SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
FHS St. Gallen4. November 2014 
ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 
1. 
Ergoswiss AG 
Firma, Produkte, Anwendung 
2. 
Auswahl und Anwendung ERP System (myfactory) 
Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 
3. 
Fazit der myfactoryNutzung 
Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
FHS St. Gallen4. November 2014 
ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 
1. 
Ergoswiss AG 
Firma, Produkte, Anwendung 
2. 
Auswahl und Anwendung ERP System (myfactory) 
Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 
3. 
Fazit der myfactoryNutzung 
Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
Ergoswiss AGwir über uns… 
 
Aktiengesellschaft (AG) 
 
5. März 1999 (2 Mitarbeiter) 
 
Sitz in Widnau (St. Galler Rheintal) 
 
25 Mitarbeiter in den Bereichen: 
 
Produktentwicklung (2), Einkauf, Montage (8) 
 
Verkauf, Marketing, Aftersales, Administration 
 
2009: 11 Mitarbeiter 
 
Umsatzzahlen 2013 
 
15‘000 Systeme 
 
6 MCHF
Ergoswiss AGunser Produkt… 
 
Hydraulisches Hubsystem zur Höhenverstellung von Arbeitsplätzen
Ergoswiss AGProduktzweck… 
Ergonomie 
 
Anpassung der Umwelt an den Menschen 
 
Anpassung der Arbeitshöhe an den Körper 
Warum soll ich die Arbeitshöhe verstellen? 
 
geringere Ermüdung 
 
Reduktion von Rückenproblemen , Abwesenheiten am Arbeitsplatz und Langzeitschäden 
 
Verringerung des Unfallrisikos 
 
Erhöhung der Produktivität bis zu 15%
Ergoswiss AGunsere Marktsegmente… 
ergoASSEMBLY 
 
Montagetische & Werkbänke
Ergoswiss AGunsere Marktsegmente… 
ergoCATERING 
 
Gastronomie & Gewerbe
Ergoswiss AGunsere Marktsegmente… 
ergoINDUSTRIE 
 
Industrie & Logistik 
ergoCARE 
 
Gesundheit & Pflege
Ergoswiss AGunser Vertriebsnetz…
Ergoswiss AGunsere Zukunft und Zielsetzungen… 
Zielsetzungen 2011 -2016 
 
der Kundesteht im Mittelpunkt unserer Firma 
 
wir sind der absoluteMarktführer in Europa (70 -80% Marktanteil) 
 
unsere Umsätze steigen regelmässig und überdurchschnittlich ( 10 -20% pro Jahr)
Ergoswiss AGunsere Massnahmen… 
Der Markt für höhenverstellbare Tische wird steigen 
Verdichtung und Erweiterung des Verkaufsnetzes 
Entwicklung neuer Produkte, passend zur Kundenstruktur 
Organisatorische Anpassungen 
Einführung einer Zwischenhierarchie 
Einführung einer professionellen Software 
 
Vertrauen in die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter 
Zielsetzungen 2011 -2016 
 
der Kundesteht im Mittelpunkt unserer Firma 
 
wir sind der absoluteMarktführer in Europa (70 -80% Marktanteil) 
 
unsere Umsätze steigen regelmässigund überdurchschnittlich ( 10 -20% pro Jahr)
FHS St. Gallen4. November 2014 
ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 
1. 
Ergoswiss AG 
Firma, Produkte, Anwendung 
2. 
Auswahl und Anwendung myfactory 
Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 
3. 
Fazit der myfactoryNutzung 
Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… 
Definition der Aufgabenstellung 
 
Anforderungen 
 
Pflichtenheft 
Ausgangslage 2011 
 
ERP System ohne CRM 
 
Excelsheets 
 
Angebotslisten 
 
Kundenlisten 
 
Bestelllisten 
 
Externer Zugriff auf Server mittels Serversitzungen, VPN Tunnel oder LogMeIn 
Zustandsanalyse 
 
Aufgaben-Tätigkeitsanalyse
Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… 
Hauptanforderungen 
 
Durchgängiges System (ERP, CRM, PPS) 
 
Einbezug externer Standorte Stuttgart (D), Neuenburg und Amersfoort (NL) 
 
