SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 75
Tablets für Studium und Arbeit 
Betriebssysteme im Vergleich 
Maximiliane Okonnek | Web & Digital Media 
maximiliane.okonnek@library.ethz.ch 
| |
 E-Book Reader, Tablet, Notebook– Welches Gerät für welchen 
| | 
Zweck? 
 Tablets – Mobile Betriebssysteme im Vergleich 
 Allgemeine Tipps zu Endgeräten 
 Apps im ETH-Package 
 Eine Auswahl von Apps um zu starten 
 E-Books – ein kurzer Überblick über Nutzungsmöglichkeiten 
19.11.2014 2 
Schulungsinhalt
| | 
Aktuelle Entwicklungen 
19.11.2014 3
| | 
 Mobile Internetnutzung wird zum Mainstream 
Die Studie «Mobile Web Watch 2012» von Accenture ermittelte in einer Umfrage 
den Anteil derjenigen, die mittels eines mobilen Endgeräts auf das Internet 
zugreifen: 
 Schweiz 76% 
 Österreich 71% 
 Deutschland 58% 
 Am häufigsten wird das Smartphone für die mobile Internetnutzung 
verwendet. 
 Tablets hauptsächlich für Surfen im Internet (z. B. Second 
Screening), Konsum multimedialer Inhalte, Zeitung lesen, Arbeiten 
 Das Notebook bzw. Convertibles/Ultramobiles bleiben nach wie vor 
das Arbeitsgerät Nummer 1. 
(Quelle: PHD Think Tank Februar 2014) 
19.11.2014 4 
Nutzergewohnheiten
| | 
Tablet 
Ultramobiles 
Notebook 
19.11.2014 5 
Technologische Entwicklung 
Konvergenz 
Surface Pro 2 
Lenovo Yoga Pad
| | 
Tablet Smartphone 
19.11.2014 6 
Technologische Entwicklung 
Phablets 
HTC One (M8) 
Google Nexus 7
| 19.11.2014 | 7 
Endgeräte im Vergleich (weltweit) 
Quelle: http://phdthinktank.wordpress.com/2014/02/28/die-entwicklung-von-mobilen-geraten-in-den-kommenden-jahren-divergenz-oder-konvergenz/
| 19.11.2014 | 8 
Totgesagte leben länger 
Quelle: http://phdthinktank.wordpress.com/2014/02/28/die-entwicklung-von-mobilen-geraten-in-den-kommenden-jahren-divergenz-oder-konvergenz/
| | 
Gerätevergleich 
19.11.2014 9
| | 
Tablet 
 Steuerung via Multitouch 
 Arbeitsprozesse, die 
hauptsächlich über auswählen, 
tippen, ziehen von Elementen 
abgewickelt werden 
 Erweiterung um externe 
Tastatur (Bluetooth) möglich 
> separate Kosten 
Notebook 
 Eingabe über Tastatur, 
Touchpad und Mouse 
 Arbeitsprozesse, die vor-nehmlich 
aus dem Schreiben 
von Inhalten bestehen 
(Textdokumente, Excel, E-Mail 
etc.) 
 Arbeitsprozesse, die exaktes 
Steuern über komplexe 
Menüs erfordern (Photoshop, 
InDesign etc.) 
19.11.2014 10 
Eingabemethode
| | 
Tablet 
ultraflach und leicht 
zum Beispiel 
 iPad Air 469 g 
 Google Nexus 10 603 g 
 Windows RT 680 g 
Notebook 
mittleres Gewicht 
zum Beispiel 
 11" MacBook Air 1.08 Kg 
 Lenovo Thinkpad Yoga 1.68 Kg 
 HP Pavilion 15-n037ez 2.28 Kg 
19.11.2014 11 
Gewicht
| | 
Tablet 
• Stabile, intuitiv bedienbare 
Anwendungen 
• geringere Speicherkapazität 
und eingeschränkte 
Rechenleistung 
Notebook 
• Hohe Rechenleistung und 
Möglichkeit grosse 
Datenmengen zu 
speichern 
• Einfaches Verbinden mit 
Peripheriegeräten 
19.11.2014 12 
Performance
| | 
Tablet 
Notebook 
nähert sich bei Notebooks und Tablets an 
19.11.2014 13 
Akkuleistung
• Keine universell einsetzbaren Geräte 
• Ein dezidierter Verwendungszweck: Lesen elektronischer 
| | 
Bücher oder Zeitschriften 
• Buch-nahes Leseerlebnis (Bsp. Kindle Paperwhite) 
• Erhältlich auch mit Farbdisplay (ideal für Lesen von 
Zeitschriften und Comics) 
• (noch) hoher Stromverbrauch bei WLAN- oder 3G-Funktion 
• Webbrowser haben eingeschränkten Funktionsumfang 
• Preis ist deutlich günstiger als der von Tablets 
19.11.2014 14 
Charakteristika E-Book-Reader mit E-Paper 
Display
| 19.11.2014 | 15 
Augen auf beim E-Book Reader Kauf! 
Amazon Kindle Paperwhite 2 
Tolino Shine 2 
Beachten bei der Kaufentscheidung: 
Anzeigequalität 
und 
Kopierschutzsystem 
Quelle: Stiftung Warentest, Duell der Nachfolger, Februar 2014
| 19.11.2014 | 16 
Neuer Diskussionsanstoss vom Magazin 
Quelle: http://www.wired.com/2014/05/reading-on-screen-versus-paper/?mbid=social_twitter 
Was denken Sie? 
Provokante These für 
mehr Leser-aufmerksamkeit 
oder 
Standortkorrektur nach 
anhaltendem Tech-Hype
Betriebssysteme im Vergleich 
| | 
19.11.2014 17
| 19.11.2014 | 18 
Mobile Statistiken
Quelle: http://www.pcworld.com/article/2045348/the-state-of-the-windows-store-how-useful-are-those- 
| 19.11.2014 | 19 
Apps in den Stores (Stand Juli 2014) 
100-000-apps-.html?page=2 
Quelle: Statista: http://www.statista.com/statistics/276623/number-of-apps-available-in-leading-app-stores//
| | 
Allgemeine Tipps 
19.11.2014 20
| 19.11.2014 | 21 
Screenshots iPad 
für iOS 
2 
1 und gedrückt halten
| 19.11.2014 | 22 
Screenshots – Beispiel Google Nexus 
Ausschaltknopf und 
Leiser-Knopf gleichzeitig 
gedrückt halten
SCREENSHOTS – Bsp. Microsoft Surface Pro 
Windows-Taste 
gedrückt halten und 
dann dazu kurz auf 
die Lautstärke-Taste 
(LEISER) 
| 19.11.2014 | 23
| 19.11.2014 | 24 
Direktvergleich – Screenshots 
bei allen Tablets 
bequem über 
2 Knöpfe
| 19.11.2014 | 25 
Split-Tastatur 
für iOS 
Funktion direkt in die virtuelle Tastatur integriert
Bsp.: 
Swype Keyboard 
| | 
Zusätzlicher Aufwand: mittels Apps GO Keyboard oder 
Swype Keyboard 
19.11.2014 26 
Split-Tastatur 
für Android
| 19.11.2014 | 27 
Split-Tastatur 
für Windows RT / 8 
Funktion direkt in die virtuelle Tastatur integriert
| 19.11.2014 | 28 
