SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
APRIL 2021
Global Automotive Consumer Study 2021
Key Findings: Deutschland
Deloitte 2021 2
Elektromobilität
Inhaltsverzeichnis
Connectivity
Kaufabsichten
Seite 3
Seite 6
Seite 8
Deloitte 2021 3
In Zeiten der COVID-19-Pandemie
sehnen sich Verbraucher nach
Bekanntem und Altbewährtem. Im
Vergleich zu den Vorjahren geben mehr
Verbraucher an, beim nächsten Kauf ein
Fahrzeug mit Verbrennungsmotor (ICE)
zu bevorzugen.
Maßgeblich für den Kauf von Fahrzeugen
mit alternativen Antriebssträngen
sprechen hingegen die damit
verbundenen geringeren
Kraftstoffkosten.
Verbraucherpräferenzen bei Antriebsarten
01 | Elektromobilität
63%
26%
6%
5%
49%
31%
9%
11%
59%
25%
7%
9%
2019 2020 2021
Top 3 der Gründe für den Erwerb eines Fahrzeugs mit alternativem Antrieb
Benzin / Diesel (ICE)
Hybrid (HEV)
Voll elektrisch / Batterie (BEV)
Sonstige (Ethanol, Erdgas,
Wasserstoff)
Welche Antriebsart würden Sie bei Ihrem nächsten Fahrzeug bevorzugen?
25%
21%
20%
Geringere Kraftstoffkosten
Weniger Emissionen
Staatliche Kaufanreize
Deloitte 2021 4
Mit zunehmender Elektrifizierung der
Fahrzeuge steigen die Bedenken der
Deutschen, dass die gegenwärtige
Ladeinfrastruktur nicht ausreichend ist.
Als bevorzugte Ladepunkte werden das
eigene Zuhause angesehen, gefolgt von
öffentlich zugänglichen Ladesäulen.
Reichweitenangst und Ladepräferenzen
01 | Elektromobilität
35%
20%
22%
12%
5%
6%
28%
22%
16%
13%
12%
5%
4%
2018 2021
An welchem Ort planen Sie, Ihr Elektrofahrzeug am häufigsten aufzuladen?
Reichweite
Fehlende Ladeinfrastruktur
Kosten / Mehrpreis
Ladedauer
Sicherheitsbedenken bei der
Batterietechnik
Geringe Modellauswahl
Sonstige
Was sind Ihre größten Bedenken gegenüber vollständig batteriebetriebenen Fahrzeugen?
64%
25%
10%
1%
Zuhause
Öffentliche Ladesäulen
Arbeitsstätte
Sonstige
Deloitte 2021 5
Die Mehrheit der EV-Interessenten (81%)
möchte ein Fahrzeug im Bereich unter
50.000 Euro kaufen, was eine Schwelle
für die Akzeptanz durch die breite Masse
darstellt.
Preissensibilität bei Elektrofahrzeugen
01 | Alternative Antriebe
4%
11%
31%
35%
12%
2%
6%
Weniger als 10.000€
10.000€ bis 14.999€
15.000€ bis 29.999€
30.000€ bis 49.999€
50.000€ bis 74.999€
75.000€ oder mehr
Ich weiß es nicht
Innerhalb welcher Preisklasse würden Sie ein Elektrofahrzeug kaufen?
Deloitte 2021 6
Die Bedenken, dass die persönliche
Sicherheit vernetzter Fahrzeuge
unzureichend gewährt ist, sind in
Deutschland nach wie vor sehr hoch:
Mehr als jeder Zweite befürchtet, Opfer
von Hackerangriffen werden zu können.
Bedenken hinsichtlich vernetzter Fahrzeuge
02 | Connectivity
64%
50%
33%
Bei vernetzten Fahrzeugen
befürchte ich, dass sich jemand in
mein Auto
hackt und meine persönliche
Sicherheit gefährdet
Vollständig selbstfahrende Autos
werden nicht sicher sein
Je mehr Fahrzeuge über drahtloses
Internet verbunden sind, umso
nützlicher sind sie für mich
Inwiefern stimmen Sie den folgenden Aussagen zu?
Deloitte 2021 7
48%
44% 41%
33%
26%
31%
22%
33%
21% 38%
17%
25%
22%
31%
31%
4%
9%
4%
15%
5%
Infotainment Autonomes Fahren Connectivity Alternative Antriebe Sicherheitsfeature
Ich würde keinen Aufpreis bezahlen Bis zu 400€ 400€ bis 2.000€ Mehr als 2.000€
Jeder Vierte ist bereit, für Technologien
im Bereich der Fahrzeugvernetzung
einen Aufpreis von 400 Euro und mehr
zu bezahlen. Hingegen würden 41% der
Verbraucher überhaupt keinen Aufpreis
für Connectivity-Technologien
akzeptieren.
Preissensibilität bei Technologien
02 | Connectivity
Welchen Aufpreis sind Sie bereit für ein Fahrzeug zu bezahlen, das über folgende Technologien
