machen 
- Verstehbare Pakete und Priorisierung 
- Die richtigen Leute adressieren 
PLAN BUILD
#2: SEO IN 
PROJEKTABSCHNITTE 
EINGLIEDERN 
21.11.14 | 23 
PLAN BUILD RUN
WANN BRINGE ICH SEO IM PROJEKT 
UNTER? 
21.11.14 | 24 
PROJEKT 
Zeitrahmen 
PLAN 
BUILD 
RUN
21.11.14 | 25 
THEMEN 
Wann kommen die 
Spezialisten rein? 
Wer ist für die ganze 
Sache verantwortlich? 
Wann erfolgt die genaue 
Definition, was zu tun 
ist? 
? Wie kann ich 
sicherstellen, dass zum 
richtigen Zeitpunkt 
umgesetzt wird? Was passiert bei 
Verzögerungen?
21.11.14 | 26 
EXKURS: 
AGILES PROJEKTMANAGEMENT 
- Fokus auf Kosten und Zeit 
- Projektumfang variabel 
- 60-80% der Anforderungen 
stehen fest, der Rest wird 
im Laufe der Umsetzung 
festgelegt 
Ziel: das bestmögliche 
Produkt im Rahmen des 
Kosten- und Zeitbugets 
3 zentrale 
Parameter 
Projektumfang
WAS PASSIERT IN DER BUILD-PHASE? 
Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr 
Go Live 
21.11.14 | 27 
KUNDE XY– PROJEKT-Z 
2014 
PLAN 
Test 
together 
Test 
together 
Test 
together 
Concept 
Trainings Contenteingabe 
Release 1 
„Releasename“ 
Release 2 
„Releasename“ 
Release 3 
„Releasename“ 
Release 4 
„Stabilisierung“ 
Concept 
Solution Architecture 
Implementation 
Testing 
Implementation 
Concept 
Solution Architecture 
Implementation 
Solution Architecture 
Implementation 
SEO-PAKETE 
1+2 
SEO-PAKETE 
3+4 
SEO 
QS
BEISPIEL PAKET: ON-SITE EINRICHTUNG 
QS im Budget einplanen! 
Maßnahme Überprüfung 
Sitestruktur/Hierarchie Check Hierarchie 
XML-Sitemap Aufruf XML-Sitemap 
Pretty URLs URL-Check von verschiedenen Seitentypen 
Automatisches Setzen von Meta-Tags Meta-Tag Check von verschiedenen 
21.11.14 | 28 
Seitentypen 
Noindex-Auszeichnung von Seiten Check ob NoIndex gesetzt wurde 
Fehlerseiten-Ausgabe Aufruf nicht-existenter URL (Fehlerseiten- 
Check) 
Redirects für nicht erreichbare Seiten Aufruf von Seitenhierarchien/Seiten, die 
nicht mehr existieren
SUMMARY #2: SEO IN 
PROJEKTABSCHNITTE EINGLIEDERN 
21.11.14 | 29 
- Zuordnung der SEO-Pakete zu einzelnen Releases 
- Detailplanung 
- Integration von Spezialisten nach Bedarf 
- Qualitätssicherung 
Projekt 
RUN 
PLAN BUILD
#3: SEO ALS SERVICE 
21.11.14 | 30 
PLAN BUILD RUN
21.11.14 | 31 
THEMEN 
Wie kann ich 
laufende 
Optimierung 
verkaufen? 
Wer macht das 
Monitoring/ 
Controlling? 
Wie kann ich 
sicherstellen, dass 
nach dem Go-Live 
alles passt? 
? Wer kümmert sich 
um das 
Linkbuilding? Wie lange brauchen 
wir eine 
„Spezialbetreuung“ 
nach dem Launch?
21.11.14 | 32 
WANN STARTET DER LAUFENDE 
OPTIMIERUNGSPROZESS? 
PROJEKT 
Zeitrahmen 
PLAN 
BUILD 
RUN
21.11.14 | 33 
WANN STARTET DER LAUFENDE 
OPTIMIERUNGSPROZESS? 
PROJEKT 
Zeitrahmen 
PLAN 
- Laufende Optimierung 
- Keyword-Monitoring 
- Conversion-Monitoring 
- Linkbuilding 
- Erweiterungen 
- Analytics BUILD 
RUN
21.11.14 | 34 
GUT 
Erfolg der Maßnahmen ist sichtbar
21.11.14 | 35 
AUCH GUT 
Relauch ohne SEO – das Resultat ist unmittelbar sichtbar
21.11.14 | 36 
SEO ALS SERVICE 
- Gut: geringe Fixkosten für Monitoring 
- Regelmäßiges Reporting 
- Aktives Verkaufen von weiteren Maßnahmen 
- Linkbuilding 
- Content-Verbesserungen
21.11.14 | 37 
TICKET-SYSTEM 
- Alle laufenden Service-Maßnahmen für einen Kunden werden 
mit einem Ticket-System gehandhabt 
- Anforderungen, Kostenschätzungen etc. werden mit dem 
Kunden direkt abgestimmt 
- Definierter Prozess mit klarer Durchlaufzeit
- Monitoring 
- Linkbuilding 
- Weitere Maßnahmen 
als Tickets 
21.11.14 | 38 
SUMMARY #3: SEO ALS SERVICE 
PLAN BUILD RUN
21.11.14 | 39 
#4: SEO UND SCRUM
21.11.14 | 40 
WAS BEDEUTET SCRUM? 
- Scrum ist eine Methode zur agilen Software-Entwicklung 
- Basiert auf der Erkenntnis, dass ein funktionierendes Produkt 
wichtiger ist als eine dreihundertseitige Spezifikation 
- Kerngedanke: die Entwicklung erfolgt iterativ in kurzen Feedback- 
Schleifen (sogenannten „Sprints“) 
- Die Anforderungen werden in einer Liste gepflegt, erweitert und 
priorisiert 
