SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Elektronisches Patientendossier
im Kanton St. Gallen




Dr. Ralf Brandner




01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen
ICW in Kürze
Daten und Fakten


   Gründung                                                         Standort

   • 1998                                                           • Hauptsitz in Walldorf (Baden)
   • 2000 – Umwandlung in eine AG
     (nicht börsenorientiert)
                                                                    Mitarbeiter
   Hauptaktionär
                                                                    • 110
   • Dietmar Hopp, Mitbegründer SAP AG


   CEO

   • Peter J. Kirschbauer




01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                     2
Unsere Vision
connect. manage. personalize.


Zukunftsfähige, integrierte IT-Lösungen für bessere Qualität und
Kosteneffizienz in der Gesundheitsversorgung

connect.
ICW Lösungen vernetzen unterschiedliche Akteure, integrieren bisher
isolierte Systeme im Gesundheitswesen und ermöglichen den sicheren
Zugriff auf relevante administrative und medizinische Daten.


manage.
Unsere Lösungen erlauben Versorgungsprozesse vorausschauend zu
steuern, um die Effizienz und Qualität der medizinischen Versorgung
zu verbessern.


personalize.
Wir machen persönliche Gesundheitsdaten für Patienten sicher
verfügbar und stärken sie damit in ihrer Rolle als aktive und mündige
Patienten.


01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen       3
Einordnung Strategie eHealth Schweiz

        Dezentraler Patienten-Index                               Dezentrales Register Dokumente               Dezentraler Index Behandelnde

             P–I                                                                                R–D              I–B                              I–B
             Kanton A                                                                           Ärztenetz        Ärzte                            Spitex
                               P–I               P–I                R–D            R–D                                              I–B
                            Drehscheibe          Org. 1             Kanton      Drehscheibe                                      Drehscheibe
                          Master Patient Index
             P–I                                                                              R–D                I–B                             I–B
             Kanton B                                                                         Spitalverbund      Spitäler                        Apotheker



             Identifikation                                                                                                  Identifikation Behandelnde
             Bevölkerung / Patienten                  eHealth Grundsätze und Richtlinien                                     z.B. Health Professional Card
             z.B. Versichertenkarte
                                                              IT-Infrastruktur für sicheren Datenaustausch
                                                                          und Systemanbindung
             - lesen                                                                                                         - lesen
             - schreiben                              Berechtigungssystem                                                    - schreiben
             - Rechte vergeben



                                                                        Schnittstelle administrative
                                                                        und medizinische Prozesse

                                                                                                              Klinik        Spitex   Ärztenetz Apotheke
        Zugangsportal für                                                                                       A             B          C        D
        Bevölkerung / Patienten                                                                          Dezentrale Dokumentenablage



       Administrative Prozesse mit Kostenträgern, Index Kostenträger, kommerzielle Gesundheitsakten, etc.


01.03.2013       Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                                                        4
Master Patient Index im Kanton St. Gallen
   Projektverlauf



                     Altdatenanalyse                                                                                    Altdatenübernahme

                                     Erstellung Fachkonzept                                                                   Schulungen

                                                               Beschaffen und Aufsetzen Betriebsumgebung              Tests

                                                                                                  Installation und Konfiguration


    Okt                       Nov                          Dez               Jan            Feb               Mär              Apr



Projekt                                                                Verabschiedung                                 Aufnahme
Kick-off                                                                Fachkonzept                                   Realbetrieb
     24.10.2008                                                                    03.02.2009                                      27.04.2009




   01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                                    5
Master Patient Index im Kanton St. Gallen
Architekturüberblick

                                                                                                               MPI Management
                                                                                                               und Administration
                                   Kantonsspital
                                      St.Gallen
                                    Spital Flawil
                                                                                                       ICW MPI                 ICW MPI
                                  Spital Rorschach            IHE PIX                             Applikationsserver       Datenbank Server
                                                              IHE XDS.b
                                                              IHE XDS-I.b
                                  Spital Altstätten
                                    Spital Grabs
                                       Spital
                                    Walenstadt
                                                                                    HL7 ADT
                                                                     Kommunikationsserver
                                                                                                             IHE PIX
                                    Spital Linth
                                                                 SAP
                                                              (KSIN100)
                                                                                                       ICW PXS                 ICW PXS
                                                                                                  Applikationsserver       Datenbank Server
                                                                                        IHE PIX
                                   Spital Wattwil
                                     Spital Wil                                      IHE XDS.b
                                                                                    IHE XDS-I.b



