Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance KampagneLars Hasselbach - 12.07.2012 - Summit 12 - Wien
Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing NetzwerkKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Perform...
Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing Netzwerk                                                ...
Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 1: Festlegung von Kampagnenzielen und Rahmenbedingungen  Kampagnenziele         ...
Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 2: Mediaplanung                                              Qualität der       ...
Optimierung der KampagneSchritt 3: Werbemittel Optimierung: Die richtige Kennzahl entscheidet!                        AIs ...
Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch A/B Tests                                                ...
Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch multivariate Tests                         1             ...
Vorstellung premiumnetSchritt 4: Zusammenfassung Landingpage Optimierung                    A/B Test                      ...
Funktionsweise Customer Journey TrackingExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen         ...
Optimierung der KampagneExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen•    Zuordnung von Sales ...
Optimierung der KampagneSchritt 5: Kampagnen Life-Cycle                                                Ziele /            ...
Ihr Kontakt                  Lars Hasselbach                  Geschäftsführer                  Tel:        +43 (1) 890 14 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

12.07.2012 PF Performance Marketing, Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne, Lars Hasselbach, Ligatus

1.084 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

12.07.2012 PF Performance Marketing, Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne, Lars Hasselbach, Ligatus

  1. 1. Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance KampagneLars Hasselbach - 12.07.2012 - Summit 12 - Wien
  2. 2. Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing NetzwerkKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 2
  3. 3. Vorstellung premiumnetÖsterreichs führendes Performance Marketing Netzwerk §  Exklusiver Zusammenschluss der führenden österreichischen Verlagshäuser §  Auslieferung der Kampagne ausschließlich auf editoriellen Premium-Websites §  Effiziente Auslieferung durch bewährten Ligatus- Algorithmus unter Berücksichtigung des User-Verhaltens §  Full-Service bei Erstellung, Einbindung und Optimierung der Werbemittel §  Ständige Performance-Optimierung §  Transparente und erfolgsabhängige Abrechnung pro Klick (CPC) oder Lead (CPL): kein Risiko für Ihr Budget §  Reporting-Tool und händische Optimierung: permanente Betreuung Ihrer Kampagne und flexible Anpassungen §  Geotargeting: regionale SelektionsmöglichkeitKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 3
  4. 4. Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 1: Festlegung von Kampagnenzielen und Rahmenbedingungen Kampagnenziele KlicksGewinn Branding Umsatz Rahmenbedingungen Leads Sales Volumen Produkt Laufzeit Umfelder Kapazitäten BudgeKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne t Seite 4
  5. 5. Konzeption und Set-Up der KampagneSchritt 2: Mediaplanung Qualität der Umfelder PreisKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 5
  6. 6. Optimierung der KampagneSchritt 3: Werbemittel Optimierung: Die richtige Kennzahl entscheidet! AIs Klicks CTR CPC Kosten Sales CR CPO Umsatz ROAS 100.000 5.000 0,05% 0,60 3.000 200 2% 30 14.000 4,67 EUR EUR EUR EUR 100.000 7500 0,075% 0,60 4.500 75 1% 60 4.200 0,93 EUR EUR EUR EUR 100.000 5.000 0,05% 0,60 3.000 75 1,5% 40 16.000 5,33 EUR EUR EUR EURKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 6
  7. 7. Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch A/B Tests +251% +59 % UpliftKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 7
  8. 8. Optimierung der KampagneSchritt 4: Landingpage Optimierung durch multivariate Tests 1 2 3 1 2Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 8
  9. 9. Vorstellung premiumnetSchritt 4: Zusammenfassung Landingpage Optimierung A/B Test Multivariater Test •  Test von zwei unterschiedlichen Varianten •  Test von X unterschiedlichen Varianten einer einer Landingpage unter gleichen Landingpage unter gleichen Rahmenbedingungen Rahmenbedingungen •  Traffic wird nach Zufallsprinzip auf die beiden •  Traffic wird nach Zufallsprinzip auf die Varianten verteilt verschiedenen Varianten verteilt •  statistische Signifikanz muss gegeben sein •  statistische Signifikanz muss gegeben sein •  Vorteile: •  Vorteile: "   einfacher Testaufbau, einfache "   Effizienz der Datenerfassung, Unabhängigkeit Implementierung, einfache Analyse, einfache der Reihenfolge, Informationen zu Erläuterung, sinnvoll bei Tests mit wenigen Wechselwirkungen Datensätzen •  Nachteile: •  Nachteile: "   Erfordert oft große Datenmengen, komplizierte "   Begrenzte Anzahl an Kombinationen, keine Analyse, Sensibel bei wechselhaften Daten Berücksichtigung von Wechselwirkungen, unzureichende DatenerfassungKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 9
  10. 10. Funktionsweise Customer Journey TrackingExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen Performance „Klick“ Marketing Text-/Bild Ad „Klick“ SEA Textanzeige Display Advertising „View“ Banner www.neckermann.at „Bestellung“ Sale wird dem Kanal SEA zugeordnetKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 10
  11. 11. Optimierung der KampagneExkurs: Customer Journey erfasst Wechselwirkungen zwischen Online-Kanälen•  Zuordnung von Sales nach dem Prinzip „Last Cookie Wins“ kann zu erheblichen Ungenauigkeiten führen.•  Post-View Tracking trägt der Tatsache Rechnung, dass auch Sichtkontakte einen Wert haben.•  Versuchen Sie, Offline-Transaktionen (Hotline, Point-of-Sale) dem Verursacherkanal zuzurechnen.•  Multi-Channel Tracking erfasst alle Werbemittelkontakte während der Customer Journey.•  Erfassen und bewerten Sie Cross-Channel Effekte (Abstrahleffekte), z.B. von Display Advertising Kampagnen.Konzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 11
  12. 12. Optimierung der KampagneSchritt 5: Kampagnen Life-Cycle Ziele / Konzept Repetitiver Prozess, Reporting testen, testen, Set-up testen...! OptimierungKonzeption, Set-Up und Optimierung einer Performance Kampagne Seite 12
  13. 13. Ihr Kontakt Lars Hasselbach Geschäftsführer Tel: +43 (1) 890 14 33 – 10 Fax: +43 (1) 890 14 33 – 20 E-Mail: lars.hasselbach@ligatus.com Web: www.ligatus.com premiumnet, das Premium Publisher Netzwerk in Östereich Ligatus Ges.m.b.H. Mooslackengasse 17 1190 WienAnsprechpartner Seite 13

×