SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 33
Downloaden Sie, um offline zu lesen
 
	
  
99	
  digitale	
  „Tools“	
  für	
  den	
  Unterricht	
  	
  
Einsatz	
  von	
  digitalen	
  Werkzeugen	
  in	
  Schulfächern	
  
	
  
Franco	
  Rau,	
  Tine	
  Nowak	
  
Workshopreihe	
  „HandsOn	
  Digital	
  Media“	
   23.	
  April	
  2014	
  
1	
  
2	
  
3	
  
Vorbemerkung	
  
(Anmerkungen	
  zu	
  digitalen	
  Tools	
  und	
  guten	
  Unterricht)	
  
	
  	
  
20	
  Tools	
  in	
  20	
  Minuten	
  
(Einblicke	
  in	
  verschiedene	
  Szenarios)	
  
	
  	
  
HandsOn:	
  Tools	
  ausprobieren	
  
(Was	
  war	
  interessant?	
  Zeit	
  zum	
  Probieren)	
  
	
  
Live-­‐Auswertung	
  &	
  Planung	
  
(Auswertung	
  und	
  Diskussion	
  der	
  Umfrage	
  zu	
  den	
  Themen	
  und	
  Terminen	
  im	
  SoSe	
  2014)	
  
	
  
	
  
4	
  
 
	
  
Vorbemerkung	
  zur	
  Anwesenheitsliste	
  
Für	
  Studierende	
  der	
  TU	
  Darmstadt	
  (in	
  Arbeit	
  –	
  Informa[onen	
  folgen	
  im	
  Sommersemester	
  2014)	
  	
  
Vorbemerkungen	
  zum	
  „Tool“-­‐Begriff	
  
(Warum	
  WebServices	
  keine	
  klassischen	
  Werkzeuge	
  sind)	
  
	
  
	
  
Darstellungen	
  sind	
  übernommen	
  von	
  Kraut	
  (2012)	
  
 
	
  
Vorbemerkungen	
  zum	
  „Tool“-­‐Begriff	
  
(Warum	
  WebServices	
  keine	
  klassischen	
  Werkzeuge	
  sind)	
  
Darstellungen	
  sind	
  übernommen	
  von	
  Kraut	
  (2012)	
  
 
	
  
Vorbemerkungen	
  zum	
  „Tool-­‐Begriff“	
  
(Warum	
  WebServices	
  keine	
  klassischen	
  Werkzeuge	
  sind)	
  
Darstellungen	
  sind	
  übernommen	
  von	
  Kraut	
  (2012)	
  
 
	
  
Vorbemerkungen	
  zum	
  Unterricht	
  
(Was	
  guten	
  Unterricht	
  auszeichnet,	
  ist	
  eine	
  breit	
  diskuIerte	
  Frage.	
  	
  
Hier	
  kann	
  nur	
  sehr	
  ausschniMhaN	
  auf	
  einzelne	
  Aspekte	
  hingewiesen	
  werden)	
  
„2.	
  Hoher	
  Anteil	
  echter	
  Lernzeit“	
  (z.B.	
  durch	
  Auslagerung	
  von	
  Organisa[onskram)	
  
„5.	
  SinnsINendes	
  Kommunizieren“	
  (z.B.	
  durch	
  Planungsbeteiligung)	
  
„6.	
  Methodenvielfalt“	
  (z.B.	
  durch	
  Reichtum	
  an	
  Inszenierungstechniken)	
  
„7.	
  individuelles	
  Fördern“	
  (z.B.	
  durch	
  individuelle	
  Lernstandsanalysen)	
  
„8.	
  Intelligentes	
  Üben“	
  (z.B.	
  durch	
  Passgenauigkeit	
  der	
  Übungsaufgaben)	
  
	
  Meyer	
  (2004)	
  -­‐	
  h`p://www.staff.uni-­‐oldenburg.de/hilbert.meyer/9290.html	
  
1	
  
2	
  
3	
  
Vorbemerkung	
  
(Anmerkungen	
  zu	
  digitalen	
  Tools	
  und	
  guten	
  Unterricht)	
  
	
  	
  
20	
  Tools	
  in	
  20	
  Minuten	
  
(Einblicke	
  in	
  verschiedene	
  Szenarios)	
  
	
  	
  
HandsOn:	
  Tools	
  ausprobieren	
  
(Was	
  war	
  interessant?	
  Zeit	
  zum	
  Probieren)	
  
	
  
Live-­‐Auswertung	
  &	
  Planung	
  
(Auswertung	
  und	
  Diskussion	
  der	
  Umfrage	
  zu	
  den	
  Themen	
  und	
  Terminen	
  im	
  SoSe	
  2014)	
  
	
  
	
  
4	
  
h`p://www.mediawiki.org/wiki/MediaWiki/de	
  
	
  
	
  
