SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Produkte und Leistungen




Dienstag, 30. Juni 2009
Leistungsspektrum




                          APplus         onrooby              onSelect                service
                   - die webbasierte    - die webbasierte   - individuelle web-   - Projektmanagement
                 ERP-Komplettlösung      Komplettlösung       basierte Unter-      und Consulting rund
                 für mittelständische         für den       nehmenslösungen         um das Thema „IT
                  Industrie-, Dienst-     Online-Handel                             im Unternehmen“
                     leistungs- und
                     Handelsunter-
                         nehmen




Dienstag, 30. Juni 2009
onSelect
                                                 - Überblick -


                     Mit onSelect entwickeln wir Ihre individuelle Unternehmenslösung in extrem
                     kurzer Zeit. Aus einem bestehenden Basissystem und vorbereiteten
                     Bausteinen erstellen wir individuelle Lösungen nach Ihren Anforderungen
                     (ähnlich einem Baukasten). Dadurch erreichen wir sehr kurze
                     Entwicklungszeiten und ein optimales Ergebnis.

                     onSelect ist eines der modernsten Entwicklungsframeworks, dass alle
                     Basiskomponenten einer Businessanwendung enthält und sich einfach und
                     schnell an jede individuelle Anforderung anpassen lässt.

                     Unsere erfahrenen Mitarbeiter im Bereich des Softwaredesigns und der
                     Entwicklung von Businessanwendungen unterstützen Sie in allen Fragen zu
                     Ihrer individuellen Lösung.




Dienstag, 30. Juni 2009
onSelect
                                                              - Technik -


                    Durch unsere modernes Businessframework, basierend auf „Ruby on Rails“ mit MVC-Objektarchitektur
                    erstellen wir Ihre individuelle Anforderung in kürzester Zeit. Unsere Anwendungen laufen auf allen
                    gängigen Systemplattformen und in allen Internet-Browsern stabil und zuverlässig. Sie können die
                    Anwendung in Ihrer Systemumgebung oder in einem professionellen Rechenzentrum betrieben (SaaS).
                    Individuelle Geschäftsprozesse lassen sich durch vorbereitete Business-Bausteine (Business Cards) einfach
                    erstellen und anpassen. Auf einer ebenfalls vorbereiteten Oberfläche werden diese Business Cards einfach
                    angeordnet. Dies kann für die gesamte Anwendung einheitlich geschehen, oder für einen Anwender
                    individuell. Jeder Anwender kann sich so seinen Arbeitsplatz individuell gestalten und sieht nur die Daten,
                    die er tatsächlich benötigt.
                    Aktuell existierende Business Cards sind (Stand 06/09):
                    •     Benutzerverwaltung
                    •     Firmen und Adressen
                    •     CRM (Aktivitäten, Forecast)
                    •     Artikel, Stücklisten, Lager
                    •     Einkaufs- und Verkaufsbelege
                    Weitere Business Cards lassen sich in kürzester Zeit (auch durch unsere Kunden selbst) erstellen.




Dienstag, 30. Juni 2009
onSelect
                                                             - Methodik -

                     Ein strukturiertes Vorgehensmodell mit standardisiertem Einführungsprozess ist der Kern unserer
                     Projekteinführungsmethodik. Standardisierte Vorgehensmodelle und praktische Ergebnisdokumente
                     unterstützen die Arbeit im Projekt. Darüber hinaus sind kreative Köpfe das Herz und die Seele unserer
                     Lösungen. Ihnen den nötigen Freiraum für Kreativität zu schaffen ist ebenfalls Teil unserer Methoden.
                     Anforderungsmanagement
                     Eine lückenlose Anforderungsanalyse bildet die Basis für die gesamte Arbeit. Dabei ist es uns wichtig, nicht
                     nur die Anforderung aufzunehmen und zu hinterfragen, sondern auch unsere gesamte Erfahrung aus vielen
                     Projekten in den Prozess einzubringen und Fragen zu stellen, über die man sich zu Beginn noch keine
                     Gedanken gemacht hat, die aber später im Verlaufe der Systemerstellung üblicherweise zu Tage treten.

                     Projektplanung, -überwachung und -steuerung
                     Ziel ist eine hohe Transparenz für alle Projektbeteiligten von Beginn an. Vom Projektstart bis zum
                     Produktivbetrieb sind alle Aufgaben geplant. Durch die konsequente Aktualisierung des Planes ist jederzeit
                     eine Aussage zu den drei wichtigsten Größen im Projekt (Zeit, Kosten, Qualität) möglich.