                                    Geriatrische
                                  Klinik St. Gallen



                                                                                                               Physician Portal


01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                                       6
Master Patient Index im Kanton St. Gallen
Erfahrungen


• In allen eHealth Projekten mit systemübergreifendem Datenaustausch ist eine eindeutige
  Patientenidentifikation notwendig
• IHE Konformität schafft die Voraussetzung für die Einbindung in entstehende Strukturen der
  „Strategie eHealth Schweiz“
• Eindeutige Personenidentifikatoren (bspw. AHV Nummer) ersetzen nicht den Master Patient
  Index, sondern helfen bei der Indentifikation
• Umfangreiche Analyse der Stammdatenqualität ermöglicht eine optimale Konfiguration des
  MPI Algorithmus
       − Optimierung der Zuordnungsqualität
       − Minimierung der manuellen Clearingarbeiten

• Altdatenübernahme nur unter bestimmten Voraussetzungen sinnvoll
• Softwarehersteller setzen immer mehr auf IHE konforme Lösungen
• Ein MPI Projekt ist ein strategisches Vorhaben zur Erhöhung der Stammdaten-qualität mit
  organisatorischen Auswirkungen auf die Patientenaufnahmen in den Institutionen


01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                              7
ICW Master Patient Index
 Basis für eine patientenzentrierte Versorgung


    ICW Master Patient Index…                                                        Anwendungsszenarien

    …verwendet einen leistungsfähigen                                                • Zusammenführung von Patientenakten
    Matching Algorithmus zur Anlage eines ein-                                         zum Aufbau regionaler und nationaler
    deutigen Patientenidentifikators für die                                           Gesundheitsversorgungsnetze
    Zusammenführung von Patientendaten. Bei                                          • Erhöhung der Stammdatenqualität in
    unklaren Zuordnungen unterstützt der ICW                                           Krankenhäusern und Klinikgruppen
    MPI durch administrative Dashboards,
    Workflows und Korrekturwerkzeuge.                                                • Unterstützung von radiologischen
                                                                                       Kooperationen und Dienstleistern
                                                                                     • Konsolidierung von IT Landschaften in
                                                                                       Krankenhausverbünden und Klinik-
                                                                                       gruppen
                                                                                     • Zusammenführung von Mitgliederinfor-
                                                                                       mationen bei Krankenversicherungen
                                                                 Kanton St. Gallen




Blue Cross and Blue Shield


 01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                             8
ICW Master Patient Index
Zukunftsfähige, modulare Lösung zur sicheren
Patientenidentifikation

                                    Leistungsfähiger Matching Algorithmus zur automatischen Zuordnung lokaler
  Match Engine
                                    Patientenstammdaten zu einem übergeordneten, eindeutigen Referenzpatienten


                                    Erhöhung der Datenqualität durch manuelle Bearbeitung von komplexen
  Quality Manager
                                    Zuordnungsaufgaben



  Statistics                        Kontinuierliche Kontrolle der Daten- und Zuordnungsqualität



                                    Grafische Oberfläche für die kundenspezifische, feingranularen Anpassung des
  Configurator
                                    Matching Algorithmus



  IHE Connectivity                  Aufbau von regionalen und nationalen Gesundheitsversorgungsnetzen durch die
                                    Unterstützung aller relevanten IHE Profile (PIX, PDQ, XCPD etc.)