Nutzung Aussendienst 
 
Kundenklassifizierung und Einteilung in die Marktsegmente 
 
Kunden-, Produktmemos 
 
Kunden-und Produktstatistik 
 
Formulare D, E, F, NL 
 
Anruferkennung (Fenster mit Kundendaten) 
 
keine firmenspezifischen Programmierungen notwendig -> alles Standard -> Anpassung der internen Prozesse an die Software 
 
Datenübernahme (auch Fibu 2 Jahre) 
 
Datenübertragung Zeiterfassung 
 
Produktlabelerstellung 
 
Flexible Erweiterungsmöglichkeiten mit kalkulierbarem Budget 
 
Datenspeicherung CH 
Überblick haben / behalten 
„Party 
cloudy“
Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… 
Beweggründe für myfactory 
 
Aufbau, Übersichtlichkeit 
 
Flexible Nutzeranpassungen, Anpassung an Geschäftsprozesse 
 
Flexible Erweiterungsmöglichkeiten mit kalkulierbarem Budget 
 
Neu, Fortschrittlich (Cloud) 
 
Ansprechpartner bekannt 
 
Vertrauen in myfactory 
 
Prozess-und ProgrammierKnowHow 
 
Anzahl Kunden (myfactory) 
 
(Kosten) 
Systemauswahl 
 
Bewertungsschema
Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… 
Modulauswahl 
 
ERP 
 
Finanzen, Lohn, Warenwirtschaft Auftragsabwicklung, Bestellwesen 
 
PPS 
 
CRM 
 
Vernetzung von Adressen, Mails 
 
Aufgaben, Kalender 
 
Anruferkennung 
 
MIS (Management Info System) 
geplante Module 
 
e-commerce(Webshop) 
 
Projektverwaltung 
 
HRM 
 
Dokumentenverwaltung
Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… 
Ecktermine 
 
1. September 2012: Start 
 
24. September 2012: Start bei Ergoswiss 
 
1. November 2012: Einführung ERP 
 
1. Januar 2013: Umstellung Fibu 
 
1. März 2013: Start CRM 
Grundlagenarbeit -Auszug 
 
Genaue Datenaufbereitung 
 
Mächtiges Tool das Einarbeitungszeit erfordert 
 
Verlinkung Kalender / EMail 
 
Aufbereitung PPS (Barcode) 
 
Dokumente (Server)
Anwendung myfactoryunsere Nutzung… 
Interne Nutzung 
 
Feste PC Arbeitsplätze 
 
Die Arbeitsmasken sind vorgegeben ,oder nach Bedarf gestaltbar
Anwendung myfactoryunsere Nutzung… 
Interne Nutzung: PC Arbeitsplätze 
 
Beispiel: Artikelstamm 
 
Artikelerfassung, Adresserfassung (Mussfelder, rot) 
 
Diverse Preislisten 
 
Meldebestände, Bestellmengen, Offertverwaltung 
 
Lagerbestände, Kalkulation 
 
Export (Excel, Word, PDF, etc.)
Anwendung myfactoryunsere Nutzung… 
Externe Nutzung: iPad 
 
Kundenbesuch 
 
Email, Datenerfassung
Anwendung myfactoryunsere Nutzung… 
Mobile Nutzung: iPhone 
 
MIS: Umsatzübersicht / Auftragseingang
Anwendung myfactoryunsere Nutzung… 
Mobile Nutzung: iPhone 
 
CRM: Adressen & Kundendaten 
 
Aber auch Lagerzugriff, Finanzen (Auftragserfassung)
FHS St. Gallen4. November 2014 
ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 
1. 
Ergoswiss AG 
Firma, Produkte, Anwendung 
2. 
Auswahl und Anwendung myfactory 
Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 
3. 
Fazit der myfactoryNutzung 
Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
Anwendung myfactoryunser Fazit, unsere Meinung… 
Ängste vor der Cloud 
 
Internetverbindung (Ausfall) 
 
Datensicherheit (externer Speicher, weltweiter Zugriff) 
Erwartungen vor der Einführung 
 