Direktvergleich – Split Tastatur 
Betriebssystem Bewertung 
iOS + 
Android ± 
Windows RT / 8 +
Beispiel VPN-Client der ETH Zürich einrichten 
Das Gruppenpasswort findet sich hier. 
| 19.11.2014 | 29 
für iOS
VPN-Client der ETH Zürich einrichten einrichten 
für Android 
Das Gruppenpasswort findet sich hier. 
Anmerkung: IPSec-ID entspricht dem Gruppenname 
und der Vorinstallierte IPSec- Schlüssel entspricht dem 
Gruppenpasswort. 
| 19.11.2014 | 30
Über das Netzwerk- und 
Freigabecenter des 
Gerätes möglich 
Hier findet sich die 
vollständige 
PDF-Anleitung. 
| 19.11.2014 | 31 
VPN-Client einrichten 
Nur über den hauseigenen VPN-Client von 
Microsoft möglich für Windows
| 19.11.2014 | 32 
Direktvergleich – VPN-Client einrichten 
Betriebssystem Bewertung 
iOS + 
Android + 
Microsoft 8 -
| | 
Was ist eine Applikation? 
19.11.2014 33
Eine Anwendungssoftware – kurz App (von Englisch 
‘application’) genannt – ist ein ausführbares Programm, 
das genutzt wird, um eine nützliche oder gewünschte 
nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten 
oder zu unterstützen. Das heisst eine App dient 
spezifisch „zur Lösung von Benutzerproblemen“. 
| | 
(Duden Informatik) 
19.11.2014 34 
Was ist eine Applikation?
| | 
Eine Applikation ist ein 
virtueller Arbeitsraum in dem 
spezifische Aufgaben 
bearbeitet werden. 
19.11.2014 35 
App-Definition in einfachen Worten
| | 
Apps im ETH-Bereich 
19.11.2014 36
37 
| 19.11.2014 | 
Apps und die ETH Zürich 
ETH Zürich 
ETH / Uni 
Gastro 
ETHZ VPP 
Printer 
ETH Edu-App 
ETHZ Campus 
ETH Magazin Akademischer 
Sportverband 
Zürich 
ETH Career 
Center 
openBIS 
ETH Founders 
Community
| 19.11.2014 | 38 
… und (relativ) neu: 
für sicheren Datentransfer im Hochschulbereich 
Web-Applikation ETH polybox
| 19.11.2014 | 39 
Direktvergleich – Erhältlichkeit ETH-Apps 
Betriebssystem Bewertung 
iOS + 
Android ± 
Windows RT / 8 -
Dokumente erstellen, lesen und 
| | 
bearbeiten 
19.11.2014 40
| 19.11.2014 | 41 
Dokumente erstellen 
iWork (iOS) 
• Neue Dokumente in unterschiedlichsten Formaten 
erstellen 
• Dokumente bearbeiten, formatieren, Bilder 
hinzufügen, Diagramme erstellen 
• Dokumente exportieren (z. B. per Mail) als Pages, 
Microsoft Word oder PDF-Dokument 
• Exportieren von ePub-Dateien aus Pages 
Google Drive (iOS, Android) 
• Keine separaten Apps, alles in einem Paket 
• Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten und Kommentieren 
von Word-, Excel-, Powerpoint-Dateien 
• Kollaboratives Arbeiten 
• Sync mit Google Drive, Sharepoint
| 19.11.2014 | 42 
Dokumente Erstellen 
Documents to Go (iOS, Android) 
• Anzeigen und Bearbeiten von Office-Dokumenten 
(Word, Excel, Powerpoint) 
• Anzeigen von Adobe PDF-Dateien, iWorks-Dateien 
• Sync mit GoogleDocs, Dropbox, iDisk, SugarSync , 
Box.net 
• E-Mail-Anhänge aufrufen und bearbeiten 
Quickoffice (iOS, Android Tablets ab Frühjahr 2015) 
• Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten und Kommentieren 
von Word-, Excel-, Powerpoint-Dateien 
• Aufrufen von Adobe PDF-Dateien 
• Aufrufen, Bearbeiten und Speichern von Dateien aus 
SharePoint 
• Kollaboratives Arbeiten
| 19.11.2014 | 43 
Markieren & Annotieren 
GoodReader (iOS) 
• Sehr geeignet als Unterstützer beim Arbeiten mit 
wissenschaftlichen Texten 
• Aufrufen von txt, doc, ppt, xls, PDF 
• Kommentieren, Schreibmaschinen-Posts, Sticky 
Notes, Linien, Pfeile, Unterstreichen, Markieren, 
Textsuche, Zoom, Bookmarking 
• Syncs mit Dropbox, Skydrive, SugarSync, box.net, 
FTP, SFTP 
Adobe Reader (iOS, Android, Windows) 
• Einzelne Textpassagen unterstreichen, durchstreichen 
oder farblich markieren 
• Texte kopieren und in andere Apps einfügen 
• Aufrufen von EPUB (E-Books lesen) 
• kostenloser Cloud Plugin zum Synchronisieren von 
Dokumente zwischen Google Docs und dem "ezPDF 
Reader"
| 19.11.2014 | 44 
Bsp: Annotieren mit 
GoodReader 
(iOS)
| 19.11.2014 | 45 
Bsp: Annotieren mit 
iAnnotate 
(iOS, Android) 
Vorteil 
Toolbar selbst definieren 
Vorteil 
Handgeschriebene 
Notizen, Zoom-in Funktion
| 19.11.2014 | 46 
Notizen 
EverNote (iOS, Android, Windows 8) 
• Notizen, Grafiken, Adressen, To-Dos oder ähnliches in 
EverNote speichern, kategorisieren und suchen 
• Bilder automatisch von Kamera-Handy in das Tool 
importieren 
• mit der Google Desktop-Suche kompatibel 
• Verwendbar auf einer Vielzahl von Geräten, spezielle 
Versionen verfügbar 
• Vor Verwendung kostenlos beim Hersteller registrieren 
OneNote (iOS, Android, Windows 8) 
• Erstellen und Aktualisieren von Notizen und 
Checklisten 
• Fett, kursiv, unterstrichen, hervorgehoben, eingerückt 
• Notizen mithilfe von Notizbüchern, Abschnitten und 
Kategorien ordnen 
• handschriftlich notieren, oder Notizen handschriftlich 
mit Anmerkungen und Zeichnungen versehen 
• Registrierung beim Hersteller nötig
| 19.11.2014 | 47 
Bsp: Notizen mit 
 Notizen erstellen 
 Notizen mit Bilder versehen 
 Notizen mit gesprochenen 
Kommentaren versehen 
 URLs hinterlegen 
 Geo-tagging 
 Beschlagworten 
 In GoodReader/Dropbox 
exportieren
| 19.11.2014 | 48 
Bsp: Freie Notizen mit 
Notes Plus 
(iOS) 
Vorteil 
- Kombination aus 
getippten Textinhalten und 
Handgeschriebenem 
- Sync mit vielen 
Anwendungen inkl. 
Evernote, Dropbox, 
Drucker-App der ETH 