„Gruppenarbeiten	
  unterstützen“	
  	
  
(Schreibprozesse	
  für	
  Gruppen	
  organisieren	
  und	
  realisieren)	
  
Screenshot	
  von	
  h`p://de.wikipedia.org/wiki/Tool	
  
Tool #01
Screenshot	
  von	
  „Bearbeiten“	
  
	
  h`p://de.wikipedia.org/wiki/Tool	
  
h`ps://drive.google.com	
  
	
  
	
  
„Gruppenarbeiten	
  unterstützen“	
  	
  
(Schreibprozesse	
  für	
  Gruppen	
  organisieren	
  und	
  realisieren)	
  
Tool #02
Screenshots	
  von	
  h`ps://drive.google.com	
  
h`p://www.edulog-­‐darmstadt.de/pad/p/99tools	
  
	
  
	
  
„Gruppenarbeiten	
  unterstützen“	
  	
  
(Schreibprozesse	
  für	
  Gruppen	
  organisieren	
  und	
  realisieren)	
  
Tool #03
Screenshots	
  von	
  verschiedenen	
  EtherPads	
  (h`p://www.edulog-­‐darmstadt.de/pad)	
  
 
	
  
„Gruppenarbeiten	
  unterstützen“	
  
Screenshot:	
  hMp://flockdraw.com	
  
	
  	
  
	
  
Gemeinsame	
  Malfläche	
  
im	
  Internet,	
  mit	
  
unbegrenzt	
  vielen	
  
Leuten	
  an	
  einem	
  Bild	
  
arbeiten	
  
Tool #04 h`p://flockdraw.com	
  
 
	
  
„Sachverhalte	
  visualisieren“	
  
Screenshot	
  h`ps://popcorn.webmaker.org/	
  	
  
	
  
Verweisebenen	
  	
  
(Texte,	
  Links,	
  Grafik	
  o.ä.	
  )	
  
als	
  zweite	
  Ebene	
  über	
  
Videos	
  legen.	
  
	
  
Tool #05 h`ps://popcorn.webmaker.org/	
  
 
	
  
„Sachverhalte	
  visualisieren“	
  
Screenshots:	
  www.powtoon.com/	
  und	
  	
  elearningsprojekt.tumblr.com	
  	
  	
  
	
  
Tutorials	
  und	
  Screencasts	
  erstellen	
  
	
  	
  
	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  www.powtoon.com/	
  
	
  
	
  
Tool #06
 
	
  
„Sachverhalte	
  visualisieren“	
  	
  
(oder	
  auf	
  bestehende	
  Visualisierungen	
  zurückgreifen)	
  
Tool #07
Screenshot	
  von	
  hMp://www.wordle.net/	
  
	
  
h`p://www.wordle.net/	
  
Tool #08
	
  
	
  
„Sachverhalte	
  visualisieren“	
  	
  
(oder	
  auf	
  bestehende	
  Visualisierungen	
  zurückgreifen)	
  
h`p://de.slideshare.net/	
  
Screenshot	
  von	
  hMp://www.slideshare.net/franciscoloayzalozano/magneIsmus-­‐2014	
  
 
	
  
„Sachverhalte	
  visualisieren“	
  	
  
(oder	
  auf	
  bestehende	
  Visualisierungen	
  zurückgreifen)	
  
Tool #09 h`ps://www.youtube.com	
  
Screenshot	
  von	
  hMps://www.youtube.com/watch?v=otu-­‐KV3iH_I	
  
 
	
  
„Sachverhalte	
  visualisieren“	
  	
  
(oder	
  auf	
  bestehende	
  Visualisierungen	
  zurückgreifen)	
  
Tool #10 h`p://search.crea[vecommons.org/	
  
Screenshots	
  von	
  h`p://search.crea[vecommons.org/	
  
 
	
  
„Sachverhalte	
  visualisieren“	
  	
  
(oder	
  auf	
  bestehende	
  Visualisierungen	
  zurückgreifen)	
  
Tool #11 h`p://www.find-­‐das-­‐bild.de/	
  
Screenshots	
  von	
  h`p://www.find-­‐das-­‐bild.de/	
  
h`ps://drive.google.com	
  
	
  
	
  
„Schüler*	
  akIvieren“	
  (Entscheidungsprozesse	
  
für	
  Schüler*	
  öffnen,	
  z.B.	
  mit	
  Hilfe	
  von	
  Umfragen)	
  
Tool #12
Screenshots	
  von	
  h`ps://drive.google.com	
  
h`ps://moodle.tu-­‐darmstadt.de/	
  
	
  
	
  
„Schüler*	
  akIvieren“	
  (Entscheidungsprozesse	
  
für	
  Schüler*	
  öffnen,	
  z.B.	
  mit	
  Hilfe	
  von	
  Umfragen)	
  
Tool #13
Screenshots	
  von	
  h`ps://moodle.tu-­‐darmstadt.de	
  
h`p://doodle.com/de/	
  
	
  
