SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 67
Downloaden Sie, um offline zu lesen
www.webinar-profi.de
Webinare,
die begeistern
Die 5 Faktoren, um
professionelle Webinare zu
entwickeln und zu halten
Vorab...
• Kein Ton: Prüfen Sie Ihren Kopfhörereingang oder den
Lautsprecher am PC – eingeschaltet?
• Kein Ton oder Bild: drücken Sie die F 5 Taste
• Immer noch kein Ton oder Bild: Wählen Sie sich über
den Link neu ein
• Vollbild: Klicken sie auf diesen Button für die
Vollbilddarstellung
Vorab… Inhalt und so…
• Ihre Fragen
• Stellen Sie Ihre Fragen via Chat
• Mail mit Link zu Präsentation
• Angebot am Schluss:
8-teiliger Video-Kurs „Mit Webinaren begeistern“
• Mail mit Link zu Videokursseite
Ich und Webinare
• Trainer, Coach,
Webinar-Trainer
• Journalist, Autor,
Marketing
• Seit 2008 rund 700
Webinare gehalten
• Geschätzt rund 7500
Teilnehmer
Was Sie davon haben…
1. Sie erhalten einen Überblick darüber, wie
Sie gute Webinare entwickeln können
Was Sie davon haben…
1. Sie erhalten einen Überblick darüber, wie
Sie gute Webinare entwickeln können
2. Sie wissen, was Aufbau, Methodik und
gute Moderation beinhalten
Was Sie davon haben…
1. Sie erhalten einen Überblick darüber, wie Sie
gute Webinare entwickeln können
2. Sie wissen, was Aufbau, Methodik und gute
Moderation beinhalten
3. Sie bekommen eine Idee davon, wie Sie
Teilnehmer zufriedenstellen und begeistern
können
Wie bewerten Sie
Ihre Webinar-
Trainer-Kompetenz
1Keine
Erfahrung
5Schon Webinare
gehalten
10Profi
mehr als 30
Webinare
Wann ist für Sie
ein Webinar
begeisternd
Erfolgsfaktoren
Erfolgsfaktoren
Expertin,
Experte
Erfolgsfaktoren
Praxis,
Erfahrung
Erfolgsfaktoren
Inhalts-
struktur
Erfolgsfaktoren
Unter-
haltsam
Erfolgsfaktoren
Dramaturgie
& Interaktion
Erfolgsfaktoren
Professionelle
Moderation
2. Inhaltsstruktur
1. Mindmap
2. Inhalts-Methodik
3. Psychologie
4. Dramaturgie
Wie Sie Inhalte strukturieren
Mindmap
Inhalts-Methodik
Drei hilfreiche Prinzipien
Bekannt Unbekannt
Inhalts-Methodik
Bekannt Unbekannt
Allgemein Spezifisch
Drei hilfreiche Prinzipien
Inhalts-Methodik
Bekannt Unbekannt
Allgemein Spezifisch
Spezifisch Allgemein
Drei hilfreiche Prinzipien
Pädagogik & Psychologie
1. Klären & Abholen
2. Typengerechten Einstieg
3. Loops - Ankündigungen
4. Ein Aufbau-Konzept
Pädagogik & Psychologie
1. Klären & Abholen
• Voraussetzungen und Erwartungshaltungen
Klären – Was? Was nicht!
Pädagogik & Psychologie
1. Klären & Abholen
• Voraussetzungen und Erwartungshaltungen
Klären – Was? Was nicht!
• Typengerechten Einstieg
Was machen wir? - Inhalt
Wozu machen wir das? – Ziele, Nutzen
Wie machen wir das? – Methoden, Ablauf
2. Loops – Schleifen
Ankündigungen
Geschlossene
Pädagogik & Psychologie
2. Loops – Schleifen
Ankündigungen
Offene
Pädagogik & Psychologie
