Successfully reported this slideshow.
eLBa 2012 Social Media fürPersonalentwickler  Strategischer Nutzen oder     Zeitverschwendung?            Workshop        ...
eLBa 2012 - Workshop          Agenda      Verständnisklärung       Einsatzszenarien     Einsatzbedingungen
eLBa 2012 - Workshop   Social Media &Personalentwicklung   Verständnisklärung, Vorwissens-     aktivierung, Selbstreflexion
Personalentwicklung 2.0 im Trend                      Abbildung 1: Nutzung von Anwendungen als Lernform in Unternehmen    ...
Die Welt der Personalentwicklung 2.0
Social Media im Web 2.0
Personalentwicklung 2.0                                    Web 2.0                                Personen-               ...
Technologiebasierte PE-Szenarien                                                                Virtuellekollaborativ     ...
Technologiebasierte Lernwerkzeuge (Top 20), 2011                                     n = 531, Quelle:http://c4lpt.co.uk/to...
eLBa 2012 - Workshop   Social Media &Personalentwicklung          Einsatzszenarien
Einsatzmöglichkeiten in der Personenentwicklung
Einsatzszenario: Blended Learning 2.0  Vorbereitungsphase            Präsenzphase   Transferphase        4 Wochen         ...
Einsatzszenario: Workplace Learning  StretchAssignment                          Projektent-                      „lessons ...
Einsatzszenarien: Weitere Beispiele   Bosch  „Expat-Wiki“   Credit Suisse „Expert Insights“ (Vodcasts)   Hewlett Pack...
eLBa 2012 - Workshop   Social Media &Personalentwicklung        Einsatzbedingungen         & Erfolgsfaktoren
Der lange Weg zur PE 2.0
Personalentwicklung 2.0                             Kompetenzentwicklung                                    Web 2.0       ...
Auf dem Weg zur Personalentwicklung 2.0    Formelles / informelles                                                        ...
eLBa 2012 - Workshop   Social Media &Personalentwicklung        Abschlussstatement      Social Media bieten eine        Nu...
Kontakt                Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!                           mjans@e-ducation.de                      ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media für Personalentwickler

1.129 Aufrufe

Veröffentlicht am

Folien zum Workshop "Social Media für Personalentwickler: Strategischer Nutzen oder Zeitverschwendung" auf der eLBa 2012

  • Als Erste(r) kommentieren

Social Media für Personalentwickler

  1. 1. eLBa 2012 Social Media fürPersonalentwickler Strategischer Nutzen oder Zeitverschwendung? Workshop Rostock, 21.06.2012
  2. 2. eLBa 2012 - Workshop Agenda Verständnisklärung Einsatzszenarien Einsatzbedingungen
  3. 3. eLBa 2012 - Workshop Social Media &Personalentwicklung Verständnisklärung, Vorwissens- aktivierung, Selbstreflexion
  4. 4. Personalentwicklung 2.0 im Trend Abbildung 1: Nutzung von Anwendungen als Lernform in Unternehmen Blended Learning 92 Mobile / Apps 76Lerner Communities / Social Networks 72 Web Based Trainings (WBTs) 71 Virtuelle Klassenräume 59 Wikis 53 Simulationen 51 Serious Games 33 Podcasts 32 Blogs / Weblogs 27 Alle Antworten "Zentrale Bedeutung" Twitter / Micro-Blogging 14 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 Frage 1: Bitte schätzen Sie einm al ein, wie sich die Nutzung der folgenden Anwendungen als Lernform en in den kom m enden drei Jahren entwickeln wird. Werden die genannten Anwendungen eine zentrale Bedeutung für das betriebliche Lernen in Unternehm en haben oder eher eine geringe Bedeutung? N=74-76 Experten | Angaben in % | © MMB-Institut 2011 Quelle: MMB-Trendmonitor: Learning-Delphi 2011, MMB-Institut Essen
  5. 5. Die Welt der Personalentwicklung 2.0
  6. 6. Social Media im Web 2.0
  7. 7. Personalentwicklung 2.0 Web 2.0 Personen- entwicklung Kompetenzentwicklung & Talentmanagement Team- Organisations- entwicklung entwicklung Führung & Strukturen & Zusammenarbeit Prozesse Social Media
  8. 8. Technologiebasierte PE-Szenarien Virtuellekollaborativ Foren Webinare 3D-Welten Virtual Social Classroom Networks Chat Communities Planspiele Micro-Blog- Blended ging /Twitter Learning LMS Weblogs Serious Lern- Games tagebücher Wikis Programmiertes Augmented Simulationen Educasts Lernen Realityindividuell Learning on CBT Demand WBT Micro- Learning formell informell (in Anlehnung an: Goertz, 2011, MMB Institut)
  9. 9. Technologiebasierte Lernwerkzeuge (Top 20), 2011 n = 531, Quelle:http://c4lpt.co.uk/top-100-tools-for-learning-2011/
  10. 10. eLBa 2012 - Workshop Social Media &Personalentwicklung Einsatzszenarien
  11. 11. Einsatzmöglichkeiten in der Personenentwicklung
  12. 12. Einsatzszenario: Blended Learning 2.0 Vorbereitungsphase Präsenzphase Transferphase 4 Wochen 1,5 Tage 6 Wochen
  13. 13. Einsatzszenario: Workplace Learning StretchAssignment Projektent- „lessons wicklung learned“ Projekt-Wiki Arbeitsprozess
  14. 14. Einsatzszenarien: Weitere Beispiele Bosch  „Expat-Wiki“ Credit Suisse „Expert Insights“ (Vodcasts) Hewlett Packard „Water Cooler“ (Expert-Community) Helios Kliniken „Helios-Wiki“, „Schlauer in 90 Sekunden“ (Vodcasts) Bayer Business Services  „Projektmanagementausbildung“ (Wikis + Blogs)  „Management-Simulation“ (LMS + Podcasts + Vodcasts)  „Enjoy Social Media“
  15. 15. eLBa 2012 - Workshop Social Media &Personalentwicklung Einsatzbedingungen & Erfolgsfaktoren
  16. 16. Der lange Weg zur PE 2.0
  17. 17. Personalentwicklung 2.0 Kompetenzentwicklung Web 2.0 Personen- entwicklung Anreiz- und Karrieresysteme Kompetenzentwicklung &Zeit & Unterstützung Talentmanagement Team- Organisations- entwicklung entwicklung Führung & Strukturen & Zusammenarbeit Prozesse Social Media Arbeits- und Lernkultur
  18. 18. Auf dem Weg zur Personalentwicklung 2.0 Formelles / informelles Mitarbeiter Lernen evaluieren befähigen 5 1 Ent- wicklungs- prozess Infrastruktur anpassen 4 2 Führungskräfte einbinden 3 Social Media in PE- Szenarien integrieren Quelle: Sabine Seufert, Personalentwicklung 2.0, Trost/Jenewein
  19. 19. eLBa 2012 - Workshop Social Media &Personalentwicklung Abschlussstatement Social Media bieten eine Nutzen für die PE ... PE mit Social Media ist Zeitverschwendung ...
  20. 20. Kontakt Vielen Dank für Ihre Mitarbeit! mjans@e-ducation.de Fon: 0 21 61 67 87 27 8 www.e-ducation.de Innovative Personalentwicklungs- und Weiterbildungskonzepte unter Einsatz von E-Learning, Web 2.0 und Mobile Learning.

×