SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 64
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Gesunder Menschenverstand 
Das GMV-Prinzip®
Das GMV-Prinzip® 
Jürgen Zirbik 
Gesunder Menschenverstand
Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. Arthur Schopenhauer
GMV im Verkauf?
GMV im Verkauf? 
Fehlt!
Indizien. 
•Marketing ist wichtiger als das Produkt 
•Werbung ist teilweise einfach nur doof 
•Verkäufer haben ein mieses Image 
•Wir kaufen Zeugs, das wir gar nicht brauchen 
•Das einzige, was zählt ist der Umsatz 
•Es gibt total bescheuerte Verkäufer 
•Verkäufer sehen sich selbst nicht als Verkäufer
Indizien. 
Rang 
Beruf 
Prozent 
1 
Feuerwehrleute 
94 
2 
Piloten 
93 
3 
Krankenschwestern 
91 
4 
Apotheker 
86 
5 
Ärzte 
86 
Quelle: http://karrierebibel.de/berufe-ranking-%E2%80%93-wem-vertrauen-die-leute–am-meisten/, 2009
Indizien. 
16 
Finanzberater 
20 
17 
Fußballspieler 
17 
17 
Gewerkschaftsführer 
17 
19 
Autoverkäufer 
11 
20 
Politiker 
6 
Quelle: http://karrierebibel.de/berufe-ranking-%E2%80%93-wem-vertrauen-die-leute–am-meisten/, 2009
Was ist GMV? 
Normales, pragmatisches, logisches, vernünftiges Denken
Das Problem…
Das Problem… 
Wir sind nicht so
Emotionen
Bilder: Fotolia.com
Bilder: Fotolia.com
Das nächste Problem…
Das nächste Problem… 
Wir sind ziemlich
Das nächste Problem… 
Wir sind ziemlich 
Bescheuert
Beweise?
Beweise. 
•Jährlich 140.000 Tote durch Rauchen in Dtl. (weltweit 6 Millionen) – Quelle: Welt.de 
•Jährlich 350.000 Tote durch Herz-Kreislauferkrankungen Quelle: dpa 
•Jährlich 30.000 Tote durch Darmkrebs – Quelle: Integratives Darmzentrum Bonn Süchtige: 
•Alkohol: 75.000.000 weltweit – Quelle: Focus.de 
•Tabletten: 1.900.000 deutschlandweit - Quelle: n-tv
Indizien. 
•Bankenkrise und Abzocker 
•Wirtschaftskrise und Rettungsschirme 
•Gierige und unfähige Manager 
•Machtbesessene Politiker 
•Korrupte Funktionäre 
•Ausbeutung der dritten Welt 
•Demagogische Religionen 
•Missbrauch von Frauen und Kindern
Was ist jetzt GMV?
Was ist jetzt GMV? 
Normales, pragmatisches, logisches, vernünftiges Denken 
Erfahrungswissen, Intuition, emotionale Intelligenz, aktuelles Wissen, Empathie, Bescheidenheit, Demut
Was ist Verkaufen mit GMV?
Lieben Sie es zu verkaufen. 
Was ist Verkaufen mit GMV?
Lieben Sie es zu verkaufen. 
Was ist Verkaufen mit GMV? 
Beraten, helfen, Lösungen finden, Wünsche erfüllen, Probleme lösen, weiter bringen, …
Bilder: Fotolia.com
Buchtipp
Lernen Sie Ihre Kunden kennen. 
Wer ist mein Kunde?
Wie gut kennen Sie…?
Wie tickt Ihr Kunde? 
Wie ticken meine Kunden? 
Bilder: Fotolia.com
Wie ticken meine Kunden?
Ihr Kunden-Avatar? 
Was bewegt Ihren Kunden? 
Was ist sein/ihr brennendstes Problem? 
Wovon träumt er? 
Welche Wünsche hat er in Bezug auf Ihr Angebot? 
Was erwartet er von Ihnen?
Buchtipp
Suchen Sie sich Ihre Kunden aus. 
Drehen Sie den Spieß um.
Bilder: Fotolia.com
Buchtipp
Buchtipp 
Machen Sie ein Leidenschaftsthema zu Ihrem Business 
Treffen Sie Menschen, die Ihre Interessen und Leidenschaften teilen – XING, Facebook… 