01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                  9
Einordnung Strategie eHealth Schweiz

        Dezentraler Patienten-Index                               Dezentrales Register Dokumente                Dezentraler Index Behandelnde

             P–I                                                                                 R–D              I–B                              I–B
             Kanton A                                                                            Ärztenetz        Ärzte                            Spitex
                               P–I               P–I                R–D              R–D                                             I–B
                            Drehscheibe          Org. 1             Kanton   Professional Exchange Server
                                                                                  Drehscheibe                                     Drehscheibe
                          Master Patient Index
             P–I                                                                               R–D                I–B                             I–B
             Kanton B                                                                          Spitalverbund      Spitäler                        Apotheker



             Identifikation                                                                                                   Identifikation Behandelnde
             Bevölkerung / Patienten                  eHealth Grundsätze und Richtlinien                                      z.B. Health Professional Card
             z.B. Versichertenkarte
                                                              IT-Infrastruktur für sicheren Datenaustausch
                                                                          und Systemanbindung
             - lesen                                                                                                          - lesen
             - schreiben                              Berechtigungssystem                                                     - schreiben
             - Rechte vergeben



                                                                        Schnittstelle administrative
                                                                        und medizinische Prozesse

                                                                                                               Klinik        Spitex   Ärztenetz Apotheke
        Zugangsportal für                                                                                        A             B          C        D
        Bevölkerung / Patienten                                                                             Dezentrale Dokumentenablage



       Administrative Prozesse mit Kostenträgern, Index Kostenträger, kommerzielle Gesundheitsakten, etc.


01.03.2013       Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                                                         10
Elektronisches Patientendossier
Aktuelle Aktivitäten


• Aufbau einer kantonalen, IHE konformen Document Registry mit dezentralen Repositories
• Zentrales Register für Dokumente und radiologische Bilddaten
       −     Anbindung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) und Registrierung von
             Austrittsberichten
       −     Anbindung eines medizinischen Bildarchivs und Registrierung von Bild- und Befunddaten

• Festlegung von XDS Metadaten zum Austausch von Dokumenten im Kanton St. Gallen
• Erarbeitung eines Sicherheitskonzepts auf Basis der Empfehlungen der eHealth Suiss
       −     Authentisierung von Benutzer und Systeme
       −     Autorisierung auf Basis von Patientenzustimmungen
       −     Rollenbasiertes Zugriffssystem
• Testintegration zum Austausch von Dokumenten zwischen dem Kantonsspital St. Gallen
  und niedergelassenen Ärzten
       −     Community-übergreifend
       −     Unter Verwendung von IHE Profilen (XUA, XCPD und XCA)



01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                    11
ICW Professional Exchange Server
Medizinischer Datenaustausch und Einrichtungsüber-
greifende Patientenakte basierend auf Standardtechnologien


   ICW Professional Exchange Server…                                                    Anwendungsszenarien

   …ermöglicht den Standard-basierten,                                                  • Austausch von medizinischen Daten
   sicheren Austausch von medizinischen                                                   über eine einrichtungsübergreifende
   Daten. ICW PXS bietet eine einrichtungs-                                               Patientenakte im Rahmen regionaler
   übergreifende Aktensicht auf Dokumente,                                                oder nationaler Gesundheits-
   Bilder und andere medizinische Daten wie                                               versorgungsnetze
   Diagnosen, Labordaten und Medikationen.                                              • Austausch von radiologischen Bildern
                                                                                          und Befunden in radiologischen
                                                                                          Netzwerken
                                                                                        • Verbesserung der Kommunikation und
                                                                                          Zusammenarbeit zwischen Leistungs-
                                                                                          erbringern unterschiedlicher Sektoren
                                  Universitätsklinikum                                  • Medizinische Datendrehscheibe für
                                      Heidelberg
                                                                                          Business Intelligents (BI) Lösungen und
                                                                    Kanton St. Gallen     Auswertungswerkzeuge




01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                                   12
ICW Professional Exchange Server
Passgenaue, flexible Lösungen für
Vernetzungsprojekte

                                    IHE basiertes Dokumentenverzeichnis mit zentraler und dezentraler
Document Sharing
                                    Dokumentenspeicherung und Zugriffskontrolle durch Patientenzustimmung


                                    Sichere, E-Mail-basierte Kommunikation und Benachrichtigung bei neuen
Collaboration
                                    Patientendaten


Physician Portal                    Webzugriff auf Patientenakte


Cross Community
                                    Überregionale Kommunikation zwischen Versorgungsnetzen
Exchange


