SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 19
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Was bringt uns das überhaupt?
Über die Herausforderung Nachhaltigkeit messbar
zu machen
Erik Poppe, (M.A.)
Frankfurt (a.M.), 09.02.2015
2
Schwerpunkte meiner Arbeit
Produktbilanzierung Analyse von Unternehmen
• Environmental Product Declarations (EPD)
• Ökobilanzierung
• CO2-Berechnungen
• Produktlebenszyklusbetrachtung
• Softwarebasierte Tools zur Messung von
Nachhaltigkeit
• Kriterien- und Indikatorenmodell zur
Messung und Bewertung von
Nachhaltigkeit (KIM, Prof. Dr. Anja Grothe)
• Sustainable 5 (Webbasierte Analyse, n.A.)
Messung von Nachhaltigkeit
3
© Seyi Ogunyemi 2013
Messung von Nachhaltigkeit
4
© Follet 1950
Messung von Nachhaltigkeit
5
© HILFLING-RASMUSSEN, JENS CARL FREDERIK, 1930 Trondheim
Messung von Nachhaltigkeit
6Messung von Nachhaltigkeit
Was und wieviel muss überhaupt
gemessen werden?
• Nachhaltigkeitsindikatoren sind
messbare Sachverhalte
• Eine Messung bezieht sich auf ein System
(Event, Unternehmen, Branche)
• Es gibt über 600 Initiativen, die sich mit
der Indikatorenbildung beschäftigen
(IISD 2014)
7Messung von Nachhaltigkeit
Anerkannte Indikatorensätze
*Auswahl
Erhebung ≠ Bewertung
Beobachtung und Erhebung eines Indikators führt nicht automatisch zur
Bewertung der Nachhaltigkeit des Unternehmens (Systems)
8
3-Ebenen der Nachhaltigkeitsbewertung
Zustandsgrößen
Wirkungsbilanz
Systembilanz
Ermittlung relevanter
Indikatoren, metrische
Wirkgrößen
Erfassung (Messung) der
direkten und indirekten
Wirkgrößen, Datengrundlage
Kontierung und Bewertung
des Einfluss auf Gesellschaft
und Umwelt, Aufdecken von
Zielkonflikten
„Was kann gemessen werden?“
„Auf wen bezieht sich die Messung?“
„Ist mein Einfluss gut oder schlecht?“
Messung von Nachhaltigkeit
Bewertungsprobleme von gemessener Nachhaltigkeit
• Wer ist verantwortlich für CO2 Emissionen? Der Veranstalter, der
Veranstaltungsort, das Event oder der Teilnehmer? (Allokations- und
Zuschreibungsproblem)
• Die Umstellung von effizienten Leuchtmittelt sorgt für Einsparungen und
ermöglicht dem Unternehmen eine bessere Wettbewerbsposition. In der
Folge wächst das Unternehmen und mit Ihm sein Ressourcenverbrauch. Ist
das Unternehmen trotzdem nachhaltig? (Rebound Problematik)
• Was ist nachhaltiger: Eine Veranstaltung oder keine Veranstaltung?
(Nulloption)
Messung von Nachhaltigkeit 9
10
Exkurs GLOSSYBOX:
• Monatliches Abo von Kosmetikproben
(URL: www.glossybox.com)
• Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit weckt
ernste Zweifel am Geschäftsmodell:
„Natürlich geht es auch bei unserem Geschäft am Ende
um nackte Zahlen", (…) „Aber auch die Seele der Firma ist
wichtig. Denn am Ende des Tages verkaufen wir ein
Produkt, das kein Schwein braucht. Das wir aber so
gestalten müssen, dass keiner ohne will.“
Charles von Abercron, Glossybox-Mitgründer, WSJ 2014. © lavagrantbelle, Flickr 2013
Messung von Nachhaltigkeit
Kernaussagen
1. Es gibt keine einzelne Einheit für die Messung von Nachhaltigkeit (Problem der
Inkommensurabilität).
2. Es können Teilaspekte von Nachhaltigkeit gemessen werden (Indikatoren),
daraus folgt aber noch keine Bewertung.
3. Es gibt eine Vielzahl von Bewertungssystemen und -maßstäben, die versuchen
Nachhaltigkeit ganzheitlich zu bewerten.
4. Gegenstand der Bewertung von Nachhaltigkeit, sind Zielkonflikte zwischen
ökologischen, ökonomischen und sozialen Interessen gesellschaftlicher
Akteuren
Messung von Nachhaltigkeit 11
Was bringt uns das überhaupt?
Messung von Nachhaltigkeit 13
Teil I
What you don‘t measure you can‘t manage!
Die Messung von Nachhaltigkeit dient der ganzheitlichen Erfassung von
Unternehmensleistungen im Bereich Ökologie, Ökonomie und Sozialer
Gerechtigkeit.
Was bringt uns das überhaupt?
Teil II
Bewerten gegen Betriebsblindheit