- Relevant ist die laufende Abstimmung des Teams in (täglichen) 
Meetings
- 1-n Sprints pro Release 
- Zu Beginn des Sprints werden Inhalte definiert 
- 2-3 Wochen Durchlaufzeit pro Sprint 
- Testing und Übergabe am Ende jeder Release 
Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr 
21.11.14 | 41 
VORGEHENSWEISE BEI SCRUM 
Go Live 
KUNDE XY– PROJEKT-Z 
2014 
PLAN 
Test 
together 
Test 
together 
Test 
together 
Sprint 1 
Trainings Contenteingabe 
Release 1 
„Releasename“ 
Release 2 
„Releasename“ 
Release 3 
„Releasename“ 
Release 4 
„Stabilisierung“ 
Sprint 1 
Sprint 2 
Sprint 3 
Testing 
Implementation 
Sprint 1 
Sprint 2 
Sprint 2 
Sprint 3
User-Storys werden im Rahmen der agilen Softwareentwicklung 
zusammen mit Akzeptanztests zur Spezifikation 
von Anforderungen eingesetzt. 
Als <Rolle> möchte ich <Ziel>, 
um <Nutzen> zu erreichen. 
21.11.14 | 42 
USER STORIES
DIE ELEMENTE EINER USER STORY 
3 C‘s – Card, Conversation, Confirmation 
21.11.14 | 43 
Als <Rolle> möchte ich <Ziel>, 
um <Nutzen > zu erreichen. 
Conversation: 
Festlegung d. Details 
Card: 
allgemeine Beschreibung 
Confirmation: 
Festlegung Akzeptanz-kriterien 
<given> 
<when> 
<then> 
Beispiele, Modelle, 
Mockups, Erklärungen
Akzeptanzkriterien sind Beschreibungen der Funktionalitäten auf 
Basis der Userstory, die zumindest für eine Abnahme erfüllt 
werden müssen. 
21.11.14 | 44 
AKZEPTANZKRITERIEN 
User Story Akzeptanzkriterien 
Als Benutzer kann ich Videos zum Produkt 
abspielen. 
- Ist ein Video zum Produkt verfügbar wird dieses 
im Karussell mit einem Vorschaubild und einem 
Play Button dargestellt. 
- Bei Klick auf das Vorschaubild (im Karussell) 
öffnet sich ein Overlay mit dem Video Player. 
- Das Video wird auf dem Server gehosted und 
über den Flow Player abgespielt
21.11.14 | 45 
USER STORIES AUS SEO-SICHT 
Zwei Beispiele 
User Story Akzeptanzkriterien 
Als Benutzer sehe ich ein inhaltlich 
interessante 404er Seite, wenn ich einen 
broken link aufrufe. 
- Der Broken Link bleibt in der Adressleiste 
stehen, es wird jedoch eine Custom 404-Seite 
angezeigt 
- http-response code 404 wird zurückgegeben 
Als Redakteur kann ich SEO-relevante Meta- 
Tags pflegen. 
- Meta-Tag Title wird per default mit dem 
Seitentitel belegt, kann jedoch vom Redakteur 
überschrieben werden. 
- Interne und externe Link-Descriptions können 
vom Redakteur gewartet werden. 
- Alt-Tags für Bilder werden aus dem Bildtitel 
gezogen und können vom Redakteur 
überschrieben werden.
21.11.14 | 46 
USER STORIES AUS SEO-SICHT 
Ein Beispiel 
User Story Akzeptanzkriterien 
Als Googlebot möchte ich keinen Duplicate 
Content sehen. 
- Jede Seite darf unter genau einer URL 
erreichbar sein. 
- Falls eine Seite unter mehreren URLs aufgerufen 
werden kann, müssen Canonical URLs verwendet 
werden. 
- Sind gleiche Inhalte in anderer Form (z.B. PDF) 
vorhanden, muss ein Canonical Tag gesetzt 
werden.
ZUSAMMENFASSUNG: SEO SCHWERPUNKTE 
IN DEN PROJEKTPHASEN 
21.11.14 | 47 
RUN 
- Klare Ansage warum – Commitment, Budget 
- Maßnahmen verständlich machen 
- Verstehbare Pakete und Priorisierung 
- Die richtigen Leute adressieren 
PLAN BUILD 
- Monitoring 
- Linkbuilding 
- Weitere Maßnahmen 
als Tickets 
- Zuordnung der SEO-Pakete zu einzelnen Releases 
- Detailplanung 
- Integration von Spezialisten nach Bedarf 
- Qualitätssicherung
www.ecx.io 
gudula.feichtinger@ecx.io 
VIELEN DANK, MERCI 
AND THANK YOU 
21.11.14 | 48 
© by ecx.io | November 14 
This presentation and all of it’s content are the property of ecx.io. ecx.io are always at your service when it comes to implementing the ideas and 
solutions presented. ecx.io is free to use the content of this presentation for any other project or client. The transfer of documents to third parties, 
publication, reproduction, dissemination or other exploitation of the ideas and solutions is not permitted without the prior consent of ecx.io. Just give 
us a call.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Ludwig Coenen
 