verfügt?
Deloitte 2021 8
14%
15%
71%
Ja. Ich habe den Kauf aufgeschoben.
Ja. Ich habe den Kauf vorverlegt.
Nein. Der Kauf findet zum geplanten Zeitpunkt
statt.
Die COVID-19-Pandemie verändert das
Kaufverhalten der Verbraucher: Knapp
30% der Befragten haben den geplanten
Fahrzeugkauf vorverlegt oder
aufgeschoben.
Veränderte Kaufabsichten während der Pandemie
03 | Kaufabsichten
29%
71%
Haben Sie den Zeitpunkt für den Erwerb Ihres nächsten
Fahrzeugs aufgrund der COVID-19-Pandemie geändert?
Wurde der vorgezogene Kaufentscheid
durch das Konjunkturpaket beeinflusst?
Keinen / kaum
Einfluss
Großen / sehr
großen Einfluss
Deloitte 2021 9
86%
14%
Nein Ja
Die COVID-19-Pandemie beeinflusst
Kaufentscheide von Konsumenten nur
bedingt: 86% der Deutschen planen auch
in Krisenzeiten den Kauf eines Fahrzeugs
innerhalb des geplanten
Fahrzeugsegments.
Gleichbleibende Präferenzen für Fahrzeugsegmente
03 | Kaufabsichten
48%
42%
19%
2%
Hat die COVID-19-Pandemie Sie veranlasst,
Ihre Meinung zu ändern, welchen
Fahrzeugtyp Sie als nächstes erwerben
möchten?
Entgegen meiner ursprünglichen Planung
erwäge ich nun den Kauf eines…
…günstigeren
Fahrzeugs
…kleineren
Fahrzeugs
…kraftstoff-
ärmeren
Fahrzeugs
Sonstiges
Deloitte 2021 10
20%
32%
22%
11%
69%
55%
67%
80%
11% 13% 11% 9%
Insgesamt 18-34 Jahre 35-54 Jahre 55 Jahre und älter
Ja Nein Ich bin mir nicht sicher
Das durch die COVID-19-Pandemie
ausgelöste Bedürfnis nach sozialer
Distanz weckt bei der jüngeren
Generation verstärkt den Wunsch nach
der Anschaffung eines eigenen PKWs.
Social Distancing als Kaufanreiz
03 | Kaufabsichten
Planen Sie den Kauf Ihres nächsten Fahrzeugs insbesondere aus Gründen zur Wahrung sozialer
Distanz auf Reisen und beim Pendeln im öffentlichen Personenverkehr?
Deloitte 2021 11
76%
64%
72%
87%
16%
28%
21%
4%
8% 8% 7% 9%
Insgesamt 18-34 Jahre 35-54 Jahre 55 Jahre und älter
Physischer Kaufprozess Vollständig virtuell Teilweise virtuell
Die COVID-19-Pandemie verändert die
Präferenzen hinsichtlich des
Kaufprozesses von Fahrzeugen kaum:
Nach wie vor bevorzugen Dreiviertel der
Befragten den physischen Fahrzeugkauf.
Präferenzen für physische vs. virtuelle Kaufprozesse
03 | Kaufabsichten
Über welchen Kaufprozess möchten Sie ihr nächstes Fahrzeug am liebsten kaufen?
Hauptgründe für einen virtuellen Fahrzeugkauf:
15%
40%
21%
17%
6% 1% Benutzerfreundlichkeit
Komfort
Schneller Prozess
Notwendigkeit
Allgemeiner Wunsch, nicht zum Händler zu gehen
Sonstige Gründe
Deloitte 2021 12
Ich möchte das Fahrzeug sehen, bevor ich es
kaufe
Ich möchte das Fahrzeug Probe fahren,
bevor ich es kaufe
Ich ziehe es vor, den Preis des Fahrzeugs
persönlich zu verhandeln
Ich möchte, dass meine Fragen persönlich
beantwortet werden
Ich möchte einen persönlichen
Ansprechpartner haben, falls etwas schief
geht
Ich möchte aufgrund des Kundenservice
einen Bezug zu meinem Händler haben
Ich fühle mich nicht wohl dabei, Käufe solch
großer Summen online zu tätigen
Ich möchte das Gefühl haben, dass mein
Anliegen wichtig ist
Sonstige Gründe
Einige ausschlaggebende Kaufschritte
sind schwer zu digitalisieren: Die
Mehrheit der Befragten möchte das
Fahrzeug vor dem Kauf sehen und Probe
fahren.
Bedenken bei vollständig virtuellen Kaufprozessen
03 | Kaufabsichten
76%
58%
39%
35%
33%
23%
18%
11%
0%
Was sind die Hauptgründe, die Sie davon abhalten, Ihr nächstes Fahrzeug über einen virtuellen
Prozess zu kaufen?
Deloitte 2021 13
Hintergrund zur Studie
Grundlage der Untersuchung ist eine
online durchgeführte globale Befragung
in 23 Ländern, an der mehr als 24.000