Webinar Struktur - Weiterbildung
Webinar Struktur - Weiterbildung
1. Einleitung
2. Inhaltsangabe (Typengerecht)
Was? Wie? Wozu?
3. Nutzen / Lernziele
4. Inhalt A: Inhalt – Beispiel – Geschichte
Fragerunde
5. Inhalt B: Inhalt – Beispiel – Geschichte
Fragerunde
6. Zusammenfassung
7. Ausblick
8. Fragerunde
Webinar Struktur Lead / Verkauf
Webinar Struktur
Eine Skriptvorlage
(Verkaufs- und Leadwebinar)
1. Mini Elevator Pitch
Ich bin… mache… ich helfe Menschen dabei X zu
erreichen (Nutzen)
Webinar Struktur
Eine Skriptvorlage
(Verkaufs- und Leadwebinar)
1. Mini Elevator Pitch
Ich bin… mache… ich helfe Menschen dabei X zu
erreichen (Nutzen)
2. Versprechen (Framework)
z.B. die 5 Fehler, die Sie vermeiden sollten…
die 5 Faktoren für erfolgreiche Webinare…
Webinar Struktur
Eine Skriptvorlage
(Verkaufs- und Leadwebinar)
3. Kernproblem des Kunden / Ziel des Kunden
Problem beschreiben – intensiv
4. Aha-Erlebnisse
Framework – Inhalte – Lösungen
(schlauer als vor dem Webinar)
Webinar Struktur
Eine Skriptvorlage
(Verkaufs- und Leadwebinar)
5. Problemlösung
Angebot – Werbung – Verkaufen
Geschichte eines konkreten Kunden /
Teilnehmers sehr geeignet
6. Zur Handlung auffordern
Action – nächster Schritt des Teilnehmers –
Geschenk, Vergünstigung geben
Dramaturgie
Dramaturgie
1. Grundprinzip
Spannung – Entspannung
Geplanter Aufbau – steuern von S/E
Spannungsfaktoren
Interaktion
Geschichten
Spannungsfaktoren
Interaktion
Geschichten Loops
Beispiele
Bilder
Spannungsfaktoren
Interaktion
Geschichten Loops
Beispiele
FragenPausen
Bilder
Moderation
Entspannung
Loops schließen
Bilder
Entspannung
Lösungen
Loops schließen
Humor
Bilder
Entspannung
Antworten
Lösungen
Loops schließen
Humor
Beispiele
Bilder
3. Präsentation
Präsentation: Tipps und Tricks
Weniger ist
mehr
Präsentation: Tipps und Tricks
Gestaltungs-
grundsätze
Präsentation: Tipps und Tricks
Akzente setzen – Bilder
Präsentation: Tipps und Tricks
Akzente setzen – Bilder
Präsentation: Tipps und Tricks
Interaktion
einbauen
Wie Sie gut rüber kommen
1. Haltung – geben Sie Gehaltvolles
2. Ziel: Unterhaltsam & Locker
3. Sprache und Spreche
4. Ziel: Kompetenz
5. Ziel: Sympathie
Wie Sie gut rüber kommen
1. Haltung – geben Sie Gehaltvolles
2. Ziel: Unterhaltsam & Locker
3. Sprache und Spreche
4. Ziel: Kompetenz
5. Ziel: Sympathie
5. Überzeugen
Faktoren des Überzeugens
Einfach
(Aufbau, Sprache, Bilder)
Faktoren des Überzeugens
Gefühltes
Eigeninteresse
(Nutzen erfragen)
Faktoren des Überzeugens
Überraschung
(Humor, Anders beginnen)
Faktoren des Überzeugens
Selbstbewusstsein
(Experte – Erfahrung – Empathie)
Faktoren des Überzeugens
Empathie
(Avatar –
psychologische
Ebenen)
Empathie
(Avatar –
psychologische
Ebenen)
Faktoren des Überzeugens
http://zirbik.wixsite.com/videokurswebinar
http://zirbik.wixsite.com/videokurswebinar