Komplettsystem 
 
Weltweiter, schneller Datenzugriff 
Einführung 
 
GrosseUmstellung und viel Arbeit (Datenaufbereitung) für die Mitarbeiter (Freude, Frust, grosseFreude)
Anwendung myfactoryunser Fazit, unsere Meinung… 
Stärken 
 
sehr flexible Anpassung an unsere Wünsche (keine extra Programmierkosten) 
 
Datenauswertung (Angebote, Umsatzzahlen, Lageroptimierung, etc.) 
 
dauernde Weiterentwicklung (Cockpit, Liq. Planung) und Updates 
 
Wenig EDV KnowHowbeim Kunden nötig 
 
tiefe Wartungskosten 
Ausbaufähig 
 
Mail (Outlook, Anhänge) 
 
Datenübertragung 
 
Newsletterprogramm, Provisionsabrechung 
 
Server
Anwendung myfactoryunsere Zukunftserwartungen… 
Zukünftige Anforderungen aus Ergoswiss Sicht 
 
PDM (Verknüpfung mit CAD System) 
 
Verknüpfung mit der Website 
 
Generation Y (Verkaufsanbindung) 
 
Webshop (bereits in myfactory vorhanden) 
 
Produktkonfiguration 
 
Automatische Angebotserstellung 
 
Auftragserfassung durch den Kunden 
 
Kundenlogin
…ENDE 
niemand möchte zurück zum alten Zustand!! 
Viel Spassbei der Auswahl Ihrer Betriebssoftware! 
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Karcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium homeKarcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium home
denisparkhoc
 
Unaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauen
Unaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauenUnaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauen
Unaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauen
Sunny254
 
Alexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im Wandel
Alexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im WandelAlexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im Wandel
Alexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im Wandel
ScienceOpen
 
Die suche nach vielfalt während mode monat
Die suche nach vielfalt während mode monatDie suche nach vielfalt während mode monat
Die suche nach vielfalt während mode monat
Sunny254
 
Understanding Print Technologies
Understanding Print Technologies Understanding Print Technologies
Understanding Print Technologies
candy20133
 
Jederzeit wieder - Qualität auf Reisen im Jugendwerk
Jederzeit wieder - Qualität auf Reisen im JugendwerkJederzeit wieder - Qualität auf Reisen im Jugendwerk
Jederzeit wieder - Qualität auf Reisen im Jugendwerk
deinjw
 
Gost 20325 74
 Gost 20325 74 Gost 20325 74
Gost 20325 74
marche627
 
Plissee Rollo für Fenster
Plissee Rollo für FensterPlissee Rollo für Fenster
Plissee Rollo für Fenster
Myfaltstores | Die Plissee MACHER
 
Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150
denisparkhoc
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Privatuniversität Schloss Seeburg
 
Die geschichte von der weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...
Die geschichte von der  weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...Die geschichte von der  weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...
Die geschichte von der weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...
Sunny254
 
Herbie fletcher verb
Herbie fletcher verbHerbie fletcher verb
Herbie fletcher verb
Mittel Patel
 
Meerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufen
Meerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufenMeerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufen
Meerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufen
Sunny254
 
Karcher sc 5.800 c eu
Karcher sc 5.800 c  euKarcher sc 5.800 c  eu
Karcher sc 5.800 c eu
denisparkhoc
 
Projektmanagement
ProjektmanagementProjektmanagement
Projektmanagement
SOOPAL
 
Gost 23673.5 79
 Gost 23673.5 79 Gost 23673.5 79
Gost 23673.5 79
marche627
 
Jessica chastain auf ehe für mich ist es nicht wichtig
Jessica chastain auf ehe  für mich ist es nicht wichtig Jessica chastain auf ehe  für mich ist es nicht wichtig
Jessica chastain auf ehe für mich ist es nicht wichtig
Sunny254
 

Andere mochten auch (18)

Karcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium homeKarcher k 5 premium home
Karcher k 5 premium home
 
Unaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauen
Unaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauenUnaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauen
Unaufdringlich aber sexy brautjungfernkleider 2015 für junge frauen
 
Alexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im Wandel
Alexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im WandelAlexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im Wandel
Alexander Grossmann: Wissenschaftliches Publizieren im Wandel
 