	
  
„Schüler*	
  akIvieren“	
  (Entscheidungsprozesse	
  
für	
  Schüler*	
  öffnen,	
  z.B.	
  mit	
  Hilfe	
  von	
  Umfragen)	
  
Tool #14
Screenshots	
  von	
  h`p://doodle.com/de/	
  
h`ps://terminplaner.dfn.de/	
  
	
  
	
  
„Schüler*	
  akIvieren“	
  (Entscheidungsprozesse	
  
für	
  Schüler*	
  öffnen,	
  z.B.	
  mit	
  Hilfe	
  von	
  Umfragen)	
  
Tool #15
Screenshots	
  von	
  h`ps://terminplaner.dfn.de/	
  
 
	
  
„Schüler*	
  akIvieren“	
  (Entscheidungsprozesse	
  
für	
  Schüler*	
  öffnen	
  mit	
  Hilfe	
  von	
  Umfragen)	
  
Screenshot:	
  hMps://realfeedback.tugraz.at/	
  
	
  	
  
	
  	
  
	
  
Vorträge	
  oder	
  Schulstunden	
  beleben	
  
durch	
  schnelles	
  Feedback.	
  
	
  
Live-­‐VoIng	
  durch	
  die	
  Zuhörer*.	
  	
  
Mit	
  der	
  Eingabe	
  des	
  Codes	
  kommt	
  
man	
  zu	
  den	
  Fragen	
  
	
  
hMps://realfeedback.tugraz.at/	
  
Tool #16 h`ps://realfeedback.tugraz.at/	
  
 
	
  
„(Selbst-­‐)	
  Übungsphasen	
  	
  
für	
  Schüler*“	
  
Screenshot	
  h`p://schuleheute.tumblr.com/	
  und	
  Dashboard	
  	
  h`p://elearningprojekt.tumblr.com/	
  
Tumblr	
  lässt	
  sich	
  sowohl	
  
als	
  Blog,	
  aber	
  auch	
  
soziales	
  Netzwerk	
  nutzen.	
  
	
  
Für	
  fotobasierte	
  Projekte	
  
oder	
  zur	
  
ProjektdokumentaIon	
  
	
  
hMps://tumblr.com	
  
h`ps://tumblr.com	
  Tool #17
 
	
  
„Inhalte	
  auoereiten“	
  
(Werkzeuge	
  für	
  Projektarbeit)	
  
Screenshot	
  h`ps://soundcloud.com	
  	
  
	
  
Audioaufnahmen	
  mit	
  
dem	
  Handy	
  oder	
  Tablet	
  
	
  
hMps://soundcloud.com	
  
Tool #18 h`ps://soundcloud.com	
  
 
	
  
„Ergebnissammlungen“	
  
(Arbeitsergebnisse	
  unkompliziert	
  präsenIeren)	
  
Screenshot	
  h`ps://bubbl.us/	
  
	
  	
  
	
  
Online	
  Mindmaps	
  
erstellen.	
  	
  
	
  
hMps://bubbl.us/	
  
	
  
Tool #19 h`ps://bubbl.us/	
  
 
	
  
„Lehrer	
  vernetzen“	
  
(Austausch	
  über	
  Schule	
  &	
  dig.	
  Medien)	
  
Screenshots	
  hMp://edchatde.wordpress.com/	
  und	
  www.twiMer.com	
  
#EDchatDe:	
  Der	
  Lehrer*chat	
  bei	
  TwiMer,	
  immer	
  Di	
  20-­‐21	
  Uhr	
  
	
  
Das	
  Blog	
  zum	
  EdchatDE:	
  hMp://edchatde.wordpress.com/	
  	
  
h`p://edchatde.wordpress.com/	
  	
  Tool #20
1	
  
2	
  
3	
  
Vorbemerkung	
  
(Anmerkungen	
  zu	
  digitalen	
  Tools	
  und	
  guten	
  Unterricht)	
  
	
  	
  
20	
  Tools	
  in	
  20	
  Minuten	
  
(Einblicke	
  in	
  verschiedene	
  Szenarios)	
  
	
  	
  
HandsOn:	
  Tools	
  ausprobieren	
  
(Was	
  war	
  interessant?	
  Zeit	
  zum	
  Probieren)	
  
	
  
Live-­‐Auswertung	
  &	
  Planung	
  
(Auswertung	
  und	
  Diskussion	
  der	
  Umfrage	
  zu	
  den	
  Themen	
  und	
  Terminen	
  im	
  SoSe	
  2014)	
  
	
  
	
  
4	
  
1	
  
2	
  
3	
  
Vorbemerkung	
  
(Anmerkungen	
  zu	
  digitalen	
  Tools	
  und	
  guten	
  Unterricht)	
  
	
  	
  
20	
  Tools	
  in	
  20	
  Minuten	
  
(Einblicke	
  in	
  verschiedene	
  Szenarios)	
  
