Webbasierte Partizipation in Museen

650 Aufrufe

Veröffentlicht am

Partizipation in seiner unterschiedlichen Form stellt ein Vermittlungsansatz für die museale Vermittlung dar. Inwieweit webbasiert im/am Museum aktiv teilgenommen werden kann und welche Chancen und Herausforderungen damit für den Beteiligten, aber auch für das Museum verbunden sind, thematisierte der Vortrag.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
2 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
650
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
9
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
2
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Webbasierte Partizipation in Museen

  1. 1. Webbasierte Vortrag von Bianca Bocatius 1
  2. 2. 1. Was macht das Mitmach- Web aus? 2. Was ist Partizipation im Web am Beispiel Museum? 3. Welche Chancen sind damit verbunden? 4. Was gibt es für Herausforderungen? 2
  3. 3. 4 Web 1.0 Web 2.0 Surfen, browsen Verbinden, mitwirken Konsumieren Kreieren, teilen Journalisten, professionelle Autoren User Generated Content Megabytes veröffentlichter Fotos und Texte Gigabytes geteilter Audio- und Videobeiträge „Ich konsumiere passiv“ „Wir beteiligen uns aktiv“ Jeder, der sich im Internet bewegt, kennt auch das Social Web und nutzt es beinahe täglich: Wikipedia, YouTube, Facebook, XING oder Twitter sind verbreitete Social Media-Plattformen. Auch Rezensionen bei amazon.de, Bewertungen bei Qype oder dooyoo.de, sowie der Austausch in Foren und Blogs gehören dazu. Was macht das Mitmach-Web aus?
  4. 4. Webbasierte Partizipation meint die aktive Teilnahme von Besuchern an Programmen oder Veranstaltungsaktionen im Web. Der Besucher bzw. Teilnehmer Wird zum Prosumer von Inhalten. Was ist Partizipation im Web am Beispiel Museum? 9
  5. 5. SIMON, 2009 Was ist Partizipation im Web am Beispiel Museum? 10
  6. 6. Welche Chancen sind damit verbunden? 15
  7. 7. Welche Chancen sind damit verbunden? 16
  8. 8. Welche Chancen sind damit verbunden? 17
  9. 9. Welche Herausforderungen sind damit verbunden? 18
  10. 10. Welche Herausforderungen sind damit verbunden? 19
  11. 11. Welche Herausforderungen sind damit verbunden? 20
  12. 12. 21 Unterschiedliche Partizipationskategorien werden in deutschen Museen im Web i. d. R. nicht genutzt. Deutsche Museen stehen meist noch auf der Stufe der Contribution. Ein Vermittlungsgedanken leitete in den wenigsten Fällen die Social Media-Aktivitäten. Abteilungsübergreifende Zusammenarbeit ist im Social Web selten. Über das Heute
  13. 13. Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Bianca Bocatius biancabocatius@gmail.com Meet me on LinkedIn and Xing 23

×