Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance KampagneLars Hasselbach - 12.07.2012 - Summit 12 - Wien
Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing NetzwerkKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Perform...
Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing Netzwerk                                                ...
Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 1: Festlegung von Kampagnenzielen und Rahmenbedingungen  Kampagnenziele         ...
Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 2: Mediaplanung                                              Qualität der       ...
Optimierung der KampagneSchritt 3: Werbemittel Optimierung: Die richtige Kennzahl entscheidet!                        AIs ...
Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch A/B Tests                                                ...
Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch multivariate Tests                         1             ...
Vorstellung premiumnetSchritt 4: Zusammenfassung Landingpage Optimierung                    A/B Test                      ...
Funktionsweise Customer Journey TrackingExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen         ...
Optimierung der KampagneExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen•    Zuordnung von Sales ...
Optimierung der KampagneSchritt 5: Kampagnen Life-Cycle                                                Ziele /            ...
Ihr Kontakt                  Lars Hasselbach                  Geschäftsführer                  Tel:        +43 (1) 890 14 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

12.07.2012 PF Performance Marketing, Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne, Lars Hasselbach, Ligatus

970 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
970
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
12
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
11
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

12.07.2012 PF Performance Marketing, Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne, Lars Hasselbach, Ligatus

  1. 1. Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance KampagneLars Hasselbach - 12.07.2012 - Summit 12 - Wien
  2. 2. Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing NetzwerkKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 2
  3. 3. Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing Netzwerk §  Exklusiver Zusammenschluss der führenden österreichischen Verlagshäuser §  Auslieferung der Kampagne ausschließlich auf editoriellen Premium-Websites §  Effiziente Auslieferung durch bewährten Ligatus- Algorithmus unter Berücksichtigung des User-Verhaltens §  Full-Service bei Erstellung, Einbindung und Optimierung der Werbemittel §  Ständige Performance-Optimierung §  Transparente und erfolgsabhängige Abrechnung pro Klick (CPC) oder Lead (CPL): kein Risiko für Ihr Budget §  Reporting-Tool und händische Optimierung: permanente Betreuung Ihrer Kampagne und flexible Anpassungen §  Geotargeting: regionale SelektionsmöglichkeitKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 3
  4. 4. Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 1: Festlegung von Kampagnenzielen und Rahmenbedingungen Kampagnenziele KlicksGewinn Branding Umsatz Rahmenbedingungen Leads Sales Volumen Produkt Laufzeit Umfelder Kapazitäten BudgeKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne t Seite 4
  5. 5. Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 2: Mediaplanung Qualität der Umfelder PreisKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 5
  6. 6. Optimierung der KampagneSchritt 3: Werbemittel Optimierung: Die richtige Kennzahl entscheidet! AIs Klicks CTR CPC Kosten Sales CR CPO Umsatz ROAS 100.000 5.000 0,05% 0,60 3.000 200 2% 30 14.000 4,67 EUR EUR EUR EUR 100.000 7500 0,075% 0,60 4.500 75 1% 60 4.200 0,93 EUR EUR EUR EUR 100.000 5.000 0,05% 0,60 3.000 75 1,5% 40 16.000 5,33 EUR EUR EUR EURKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 6
  7. 7. Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch A/B Tests +251% +59 % UpliftKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 7
  8. 8. Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch multivariate Tests 1 2 3 1 2Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 8
  9. 9. Vorstellung premiumnetSchritt 4: Zusammenfassung Landingpage Optimierung A/B Test Multivariater Test •  Test von zwei unterschiedlichen Varianten •  Test von X unterschiedlichen Varianten einer einer Landingpage unter gleichen Landingpage unter gleichen Rahmenbedingungen Rahmenbedingungen •  Traffic wird nach Zufallsprinzip auf die beiden •  Traffic wird nach Zufallsprinzip auf die Varianten verteilt verschiedenen Varianten verteilt •  statistische Signifikanz muss gegeben sein •  statistische Signifikanz muss gegeben sein •  Vorteile: •  Vorteile: "   einfacher Testaufbau, einfache "   Effizienz der Datenerfassung, Unabhängigkeit Implementierung, einfache Analyse, einfache der Reihenfolge, Informationen zu Erläuterung, sinnvoll bei Tests mit wenigen Wechselwirkungen Datensätzen •  Nachteile: •  Nachteile: "   Erfordert oft große Datenmengen, komplizierte "   Begrenzte Anzahl an Kombinationen, keine Analyse, Sensibel bei wechselhaften Daten Berücksichtigung von Wechselwirkungen, unzureichende DatenerfassungKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 9
  10. 10. Funktionsweise Customer Journey TrackingExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen Performance „Klick“ Marketing Text-/Bild Ad „Klick“ SEA Textanzeige Display Advertising „View“ Banner www.neckermann.at „Bestellung“ Sale wird dem Kanal SEA zugeordnetKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 10
  11. 11. Optimierung der KampagneExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen•  Zuordnung von Sales nach dem Prinzip „Last Cookie Wins“ kann zu erheblichen Ungenauigkeiten führen.•  Post-View Tracking trägt der Tatsache Rechnung, dass auch Sichtkontakte einen Wert haben.•  Versuchen Sie, Offline-Transaktionen (Hotline, Point-of-Sale) dem Verursacherkanal zuzurechnen.•  Multi-Channel Tracking erfasst alle Werbemittelkontakte während der Customer Journey.•  Erfassen und bewerten Sie Cross-Channel Effekte (Abstrahleffekte), z.B. von Display Advertising Kampagnen.Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 11
  12. 12. Optimierung der KampagneSchritt 5: Kampagnen Life-Cycle Ziele / Konzept Repetitiver Prozess, Reporting testen, testen, Set-up testen...! OptimierungKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 12
  13. 13. Ihr Kontakt Lars Hasselbach Geschäftsführer Tel: +43 (1) 890 14 33 – 10 Fax: +43 (1) 890 14 33 – 20 E-Mail: lars.hasselbach@ligatus.com Web: www.ligatus.com premiumnet, das Premium Publisher Netzwerk in Östereich Ligatus Ges.m.b.H. Mooslackengasse 17 1190 WienAnsprechpartner Seite 13

×