                                    Erweitert die Patientenakte um medizinische Daten wie Diagnosen, Labordaten,
Clinical Record
                                    Medikationen


                                    Zentrale Verwaltung von Bildreferenzen mit Integration von DICOM-Viewern zur
Image Integration
                                    Anzeige


01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                  13
connect. manage. personalize.
Das Erfolgsrezept für ein vernetztes Gesundheitswesen


                                                                     ICW Master Patient Index

                                                                             Eindeutige
                                                                       Patientenidentifikation




             ICW Professional
                                                                                                 ICW Care Manager
              Exchange Server
       Einrichtungsübergreifende                                                                 Aktive Steuerung von
              Patientenakte                                                                      Versorgungsprozessen



                       Export                                                                           Export




         Business Intelligence / Reporting – KPIs, Erfolgsbewertung, Datenbasis für Versorgungsforschung


01.03.2013    Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen                                                      14
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

InterComponentWare AG
Altrottstraße 31 / Partner-Port
69190 Walldorf, Germany
Tel.: +49 (0) 6227 385 100
Fax: +49 (0) 6227 385 199
E-mail: info@icw-global.com
www.icw-global.com




01.03.2013   Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen   15

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Entwicklung der controlling competence stuttgart ccs
Entwicklung der controlling competence stuttgart ccsEntwicklung der controlling competence stuttgart ccs
Entwicklung der controlling competence stuttgart ccs
ICV_eV
 
2007 Dritter Platz Im Wettbewerb Die Mainzelmännchen Das Konzept
2007  Dritter  Platz Im  Wettbewerb    Die  Mainzelmännchen    Das  Konzept2007  Dritter  Platz Im  Wettbewerb    Die  Mainzelmännchen    Das  Konzept
2007 Dritter Platz Im Wettbewerb Die Mainzelmännchen Das Konzept
schnobias
 
2005 AW Kassel
2005  AW Kassel2005  AW Kassel
2005 AW Kassel
schnobias
 
The way to god german
The way to god germanThe way to god german
The way to god german
WorldBibles
 

Andere mochten auch (20)

PLEP curso catedra unadista
PLEP curso catedra unadistaPLEP curso catedra unadista
PLEP curso catedra unadista
 
Veneconomía El Escorpión y la rana...
Veneconomía El Escorpión y la rana...Veneconomía El Escorpión y la rana...
Veneconomía El Escorpión y la rana...
 
Presentación Mercado Imperfecto
Presentación Mercado ImperfectoPresentación Mercado Imperfecto
Presentación Mercado Imperfecto
 
Reputation im Internet – Chancen und Risiken
Reputation im Internet – Chancen und RisikenReputation im Internet – Chancen und Risiken
Reputation im Internet – Chancen und Risiken
 
Presentación4
Presentación4Presentación4
Presentación4
 
Rèptils voladors 1
Rèptils voladors 1Rèptils voladors 1
Rèptils voladors 1
 
Tagesworkshop Wordpress
Tagesworkshop WordpressTagesworkshop Wordpress
Tagesworkshop Wordpress
 
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen? Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
 
Portafolio claudia
Portafolio  claudiaPortafolio  claudia
Portafolio claudia
 
Entwicklung der controlling competence stuttgart ccs
Entwicklung der controlling competence stuttgart ccsEntwicklung der controlling competence stuttgart ccs
Entwicklung der controlling competence stuttgart ccs
 
Maduro Encaja el golpe.
Maduro Encaja el golpe.Maduro Encaja el golpe.
Maduro Encaja el golpe.
 
Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010Vortrag Majestic Concept 2010
Vortrag Majestic Concept 2010
 
Practica 2
Practica 2Practica 2
Practica 2
 
la wiki
la wiki la wiki
la wiki
 
2007 Dritter Platz Im Wettbewerb Die Mainzelmännchen Das Konzept
2007  Dritter  Platz Im  Wettbewerb    Die  Mainzelmännchen    Das  Konzept2007  Dritter  Platz Im  Wettbewerb    Die  Mainzelmännchen    Das  Konzept
2007 Dritter Platz Im Wettbewerb Die Mainzelmännchen Das Konzept
 
Método Deductivo
Método DeductivoMétodo Deductivo
Método Deductivo
 
2005 AW Kassel
2005  AW Kassel2005  AW Kassel
2005 AW Kassel
 
Diana Lisette
Diana Lisette Diana Lisette
Diana Lisette
 
The way to god german
The way to god germanThe way to god german
The way to god german
 
Jotinsky gabriela
Jotinsky gabrielaJotinsky gabriela
Jotinsky gabriela
 

Ähnlich wie SeHF 2013 | Elektronisches Patientendossiert im Kanton St. Gallen (Ralf Brandner)

Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19
Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19
Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19
tbnext
 
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und Spitex
SeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und SpitexSeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und Spitex
SeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und Spitex
Swiss eHealth Forum
 

Ähnlich wie SeHF 2013 | Elektronisches Patientendossiert im Kanton St. Gallen (Ralf Brandner) (12)

SeHF 2013 | reTIsan - das ePatientendossier im Tessiner onkologischen Netzwer...
SeHF 2013 | reTIsan - das ePatientendossier im Tessiner onkologischen Netzwer...SeHF 2013 | reTIsan - das ePatientendossier im Tessiner onkologischen Netzwer...
SeHF 2013 | reTIsan - das ePatientendossier im Tessiner onkologischen Netzwer...
 
Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19
Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19
Icnp 2.0 Expertengespräch Bremen 2010-02-19
 
ISD2016_Jürg_Lindenmann
ISD2016_Jürg_LindenmannISD2016_Jürg_Lindenmann
ISD2016_Jürg_Lindenmann
 
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Die Rolle des IPI (Gerhard Schi...
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Die Rolle des IPI (Gerhard Schi...SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Die Rolle des IPI (Gerhard Schi...
SeHF 2013 | Die Arztpraxis - fit für eHealth: Die Rolle des IPI (Gerhard Schi...
 
SeHF 2015 | Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der Arztpraxen
SeHF 2015 |  	Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der ArztpraxenSeHF 2015 |  	Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der Arztpraxen
SeHF 2015 | Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der Arztpraxen
 
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
 
SeHF 2013 | Umsetzungsmöglichkeiten mit Hilfe von technischen und organisator...
SeHF 2013 | Umsetzungsmöglichkeiten mit Hilfe von technischen und organisator...SeHF 2013 | Umsetzungsmöglichkeiten mit Hilfe von technischen und organisator...
SeHF 2013 | Umsetzungsmöglichkeiten mit Hilfe von technischen und organisator...
 
SeHF 2013 | Das Apothekennetz OVAN im Rahmen der eHealth-Stratege (David Volt...
SeHF 2013 | Das Apothekennetz OVAN im Rahmen der eHealth-Stratege (David Volt...SeHF 2013 | Das Apothekennetz OVAN im Rahmen der eHealth-Stratege (David Volt...
SeHF 2013 | Das Apothekennetz OVAN im Rahmen der eHealth-Stratege (David Volt...
 
Tools zur Leistungssteuerung und zur Einbindung aller Berufsgruppen in ein ge...
Tools zur Leistungssteuerung und zur Einbindung aller Berufsgruppen in ein ge...Tools zur Leistungssteuerung und zur Einbindung aller Berufsgruppen in ein ge...
Tools zur Leistungssteuerung und zur Einbindung aller Berufsgruppen in ein ge...
 
SeHF 2013 | Excellence in der elektronischen Prozessoptimierung: Das Projekt ...
SeHF 2013 | Excellence in der elektronischen Prozessoptimierung: Das Projekt ...SeHF 2013 | Excellence in der elektronischen Prozessoptimierung: Das Projekt ...
SeHF 2013 | Excellence in der elektronischen Prozessoptimierung: Das Projekt ...
 
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_ChristenISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
ISD2016_Solution_E_Hans-peter_Christen
 
SeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und Spitex
SeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und SpitexSeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und Spitex
SeHF 2014 | OPAN - Elektronische Vernetzung von Patient, Spital, Arzt und Spitex
 

Mehr von Swiss eHealth Forum

SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...
SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...
SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...
Swiss eHealth Forum
 

Mehr von Swiss eHealth Forum (20)

SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
 
SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung
SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung
SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung
 
SeHF 2015 | Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...
SeHF 2015 |  Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...SeHF 2015 |  Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...
SeHF 2015 | Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...
 
