SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 36
© GDIS 05/2017
Die (neue) Normalität –
Digitalisierung in der
Versicherungswirtschaft und IT
ITMC-Innovationsforum / Uni Hamburg
05/2017
Stephan Weiss,
Generali Deutschland Informatik Services
© GDIS 05/2017
Digitalisierung ist nicht wirklich neu ;-)
… seit 1984 sind wir dabei, u.a. mit Internet-Vorgänger Datex-J/P und dem
ersten online Tarifrechener K in der Versicherungsbranche
…heute geht alles
nur viel, viel
schneller
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Mein persönliches Setting und Erfahrungen
aus Projekten und dem „Digitalen Enthusiasmus“
Digitalisierung und
Innovation
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Allgemein
Alle sprechen über die
Digitalisierung!
Alle wollen Innovationen!
@Aktuelles
BMWI organisiert deutschlandweit
themenspezifische Digital Hubs
Politik und Wirtschaft
beteiligen sich an verschiedenen
Leuchtturmprojekten und #Startups
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Was heißt für mich
Digitalisierung?
1.Produkte und Services aus Kundensicht
denken
2.Neue Geschäftsmodelle durch neue,
in der Gesellschaft etablierte (digitale)
Technologien, Trends & Nutzerverhalten
entwickeln
3.Erfolgreiche Digitalisierung erfordert
einen Digital Culture Change (Innovations-
& Veränderungs-bereitschaft und
Fehlerkultur)
4.Digitalisierung = Interaktion &
Kommunikation (intern wie extern)
Kurze Erläuterung
Auf den Folgecharts
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Produkte und Services aus
Kundensicht denken
Design Thinking
Ganz/Sehr frühe Einbindung des
Nutzers/Kunden in den
Produktentwicklungsprozess und in die
Entwicklung der Services durch konsequentes
Feedback/Testen und Möglichkeit, mal „Fehler
zu machen“!
= CustomerCentric
Neue Produkte nicht führend aus Aktuarsicht
modellieren - aber Nutzdaten/Aktuarwissen
können
echte Mehrwerte für den Kunden schaffen!
1
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Neue Geschäftsmodelle/
Services im Rahmen der
digitalen Veränderung
Beispiele
•Gold/Silber Schalter Geldautomat Kreditkarte mPayment
•Kutsche Zug Auto „Mobilität“ (shareconomy)
•Schellack Kassette Vinyl CD MP3 Streaming
•Telegram Brief Telefon Handy/eMail Messenger/Bots
•Markt Laden Supermarkt/Warenhaus Amazon
Digitalisierung ist evolutionär, aus
Nutzersicht einfach, an seinem (neuem)
Bedarf orientiert und überall/jederzeit
verfügbar!
2
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Erfolgreiche Digitalisierung
heißt Digital Culture Change
(Innovation &
Veränderungsbereitschaft)
Beispiele
•„Das haben wir schon immer so gemacht!“
•„Da brauchen wir als IT erst einmal eine komplette
Anforderungsbeschreibung, Geschäftsregeln, …“
•Silo-artige Zuständigkeiten und Geschlechtertürme
Digitalisierung bedeutet auch eine
veränderte gemeinsame Unternehmens-,
Innovations- und eine gewisse Fehlerkultur
(Skillaufbau unterstützen,
MA zur Mitgestaltung aktivieren)
3
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Digitalisierung = Interaktion &
Kommunikation
Beispiele
•Litfasssäule Radio/TV-Spot Banner MobileAds
•Flyer Werbebrief Maillingkampagne virales Storytelling
•Umfragen Onlinefragebögen „Kunden-Crowd“/SocialMedia
•Geschäftsstelle Hotline Kundenportal App
Marketing, Informationen, Empfehlungen und
Wissensaustausch findet für jeden von uns
überall und jederzeit statt – im beruflichen wie
auch im privaten Alltag!
4
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Aktuelle Treiber der
Digitalisierung
•IOT
SmartHome - ConnectCar - Medical
Immer höhere Nutzerakzeptanz, wenn ein Mehrwert
erkennbar ist. Treiber bspw.:
Stromanbieter (SmartHome/Kundenbindung)
Autohersteller (Innovation, Markenwerkstatt, Assistance)
•Shareconomy
Mobilität - Ökonomie - Entfall von Statussymbolen
Am deutlichsten im Mobilitätsbereich erkennbar,
CarSharing (Absatzstützend f. Automobilhersteller) & neue
Chance für Mobilitätsservices wie switchHH o.
Mobility.Broker Aachen (Konzepte für smarte Städte)
•BigData , AI, Predictive Analytics
bspw. um Kundenbedarfe und Risiken vorherzusagen
(adaptive/situativer smarte Versicherungschutz und
Service -> #ConnectedInsurance)
© GDIS 05/2017
Mehr Assistance und Prävention (Mögliche Schaden
vorhersehen und/oder höhere Schäden vermeiden)
anstelle der reinen Schadenregulierung! #IOT #M2M #RadioNet
Mehr Assistance und Prävention (Mögliche Schaden
vorhersehen und/oder höhere Schäden vermeiden)
anstelle der reinen Schadenregulierung! #IOT #M2M #RadioNet
Kunden entscheiden über den Zugangsweg (Alle Services
immer und überall erreichbar) #Mobile #SocialWeb #VoiceFirst
Kunden entscheiden über den Zugangsweg (Alle Services
immer und überall erreichbar) #Mobile #SocialWeb #VoiceFirst