Google News Optimierung
Google News OptimierungGoogle News Optimierung
Google News Optimierung
takevalue Consulting GmbH
 
Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016
Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016
Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016
Hanns Kronenberg
 
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer JourneySEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
1&1
 
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbindenAds und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Marcel Prothmann
 
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere DatenAnalytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
📊 Markus Baersch
 
SEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim Relaunch
SEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim RelaunchSEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim Relaunch
SEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim Relaunch
Siwen Zhang
 
Website-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAY
Website-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAYWebsite-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAY
Website-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAY
René Dhemant
 
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und ProzesseLinkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Dominique Seppelt
 
Mobile SEO - Quo vadis?
Mobile SEO - Quo vadis?Mobile SEO - Quo vadis?
Mobile SEO - Quo vadis?
René Dhemant
 
Vorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotoolsVorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotools
Thomas Zeithaml
 
SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...
SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...
SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...
André Goldmann
 
Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)
Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)
Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)
Eric Kubitz
 
Finden ist besser als Suchen - Vortrag über Suchmaschinenoptimierung
Finden ist besser als Suchen - Vortrag über SuchmaschinenoptimierungFinden ist besser als Suchen - Vortrag über Suchmaschinenoptimierung
Finden ist besser als Suchen - Vortrag über Suchmaschinenoptimierung
eBusiness-Lotse Potsdam
 
Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017
Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017
Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017
Bastian Grimm
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Marcel Kollmar
 
Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018
Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018
Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018
Bastian Grimm
 
Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017
Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017
Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017
SEARCH ONE
 
Campixx 2015
Campixx 2015Campixx 2015
Campixx 2015
Eric Kubitz
 
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMPMehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
1&1
 

Was ist angesagt? (20)

Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
Non-technical SEO für Redakteure - Teil 1
 
Google News Optimierung
Google News OptimierungGoogle News Optimierung
Google News Optimierung
 
Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016
Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016
Seo Basics: Google Rankingfaktoren 2016
 
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer JourneySEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
SEO & Content Marketing entlang der Customer Journey
 