Konsumenten teilnehmen. In
Deutschland haben 1.050 Verbraucher
an der Umfrage teilgenommen. Die
Umfrage ist repräsentativ für die
Gesamtbevölkerung des jeweiligen
Landes.
Nordamerika Stichprobe
Kanada 1.047
Mexiko 1.049
Vereinigte Staaten
von Amerika
1.053
EMEA Stichprobe
Österreich 1.046
Belgien 1.057
Frankreich 1.052
Deutschland 1.050*
Italien 1.040
Spanien 1.045
Südafrika 1.051
Türkei 1.033
Vereinigtes
Königreich
1.521
Asien-Pazifik Stichprobe
Australien 1.024
China 1.049
Indien 1.002
Indonesien 1.017
Japan 1.009
Malaysia 1.013
Philippinen 1.003
Südkorea 1.050
Singapur 1.013
Thailand 1.041
Vietnam 1.021
*Die Daten für Deutschland wurden nach
Altersgruppen gewichtet.
Hinweis:
“Stichprobe” steht für die Anzahl der
Umfrageteilnehmer in jedem Land.
Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), ihr weltweites Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen (zusammen die „Deloitte-Organisation“). DTTL
(auch „Deloitte Global“ genannt) und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sowie ihre verbundenen Unternehmen sind rechtlich selbstständige und unabhängige Unternehmen, die sich gegenüber Dritten nicht
gegenseitig verpflichten oder binden können. DTTL, jedes DTTL-Mitgliedsunternehmen und verbundene Unternehmen haften nur für ihre eigenen Handlungen und Unterlassungen und nicht für die der
anderen. DTTL erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.deloitte.com/de/UeberUns.
Deloitte ist ein weltweit führender Dienstleister in den Bereichen Audit und Assurance, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting und damit verbundenen Dienstleistungen;
Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Unser weltweites Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften und verbundenen Unternehmen in mehr als 150 Ländern (zusammen die „Deloitte-
Organisation“) erbringt Leistungen für vier von fünf Fortune Global 500®-Unternehmen. Erfahren Sie mehr darüber, wie rund 330.000 Mitarbeiter von Deloitte das Leitbild „making an impact that matters“
täglich leben: www.deloitte.com/de.
Diese Veröffentlichung enthält ausschließlich allgemeine Informationen. Weder die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), ihr weltweites
Netzwerk von Mitgliedsunternehmen noch deren verbundene Unternehmen (zusammen die „Deloitte-Organisation“) erbringen mit dieser Veröffentlichung eine professionelle Dienstleistung. Diese
Veröffentlichung ist nicht geeignet, um geschäftliche oder finanzielle Entscheidungen zu treffen oder Handlungen vorzunehmen. Hierzu sollten Sie sich von einem qualifizierten Berater in Bezug auf den
Einzelfall beraten lassen.
Es werden keine (ausdrücklichen oder stillschweigenden) Aussagen, Garantien oder Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen in dieser Veröffentlichung gemacht, und
weder DTTL noch ihre Mitgliedsunternehmen, verbundene Unternehmen, Mitarbeiter oder Bevollmächtigten haften oder sind verantwortlich für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die direkt oder indirekt
im Zusammenhang mit Personen entstehen, die sich auf diese Veröffentlichung verlassen. DTTL und jede ihrer Mitgliedsunternehmen sowie ihre verbundenen Unternehmen sind rechtlich selbstständige
und unabhängige Unternehmen.
Ryan Robinson
Automotive Research Leader
Deloitte LLP
ryanrobinson@deloitte.ca
Dr. Harald Proff
Global Automotive Leader
Deloitte Deutschland
hproff@deloitte.de
Kontakt
Marie-Luise Beirer
Automotive Thought Leadership
Deloitte Deutschland
mbeirer@deloitte.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland

Digitaler Handel
Digitaler HandelDigitaler Handel
Digitaler Handel42medien
 
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetErgebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetConnected-Blog
 
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbHUnternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbHmobile.de GmbH
 
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“Fabian Kehle
 
Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...
Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...
Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...Bundesverband Onlinehandel e.V.
 
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011Carpathia AG
 
Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...
Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...
Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...Daniel Furch
 
EY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-weg
EY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-wegEY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-weg
EY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-wegPeter Fuss
 
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der ZukunftFORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der ZukunftBurdaForward Advertising
 
Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der ZukunftGeschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der ZukunftFutureManagementGroup AG
 
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-AftermarketTrendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-AftermarketSpeed4Trade GmbH
 
Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015
Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015
Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015HUK-COBURG
 
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-HerstellerMultilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-HerstellerAxel Springer Marktforschung
 
Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)
Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)
Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)Christian Hauth
 
BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014
BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014
BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014Lokalrundfunktage
 
Studie KfzgGewerbe2025plus
Studie KfzgGewerbe2025plusStudie KfzgGewerbe2025plus
Studie KfzgGewerbe2025pluss_jackowski
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Otto C. Frommelt, DBA, MBA
 

Ähnlich wie Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland (20)

Digitaler Handel
Digitaler HandelDigitaler Handel
Digitaler Handel
 
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und MobilitaetErgebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
Ergebnisse Hypermotion Studie Digitalisierung und Mobilitaet
 
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbHUnternehmenspräsentation mobil.de GmbH
Unternehmenspräsentation mobil.de GmbH
 
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
„Internet Sales im Bereich Neuwagen“
 
Online Lead Management im Automobilhandel 2015
Online Lead Management im Automobilhandel 2015Online Lead Management im Automobilhandel 2015
Online Lead Management im Automobilhandel 2015
 
Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...
Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...
Digitalisierung im (Automobil-) Handel - Was kommt auf uns zu? Keynote Autoha...
 
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
Trends im E-Commerce - eBusiness Kongress 2011
 
Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...
Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...
Mit Online-Bewertungen Kunden gewinnen - So stärkt Reputation Management Eure...
 
EY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-weg
EY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-wegEY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-weg
EY-Heiligs-Blechle-Der-Glanz-ist-weg
 
AUTO BILD Marktbarometer "Alternative Antriebe"
AUTO BILD Marktbarometer "Alternative Antriebe" AUTO BILD Marktbarometer "Alternative Antriebe"
AUTO BILD Marktbarometer "Alternative Antriebe"
 
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der ZukunftFORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
FORAG - Social Trends - Automobil und Mobilität der Zukunft
 
Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der ZukunftGeschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
Geschäftsmodelle für die Mobilität der Zukunft
 
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-AftermarketTrendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
Trendreport 01/2019: Schwerpunkt Plattformen im Kfz-Aftermarket
 
Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015
Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015
Umfrage Kfz-Versicherungswechsel 2015
 
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-HerstellerMultilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
Multilink-Nutzung auf AUTOBILD.de – ein wichtiger Touchpoint für Pkw-Hersteller
 
Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)
Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)
Online Marketing nach der Privacy Debatte (German)
 
BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014
BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014
BMW Niederlassung Nürnberg, Bernd Hauck, Lokalrundfunktage 2014
 
Studie KfzgGewerbe2025plus
Studie KfzgGewerbe2025plusStudie KfzgGewerbe2025plus
Studie KfzgGewerbe2025plus
 
Verhaltensökonomie und Verkehr
Verhaltensökonomie und VerkehrVerhaltensökonomie und Verkehr
Verhaltensökonomie und Verkehr
 
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
Auswirkungen der Digitalisierung auf den Automobilhandel und -service - Dr Ot...
 