Sichtbarkeit von Problemen und Potenzialen erhöhen
Messung von Nachhaltigkeit 14
Doppellogik nachhaltigen Wirtschaftens
Grenzen kennen und (aus-)nutzen
Messung von Nachhaltigkeit
Wo sind meine Limits? Wo sind meine Potenziale?
Z.Bsp.: Katastrophen vermeiden,
Gesetzliche Anforderungen einhalten,
Normdruck von Gesellschaft und
Politik
Z.Bsp.: Green Meetings u. Events,
Einsparpotenziale, Innovative
Eventkonzepte
Limits und Risiken erkennen
Messung von Nachhaltigkeit 15
Leistung ohne Nachweis
Im Rahmen einer Managementbefragung im Bereich Nachhaltigkeitskommunikation konnte
bei einem Internetdienstleister für Personaldienstleistungen festgestellt werden, das bisher
keine detaillierten Nutzerstatistiken für den Aufruf von einzelner Annoncen vorhanden sind.
Das Kerngeschäft des Unternehmens ist jedoch die Vermittlung von Dienstleistungen an
Endkunden. Hierfür zahlt der Dienstleister einen monatlichen Pauschalbetrag, ohne zu
wissen welche Aufträge über das Portal vermittelt werden.
Ressourcensicherheit
Bei der Erstellung einer Ökobilanz für Produkte werden bestimmte Daten von den
Zulieferbetrieben benötigt. Bei der Erhebung wurde deutlich, das es für einen wichtigen
Bestandteil des Produktes, nur einen einzigen Lieferanten als Bezugsquelle gibt.
Limits und Risiken erkennen
Messung von Nachhaltigkeit 16
Fehlendes Controlling
Im Rahmen einer Ökoprofit Einführung bei einer Kommunalverwaltung konnte bei der
Energieerhebung festgestellt werden, dass ein im Gebäude ansässiges Architekturbüro seit 6
Jahren kostenfrei Strom von der Kommunalverwaltung bezieht.
Recruiting von Nachwuchskräften
Bei einem Beratungsgespräch berichtet der Betriebsleiter einer großen Handelskette von
einem jungen Bewerber, der sich bei Ihm nach der Nachhaltigkeit des Unternehmens
erkundigt. Der Betriebsleiter hatte keine Antwort.
Potenziale nutzen
Messung von Nachhaltigkeit 17
Energieeinsparpotenziale
Bei der Nachhaltigkeitsbewertung für ein produzierendes Unternehmen mit einem Umsatz
von 340 Mio. €/jährlich konnten Energieeinsparungen von bis zu 500.000 € im Jahr aufgezeigt
werden, wenn bei der Energieerzeugung ein Blockheizkraftwerk genutzt wird. Die Investition
amortisiert sich bereits nach 2,5 Jahren.
Nachhaltige Unternehmenskommunikation
Die Mitarbeiterbefragung eines bereits sehr nachhaltigen Unternehmens hat gezeigt, dass die
Mitarbeiter nur wenig über die Erfolge und Nachhaltigkeitsleistungen Ihres Unternehmens
wissen. Innovationspreise und Auszeichnungen für Nachhaltigkeit waren vielen Mitarbeitern
unbekannt.
Fazit
Die Messung und Bewertung von Nachhaltigkeit
ist ein Entdeckungsverfahren.
18Messung von Nachhaltigkeit
19
Bewertungssysteme für Nachhaltigkeit
Kriterien- und Indikatorenmodell für die Messung und Bewertung
von Nachhaltigkeit – Kostenlose Testversion anfordern!
Web: www.kim-sustainum.de
Mail: kim@sustainum.de
Sustainable 5 – Webbasierte Analyse von Nachhaltigkeit
Web: s5.erik-poppe.de
Mail: e.poppe@sustainum.de
Messung von Nachhaltigkeit
Nachweise
20
Camrath, Jürgen: Glossybox-Gründer Charles von Abercon über den Neustart als Chance; Wallstret Journal vom 08.11.2014;
Online: http://www.wsj.de/nachrichten/SB10001424052702304418604580016720465819134 Abruf am 24.01.2015.
Messung von Nachhaltigkeit
Kontakt
Erik Poppe (M.A.)
SUSTAINUM – Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin
Marienstraße 19/20
10117 Berlin
Web: www.sustainum.de
Mail: e.poppe@sustainum.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Smartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank Tentler
Smartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank TentlerSmartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank Tentler
Smartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank TentlerGCB German Convention Bureau e.V.
 