	
  	
  
HandsOn:	
  Tools	
  ausprobieren	
  
(Was	
  war	
  interessant?	
  Zeit	
  zum	
  Probieren)	
  
	
  
Live-­‐Auswertung	
  &	
  Planung	
  
(Auswertung	
  und	
  Diskussion	
  der	
  Umfrage	
  zu	
  den	
  Themen	
  und	
  Terminen	
  im	
  SoSe	
  2014)	
  
	
  
	
  
4	
  
 
	
  
Vorläufige	
  Ergebnisse	
  
(Stand	
  23.	
  April,	
  18	
  Uhr,	
  24	
  Teilnehmer	
  mit	
  100	
  abgegebenen	
  SImmen)	
  
	
  
 
	
   	
  Franco	
  Rau	
  
	
   	
  f.rau@apaed.tu-­‐darmstadt.de	
  
	
   	
  @FrancoRau	
  
	
   	
   	
   	
  	
  
	
   	
  Tine	
  Nowak	
  
	
   	
  t.nowak@apaed.tu-­‐darmstadt.de	
  
	
   	
  @Tinowa	
  
Vielen	
  Dank!	
  
[1]	
  Kraut,	
  B.	
  (2012):	
  Freie	
  Bildung:	
  Web2.0-­‐Tools	
  als	
  Türöffner	
  für	
  die	
  
Wirtschap.	
  Vortrag	
  auf	
  der	
  GML	
  2012.	
  Folien	
  verfügbar	
  unter:	
  	
  
h`ps://entropia.de/wiki/images/4/49/GML2012-­‐kraut.pdf	
  
[2]	
  Meyer,	
  H.	
  (2004):	
  Was	
  ist	
  guter	
  Unterricht?	
  	
  Merkmalskatalog.	
  
Cornelsen	
  Scriptor	
  Berlin	
  Spielend	
  lernen?	
  Eine	
  Bestandsaufnahme	
  
Online	
  verfügbar	
  unter:	
  h`p://www.staff.uni-­‐oldenburg.de/
hilbert.meyer/9290.html	
  
	
  
Literatur	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Importance of program health checks
Importance of program health checksImportance of program health checks
Importance of program health checksMaveric Systems
 
The Real Value of Oracle Health Checks
The Real Value of Oracle Health ChecksThe Real Value of Oracle Health Checks
The Real Value of Oracle Health ChecksDatavail
 
Workshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo Minney
Workshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo MinneyWorkshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo Minney
Workshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo MinneyAssociation for Project Management
 
Solution semniar vs2013_multi_device-1209-new
Solution semniar vs2013_multi_device-1209-newSolution semniar vs2013_multi_device-1209-new
Solution semniar vs2013_multi_device-1209-newShotaro Suzuki
 
OpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits Realisation
OpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits RealisationOpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits Realisation
OpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits RealisationImprovement Skills Consulting Ltd.
 
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)Daniel Rehn
 
BPM Benefits Realisation Framework
BPM Benefits Realisation FrameworkBPM Benefits Realisation Framework
BPM Benefits Realisation FrameworkLeonardo Consulting
 
Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...
Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...
Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...Association for Project Management
 
Business Healthcheck Service By John Capper & Co
Business Healthcheck Service By John Capper & CoBusiness Healthcheck Service By John Capper & Co
Business Healthcheck Service By John Capper & CoJohn Capper & Co
 
PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check
PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check
PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check Arvind Rajan
 
Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...
Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...
Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...Association for Project Management
 

Andere mochten auch (14)

Importance of program health checks
Importance of program health checksImportance of program health checks
Importance of program health checks
 
The Real Value of Oracle Health Checks
The Real Value of Oracle Health ChecksThe Real Value of Oracle Health Checks
The Real Value of Oracle Health Checks
 
Workshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo Minney
Workshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo MinneyWorkshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo Minney
Workshop F, A healthy respect for benefits by David Waller and Hugo Minney
 
Solution semniar vs2013_multi_device-1209-new
Solution semniar vs2013_multi_device-1209-newSolution semniar vs2013_multi_device-1209-new
Solution semniar vs2013_multi_device-1209-new
 
OpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits Realisation
OpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits RealisationOpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits Realisation
OpenStrategies: A simple system for Strategic Planning and Benefits Realisation
 
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
Social Media Tools (BAW-Vorlesung Juli 2012)
 
Workshop A: Pragmatic benefits realisation management
Workshop A: Pragmatic benefits realisation managementWorkshop A: Pragmatic benefits realisation management
Workshop A: Pragmatic benefits realisation management
 
BPM Benefits Realisation Framework
BPM Benefits Realisation FrameworkBPM Benefits Realisation Framework
BPM Benefits Realisation Framework
 
Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...
Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...
Addressing the common challenges of benefits realisation management, workshop...
 