VOLEIBOL
VOLEIBOLVOLEIBOL
VOLEIBOL
 
Die suche nach vielfalt während mode monat
Die suche nach vielfalt während mode monatDie suche nach vielfalt während mode monat
Die suche nach vielfalt während mode monat
 
Understanding Print Technologies
Understanding Print Technologies Understanding Print Technologies
Understanding Print Technologies
 
Jederzeit wieder - Qualität auf Reisen im Jugendwerk
Jederzeit wieder - Qualität auf Reisen im JugendwerkJederzeit wieder - Qualität auf Reisen im Jugendwerk
Jederzeit wieder - Qualität auf Reisen im Jugendwerk
 
Gost 20325 74
 Gost 20325 74 Gost 20325 74
Gost 20325 74
 
Plissee Rollo für Fenster
Plissee Rollo für FensterPlissee Rollo für Fenster
Plissee Rollo für Fenster
 
Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150Karcher vc 6.150
Karcher vc 6.150
 
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren KarrierestartWirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
Wirtschaftspsychologie Studieren - Das perfekte Studium für Ihren Karrierestart
 
Die geschichte von der weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...
Die geschichte von der  weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...Die geschichte von der  weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...
Die geschichte von der weißes kleid , blaues kleid ' drama, das einen planet...
 
Herbie fletcher verb
Herbie fletcher verbHerbie fletcher verb
Herbie fletcher verb
 
Meerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufen
Meerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufenMeerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufen
Meerjungfrau brautkleider 2015 online billig kaufen
 
Karcher sc 5.800 c eu
Karcher sc 5.800 c  euKarcher sc 5.800 c  eu
Karcher sc 5.800 c eu
 
Projektmanagement
ProjektmanagementProjektmanagement
Projektmanagement
 
Gost 23673.5 79
 Gost 23673.5 79 Gost 23673.5 79
Gost 23673.5 79
 
Jessica chastain auf ehe für mich ist es nicht wichtig
Jessica chastain auf ehe  für mich ist es nicht wichtig Jessica chastain auf ehe  für mich ist es nicht wichtig
Jessica chastain auf ehe für mich ist es nicht wichtig
 

Ähnlich wie Anwendungsbericht Cloud-Anwendung von Ergoswiss AG

E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturmE day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
eDay Salzburg
 
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...
Microsoft Österreich
 
Imagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTecImagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTec
AlexandraBosselmann
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
TANNER GmbH
 
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - CaptroneEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution GmbH & Co. KG
 
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - S&T
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem -  S&TEnable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem -  S&T
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - S&T
Microsoft Österreich
 
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-SystemsInterview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
 
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Praxistage
 
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute OrganisationBüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
softenginegmbh
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Tabitha Tshitungu
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Tabitha Tshitungu
 
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Tabitha Tshitungu
 
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AGRoadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
InboundLabs (ex mon.ki inc)
 
Analytics für Einsteiger
Analytics für EinsteigerAnalytics für Einsteiger
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
Digicomp Academy AG
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
Filipe Felix
 
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten InformationsarbeitsplatzMit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
B-S-S Business Software Solutions GmbH
 
Leistungsspektrum
LeistungsspektrumLeistungsspektrum
Leistungsspektrum
Brigitte Ilsanker
 

Ähnlich wie Anwendungsbericht Cloud-Anwendung von Ergoswiss AG (20)

E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturmE day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
E day 2014_nutzen_anbieterunabhängiger_software_erp_sturm
 
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - Futur...
 
Imagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTecImagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTec
 
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
Print, Web, App – Multi-Channel-Marketing im täglichen Leben eines Handelsunt...
 
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - CaptroneEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
eEvolution Erfolgsgeschichte - Captron
 
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - S&T
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem -  S&TEnable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem -  S&T
Enable Mobility and Improve Cost Efficiency within a Secure Ecosystem - S&T
 
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-SystemsInterview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
 
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
 
2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx
 
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute OrganisationBüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
BüroWARE ERP medium - Mehr Leistung durch gute Organisation
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
 
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
Osudio & CONTENTSERV Partner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybri...
 
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
Osudio & CONTENTSERVPartner Webinar | Software die verbindet - die SAP Hybris...
 