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry #F...
Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry  #F...Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry  #F...
Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry #F...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...
Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...
Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...
Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...
Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...GCB German Convention Bureau e.V.
 
MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...
MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...
MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...
Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...
Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...GCB German Convention Bureau e.V.
 
IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...
IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...
IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...GCB German Convention Bureau e.V.
 

Andere mochten auch (18)

Tagung und Kongress der Zukunft
Tagung und Kongress der ZukunftTagung und Kongress der Zukunft
Tagung und Kongress der Zukunft
 
Smartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank Tentler
Smartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank TentlerSmartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank Tentler
Smartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots, Frank Tentler
 
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
 
„Instant Booking“ erobert den MICE Markt (?!)
„Instant Booking“ erobert den MICE Markt (?!)„Instant Booking“ erobert den MICE Markt (?!)
„Instant Booking“ erobert den MICE Markt (?!)
 
Mehr als lustige Wissenschaft: Science Slam weitergedacht
Mehr als lustige Wissenschaft: Science Slam weitergedachtMehr als lustige Wissenschaft: Science Slam weitergedacht
Mehr als lustige Wissenschaft: Science Slam weitergedacht
 
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
Grünes Licht für die Eventgestaltung- nachhaltiges Technikequipment und umwel...
 
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
Ideenbörse "Nachhaltige Veranstaltungskonzepte" – der Blick über den Tellerra...
 
Hybrid Kongress
Hybrid Kongress  Hybrid Kongress
Hybrid Kongress
 
Holografische 3D-Technologie im nhow Berlin
Holografische 3D-Technologie im nhow BerlinHolografische 3D-Technologie im nhow Berlin
Holografische 3D-Technologie im nhow Berlin
 
Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry #F...
Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry  #F...Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry  #F...
Meetings and conventions 2030: A study of megatrends shaping our industry #F...
 
Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...
Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...
Internationale Quellmärkte für den Tagungs- und Kongressstandort Deutschland:...
 
Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...
Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...
Ideenbörse "Regionale Netzwerke" – weil der persönliche Kontakt nicht zu erse...
 
MEXCON - Fachforum 2 - Andreas Haderlein
MEXCON - Fachforum 2 - Andreas HaderleinMEXCON - Fachforum 2 - Andreas Haderlein
MEXCON - Fachforum 2 - Andreas Haderlein
 
Datenschutz & IT-Compliance im Eventbereich
Datenschutz & IT-Compliance im EventbereichDatenschutz & IT-Compliance im Eventbereich
Datenschutz & IT-Compliance im Eventbereich
 
MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...
MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...
MICE Communication 3.0 Next Level Communications für die MICE Industrie, Andr...
 