Mehr von Deloitte Deutschland

Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...Deloitte Deutschland
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftDeloitte Deutschland
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftDeloitte Deutschland
 
Edition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in AutomotiveEdition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in AutomotiveDeloitte Deutschland
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Deloitte Deutschland
 
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche WirtschaftDeloitte Deutschland
 
Business & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center LeipzigBusiness & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center LeipzigDeloitte Deutschland
 
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche WirtschaftDeloitte Deutschland
 
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte KarriereTurnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte KarriereDeloitte Deutschland
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...Deloitte Deutschland
 
Automotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT SourcingAutomotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT SourcingDeloitte Deutschland
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieDeloitte Deutschland
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...Deloitte Deutschland
 

Mehr von Deloitte Deutschland (20)

Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
Unternehmen auf dem Weg zur geopolitischen Resilienz | 5 Trends für die deuts...
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche WirtschaftNeue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Neue Investitionsstrategien | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Edition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in AutomotiveEdition 7 – IT Sustainability in Automotive
Edition 7 – IT Sustainability in Automotive
 
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
Wirtschaftliche Erholung mit geopolitischen Risiken | 5 Trends für die deutsc...
 
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen in der Krise | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Business & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center LeipzigBusiness & Technology Center Leipzig
Business & Technology Center Leipzig
 
Benefits Broschüre
Benefits BroschüreBenefits Broschüre
Benefits Broschüre
 
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche WirtschaftUnternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
Unternehmen unter Druck | 5 Trends für die deutsche Wirtschaft
 
Technology Center Leipzig
Technology Center LeipzigTechnology Center Leipzig
Technology Center Leipzig
 
Automotive IT Strategy 2021
Automotive IT Strategy 2021Automotive IT Strategy 2021
Automotive IT Strategy 2021
 
Automotive IT Strategy 2020
Automotive IT Strategy 2020Automotive IT Strategy 2020
Automotive IT Strategy 2020
 
Automotive IT Strategy 2022
Automotive IT Strategy 2022Automotive IT Strategy 2022
Automotive IT Strategy 2022
 
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte KarriereTurnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
Turnaround & Restructuring | Deloitte Karriere
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe „Smart Audit“ ...
 
Anlauf für den Aufschwung
Anlauf für den AufschwungAnlauf für den Aufschwung
Anlauf für den Aufschwung
 
Automotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT SourcingAutomotive IT Strategy: IT Sourcing
Automotive IT Strategy: IT Sourcing
 
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die AutomobilzulieferindustrieÖffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
Öffentliche Förderung für die Automobilzulieferindustrie
 
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
Corporate Governance Inside Magazin: Alle Beiträge der Ausgabe 03/2020 im Übe...
 