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbindenAds und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
Ads und Landing Pages mit CRO ideal verbinden
 
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere DatenAnalytics & GTM Hacks für bessere Daten
Analytics & GTM Hacks für bessere Daten
 
SEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim Relaunch
SEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim RelaunchSEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim Relaunch
SEO Campixx 2016 - Fit for Search Engine - Stolperfallen beim Relaunch
 
Website-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAY
Website-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAYWebsite-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAY
Website-Relaunch: Eine unendliche SEO-Geschichte – SEO DAY
 
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und ProzesseLinkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
Linkbuilding durch skalierbare Strategien und Prozesse
 
Mobile SEO - Quo vadis?
Mobile SEO - Quo vadis?Mobile SEO - Quo vadis?
Mobile SEO - Quo vadis?
 
Vorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotoolsVorstellung seoratiotools
Vorstellung seoratiotools
 
SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...
SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...
SEOkomm 2019 - André Goldmann - User-Experience-Optimierung für SEOs - Wie du...
 
Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)
Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)
Grundlagen: Content einbauen (SEOkomm, 2015)
 
Finden ist besser als Suchen - Vortrag über Suchmaschinenoptimierung
Finden ist besser als Suchen - Vortrag über SuchmaschinenoptimierungFinden ist besser als Suchen - Vortrag über Suchmaschinenoptimierung
Finden ist besser als Suchen - Vortrag über Suchmaschinenoptimierung
 
Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017
Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017
Welcome to a New Reality - SEO goes Mobile First in 2017
 
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitierenSeoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
Seoday Vortrag 2015: Guten Content erstellen lassen & im SEO profitieren
 
Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018
Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018
Digitale Assistenzsysteme - SMX München 2018
 
Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017
Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017
Data Driven SEO - Kai Spriestersbach @ SEOkomm 2017
 
Campixx 2015
Campixx 2015Campixx 2015
Campixx 2015
 
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMPMehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
Mehr Sichtbarkeit durch Google News und AMP
 

Ähnlich wie SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014

Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
QAware GmbH
 
Agile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von ScrumAgile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Zeljko Kvesic
 
Launch&Integration©
Launch&Integration©Launch&Integration©
Launch&Integration©
Stefan Dietrich
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
AnnaPauels
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Gernot Sauerborn
 
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-EntwicklungLean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
SuperB2
 
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG
 
Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1
Matthias Pohle
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungRainer Gibbert
 
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUMAgile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
TechDivision GmbH
 
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der PraxisResponsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Roberto Rizzi
 
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch GrazUX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
HAnnes Robier
 
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Nico Meisenzahl
 
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinkingWjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Annegret Junker
 
Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015
André Scharf
 
Scrum im Assessment
Scrum im AssessmentScrum im Assessment
Scrum im Assessment
Sebastian Schneider
 
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - ProjektmanagementTisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
Horst Tisson
 
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections WebinarreiheIBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
Beck et al. GmbH
 
Responsive Content Experience
Responsive Content ExperienceResponsive Content Experience
Responsive Content Experience
Peter Rozek
 
Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...
Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...
Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...
Daniel Mund
 

Ähnlich wie SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014 (20)

Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
Make Agile Great - PM-Erfahrungen aus zwei virtuellen internationalen SAFe-Pr...
 
Agile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von ScrumAgile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
Agile softwareentwicklung am Beispiel von Scrum
 
Launch&Integration©
Launch&Integration©Launch&Integration©
Launch&Integration©
 
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
Projektmanagement-Trends bis 2025 – wohin geht die Reise?
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
 
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-EntwicklungLean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
Lean Development / Standardisierte Software-Entwicklung
 
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
Webinar - Agil? Na klar! Aber wie?
 
Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1Infogem vortrag pohle_v1
Infogem vortrag pohle_v1
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
 
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUMAgile Projektentwicklung mit SCRUM
Agile Projektentwicklung mit SCRUM
 
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der PraxisResponsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
Responsive Multichannel-E-Commerce: Vorgehen und Learnings aus der Praxis
 
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch GrazUX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
UX & AGILE vom SCRUM Stammtisch Graz
 
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
Agile, DevOps, Continuous Delivery: Was ist das und wie betrifft es mich als ...
 