                     Agile Softwareentwicklung
                     Wir entwickeln Anwendungen mit möglichst wenig bürokratischem Aufwand.
                     Kleine Teams, enge Abstimmungen und ein kooperatives Verhältnis zu
                     unseren Kunden sichern ein schnelles und optimales Ergebnis.




Dienstag, 30. Juni 2009
onSelect
                                                                 - Vorteile -


                          onSelect ist eines der modernsten Entwicklungsframeworks, dass alle Basiskomponenten einer
                          Businessanwendung enthält und sich einfach und schnell an jede individuelle Anforderung anpassen lässt.
                          onSelect ist:
                          • Plattform-, datenbank- und browserunabhängig
                          • einfach an nahezu jede Anforderung anpassbar
                          • Erfüllt höchste Anforderungen an Softwareergonomie und Usability (getestet von der KiU*)
                          • (auch für Kunden) leicht erweiterbar
                          • Inhouse oder im SaaS-Betrieb
                          • Bestehende Basisfunktionen und vorgefertigte Business Anwendungen, wie z.B. Adress- und
                            Artikelverwaltung stehen zur Verfügung
                          • Die konsequente Nutzung der Internettechnologie eignet sich besonders für Anwendungen an
                            verteilen Standorten, wie z.B. Filialgeschäft.
                          • offen zu anderen Systemen
                          • einfach in bestehende Systemlandschaften integrierbar

                          * Kompetenzinitiative Usability der TU-Berlin




Dienstag, 30. Juni 2009

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Praxistage
 
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob FreundCawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
camunda services GmbH
 
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH
 
Pc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen
Pc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr UnternehmenPc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen
Pc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen
pc_studio
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Gernot Sauerborn
 
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Gernot Sauerborn
 
[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...
[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...
[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...
d.velop international
 
201100927 doag sig_bpm_slideshare
201100927 doag sig_bpm_slideshare201100927 doag sig_bpm_slideshare
201100927 doag sig_bpm_slideshare
Jens Hündling
 
[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement
d.velop international
 
Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...
Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...
Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...
Gernot Sauerborn
 
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS ExcelSolutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
solutiontogo
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Gernot Sauerborn
 
Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013Digicomp Academy AG
 
BPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob Freund
BPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob FreundBPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob Freund
BPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob Freund
camunda services GmbH
 
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
Daniel Fisher
 
Aufgabenmanagement mit Jira
Aufgabenmanagement mit JiraAufgabenmanagement mit Jira
Aufgabenmanagement mit Jira
Martin Seibert
 

Was ist angesagt? (16)

Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
Dipl.-Ing. Christian Plaichner (Senactive)
 
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob FreundCawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
 
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
 
Pc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen
Pc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr UnternehmenPc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen
Pc-studio GmbH: IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen
 
Cloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-OrganisationCloud vs. eigene IT-Organisation
Cloud vs. eigene IT-Organisation
 
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
Ihr unternehmensinternes IT-Team: Welches ist die strategisch sinnvolle Posit...
 
[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...
[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...
[ecspw2013] Session Executive 01: ecspand 3.0 - Vorgangsbearbeitung für den S...
 
201100927 doag sig_bpm_slideshare
201100927 doag sig_bpm_slideshare201100927 doag sig_bpm_slideshare
201100927 doag sig_bpm_slideshare
 
[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement
[ecspw2013] Session Executive 03: ecspand Qualitätsmanagement
 
Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...
Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...
Stabile, planbare Projekte - auch während der digitalen Transformation: Proje...
 
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS ExcelSolutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
Solutiontogo webinar top 5 tricks und templates für die Planung mit MS Excel
 
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-ManagementErfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
Erfolgreiche Transformation durch professionelles Programm-Management
 
Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013Othmar buergi project und project server 2013
Othmar buergi project und project server 2013
 
BPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob Freund
BPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob FreundBPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob Freund
BPM in Zeiten der Digitalisierung - Jakob Freund
 
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
2009 - Basta!: Agiles requirements engineering
 
Aufgabenmanagement mit Jira
Aufgabenmanagement mit JiraAufgabenmanagement mit Jira
Aufgabenmanagement mit Jira
 

Andere mochten auch

誤解的懊悔!一生的遺憾!
誤解的懊悔!一生的遺憾!誤解的懊悔!一生的遺憾!
誤解的懊悔!一生的遺憾!Albert Mak
 
Webivia social media marketing
Webivia   social media marketingWebivia   social media marketing
Webivia social media marketing
Webivia
 