Multimediale Konferenztechnikmit Event IT
Multimediale Konferenztechnikmit Event ITMultimediale Konferenztechnikmit Event IT
Multimediale Konferenztechnikmit Event IT
 
Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...
Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...
Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfol...
 
IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...
IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...
IMEX 2012: Nachhaltige Veranstaltungsorganisation - die wichtigsten Schritte ...
 

Ähnlich wie "Was bringt uns das überhaupt?" – über die Herausforderung, Nachhaltigkeit messbar zu machen. Erik Poppe, Vorstandsmitglied SUSTAINUM eG und SUSTAINUM e.V., SUSTAINUM Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin eG

Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmenAktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmenLintea Unternehmensberatung
 
Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)Praxistage
 
Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)
Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)
Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)Praxistage
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxcaniceconsulting
 
Ecomode modul 8 german
Ecomode  modul  8 germanEcomode  modul  8 german
Ecomode modul 8 germanTamunaNL
 
Studienbericht green  controlling final
Studienbericht green      controlling finalStudienbericht green      controlling final
Studienbericht green  controlling finalaloahe2
 
Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?
Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?
Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?Daniel Ette
 
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptxcaniceconsulting
 
Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...
Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...
Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?
Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?
Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?Daniel Ette
 
Hansgrohe se green controlling preis 2012
Hansgrohe se green controlling preis 2012Hansgrohe se green controlling preis 2012
Hansgrohe se green controlling preis 2012ICV_eV
 
Nachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu finden
Nachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu findenNachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu finden
Nachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu findenLinda Kleemann
 
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...Agile Austria Conference
 
Modul 3 3.1 presentation_german
Modul 3 3.1 presentation_germanModul 3 3.1 presentation_german
Modul 3 3.1 presentation_germanTamunaNL
 
Modul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation germanModul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation germanTamunaNL
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Praxistage
 

Ähnlich wie "Was bringt uns das überhaupt?" – über die Herausforderung, Nachhaltigkeit messbar zu machen. Erik Poppe, Vorstandsmitglied SUSTAINUM eG und SUSTAINUM e.V., SUSTAINUM Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin eG (20)

Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmenAktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
Aktionsfelder und berichtsformate_für_nachhaltigkeit_in_unternehmen
 
Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)Dr. Georg Tichy (FinComm)
Dr. Georg Tichy (FinComm)
 
Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)
Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)
Birgit Aigner, Christoph Frohner (Specific Group Austria GmbH)
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
 
Ecomode modul 8 german
Ecomode  modul  8 germanEcomode  modul  8 german
Ecomode modul 8 german
 
Studienbericht green  controlling final
Studienbericht green      controlling finalStudienbericht green      controlling final
Studienbericht green  controlling final
 
Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?
Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?
Nachhaltigkeitscontrolling - Daten erheben oder Wandel leben?
 
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
 
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx
 
Webinar
WebinarWebinar
Webinar
 
Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...
Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...
Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung – Verantwortung will gelernt sein - Dr. S...
 
Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
Nachhaltigkeit als werttreiber_okt2012
 
Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?
Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?
Controlling und Nachhaltigkeit - Zwischen hard facts und heart facts?
 
Hansgrohe se green controlling preis 2012
Hansgrohe se green controlling preis 2012Hansgrohe se green controlling preis 2012
Hansgrohe se green controlling preis 2012
 
Nachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu finden
Nachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu findenNachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu finden
Nachhaltiger Erfolg heißt die Balance zu finden
 
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
AgileAustriaConference2023_Agile responsibility - von built-in quality zu bui...
 
Modul 3 3.1 presentation_german
Modul 3 3.1 presentation_germanModul 3 3.1 presentation_german
Modul 3 3.1 presentation_german
 
Modul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation germanModul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation german
 
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
Mag.a Mary-Ann Hayes (Unicredit Bank Austria AG)
 

Mehr von GCB German Convention Bureau e.V.

Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelErfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelGCB German Convention Bureau e.V.
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftGCB German Convention Bureau e.V.
 
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchySwiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchyGCB German Convention Bureau e.V.
 
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?GCB German Convention Bureau e.V.
 
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...GCB German Convention Bureau e.V.
 

Mehr von GCB German Convention Bureau e.V. (20)

Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
Leadership 4.0: Die (R)Evolution der Führungsrolle - Marco Niebling & Anja Wa...
 
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design ThinkingWir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
Wir arbeiten anders: Agiles Arbeiten mit Design Thinking
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel...
 
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim FachkräftemangelErfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
Erfolgsfaktor Unternehmenskultur: Aktion statt Reaktion beim Fachkräftemangel
 
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der ZukunftIntegration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
Integration – Interaktion – Innovation: Das Convention Center der Zukunft
 
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond HierarchySwiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
Swiss-Austrian Lecture - Marc Stoffel, Organizations beyond Hierarchy
 
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
Safety First: Wie reagieren Sie als Destinatination auf die aktuellen Sicherh...
 
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
Wie funktioniert erfolgreiche Eventplanung im digitalen Zeitalter? Diskutiere...
 
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
Ob Storytelling, Blogger-Relations oder Social Media - So punkten Sie mit mod...
 
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
Interaktion, Partizipation, (Net-) Working – Eventformate kennenlernen, erleb...
 
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
Brownbag-Session: Wie sparen Sie Energiekosten in Ihrer Immobilie?
 
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
So machen Sie Ihren Standort zu einem prickelnden Erlebnis - Willkommen bei d...
 
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
Behindert ist man nicht. Behindert wird man. - Veranstaltungen barrierefrei o...
 
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
Nachhaltige Veranstaltungstechnik heißt mehr Qualität - anhand von praktische...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Jürgen May, 2bdi...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Johanna Quatmann...
 
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
Nachhaltige Unternehmensführung - von der Kür zur Pflicht! - Matthias Lisson,...
 
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
Konzepte zur Gebäudeinstandhaltung, Sanierung & Modernisierung von Kongress- ...
 
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
Barrierefreies Tagen am Beispiel „SightCity“ – Wie machen Sie Ihre Kongress- ...
 
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
Das internationale Jahr des nachhaltigen Tourismus - Dr. Dirk Glaesser, World...
 

"Was bringt uns das überhaupt?" – über die Herausforderung, Nachhaltigkeit messbar zu machen. Erik Poppe, Vorstandsmitglied SUSTAINUM eG und SUSTAINUM e.V., SUSTAINUM Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin eG