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
 
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
 
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
 
SeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der Medizininformatik
SeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der MedizininformatikSeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der Medizininformatik
SeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der Medizininformatik
 
SeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPD
SeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPDSeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPD
SeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPD
 
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
 
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
 
SeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit an
SeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit anSeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit an
SeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit an
 
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
 
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
 
SeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des Hausarztes
SeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des HausarztesSeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des Hausarztes
SeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des Hausarztes
 
SeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth Suisse
SeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth SuisseSeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth Suisse
SeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth Suisse
 
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
 
SeHF 2015 | Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher Zuweiserbeziehungen
SeHF 2015 |  Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher ZuweiserbeziehungenSeHF 2015 |  Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher Zuweiserbeziehungen
SeHF 2015 | Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher Zuweiserbeziehungen
 
SeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und Baden
SeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und BadenSeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und Baden
SeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und Baden
 
SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante VernetzungSeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
 
SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...
SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...
SeHF 2015 | der Langzeitpflege Hans-Peter Christen, Geschäftsführer, SWING In...
 

SeHF 2013 | Elektronisches Patientendossiert im Kanton St. Gallen (Ralf Brandner)

  • 1. Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen Dr. Ralf Brandner 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen
  • 2. ICW in Kürze Daten und Fakten Gründung Standort • 1998 • Hauptsitz in Walldorf (Baden) • 2000 – Umwandlung in eine AG (nicht börsenorientiert) Mitarbeiter Hauptaktionär • 110 • Dietmar Hopp, Mitbegründer SAP AG CEO • Peter J. Kirschbauer 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 2
  • 3. Unsere Vision connect. manage. personalize. Zukunftsfähige, integrierte IT-Lösungen für bessere Qualität und Kosteneffizienz in der Gesundheitsversorgung connect. ICW Lösungen vernetzen unterschiedliche Akteure, integrieren bisher isolierte Systeme im Gesundheitswesen und ermöglichen den sicheren Zugriff auf relevante administrative und medizinische Daten. manage. Unsere Lösungen erlauben Versorgungsprozesse vorausschauend zu steuern, um die Effizienz und Qualität der medizinischen Versorgung zu verbessern. personalize. Wir machen persönliche Gesundheitsdaten für Patienten sicher verfügbar und stärken sie damit in ihrer Rolle als aktive und mündige Patienten. 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 3