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"
Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"
Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"
Marit Alke
 
OBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große Liste
OBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große ListeOBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große Liste
OBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große Liste
Marit Alke
 
Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"
Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"
Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"
Marit Alke
 
OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...
OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...
OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...
Marit Alke
 
Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?
Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?
Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?
Marit Alke
 

Was ist angesagt? (9)

Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"
Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"
Handout Webinar 3 "Die Roadmap - so gehst du vor"
 
OBL011 - Die Technik für deinen Onlinekurs
OBL011 - Die Technik für deinen OnlinekursOBL011 - Die Technik für deinen Onlinekurs
OBL011 - Die Technik für deinen Onlinekurs
 
OBL006 - Die x Schritte zum Onlinekurs: So gehst du vor
OBL006 - Die x Schritte zum Onlinekurs: So gehst du vorOBL006 - Die x Schritte zum Onlinekurs: So gehst du vor
OBL006 - Die x Schritte zum Onlinekurs: So gehst du vor
 
OBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große Liste
OBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große ListeOBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große Liste
OBL012 - So vermarktest du deinen Onlinekurs - mit oder ohne große Liste
 
Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"
Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"
Webinar 2 Handout "So vermarktest du deinen Onlinekurs"
 
OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...
OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...
OBL009 - Teilnehmerbetreuung: So motivierst du und aktivierst du deine Teilne...
 
Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?
Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?
Webinar-Folien: Eigene Onlinekurse - ist das was für mich und mein Business?
 
OBL010 - Welcher Preis für deinen Onlinekurs?
OBL010 - Welcher Preis für deinen Onlinekurs?OBL010 - Welcher Preis für deinen Onlinekurs?
OBL010 - Welcher Preis für deinen Onlinekurs?
 
Warum man Webinare lieben sollte? 5 reizvolle Gründe!
Warum man Webinare lieben sollte? 5 reizvolle Gründe!Warum man Webinare lieben sollte? 5 reizvolle Gründe!
Warum man Webinare lieben sollte? 5 reizvolle Gründe!
 

Ähnlich wie Mit Webinaren begeistern 09.2016

Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
ADENION GmbH
 
Aufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning Hub
Aufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning HubAufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning Hub
Aufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning Hub
Thomas Jenewein
 

Ähnlich wie Mit Webinaren begeistern 09.2016 (20)

Video 1: Webinare, die begeistern
Video 1: Webinare, die begeisternVideo 1: Webinare, die begeistern
Video 1: Webinare, die begeistern
 
Starten Sie Ihren eigenen Online Kurs.pdf
Starten Sie Ihren eigenen Online Kurs.pdfStarten Sie Ihren eigenen Online Kurs.pdf
Starten Sie Ihren eigenen Online Kurs.pdf
 
Anne Wiegand: Erste Fragen bei der Einführung von E-Learning
Anne Wiegand: Erste Fragen bei der Einführung von E-LearningAnne Wiegand: Erste Fragen bei der Einführung von E-Learning
Anne Wiegand: Erste Fragen bei der Einführung von E-Learning
 
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
Workshop im Rahmen der NKP Projekte Unternehmenskommunikation und Arbeitgeber...
 
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content CreationWorkshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
Workshop: Dialog und Mehrwert in Social Media, Content Creation
 
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
Content Marketing und Online-PR Lernangebote der Adenion Academy 2015
 
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauenWie Speaker ihre Reputation ausbauen
Wie Speaker ihre Reputation ausbauen
 
Webinarfolien Bildungsmarketingstudie 2013
Webinarfolien Bildungsmarketingstudie 2013Webinarfolien Bildungsmarketingstudie 2013
Webinarfolien Bildungsmarketingstudie 2013
 
Lerne die besten Social Media Strategien
Lerne die besten Social Media StrategienLerne die besten Social Media Strategien
Lerne die besten Social Media Strategien
 
Evaluation Einfluss Unternehmenskommunikation Webinar
Evaluation Einfluss Unternehmenskommunikation WebinarEvaluation Einfluss Unternehmenskommunikation Webinar
Evaluation Einfluss Unternehmenskommunikation Webinar
 