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AGRoadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
Roadmap zum Modernen Arbeitsplatz: Praxisszenario. Rainer Haselmeier, YAVEON AG
 
Analytics für Einsteiger
Analytics für EinsteigerAnalytics für Einsteiger
Analytics für Einsteiger
 
2010 09 29 13-30 michael gniffke
2010 09 29 13-30 michael gniffke2010 09 29 13-30 michael gniffke
2010 09 29 13-30 michael gniffke
 
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
 
Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017Erp competence book_20141017
Erp competence book_20141017
 
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten InformationsarbeitsplatzMit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
Mit Sharepoint und Suche zum intelligenten Informationsarbeitsplatz
 
Leistungsspektrum
LeistungsspektrumLeistungsspektrum
Leistungsspektrum
 

Mehr von IPM-FHS

ERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo StreverERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo Strever
IPM-FHS
 
ERP-Systeme, Toni Steinmann
ERP-Systeme, Toni Steinmann ERP-Systeme, Toni Steinmann
ERP-Systeme, Toni Steinmann
IPM-FHS
 
ERP-Systeme, Stefan Stöckler
ERP-Systeme, Stefan StöcklerERP-Systeme, Stefan Stöckler
ERP-Systeme, Stefan Stöckler
IPM-FHS
 
FHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer Endl
FHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer EndlFHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer Endl
FHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer Endl
IPM-FHS
 
FHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter Jaeschke
FHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter JaeschkeFHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter Jaeschke
FHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter Jaeschke
IPM-FHS
 
IT-Projektmanagement, Urs Sonderegger
IT-Projektmanagement, Urs SondereggerIT-Projektmanagement, Urs Sonderegger
IT-Projektmanagement, Urs Sonderegger
IPM-FHS
 
IT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas FriedliIT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IPM-FHS
 
IT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter JaeschkeIT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IPM-FHS
 
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IPM-FHS
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactoryCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
IPM-FHS
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter JaeschkeCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke
IPM-FHS
 

Mehr von IPM-FHS (11)

ERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo StreverERP-Systeme, Paolo Strever
ERP-Systeme, Paolo Strever
 
ERP-Systeme, Toni Steinmann
ERP-Systeme, Toni Steinmann ERP-Systeme, Toni Steinmann
ERP-Systeme, Toni Steinmann
 
ERP-Systeme, Stefan Stöckler
ERP-Systeme, Stefan StöcklerERP-Systeme, Stefan Stöckler
ERP-Systeme, Stefan Stöckler
 
FHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer Endl
FHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer EndlFHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer Endl
FHS Bildungstag - Ich bin dann mal "off" - Rainer Endl
 
FHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter Jaeschke
FHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter JaeschkeFHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter Jaeschke
FHS Bildungstag, Geschäftsprozesse, Peter Jaeschke
 
IT-Projektmanagement, Urs Sonderegger
IT-Projektmanagement, Urs SondereggerIT-Projektmanagement, Urs Sonderegger
IT-Projektmanagement, Urs Sonderegger
 
IT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas FriedliIT-Projektmanagement, Andreas Friedli
IT-Projektmanagement, Andreas Friedli
 
IT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter JaeschkeIT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
IT-Projektmanagement, Peter Jaeschke
 
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel IT-Projektmanagement, Christian Thiel
IT-Projektmanagement, Christian Thiel
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactoryCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - myfactory
 
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter JaeschkeCloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke
Cloud Computing - auch für Geschäftsanwendungen - Peter Jaeschke
 