Zürich oder Moodle
| 19.11.2014 | 49 
Bsp: Freie Notizen mit 
LectureNotes 
(Android) 
Vorteil 
- Kombination aus 
getippten Textinhalten und 
Handgeschriebenem 
- Export als komprimiertes 
PDF, in Evernote, OneNote
Direktvergleich – Apps Erhältlichkeit in den App 
Stores 
| 19.11.2014 | 50 
Betriebssystem Bewertung 
iOS + 
Android ± 
Microsoft RT / 8 -
| 19.11.2014 | 51 
Handschriftenerkennung 
WritePad für iOS und Android 
• Automatische Handschrifterkennung 
• Integration mit Anwendungen, die eine 
Texteingabe zulassen, wie z.B. E-Mail, SMS, 
Notizen, Textverarbeitung und andere. 
• Verbesserung der Qualität indem häufige 
Erkennungsfehler erfasst werden 
• WritePad-Dokumente mit Dropbox, Evernote, 
iCloud und iTunes synchronisieren oder nach 
Google Docs hochladen.
Fusszeile | 19.11.2014 | 52 
Handschriftenerkennung 
Bei Windows RT / 8 direkt integriert in die Tastatur
| 19.11.2014 | 53 
Direktvergleich – Handschriftenerkennung 
Betriebssystem Bewertung 
iOS ± 
Android ± 
Microsoft RT / 8 +
Informationen verwalten und teilen 
| | 
19.11.2014 54
| 19.11.2014 | 55 
Cloud-Angebote 
Microsoft 
Apple 
Google
| 19.11.2014 | 56 
Weitere Ablagesysteme 
Syncplicity Box.net SugarSync DropBox 
…aber: Thema Datensicherheit!
| | 
Für ETH-Angehörige 
ETH polybox 
Für jedermann 
wuala 
19.11.2014 57 
Geschützte Ablagesysteme
| | 
E-Books nutzen 
19.11.2014 58
| 19.11.2014 | 59 
E-Books lesen 
iBooks (iOS) 
• Laden und Lesen von E-Books 
• Schriftauswahl, Schriftgrösse, Seitenfarben 
• Abschnitte in E-Books markieren und kommentieren 
• PDFs aufrufen 
• Anzeige von E-Books, die multimedial Inhalte 
enthalten 
• Sync über iCloud 
Kindle (Android, iOS, Windows 8) 
• Laden und Lesen von E-Books 
• Schriftauswahl, Schriftgrösse, Seitenfarben 
• Abschnitte in E-Books markieren und kommentieren 
• Amazon Whispersync synchronisiert automatisch Ihre 
zuletzt gelesene Seite 
• Integriertes Lexikon 
• Anzeige von E-Books, die multimedial Inhalte 
enthalten
| 19.11.2014 | 60 
Bsp: iBooks
| 19.11.2014 | 61 
E-Books lesen 
Bluefire Reader (Android, iOS, Windows 8) 
• Laden und Lesen von durch den ADOBE Content 
Server geschützten E-Books 
• Schriftauswahl, Schriftgrösse, Seitenfarben 
• Abschnitte in E-Books markieren und kommentieren 
• Abschnitte via E-Mail, Twitter oder Facebook teilen 
• Lexikon enthalten 
• Gut im Kontext von Onleihe
| 19.11.2014 | 62 
Bsp: Bluefire Reader 
neue Bücher laden
| 19.11.2014 | 63 
Lesen und Bearbeiten 
Adobe Reader (iOS, Android, Windows 8) 
• Laden und Lesen von PDFs (aus E-Mail-Anhängen, 
dem Internet, von Speicherkarten 
• Notizen machen, und Text markieren 
• Formulare ausfüllen 
• PDF-Docs unterschreiben 
GoodReader (iOS) 
• Sehr geeignet als Unterstützer beim Arbeiten mit 
wissenschaftlichen Texten 
• Aufrufen von txt, doc, ppt, xls, PDF 
• Kommentieren, Schreibmaschinen-Posts, Sticky 
Notes, Linien, Pfeile, Unterstreichen, Markieren, 
Textsuche, Zoom, Bookmarking 
• Syncs mit Dropbox, Skydrive, SugarSync, box.net, 
FTP, SFTP
| 19.11.2014 | 64 
Bluefire Reader Alternativen für Android 
Aldiko Book Reader (Android) 
• Laden und Lesen von PDFs, EBUB 
• ADOBE DRM-fähig 
• Bookmarks setzen 
• Shop-Anbindung 
Universal Reader (Android) 
• Laden und Lesen von PDFs, EBUB 
• ADOBE DRM-fähig 
• Unterschiedliche Lesemodi 
• Kommentieren, Schreibmaschinen-Posts, Sticky 
Notes, Linien, Pfeile, Unterstreichen, Markieren, 
Textsuche, Zoom, Bookmarking 
• Syncs mit Dropbox, Skydrive, SugarSync, box.net, 
FTP, SFTP
Zum Nutzen (nicht Kaufen) von E-Books, die 
nicht gemeinfrei sind 
| 19.11.2014 | 65 
E-Book 
Anbieter oder 
Aggregator 
DRM-Komponente 
E-Book Reader 
Anwendung 
• Adobe Digital Edition 
• Amazon AZW 
• Sony Software 
• Bibliotheken 
• Kommerzielle 
Anbieter 
Bluefire Reader 
Aldiko Reader
| 19.11.2014 | 66 
Schematisch: Architektur eines 
Digital Rights Management Systems (DRMS) 
Quelle: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:DRMS.png&filetimestamp=20050908195600
| 19.11.2014 | 67 
Digitale Rechteverwaltung (DRM) 
Digital Rights Management (DRM) findet Einsatz bei kopiergeschützten Medien 
wie E-Books, Musik, Software u. ä. 
Beispiel 
Adobe ADEPT , integriert in 
Adobe Digital Editions, 
Verifizierung über Adobe ID 
Adobe ID erstellen
| 19.11.2014 | 68 
Calibre: E-Book Management 
E-Book Formate 
konvertieren 
E-Books vom 
Computer 
hinzu-fügen 
E-Books bei 
unterschiedlichen 
Anbietern finden, 
Preis vergleichen 
oder gemeinfreie E-Books 
identifizieren 
und downloaden 
Calibre mit iTunes 
verbinden und 
Dokumente per 
Drag’n Drop von 
der Bibliothek 
dorthin verschieben
| 19.11.2014 | 69 
Formatkonvertierung
| | 
E-Books 
 Projekt Gutenberg 
 Feedbooks 
 Manybooks.net 
 MobiPocket 
 Free Tech Books 
 Online Programming Books 
Audiobooks 
 www.openculture.com 
 Vorleser.net 
19.11.2014 70 
Kostenlose E-Books zum Beispiel auf
| | 
ETH-Bibliothek 
Pilotversuch E-Lending 
19.11.2014 71
E-Books über Wissensportal der ETH-Bibliothek 
| 19.11.2014 | 72
| 19.11.2014 | 73 
Pilotversuch E-Lending
| 19.11.2014 | 74 
Pilotversuch E-lending
Maximiliane Okonnek 
maximiliane.okonnek@library.ethz.ch 
044 632 65 69 
| | 75 
Offene Fragen? 
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN… 
19.11.2014