Sprechen Sie Personen an, die Sie so und so mögen – Vereine, Konzerte, Messen 
Zicken Sie nicht so herum – seien Sie normal – Sie sind nicht der einzige auf dem Markt 
Lassen Sie die Emotionen zu – auch Sie dürfen sich für oder gegen einen Kunden entscheiden
Gewinn, Gewinn oder kein Geschäft. 
Prinzipien des Erfolgs.
Bilder: Fotolia.com
Buchtipp
Buchtipp 
Das Wichtigste zuerst 
Am Anfang das Ende im Sinn haben 
Erst verstehen, dann verstanden werden 
Gewinn, Gewinn-Prinzip
Auf der ganzen Welt. 
Prinzipien des Miteinander. 
Ehrlichkeit 
Integrität 
Verlässlichkeit 
Kompetenz
Auf der ganzen Welt. 
Die VIP-Formel. 
93% Vertrauen 
3,5% Image 
3,5% Produkt
Bilder: Fotolia.com
Die Gesetze des Verhaltens. 
Allgemeingültig. 
Sympathie – Reziprozität - Masse - Konsistenz
Psychologische Phänomene
Nutzen, Nutzen, Nutzen. 
Kommunikation. 
Merkmal – Vorteil – Nutzen
Kommunikation. 
Bilder: Fotolia.com
Kommunikation. 
Bilder: Fotolia.com
Merkmal – Vorteil - Nutzen 
Volker Witzleben
Bilder: Fotolia.com 
Merkmal 
Eigenschaften 
eines Produktes 
oder einer Dienstleistung
Bilder: Fotolia.com 
Vorteil 
Die positive Folge daraus
Bilder: Fotolia.com 
Nutzen 
Das, was der Kunde davon hat.
Bilder: Fotolia.com 
Xenon-Licht 
Merkmal: 
Dieses Fahrzeug ist mit Xenon-Licht ausgestattet. 
Vorteil: 
Deshalb sehen Sie auch bei Nacht die Hindernisse besser. 
Nutzen: 
Dadurch können Sie auch auf Landstraßen Ihr Ziel sicher erreichen!
Bilder: Fotolia.com 
Kundennutzen 
•Wohlgefühl, Genuss 
•Sicherheit 
•Bequemlichkeit 
•Zeitersparnis 
•Kosteneinsparung 
•Imagegewinn 
•Anerkennung 
•Kundenzufriedenheit 
•Mitarbeiterzufriedenheit 
•Umsatz-, Ertragszuwachs
Bilder: Fotolia.com 
Überall… 
•Verkaufsgespräch 
•Brief 
•Rechnungen 
•Angeboten 
•E-Mail 
•Homepage im Internet 
•Broschüren 
•Werbung 
•Im Verkaufsraum…
Schlechtes Beispiel 
„ ... Innovative Database-Publishing-Lösung mit zentraler Datenpflege nach dem Prinzip 
„create once – produce many““* 
* Wege zum Kunden, Barbara Kettl Römer, Linde Verlag Wien, 2008 
Eine Werbeagentur bietet für kleine Versandhändler folgendes an:
Geht besser… 
„ ... Innovative Database-Publishing-Lösung mit zentraler Datenpflege nach dem Prinzip 
„create once – produce many““* 
„Sie sparen sich eine Menge Arbeit bei 
der Datenpflege, können Kataloge viel schneller 
produzieren als bisher, und das auch noch zu deutlich niedrigeren Kosten.“
Bilder: Fotolia.com 
Übung 
Notieren Sie eines Ihrer Merkmale und leiten Sie daraus den Kundennutzen ab!
Tipps 
Verkaufen mit GMV
Bilder: Fotolia.com 
Tipps mit GMV 
Setzen Sie sich auf den Stuhl des Kunden und überprüfen Sie: 
•Verhalten und Kommunikation Ihrer Mitarbeiter, 
•Ihre Angebote, 
•Anschreiben an Kunden, 
•Ihren Internetauftritt, 
•Broschüren, Flyer 
•Verkaufsräume,…
Bilder: Fotolia.com 
Tipps mit GMV 
Nutzen Sie die Faktoren des Überzeugens 
•Einfachheit 
•Selbstbewusstsein 
•Empathie 
•Humor 
•Überraschung
Buchtipp
www.gmv-prinzip.de 
Gesunder Menschenverstand 
Verkaufen mit GMV

