SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
-lich Willkommen zum Webinar

              „Social Media Knigge –
             Netikette für das Web 2.0“

           Social Media Sommercamp / 24. Juli 2012




Page   1
Stefan Zimmermann
           geb. 1963 / Digital Immigrant



           „Patchworkvater“ von vier
                Digital Natives
                  im Alter von
           22, 19, 18 und 15 Jahren


                  Experte für
                 Social Media
             Prozessmanagement
Page   2
Social Media Knigge
Netikette für das Web 2.0




                1     Die unendlichen Weiten des Web 2.0

                2   Wie und weshalb funktioniert Social Media

                3   do and do not – die Social Media Netikette



Page   3
Social Media Knigge
Netikette für das Web 2.0




                1     Die unendlichen Weiten des Web 2.0




Page   4
Die unendlichen Weiten des Web 2.0


                    In Europa gibt es mehr als
                  475 Millionen Internet - Nutzer


           Jeder zweite Europäer nutzt das Internet täglich
                          oder fast täglich


                             Mehr als 75%
           dieser Personen befinden sich regelmäßig in den
             unterschiedlichsten Social Media Plattformen

Page   5
Die unendlichen Weiten des Web 2.0

            Aufteilung der Social Media Nutzung in Deutschland

           96% der 14- bis 29- Jährigen sind in mindestens einem
                       sozialen Netzwerk registriert

                        80% der 30- bis 49- Jährigen


           und immerhin jeder zweite Internetnutzer über 50 Jahre
                hat in mindestens einem Netzwerk ein Profil



Page   6
Page   7
Page    8
Quelle Grafik: facebook / December 2010
„Der“ Businesschanel in D-A-CH
   Heimat der „Generation Z“




     In der Kürze liegt die         Für alle die Wert auf SEO
   Würze – max. 140 Zeichen                    legen




         Die am zweithäufigst        Ein Bild sagt mehr als
       genutzte „Suchmaschine“            1.000 Worte
Page   9
Social Media Knigge
Netikette für das Web 2.0




                2   Wie und weshalb funktioniert Social Media




Page   10
Social Media ist authentisch
       Claus Hipp hat es schon vor Jahrzehnten begriffen:
              „Dafür stehe ich mit meinem Namen"

       Einer Person vertrauen wir mehr als einem Konzern

                     Social Media funktioniert ähnlich
                             Hier kommen Menschen zu Wort


                        Wir sprechen heute nicht mehr zu unseren Kunden.
                            Wir sprechen heute mit unseren Kunden!



                   Die Interaktion steht im Mittelpunkt
Page   11
Urinstinkte

             Kindchenschema
„Freund – Feind“ Kennung




  Page     12
Bildquelle: sky-wallpaper.com
Weniger ist oft mehr - Nur aktuell gehaltene Social Media
                                Präsenzen nutzen Ihrem Image


                                wählen Sie nur so viele Portale aus,
                         wie Sie auch zuverlässig bedienen können



                             Achten Sie auf CD und CI


       Bedenken Sie bei jedem Ihrer Schritte im Web -
            Das Internet macht unsere Welt zum globalen Dorf!

Page   13
Bleiben Sie authentisch – das „Netz“ enttarnt alles


                               Authentizität
  Authentische Menschen sind                         Authentizität gibt
  für uns erkennbar, fühlbar und               Sicherheit und sorgt für
  einschätzbar                                    angenehme Gefühle


                                                      Ehrlichkeit, Offenheit,
                                                           Transparenz und
   Schmücken Sie sich                             eingehaltene Versprechen
   nicht mit fremden                                          helfen bei der
   Federn                                                Vertrauensbildung
                 Quellenangaben            Ehrlichkeit


Page   14
Social Media Knigge
Netikette für das Web 2.0




                3   do and do not – die Social Media Netikette



Page   15
Misstrauen        Vertrauen




Page   16
                         Bildquelle: 565695_original_R_K_by_Benjamin Thorn_pixelio.de
Page   17
Page   18
Page   19
Page   20
Page   21
Page   22
Page   23
Nur aktuell gehaltene
            Social Media
            Präsenzen nutzen
            Ihrem Image




