SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 17
Downloaden Sie, um offline zu lesen
App-Entwicklung
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, 2010   braungardt@uv.rub.de
Agenda

 Existierende mobile Lösungen: Blackboard,
  Moodle, Adobe Connect
 Mobile Design
 Technik
Blackboard Mobile

  Kurse     Kursmenü   Ankündigungen                     Campus



                                       News,
                                       Maps
                                       Directory
                                       Multimedia
                                       Events
                                       Landmarks
                                       Menus
                                       …




                                                    Mobile Central: Bb Mobile SDK
                                                    (iPhone only)
Mtouch: Moodle mobile
Adobe Connect Mobile

 Enter meeting URL
 Login-Daten eingeben
Going Mobile: Design

Keep it simple & address a specific need
                           Application Definition Statement
                                             Focus your app

  60 % development on design

       mobile mindset

Quick use, quick storage, limited real estate
Designed for iPhone

 Memory efficient
 Highly responsive
 Power conscious
 Secure
Navigation – Beispiel RUBeL-App

    RUBeL




     News    RUBcast




   Focus your app
   Make sure your app lets people do something
   Design for touch
   Let people scroll
   Relocate the homepage icon
Navigation

         News                             RUBcast

 eCampus Afghanistan online   Computerlinguistische Programmierung 2
Navigation

           RUBcast

Aufzeichnung 1
Navigation


         News                                        RUBcast

 eCampus Afghanistan online                  Computerlinguistische Programmierung 2
 Seit Juli 2010 gibt es an der RUB gleich    Aufzeichnung 1
 zwei Moodle-Lernplattformen. Die
 Plattform moodle.rub.de ist bereits seit
 zwei Semestern im Einsatz, und immer
 mehr Lehrende nutzen sie zur
 Unterstützung und Ergänzung ihrer
 Präsenzlehre. Momentan zählt das System
 über 5000 Nutzer in fast 200 Kursen.
 Durch das Installieren von
 Zusatzfunktionen kann die Lernplattform
 direkt an die Bedürfnisse der Nutzer
                                                          Video
 angepasst werden, z.B. durch das
 Einbinden von Voice-Tools oder LaTex.
 Die zweite Moodle-Lernplattform wird von
 Lehrenden und Studierenden aus gleich
 acht Universitäten genutzt. Das Besondere
 hierbei: Es handelt sich um Hochschulen
Design: UI-Kit


Toolbar


                 “familiar views and controls to
                 behave as they do in the built-in
                 applications”




Grouped tables
Technik: Ausgangspunkt

iOS             Android
Objective-C     Java
Xcode           Eclipse
Android-Erfahrungen

 Installation von Eclipse + SDK
 Hello World-Test: http://developer.android.com/resources/tutorials/hello-world.html
   YouTube: A first hand at building an Android application:
                                         :
http://www.youtube.com/watch?v=I6ObTqIiYfE

Auslesen von Kontaktdaten, bei Klick auf Kontakt Aufruf des Wähl-Interfaces

 Interface-Gestaltung in Android: droiddraw; Bau eines Menüs
 Auslesen von RSS-Feeds per Button-Klick
Android-Erfahrungen
iOS-Erfahrungen

 Your First iOS-Application
 Video: iPhone User Interface
  Design
 iOS Human Interface
  Guidelines
Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung

Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...Nico Kirch
 
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012FCT Akademie GmbH
 
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von AppsMobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von AppsGeorg Eck
 
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Martina Goehring
 
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)Wolfram Nagel
 
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!solution10 GmbH
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...lernet
 
01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...
01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...
01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...Mandy Goram
 
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Simon Dueckert
 
Präsentation zur Zwischenverteidigung
Präsentation zur ZwischenverteidigungPräsentation zur Zwischenverteidigung
Präsentation zur Zwischenverteidigungalexanderdamm
 
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesMobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesAdrian Oggenfuss
 
Mobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe FlashMobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe FlashUwe Barth
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblicklernet
 
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...Multimedia Communications Lab
 
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...Thorsten Firzlaff
 
Lernen in der Cloud - SAP Education Webinar
Lernen in der Cloud - SAP Education WebinarLernen in der Cloud - SAP Education Webinar
Lernen in der Cloud - SAP Education WebinarThomas Jenewein
 

Ähnlich wie Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung (20)

Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
Distance learning best practice: Vortrag von Konrad Fassnacht auf dem Gabal I...
 
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
Distance Learning Best Practice - Gabal Social Media Werkstatt - 17 märz2012
 
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?
 
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von AppsMobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
Mobile Dokumentation auf Tablet-PCs und Smartphones mithilfe von Apps
 
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!Social Software. Mitarbeiter 2.0!
Social Software. Mitarbeiter 2.0!
 
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
 
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
 
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
Dr. Lutz P. Michel: Vernetzung und Aktivierung als Strategie – Lessons Learnt...
 
GBS AppDesigner
GBS AppDesignerGBS AppDesigner
GBS AppDesigner
 
01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...
01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...
01-2015 - Java aktuell - Mandy Goram - Entwicklung mobiler Anwendungen für Bl...
 
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
Cogneon Presentation - Enterprise 2.0 GfWM Stammtisch 2010-03-11
 
Präsentation zur Zwischenverteidigung
Präsentation zur ZwischenverteidigungPräsentation zur Zwischenverteidigung
Präsentation zur Zwischenverteidigung
 
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & WebsitesMobile Facts 2013: Apps & Websites
Mobile Facts 2013: Apps & Websites
 
Mobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe FlashMobile Learning with Adobe Flash
Mobile Learning with Adobe Flash
 
portfolio
portfolioportfolio
portfolio
 
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein ÜberblickDr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
Dr. Lutz Goertz: Computergestütztes Lernen. Was geht heute? Ein Überblick
 
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein ÜberblickAxel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
Axel Wolpert: Computergestütztes Lernen - Was geht heute? Ein Überblick
 
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
 
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien - Bessere Kundenbindung durch Social Med...
 