  • 4. Einordnung Strategie eHealth Schweiz Dezentraler Patienten-Index Dezentrales Register Dokumente Dezentraler Index Behandelnde P–I R–D I–B I–B Kanton A Ärztenetz Ärzte Spitex P–I P–I R–D R–D I–B Drehscheibe Org. 1 Kanton Drehscheibe Drehscheibe Master Patient Index P–I R–D I–B I–B Kanton B Spitalverbund Spitäler Apotheker Identifikation Identifikation Behandelnde Bevölkerung / Patienten eHealth Grundsätze und Richtlinien z.B. Health Professional Card z.B. Versichertenkarte IT-Infrastruktur für sicheren Datenaustausch und Systemanbindung - lesen - lesen - schreiben Berechtigungssystem - schreiben - Rechte vergeben Schnittstelle administrative und medizinische Prozesse Klinik Spitex Ärztenetz Apotheke Zugangsportal für A B C D Bevölkerung / Patienten Dezentrale Dokumentenablage Administrative Prozesse mit Kostenträgern, Index Kostenträger, kommerzielle Gesundheitsakten, etc. 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 4
  • 5. Master Patient Index im Kanton St. Gallen Projektverlauf Altdatenanalyse Altdatenübernahme Erstellung Fachkonzept Schulungen Beschaffen und Aufsetzen Betriebsumgebung Tests Installation und Konfiguration Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Projekt Verabschiedung Aufnahme Kick-off Fachkonzept Realbetrieb 24.10.2008 03.02.2009 27.04.2009 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 5
  • 6. Master Patient Index im Kanton St. Gallen Architekturüberblick MPI Management und Administration Kantonsspital St.Gallen Spital Flawil ICW MPI ICW MPI Spital Rorschach IHE PIX Applikationsserver Datenbank Server IHE XDS.b IHE XDS-I.b Spital Altstätten Spital Grabs Spital Walenstadt HL7 ADT Kommunikationsserver IHE PIX Spital Linth SAP (KSIN100) ICW PXS ICW PXS Applikationsserver Datenbank Server IHE PIX Spital Wattwil Spital Wil IHE XDS.b IHE XDS-I.b Geriatrische Klinik St. Gallen Physician Portal 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 6
  • 7. Master Patient Index im Kanton St. Gallen Erfahrungen • In allen eHealth Projekten mit systemübergreifendem Datenaustausch ist eine eindeutige Patientenidentifikation notwendig • IHE Konformität schafft die Voraussetzung für die Einbindung in entstehende Strukturen der „Strategie eHealth Schweiz“ • Eindeutige Personenidentifikatoren (bspw. AHV Nummer) ersetzen nicht den Master Patient Index, sondern helfen bei der Indentifikation • Umfangreiche Analyse der Stammdatenqualität ermöglicht eine optimale Konfiguration des MPI Algorithmus − Optimierung der Zuordnungsqualität − Minimierung der manuellen Clearingarbeiten • Altdatenübernahme nur unter bestimmten Voraussetzungen sinnvoll • Softwarehersteller setzen immer mehr auf IHE konforme Lösungen • Ein MPI Projekt ist ein strategisches Vorhaben zur Erhöhung der Stammdaten-qualität mit organisatorischen Auswirkungen auf die Patientenaufnahmen in den Institutionen 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 7
  • 8. ICW Master Patient Index Basis für eine patientenzentrierte Versorgung ICW Master Patient Index… Anwendungsszenarien …verwendet einen leistungsfähigen • Zusammenführung von Patientenakten Matching Algorithmus zur Anlage eines ein- zum Aufbau regionaler und nationaler deutigen Patientenidentifikators für die Gesundheitsversorgungsnetze Zusammenführung von Patientendaten. Bei • Erhöhung der Stammdatenqualität in unklaren Zuordnungen unterstützt der ICW Krankenhäusern und Klinikgruppen MPI durch administrative Dashboards, Workflows und Korrekturwerkzeuge. • Unterstützung von radiologischen Kooperationen und Dienstleistern • Konsolidierung von IT Landschaften in Krankenhausverbünden und Klinik- gruppen • Zusammenführung von Mitgliederinfor- mationen bei Krankenversicherungen Kanton St. Gallen Blue Cross and Blue Shield 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 8
  • 9. ICW Master Patient Index Zukunftsfähige, modulare Lösung zur sicheren Patientenidentifikation Leistungsfähiger Matching Algorithmus zur automatischen Zuordnung lokaler Match Engine Patientenstammdaten zu einem übergeordneten, eindeutigen Referenzpatienten Erhöhung der Datenqualität durch manuelle Bearbeitung von komplexen Quality Manager Zuordnungsaufgaben Statistics Kontinuierliche Kontrolle der Daten- und Zuordnungsqualität Grafische Oberfläche für die kundenspezifische, feingranularen Anpassung des Configurator Matching Algorithmus IHE Connectivity Aufbau von regionalen und nationalen Gesundheitsversorgungsnetzen durch die Unterstützung aller relevanten IHE Profile (PIX, PDQ, XCPD etc.) 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 9
