SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Netzbasiertes Radio im
  Dienste der NGOs



     Tim Pritlove
       1. Dezember 2009
    Socialbar Berlin - taz café
Radio vor Ort
Mein Portfolio



Chaosradio Express   The Lunatic Fringe    Bundesradio




   mobileMacs        Not Safe For Work    01 Blog Podcast
NGO Podcast:
     dieGesellschafter
• Gesellschaftliches
  Engagement

• Personen und
  Organisationen

• Strukturen und
  Überzeugungen

• Standpunkte und
  Aspekte
Kommunikationsbedarf
    von NGOs
• Öffentlichkeitsarbeit
• Ansprache und Bindung von Förderern
• Gewinnung von Aktiven
• Interne und externe Transparenz
• Wie erreicht man die Menschen am
  effektivsten?
Medienformate
                     Text   Video Radio

    Interpretation    – ++ +
  Aufmerksamkeit      + –– ++
Informationsdichte   ++ ◦ +
Aufwand & Kosten      + –– +
Netzradio / Podcasts

• Einfache Produktionsmethoden
• Konzentration auf das Wesentliche
• Distribution per Abonnement (!)
• Persönliche Note und großer Bezug zum
  Produzenten und Moderator

• Intensiver Bezug zu den Hörern
Der neue Hörer™

• Hohe Bereitschaft, Zeit zu investieren
• Schätzt persönliche Ansprache
• Schätzt Authentizität
• Macht sich seine eigenen Gedanken
• Sucht nach Hintergründen und
  Meinungen
Sinnvolle Formate

• Interview
• Talk Radio
• Report vor Ort
• Moderation notwendig
• Live-Sendungen
Zielgruppen:
        Öffentlichkeit

• Potentiell themenfremde Personen
• Eigenes Handeln erkennbar machen
• Eigene Weltsicht vermitteln
• Aktuelle Fragestellungen erläutern
• Diskussionsaspekte einbringen
Zielgruppen: Förderer

• Dem eigenen Projekt geneigte Menschen
• Erhaltung der Förderungsbereitschaft
• Dokumentation der Tätigkeiten
• Prozesse transparent machen
• Komplexitäten erläutern
• Ergebnisse aufbereiten
Zielgruppen: Aktive

• Engagierte, junge Menschen
• Eigene Tätigkeit erlebbar machen
• Persönliche Berichte und Eindrücke
• Reportagen
• Persönlichkeiten und
  Lebensgeschichten

• Informationen zum Mitmachen
Zielgruppen: Mitarbeiter

• Schaffung interner Transparenz
• Werkzeug für Arbeitsgruppen
• Förderung innerer sozialer Kontakte
• Erläuterung von Beweggründen und
  Methodiken
Medienintegration

• Audio Podcasts
• Video Podcasts
• Microblogging (Nachrichten, Feedback)
• Blogs (Argumentation)
• Kommentare, Foren und Wikis
• E-Mail (Newsletter)
Vielen Dank!




             tim@pritlove.org 
      twitter.com/timpritlove

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Especion y filogenia
Especion y filogeniaEspecion y filogenia
Especion y filogenia
connyrecabal
 
P.kazanowski monachium j.niem
P.kazanowski monachium j.niemP.kazanowski monachium j.niem
P.kazanowski monachium j.niemTeresa
 
Autriche Vienne Palaisde Sissi
Autriche Vienne Palaisde SissiAutriche Vienne Palaisde Sissi
Autriche Vienne Palaisde Sissichilles
 
ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4
ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4 ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4
ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4
nguerrerol
 
Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014
Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014
Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014
Yoga Vidya e.V.
 
Apresentação 3T09
Apresentação 3T09Apresentação 3T09
Apresentação 3T09
CR2
 
Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...
Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...
Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...ADENION GmbH
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
ADENION GmbH
 
Elipse
ElipseElipse
Socialcamp Berlin 2010 - Koproduktion
Socialcamp Berlin 2010 - KoproduktionSocialcamp Berlin 2010 - Koproduktion
Socialcamp Berlin 2010 - Koproduktionnpovernetzt
 
ESTUDIO TECNICO
ESTUDIO TECNICOESTUDIO TECNICO
ESTUDIO TECNICO
nguerrerol
 
18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien
Xuan Le
 
Agent CS - Marseille
Agent CS - MarseilleAgent CS - Marseille
Usb Midi Xtav Win[1]
Usb Midi Xtav Win[1]Usb Midi Xtav Win[1]
Usb Midi Xtav Win[1]jeffnpa
 
Unidad de aprendizaje
Unidad de aprendizajeUnidad de aprendizaje
Unidad de aprendizaje
ivonnescobar129
 
Yoga Kongress 2013
Yoga Kongress 2013Yoga Kongress 2013
Yoga Kongress 2013
Yoga Vidya e.V.
 