Durch Einfachheit und Kundenzentrierung
(spartenübergreifende Produktangebote und Services) den Kunden
begeistern #CX #CustServ #CustomerCentric #DigitalLifeInsurance
Durch Einfachheit und Kundenzentrierung
(spartenübergreifende Produktangebote und Services) den Kunden
begeistern #CX #CustServ #CustomerCentric #DigitalLifeInsurance
1
2
3
Die Transparenz zu Produkten und Services unterstützen
#Tarifrechner #OnlineMarketing #SocialMedia #VergleichsportaleEntern
Die Transparenz zu Produkten und Services unterstützen
#Tarifrechner #OnlineMarketing #SocialMedia #VergleichsportaleEntern4
Meine persönliche Sicht: Was erwarte ich dann von einem Versicherer
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Heute nur ganz kurz
Insurance Industry &
#Insurtech
… beim nächsten Mal gerne
ausführlicher
© GDIS 05/2017
13Insurtech & Startups können der Versicherungsbranche helfen, die
Digitalisierung schneller voranzutreiben. Dabei geht es aber nicht nur um
die Digitale Transformation bestehender Prozesse und Produkte sondern
…
.. Und deshalb
machen mir
Digitalisierungs- und
Innovations-Projekte
so viel Spaß!
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Wo stehen wir in der
Generali Gruppe?
© GDIS 05/2017
Digitalisierung erlebbar zum Ausprobieren
Auszug aus den am Markt befindlichen Produkten der Generali Gruppe
15
 e-call
 Telematics
 e-call
 Telematics
 Vitality
 “Gesundheits-
programm für
Diabetiker”
 Vitality
 “Gesundheits-
programm für
Diabetiker”
 Domocity
 Leakage
detection
 Domocity
 Leakage
detection
DigitalLifeDigitalLife
Smart Mobility Smart Home Smart Health Endkunden Apps
 Sofort-
regulierung
 Sofort-
regulierung
 Assistance
Services
 Assistance
Services
© GDIS 05/2017
Mit verschiedenen Portalprojekten haben wir in der Vergangenheit eine
tolle Grundlage auch für die mobilen Kanäle geschaffen (bspw. Security,
Echtzeit-Backend-Zugriffe, …)
16
PortalservicesPortalservices
© GDIS 05/2017
Nicht nur Schlagwörter: Agile, Continious Delivery, DevOps …
sondern auch ein gemeinsames Community Thema im Konzern,
den Fachbereichen und der IT
17
Köln
Hamburg
Aachen
Saarbrücken
http://agilexchange.de/
© GDIS 05/2017
Best Practice: Digitale Kommunikation auf allen Kanälen – nicht nur über
Produkte, sondern auch über Themen, Chancen und Möglichkeiten
18
https://www.slideshare.net/Generali-Versicherungen/agenda-setting-auf-twitter-vortrag-versicherungsforen-leipzig
© GDIS 05/2017
Digitalisierung ist für alle Projekte in der Versicherungswirtschaft eine
ständige Herausforderung an Geschwindigkeit und sich „rasant“
entwickelnden Trends - und damit auch IT-Skillanforderungen an uns!
19
 Predictive
Analytics
“Vorhersagen”
 Machine
Learning
und Artificial
Intelligence
z.b. im Kontext
IOT Automation
& Individualisier-
ung
 Predictive
Analytics
“Vorhersagen”
 Machine
Learning
und Artificial
Intelligence
z.b. im Kontext
IOT Automation
& Individualisier-
ung
 Intelligente
Chatbots,
RoboAdvisor
natürlich mit AI,
ML ..
 Sprach-
Assistenten
bsp. Amazon Echo
& Alexa Skills
 Intelligente
Chatbots,
RoboAdvisor
natürlich mit AI,
ML ..
 Sprach-
Assistenten
bsp. Amazon Echo
& Alexa Skills
 Offene (technische)
Plattformen
zur Integration
 IOT Security
Devices, Sensoren,
Gateways, OpenID
 Blockchain/Smart
Contracts
Transaktions- und
Revisionssicherheit,
Signaturen, Transparanz
 Offene (technische)
Plattformen
zur Integration
 IOT Security
Devices, Sensoren,
Gateways, OpenID
 Blockchain/Smart
Contracts
Transaktions- und
Revisionssicherheit,
Signaturen, Transparanz
Interne Trendradars helfen den Überbick zu bewahrenInterne Trendradars helfen den Überbick zu bewahren
BigData
“Internet of
Everthing”
Virtual
Assistants
 CyperSecurity
 Neue Produkte
 Neue Sparte?
 Schutz auch
.. Intern
.. der Vermittler
.. unserer Kunden
 IT-Assistance
 CyperSecurity
 Neue Produkte
 Neue Sparte?
 Schutz auch
.. Intern
.. der Vermittler
.. unserer Kunden
 IT-Assistance
Cyberrisks
Update Work
in Process
Beispielhafte Trends aus der Versicherungswelt
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Persönliche Meinung
Engagement & Projekte im
Digitalisierungsumfeld sind
spannend und eine
Herausforderung zugleich!
Erfolgsfaktoren
•Kleine, agile Teams mit hoher
Eigenverantwortung (& wechselnden Rollen)
aber auch Fehlerkultur und Freiheit!
•„Weniger“ Architektur-Governance
•Digitale Schnellboote:
In kleinen Schritten Gesamtlösungen
„evolutionär (weiter)entwickeln“.
Schnell auch mal etwas verproben!
•Von Anfang an: Einbindung des Endnutzers
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierung
•Mit offenen Augen den Alltag um mich
herum beobachten
•Mutig versuchen zu verstehen (durch
Ausprobieren)
•Bisherige Paradigmen in Frage stellen
•Fehler- und Innovationskultur an der