Page   24
Page   25
            Bildquelle: MS PowerPoint
Page   26
            Bildquelle: MS PowerPoint
do and do not – die Social Media Netikette



                 Entschuldigen Sie sich für
                  eine verspätete Antwort



                      Wer ständig mitteilt,
                     dass er beschäftigt ist,
                          erzeugt den
                     gegenteiligen Eindruck


Page   27
do and do not – die Social Media Netikette


            Social Media wird genutzt
            um in Kontakt zu bleiben –
            Es verärgert Andere, wenn
              Sie nie erreichbar sind


                      Halten Sie sich aus
                       online geführten
                      Kommentarkriegen
                            heraus

Page   28
do and do not – die Social Media Netikette

              GROSSBUCHSTABEN IST
                 WIE SCHREIEN



                      Ignorieren Sie
                Rechtschreibfehler Anderer,
                  es sei denn, Ihr Name
                 wurde falsch geschrieben



Page   29
do and do not – die Social Media Netikette




                          ndsew – keine
                        unverständlichen
                          Abkürzungen
                        (nur damit Sie es
                           wissen ;-))



Page   30
do and do not – die Social Media Netikette


                   Hunger oder
              Ermüdung sind keine
                  interessanten
                Statusmeldungen


                        Unterschätzen Sie nie
                        die Macht der Feder!



Page   31
do and do not – die Social Media Netikette




                     Mit einem kurzen
                     Telefonanruf lässt
                     sich eine endlose
                       Kette E- Mails
                         umgehen


Page   32
do and do not – die Social Media Netikette




                  Veröffentlichen Sie nur
                  Fotos, die Ihre Mutter
                     freigeben würde




Page   33
                                                Bilderquelle: www.betrunkene-dekorieren.de t
do and do not – die Social Media Netikette




                            Kiss
                         Keep it short
                          and simple




Page   34
Check dein Profil, bevor es andere tun ……




        Quelle: http://netzdurchblick.de/medienkompetenz.html

Page   35
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

            Gerne stehe ich für weiterführende Fragen zu Ihrer Verfügung

                                          Weitere Profile im Web 2.0 – please feel free to contact me:
            Stefan Zimmermann



            www.carpenter-consulting.eu
            Finkenweg 3
            83026 Rosenheim
            +49 8031 3046990
            +49 175 5800810




Page   36

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Arbeitswelt2020PechaKucha
Arbeitswelt2020PechaKuchaArbeitswelt2020PechaKucha
Arbeitswelt2020PechaKuchaElsy Zollikofer
 
Umsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbH
Umsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbHUmsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbH
Umsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbH
mg - ITconsulting GmbH
 
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
AllFacebook.de
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social MediaBist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Dirk Wippern
 
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAWKrisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
Daniel Rehn
 
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Friedemann Hesse
 
Newsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social Media
Newsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social MediaNewsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social Media
Newsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social Mediaemotion banking
 

Was ist angesagt? (9)

Arbeitswelt2020 pecha kucha
Arbeitswelt2020 pecha kuchaArbeitswelt2020 pecha kucha
Arbeitswelt2020 pecha kucha
 
Arbeitswelt2020PechaKucha
Arbeitswelt2020PechaKuchaArbeitswelt2020PechaKucha
Arbeitswelt2020PechaKucha
 
Umsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbH
Umsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbHUmsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbH
Umsatzsteigerungmitweb20mgITconsultingGmbH
 
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
Always on ... doch was kommt danach? @ Allfacebook Marketing Conference / Ber...
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social MediaBist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
 
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAWKrisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
Krisenkommunikation im Social Web - Vorlesung BAW
 
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
 
Newsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social Media
Newsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social MediaNewsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social Media
Newsletter 2/2010 - Web 2.0 und Social Media
 

Andere mochten auch

What Makes Great Infographics
What Makes Great InfographicsWhat Makes Great Infographics
What Makes Great Infographics
SlideShare
 