Abschlusspräsentation "Your style is your product"
Abschlusspräsentation "Your style is your product"Abschlusspräsentation "Your style is your product"
Abschlusspräsentation "Your style is your product"
MFG Innovationsagentur
 
Impressumspflicht für social networks
Impressumspflicht für social networksImpressumspflicht für social networks
Impressumspflicht für social networks
ADENION GmbH
 

Andere mochten auch (19)

Especion y filogenia
Especion y filogeniaEspecion y filogenia
Especion y filogenia
 
P.kazanowski monachium j.niem
P.kazanowski monachium j.niemP.kazanowski monachium j.niem
P.kazanowski monachium j.niem
 
Autriche Vienne Palaisde Sissi
Autriche Vienne Palaisde SissiAutriche Vienne Palaisde Sissi
Autriche Vienne Palaisde Sissi
 
ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4
ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4 ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4
ESTUDIO TÉCNICO ACCESORIOS 4X4
 
Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014
Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014
Europäischer Yoga Kongress 14. -16.11.2014
 
Apresentação 3T09
Apresentação 3T09Apresentação 3T09
Apresentação 3T09
 
Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...
Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...
Was ist eigentlich: Flickr? - So nutzen Sie Flickr erfolgreich für die Untern...
 
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
7 Tipps für lesenswerte Online-Pressemitteilungen
 
Elipse
ElipseElipse
Elipse
 
Socialcamp Berlin 2010 - Koproduktion
Socialcamp Berlin 2010 - KoproduktionSocialcamp Berlin 2010 - Koproduktion
Socialcamp Berlin 2010 - Koproduktion
 
ESTUDIO TECNICO
ESTUDIO TECNICOESTUDIO TECNICO
ESTUDIO TECNICO
 
18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien18 quy luat bat bien
18 quy luat bat bien
 
Agent CS - Marseille
Agent CS - MarseilleAgent CS - Marseille
Agent CS - Marseille
 
Usb Midi Xtav Win[1]
Usb Midi Xtav Win[1]Usb Midi Xtav Win[1]
Usb Midi Xtav Win[1]
 
Unidad de aprendizaje
Unidad de aprendizajeUnidad de aprendizaje
Unidad de aprendizaje
 
Schweinegrippe
SchweinegrippeSchweinegrippe
Schweinegrippe
 
Yoga Kongress 2013
Yoga Kongress 2013Yoga Kongress 2013
Yoga Kongress 2013
 
Abschlusspräsentation "Your style is your product"
Abschlusspräsentation "Your style is your product"Abschlusspräsentation "Your style is your product"
Abschlusspräsentation "Your style is your product"
 
Impressumspflicht für social networks
Impressumspflicht für social networksImpressumspflicht für social networks
Impressumspflicht für social networks
 

Ähnlich wie Netzbasiertes Radio im Dienste von NGOs

Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
2aid.org
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Clemens Lerche
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Stephan Rockinger
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
Anna Maria Wagner
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Thomas Pleil
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Ulrike Langer
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
FÖHR Agentur für Innovationskulturen
 
Social Media in der Verwaltung
Social Media in der VerwaltungSocial Media in der Verwaltung
Social Media in der Verwaltung
davidroethler
 
talkabout Agenturpräsentation
talkabout Agenturpräsentationtalkabout Agenturpräsentation
talkabout Agenturpräsentation
ScribbleLive
 
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
Yussi Pick
 
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreitenOpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
Socialbar
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Stephan Rockinger
 
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als KampagneninstrumentLinksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als KampagneninstrumentMark Seibert
 
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendyWarum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendyinfodesign
 
Social Media Strategien für KHGs
Social Media Strategien für KHGsSocial Media Strategien für KHGs
Social Media Strategien für KHGs
Andrea Mayer-Edoloeyi
 
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bFacebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bdavidroethler
 
DigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für MusikerDigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für MusikerDigiMediaL_musik
 
Trends in der Kommunikation
Trends in der KommunikationTrends in der Kommunikation
Trends in der Kommunikation
Andrea Mayer-Edoloeyi
 
Onlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für FacebookOnlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für Facebook
betterplace lab
 

Ähnlich wie Netzbasiertes Radio im Dienste von NGOs (20)

Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog)
 
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
Social Media für NPOs (Seminar @ prodialog.org)
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
 
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-KommunikationMehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
Mehr Wert schaffen: Social Media in der B2B-Kommunikation
 
Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1Geld verdienen im Netz - Teil 1
Geld verdienen im Netz - Teil 1
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
 
Social Media in der Verwaltung
Social Media in der VerwaltungSocial Media in der Verwaltung
Social Media in der Verwaltung
 
talkabout Agenturpräsentation
talkabout Agenturpräsentationtalkabout Agenturpräsentation
talkabout Agenturpräsentation
 
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
PR und Social Media 2. Einheit WS 2012/13
 
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreitenOpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
OpenTransfer - Wie Weltretter ihre Ideen verbreiten
 
Social Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der UnternehmenskommunikationSocial Media in der Unternehmenskommunikation
Social Media in der Unternehmenskommunikation
 
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als KampagneninstrumentLinksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
Linksaktiv@LIMAdigital - Session 3 - Soziale Netze als Kampagneninstrument
 
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendyWarum scheitern Social Media Projekte - awalendy
Warum scheitern Social Media Projekte - awalendy
 
Social Media Strategien für KHGs
Social Media Strategien für KHGsSocial Media Strategien für KHGs
Social Media Strategien für KHGs
 
Gute Aussicht: Social Media Presentation
Gute Aussicht: Social Media PresentationGute Aussicht: Social Media Presentation
Gute Aussicht: Social Media Presentation
 
Facebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_bFacebook google+webinar 2012_jan_b
Facebook google+webinar 2012_jan_b
 
DigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für MusikerDigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
DigiMediaL - Crowdfunding für Musiker
 
Trends in der Kommunikation
Trends in der KommunikationTrends in der Kommunikation
Trends in der Kommunikation
 
Onlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für FacebookOnlinehelden: Fit für Facebook
Onlinehelden: Fit für Facebook
 

Netzbasiertes Radio im Dienste von NGOs

  • 1. Netzbasiertes Radio im Dienste der NGOs Tim Pritlove 1. Dezember 2009 Socialbar Berlin - taz café
  • 3. Mein Portfolio Chaosradio Express The Lunatic Fringe Bundesradio mobileMacs Not Safe For Work 01 Blog Podcast
  • 4. NGO Podcast: dieGesellschafter • Gesellschaftliches Engagement • Personen und Organisationen • Strukturen und Überzeugungen • Standpunkte und Aspekte
  • 5. Kommunikationsbedarf von NGOs • Öffentlichkeitsarbeit • Ansprache und Bindung von Förderern • Gewinnung von Aktiven • Interne und externe Transparenz • Wie erreicht man die Menschen am effektivsten?
  • 6. Medienformate Text Video Radio Interpretation – ++ + Aufmerksamkeit + –– ++ Informationsdichte ++ ◦ + Aufwand & Kosten + –– +
  • 7. Netzradio / Podcasts • Einfache Produktionsmethoden • Konzentration auf das Wesentliche • Distribution per Abonnement (!) • Persönliche Note und großer Bezug zum Produzenten und Moderator • Intensiver Bezug zu den Hörern
  • 8. Der neue Hörer™ • Hohe Bereitschaft, Zeit zu investieren • Schätzt persönliche Ansprache • Schätzt Authentizität • Macht sich seine eigenen Gedanken • Sucht nach Hintergründen und Meinungen
  • 9. Sinnvolle Formate • Interview • Talk Radio • Report vor Ort • Moderation notwendig • Live-Sendungen
  • 10. Zielgruppen: Öffentlichkeit • Potentiell themenfremde Personen • Eigenes Handeln erkennbar machen • Eigene Weltsicht vermitteln • Aktuelle Fragestellungen erläutern • Diskussionsaspekte einbringen
  • 11. Zielgruppen: Förderer • Dem eigenen Projekt geneigte Menschen • Erhaltung der Förderungsbereitschaft • Dokumentation der Tätigkeiten • Prozesse transparent machen • Komplexitäten erläutern • Ergebnisse aufbereiten
  • 12. Zielgruppen: Aktive • Engagierte, junge Menschen • Eigene Tätigkeit erlebbar machen • Persönliche Berichte und Eindrücke • Reportagen • Persönlichkeiten und Lebensgeschichten • Informationen zum Mitmachen
  • 13. Zielgruppen: Mitarbeiter • Schaffung interner Transparenz • Werkzeug für Arbeitsgruppen • Förderung innerer sozialer Kontakte • Erläuterung von Beweggründen und Methodiken
  • 14. Medienintegration • Audio Podcasts • Video Podcasts • Microblogging (Nachrichten, Feedback) • Blogs (Argumentation) • Kommentare, Foren und Wikis • E-Mail (Newsletter)
  • 15. Vielen Dank! tim@pritlove.org  twitter.com/timpritlove