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie ETH-Bibliothek Tablets für Studium und Arbeit

Der mobile Wissenarbeit
Der mobile WissenarbeitDer mobile Wissenarbeit
Der mobile WissenarbeitSimon Dueckert
 
Apps für Technische Redakteure
Apps für Technische RedakteureApps für Technische Redakteure
Apps für Technische RedakteureMartin Häberle
 
Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (
Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (
Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (GWAVA
 
Mobile Apps für Designer
Mobile Apps für DesignerMobile Apps für Designer
Mobile Apps für Designerbowstreet
 
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...e-teaching.org
 
Key-Note: Publishing im Auf- und Umbruch
Key-Note: Publishing im Auf- und UmbruchKey-Note: Publishing im Auf- und Umbruch
Key-Note: Publishing im Auf- und UmbruchDigicomp Academy AG
 
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von AppsMobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von AppsGeorg Eck
 
Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004Jürg Stuker
 
Digital Publishing Übersicht & Strategie
Digital Publishing Übersicht & StrategieDigital Publishing Übersicht & Strategie
Digital Publishing Übersicht & StrategieHaeme Ulrich
 
Teamarbeit 2.0 (PTF 2008)
Teamarbeit 2.0 (PTF 2008) Teamarbeit 2.0 (PTF 2008)
Teamarbeit 2.0 (PTF 2008) Thomas Koch
 
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...Thorsten Firzlaff
 
Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)
Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)
Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)Wolfram Nagel
 
Was ist neu an Windows 8
Was ist neu an Windows 8Was ist neu an Windows 8
Was ist neu an Windows 8Jan Hentschel
 
Citrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace Suite
Citrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace SuiteCitrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace Suite
Citrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace SuiteDigicomp Academy AG
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"Jan Schmidt
 

Ähnlich wie ETH-Bibliothek Tablets für Studium und Arbeit (20)

Der mobile Wissenarbeit
Der mobile WissenarbeitDer mobile Wissenarbeit
Der mobile Wissenarbeit
 
Apps für Technische Redakteure
Apps für Technische RedakteureApps für Technische Redakteure
Apps für Technische Redakteure
 
Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...
Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...
Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...
 
Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (
Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (
Mobiles Drucken - schnell, einfach und sicher - Novell iPrint 1.1 (
 
Mobile Apps für Designer
Mobile Apps für DesignerMobile Apps für Designer
Mobile Apps für Designer
 
Das iPad für Entscheider
Das iPad für EntscheiderDas iPad für Entscheider
Das iPad für Entscheider
 
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...
Mobiles Lernen” - ein Überblick über Szenarien und Technologien (Folien Dr. U...
 
Key-Note: Publishing im Auf- und Umbruch
Key-Note: Publishing im Auf- und UmbruchKey-Note: Publishing im Auf- und Umbruch
Key-Note: Publishing im Auf- und Umbruch
 
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
 
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von AppsMobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
 
Windows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
Windows 8 Produkthandbuch für UnternehmenWindows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
Windows 8 Produkthandbuch für Unternehmen
 
Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004Top 10 Internet Trends 2004
Top 10 Internet Trends 2004
 
Digital Publishing Übersicht & Strategie
Digital Publishing Übersicht & StrategieDigital Publishing Übersicht & Strategie
Digital Publishing Übersicht & Strategie
 
Teamarbeit 2.0 (PTF 2008)
Teamarbeit 2.0 (PTF 2008) Teamarbeit 2.0 (PTF 2008)
Teamarbeit 2.0 (PTF 2008)
 
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
 
BUILD 2011 in Anaheim.
BUILD 2011 in Anaheim.BUILD 2011 in Anaheim.
BUILD 2011 in Anaheim.
 
Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)
Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)
Multiscreen Experience (Jan 2012, IxDA Berlin)
 
Was ist neu an Windows 8
Was ist neu an Windows 8Was ist neu an Windows 8
Was ist neu an Windows 8
 
Citrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace Suite
Citrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace SuiteCitrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace Suite
Citrix Day 2014: Enterprise Mobility - Citrix Lösungen mit Workpace Suite
 
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
Vernetzte Öffentlichkeiten 2013, Sitzung 4, "Technische Grundlagen"
 

Mehr von ETH-Bibliothek

17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...
17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...
17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...ETH-Bibliothek
 
OriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin Blockchain
OriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin BlockchainOriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin Blockchain
OriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin BlockchainETH-Bibliothek
 
Tracking Citations to Research Software via PIDs
Tracking Citations to Research Software via PIDsTracking Citations to Research Software via PIDs
Tracking Citations to Research Software via PIDsETH-Bibliothek
 
Persistent Identifiers for Scientific Data at CSCS
Persistent Identifiers for Scientific Data at CSCSPersistent Identifiers for Scientific Data at CSCS
Persistent Identifiers for Scientific Data at CSCSETH-Bibliothek
 
Building Open Research Infrastructure with PIDs
Building Open Research Infrastructure with PIDsBuilding Open Research Infrastructure with PIDs
Building Open Research Infrastructure with PIDsETH-Bibliothek
 
DataCite and its Members: Connecting Research and Identifying Knowledge
DataCite and its Members: Connecting Research and Identifying KnowledgeDataCite and its Members: Connecting Research and Identifying Knowledge
DataCite and its Members: Connecting Research and Identifying KnowledgeETH-Bibliothek
 
Bilder online recherchieren – Tipps und Tricks
Bilder online recherchieren – Tipps und TricksBilder online recherchieren – Tipps und Tricks
Bilder online recherchieren – Tipps und TricksETH-Bibliothek
 
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...ETH-Bibliothek
 
Herausforderungen im Datenmanagement von Metadaten
Herausforderungen im Datenmanagement von MetadatenHerausforderungen im Datenmanagement von Metadaten
Herausforderungen im Datenmanagement von MetadatenETH-Bibliothek
 
Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...
Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...
Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...ETH-Bibliothek
 
Data Management in Research –WhyandHow?
Data Management in Research –WhyandHow?Data Management in Research –WhyandHow?
Data Management in Research –WhyandHow?ETH-Bibliothek
 
Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....
Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....
Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....ETH-Bibliothek
 
CitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen Globus
CitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen GlobusCitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen Globus
CitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen GlobusETH-Bibliothek
 
FORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-Bibliothek
FORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-BibliothekFORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-Bibliothek
FORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-BibliothekETH-Bibliothek
 
Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...
Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...
Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...ETH-Bibliothek
 
„Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek
„Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek „Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek
„Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek ETH-Bibliothek
 
Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...
Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...
Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...ETH-Bibliothek
 
Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...
Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...
Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...ETH-Bibliothek
 
Texte visualisieren und lesen
Texte visualisieren und lesenTexte visualisieren und lesen
Texte visualisieren und lesenETH-Bibliothek
 
Netzwerk Metadatenmanagement
Netzwerk MetadatenmanagementNetzwerk Metadatenmanagement
Netzwerk MetadatenmanagementETH-Bibliothek
 

Mehr von ETH-Bibliothek (20)

17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...
17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...
17:15 Kolloquium – Donnerstag, 27. Februar 2020 – Das Büro darf nicht nur Mit...
 
OriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin Blockchain
OriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin BlockchainOriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin Blockchain
OriginStamp: Trusted Time Stamping via the Bitcoin Blockchain
 
Tracking Citations to Research Software via PIDs
Tracking Citations to Research Software via PIDsTracking Citations to Research Software via PIDs
Tracking Citations to Research Software via PIDs
 
Persistent Identifiers for Scientific Data at CSCS
Persistent Identifiers for Scientific Data at CSCSPersistent Identifiers for Scientific Data at CSCS
Persistent Identifiers for Scientific Data at CSCS
 
Building Open Research Infrastructure with PIDs
Building Open Research Infrastructure with PIDsBuilding Open Research Infrastructure with PIDs
Building Open Research Infrastructure with PIDs
 
DataCite and its Members: Connecting Research and Identifying Knowledge
DataCite and its Members: Connecting Research and Identifying KnowledgeDataCite and its Members: Connecting Research and Identifying Knowledge
DataCite and its Members: Connecting Research and Identifying Knowledge
 
Bilder online recherchieren – Tipps und Tricks
Bilder online recherchieren – Tipps und TricksBilder online recherchieren – Tipps und Tricks
Bilder online recherchieren – Tipps und Tricks
 
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
Transkribus. Eine Forschungsplattform für die automatisierte Digitalisierung,...
 
Herausforderungen im Datenmanagement von Metadaten
Herausforderungen im Datenmanagement von MetadatenHerausforderungen im Datenmanagement von Metadaten
Herausforderungen im Datenmanagement von Metadaten
 
Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...
Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...
Gamification und Game Design: Theorie und Praxis jenseits der Heilsversprechu...
 
Data Management in Research –WhyandHow?
Data Management in Research –WhyandHow?Data Management in Research –WhyandHow?
Data Management in Research –WhyandHow?
 
Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....
Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....
Openness, exchange, FAIR DATA – oh brave new world that has such vision! (Dr....
 
CitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen Globus
CitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen GlobusCitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen Globus
CitizenScience - Freiwillige lokalisieren Bilder im virtuellen Globus
 
FORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-Bibliothek
FORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-BibliothekFORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-Bibliothek
FORUM - Das Bottom-up Gremium der ETH-Bibliothek
 
Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...
Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...
Digitaler Zugang zu Lesespuren - Das Projekt „Thomas Mann Nachlassbibliothek“...
 
„Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek
„Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek „Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek
„Ex meis libris“ - Die Provenienzdatenbank der ETH-Bibliothek
 
Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...
Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...
Wenn Algorithmen Zeitschriften lesen - Vom Mehrwert automatisierter Textanrei...
 
Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...
Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...
Die Research Collection der ETH Zürich - Ein Repositorium für Publikationen u...
 
Texte visualisieren und lesen
Texte visualisieren und lesenTexte visualisieren und lesen
Texte visualisieren und lesen
 
Netzwerk Metadatenmanagement
Netzwerk MetadatenmanagementNetzwerk Metadatenmanagement
Netzwerk Metadatenmanagement
 