Kürzlich hochgeladen

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 

Anwendungsbericht Cloud-Anwendung von Ergoswiss AG

  • 1. FHS St. Gallen4. November 2014 ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 1. Ergoswiss AG Firma, Produkte, Anwendung 2. Auswahl und Anwendung ERP System (myfactory) Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 3. Fazit der myfactoryNutzung Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
  • 2. FHS St. Gallen4. November 2014 ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 1. Ergoswiss AG Firma, Produkte, Anwendung 2. Auswahl und Anwendung ERP System (myfactory) Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 3. Fazit der myfactoryNutzung Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
  • 3. Ergoswiss AGwir über uns…  Aktiengesellschaft (AG)  5. März 1999 (2 Mitarbeiter)  Sitz in Widnau (St. Galler Rheintal)  25 Mitarbeiter in den Bereichen:  Produktentwicklung (2), Einkauf, Montage (8)  Verkauf, Marketing, Aftersales, Administration  2009: 11 Mitarbeiter  Umsatzzahlen 2013  15‘000 Systeme  6 MCHF
  • 4. Ergoswiss AGunser Produkt…  Hydraulisches Hubsystem zur Höhenverstellung von Arbeitsplätzen
  • 5. Ergoswiss AGProduktzweck… Ergonomie  Anpassung der Umwelt an den Menschen  Anpassung der Arbeitshöhe an den Körper Warum soll ich die Arbeitshöhe verstellen?  geringere Ermüdung  Reduktion von Rückenproblemen , Abwesenheiten am Arbeitsplatz und Langzeitschäden  Verringerung des Unfallrisikos  Erhöhung der Produktivität bis zu 15%
  • 6. Ergoswiss AGunsere Marktsegmente… ergoASSEMBLY  Montagetische & Werkbänke
  • 7. Ergoswiss AGunsere Marktsegmente… ergoCATERING  Gastronomie & Gewerbe
  • 8. Ergoswiss AGunsere Marktsegmente… ergoINDUSTRIE  Industrie & Logistik ergoCARE  Gesundheit & Pflege
  • 10. Ergoswiss AGunsere Zukunft und Zielsetzungen… Zielsetzungen 2011 -2016  der Kundesteht im Mittelpunkt unserer Firma  wir sind der absoluteMarktführer in Europa (70 -80% Marktanteil)  unsere Umsätze steigen regelmässig und überdurchschnittlich ( 10 -20% pro Jahr)
  • 11. Ergoswiss AGunsere Massnahmen… Der Markt für höhenverstellbare Tische wird steigen Verdichtung und Erweiterung des Verkaufsnetzes Entwicklung neuer Produkte, passend zur Kundenstruktur Organisatorische Anpassungen Einführung einer Zwischenhierarchie Einführung einer professionellen Software  Vertrauen in die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter Zielsetzungen 2011 -2016  der Kundesteht im Mittelpunkt unserer Firma  wir sind der absoluteMarktführer in Europa (70 -80% Marktanteil)  unsere Umsätze steigen regelmässigund überdurchschnittlich ( 10 -20% pro Jahr)
  • 12. FHS St. Gallen4. November 2014 ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 1. Ergoswiss AG Firma, Produkte, Anwendung 2. Auswahl und Anwendung myfactory Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 3. Fazit der myfactoryNutzung Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
  • 13. Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… Definition der Aufgabenstellung  Anforderungen  Pflichtenheft Ausgangslage 2011  ERP System ohne CRM  Excelsheets  Angebotslisten  Kundenlisten  Bestelllisten  Externer Zugriff auf Server mittels Serversitzungen, VPN Tunnel oder LogMeIn Zustandsanalyse  Aufgaben-Tätigkeitsanalyse
  • 14. Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… Hauptanforderungen  Durchgängiges System (ERP, CRM, PPS)  Einbezug externer Standorte Stuttgart (D), Neuenburg und Amersfoort (NL)  Nutzung Aussendienst  Kundenklassifizierung und Einteilung in die Marktsegmente  Kunden-, Produktmemos  Kunden-und Produktstatistik  Formulare D, E, F, NL  Anruferkennung (Fenster mit Kundendaten)  keine firmenspezifischen Programmierungen notwendig -> alles Standard -> Anpassung der internen Prozesse an die Software  Datenübernahme (auch Fibu 2 Jahre)  Datenübertragung Zeiterfassung  Produktlabelerstellung  Flexible Erweiterungsmöglichkeiten mit kalkulierbarem Budget  Datenspeicherung CH Überblick haben / behalten „Party cloudy“