Business Healthcheck Service By John Capper & Co
Business Healthcheck Service By John Capper & CoBusiness Healthcheck Service By John Capper & Co
Business Healthcheck Service By John Capper & Co
 
PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check
PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check
PeopleSoft 9.2 Upgrade Readiness Assessment and Health Check
 
Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...
Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...
Benefits-led portfolio management: maximising capital investment returns, by ...
 
Project health check updated and improved
Project health check updated and improvedProject health check updated and improved
Project health check updated and improved
 
Project Health Check
Project Health CheckProject Health Check
Project Health Check
 

Ähnlich wie #Hands-On - 99 digitale „Tools“ für den Unterricht. Einsatz von digitalen Werkzeugen in Schulfächern

Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012
Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012
Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012davidroethler
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtTanja Jadin
 
Übersicht Planung Webprojekte
Übersicht Planung WebprojekteÜbersicht Planung Webprojekte
Übersicht Planung WebprojekteVolker Grünauer
 
Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)
Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)
Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)Ass.-Prof. Dr. Sandra Hofhues
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurtdavidroethler
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurtdavidroethler
 
Online-Workshop zur Online-Didaktik
Online-Workshop zur Online-DidaktikOnline-Workshop zur Online-Didaktik
Online-Workshop zur Online-DidaktikJutta Pauschenwein
 
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)Sandra Schön (aka Schoen)
 
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitSandra Schön (aka Schoen)
 
Live Online Moderieren
Live Online ModerierenLive Online Moderieren
Live Online Moderierenaquarana
 
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010Tanja Jadin
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?Jochen Robes
 
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?Mathias Magdowski
 

Ähnlich wie #Hands-On - 99 digitale „Tools“ für den Unterricht. Einsatz von digitalen Werkzeugen in Schulfächern (20)

Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012
Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012
Universität Salzburg, UE Instrumente der Online-Kommunikation, SS 2012
 
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im UnterrichtWebtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
Webtalks 181010 Social Media Einsatz im Unterricht
 
Übersicht Planung Webprojekte
Übersicht Planung WebprojekteÜbersicht Planung Webprojekte
Übersicht Planung Webprojekte
 
Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)
Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)
Seminar: Bilder zur Wissenskommunikation (SoSe 2010)
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2013_klagenfurt
 
Web-Tools für das Studium
Web-Tools für das StudiumWeb-Tools für das Studium
Web-Tools für das Studium
 
Webtools studium
Webtools studiumWebtools studium
Webtools studium
 
Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0Problem-based Learning meets Web 2.0
Problem-based Learning meets Web 2.0
 
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurtUni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurt
Uni ue instrumente_online_kommunikation_sose2012_klagenfurt
 
Zwischenstand
ZwischenstandZwischenstand
Zwischenstand
 
Online-Workshop zur Online-Didaktik
Online-Workshop zur Online-DidaktikOnline-Workshop zur Online-Didaktik
Online-Workshop zur Online-Didaktik
 
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
[lectures] Start und Organisatorisches (Seminar E-Moderation)
 
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzenBlackboard für Klausurvorbereitung nutzen
Blackboard für Klausurvorbereitung nutzen
 
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - SeminareinheitPersönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
Persönliche Lernumgebungen (Personal Learning Environment, PLE) - Seminareinheit
 
Live Online Moderieren
Live Online ModerierenLive Online Moderieren
Live Online Moderieren
 
Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010Fhoö web20 weiterbildung_092010
Fhoö web20 weiterbildung_092010
 
Dafcommunity 29112016
Dafcommunity 29112016Dafcommunity 29112016
Dafcommunity 29112016
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
 
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
Wie kann ich mit H5P aktivierende Elemente in Lehrvideos integrieren?
 
Kompetenzerfassung (Einführung)
Kompetenzerfassung (Einführung)Kompetenzerfassung (Einführung)
Kompetenzerfassung (Einführung)
 

Mehr von Franco Rau

Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...
Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...
Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...Franco Rau
 
Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018
Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018
Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018Franco Rau
 
Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016
Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016
Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016Franco Rau
 
Praxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit Studierende
Praxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit StudierendePraxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit Studierende
Praxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit StudierendeFranco Rau
 
#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innen
#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innen#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innen
#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innenFranco Rau
 
#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.
#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.
#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.Franco Rau
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Franco Rau
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deFranco Rau
 
Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...
Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...
Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...Franco Rau
 
Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015
Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015
Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015Franco Rau
 
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...Franco Rau
 
Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!
Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!
Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!Franco Rau
 
#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunks
#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunks#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunks
#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunksFranco Rau
 
#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltung
#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltung#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltung
#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltungFranco Rau
 
Conceptions of Participation in the Digital Age. A literature review
Conceptions of Participation in the Digital Age. A literature reviewConceptions of Participation in the Digital Age. A literature review
Conceptions of Participation in the Digital Age. A literature reviewFranco Rau
 
MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...
MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...
MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...Franco Rau
 
 Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital...
 Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital... Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital...
 Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital...Franco Rau
 
Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14
Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14
Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14Franco Rau
 
#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?
#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?
#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?Franco Rau
 
hobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU Darmstadt
hobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU Darmstadthobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU Darmstadt
hobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU DarmstadtFranco Rau
 

Mehr von Franco Rau (20)

Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...
Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...
Lernen mit und über Wikibooks. Fallstudien zu Entwicklungspotenzialen einer i...
 
Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018
Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018
Digitale Medien sind wie Pilze - JMFH2018
 
Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016
Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016
Write wikibooks!? Integrative Media Education #ECER2016
 
Praxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit Studierende
Praxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit StudierendePraxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit Studierende
Praxisbericht und Konzeptskizze zur Erstellung ein Wikibooks mit Studierende
 
#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innen
#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innen#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innen
#Hands On - Internetportale für (angehende) Lehrer*innen
 
#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.
#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.
#Hands On - Lernen und Studieren mit Wikis, Wikipedia & Co.
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
 
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.deSocial Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
Social Media Guide - Workshop #kultur-bildet.de
 
Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...
Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...
Alles online? Überblick über die Onlinenutzung verschiedener Altersgruppen #k...
 
Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015
Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015
Pädagogik. Informationen zum Studiengang der TU Darmstadt #hobit2015
 
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
Facebook in der Schule - Drei Perspekiven auf das schulische Handeln mit Sozi...
 
Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!
Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!
Du hast eine neue Freundschaftsanfrage!
 
#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunks
#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunks#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunks
#Hands On - Twittern für PädagogInnen und EduPunks
 
#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltung
#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltung#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltung
#Hands On - Tools zur Literaturrecherche und -verwaltung
 
Conceptions of Participation in the Digital Age. A literature review
Conceptions of Participation in the Digital Age. A literature reviewConceptions of Participation in the Digital Age. A literature review
Conceptions of Participation in the Digital Age. A literature review
 
MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...
MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...
MetaGaming. Zwischen reflexiven Momenten und Anlässen zur Reflexion in digit...
 
 Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital...
 Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital... Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital...
 Zwischen #SELFIES und #EDchatDE. Neue (Bildungs-)Praktiken in einer digital...
 
Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14
Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14
Partizipation mit digitalen Medien in der Hochschule - JFMH 14
 
#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?
#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?
#Hands-On - (Meta)Gaming - Lern- und Bildungsprozesse durch digitale Spiele?
 
hobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU Darmstadt
hobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU Darmstadthobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU Darmstadt
hobit 2014 - Vorstellung des Studiengangs "BA Pädagogik" der TU Darmstadt
 

#Hands-On - 99 digitale „Tools“ für den Unterricht. Einsatz von digitalen Werkzeugen in Schulfächern