Lernen in der Cloud - SAP Education Webinar
Lernen in der Cloud - SAP Education WebinarLernen in der Cloud - SAP Education Webinar
Lernen in der Cloud - SAP Education Webinar
 

Mehr von brillux

Bildrechte im eLearning
Bildrechte im eLearningBildrechte im eLearning
Bildrechte im eLearningbrillux
 
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...brillux
 
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...brillux
 
Weblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzenWeblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzenbrillux
 
Freie Inhalte, Creative Commons u.a.
Freie Inhalte, Creative Commons u.a.Freie Inhalte, Creative Commons u.a.
Freie Inhalte, Creative Commons u.a.brillux
 
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.
Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.brillux
 
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...brillux
 
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)brillux
 
Adobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect KurzeinführungAdobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect Kurzeinführungbrillux
 
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUBUmsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUBbrillux
 
Visualisierung von Informationen
Visualisierung von InformationenVisualisierung von Informationen
Visualisierung von Informationenbrillux
 
Qualität evaluation elearning
Qualität evaluation elearningQualität evaluation elearning
Qualität evaluation elearningbrillux
 
Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10brillux
 
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität BochumNutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochumbrillux
 
eLearning an der RUB
eLearning an der RUBeLearning an der RUB
eLearning an der RUBbrillux
 
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-PlattformPodcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattformbrillux
 

Mehr von brillux (17)

Bildrechte im eLearning
Bildrechte im eLearningBildrechte im eLearning
Bildrechte im eLearning
 
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
 
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
 
Weblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzenWeblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzen
 
Freie Inhalte, Creative Commons u.a.
Freie Inhalte, Creative Commons u.a.Freie Inhalte, Creative Commons u.a.
Freie Inhalte, Creative Commons u.a.
 
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.
Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.
 
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
 
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
 
Adobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect KurzeinführungAdobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect Kurzeinführung
 
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUBUmsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
 
Visualisierung von Informationen
Visualisierung von InformationenVisualisierung von Informationen
Visualisierung von Informationen
 
Qualität evaluation elearning
Qualität evaluation elearningQualität evaluation elearning
Qualität evaluation elearning
 
Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10
 
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität BochumNutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
 
eLearning an der RUB
eLearning an der RUBeLearning an der RUB
eLearning an der RUB
 
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-PlattformPodcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
 
Tools
ToolsTools
Tools
 

Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung

  • 1. App-Entwicklung Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, 2010 braungardt@uv.rub.de
  • 2. Agenda  Existierende mobile Lösungen: Blackboard, Moodle, Adobe Connect  Mobile Design  Technik
  • 3. Blackboard Mobile Kurse Kursmenü Ankündigungen Campus News, Maps Directory Multimedia Events Landmarks Menus … Mobile Central: Bb Mobile SDK (iPhone only)
  • 5. Adobe Connect Mobile  Enter meeting URL  Login-Daten eingeben
  • 6. Going Mobile: Design Keep it simple & address a specific need Application Definition Statement Focus your app 60 % development on design mobile mindset Quick use, quick storage, limited real estate
  • 7. Designed for iPhone  Memory efficient  Highly responsive  Power conscious  Secure
  • 8. Navigation – Beispiel RUBeL-App RUBeL News RUBcast  Focus your app  Make sure your app lets people do something  Design for touch  Let people scroll  Relocate the homepage icon
  • 9. Navigation News RUBcast eCampus Afghanistan online Computerlinguistische Programmierung 2
  • 10. Navigation RUBcast Aufzeichnung 1
  • 11. Navigation News RUBcast eCampus Afghanistan online Computerlinguistische Programmierung 2 Seit Juli 2010 gibt es an der RUB gleich Aufzeichnung 1 zwei Moodle-Lernplattformen. Die Plattform moodle.rub.de ist bereits seit zwei Semestern im Einsatz, und immer mehr Lehrende nutzen sie zur Unterstützung und Ergänzung ihrer Präsenzlehre. Momentan zählt das System über 5000 Nutzer in fast 200 Kursen. Durch das Installieren von Zusatzfunktionen kann die Lernplattform direkt an die Bedürfnisse der Nutzer Video angepasst werden, z.B. durch das Einbinden von Voice-Tools oder LaTex. Die zweite Moodle-Lernplattform wird von Lehrenden und Studierenden aus gleich acht Universitäten genutzt. Das Besondere hierbei: Es handelt sich um Hochschulen
  • 12. Design: UI-Kit Toolbar “familiar views and controls to behave as they do in the built-in applications” Grouped tables
  • 13. Technik: Ausgangspunkt iOS Android Objective-C Java Xcode Eclipse
  • 14. Android-Erfahrungen  Installation von Eclipse + SDK  Hello World-Test: http://developer.android.com/resources/tutorials/hello-world.html  YouTube: A first hand at building an Android application: : http://www.youtube.com/watch?v=I6ObTqIiYfE Auslesen von Kontaktdaten, bei Klick auf Kontakt Aufruf des Wähl-Interfaces  Interface-Gestaltung in Android: droiddraw; Bau eines Menüs  Auslesen von RSS-Feeds per Button-Klick
  • 16. iOS-Erfahrungen  Your First iOS-Application  Video: iPhone User Interface Design  iOS Human Interface Guidelines