Initial ideas
Initial ideasInitial ideas
Initial ideas
Brogan Mitchell
 
Amazing animals
Amazing animalsAmazing animals
Amazing animals
marisolnunezh
 
B2C Branding DiaClin
B2C Branding DiaClinB2C Branding DiaClin
B2C Branding DiaClin
Bohemia Amsterdam
 
Wiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogen
Wiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogenWiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogen
Wiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogen
Heidrun Wiesenmüller
 
Tabagismo
TabagismoTabagismo
Tabagismo
maria.j.fontes
 
Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014
Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014
Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014Governo ES
 
Comunicato sugli f35. 15.o6 2013
Comunicato sugli f35. 15.o6 2013Comunicato sugli f35. 15.o6 2013
Comunicato sugli f35. 15.o6 2013Nino Cristiano
 
B2B Campaigns Scirus
B2B Campaigns ScirusB2B Campaigns Scirus
B2B Campaigns Scirus
Bohemia Amsterdam
 
Entre o romantismo e as vanguardas
Entre o romantismo e as vanguardasEntre o romantismo e as vanguardas
Entre o romantismo e as vanguardas
Edenilson Morais
 
Unternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke Kaufmann
Unternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke KaufmannUnternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke Kaufmann
Unternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke Kaufmannandreasblau
 
Продвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынке
Продвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынкеПродвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынке
Продвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынке
Комплето
 
Impress Marisa Final
Impress Marisa FinalImpress Marisa Final
Impress Marisa Final
isabelanabrasil
 
Addiction and Technology Research
Addiction and Technology ResearchAddiction and Technology Research
Addiction and Technology Research
mseabarbosa
 
Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011
Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011
Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011Pazarlama Zirvesi
 
Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011
Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011
Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011Pazarlama Zirvesi
 

Andere mochten auch (20)

誤解的懊悔!一生的遺憾!
誤解的懊悔!一生的遺憾!誤解的懊悔!一生的遺憾!
誤解的懊悔!一生的遺憾!
 
Webivia social media marketing
Webivia   social media marketingWebivia   social media marketing
Webivia social media marketing
 
Initial ideas
Initial ideasInitial ideas
Initial ideas
 
Amazing animals
Amazing animalsAmazing animals
Amazing animals
 
B2C Branding DiaClin
B2C Branding DiaClinB2C Branding DiaClin
B2C Branding DiaClin
 
Wiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogen
Wiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogenWiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogen
Wiesenmueller sacherschliessung in bibliothekskatalogen
 
Tabagismo
TabagismoTabagismo
Tabagismo
 
Ванька
ВанькаВанька
Ванька
 
Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014
Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014
Es Infoma Mídia - 22 de maio de 2014
 
Comunicato sugli f35. 15.o6 2013
Comunicato sugli f35. 15.o6 2013Comunicato sugli f35. 15.o6 2013
Comunicato sugli f35. 15.o6 2013
 
B2B Campaigns Scirus
B2B Campaigns ScirusB2B Campaigns Scirus
B2B Campaigns Scirus
 
Entre o romantismo e as vanguardas
Entre o romantismo e as vanguardasEntre o romantismo e as vanguardas
Entre o romantismo e as vanguardas
 
Unternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke Kaufmann
Unternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke KaufmannUnternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke Kaufmann
Unternehmenspräsentation von Christian: Schmädicke Kaufmann
 
Продвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынке
Продвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынкеПродвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынке
Продвижение электротехнической продукции на высококонкурентном рынке
 
Baresi, Bosaglia, Cintelli
Baresi, Bosaglia, CintelliBaresi, Bosaglia, Cintelli
Baresi, Bosaglia, Cintelli
 
Impress Marisa Final
Impress Marisa FinalImpress Marisa Final
Impress Marisa Final
 
Addiction and Technology Research
Addiction and Technology ResearchAddiction and Technology Research
Addiction and Technology Research
 
Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011
Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011
Tanyer Sönmezer - Pazarlama Zirvesi 2011
 
Guggenheim
GuggenheimGuggenheim
Guggenheim
 
Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011
Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011
Cüneyt Gedikli - Pazarlama Zirvesi 2011
 

Ähnlich wie onSelect

Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftProTechnology GmbH
 
Impulse für Ihre Karriere
Impulse für Ihre KarriereImpulse für Ihre Karriere
Impulse für Ihre Karriere
logicline - Enterprise Cloud & Mobile Apps
 
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
softenginegmbh
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Wolfgang Schmidt
 
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-SystemsInterview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
 