  • 1.     99  digitale  „Tools“  für  den  Unterricht     Einsatz  von  digitalen  Werkzeugen  in  Schulfächern     Franco  Rau,  Tine  Nowak   Workshopreihe  „HandsOn  Digital  Media“   23.  April  2014  
  • 2. 1   2   3   Vorbemerkung   (Anmerkungen  zu  digitalen  Tools  und  guten  Unterricht)       20  Tools  in  20  Minuten   (Einblicke  in  verschiedene  Szenarios)       HandsOn:  Tools  ausprobieren   (Was  war  interessant?  Zeit  zum  Probieren)     Live-­‐Auswertung  &  Planung   (Auswertung  und  Diskussion  der  Umfrage  zu  den  Themen  und  Terminen  im  SoSe  2014)       4  
  • 3.     Vorbemerkung  zur  Anwesenheitsliste   Für  Studierende  der  TU  Darmstadt  (in  Arbeit  –  Informa[onen  folgen  im  Sommersemester  2014)    
  • 4. Vorbemerkungen  zum  „Tool“-­‐Begriff   (Warum  WebServices  keine  klassischen  Werkzeuge  sind)       Darstellungen  sind  übernommen  von  Kraut  (2012)  
  • 5.     Vorbemerkungen  zum  „Tool“-­‐Begriff   (Warum  WebServices  keine  klassischen  Werkzeuge  sind)   Darstellungen  sind  übernommen  von  Kraut  (2012)  
  • 6.     Vorbemerkungen  zum  „Tool-­‐Begriff“   (Warum  WebServices  keine  klassischen  Werkzeuge  sind)   Darstellungen  sind  übernommen  von  Kraut  (2012)  
  • 7.     Vorbemerkungen  zum  Unterricht   (Was  guten  Unterricht  auszeichnet,  ist  eine  breit  diskuIerte  Frage.     Hier  kann  nur  sehr  ausschniMhaN  auf  einzelne  Aspekte  hingewiesen  werden)   „2.  Hoher  Anteil  echter  Lernzeit“  (z.B.  durch  Auslagerung  von  Organisa[onskram)   „5.  SinnsINendes  Kommunizieren“  (z.B.  durch  Planungsbeteiligung)   „6.  Methodenvielfalt“  (z.B.  durch  Reichtum  an  Inszenierungstechniken)   „7.  individuelles  Fördern“  (z.B.  durch  individuelle  Lernstandsanalysen)   „8.  Intelligentes  Üben“  (z.B.  durch  Passgenauigkeit  der  Übungsaufgaben)    Meyer  (2004)  -­‐  h`p://www.staff.uni-­‐oldenburg.de/hilbert.meyer/9290.html  
  • 8. 1   2   3   Vorbemerkung   (Anmerkungen  zu  digitalen  Tools  und  guten  Unterricht)       20  Tools  in  20  Minuten   (Einblicke  in  verschiedene  Szenarios)       HandsOn:  Tools  ausprobieren   (Was  war  interessant?  Zeit  zum  Probieren)     Live-­‐Auswertung  &  Planung   (Auswertung  und  Diskussion  der  Umfrage  zu  den  Themen  und  Terminen  im  SoSe  2014)       4  
  • 9. h`p://www.mediawiki.org/wiki/MediaWiki/de       „Gruppenarbeiten  unterstützen“     (Schreibprozesse  für  Gruppen  organisieren  und  realisieren)   Screenshot  von  h`p://de.wikipedia.org/wiki/Tool   Tool #01 Screenshot  von  „Bearbeiten“    h`p://de.wikipedia.org/wiki/Tool  
  • 10. h`ps://drive.google.com       „Gruppenarbeiten  unterstützen“     (Schreibprozesse  für  Gruppen  organisieren  und  realisieren)   Tool #02 Screenshots  von  h`ps://drive.google.com  
  • 11. h`p://www.edulog-­‐darmstadt.de/pad/p/99tools       „Gruppenarbeiten  unterstützen“     (Schreibprozesse  für  Gruppen  organisieren  und  realisieren)   Tool #03 Screenshots  von  verschiedenen  EtherPads  (h`p://www.edulog-­‐darmstadt.de/pad)  
  • 12.     „Gruppenarbeiten  unterstützen“   Screenshot:  hMp://flockdraw.com         Gemeinsame  Malfläche   im  Internet,  mit   unbegrenzt  vielen   Leuten  an  einem  Bild   arbeiten   Tool #04 h`p://flockdraw.com  
  • 13.     „Sachverhalte  visualisieren“   Screenshot  h`ps://popcorn.webmaker.org/       Verweisebenen     (Texte,  Links,  Grafik  o.ä.  )   als  zweite  Ebene  über   Videos  legen.     Tool #05 h`ps://popcorn.webmaker.org/  
  • 14.     „Sachverhalte  visualisieren“   Screenshots:  www.powtoon.com/  und    elearningsprojekt.tumblr.com         Tutorials  und  Screencasts  erstellen                                                                                                            www.powtoon.com/       Tool #06
  • 15.     „Sachverhalte  visualisieren“     (oder  auf  bestehende  Visualisierungen  zurückgreifen)   Tool #07 Screenshot  von  hMp://www.wordle.net/     h`p://www.wordle.net/  
  • 16. Tool #08     „Sachverhalte  visualisieren“     (oder  auf  bestehende  Visualisierungen  zurückgreifen)   h`p://de.slideshare.net/   Screenshot  von  hMp://www.slideshare.net/franciscoloayzalozano/magneIsmus-­‐2014  
  • 17.     „Sachverhalte  visualisieren“     (oder  auf  bestehende  Visualisierungen  zurückgreifen)   Tool #09 h`ps://www.youtube.com   Screenshot  von  hMps://www.youtube.com/watch?v=otu-­‐KV3iH_I  