Brexit Briefing
Brexit BriefingBrexit Briefing
Brexit Briefing
 

Global Automotive Consumer Study 2021 | Key Findings: Deutschland

  • 1. APRIL 2021 Global Automotive Consumer Study 2021 Key Findings: Deutschland
  • 3. Deloitte 2021 3 In Zeiten der COVID-19-Pandemie sehnen sich Verbraucher nach Bekanntem und Altbewährtem. Im Vergleich zu den Vorjahren geben mehr Verbraucher an, beim nächsten Kauf ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor (ICE) zu bevorzugen. Maßgeblich für den Kauf von Fahrzeugen mit alternativen Antriebssträngen sprechen hingegen die damit verbundenen geringeren Kraftstoffkosten. Verbraucherpräferenzen bei Antriebsarten 01 | Elektromobilität 63% 26% 6% 5% 49% 31% 9% 11% 59% 25% 7% 9% 2019 2020 2021 Top 3 der Gründe für den Erwerb eines Fahrzeugs mit alternativem Antrieb Benzin / Diesel (ICE) Hybrid (HEV) Voll elektrisch / Batterie (BEV) Sonstige (Ethanol, Erdgas, Wasserstoff) Welche Antriebsart würden Sie bei Ihrem nächsten Fahrzeug bevorzugen? 25% 21% 20% Geringere Kraftstoffkosten Weniger Emissionen Staatliche Kaufanreize
  • 4. Deloitte 2021 4 Mit zunehmender Elektrifizierung der Fahrzeuge steigen die Bedenken der Deutschen, dass die gegenwärtige Ladeinfrastruktur nicht ausreichend ist. Als bevorzugte Ladepunkte werden das eigene Zuhause angesehen, gefolgt von öffentlich zugänglichen Ladesäulen. Reichweitenangst und Ladepräferenzen 01 | Elektromobilität 35% 20% 22% 12% 5% 6% 28% 22% 16% 13% 12% 5% 4% 2018 2021 An welchem Ort planen Sie, Ihr Elektrofahrzeug am häufigsten aufzuladen? Reichweite Fehlende Ladeinfrastruktur Kosten / Mehrpreis Ladedauer Sicherheitsbedenken bei der Batterietechnik Geringe Modellauswahl Sonstige Was sind Ihre größten Bedenken gegenüber vollständig batteriebetriebenen Fahrzeugen? 64% 25% 10% 1% Zuhause Öffentliche Ladesäulen Arbeitsstätte Sonstige
  • 5. Deloitte 2021 5 Die Mehrheit der EV-Interessenten (81%) möchte ein Fahrzeug im Bereich unter 50.000 Euro kaufen, was eine Schwelle für die Akzeptanz durch die breite Masse darstellt. Preissensibilität bei Elektrofahrzeugen 01 | Alternative Antriebe 4% 11% 31% 35% 12% 2% 6% Weniger als 10.000€ 10.000€ bis 14.999€ 15.000€ bis 29.999€ 30.000€ bis 49.999€ 50.000€ bis 74.999€ 75.000€ oder mehr Ich weiß es nicht Innerhalb welcher Preisklasse würden Sie ein Elektrofahrzeug kaufen?
  • 6. Deloitte 2021 6 Die Bedenken, dass die persönliche Sicherheit vernetzter Fahrzeuge unzureichend gewährt ist, sind in Deutschland nach wie vor sehr hoch: Mehr als jeder Zweite befürchtet, Opfer von Hackerangriffen werden zu können. Bedenken hinsichtlich vernetzter Fahrzeuge 02 | Connectivity 64% 50% 33% Bei vernetzten Fahrzeugen befürchte ich, dass sich jemand in mein Auto hackt und meine persönliche Sicherheit gefährdet Vollständig selbstfahrende Autos werden nicht sicher sein Je mehr Fahrzeuge über drahtloses Internet verbunden sind, umso nützlicher sind sie für mich Inwiefern stimmen Sie den folgenden Aussagen zu?
  • 7. Deloitte 2021 7 48% 44% 41% 33% 26% 31% 22% 33% 21% 38% 17% 25% 22% 31% 31% 4% 9% 4% 15% 5% Infotainment Autonomes Fahren Connectivity Alternative Antriebe Sicherheitsfeature Ich würde keinen Aufpreis bezahlen Bis zu 400€ 400€ bis 2.000€ Mehr als 2.000€ Jeder Vierte ist bereit, für Technologien im Bereich der Fahrzeugvernetzung einen Aufpreis von 400 Euro und mehr zu bezahlen. Hingegen würden 41% der Verbraucher überhaupt keinen Aufpreis für Connectivity-Technologien akzeptieren. Preissensibilität bei Technologien 02 | Connectivity Welchen Aufpreis sind Sie bereit für ein Fahrzeug zu bezahlen, das über folgende Technologien verfügt?