Basis ermöglichen/unterstützen
•Design Thinking etablieren
•Mitmachen – Vernetzen – Mitgestalten
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
… und wie unterstützen wir das
innerhalb der GDIS?
Hier kannst Du die
Digitalisierung mitgestalten:
© GDIS 05/2017
Digitalisierungsangebote für „Jedermann/-frau“
Jeder kann mitmachen & mitgestalten!
Initiativen, die sich ergänzen und gegenseitig unterstützen und vernetzen! Es gibt also viele
Möglichkeiten sich als Person/Team außerhalb von Projekten die Digitalisierung zu mitzugestalten
23
*Inkl. InnoLabs (freie Nutzung und Formate)
*
Mit einem offenen
Regelaustausch
„Digitalisierungs
Hub“
für „Jedermann!“
Mit einem offenen
Regelaustausch
„Digitalisierungs
Hub“
für „Jedermann!“
Konzern Gesellschaften
& Digital Hubs
Internationale
Generali Group
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Internationale Challenges – bspw. RaspberryPI
Contest
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
… und bei unseren externen Engagements der GDIS
Support von Praktika, Projekte oder Masterarbeiten
@DWNRWI Projekt
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Neue Themen & Initiativen: Generali Hauptstadtbüro Berlin &
Support German Digital Hub Munich Insurtech
Berliner Generali Hauptstadtbüro:
Kritische Themendialoge bspw. zu BigData,, Business
Modellen oder (geplant) Berliner Digital-Erklärung
(Insurtech Probleme in der Vers.Wirtschaft)
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
… gemeinsamer Support des Accelerator
Programmes -> Werk1 Batch2 Startups
Die 5 ausgewählten: Digital Health heartshield.net, Blockchain etherisc.com,
On-Demand Sharing-Economy tapoly.com, AI Health Insurance getkarlsson.com
Personal ID-Data-Sharing-Management personiq.de/
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
… auch ein Bestandteil
der Digitalisierung
#Hackathons #GDISHack
© GDIS 05/2017
1.GDIS #hackathon 2016
Insights I:
oErlebbare Customer Centricity durch
unmittelbare Kundeneinbindung und
Feedback (Design Thinking)
o„Simpler, smarter for You“ –
Innovative Ideen werden schnell lebendig,
wenn man mutig „einfach einmal macht!“
© GDIS 05/2017
1. GDIS #hackathon 2016
Insights II:
o„We Live The Community“ –
Kooperation anstatt Konkurrenz!
oBegeisternde Bereichs- und
Teamübergreifende Unterstützung!
oMotivierte MA/Teams mit viel Mut
oCoole Lösungen
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Digitalisierung, CommunityFirst und neue Wege
Anfassbare/innovative Prototypen aus dem Hackathon können der Start für
neue Projekte sein
© GDIS 05/2017
Auf @GeneraliGDIS greifen wir einige Digitalisierungs-Themen & Trends
auf – schaut doch mal rein!
Themen u.a.:
•Stellen/Ausbildung (Duales Studium)
•Unser Engagement
•Tech-Trends/Innovation
•Internationale Konzernaktivitäten und Services
•Vernetzung mit den vielen weiteren Generali Group
Gesellschaften
https://twitter.com/GeneraliGDIS
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Fazit
Digitalisierungs-Initiativen, -Projekte und
Massnahmen finden auf vielen
internen/externen Ebenen statt!
Ganz nach Bedarf – Ganz nach Thema!
Versicherungs-IT ist spannender denn je,
viele Chancen und neue Themen zum
Mitgestalten! Bringe Dich ein!
Und „Versicherungen sind langsam“
– das war einmal ;-)
Mehr auch im Interview:
https://blog.iao.fraunhofer.de/wie-versicherungen-den-weg-in-die-
digitale-moderne-meistern-stephan-weiss-im-interview/
© GDIS 05/2017© GDIS 05/2017
Vielen Dank!
Stephan Weiss
Generali Deutschland Informatik Services
Web: http://www.generali-informatik.de
Twitter: http://www.twitter.com/GeneraliGDIS
Praktika, Projekte oder Masterarbeiten
zu einem der Trends auf Folie 17?
Mailto: GDIS-HoKo.de@generali.com
oder: stephan.weiss@generali.com
Mehr über mich
http://www.about.me/stephanweiss
© GDIS 05/2017
Generali in Deutschland als Teil der weltweiten Gruppe
GENERALI IN DEUTSCHLAND
IST ZWEITGRÖSSTE
LÄNDERGESELLSCHAFT
• 24% der Beiträge der Generali Gruppe
• 17,8 Mrd. € Beiträge im Versicherungsgeschäft
• 792 Mio. € Operating Result (FY2015)
• 13.000 Mitarbeiter
Niederlassung: Großbritannien
Mehr auch hier: http://www.generali.com/doc/jcr:7c5288fa-3b59-49ff-bf38-461d5b9b2834/lang:en/ID2016_FINAL.pdf
© GDIS 05/2017
Generali ist Deutschlands
zweitgrößter Erstversicherer
13,5 Millionen Kunden
1
Willis Towers Watson, FLV-Update 2015
Vorreiter in Smart-Insurance
Generali Group
13.000 Mitarbeiter 17,8 Mrd. € Beiträge im
Versicherungsgeschäft 2015
Nr. 1 in der fondsgebundenen
Lebensversicherung
(AachenMünchener)1
Erstklassig in der
betrieblichen Altersversorgung
Führend im Vertrieb:
 Rund 3.500 Vermittler und 15.000 Makler
 Nr. 1 in der Vermögensberatung (DVAG)
 Nr. 1 im Direktvertrieb (CosmosDirekt)