ETH-Bibliothek Tablets für Studium und Arbeit

  • 1. Tablets für Studium und Arbeit Betriebssysteme im Vergleich Maximiliane Okonnek | Web & Digital Media maximiliane.okonnek@library.ethz.ch | |
  • 2.  E-Book Reader, Tablet, Notebook– Welches Gerät für welchen | | Zweck?  Tablets – Mobile Betriebssysteme im Vergleich  Allgemeine Tipps zu Endgeräten  Apps im ETH-Package  Eine Auswahl von Apps um zu starten  E-Books – ein kurzer Überblick über Nutzungsmöglichkeiten 19.11.2014 2 Schulungsinhalt
  • 3. | | Aktuelle Entwicklungen 19.11.2014 3
  • 4. | |  Mobile Internetnutzung wird zum Mainstream Die Studie «Mobile Web Watch 2012» von Accenture ermittelte in einer Umfrage den Anteil derjenigen, die mittels eines mobilen Endgeräts auf das Internet zugreifen:  Schweiz 76%  Österreich 71%  Deutschland 58%  Am häufigsten wird das Smartphone für die mobile Internetnutzung verwendet.  Tablets hauptsächlich für Surfen im Internet (z. B. Second Screening), Konsum multimedialer Inhalte, Zeitung lesen, Arbeiten  Das Notebook bzw. Convertibles/Ultramobiles bleiben nach wie vor das Arbeitsgerät Nummer 1. (Quelle: PHD Think Tank Februar 2014) 19.11.2014 4 Nutzergewohnheiten
  • 5. | | Tablet Ultramobiles Notebook 19.11.2014 5 Technologische Entwicklung Konvergenz Surface Pro 2 Lenovo Yoga Pad
  • 6. | | Tablet Smartphone 19.11.2014 6 Technologische Entwicklung Phablets HTC One (M8) Google Nexus 7
  • 7. | 19.11.2014 | 7 Endgeräte im Vergleich (weltweit) Quelle: http://phdthinktank.wordpress.com/2014/02/28/die-entwicklung-von-mobilen-geraten-in-den-kommenden-jahren-divergenz-oder-konvergenz/
  • 8. | 19.11.2014 | 8 Totgesagte leben länger Quelle: http://phdthinktank.wordpress.com/2014/02/28/die-entwicklung-von-mobilen-geraten-in-den-kommenden-jahren-divergenz-oder-konvergenz/
  • 9. | | Gerätevergleich 19.11.2014 9
  • 10. | | Tablet  Steuerung via Multitouch  Arbeitsprozesse, die hauptsächlich über auswählen, tippen, ziehen von Elementen abgewickelt werden  Erweiterung um externe Tastatur (Bluetooth) möglich > separate Kosten Notebook  Eingabe über Tastatur, Touchpad und Mouse  Arbeitsprozesse, die vor-nehmlich aus dem Schreiben von Inhalten bestehen (Textdokumente, Excel, E-Mail etc.)  Arbeitsprozesse, die exaktes Steuern über komplexe Menüs erfordern (Photoshop, InDesign etc.) 19.11.2014 10 Eingabemethode
  • 11. | | Tablet ultraflach und leicht zum Beispiel  iPad Air 469 g  Google Nexus 10 603 g  Windows RT 680 g Notebook mittleres Gewicht zum Beispiel  11" MacBook Air 1.08 Kg  Lenovo Thinkpad Yoga 1.68 Kg  HP Pavilion 15-n037ez 2.28 Kg 19.11.2014 11 Gewicht
  • 12. | | Tablet • Stabile, intuitiv bedienbare Anwendungen • geringere Speicherkapazität und eingeschränkte Rechenleistung Notebook • Hohe Rechenleistung und Möglichkeit grosse Datenmengen zu speichern • Einfaches Verbinden mit Peripheriegeräten 19.11.2014 12 Performance
  • 13. | | Tablet Notebook nähert sich bei Notebooks und Tablets an 19.11.2014 13 Akkuleistung
  • 14. • Keine universell einsetzbaren Geräte • Ein dezidierter Verwendungszweck: Lesen elektronischer | | Bücher oder Zeitschriften • Buch-nahes Leseerlebnis (Bsp. Kindle Paperwhite) • Erhältlich auch mit Farbdisplay (ideal für Lesen von Zeitschriften und Comics) • (noch) hoher Stromverbrauch bei WLAN- oder 3G-Funktion • Webbrowser haben eingeschränkten Funktionsumfang • Preis ist deutlich günstiger als der von Tablets 19.11.2014 14 Charakteristika E-Book-Reader mit E-Paper Display
  • 15. | 19.11.2014 | 15 Augen auf beim E-Book Reader Kauf! Amazon Kindle Paperwhite 2 Tolino Shine 2 Beachten bei der Kaufentscheidung: Anzeigequalität und Kopierschutzsystem Quelle: Stiftung Warentest, Duell der Nachfolger, Februar 2014
  • 16. | 19.11.2014 | 16 Neuer Diskussionsanstoss vom Magazin Quelle: http://www.wired.com/2014/05/reading-on-screen-versus-paper/?mbid=social_twitter Was denken Sie? Provokante These für mehr Leser-aufmerksamkeit oder Standortkorrektur nach anhaltendem Tech-Hype
  • 17. Betriebssysteme im Vergleich | | 19.11.2014 17
  • 18. | 19.11.2014 | 18 Mobile Statistiken
  • 19. Quelle: http://www.pcworld.com/article/2045348/the-state-of-the-windows-store-how-useful-are-those- | 19.11.2014 | 19 Apps in den Stores (Stand Juli 2014) 100-000-apps-.html?page=2 Quelle: Statista: http://www.statista.com/statistics/276623/number-of-apps-available-in-leading-app-stores//
  • 20. | | Allgemeine Tipps 19.11.2014 20
  • 21. | 19.11.2014 | 21 Screenshots iPad für iOS 2 1 und gedrückt halten
  • 22. | 19.11.2014 | 22 Screenshots – Beispiel Google Nexus Ausschaltknopf und Leiser-Knopf gleichzeitig gedrückt halten
  • 23. SCREENSHOTS – Bsp. Microsoft Surface Pro Windows-Taste gedrückt halten und dann dazu kurz auf die Lautstärke-Taste (LEISER) | 19.11.2014 | 23
  • 24. | 19.11.2014 | 24 Direktvergleich – Screenshots bei allen Tablets bequem über 2 Knöpfe
  • 25. | 19.11.2014 | 25 Split-Tastatur für iOS Funktion direkt in die virtuelle Tastatur integriert
  • 26. Bsp.: Swype Keyboard | | Zusätzlicher Aufwand: mittels Apps GO Keyboard oder Swype Keyboard 19.11.2014 26 Split-Tastatur für Android
  • 27. | 19.11.2014 | 27 Split-Tastatur für Windows RT / 8 Funktion direkt in die virtuelle Tastatur integriert