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinkingWjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
Wjax Vortrag 2018: Von DevOps bis DesignThinking
 
Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015Agile SEO - webinale 2015
Agile SEO - webinale 2015
 
Scrum im Assessment
Scrum im AssessmentScrum im Assessment
Scrum im Assessment
 
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - ProjektmanagementTisson & Company IT Management - Projektmanagement
Tisson & Company IT Management - Projektmanagement
 
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections WebinarreiheIBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
IBM Connections im Business Einsatz - Webinar 2 der IBM Connections Webinarreihe
 
Responsive Content Experience
Responsive Content ExperienceResponsive Content Experience
Responsive Content Experience
 
Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...
Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...
Modulare Baukästen, Modularisierung und Produktplattformen:Vorstellung MB Col...
 

SEO und Projektmanagement, Vortrag SEOKomm 2014

  • 1. 21.11.14 | 1 SEO-KONZEPTE SIND SILBER, IHRE UMSETZUNG GOLD SEO und Projektmanagement Gudula Feichtinger, SEOKomm 21.11.2014 ,
  • 2. 21.11.14 | 2 KURZVORSTELLUNG - Eine der führenden Digital-Agenturen in der D-A-CH-Region* - Spezialisiert auf die Entwicklung digitaler Interaktionsplattformen und E-Commerce-Lösungen - Über 150 Mitarbeiter * Rankings 2013: #7 E-Commerce Agencies Germany, #21 Digital Agencies Germany, #3 Digital Agencies Austria, #5 Fastest growing Agencies in Germany
  • 3. - Consultant bei ecx.io – vor allem Strategie und Konzeption digitaler Projekte - Schwäche für große Projekte (und Budgets J) 21.11.14 | 3 - Ansprechpartner firmenintern bei SEO-Anfragen - Ich bin keine SEO-Spezialistin, arbeite aber häufig mit SEO-Spezialisten zusammen
  • 4. WIE STELLE ICH SICHER, DASS EIN SEO-PROJEKT ERFOLGREICH WIRD? 21.11.14 | 4
  • 5. WIE STELLE ICH SICHER, DASS SEO IN DEN PROJEKTABLAUF INTEGRIERT WIRD 21.11.14 | 5
  • 6. (WIE STELLE ICH SICHER, DASS SEO ÜBERHAUPT BERÜCKSICHTIGT WIRD) 21.11.14 | 6
  • 7. 21.11.14 | 7 3 ANSATZPUNKTE, UND EIN AUSBLICK (1) SEO als Teil des Gesamtprojektes (2) SEO in Projektabschnitte eingliedern (3) SEO als Service (4) SEO und Scrum
  • 8. #1: SEO ALS TEIL DES GESAMTPROJEKTES 21.11.14 | 8 PLAN BUILD RUN
  • 9. 21.11.14 | 9 DIE SICHT DER SEO-AGENTUR SEO
  • 10. DIE SICHT DER DIGITAL-AGENTUR 21.11.14 | 10 PROJEKT SEO
  • 11. 21.11.14 | 11 DIE SICHT DES KUNDEN PROJEKT PROJEKT SEO PROJEKT
  • 12. 21.11.14 | 12 THEMEN Wie kriege ich das Commitment des Kunden zu SEO? Wie krieg ich das Budget? Wie verhindere ich, dass SEO einfach vergessen wird? ? Wie verhindere ich, dass der Kunde SEO selbst machen will? Wie schaffe ich einen klaren Projektumfang in Bezug auf SEO?
  • 13. 21.11.14 | 13 EXKURS: PROJEKTPROZESS BEI ECX.IO Projekt RUN - Strategie & Projektziele - Zielgruppen & Kommunikationskonzept - Inhaltliche & funktionale Konzeption - Scoping, Inhalt und Umfang - Architektur & Sizing PLAN BUILD - Detailkonzeption & Design - Agile Projektumsetzung - Projektcontrolling - Stabilisierung & Review - Betrieb - Weiterentwicklung - Trainings
  • 14. WIE BRINGE ICH SEO IM PROJEKT UNTER? 21.11.14 | 14 PROJEKT Zeitrahmen PLAN BUILD RUN