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft und IT

Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen FitnessSurvival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Oliver Laitenberger
 

Ähnlich wie Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft und IT (20)

Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestaltenDigitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
Digitalisierung von Versicherungen: Wie Mitarbeiter Innovationen gestalten
 
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
VER-RÜCKTE WELT - Ist die Digitalisierung ein Frage von 0 und 1? Oder mehr?
 
Dell Technologies - Die IoT Wertschöpfungskette für eine smarte Welt - Dell E...
Dell Technologies - Die IoT Wertschöpfungskette für eine smarte Welt - Dell E...Dell Technologies - Die IoT Wertschöpfungskette für eine smarte Welt - Dell E...
Dell Technologies - Die IoT Wertschöpfungskette für eine smarte Welt - Dell E...
 
S&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business modelsS&T AG: Enabling digital business models
S&T AG: Enabling digital business models
 
Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...
Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...
Matthias Kraus: IT-Trends in der Manufacturing-Industrie - was passiert in de...
 
Vom Internet of Things zur Industrie 4.0
Vom Internet of Things zur Industrie 4.0Vom Internet of Things zur Industrie 4.0
Vom Internet of Things zur Industrie 4.0
 
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des MittelstandsAnreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
Anreize für mehr Investitionen zur Digitalisierung des Mittelstands
 
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen FitnessSurvival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
Survival of the fITtest: Wegweiser zur digitalen Fitness
 
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und ITThink-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
Think-Tank-Report: Schweizer KMU – Digitalisierung und IT
 
Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform
Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform
Welchen Innovationsbeitrag leistet eine moderne Integrationsplattform
 
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KIFaszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
Faszination Immobilienmarkt - Fortschritt und Innovation durch KI
 
Blinkende Bildschirme - Digitale Unterstützung für die interne Kommunikation?
Blinkende Bildschirme - Digitale Unterstützung für die interne Kommunikation?Blinkende Bildschirme - Digitale Unterstützung für die interne Kommunikation?
Blinkende Bildschirme - Digitale Unterstützung für die interne Kommunikation?
 
Inventx - Präsentation Innovationstag Digital Banking Liechtenstein 2015
Inventx - Präsentation Innovationstag Digital Banking Liechtenstein 2015Inventx - Präsentation Innovationstag Digital Banking Liechtenstein 2015
Inventx - Präsentation Innovationstag Digital Banking Liechtenstein 2015
 
Starke Persönlichkeiten statt Werbefloskeln: Was den Erfolg von Marken in der...
Starke Persönlichkeiten statt Werbefloskeln: Was den Erfolg von Marken in der...Starke Persönlichkeiten statt Werbefloskeln: Was den Erfolg von Marken in der...
Starke Persönlichkeiten statt Werbefloskeln: Was den Erfolg von Marken in der...
 
abtis stellt auf Roadshow modernes Konzept für Endpoint Security vor
abtis stellt auf Roadshow modernes Konzept für Endpoint Security vorabtis stellt auf Roadshow modernes Konzept für Endpoint Security vor
abtis stellt auf Roadshow modernes Konzept für Endpoint Security vor
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
 
BEKO News
BEKO NewsBEKO News
BEKO News
 
Wer wagt - erreicht den Kunden von morgen!
Wer wagt - erreicht den Kunden von morgen!Wer wagt - erreicht den Kunden von morgen!
Wer wagt - erreicht den Kunden von morgen!
 
KI for YOU.pdf
KI for YOU.pdfKI for YOU.pdf
KI for YOU.pdf
 
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
Herausforderungen & Erfolgsfaktoren bei der Konzeption und Implementierung vo...
 