IT Lösungen für kleine und mittelstaendische Unternehmen
IT Lösungen für kleine und mittelstaendische UnternehmenIT Lösungen für kleine und mittelstaendische Unternehmen
IT Lösungen für kleine und mittelstaendische Unternehmen
Custemotion Unternehmensberatung UG (haftungsbeschränkt)
 
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUNBTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
Björn Adam
 
Syntegris Unternehmensprofil
Syntegris UnternehmensprofilSyntegris Unternehmensprofil
Syntegris Unternehmensprofil
syntegris information solutions GmbH
 
Synaptic Network GmbH - Firmenprofil
Synaptic Network GmbH - FirmenprofilSynaptic Network GmbH - Firmenprofil
Synaptic Network GmbH - Firmenprofil
Synaptic Network GmbH
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
bhoeck
 
Individuelle Software Entwicklung
Individuelle Software EntwicklungIndividuelle Software Entwicklung
Individuelle Software Entwicklung
Dorie Fehlmann
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
Josef A. Bayer
 
B2 CDH Lotusday 2009
B2  CDH  Lotusday 2009B2  CDH  Lotusday 2009
B2 CDH Lotusday 2009
Andreas Schulte
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
camunda services GmbH
 
Arbeiten bei logicline
Arbeiten bei logiclineArbeiten bei logicline
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...Oliver Busse
 

Ähnlich wie onSelect (20)

Sucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu MicrosoftSucess Story von Linux zu Microsoft
Sucess Story von Linux zu Microsoft
 
Impulse für Ihre Karriere
Impulse für Ihre KarriereImpulse für Ihre Karriere
Impulse für Ihre Karriere
 
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
 
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
Erschließen Sie neue Geschäfts­­chancen durch optimierte, automatisierte und ...
 
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-SystemsInterview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
Interview: Herausforderungen bei Auswahl und Installation eines DMS-/ECM-Systems
 
Microsoft Unified Communications aus Kundensicht
Microsoft Unified Communications aus KundensichtMicrosoft Unified Communications aus Kundensicht
Microsoft Unified Communications aus Kundensicht
 
IT Lösungen für kleine und mittelstaendische Unternehmen
IT Lösungen für kleine und mittelstaendische UnternehmenIT Lösungen für kleine und mittelstaendische Unternehmen
IT Lösungen für kleine und mittelstaendische Unternehmen
 
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUNBTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
BTEXX INTRANET-PORTAL – READY TO RUN
 
Syntegris Unternehmensprofil
Syntegris UnternehmensprofilSyntegris Unternehmensprofil
Syntegris Unternehmensprofil
 
Synaptic Network GmbH - Firmenprofil
Synaptic Network GmbH - FirmenprofilSynaptic Network GmbH - Firmenprofil
Synaptic Network GmbH - Firmenprofil
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
 
Individuelle Software Entwicklung
Individuelle Software EntwicklungIndividuelle Software Entwicklung
Individuelle Software Entwicklung
 
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial SystemsIRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
IRF Solutions - Data Focus for Financial Systems
 
2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx2010 09 30 11-30 thomas marx
2010 09 30 11-30 thomas marx
 
Lean Collaboration
Lean CollaborationLean Collaboration
Lean Collaboration
 
2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor
 
B2 CDH Lotusday 2009
B2  CDH  Lotusday 2009B2  CDH  Lotusday 2009
B2 CDH Lotusday 2009
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
 
Arbeiten bei logicline
Arbeiten bei logiclineArbeiten bei logicline
Arbeiten bei logicline
 
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
DNUG 38: "Einen Rahmen schaffen: Vorteile durch Frameworks in der Domino-Webe...
 