Masters of SlideShare
Masters of SlideShareMasters of SlideShare
Masters of SlideShare
Kapost
 
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to SlideshareSTOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
Empowered Presentations
 
You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!
Jesse Desjardins - @jessedee
 
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
Oneupweb
 
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content MarketingHow To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
Content Marketing Institute
 
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & TricksHow to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
SlideShare
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
SlideShare
 

Andere mochten auch (8)

What Makes Great Infographics
What Makes Great InfographicsWhat Makes Great Infographics
What Makes Great Infographics
 
Masters of SlideShare
Masters of SlideShareMasters of SlideShare
Masters of SlideShare
 
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to SlideshareSTOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
STOP! VIEW THIS! 10-Step Checklist When Uploading to Slideshare
 
You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!You Suck At PowerPoint!
You Suck At PowerPoint!
 
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
10 Ways to Win at SlideShare SEO & Presentation Optimization
 
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content MarketingHow To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
How To Get More From SlideShare - Super-Simple Tips For Content Marketing
 
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & TricksHow to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
How to Make Awesome SlideShares: Tips & Tricks
 
Getting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShareGetting Started With SlideShare
Getting Started With SlideShare
 

Ähnlich wie Social Media Knigge - Netikette für das Web 2.0 - Handout

P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufacturP8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
P8 Marketing
 
Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...
Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...
Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...
Gerd Leonhard
 
10 Gruende gegen Social Media
10 Gruende gegen Social Media10 Gruende gegen Social Media
10 Gruende gegen Social Media
Digicomp Academy AG
 
Social Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und Praxisbeispiele
Social Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und PraxisbeispieleSocial Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und Praxisbeispiele
Social Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und Praxisbeispiele
RED Consult GmbH
 
Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...
Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...
Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...
kreativekk
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
mcschindler.com gmbh
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Hellmuth Broda
 
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
blueintelligence
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Hellmuth Broda
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Social Event GmbH
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputation
mcschindler.com gmbh
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
blueintelligence
 
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everythingSocial Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
Corporate Dialog GmbH
 
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Leidig Information Services
 
Mindlab i-bi symposium 2010-12-02 Stuttgart
Mindlab i-bi symposium 2010-12-02 StuttgartMindlab i-bi symposium 2010-12-02 Stuttgart
Mindlab i-bi symposium 2010-12-02 Stuttgart
Heinz D. Schultz
 
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt diviaSocial Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Martin Reti
 
Karin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in KulturbetriebenKarin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in KulturbetriebenRaabe Verlag
 
Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11
Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11
Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
 
Die welt im web
Die welt im webDie welt im web
Die welt im web
Frank Garrelts
 
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Daniel Rehn
 

Ähnlich wie Social Media Knigge - Netikette für das Web 2.0 - Handout (20)

P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufacturP8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
P8 HOFHERR - Social Media - Ansgar Büngener, Geschäftsführer medienmanufactur
 
Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...
Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...
Next 5 years in Social Media / Naechsten 5 Jahre in Social Media (in German l...
 
10 Gruende gegen Social Media
10 Gruende gegen Social Media10 Gruende gegen Social Media
10 Gruende gegen Social Media
 
Social Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und Praxisbeispiele
Social Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und PraxisbeispieleSocial Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und Praxisbeispiele
Social Media Vortrag BVMW - 7 Todsünden und Praxisbeispiele
 
Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...
Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...
Social Media - Praxisbeispiele & 7 Todsünden - Präsentation vom 28. September...
 
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule LuzernPR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
PR im Social Web. Referat an der Hochschule Luzern
 
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
Soziale Medien im Unternehmen--ein rechtsfreier Raum?
 