  • 10. Einordnung Strategie eHealth Schweiz Dezentraler Patienten-Index Dezentrales Register Dokumente Dezentraler Index Behandelnde P–I R–D I–B I–B Kanton A Ärztenetz Ärzte Spitex P–I P–I R–D R–D I–B Drehscheibe Org. 1 Kanton Professional Exchange Server Drehscheibe Drehscheibe Master Patient Index P–I R–D I–B I–B Kanton B Spitalverbund Spitäler Apotheker Identifikation Identifikation Behandelnde Bevölkerung / Patienten eHealth Grundsätze und Richtlinien z.B. Health Professional Card z.B. Versichertenkarte IT-Infrastruktur für sicheren Datenaustausch und Systemanbindung - lesen - lesen - schreiben Berechtigungssystem - schreiben - Rechte vergeben Schnittstelle administrative und medizinische Prozesse Klinik Spitex Ärztenetz Apotheke Zugangsportal für A B C D Bevölkerung / Patienten Dezentrale Dokumentenablage Administrative Prozesse mit Kostenträgern, Index Kostenträger, kommerzielle Gesundheitsakten, etc. 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 10
  • 11. Elektronisches Patientendossier Aktuelle Aktivitäten • Aufbau einer kantonalen, IHE konformen Document Registry mit dezentralen Repositories • Zentrales Register für Dokumente und radiologische Bilddaten − Anbindung eines Dokumentenmanagementsystems (DMS) und Registrierung von Austrittsberichten − Anbindung eines medizinischen Bildarchivs und Registrierung von Bild- und Befunddaten • Festlegung von XDS Metadaten zum Austausch von Dokumenten im Kanton St. Gallen • Erarbeitung eines Sicherheitskonzepts auf Basis der Empfehlungen der eHealth Suiss − Authentisierung von Benutzer und Systeme − Autorisierung auf Basis von Patientenzustimmungen − Rollenbasiertes Zugriffssystem • Testintegration zum Austausch von Dokumenten zwischen dem Kantonsspital St. Gallen und niedergelassenen Ärzten − Community-übergreifend − Unter Verwendung von IHE Profilen (XUA, XCPD und XCA) 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 11
  • 12. ICW Professional Exchange Server Medizinischer Datenaustausch und Einrichtungsüber- greifende Patientenakte basierend auf Standardtechnologien ICW Professional Exchange Server… Anwendungsszenarien …ermöglicht den Standard-basierten, • Austausch von medizinischen Daten sicheren Austausch von medizinischen über eine einrichtungsübergreifende Daten. ICW PXS bietet eine einrichtungs- Patientenakte im Rahmen regionaler übergreifende Aktensicht auf Dokumente, oder nationaler Gesundheits- Bilder und andere medizinische Daten wie versorgungsnetze Diagnosen, Labordaten und Medikationen. • Austausch von radiologischen Bildern und Befunden in radiologischen Netzwerken • Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Leistungs- erbringern unterschiedlicher Sektoren Universitätsklinikum • Medizinische Datendrehscheibe für Heidelberg Business Intelligents (BI) Lösungen und Kanton St. Gallen Auswertungswerkzeuge 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 12
  • 13. ICW Professional Exchange Server Passgenaue, flexible Lösungen für Vernetzungsprojekte IHE basiertes Dokumentenverzeichnis mit zentraler und dezentraler Document Sharing Dokumentenspeicherung und Zugriffskontrolle durch Patientenzustimmung Sichere, E-Mail-basierte Kommunikation und Benachrichtigung bei neuen Collaboration Patientendaten Physician Portal Webzugriff auf Patientenakte Cross Community Überregionale Kommunikation zwischen Versorgungsnetzen Exchange Erweitert die Patientenakte um medizinische Daten wie Diagnosen, Labordaten, Clinical Record Medikationen Zentrale Verwaltung von Bildreferenzen mit Integration von DICOM-Viewern zur Image Integration Anzeige 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 13
  • 14. connect. manage. personalize. Das Erfolgsrezept für ein vernetztes Gesundheitswesen ICW Master Patient Index Eindeutige Patientenidentifikation ICW Professional ICW Care Manager Exchange Server Einrichtungsübergreifende Aktive Steuerung von Patientenakte Versorgungsprozessen Export Export Business Intelligence / Reporting – KPIs, Erfolgsbewertung, Datenbasis für Versorgungsforschung 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 14
  • 15. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit InterComponentWare AG Altrottstraße 31 / Partner-Port 69190 Walldorf, Germany Tel.: +49 (0) 6227 385 100 Fax: +49 (0) 6227 385 199 E-mail: info@icw-global.com www.icw-global.com 01.03.2013 Elektronisches Patientendossier im Kanton St. Gallen 15