  • 8. Deloitte 2021 8 14% 15% 71% Ja. Ich habe den Kauf aufgeschoben. Ja. Ich habe den Kauf vorverlegt. Nein. Der Kauf findet zum geplanten Zeitpunkt statt. Die COVID-19-Pandemie verändert das Kaufverhalten der Verbraucher: Knapp 30% der Befragten haben den geplanten Fahrzeugkauf vorverlegt oder aufgeschoben. Veränderte Kaufabsichten während der Pandemie 03 | Kaufabsichten 29% 71% Haben Sie den Zeitpunkt für den Erwerb Ihres nächsten Fahrzeugs aufgrund der COVID-19-Pandemie geändert? Wurde der vorgezogene Kaufentscheid durch das Konjunkturpaket beeinflusst? Keinen / kaum Einfluss Großen / sehr großen Einfluss
  • 9. Deloitte 2021 9 86% 14% Nein Ja Die COVID-19-Pandemie beeinflusst Kaufentscheide von Konsumenten nur bedingt: 86% der Deutschen planen auch in Krisenzeiten den Kauf eines Fahrzeugs innerhalb des geplanten Fahrzeugsegments. Gleichbleibende Präferenzen für Fahrzeugsegmente 03 | Kaufabsichten 48% 42% 19% 2% Hat die COVID-19-Pandemie Sie veranlasst, Ihre Meinung zu ändern, welchen Fahrzeugtyp Sie als nächstes erwerben möchten? Entgegen meiner ursprünglichen Planung erwäge ich nun den Kauf eines… …günstigeren Fahrzeugs …kleineren Fahrzeugs …kraftstoff- ärmeren Fahrzeugs Sonstiges
  • 10. Deloitte 2021 10 20% 32% 22% 11% 69% 55% 67% 80% 11% 13% 11% 9% Insgesamt 18-34 Jahre 35-54 Jahre 55 Jahre und älter Ja Nein Ich bin mir nicht sicher Das durch die COVID-19-Pandemie ausgelöste Bedürfnis nach sozialer Distanz weckt bei der jüngeren Generation verstärkt den Wunsch nach der Anschaffung eines eigenen PKWs. Social Distancing als Kaufanreiz 03 | Kaufabsichten Planen Sie den Kauf Ihres nächsten Fahrzeugs insbesondere aus Gründen zur Wahrung sozialer Distanz auf Reisen und beim Pendeln im öffentlichen Personenverkehr?
  • 11. Deloitte 2021 11 76% 64% 72% 87% 16% 28% 21% 4% 8% 8% 7% 9% Insgesamt 18-34 Jahre 35-54 Jahre 55 Jahre und älter Physischer Kaufprozess Vollständig virtuell Teilweise virtuell Die COVID-19-Pandemie verändert die Präferenzen hinsichtlich des Kaufprozesses von Fahrzeugen kaum: Nach wie vor bevorzugen Dreiviertel der Befragten den physischen Fahrzeugkauf. Präferenzen für physische vs. virtuelle Kaufprozesse 03 | Kaufabsichten Über welchen Kaufprozess möchten Sie ihr nächstes Fahrzeug am liebsten kaufen? Hauptgründe für einen virtuellen Fahrzeugkauf: 15% 40% 21% 17% 6% 1% Benutzerfreundlichkeit Komfort Schneller Prozess Notwendigkeit Allgemeiner Wunsch, nicht zum Händler zu gehen Sonstige Gründe
  • 12. Deloitte 2021 12 Ich möchte das Fahrzeug sehen, bevor ich es kaufe Ich möchte das Fahrzeug Probe fahren, bevor ich es kaufe Ich ziehe es vor, den Preis des Fahrzeugs persönlich zu verhandeln Ich möchte, dass meine Fragen persönlich beantwortet werden Ich möchte einen persönlichen Ansprechpartner haben, falls etwas schief geht Ich möchte aufgrund des Kundenservice einen Bezug zu meinem Händler haben Ich fühle mich nicht wohl dabei, Käufe solch großer Summen online zu tätigen Ich möchte das Gefühl haben, dass mein Anliegen wichtig ist Sonstige Gründe Einige ausschlaggebende Kaufschritte sind schwer zu digitalisieren: Die Mehrheit der Befragten möchte das Fahrzeug vor dem Kauf sehen und Probe fahren. Bedenken bei vollständig virtuellen Kaufprozessen 03 | Kaufabsichten 76% 58% 39% 35% 33% 23% 18% 11% 0% Was sind die Hauptgründe, die Sie davon abhalten, Ihr nächstes Fahrzeug über einen virtuellen Prozess zu kaufen?