  • 28. | 19.11.2014 | 28 Direktvergleich – Split Tastatur Betriebssystem Bewertung iOS + Android ± Windows RT / 8 +
  • 29. Beispiel VPN-Client der ETH Zürich einrichten Das Gruppenpasswort findet sich hier. | 19.11.2014 | 29 für iOS
  • 30. VPN-Client der ETH Zürich einrichten einrichten für Android Das Gruppenpasswort findet sich hier. Anmerkung: IPSec-ID entspricht dem Gruppenname und der Vorinstallierte IPSec- Schlüssel entspricht dem Gruppenpasswort. | 19.11.2014 | 30
  • 31. Über das Netzwerk- und Freigabecenter des Gerätes möglich Hier findet sich die vollständige PDF-Anleitung. | 19.11.2014 | 31 VPN-Client einrichten Nur über den hauseigenen VPN-Client von Microsoft möglich für Windows
  • 32. | 19.11.2014 | 32 Direktvergleich – VPN-Client einrichten Betriebssystem Bewertung iOS + Android + Microsoft 8 -
  • 33. | | Was ist eine Applikation? 19.11.2014 33
  • 34. Eine Anwendungssoftware – kurz App (von Englisch ‘application’) genannt – ist ein ausführbares Programm, das genutzt wird, um eine nützliche oder gewünschte nicht systemtechnische Funktionalität zu bearbeiten oder zu unterstützen. Das heisst eine App dient spezifisch „zur Lösung von Benutzerproblemen“. | | (Duden Informatik) 19.11.2014 34 Was ist eine Applikation?
  • 35. | | Eine Applikation ist ein virtueller Arbeitsraum in dem spezifische Aufgaben bearbeitet werden. 19.11.2014 35 App-Definition in einfachen Worten
  • 36. | | Apps im ETH-Bereich 19.11.2014 36
  • 37. 37 | 19.11.2014 | Apps und die ETH Zürich ETH Zürich ETH / Uni Gastro ETHZ VPP Printer ETH Edu-App ETHZ Campus ETH Magazin Akademischer Sportverband Zürich ETH Career Center openBIS ETH Founders Community
  • 38. | 19.11.2014 | 38 … und (relativ) neu: für sicheren Datentransfer im Hochschulbereich Web-Applikation ETH polybox
  • 39. | 19.11.2014 | 39 Direktvergleich – Erhältlichkeit ETH-Apps Betriebssystem Bewertung iOS + Android ± Windows RT / 8 -
  • 40. Dokumente erstellen, lesen und | | bearbeiten 19.11.2014 40
  • 41. | 19.11.2014 | 41 Dokumente erstellen iWork (iOS) • Neue Dokumente in unterschiedlichsten Formaten erstellen • Dokumente bearbeiten, formatieren, Bilder hinzufügen, Diagramme erstellen • Dokumente exportieren (z. B. per Mail) als Pages, Microsoft Word oder PDF-Dokument • Exportieren von ePub-Dateien aus Pages Google Drive (iOS, Android) • Keine separaten Apps, alles in einem Paket • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten und Kommentieren von Word-, Excel-, Powerpoint-Dateien • Kollaboratives Arbeiten • Sync mit Google Drive, Sharepoint
  • 42. | 19.11.2014 | 42 Dokumente Erstellen Documents to Go (iOS, Android) • Anzeigen und Bearbeiten von Office-Dokumenten (Word, Excel, Powerpoint) • Anzeigen von Adobe PDF-Dateien, iWorks-Dateien • Sync mit GoogleDocs, Dropbox, iDisk, SugarSync , Box.net • E-Mail-Anhänge aufrufen und bearbeiten Quickoffice (iOS, Android Tablets ab Frühjahr 2015) • Erstellen, Anzeigen, Bearbeiten und Kommentieren von Word-, Excel-, Powerpoint-Dateien • Aufrufen von Adobe PDF-Dateien • Aufrufen, Bearbeiten und Speichern von Dateien aus SharePoint • Kollaboratives Arbeiten
  • 43. | 19.11.2014 | 43 Markieren & Annotieren GoodReader (iOS) • Sehr geeignet als Unterstützer beim Arbeiten mit wissenschaftlichen Texten • Aufrufen von txt, doc, ppt, xls, PDF • Kommentieren, Schreibmaschinen-Posts, Sticky Notes, Linien, Pfeile, Unterstreichen, Markieren, Textsuche, Zoom, Bookmarking • Syncs mit Dropbox, Skydrive, SugarSync, box.net, FTP, SFTP Adobe Reader (iOS, Android, Windows) • Einzelne Textpassagen unterstreichen, durchstreichen oder farblich markieren • Texte kopieren und in andere Apps einfügen • Aufrufen von EPUB (E-Books lesen) • kostenloser Cloud Plugin zum Synchronisieren von Dokumente zwischen Google Docs und dem "ezPDF Reader"
  • 44. | 19.11.2014 | 44 Bsp: Annotieren mit GoodReader (iOS)
  • 45. | 19.11.2014 | 45 Bsp: Annotieren mit iAnnotate (iOS, Android) Vorteil Toolbar selbst definieren Vorteil Handgeschriebene Notizen, Zoom-in Funktion
  • 46. | 19.11.2014 | 46 Notizen EverNote (iOS, Android, Windows 8) • Notizen, Grafiken, Adressen, To-Dos oder ähnliches in EverNote speichern, kategorisieren und suchen • Bilder automatisch von Kamera-Handy in das Tool importieren • mit der Google Desktop-Suche kompatibel • Verwendbar auf einer Vielzahl von Geräten, spezielle Versionen verfügbar • Vor Verwendung kostenlos beim Hersteller registrieren OneNote (iOS, Android, Windows 8) • Erstellen und Aktualisieren von Notizen und Checklisten • Fett, kursiv, unterstrichen, hervorgehoben, eingerückt • Notizen mithilfe von Notizbüchern, Abschnitten und Kategorien ordnen • handschriftlich notieren, oder Notizen handschriftlich mit Anmerkungen und Zeichnungen versehen • Registrierung beim Hersteller nötig
  • 47. | 19.11.2014 | 47 Bsp: Notizen mit  Notizen erstellen  Notizen mit Bilder versehen  Notizen mit gesprochenen Kommentaren versehen  URLs hinterlegen  Geo-tagging  Beschlagworten  In GoodReader/Dropbox exportieren
  • 48. | 19.11.2014 | 48 Bsp: Freie Notizen mit Notes Plus (iOS) Vorteil - Kombination aus getippten Textinhalten und Handgeschriebenem - Sync mit vielen Anwendungen inkl. Evernote, Dropbox, Drucker-App der ETH Zürich oder Moodle