  • 1. Was bringt uns das überhaupt? Über die Herausforderung Nachhaltigkeit messbar zu machen Erik Poppe, (M.A.) Frankfurt (a.M.), 09.02.2015
  • 2. 2 Schwerpunkte meiner Arbeit Produktbilanzierung Analyse von Unternehmen • Environmental Product Declarations (EPD) • Ökobilanzierung • CO2-Berechnungen • Produktlebenszyklusbetrachtung • Softwarebasierte Tools zur Messung von Nachhaltigkeit • Kriterien- und Indikatorenmodell zur Messung und Bewertung von Nachhaltigkeit (KIM, Prof. Dr. Anja Grothe) • Sustainable 5 (Webbasierte Analyse, n.A.) Messung von Nachhaltigkeit
  • 3. 3 © Seyi Ogunyemi 2013 Messung von Nachhaltigkeit
  • 4. 4 © Follet 1950 Messung von Nachhaltigkeit
  • 5. 5 © HILFLING-RASMUSSEN, JENS CARL FREDERIK, 1930 Trondheim Messung von Nachhaltigkeit
  • 6. 6Messung von Nachhaltigkeit Was und wieviel muss überhaupt gemessen werden? • Nachhaltigkeitsindikatoren sind messbare Sachverhalte • Eine Messung bezieht sich auf ein System (Event, Unternehmen, Branche) • Es gibt über 600 Initiativen, die sich mit der Indikatorenbildung beschäftigen (IISD 2014)
  • 7. 7Messung von Nachhaltigkeit Anerkannte Indikatorensätze *Auswahl Erhebung ≠ Bewertung Beobachtung und Erhebung eines Indikators führt nicht automatisch zur Bewertung der Nachhaltigkeit des Unternehmens (Systems)
  • 8. 8 3-Ebenen der Nachhaltigkeitsbewertung Zustandsgrößen Wirkungsbilanz Systembilanz Ermittlung relevanter Indikatoren, metrische Wirkgrößen Erfassung (Messung) der direkten und indirekten Wirkgrößen, Datengrundlage Kontierung und Bewertung des Einfluss auf Gesellschaft und Umwelt, Aufdecken von Zielkonflikten „Was kann gemessen werden?“ „Auf wen bezieht sich die Messung?“ „Ist mein Einfluss gut oder schlecht?“ Messung von Nachhaltigkeit
  • 9. Bewertungsprobleme von gemessener Nachhaltigkeit • Wer ist verantwortlich für CO2 Emissionen? Der Veranstalter, der Veranstaltungsort, das Event oder der Teilnehmer? (Allokations- und Zuschreibungsproblem) • Die Umstellung von effizienten Leuchtmittelt sorgt für Einsparungen und ermöglicht dem Unternehmen eine bessere Wettbewerbsposition. In der Folge wächst das Unternehmen und mit Ihm sein Ressourcenverbrauch. Ist das Unternehmen trotzdem nachhaltig? (Rebound Problematik) • Was ist nachhaltiger: Eine Veranstaltung oder keine Veranstaltung? (Nulloption) Messung von Nachhaltigkeit 9
  • 10. 10 Exkurs GLOSSYBOX: • Monatliches Abo von Kosmetikproben (URL: www.glossybox.com) • Auseinandersetzung mit Nachhaltigkeit weckt ernste Zweifel am Geschäftsmodell: „Natürlich geht es auch bei unserem Geschäft am Ende um nackte Zahlen", (…) „Aber auch die Seele der Firma ist wichtig. Denn am Ende des Tages verkaufen wir ein Produkt, das kein Schwein braucht. Das wir aber so gestalten müssen, dass keiner ohne will.“ Charles von Abercron, Glossybox-Mitgründer, WSJ 2014. © lavagrantbelle, Flickr 2013 Messung von Nachhaltigkeit
  • 11. Kernaussagen 1. Es gibt keine einzelne Einheit für die Messung von Nachhaltigkeit (Problem der Inkommensurabilität). 2. Es können Teilaspekte von Nachhaltigkeit gemessen werden (Indikatoren), daraus folgt aber noch keine Bewertung. 3. Es gibt eine Vielzahl von Bewertungssystemen und -maßstäben, die versuchen Nachhaltigkeit ganzheitlich zu bewerten. 4. Gegenstand der Bewertung von Nachhaltigkeit, sind Zielkonflikte zwischen ökologischen, ökonomischen und sozialen Interessen gesellschaftlicher Akteuren Messung von Nachhaltigkeit 11
  • 12. Was bringt uns das überhaupt? Messung von Nachhaltigkeit 13 Teil I What you don‘t measure you can‘t manage! Die Messung von Nachhaltigkeit dient der ganzheitlichen Erfassung von Unternehmensleistungen im Bereich Ökologie, Ökonomie und Sozialer Gerechtigkeit. Was bringt uns das überhaupt? Teil II Bewerten gegen Betriebsblindheit Sichtbarkeit von Problemen und Potenzialen erhöhen