  • 15. WAS PASSIERT IN DER PLAN-PHASE BUILD RUN 21.11.14 | 15 PROJEKT Zeitrahmen § Projektdefinition SEO § UX & Design § Inhaltliches Grobkonzept § Funktionales Grobkonzept § Project Scoping § Featuremap § Projektplanung SEO SEO SEO
  • 16. 21.11.14 | 16 FOKUS SEO IN DER PLAN-PHASE PROJEKT Zeitrahmen Budget/ Commitment Stakeholder holen Passende „Pakete“ identifizieren SEO in den Köpfen verankern Maßnahmen priorisieren und zuordnen SEO Strategie SEO Analyse SEO Konzept z.B. Feature Map Teamsitzung Mails Tool
  • 17. 21.11.14 | 17 BUDGET/COMMITTMENT Zielsetzung und Wichtigkeit hervorheben - Ziel: Was und Warum - Strategie: Wie - Maximal eine A4-Seite - 4-5 deutsche Sätze - 5-10 Kenngrößen - Budget in Angebotsblöcke - Immer gut: Beispiele und Mitbewerb - Nie gut: lange Texte Credits an Erich Kubitz
  • 18. BEISPIEL: AUSZUG AUS EINEM SEO-KONZEPT 21.11.14 | 18 - Interne Verlinkung bezeichnet die Art und Weise, wie einzelne Unterseiten einer gesamten Webseite miteinander verlinkt werden. Da Google dem Linktext (also der Text, auf den geklickt werden muss, um dem Link zu folgen) eine große Bedeutung beimisst, handelt es sich hierbei um ein mächtiges Instrument, welches Redakteure bei der Bearbeitung von Online-Inhalten berücksichtigen sollten. - Wenn Sie über Gabel- oder Contentseiten auf andere relevante Seiten innerhalb der Webseite verlinken, sollten Sie im Linktext möglichst immer eines der auf der Zielseite optimierten Keywords einbauen. Schauen Sie dazu einfach in die Sitemap und wählen das passendste Keyword dazu aus. Das betrifft sowohl Verlinkungen, die direkt aus dem Text heraus stattfinden, als auch Verlinkungen über die Teaser- Elemente. Auch innerhalb der Teaser sollten entsprechend die Linktexte angepasst (in allen internen Teaser-Modulen). * Too long; didn‘t read
  • 19. PAKETE SCHNÜREN & PRIORISIEREN Verwandte Themen bündeln nach Zuständigkeiten und Zeitplan 21.11.14 | 19 Keyword-Strategie Onpage-Optimierung Site-Optimierung Content-relevante Maßnahmen Local SEO, Rich Snippets Link Building Monitoring/ Duplicate Content Optimierung
  • 21. SEO IN DEN KÖPFEN VERANKERN Vor allem aber in den relevanten Köpfen! KUNDE Digitalagentur Technical Architect Account Manager 21.11.14 | 21 Project Manager HTML-Developer Info-Architect/ Art Director Developer Budget/Commitment Kommunikation Project Manager Redakteure Management Fachabteilungs-leiter Sponsor Head of Marketing Vertrieb IT-Verantwortlicher Consulting
  • 22. 21.11.14 | 22 SUMMARY#1: SEO ALS TEIL DES GESAMTPROJEKTES RUN - Klare Ansage warum – Commitment, Budget - Maßnahmen verständlich machen - Verstehbare Pakete und Priorisierung - Die richtigen Leute adressieren PLAN BUILD
  • 23. #2: SEO IN PROJEKTABSCHNITTE EINGLIEDERN 21.11.14 | 23 PLAN BUILD RUN
  • 24. WANN BRINGE ICH SEO IM PROJEKT UNTER? 21.11.14 | 24 PROJEKT Zeitrahmen PLAN BUILD RUN
  • 25. 21.11.14 | 25 THEMEN Wann kommen die Spezialisten rein? Wer ist für die ganze Sache verantwortlich? Wann erfolgt die genaue Definition, was zu tun ist? ? Wie kann ich sicherstellen, dass zum richtigen Zeitpunkt umgesetzt wird? Was passiert bei Verzögerungen?
  • 26. 21.11.14 | 26 EXKURS: AGILES PROJEKTMANAGEMENT - Fokus auf Kosten und Zeit - Projektumfang variabel - 60-80% der Anforderungen stehen fest, der Rest wird im Laufe der Umsetzung festgelegt Ziel: das bestmögliche Produkt im Rahmen des Kosten- und Zeitbugets 3 zentrale Parameter Projektumfang