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
Was ist Social Media und wie kann ich es für mein Unternehmen nutzen?
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputation
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
 
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everythingSocial Media Einstieg - Let's talk about everything
Social Media Einstieg - Let's talk about everything
 
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing 01 Einführung in Social Media Marketing
 
Mindlab i-bi symposium 2010-12-02 Stuttgart
Mindlab i-bi symposium 2010-12-02 StuttgartMindlab i-bi symposium 2010-12-02 Stuttgart
Mindlab i-bi symposium 2010-12-02 Stuttgart
 
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt diviaSocial Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
Social Media Einführung für Marketing Mainhardt divia
 
Karin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in KulturbetriebenKarin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
Karin Janner: Internet-Marketing in Kulturbetrieben
 
Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11
Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11
Vortrag kausch social media markeneffizienz und prozesse für die w&v am 09 05 11
 
Die welt im web
Die welt im webDie welt im web
Die welt im web
 
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
Krisenkommunikation im Social Web (BAW-Vorlesung Dezember 2012)
 

Mehr von Stefan Zimmermann

Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0 Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Stefan Zimmermann
 
Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...
Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...
Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...
Stefan Zimmermann
 
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Stefan Zimmermann
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Stefan Zimmermann
 

Mehr von Stefan Zimmermann (12)

Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0 Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
Social Media Marketing -Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 3.0
 
Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...
Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...
Kundenfindung und Kundenbegeisterung durch die neuen Vertriebskanäle in den v...
 
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
Vortrag: Facebook, Twitter & Co macht den Unternehmer froh?
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsjunioren Rosenheim 12.06.2012
 
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
Social Media Marketing - Wirtschaftsrat Stuttgart 15.05.2012
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 / Mi...
 
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
Social Media Marketing - cbs Seminar in Regensburg 07.02.2012
 
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
Social Media Marketing - CBS Seminar Nürnberg vom 19.01.2011
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbegeisterung im Web 2.0 Wirt...
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 / FH Degg...
 
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
Social Media Marketing Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0 Sundowner 0...
 
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
Social Media Marketing - Kundenfindung und Kundenbindung im Web 2.0
 