onSelect

  • 2. Leistungsspektrum APplus onrooby onSelect service - die webbasierte - die webbasierte - individuelle web- - Projektmanagement ERP-Komplettlösung Komplettlösung basierte Unter- und Consulting rund für mittelständische für den nehmenslösungen um das Thema „IT Industrie-, Dienst- Online-Handel im Unternehmen“ leistungs- und Handelsunter- nehmen Dienstag, 30. Juni 2009
  • 3. onSelect - Überblick - Mit onSelect entwickeln wir Ihre individuelle Unternehmenslösung in extrem kurzer Zeit. Aus einem bestehenden Basissystem und vorbereiteten Bausteinen erstellen wir individuelle Lösungen nach Ihren Anforderungen (ähnlich einem Baukasten). Dadurch erreichen wir sehr kurze Entwicklungszeiten und ein optimales Ergebnis. onSelect ist eines der modernsten Entwicklungsframeworks, dass alle Basiskomponenten einer Businessanwendung enthält und sich einfach und schnell an jede individuelle Anforderung anpassen lässt. Unsere erfahrenen Mitarbeiter im Bereich des Softwaredesigns und der Entwicklung von Businessanwendungen unterstützen Sie in allen Fragen zu Ihrer individuellen Lösung. Dienstag, 30. Juni 2009
  • 4. onSelect - Technik - Durch unsere modernes Businessframework, basierend auf „Ruby on Rails“ mit MVC-Objektarchitektur erstellen wir Ihre individuelle Anforderung in kürzester Zeit. Unsere Anwendungen laufen auf allen gängigen Systemplattformen und in allen Internet-Browsern stabil und zuverlässig. Sie können die Anwendung in Ihrer Systemumgebung oder in einem professionellen Rechenzentrum betrieben (SaaS). Individuelle Geschäftsprozesse lassen sich durch vorbereitete Business-Bausteine (Business Cards) einfach erstellen und anpassen. Auf einer ebenfalls vorbereiteten Oberfläche werden diese Business Cards einfach angeordnet. Dies kann für die gesamte Anwendung einheitlich geschehen, oder für einen Anwender individuell. Jeder Anwender kann sich so seinen Arbeitsplatz individuell gestalten und sieht nur die Daten, die er tatsächlich benötigt. Aktuell existierende Business Cards sind (Stand 06/09): • Benutzerverwaltung • Firmen und Adressen • CRM (Aktivitäten, Forecast) • Artikel, Stücklisten, Lager • Einkaufs- und Verkaufsbelege Weitere Business Cards lassen sich in kürzester Zeit (auch durch unsere Kunden selbst) erstellen. Dienstag, 30. Juni 2009
  • 5. onSelect - Methodik - Ein strukturiertes Vorgehensmodell mit standardisiertem Einführungsprozess ist der Kern unserer Projekteinführungsmethodik. Standardisierte Vorgehensmodelle und praktische Ergebnisdokumente unterstützen die Arbeit im Projekt. Darüber hinaus sind kreative Köpfe das Herz und die Seele unserer Lösungen. Ihnen den nötigen Freiraum für Kreativität zu schaffen ist ebenfalls Teil unserer Methoden. Anforderungsmanagement Eine lückenlose Anforderungsanalyse bildet die Basis für die gesamte Arbeit. Dabei ist es uns wichtig, nicht nur die Anforderung aufzunehmen und zu hinterfragen, sondern auch unsere gesamte Erfahrung aus vielen Projekten in den Prozess einzubringen und Fragen zu stellen, über die man sich zu Beginn noch keine Gedanken gemacht hat, die aber später im Verlaufe der Systemerstellung üblicherweise zu Tage treten. Projektplanung, -überwachung und -steuerung Ziel ist eine hohe Transparenz für alle Projektbeteiligten von Beginn an. Vom Projektstart bis zum Produktivbetrieb sind alle Aufgaben geplant. Durch die konsequente Aktualisierung des Planes ist jederzeit eine Aussage zu den drei wichtigsten Größen im Projekt (Zeit, Kosten, Qualität) möglich. Agile Softwareentwicklung Wir entwickeln Anwendungen mit möglichst wenig bürokratischem Aufwand. Kleine Teams, enge Abstimmungen und ein kooperatives Verhältnis zu unseren Kunden sichern ein schnelles und optimales Ergebnis. Dienstag, 30. Juni 2009
  • 6. onSelect - Vorteile - onSelect ist eines der modernsten Entwicklungsframeworks, dass alle Basiskomponenten einer Businessanwendung enthält und sich einfach und schnell an jede individuelle Anforderung anpassen lässt. onSelect ist: • Plattform-, datenbank- und browserunabhängig • einfach an nahezu jede Anforderung anpassbar • Erfüllt höchste Anforderungen an Softwareergonomie und Usability (getestet von der KiU*) • (auch für Kunden) leicht erweiterbar • Inhouse oder im SaaS-Betrieb • Bestehende Basisfunktionen und vorgefertigte Business Anwendungen, wie z.B. Adress- und Artikelverwaltung stehen zur Verfügung • Die konsequente Nutzung der Internettechnologie eignet sich besonders für Anwendungen an verteilen Standorten, wie z.B. Filialgeschäft. • offen zu anderen Systemen • einfach in bestehende Systemlandschaften integrierbar * Kompetenzinitiative Usability der TU-Berlin Dienstag, 30. Juni 2009