  • 27. WAS PASSIERT IN DER BUILD-PHASE? Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Go Live 21.11.14 | 27 KUNDE XY– PROJEKT-Z 2014 PLAN Test together Test together Test together Concept Trainings Contenteingabe Release 1 „Releasename“ Release 2 „Releasename“ Release 3 „Releasename“ Release 4 „Stabilisierung“ Concept Solution Architecture Implementation Testing Implementation Concept Solution Architecture Implementation Solution Architecture Implementation SEO-PAKETE 1+2 SEO-PAKETE 3+4 SEO QS
  • 28. BEISPIEL PAKET: ON-SITE EINRICHTUNG QS im Budget einplanen! Maßnahme Überprüfung Sitestruktur/Hierarchie Check Hierarchie XML-Sitemap Aufruf XML-Sitemap Pretty URLs URL-Check von verschiedenen Seitentypen Automatisches Setzen von Meta-Tags Meta-Tag Check von verschiedenen 21.11.14 | 28 Seitentypen Noindex-Auszeichnung von Seiten Check ob NoIndex gesetzt wurde Fehlerseiten-Ausgabe Aufruf nicht-existenter URL (Fehlerseiten- Check) Redirects für nicht erreichbare Seiten Aufruf von Seitenhierarchien/Seiten, die nicht mehr existieren
  • 29. SUMMARY #2: SEO IN PROJEKTABSCHNITTE EINGLIEDERN 21.11.14 | 29 - Zuordnung der SEO-Pakete zu einzelnen Releases - Detailplanung - Integration von Spezialisten nach Bedarf - Qualitätssicherung Projekt RUN PLAN BUILD
  • 30. #3: SEO ALS SERVICE 21.11.14 | 30 PLAN BUILD RUN
  • 31. 21.11.14 | 31 THEMEN Wie kann ich laufende Optimierung verkaufen? Wer macht das Monitoring/ Controlling? Wie kann ich sicherstellen, dass nach dem Go-Live alles passt? ? Wer kümmert sich um das Linkbuilding? Wie lange brauchen wir eine „Spezialbetreuung“ nach dem Launch?
  • 32. 21.11.14 | 32 WANN STARTET DER LAUFENDE OPTIMIERUNGSPROZESS? PROJEKT Zeitrahmen PLAN BUILD RUN
  • 33. 21.11.14 | 33 WANN STARTET DER LAUFENDE OPTIMIERUNGSPROZESS? PROJEKT Zeitrahmen PLAN - Laufende Optimierung - Keyword-Monitoring - Conversion-Monitoring - Linkbuilding - Erweiterungen - Analytics BUILD RUN
  • 34. 21.11.14 | 34 GUT Erfolg der Maßnahmen ist sichtbar
  • 35. 21.11.14 | 35 AUCH GUT Relauch ohne SEO – das Resultat ist unmittelbar sichtbar
  • 36. 21.11.14 | 36 SEO ALS SERVICE - Gut: geringe Fixkosten für Monitoring - Regelmäßiges Reporting - Aktives Verkaufen von weiteren Maßnahmen - Linkbuilding - Content-Verbesserungen
  • 37. 21.11.14 | 37 TICKET-SYSTEM - Alle laufenden Service-Maßnahmen für einen Kunden werden mit einem Ticket-System gehandhabt - Anforderungen, Kostenschätzungen etc. werden mit dem Kunden direkt abgestimmt - Definierter Prozess mit klarer Durchlaufzeit
  • 38. - Monitoring - Linkbuilding - Weitere Maßnahmen als Tickets 21.11.14 | 38 SUMMARY #3: SEO ALS SERVICE PLAN BUILD RUN
  • 39. 21.11.14 | 39 #4: SEO UND SCRUM
  • 40. 21.11.14 | 40 WAS BEDEUTET SCRUM? - Scrum ist eine Methode zur agilen Software-Entwicklung - Basiert auf der Erkenntnis, dass ein funktionierendes Produkt wichtiger ist als eine dreihundertseitige Spezifikation - Kerngedanke: die Entwicklung erfolgt iterativ in kurzen Feedback- Schleifen (sogenannten „Sprints“) - Die Anforderungen werden in einer Liste gepflegt, erweitert und priorisiert - Relevant ist die laufende Abstimmung des Teams in (täglichen) Meetings
  • 41. - 1-n Sprints pro Release - Zu Beginn des Sprints werden Inhalte definiert - 2-3 Wochen Durchlaufzeit pro Sprint - Testing und Übergabe am Ende jeder Release Jul Aug Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr 21.11.14 | 41 VORGEHENSWEISE BEI SCRUM Go Live KUNDE XY– PROJEKT-Z 2014 PLAN Test together Test together Test together Sprint 1 Trainings Contenteingabe Release 1 „Releasename“ Release 2 „Releasename“ Release 3 „Releasename“ Release 4 „Stabilisierung“ Sprint 1 Sprint 2 Sprint 3 Testing Implementation Sprint 1 Sprint 2 Sprint 2 Sprint 3