Mehr von Generali Deutschland

Mehr von Generali Deutschland (14)

Digitization of insurance-companies: Central document-management for customer...
Digitization of insurance-companies: Central document-management for customer...Digitization of insurance-companies: Central document-management for customer...
Digitization of insurance-companies: Central document-management for customer...
 
Digitalisierung von Versicherungen: IoT und Smart Insurances bei der Generali...
Digitalisierung von Versicherungen: IoT und Smart Insurances bei der Generali...Digitalisierung von Versicherungen: IoT und Smart Insurances bei der Generali...
Digitalisierung von Versicherungen: IoT und Smart Insurances bei der Generali...
 
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...
Vorreiter in Versicherungen - Unternehmenspräsentation Generali in Deutschlan...
 
Konferenz Social Media Assekuranz: Vortrag C. Krause "InsurTech Hub Munich"
Konferenz Social Media Assekuranz: Vortrag C. Krause "InsurTech Hub Munich"Konferenz Social Media Assekuranz: Vortrag C. Krause "InsurTech Hub Munich"
Konferenz Social Media Assekuranz: Vortrag C. Krause "InsurTech Hub Munich"
 
Vitality Day: Vortrag A. Koida "Generali Vitality Programm"
Vitality Day: Vortrag A. Koida "Generali Vitality Programm"Vitality Day: Vortrag A. Koida "Generali Vitality Programm"
Vitality Day: Vortrag A. Koida "Generali Vitality Programm"
 
Pressekonferenz: Ausbau Generali bewegt Deutschland
Pressekonferenz: Ausbau Generali bewegt Deutschland Pressekonferenz: Ausbau Generali bewegt Deutschland
Pressekonferenz: Ausbau Generali bewegt Deutschland
 
SmartHome Generali Domocity
SmartHome Generali DomocitySmartHome Generali Domocity
SmartHome Generali Domocity
 
Generali bewegt Deutschland - Präsentation zur Pressekonferenz
Generali bewegt Deutschland - Präsentation zur PressekonferenzGenerali bewegt Deutschland - Präsentation zur Pressekonferenz
Generali bewegt Deutschland - Präsentation zur Pressekonferenz
 
Erfolg im Microblog - Checkliste Twitter
Erfolg im Microblog - Checkliste TwitterErfolg im Microblog - Checkliste Twitter
Erfolg im Microblog - Checkliste Twitter
 
Einfach. Gesünder. Leben - Vortrag Generali Vitality Versicherungsforen Leipzig
Einfach. Gesünder. Leben - Vortrag Generali Vitality Versicherungsforen LeipzigEinfach. Gesünder. Leben - Vortrag Generali Vitality Versicherungsforen Leipzig
Einfach. Gesünder. Leben - Vortrag Generali Vitality Versicherungsforen Leipzig
 
Agenda Setting auf Twitter - Vortrag Versicherungsforen Leipzig
Agenda Setting auf Twitter - Vortrag Versicherungsforen LeipzigAgenda Setting auf Twitter - Vortrag Versicherungsforen Leipzig
Agenda Setting auf Twitter - Vortrag Versicherungsforen Leipzig
 
Healthier Life with Generali Vitality - Speach Live Insurance Forum 2017
Healthier Life with Generali Vitality - Speach Live Insurance Forum 2017Healthier Life with Generali Vitality - Speach Live Insurance Forum 2017
Healthier Life with Generali Vitality - Speach Live Insurance Forum 2017
 
Auf dem Weg in ein gesünderes Leben - Vorstellung Generali Vitality
Auf dem Weg in ein gesünderes Leben - Vorstellung Generali Vitality Auf dem Weg in ein gesünderes Leben - Vorstellung Generali Vitality
Auf dem Weg in ein gesünderes Leben - Vorstellung Generali Vitality
 
Zufriedenheit mit der Assekuranz - Vorstellung Ergebnisse Umfrage Schadenmana...
Zufriedenheit mit der Assekuranz - Vorstellung Ergebnisse Umfrage Schadenmana...Zufriedenheit mit der Assekuranz - Vorstellung Ergebnisse Umfrage Schadenmana...
Zufriedenheit mit der Assekuranz - Vorstellung Ergebnisse Umfrage Schadenmana...
 

Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft und IT

  • 1. © GDIS 05/2017 Die (neue) Normalität – Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft und IT ITMC-Innovationsforum / Uni Hamburg 05/2017 Stephan Weiss, Generali Deutschland Informatik Services
  • 2. © GDIS 05/2017 Digitalisierung ist nicht wirklich neu ;-) … seit 1984 sind wir dabei, u.a. mit Internet-Vorgänger Datex-J/P und dem ersten online Tarifrechener K in der Versicherungsbranche …heute geht alles nur viel, viel schneller
  • 3. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Mein persönliches Setting und Erfahrungen aus Projekten und dem „Digitalen Enthusiasmus“ Digitalisierung und Innovation
  • 4. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Allgemein Alle sprechen über die Digitalisierung! Alle wollen Innovationen! @Aktuelles BMWI organisiert deutschlandweit themenspezifische Digital Hubs Politik und Wirtschaft beteiligen sich an verschiedenen Leuchtturmprojekten und #Startups
  • 5. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Was heißt für mich Digitalisierung? 1.Produkte und Services aus Kundensicht denken 2.Neue Geschäftsmodelle durch neue, in der Gesellschaft etablierte (digitale) Technologien, Trends & Nutzerverhalten entwickeln 3.Erfolgreiche Digitalisierung erfordert einen Digital Culture Change (Innovations- & Veränderungs-bereitschaft und Fehlerkultur) 4.Digitalisierung = Interaktion & Kommunikation (intern wie extern) Kurze Erläuterung Auf den Folgecharts
  • 6. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Produkte und Services aus Kundensicht denken Design Thinking Ganz/Sehr frühe Einbindung des Nutzers/Kunden in den Produktentwicklungsprozess und in die Entwicklung der Services durch konsequentes Feedback/Testen und Möglichkeit, mal „Fehler zu machen“! = CustomerCentric Neue Produkte nicht führend aus Aktuarsicht modellieren - aber Nutzdaten/Aktuarwissen können echte Mehrwerte für den Kunden schaffen! 1
  • 7. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Neue Geschäftsmodelle/ Services im Rahmen der digitalen Veränderung Beispiele •Gold/Silber Schalter Geldautomat Kreditkarte mPayment •Kutsche Zug Auto „Mobilität“ (shareconomy) •Schellack Kassette Vinyl CD MP3 Streaming •Telegram Brief Telefon Handy/eMail Messenger/Bots •Markt Laden Supermarkt/Warenhaus Amazon Digitalisierung ist evolutionär, aus Nutzersicht einfach, an seinem (neuem) Bedarf orientiert und überall/jederzeit verfügbar! 2
  • 8. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Erfolgreiche Digitalisierung heißt Digital Culture Change (Innovation & Veränderungsbereitschaft) Beispiele •„Das haben wir schon immer so gemacht!“ •„Da brauchen wir als IT erst einmal eine komplette Anforderungsbeschreibung, Geschäftsregeln, …“ •Silo-artige Zuständigkeiten und Geschlechtertürme Digitalisierung bedeutet auch eine veränderte gemeinsame Unternehmens-, Innovations- und eine gewisse Fehlerkultur (Skillaufbau unterstützen, MA zur Mitgestaltung aktivieren) 3
  • 9. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Digitalisierung = Interaktion & Kommunikation Beispiele •Litfasssäule Radio/TV-Spot Banner MobileAds •Flyer Werbebrief Maillingkampagne virales Storytelling •Umfragen Onlinefragebögen „Kunden-Crowd“/SocialMedia •Geschäftsstelle Hotline Kundenportal App Marketing, Informationen, Empfehlungen und Wissensaustausch findet für jeden von uns überall und jederzeit statt – im beruflichen wie auch im privaten Alltag! 4
  • 10. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Aktuelle Treiber der Digitalisierung •IOT SmartHome - ConnectCar - Medical Immer höhere Nutzerakzeptanz, wenn ein Mehrwert erkennbar ist. Treiber bspw.: Stromanbieter (SmartHome/Kundenbindung) Autohersteller (Innovation, Markenwerkstatt, Assistance) •Shareconomy Mobilität - Ökonomie - Entfall von Statussymbolen Am deutlichsten im Mobilitätsbereich erkennbar, CarSharing (Absatzstützend f. Automobilhersteller) & neue Chance für Mobilitätsservices wie switchHH o. Mobility.Broker Aachen (Konzepte für smarte Städte) •BigData , AI, Predictive Analytics bspw. um Kundenbedarfe und Risiken vorherzusagen (adaptive/situativer smarte Versicherungschutz und Service -> #ConnectedInsurance)