  • 18.     „Sachverhalte  visualisieren“     (oder  auf  bestehende  Visualisierungen  zurückgreifen)   Tool #10 h`p://search.crea[vecommons.org/   Screenshots  von  h`p://search.crea[vecommons.org/  
  • 19.     „Sachverhalte  visualisieren“     (oder  auf  bestehende  Visualisierungen  zurückgreifen)   Tool #11 h`p://www.find-­‐das-­‐bild.de/   Screenshots  von  h`p://www.find-­‐das-­‐bild.de/  
  • 20. h`ps://drive.google.com       „Schüler*  akIvieren“  (Entscheidungsprozesse   für  Schüler*  öffnen,  z.B.  mit  Hilfe  von  Umfragen)   Tool #12 Screenshots  von  h`ps://drive.google.com  
  • 21. h`ps://moodle.tu-­‐darmstadt.de/       „Schüler*  akIvieren“  (Entscheidungsprozesse   für  Schüler*  öffnen,  z.B.  mit  Hilfe  von  Umfragen)   Tool #13 Screenshots  von  h`ps://moodle.tu-­‐darmstadt.de  
  • 22. h`p://doodle.com/de/       „Schüler*  akIvieren“  (Entscheidungsprozesse   für  Schüler*  öffnen,  z.B.  mit  Hilfe  von  Umfragen)   Tool #14 Screenshots  von  h`p://doodle.com/de/  
  • 23. h`ps://terminplaner.dfn.de/       „Schüler*  akIvieren“  (Entscheidungsprozesse   für  Schüler*  öffnen,  z.B.  mit  Hilfe  von  Umfragen)   Tool #15 Screenshots  von  h`ps://terminplaner.dfn.de/  
  • 24.     „Schüler*  akIvieren“  (Entscheidungsprozesse   für  Schüler*  öffnen  mit  Hilfe  von  Umfragen)   Screenshot:  hMps://realfeedback.tugraz.at/             Vorträge  oder  Schulstunden  beleben   durch  schnelles  Feedback.     Live-­‐VoIng  durch  die  Zuhörer*.     Mit  der  Eingabe  des  Codes  kommt   man  zu  den  Fragen     hMps://realfeedback.tugraz.at/   Tool #16 h`ps://realfeedback.tugraz.at/  
  • 25.     „(Selbst-­‐)  Übungsphasen     für  Schüler*“   Screenshot  h`p://schuleheute.tumblr.com/  und  Dashboard    h`p://elearningprojekt.tumblr.com/   Tumblr  lässt  sich  sowohl   als  Blog,  aber  auch   soziales  Netzwerk  nutzen.     Für  fotobasierte  Projekte   oder  zur   ProjektdokumentaIon     hMps://tumblr.com   h`ps://tumblr.com  Tool #17
  • 26.     „Inhalte  auoereiten“   (Werkzeuge  für  Projektarbeit)   Screenshot  h`ps://soundcloud.com       Audioaufnahmen  mit   dem  Handy  oder  Tablet     hMps://soundcloud.com   Tool #18 h`ps://soundcloud.com  
  • 27.     „Ergebnissammlungen“   (Arbeitsergebnisse  unkompliziert  präsenIeren)   Screenshot  h`ps://bubbl.us/         Online  Mindmaps   erstellen.       hMps://bubbl.us/     Tool #19 h`ps://bubbl.us/  
  • 28.     „Lehrer  vernetzen“   (Austausch  über  Schule  &  dig.  Medien)   Screenshots  hMp://edchatde.wordpress.com/  und  www.twiMer.com   #EDchatDe:  Der  Lehrer*chat  bei  TwiMer,  immer  Di  20-­‐21  Uhr     Das  Blog  zum  EdchatDE:  hMp://edchatde.wordpress.com/     h`p://edchatde.wordpress.com/    Tool #20
  • 29. 1   2   3   Vorbemerkung   (Anmerkungen  zu  digitalen  Tools  und  guten  Unterricht)       20  Tools  in  20  Minuten   (Einblicke  in  verschiedene  Szenarios)       HandsOn:  Tools  ausprobieren   (Was  war  interessant?  Zeit  zum  Probieren)     Live-­‐Auswertung  &  Planung   (Auswertung  und  Diskussion  der  Umfrage  zu  den  Themen  und  Terminen  im  SoSe  2014)       4  
  • 30. 1   2   3   Vorbemerkung   (Anmerkungen  zu  digitalen  Tools  und  guten  Unterricht)       20  Tools  in  20  Minuten   (Einblicke  in  verschiedene  Szenarios)       HandsOn:  Tools  ausprobieren   (Was  war  interessant?  Zeit  zum  Probieren)     Live-­‐Auswertung  &  Planung   (Auswertung  und  Diskussion  der  Umfrage  zu  den  Themen  und  Terminen  im  SoSe  2014)       4  
  • 31.     Vorläufige  Ergebnisse   (Stand  23.  April,  18  Uhr,  24  Teilnehmer  mit  100  abgegebenen  SImmen)    
  • 32.      Franco  Rau      f.rau@apaed.tu-­‐darmstadt.de      @FrancoRau                Tine  Nowak      t.nowak@apaed.tu-­‐darmstadt.de      @Tinowa   Vielen  Dank!  
  • 33. [1]  Kraut,  B.  (2012):  Freie  Bildung:  Web2.0-­‐Tools  als  Türöffner  für  die   Wirtschap.  Vortrag  auf  der  GML  2012.  Folien  verfügbar  unter:     h`ps://entropia.de/wiki/images/4/49/GML2012-­‐kraut.pdf   [2]  Meyer,  H.  (2004):  Was  ist  guter  Unterricht?    Merkmalskatalog.   Cornelsen  Scriptor  Berlin  Spielend  lernen?  Eine  Bestandsaufnahme   Online  verfügbar  unter:  h`p://www.staff.uni-­‐oldenburg.de/ hilbert.meyer/9290.html     Literatur