  • 42. User-Storys werden im Rahmen der agilen Softwareentwicklung zusammen mit Akzeptanztests zur Spezifikation von Anforderungen eingesetzt. Als <Rolle> möchte ich <Ziel>, um <Nutzen> zu erreichen. 21.11.14 | 42 USER STORIES
  • 43. DIE ELEMENTE EINER USER STORY 3 C‘s – Card, Conversation, Confirmation 21.11.14 | 43 Als <Rolle> möchte ich <Ziel>, um <Nutzen > zu erreichen. Conversation: Festlegung d. Details Card: allgemeine Beschreibung Confirmation: Festlegung Akzeptanz-kriterien <given> <when> <then> Beispiele, Modelle, Mockups, Erklärungen
  • 44. Akzeptanzkriterien sind Beschreibungen der Funktionalitäten auf Basis der Userstory, die zumindest für eine Abnahme erfüllt werden müssen. 21.11.14 | 44 AKZEPTANZKRITERIEN User Story Akzeptanzkriterien Als Benutzer kann ich Videos zum Produkt abspielen. - Ist ein Video zum Produkt verfügbar wird dieses im Karussell mit einem Vorschaubild und einem Play Button dargestellt. - Bei Klick auf das Vorschaubild (im Karussell) öffnet sich ein Overlay mit dem Video Player. - Das Video wird auf dem Server gehosted und über den Flow Player abgespielt
  • 45. 21.11.14 | 45 USER STORIES AUS SEO-SICHT Zwei Beispiele User Story Akzeptanzkriterien Als Benutzer sehe ich ein inhaltlich interessante 404er Seite, wenn ich einen broken link aufrufe. - Der Broken Link bleibt in der Adressleiste stehen, es wird jedoch eine Custom 404-Seite angezeigt - http-response code 404 wird zurückgegeben Als Redakteur kann ich SEO-relevante Meta- Tags pflegen. - Meta-Tag Title wird per default mit dem Seitentitel belegt, kann jedoch vom Redakteur überschrieben werden. - Interne und externe Link-Descriptions können vom Redakteur gewartet werden. - Alt-Tags für Bilder werden aus dem Bildtitel gezogen und können vom Redakteur überschrieben werden.
  • 46. 21.11.14 | 46 USER STORIES AUS SEO-SICHT Ein Beispiel User Story Akzeptanzkriterien Als Googlebot möchte ich keinen Duplicate Content sehen. - Jede Seite darf unter genau einer URL erreichbar sein. - Falls eine Seite unter mehreren URLs aufgerufen werden kann, müssen Canonical URLs verwendet werden. - Sind gleiche Inhalte in anderer Form (z.B. PDF) vorhanden, muss ein Canonical Tag gesetzt werden.
  • 47. ZUSAMMENFASSUNG: SEO SCHWERPUNKTE IN DEN PROJEKTPHASEN 21.11.14 | 47 RUN - Klare Ansage warum – Commitment, Budget - Maßnahmen verständlich machen - Verstehbare Pakete und Priorisierung - Die richtigen Leute adressieren PLAN BUILD - Monitoring - Linkbuilding - Weitere Maßnahmen als Tickets - Zuordnung der SEO-Pakete zu einzelnen Releases - Detailplanung - Integration von Spezialisten nach Bedarf - Qualitätssicherung
  • 48. www.ecx.io gudula.feichtinger@ecx.io VIELEN DANK, MERCI AND THANK YOU 21.11.14 | 48 © by ecx.io | November 14 This presentation and all of it’s content are the property of ecx.io. ecx.io are always at your service when it comes to implementing the ideas and solutions presented. ecx.io is free to use the content of this presentation for any other project or client. The transfer of documents to third parties, publication, reproduction, dissemination or other exploitation of the ideas and solutions is not permitted without the prior consent of ecx.io. Just give us a call.