  • 11. © GDIS 05/2017 Mehr Assistance und Prävention (Mögliche Schaden vorhersehen und/oder höhere Schäden vermeiden) anstelle der reinen Schadenregulierung! #IOT #M2M #RadioNet Mehr Assistance und Prävention (Mögliche Schaden vorhersehen und/oder höhere Schäden vermeiden) anstelle der reinen Schadenregulierung! #IOT #M2M #RadioNet Kunden entscheiden über den Zugangsweg (Alle Services immer und überall erreichbar) #Mobile #SocialWeb #VoiceFirst Kunden entscheiden über den Zugangsweg (Alle Services immer und überall erreichbar) #Mobile #SocialWeb #VoiceFirst Durch Einfachheit und Kundenzentrierung (spartenübergreifende Produktangebote und Services) den Kunden begeistern #CX #CustServ #CustomerCentric #DigitalLifeInsurance Durch Einfachheit und Kundenzentrierung (spartenübergreifende Produktangebote und Services) den Kunden begeistern #CX #CustServ #CustomerCentric #DigitalLifeInsurance 1 2 3 Die Transparenz zu Produkten und Services unterstützen #Tarifrechner #OnlineMarketing #SocialMedia #VergleichsportaleEntern Die Transparenz zu Produkten und Services unterstützen #Tarifrechner #OnlineMarketing #SocialMedia #VergleichsportaleEntern4 Meine persönliche Sicht: Was erwarte ich dann von einem Versicherer
  • 12. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Heute nur ganz kurz Insurance Industry & #Insurtech … beim nächsten Mal gerne ausführlicher
  • 13. © GDIS 05/2017 13Insurtech & Startups können der Versicherungsbranche helfen, die Digitalisierung schneller voranzutreiben. Dabei geht es aber nicht nur um die Digitale Transformation bestehender Prozesse und Produkte sondern … .. Und deshalb machen mir Digitalisierungs- und Innovations-Projekte so viel Spaß!
  • 14. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Wo stehen wir in der Generali Gruppe?
  • 15. © GDIS 05/2017 Digitalisierung erlebbar zum Ausprobieren Auszug aus den am Markt befindlichen Produkten der Generali Gruppe 15  e-call  Telematics  e-call  Telematics  Vitality  “Gesundheits- programm für Diabetiker”  Vitality  “Gesundheits- programm für Diabetiker”  Domocity  Leakage detection  Domocity  Leakage detection DigitalLifeDigitalLife Smart Mobility Smart Home Smart Health Endkunden Apps  Sofort- regulierung  Sofort- regulierung  Assistance Services  Assistance Services
  • 16. © GDIS 05/2017 Mit verschiedenen Portalprojekten haben wir in der Vergangenheit eine tolle Grundlage auch für die mobilen Kanäle geschaffen (bspw. Security, Echtzeit-Backend-Zugriffe, …) 16 PortalservicesPortalservices
  • 17. © GDIS 05/2017 Nicht nur Schlagwörter: Agile, Continious Delivery, DevOps … sondern auch ein gemeinsames Community Thema im Konzern, den Fachbereichen und der IT 17 Köln Hamburg Aachen Saarbrücken http://agilexchange.de/
  • 18. © GDIS 05/2017 Best Practice: Digitale Kommunikation auf allen Kanälen – nicht nur über Produkte, sondern auch über Themen, Chancen und Möglichkeiten 18 https://www.slideshare.net/Generali-Versicherungen/agenda-setting-auf-twitter-vortrag-versicherungsforen-leipzig
  • 19. © GDIS 05/2017 Digitalisierung ist für alle Projekte in der Versicherungswirtschaft eine ständige Herausforderung an Geschwindigkeit und sich „rasant“ entwickelnden Trends - und damit auch IT-Skillanforderungen an uns! 19  Predictive Analytics “Vorhersagen”  Machine Learning und Artificial Intelligence z.b. im Kontext IOT Automation & Individualisier- ung  Predictive Analytics “Vorhersagen”  Machine Learning und Artificial Intelligence z.b. im Kontext IOT Automation & Individualisier- ung  Intelligente Chatbots, RoboAdvisor natürlich mit AI, ML ..  Sprach- Assistenten bsp. Amazon Echo & Alexa Skills  Intelligente Chatbots, RoboAdvisor natürlich mit AI, ML ..  Sprach- Assistenten bsp. Amazon Echo & Alexa Skills  Offene (technische) Plattformen zur Integration  IOT Security Devices, Sensoren, Gateways, OpenID  Blockchain/Smart Contracts Transaktions- und Revisionssicherheit, Signaturen, Transparanz  Offene (technische) Plattformen zur Integration  IOT Security Devices, Sensoren, Gateways, OpenID  Blockchain/Smart Contracts Transaktions- und Revisionssicherheit, Signaturen, Transparanz Interne Trendradars helfen den Überbick zu bewahrenInterne Trendradars helfen den Überbick zu bewahren BigData “Internet of Everthing” Virtual Assistants  CyperSecurity  Neue Produkte  Neue Sparte?  Schutz auch .. Intern .. der Vermittler .. unserer Kunden  IT-Assistance  CyperSecurity  Neue Produkte  Neue Sparte?  Schutz auch .. Intern .. der Vermittler .. unserer Kunden  IT-Assistance Cyberrisks Update Work in Process Beispielhafte Trends aus der Versicherungswelt
  • 20. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Persönliche Meinung Engagement & Projekte im Digitalisierungsumfeld sind spannend und eine Herausforderung zugleich! Erfolgsfaktoren •Kleine, agile Teams mit hoher Eigenverantwortung (& wechselnden Rollen) aber auch Fehlerkultur und Freiheit! •„Weniger“ Architektur-Governance •Digitale Schnellboote: In kleinen Schritten Gesamtlösungen „evolutionär (weiter)entwickeln“. Schnell auch mal etwas verproben! •Von Anfang an: Einbindung des Endnutzers
  • 21. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Tipps für eine erfolgreiche Digitalisierung •Mit offenen Augen den Alltag um mich herum beobachten •Mutig versuchen zu verstehen (durch Ausprobieren) •Bisherige Paradigmen in Frage stellen •Fehler- und Innovationskultur an der Basis ermöglichen/unterstützen •Design Thinking etablieren •Mitmachen – Vernetzen – Mitgestalten