Evaluation Einfluss Unternehmenskommunikation Webinar
Evaluation Einfluss Unternehmenskommunikation WebinarEvaluation Einfluss Unternehmenskommunikation Webinar
Evaluation Einfluss Unternehmenskommunikation Webinar
 
Manager Enablement: Employee dialog - Ein Trainingsbeispiel
Manager Enablement: Employee dialog - Ein TrainingsbeispielManager Enablement: Employee dialog - Ein Trainingsbeispiel
Manager Enablement: Employee dialog - Ein Trainingsbeispiel
 
Learning Experience Framework mit der Canvas Methode
Learning Experience Framework mit der Canvas MethodeLearning Experience Framework mit der Canvas Methode
Learning Experience Framework mit der Canvas Methode
 
Aufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning Hub
Aufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning HubAufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning Hub
Aufbau und Moderation von Lerncommunities am Beispiel des SAP Learning Hub
 
Was ist Social Media
Was ist Social MediaWas ist Social Media
Was ist Social Media
 
[lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele [lehre] Fallbeispiele
[lehre] Fallbeispiele
 
Social media uni
Social media uniSocial media uni
Social media uni
 
Einführung in Facebook - Webinar
Einführung in Facebook - Webinar Einführung in Facebook - Webinar
Einführung in Facebook - Webinar
 
Umsatzsprung für Einzelkämpfer
Umsatzsprung für EinzelkämpferUmsatzsprung für Einzelkämpfer
Umsatzsprung für Einzelkämpfer
 
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
Katja Königstein: Welche Kompetenzen Live-Online-Moderatoren und Trainer benö...
 

Mehr von Juergen Zirbik

Mehr von Juergen Zirbik (20)

Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen ZirbikDialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
 
Eigenes Buch schreiben und verlegen
Eigenes Buch schreiben und verlegenEigenes Buch schreiben und verlegen
Eigenes Buch schreiben und verlegen
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
 
Trainer Regional Broschüre 2017
Trainer Regional Broschüre 2017Trainer Regional Broschüre 2017
Trainer Regional Broschüre 2017
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
 
Führen mit GMV - Webinar
Führen mit GMV - WebinarFühren mit GMV - Webinar
Führen mit GMV - Webinar
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
 
Führen mit GMV
Führen mit GMVFühren mit GMV
Führen mit GMV
 
Trainer Regional Broschüre 2016
Trainer Regional Broschüre 2016Trainer Regional Broschüre 2016
Trainer Regional Broschüre 2016
 
Fuehrung und Fliegen
Fuehrung und FliegenFuehrung und Fliegen
Fuehrung und Fliegen
 
Kommunikation Psychologie und Gender
Kommunikation Psychologie und GenderKommunikation Psychologie und Gender
Kommunikation Psychologie und Gender
 
Verkaufen mit gmv 08.2014
Verkaufen mit gmv 08.2014Verkaufen mit gmv 08.2014
Verkaufen mit gmv 08.2014
 
Psychologische Phänomene
Psychologische PhänomenePsychologische Phänomene
Psychologische Phänomene
 
Was ist gesunder Menschenverstand?
Was ist gesunder Menschenverstand?Was ist gesunder Menschenverstand?
Was ist gesunder Menschenverstand?
 
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMVWebinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
 
Führen mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem MenschenverstandFühren mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem Menschenverstand
 
Telefon Training mit GMV
Telefon Training mit GMVTelefon Training mit GMV
Telefon Training mit GMV
 
Führen mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem MenschenverstandFühren mit gesundem Menschenverstand
Führen mit gesundem Menschenverstand
 
Gratis Webinar "In 6 Monaten zum eigenen Buch"
Gratis Webinar "In 6 Monaten zum eigenen Buch" Gratis Webinar "In 6 Monaten zum eigenen Buch"
Gratis Webinar "In 6 Monaten zum eigenen Buch"
 
Was ist gesunder Menschenverstand
Was ist gesunder MenschenverstandWas ist gesunder Menschenverstand
Was ist gesunder Menschenverstand
 

Mit Webinaren begeistern 09.2016