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Bachillerato científico énfasis en salud de maria gloria
Bachillerato científico  énfasis en salud de maria gloriaBachillerato científico  énfasis en salud de maria gloria
Bachillerato científico énfasis en salud de maria gloriaSuzan Galeano
 
Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores
Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores
Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores lamejoru
 
Portafolio2
Portafolio2Portafolio2
Portafolio2Jota JC
 
Neurocisticercosis en el Humano
Neurocisticercosis en el HumanoNeurocisticercosis en el Humano
Neurocisticercosis en el Humanodavid180794
 
Murió la persona que te bloqueaba
Murió la persona que te bloqueabaMurió la persona que te bloqueaba
Murió la persona que te bloqueabaaquiyahoramm
 
Ejercicios por el cuestionario
Ejercicios por el cuestionarioEjercicios por el cuestionario
Ejercicios por el cuestionarioeukaris1402
 
Documento sin título (1)
Documento sin título (1)Documento sin título (1)
Documento sin título (1)lesliem9588
 
Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...
Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...
Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...MCP Deutschland GmbH
 
Instructivo
Instructivo Instructivo
Instructivo rosesty
 
Revolution in Schwarz
Revolution in SchwarzRevolution in Schwarz
Revolution in SchwarzJingleT
 

Andere mochten auch (19)

Plomo
PlomoPlomo
Plomo
 
Bachillerato científico énfasis en salud de maria gloria
Bachillerato científico  énfasis en salud de maria gloriaBachillerato científico  énfasis en salud de maria gloria
Bachillerato científico énfasis en salud de maria gloria
 
Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores
Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores
Tutorial numero 3 word wine wed - navegadores
 
Api services
Api servicesApi services
Api services
 
Portafolio2
Portafolio2Portafolio2
Portafolio2
 
Neurocisticercosis en el Humano
Neurocisticercosis en el HumanoNeurocisticercosis en el Humano
Neurocisticercosis en el Humano
 
Tics
TicsTics
Tics
 
Ahorrando vida
Ahorrando vidaAhorrando vida
Ahorrando vida
 
Murió la persona que te bloqueaba
Murió la persona que te bloqueabaMurió la persona que te bloqueaba
Murió la persona que te bloqueaba
 
Ejercicios por el cuestionario
Ejercicios por el cuestionarioEjercicios por el cuestionario
Ejercicios por el cuestionario
 
Documento sin título (1)
Documento sin título (1)Documento sin título (1)
Documento sin título (1)
 
Anpassung an den Klimawandel
Anpassung an den KlimawandelAnpassung an den Klimawandel
Anpassung an den Klimawandel
 
Power point papel
Power point papelPower point papel
Power point papel
 
Ciclo de vida de un producto
Ciclo de vida de un productoCiclo de vida de un producto
Ciclo de vida de un producto
 
Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...
Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...
Fachkräftemangel, Weiterbildungslücken und andere Hürden auf dem Weg zum/r In...
 
Instructivo
Instructivo Instructivo
Instructivo
 
Mi familia
Mi familiaMi familia
Mi familia
 
Revolution in Schwarz
Revolution in SchwarzRevolution in Schwarz
Revolution in Schwarz
 
prevención del delito
prevención del delitoprevención del delito
prevención del delito
 

Ähnlich wie Verkaufen mit gmv 08.2014

neinKundenProfit-Strategie
neinKundenProfit-StrategieneinKundenProfit-Strategie
neinKundenProfit-StrategieKrapat Harry
 
Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'
Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'
Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'Marketo
 
Gefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNKGefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNKAllFacebook.de
 
Gefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNKGefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNKJan Honsel
 
Was Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollenWas Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollenDirk Engel
 
Siebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or die
Siebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or dieSiebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or die
Siebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or dietosi7m
 
Branding: Das ungeliebte Stiefkind von SEO
Branding: Das ungeliebte Stiefkind von SEOBranding: Das ungeliebte Stiefkind von SEO
Branding: Das ungeliebte Stiefkind von SEOsemrush_webinars
 
etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...
etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...
etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...Werbeplanung.at Summit
 
Digital werben für KMU
Digital werben für KMUDigital werben für KMU
Digital werben für KMUMatthias Walti
 
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für VerlageinBlurbs
 
"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_Comosoft"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_ComosoftMartin.Gro
 