  • 22. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 … und wie unterstützen wir das innerhalb der GDIS? Hier kannst Du die Digitalisierung mitgestalten:
  • 23. © GDIS 05/2017 Digitalisierungsangebote für „Jedermann/-frau“ Jeder kann mitmachen & mitgestalten! Initiativen, die sich ergänzen und gegenseitig unterstützen und vernetzen! Es gibt also viele Möglichkeiten sich als Person/Team außerhalb von Projekten die Digitalisierung zu mitzugestalten 23 *Inkl. InnoLabs (freie Nutzung und Formate) * Mit einem offenen Regelaustausch „Digitalisierungs Hub“ für „Jedermann!“ Mit einem offenen Regelaustausch „Digitalisierungs Hub“ für „Jedermann!“ Konzern Gesellschaften & Digital Hubs Internationale Generali Group
  • 24. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Internationale Challenges – bspw. RaspberryPI Contest
  • 25. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 … und bei unseren externen Engagements der GDIS Support von Praktika, Projekte oder Masterarbeiten @DWNRWI Projekt
  • 26. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Neue Themen & Initiativen: Generali Hauptstadtbüro Berlin & Support German Digital Hub Munich Insurtech Berliner Generali Hauptstadtbüro: Kritische Themendialoge bspw. zu BigData,, Business Modellen oder (geplant) Berliner Digital-Erklärung (Insurtech Probleme in der Vers.Wirtschaft)
  • 27. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 … gemeinsamer Support des Accelerator Programmes -> Werk1 Batch2 Startups Die 5 ausgewählten: Digital Health heartshield.net, Blockchain etherisc.com, On-Demand Sharing-Economy tapoly.com, AI Health Insurance getkarlsson.com Personal ID-Data-Sharing-Management personiq.de/
  • 28. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 … auch ein Bestandteil der Digitalisierung #Hackathons #GDISHack
  • 29. © GDIS 05/2017 1.GDIS #hackathon 2016 Insights I: oErlebbare Customer Centricity durch unmittelbare Kundeneinbindung und Feedback (Design Thinking) o„Simpler, smarter for You“ – Innovative Ideen werden schnell lebendig, wenn man mutig „einfach einmal macht!“
  • 30. © GDIS 05/2017 1. GDIS #hackathon 2016 Insights II: o„We Live The Community“ – Kooperation anstatt Konkurrenz! oBegeisternde Bereichs- und Teamübergreifende Unterstützung! oMotivierte MA/Teams mit viel Mut oCoole Lösungen
  • 31. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Digitalisierung, CommunityFirst und neue Wege Anfassbare/innovative Prototypen aus dem Hackathon können der Start für neue Projekte sein
  • 32. © GDIS 05/2017 Auf @GeneraliGDIS greifen wir einige Digitalisierungs-Themen & Trends auf – schaut doch mal rein! Themen u.a.: •Stellen/Ausbildung (Duales Studium) •Unser Engagement •Tech-Trends/Innovation •Internationale Konzernaktivitäten und Services •Vernetzung mit den vielen weiteren Generali Group Gesellschaften https://twitter.com/GeneraliGDIS
  • 33. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Fazit Digitalisierungs-Initiativen, -Projekte und Massnahmen finden auf vielen internen/externen Ebenen statt! Ganz nach Bedarf – Ganz nach Thema! Versicherungs-IT ist spannender denn je, viele Chancen und neue Themen zum Mitgestalten! Bringe Dich ein! Und „Versicherungen sind langsam“ – das war einmal ;-) Mehr auch im Interview: https://blog.iao.fraunhofer.de/wie-versicherungen-den-weg-in-die- digitale-moderne-meistern-stephan-weiss-im-interview/
  • 34. © GDIS 05/2017© GDIS 05/2017 Vielen Dank! Stephan Weiss Generali Deutschland Informatik Services Web: http://www.generali-informatik.de Twitter: http://www.twitter.com/GeneraliGDIS Praktika, Projekte oder Masterarbeiten zu einem der Trends auf Folie 17? Mailto: GDIS-HoKo.de@generali.com oder: stephan.weiss@generali.com Mehr über mich http://www.about.me/stephanweiss
  • 35. © GDIS 05/2017 Generali in Deutschland als Teil der weltweiten Gruppe GENERALI IN DEUTSCHLAND IST ZWEITGRÖSSTE LÄNDERGESELLSCHAFT • 24% der Beiträge der Generali Gruppe • 17,8 Mrd. € Beiträge im Versicherungsgeschäft • 792 Mio. € Operating Result (FY2015) • 13.000 Mitarbeiter Niederlassung: Großbritannien Mehr auch hier: http://www.generali.com/doc/jcr:7c5288fa-3b59-49ff-bf38-461d5b9b2834/lang:en/ID2016_FINAL.pdf
  • 36. © GDIS 05/2017 Generali ist Deutschlands zweitgrößter Erstversicherer 13,5 Millionen Kunden 1 Willis Towers Watson, FLV-Update 2015 Vorreiter in Smart-Insurance Generali Group 13.000 Mitarbeiter 17,8 Mrd. € Beiträge im Versicherungsgeschäft 2015 Nr. 1 in der fondsgebundenen Lebensversicherung (AachenMünchener)1 Erstklassig in der betrieblichen Altersversorgung Führend im Vertrieb:  Rund 3.500 Vermittler und 15.000 Makler  Nr. 1 in der Vermögensberatung (DVAG)  Nr. 1 im Direktvertrieb (CosmosDirekt)