PFLEGE optimal - Kultursensible Tagespflege

1.938 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.938
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
141
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
7
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PFLEGE optimal - Kultursensible Tagespflege

  1. 1. Kultursensible Tagespflege
  2. 2. Kultursensible Tagespflege Kultursensible Pflege – Warum? Pflegezentrum Krefeld Kultursensible Tagespflege Ausblick
  3. 3. Der Gastarbeiter braucht Pflege Die Ausgangslage Vor gut 55 Jahren kamen die ersten „Gastarbeiter“ nach Deutschland Der 1 Millionste Gastarbeiter Herr Rodrigues (1964). Er wurde bei seiner Ankunft in Deutschland mit einem Blumenstrauß begrüßt und bekam ein Moped geschenkt.
  4. 4. Der Gastarbeiter braucht Pflege Die Ausgangslage 1955 schloss Deutschland das erste Anwerbeabkommen mit Italien ab, es folgten Spanien, Griechenland, die Türkei, Marokko und 1964 Portugal Nach und nach kamen die Ehefrauen nach und dann kamen die ersten „Ausländerkinder“ in Deutschland zur Welt
  5. 5. Der Gastarbeiter braucht Pflege Die Ausgangslage Keiner sollte und wollte sich „integrieren“ Die Gastarbeiter sollten und wollten wieder in ihre Heimat Das Ziel wieder in die Heimat zu gehen ist immer noch da, wird aber nur sehr selten umgesetzt Aus verschiedenen Gründen…
  6. 6. Der Gastarbeiter braucht Pflege Grü Gründe für den Verbleib… fü Verbleib… Die Kinder, Enkel und Urenkel sind in Deutschland Man hat sich hier was „aufgebaut“ Das Gesundheitssystem in das man auch jahrzehntelang eingezahlt hat, ist besser
  7. 7. Der Gastarbeiter braucht Pflege Aus demographischer Sicht: Nach einer Studie des Statistischen Bundesamtes 2006 besitzen 7,3 Mio (8,8%) der Bundesbürger eine ausländische Staatsangehörigkeit 15,3 Mio. Menschen weisen einen sogenannten “Migrationshintergrund” auf.
  8. 8. Der Gastarbeiter braucht Pflege Aus demographischer Sicht: Lebten 2003 knapp 800 000 Migranten über 60 Jahre in Deutschland, werden es 2010 rd. 1,3 Millionen sein.
  9. 9. Der Gastarbeiter braucht Pflege
  10. 10. Der Gastarbeiter braucht Pflege Aus medizinischer und pflegefachlicher Sicht: Der Mangel an sprachlicher und kultureller Verständigung führt in allen Bereichen der gesundheitlichen Versorgung zu Informations- defiziten Falsche pflegerische und medizinische Handlungsansätze können die Folge sein
  11. 11. Der Gastarbeiter braucht Pflege Aus medizinischer und pflegefachlicher Sicht: Ein falscher Ansatz produziert… Fehldiagnosen lange Liegezeiten zusätzliche kostspielige Apparatebefunde
  12. 12. Der Gastarbeiter braucht Pflege Aus medizinischer und pflegefachlicher Sicht: Ein falscher Ansatz produziert… Drehtüreffekte „Doctorhopping“ Gabe von Medikamenten aus Hilflosigkeit Gesundheitsprozess wird verlangsamt
  13. 13. Der Gastarbeiter braucht Pflege Fazit Die „Kultursensible Pflege“… stellt eine Zufriedenheit bei allen an der Pflege und Betreuung Beteiligten her ist aus wirtschaftlichen Gründen für Kostenträger und Leistungserbringer interessant
  14. 14. Pflegezentrum Krefeld
  15. 15. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Träger des PPM PRO PflegeManagement Innovationspreises 2009
  16. 16. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Eröffnung 01.10.2007 Eröffnung 01.03.2009 bis zu 15 Plätze 12 Tagespflegeplätze 6 Monate 1x wöchentlich, 245 qm im EG danach 2x wöchentlich Pflegedienst im 1.OG
  17. 17. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Leistungserbringung Pflegestufe 0 42,31 € im Rahmen der Pflegestufe 1 44,54 € Zusätzlichen Betreuung Pflegestufe 2 46,77 € und Verhinderungspflege Pflegestufe 3 48,99 € U+V 18,92 € 30,- € - 40,- € / Stunde Fahrtkosten 12,50 € Investkosten 10,15 €
  18. 18. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Kultursensible Betreuung
  19. 19. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Entlastung der Pflegepersonen
  20. 20. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Steigerung der Lebensqualität
  21. 21. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Kulturübergreifendes Zusammenleben
  22. 22. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Fahrdienst
  23. 23. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Pflegeweiterentwicklungsgesetz • Im Juli 2008 in Kraft getreten • Stärkt und fördert ein flächendeckendes Angebot der Tagespflege in Deutschland 23.000 Pflegebedürftige haben 2007 Tagespflegeangebote genutzt ohne jedoch zusätzliche Mittel von der Pflegekasse dafür zu erhalten. Nun sind über 1,5 Millionen Pflegebedürftige leistungsberechtigt
  24. 24. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Öffentlichkeitsarbeit
  25. 25. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Auslastung seit Gründung im März 2009 Gesamtauslastung in % 100 80 60 40 Auslastung 20 0 ai li ril z ni st r är Ju be M gu Ju Ap M em Au pt Se
  26. 26. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Raumkonzept
  27. 27. Vom Demenzcafe zur Tagespflege
  28. 28. Vom Demenzcafe zur Tagespflege
  29. 29. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Menschen aus folgende Nationalitäten betreuen wir… Folgende Sprachen können wir in unserem Team bieten…
  30. 30. Ausblick Expansion des Erweiterung des Pflegedienstes Demenz-Cafe 100 % Auslastung Ausbau des Angebots 2. Pflegekongress Pflegestützpunkt in 2010 in 20..???
  31. 31. Vom Demenzcafe zur Tagespflege Wir sind bereit! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
  32. 32. Ali Celik Pflegezentrum Krefeld PFLEGE optimal GmbH Krützpoort 1 47804 Krefeld KONTAKT Tel.: 02151 / 711025 celik@pflege-optimal.de www.pflege-optimal.de

×