  • 49. | 19.11.2014 | 49 Bsp: Freie Notizen mit LectureNotes (Android) Vorteil - Kombination aus getippten Textinhalten und Handgeschriebenem - Export als komprimiertes PDF, in Evernote, OneNote
  • 50. Direktvergleich – Apps Erhältlichkeit in den App Stores | 19.11.2014 | 50 Betriebssystem Bewertung iOS + Android ± Microsoft RT / 8 -
  • 51. | 19.11.2014 | 51 Handschriftenerkennung WritePad für iOS und Android • Automatische Handschrifterkennung • Integration mit Anwendungen, die eine Texteingabe zulassen, wie z.B. E-Mail, SMS, Notizen, Textverarbeitung und andere. • Verbesserung der Qualität indem häufige Erkennungsfehler erfasst werden • WritePad-Dokumente mit Dropbox, Evernote, iCloud und iTunes synchronisieren oder nach Google Docs hochladen.
  • 52. Fusszeile | 19.11.2014 | 52 Handschriftenerkennung Bei Windows RT / 8 direkt integriert in die Tastatur
  • 53. | 19.11.2014 | 53 Direktvergleich – Handschriftenerkennung Betriebssystem Bewertung iOS ± Android ± Microsoft RT / 8 +
  • 54. Informationen verwalten und teilen | | 19.11.2014 54
  • 55. | 19.11.2014 | 55 Cloud-Angebote Microsoft Apple Google
  • 56. | 19.11.2014 | 56 Weitere Ablagesysteme Syncplicity Box.net SugarSync DropBox …aber: Thema Datensicherheit!
  • 57. | | Für ETH-Angehörige ETH polybox Für jedermann wuala 19.11.2014 57 Geschützte Ablagesysteme
  • 58. | | E-Books nutzen 19.11.2014 58
  • 59. | 19.11.2014 | 59 E-Books lesen iBooks (iOS) • Laden und Lesen von E-Books • Schriftauswahl, Schriftgrösse, Seitenfarben • Abschnitte in E-Books markieren und kommentieren • PDFs aufrufen • Anzeige von E-Books, die multimedial Inhalte enthalten • Sync über iCloud Kindle (Android, iOS, Windows 8) • Laden und Lesen von E-Books • Schriftauswahl, Schriftgrösse, Seitenfarben • Abschnitte in E-Books markieren und kommentieren • Amazon Whispersync synchronisiert automatisch Ihre zuletzt gelesene Seite • Integriertes Lexikon • Anzeige von E-Books, die multimedial Inhalte enthalten
  • 60. | 19.11.2014 | 60 Bsp: iBooks
  • 61. | 19.11.2014 | 61 E-Books lesen Bluefire Reader (Android, iOS, Windows 8) • Laden und Lesen von durch den ADOBE Content Server geschützten E-Books • Schriftauswahl, Schriftgrösse, Seitenfarben • Abschnitte in E-Books markieren und kommentieren • Abschnitte via E-Mail, Twitter oder Facebook teilen • Lexikon enthalten • Gut im Kontext von Onleihe
  • 62. | 19.11.2014 | 62 Bsp: Bluefire Reader neue Bücher laden
  • 63. | 19.11.2014 | 63 Lesen und Bearbeiten Adobe Reader (iOS, Android, Windows 8) • Laden und Lesen von PDFs (aus E-Mail-Anhängen, dem Internet, von Speicherkarten • Notizen machen, und Text markieren • Formulare ausfüllen • PDF-Docs unterschreiben GoodReader (iOS) • Sehr geeignet als Unterstützer beim Arbeiten mit wissenschaftlichen Texten • Aufrufen von txt, doc, ppt, xls, PDF • Kommentieren, Schreibmaschinen-Posts, Sticky Notes, Linien, Pfeile, Unterstreichen, Markieren, Textsuche, Zoom, Bookmarking • Syncs mit Dropbox, Skydrive, SugarSync, box.net, FTP, SFTP
  • 64. | 19.11.2014 | 64 Bluefire Reader Alternativen für Android Aldiko Book Reader (Android) • Laden und Lesen von PDFs, EBUB • ADOBE DRM-fähig • Bookmarks setzen • Shop-Anbindung Universal Reader (Android) • Laden und Lesen von PDFs, EBUB • ADOBE DRM-fähig • Unterschiedliche Lesemodi • Kommentieren, Schreibmaschinen-Posts, Sticky Notes, Linien, Pfeile, Unterstreichen, Markieren, Textsuche, Zoom, Bookmarking • Syncs mit Dropbox, Skydrive, SugarSync, box.net, FTP, SFTP
  • 65. Zum Nutzen (nicht Kaufen) von E-Books, die nicht gemeinfrei sind | 19.11.2014 | 65 E-Book Anbieter oder Aggregator DRM-Komponente E-Book Reader Anwendung • Adobe Digital Edition • Amazon AZW • Sony Software • Bibliotheken • Kommerzielle Anbieter Bluefire Reader Aldiko Reader
  • 66. | 19.11.2014 | 66 Schematisch: Architektur eines Digital Rights Management Systems (DRMS) Quelle: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:DRMS.png&filetimestamp=20050908195600
  • 67. | 19.11.2014 | 67 Digitale Rechteverwaltung (DRM) Digital Rights Management (DRM) findet Einsatz bei kopiergeschützten Medien wie E-Books, Musik, Software u. ä. Beispiel Adobe ADEPT , integriert in Adobe Digital Editions, Verifizierung über Adobe ID Adobe ID erstellen
  • 68. | 19.11.2014 | 68 Calibre: E-Book Management E-Book Formate konvertieren E-Books vom Computer hinzu-fügen E-Books bei unterschiedlichen Anbietern finden, Preis vergleichen oder gemeinfreie E-Books identifizieren und downloaden Calibre mit iTunes verbinden und Dokumente per Drag’n Drop von der Bibliothek dorthin verschieben
  • 69. | 19.11.2014 | 69 Formatkonvertierung
  • 70. | | E-Books  Projekt Gutenberg  Feedbooks  Manybooks.net  MobiPocket  Free Tech Books  Online Programming Books Audiobooks  www.openculture.com  Vorleser.net 19.11.2014 70 Kostenlose E-Books zum Beispiel auf
  • 71. | | ETH-Bibliothek Pilotversuch E-Lending 19.11.2014 71
  • 72. E-Books über Wissensportal der ETH-Bibliothek | 19.11.2014 | 72
  • 73. | 19.11.2014 | 73 Pilotversuch E-Lending
  • 74. | 19.11.2014 | 74 Pilotversuch E-lending
  • 75. Maximiliane Okonnek maximiliane.okonnek@library.ethz.ch 044 632 65 69 | | 75 Offene Fragen? AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN… 19.11.2014

Hinweis der Redaktion

  1. ETHZ VPP Printer