  • 15. Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… Beweggründe für myfactory  Aufbau, Übersichtlichkeit  Flexible Nutzeranpassungen, Anpassung an Geschäftsprozesse  Flexible Erweiterungsmöglichkeiten mit kalkulierbarem Budget  Neu, Fortschrittlich (Cloud)  Ansprechpartner bekannt  Vertrauen in myfactory  Prozess-und ProgrammierKnowHow  Anzahl Kunden (myfactory)  (Kosten) Systemauswahl  Bewertungsschema
  • 16. Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… Modulauswahl  ERP  Finanzen, Lohn, Warenwirtschaft Auftragsabwicklung, Bestellwesen  PPS  CRM  Vernetzung von Adressen, Mails  Aufgaben, Kalender  Anruferkennung  MIS (Management Info System) geplante Module  e-commerce(Webshop)  Projektverwaltung  HRM  Dokumentenverwaltung
  • 17. Anwendung myfactoryder Einführungsprozess… Ecktermine  1. September 2012: Start  24. September 2012: Start bei Ergoswiss  1. November 2012: Einführung ERP  1. Januar 2013: Umstellung Fibu  1. März 2013: Start CRM Grundlagenarbeit -Auszug  Genaue Datenaufbereitung  Mächtiges Tool das Einarbeitungszeit erfordert  Verlinkung Kalender / EMail  Aufbereitung PPS (Barcode)  Dokumente (Server)
  • 18. Anwendung myfactoryunsere Nutzung… Interne Nutzung  Feste PC Arbeitsplätze  Die Arbeitsmasken sind vorgegeben ,oder nach Bedarf gestaltbar
  • 19. Anwendung myfactoryunsere Nutzung… Interne Nutzung: PC Arbeitsplätze  Beispiel: Artikelstamm  Artikelerfassung, Adresserfassung (Mussfelder, rot)  Diverse Preislisten  Meldebestände, Bestellmengen, Offertverwaltung  Lagerbestände, Kalkulation  Export (Excel, Word, PDF, etc.)
  • 20. Anwendung myfactoryunsere Nutzung… Externe Nutzung: iPad  Kundenbesuch  Email, Datenerfassung
  • 21. Anwendung myfactoryunsere Nutzung… Mobile Nutzung: iPhone  MIS: Umsatzübersicht / Auftragseingang
  • 22. Anwendung myfactoryunsere Nutzung… Mobile Nutzung: iPhone  CRM: Adressen & Kundendaten  Aber auch Lagerzugriff, Finanzen (Auftragserfassung)
  • 23. FHS St. Gallen4. November 2014 ERP, PPS, CRM –alles in der Cloud 1. Ergoswiss AG Firma, Produkte, Anwendung 2. Auswahl und Anwendung myfactory Beweggründe, Einführungsprozess, Module, Zugriffsmöglichkeiten 3. Fazit der myfactoryNutzung Erwartungen, Vor-& Nachteile, Résumé
  • 24. Anwendung myfactoryunser Fazit, unsere Meinung… Ängste vor der Cloud  Internetverbindung (Ausfall)  Datensicherheit (externer Speicher, weltweiter Zugriff) Erwartungen vor der Einführung  Komplettsystem  Weltweiter, schneller Datenzugriff Einführung  GrosseUmstellung und viel Arbeit (Datenaufbereitung) für die Mitarbeiter (Freude, Frust, grosseFreude)
  • 25. Anwendung myfactoryunser Fazit, unsere Meinung… Stärken  sehr flexible Anpassung an unsere Wünsche (keine extra Programmierkosten)  Datenauswertung (Angebote, Umsatzzahlen, Lageroptimierung, etc.)  dauernde Weiterentwicklung (Cockpit, Liq. Planung) und Updates  Wenig EDV KnowHowbeim Kunden nötig  tiefe Wartungskosten Ausbaufähig  Mail (Outlook, Anhänge)  Datenübertragung  Newsletterprogramm, Provisionsabrechung  Server
  • 26. Anwendung myfactoryunsere Zukunftserwartungen… Zukünftige Anforderungen aus Ergoswiss Sicht  PDM (Verknüpfung mit CAD System)  Verknüpfung mit der Website  Generation Y (Verkaufsanbindung)  Webshop (bereits in myfactory vorhanden)  Produktkonfiguration  Automatische Angebotserstellung  Auftragserfassung durch den Kunden  Kundenlogin
  • 27. …ENDE niemand möchte zurück zum alten Zustand!! Viel Spassbei der Auswahl Ihrer Betriebssoftware! Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!