Wie Facebook Werbung AdWords ergänzt
Wie Facebook Werbung AdWords ergänztWie Facebook Werbung AdWords ergänzt
Wie Facebook Werbung AdWords ergänztMatthias Gally
 
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenSpezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenJoachim Ciliox
 
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...Social Media Schweiz
 
Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019
Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019
Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019Nedim Sabic
 

Ähnlich wie Verkaufen mit gmv 08.2014 (20)

neinKundenProfit-Strategie
neinKundenProfit-StrategieneinKundenProfit-Strategie
neinKundenProfit-Strategie
 
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
Klaus Lehner - "Online-Channel, Multi-Channel - Die Zukunft des Handels"
 
Rockstar Sales Workshop
Rockstar Sales WorkshopRockstar Sales Workshop
Rockstar Sales Workshop
 
Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'
Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'
Lead Management / Marketing Automation 'Stolperfallen'
 
Gefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNKGefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus. Return on Social Media am Beispiel BUSINESS PUNK
 
Gefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNKGefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNK
Gefällt mir zahlt sich aus! Return on Social Media am Beispiel von BUSINESS PUNK
 
Was Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollenWas Kunden wirklich wollen
Was Kunden wirklich wollen
 
Siebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or die
Siebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or dieSiebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or die
Siebenmarketing Torsten Pyzalski Be different or die
 
Branding: Das ungeliebte Stiefkind von SEO
Branding: Das ungeliebte Stiefkind von SEOBranding: Das ungeliebte Stiefkind von SEO
Branding: Das ungeliebte Stiefkind von SEO
 
etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...
etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...
etailment WIEN 2016 – S. Hoffmann, S. Schwaha, F. Stich – Ambuzzador – Social...
 
Digital werben für KMU
Digital werben für KMUDigital werben für KMU
Digital werben für KMU
 
ILM1
ILM1ILM1
ILM1
 
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage 5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
5 Schritte: Social Media und Inbound Marketing für Verlage
 
"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_Comosoft"Verkaufen"_Comosoft
"Verkaufen"_Comosoft
 
Wie Facebook Werbung AdWords ergänzt
Wie Facebook Werbung AdWords ergänztWie Facebook Werbung AdWords ergänzt
Wie Facebook Werbung AdWords ergänzt
 
MovieYourBusiness
MovieYourBusinessMovieYourBusiness
MovieYourBusiness
 
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufenSpezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
Spezialdossier Anzeigenwerbung | Wie Sie Anzeigen gestalten, die mehr verkaufen
 
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungstr...
 
Wie Sie 23x mehr Kunden gewinnen
Wie Sie 23x mehr Kunden gewinnenWie Sie 23x mehr Kunden gewinnen
Wie Sie 23x mehr Kunden gewinnen
 
Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019
Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019
Effektive B2C & B2B SEO Funnels - Campixx 2019
 

Mehr von Juergen Zirbik

Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen ZirbikDialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen ZirbikJuergen Zirbik
 
Umsatzsprung für Einzelkämpfer
Umsatzsprung für EinzelkämpferUmsatzsprung für Einzelkämpfer
Umsatzsprung für EinzelkämpferJuergen Zirbik
 
Eigenes Buch schreiben und verlegen
Eigenes Buch schreiben und verlegenEigenes Buch schreiben und verlegen
Eigenes Buch schreiben und verlegenJuergen Zirbik
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017Juergen Zirbik
 
Trainer Regional Broschüre 2017
Trainer Regional Broschüre 2017Trainer Regional Broschüre 2017
Trainer Regional Broschüre 2017Juergen Zirbik
 
Mit Webinaren begeistern 12.2016
Mit Webinaren begeistern 12.2016Mit Webinaren begeistern 12.2016
Mit Webinaren begeistern 12.2016Juergen Zirbik
 
Mit Webinaren begeistern 09.2016
Mit Webinaren begeistern 09.2016Mit Webinaren begeistern 09.2016
Mit Webinaren begeistern 09.2016Juergen Zirbik
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016Juergen Zirbik
 
Führen mit GMV - Webinar
Führen mit GMV - WebinarFühren mit GMV - Webinar
Führen mit GMV - WebinarJuergen Zirbik
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016Juergen Zirbik
 
Mit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeisternMit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeisternJuergen Zirbik
 