  • 13. Deloitte 2021 13 Hintergrund zur Studie Grundlage der Untersuchung ist eine online durchgeführte globale Befragung in 23 Ländern, an der mehr als 24.000 Konsumenten teilnehmen. In Deutschland haben 1.050 Verbraucher an der Umfrage teilgenommen. Die Umfrage ist repräsentativ für die Gesamtbevölkerung des jeweiligen Landes. Nordamerika Stichprobe Kanada 1.047 Mexiko 1.049 Vereinigte Staaten von Amerika 1.053 EMEA Stichprobe Österreich 1.046 Belgien 1.057 Frankreich 1.052 Deutschland 1.050* Italien 1.040 Spanien 1.045 Südafrika 1.051 Türkei 1.033 Vereinigtes Königreich 1.521 Asien-Pazifik Stichprobe Australien 1.024 China 1.049 Indien 1.002 Indonesien 1.017 Japan 1.009 Malaysia 1.013 Philippinen 1.003 Südkorea 1.050 Singapur 1.013 Thailand 1.041 Vietnam 1.021 *Die Daten für Deutschland wurden nach Altersgruppen gewichtet. Hinweis: “Stichprobe” steht für die Anzahl der Umfrageteilnehmer in jedem Land.
  • 14. Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), ihr weltweites Netzwerk von Mitgliedsunternehmen und ihre verbundenen Unternehmen (zusammen die „Deloitte-Organisation“). DTTL (auch „Deloitte Global“ genannt) und jedes ihrer Mitgliedsunternehmen sowie ihre verbundenen Unternehmen sind rechtlich selbstständige und unabhängige Unternehmen, die sich gegenüber Dritten nicht gegenseitig verpflichten oder binden können. DTTL, jedes DTTL-Mitgliedsunternehmen und verbundene Unternehmen haften nur für ihre eigenen Handlungen und Unterlassungen und nicht für die der anderen. DTTL erbringt selbst keine Leistungen gegenüber Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.deloitte.com/de/UeberUns. Deloitte ist ein weltweit führender Dienstleister in den Bereichen Audit und Assurance, Risk Advisory, Steuerberatung, Financial Advisory und Consulting und damit verbundenen Dienstleistungen; Rechtsberatung wird in Deutschland von Deloitte Legal erbracht. Unser weltweites Netzwerk von Mitgliedsgesellschaften und verbundenen Unternehmen in mehr als 150 Ländern (zusammen die „Deloitte- Organisation“) erbringt Leistungen für vier von fünf Fortune Global 500®-Unternehmen. Erfahren Sie mehr darüber, wie rund 330.000 Mitarbeiter von Deloitte das Leitbild „making an impact that matters“ täglich leben: www.deloitte.com/de. Diese Veröffentlichung enthält ausschließlich allgemeine Informationen. Weder die Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft noch Deloitte Touche Tohmatsu Limited („DTTL“), ihr weltweites Netzwerk von Mitgliedsunternehmen noch deren verbundene Unternehmen (zusammen die „Deloitte-Organisation“) erbringen mit dieser Veröffentlichung eine professionelle Dienstleistung. Diese Veröffentlichung ist nicht geeignet, um geschäftliche oder finanzielle Entscheidungen zu treffen oder Handlungen vorzunehmen. Hierzu sollten Sie sich von einem qualifizierten Berater in Bezug auf den Einzelfall beraten lassen. Es werden keine (ausdrücklichen oder stillschweigenden) Aussagen, Garantien oder Zusicherungen hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen in dieser Veröffentlichung gemacht, und weder DTTL noch ihre Mitgliedsunternehmen, verbundene Unternehmen, Mitarbeiter oder Bevollmächtigten haften oder sind verantwortlich für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die direkt oder indirekt im Zusammenhang mit Personen entstehen, die sich auf diese Veröffentlichung verlassen. DTTL und jede ihrer Mitgliedsunternehmen sowie ihre verbundenen Unternehmen sind rechtlich selbstständige und unabhängige Unternehmen. Ryan Robinson Automotive Research Leader Deloitte LLP ryanrobinson@deloitte.ca Dr. Harald Proff Global Automotive Leader Deloitte Deutschland hproff@deloitte.de Kontakt Marie-Luise Beirer Automotive Thought Leadership Deloitte Deutschland mbeirer@deloitte.de