Social Media Knigge - Netikette für das Web 2.0 - Handout

  • 1. -lich Willkommen zum Webinar „Social Media Knigge – Netikette für das Web 2.0“ Social Media Sommercamp / 24. Juli 2012 Page 1
  • 2. Stefan Zimmermann geb. 1963 / Digital Immigrant „Patchworkvater“ von vier Digital Natives im Alter von 22, 19, 18 und 15 Jahren Experte für Social Media Prozessmanagement Page 2
  • 3. Social Media Knigge Netikette für das Web 2.0 1 Die unendlichen Weiten des Web 2.0 2 Wie und weshalb funktioniert Social Media 3 do and do not – die Social Media Netikette Page 3
  • 4. Social Media Knigge Netikette für das Web 2.0 1 Die unendlichen Weiten des Web 2.0 Page 4
  • 5. Die unendlichen Weiten des Web 2.0 In Europa gibt es mehr als 475 Millionen Internet - Nutzer Jeder zweite Europäer nutzt das Internet täglich oder fast täglich Mehr als 75% dieser Personen befinden sich regelmäßig in den unterschiedlichsten Social Media Plattformen Page 5
  • 6. Die unendlichen Weiten des Web 2.0 Aufteilung der Social Media Nutzung in Deutschland 96% der 14- bis 29- Jährigen sind in mindestens einem sozialen Netzwerk registriert 80% der 30- bis 49- Jährigen und immerhin jeder zweite Internetnutzer über 50 Jahre hat in mindestens einem Netzwerk ein Profil Page 6
  • 7. Page 7
  • 8. Page 8 Quelle Grafik: facebook / December 2010
  • 9. „Der“ Businesschanel in D-A-CH Heimat der „Generation Z“ In der Kürze liegt die Für alle die Wert auf SEO Würze – max. 140 Zeichen legen Die am zweithäufigst Ein Bild sagt mehr als genutzte „Suchmaschine“ 1.000 Worte Page 9
  • 10. Social Media Knigge Netikette für das Web 2.0 2 Wie und weshalb funktioniert Social Media Page 10
  • 11. Social Media ist authentisch Claus Hipp hat es schon vor Jahrzehnten begriffen: „Dafür stehe ich mit meinem Namen" Einer Person vertrauen wir mehr als einem Konzern Social Media funktioniert ähnlich Hier kommen Menschen zu Wort Wir sprechen heute nicht mehr zu unseren Kunden. Wir sprechen heute mit unseren Kunden! Die Interaktion steht im Mittelpunkt Page 11
  • 12. Urinstinkte Kindchenschema „Freund – Feind“ Kennung Page 12 Bildquelle: sky-wallpaper.com
  • 13. Weniger ist oft mehr - Nur aktuell gehaltene Social Media Präsenzen nutzen Ihrem Image wählen Sie nur so viele Portale aus, wie Sie auch zuverlässig bedienen können Achten Sie auf CD und CI Bedenken Sie bei jedem Ihrer Schritte im Web - Das Internet macht unsere Welt zum globalen Dorf! Page 13
  • 14. Bleiben Sie authentisch – das „Netz“ enttarnt alles Authentizität Authentische Menschen sind Authentizität gibt für uns erkennbar, fühlbar und Sicherheit und sorgt für einschätzbar angenehme Gefühle Ehrlichkeit, Offenheit, Transparenz und Schmücken Sie sich eingehaltene Versprechen nicht mit fremden helfen bei der Federn Vertrauensbildung Quellenangaben Ehrlichkeit Page 14
  • 15. Social Media Knigge Netikette für das Web 2.0 3 do and do not – die Social Media Netikette Page 15
  • 16. Misstrauen Vertrauen Page 16 Bildquelle: 565695_original_R_K_by_Benjamin Thorn_pixelio.de
  • 17. Page 17
  • 18. Page 18
  • 19. Page 19
  • 20. Page 20
  • 21. Page 21
  • 22. Page 22
  • 23. Page 23
  • 24. Nur aktuell gehaltene Social Media Präsenzen nutzen Ihrem Image Page 24
  • 25. Page 25 Bildquelle: MS PowerPoint
  • 26. Page 26 Bildquelle: MS PowerPoint
  • 27. do and do not – die Social Media Netikette Entschuldigen Sie sich für eine verspätete Antwort Wer ständig mitteilt, dass er beschäftigt ist, erzeugt den gegenteiligen Eindruck Page 27
  • 28. do and do not – die Social Media Netikette Social Media wird genutzt um in Kontakt zu bleiben – Es verärgert Andere, wenn Sie nie erreichbar sind Halten Sie sich aus online geführten Kommentarkriegen heraus Page 28
  • 29. do and do not – die Social Media Netikette GROSSBUCHSTABEN IST WIE SCHREIEN Ignorieren Sie Rechtschreibfehler Anderer, es sei denn, Ihr Name wurde falsch geschrieben Page 29
  • 30. do and do not – die Social Media Netikette ndsew – keine unverständlichen Abkürzungen (nur damit Sie es wissen ;-)) Page 30
  • 31. do and do not – die Social Media Netikette Hunger oder Ermüdung sind keine interessanten Statusmeldungen Unterschätzen Sie nie die Macht der Feder! Page 31
  • 32. do and do not – die Social Media Netikette Mit einem kurzen Telefonanruf lässt sich eine endlose Kette E- Mails umgehen Page 32
  • 33. do and do not – die Social Media Netikette Veröffentlichen Sie nur Fotos, die Ihre Mutter freigeben würde Page 33 Bilderquelle: www.betrunkene-dekorieren.de t
  • 34. do and do not – die Social Media Netikette Kiss Keep it short and simple Page 34
  • 35. Check dein Profil, bevor es andere tun …… Quelle: http://netzdurchblick.de/medienkompetenz.html Page 35
  • 36. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Gerne stehe ich für weiterführende Fragen zu Ihrer Verfügung Weitere Profile im Web 2.0 – please feel free to contact me: Stefan Zimmermann www.carpenter-consulting.eu Finkenweg 3 83026 Rosenheim +49 8031 3046990 +49 175 5800810 Page 36