Trainer Regional Broschüre 2016
Trainer Regional Broschüre 2016Trainer Regional Broschüre 2016
Trainer Regional Broschüre 2016Juergen Zirbik
 
Mit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeisternMit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeisternJuergen Zirbik
 
Kommunikation Psychologie und Gender
Kommunikation Psychologie und GenderKommunikation Psychologie und Gender
Kommunikation Psychologie und GenderJuergen Zirbik
 
Psychologische Phänomene
Psychologische PhänomenePsychologische Phänomene
Psychologische PhänomeneJuergen Zirbik
 
Was ist gesunder Menschenverstand?
Was ist gesunder Menschenverstand?Was ist gesunder Menschenverstand?
Was ist gesunder Menschenverstand?Juergen Zirbik
 
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMVWebinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMVJuergen Zirbik
 

Mehr von Juergen Zirbik (20)

Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen ZirbikDialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
Dialog Fachform 2018 keynote Jürgen Zirbik
 
Umsatzsprung für Einzelkämpfer
Umsatzsprung für EinzelkämpferUmsatzsprung für Einzelkämpfer
Umsatzsprung für Einzelkämpfer
 
Eigenes Buch schreiben und verlegen
Eigenes Buch schreiben und verlegenEigenes Buch schreiben und verlegen
Eigenes Buch schreiben und verlegen
 
Webinare 03.2017
Webinare 03.2017Webinare 03.2017
Webinare 03.2017
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2017
 
Trainer Regional Broschüre 2017
Trainer Regional Broschüre 2017Trainer Regional Broschüre 2017
Trainer Regional Broschüre 2017
 
Mit Webinaren begeistern 12.2016
Mit Webinaren begeistern 12.2016Mit Webinaren begeistern 12.2016
Mit Webinaren begeistern 12.2016
 
Mit Webinaren begeistern 09.2016
Mit Webinaren begeistern 09.2016Mit Webinaren begeistern 09.2016
Mit Webinaren begeistern 09.2016
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
 
Führen mit GMV - Webinar
Führen mit GMV - WebinarFühren mit GMV - Webinar
Führen mit GMV - Webinar
 
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
In 6 Monaten zum eigenen Buch 2016
 
Mit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeisternMit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeistern
 
Führen mit GMV
Führen mit GMVFühren mit GMV
Führen mit GMV
 
Trainer Regional Broschüre 2016
Trainer Regional Broschüre 2016Trainer Regional Broschüre 2016
Trainer Regional Broschüre 2016
 
Mit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeisternMit Webinaren begeistern
Mit Webinaren begeistern
 
Fuehrung und Fliegen
Fuehrung und FliegenFuehrung und Fliegen
Fuehrung und Fliegen
 
Kommunikation Psychologie und Gender
Kommunikation Psychologie und GenderKommunikation Psychologie und Gender
Kommunikation Psychologie und Gender
 
Psychologische Phänomene
Psychologische PhänomenePsychologische Phänomene
Psychologische Phänomene
 
Was ist gesunder Menschenverstand?
Was ist gesunder Menschenverstand?Was ist gesunder Menschenverstand?
Was ist gesunder Menschenverstand?
 
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMVWebinar: Ziele erreichen mit GMV
Webinar: Ziele erreichen mit GMV
 

Kürzlich hochgeladen

Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und RebellenDie Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und RebellenAlexander Kluge
 
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich..."Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...Thomas Much
 
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdfTypische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdfBettina Gawron
 
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-NeckarDas Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-NeckarSpoontainable GmbH
 
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaaPETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaalawrenceads01
 
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...Brigitte73
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und RebellenDie Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
Die Rolle von Change Agents zwischen Schmuckeremiten und Rebellen
 
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich..."Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
"Team-Doing": Arbeiten, lernen, Spaß haben – alles gemeinsam und alles gleich...
 
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdfTypische Engpässe im Projektmanagement.pdf
Typische Engpässe im Projektmanagement.pdf
 
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-NeckarDas Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
Das Experiment zu Gunsten der Metropol-Region Rhein-Neckar
 
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaaPETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
PETAVIT LIM TZE.pdfasasasasasaaaaaaaaaaaaa
 
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
ICV Mediadaten 2024 - Ihre Möglichkeiten, auf den Plattformen des Internation...
 

Verkaufen mit gmv 08.2014