  • 13. Messung von Nachhaltigkeit 14 Doppellogik nachhaltigen Wirtschaftens Grenzen kennen und (aus-)nutzen Messung von Nachhaltigkeit Wo sind meine Limits? Wo sind meine Potenziale? Z.Bsp.: Katastrophen vermeiden, Gesetzliche Anforderungen einhalten, Normdruck von Gesellschaft und Politik Z.Bsp.: Green Meetings u. Events, Einsparpotenziale, Innovative Eventkonzepte
  • 14. Limits und Risiken erkennen Messung von Nachhaltigkeit 15 Leistung ohne Nachweis Im Rahmen einer Managementbefragung im Bereich Nachhaltigkeitskommunikation konnte bei einem Internetdienstleister für Personaldienstleistungen festgestellt werden, das bisher keine detaillierten Nutzerstatistiken für den Aufruf von einzelner Annoncen vorhanden sind. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist jedoch die Vermittlung von Dienstleistungen an Endkunden. Hierfür zahlt der Dienstleister einen monatlichen Pauschalbetrag, ohne zu wissen welche Aufträge über das Portal vermittelt werden. Ressourcensicherheit Bei der Erstellung einer Ökobilanz für Produkte werden bestimmte Daten von den Zulieferbetrieben benötigt. Bei der Erhebung wurde deutlich, das es für einen wichtigen Bestandteil des Produktes, nur einen einzigen Lieferanten als Bezugsquelle gibt.
  • 15. Limits und Risiken erkennen Messung von Nachhaltigkeit 16 Fehlendes Controlling Im Rahmen einer Ökoprofit Einführung bei einer Kommunalverwaltung konnte bei der Energieerhebung festgestellt werden, dass ein im Gebäude ansässiges Architekturbüro seit 6 Jahren kostenfrei Strom von der Kommunalverwaltung bezieht. Recruiting von Nachwuchskräften Bei einem Beratungsgespräch berichtet der Betriebsleiter einer großen Handelskette von einem jungen Bewerber, der sich bei Ihm nach der Nachhaltigkeit des Unternehmens erkundigt. Der Betriebsleiter hatte keine Antwort.
  • 16. Potenziale nutzen Messung von Nachhaltigkeit 17 Energieeinsparpotenziale Bei der Nachhaltigkeitsbewertung für ein produzierendes Unternehmen mit einem Umsatz von 340 Mio. €/jährlich konnten Energieeinsparungen von bis zu 500.000 € im Jahr aufgezeigt werden, wenn bei der Energieerzeugung ein Blockheizkraftwerk genutzt wird. Die Investition amortisiert sich bereits nach 2,5 Jahren. Nachhaltige Unternehmenskommunikation Die Mitarbeiterbefragung eines bereits sehr nachhaltigen Unternehmens hat gezeigt, dass die Mitarbeiter nur wenig über die Erfolge und Nachhaltigkeitsleistungen Ihres Unternehmens wissen. Innovationspreise und Auszeichnungen für Nachhaltigkeit waren vielen Mitarbeitern unbekannt.
  • 17. Fazit Die Messung und Bewertung von Nachhaltigkeit ist ein Entdeckungsverfahren. 18Messung von Nachhaltigkeit
  • 18. 19 Bewertungssysteme für Nachhaltigkeit Kriterien- und Indikatorenmodell für die Messung und Bewertung von Nachhaltigkeit – Kostenlose Testversion anfordern! Web: www.kim-sustainum.de Mail: kim@sustainum.de Sustainable 5 – Webbasierte Analyse von Nachhaltigkeit Web: s5.erik-poppe.de Mail: e.poppe@sustainum.de Messung von Nachhaltigkeit
  • 19. Nachweise 20 Camrath, Jürgen: Glossybox-Gründer Charles von Abercon über den Neustart als Chance; Wallstret Journal vom 08.11.2014; Online: http://www.wsj.de/nachrichten/SB10001424052702304418604580016720465819134 Abruf am 24.01.2015. Messung von Nachhaltigkeit Kontakt Erik Poppe (M.A.) SUSTAINUM – Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften Berlin Marienstraße 19/20 10117 Berlin Web: www.sustainum.de Mail: e.poppe@sustainum.de