SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 12
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Freie Inhalte
Creative Commons u.a.
Ewa Rozkosz, CC BY-SA 2.0
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Ausgangslage
Möchte ich fremdes Material öffentlich zugänglich machen,
muss ich meistens:
• den Urheber um Erlaubnis fragen
• ein Nutzungsentgelt bezahlen
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Freie Werke
• Werke, bei denen die Schutzdauer abgelaufen ist
• Amtliche Werke
• Gemeinfreie Werke (Public Domain): Prinzip aus dem
angelsächsischen Rechtsraum
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Wie lange gilt das Urheberrecht?
Urheberrechte an geschützten Werken erlöschen 70
Jahre nach dem Tod des Urhebers (§ 64 UrhG)
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Open Source und Open Content
• Open-Source-Software: GPL-Lizenz (GNU
General Public Licence)
• Creative Commons: Open-Source-Prinzip
für andere Inhalte als Software, seit 2001
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Freie Lizenzen: Creative Commons
Online abrufbare Vertragstexte (http://www.creativecommons.org)
http://creativecommons.org/licenses/
Tipp: Möglichst CC-Inhalte verwenden.
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Freie Lizenzen: Creative Commons
• Namensnennung
• Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
• Namensnennung - keine Bearbeitung
• Namensnennung - nicht kommerziell
• Namensnennung - nicht kommerziell, Weitergabe unter
gleichen Bedingungen
• Namensnennung - nicht kommerziell, keine Bearbeitung
http://creativecommons.org/licenses/
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
CC-Inhalte suchen
http://search.creativecommons.org/
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
• 2004 gegründet
• Freies Kartenmaterial + freie
Tools zur Verwendung des
Materials
• Erstellung durch GPS-Tracks
• Wiki-ähnliche Bearbeitung
http://www.openstreetmap.org/
Freie Karten: Open Street Map
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
http://www.gettyimages.de/
Getty Images
Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
Links
• Creative Commons: http://creativecommons.org/
• Getty Images: http://www.gettyimages.de/
• Open Street Map: http://www.openstreetmap.org/

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Open Access Universitätsverlag TU Berlin
Open Access Universitätsverlag TU BerlinOpen Access Universitätsverlag TU Berlin
Open Access Universitätsverlag TU Berlin
Universitätsbibliothek der Technischen Universität Berlin
 

Was ist angesagt? (10)

Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für WissenschaftlerAb ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
Ab ins Netz - Social Media für Wissenschaftler
 
Neue Publikationsformen in der Wissenschaft
Neue Publikationsformen in der WissenschaftNeue Publikationsformen in der Wissenschaft
Neue Publikationsformen in der Wissenschaft
 
Open Access-Service an der TU Berlin
Open Access-Service an der TU BerlinOpen Access-Service an der TU Berlin
Open Access-Service an der TU Berlin
 
Content, Content, Content 4 Social Media
Content, Content, Content 4 Social MediaContent, Content, Content 4 Social Media
Content, Content, Content 4 Social Media
 
Bildrechte im eLearning
Bildrechte im eLearningBildrechte im eLearning
Bildrechte im eLearning
 
praktisches Urheberrecht für Oberschüler/innen in Südtirol (diritti d'autore ...
praktisches Urheberrecht für Oberschüler/innen in Südtirol (diritti d'autore ...praktisches Urheberrecht für Oberschüler/innen in Südtirol (diritti d'autore ...
praktisches Urheberrecht für Oberschüler/innen in Südtirol (diritti d'autore ...
 
Urheberrechte im Internet
Urheberrechte im InternetUrheberrechte im Internet
Urheberrechte im Internet
 
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
Was ist erlaubt und warum? Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke im E-Le...
 
Workshop Wissenschaftliches Publizieren
Workshop Wissenschaftliches PublizierenWorkshop Wissenschaftliches Publizieren
Workshop Wissenschaftliches Publizieren
 
Open Access Universitätsverlag TU Berlin
Open Access Universitätsverlag TU BerlinOpen Access Universitätsverlag TU Berlin
Open Access Universitätsverlag TU Berlin
 

Mehr von brillux

Weblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzenWeblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzen
brillux
 
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.
Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.
brillux
 
Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung
Mobile - Gedanken zur App-EntwicklungMobile - Gedanken zur App-Entwicklung
Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung
brillux
 
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
brillux
 
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
brillux
 
Adobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect KurzeinführungAdobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect Kurzeinführung
brillux
 
Wikis in der Lehre
Wikis in der LehreWikis in der Lehre
Wikis in der Lehre
brillux
 
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUBUmsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
brillux
 
Visualisierung von Informationen
Visualisierung von InformationenVisualisierung von Informationen
Visualisierung von Informationen
brillux
 
Selbstgesteuertes Lernen & eLearning
Selbstgesteuertes Lernen & eLearningSelbstgesteuertes Lernen & eLearning
Selbstgesteuertes Lernen & eLearning
brillux
 
Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10
brillux
 
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität BochumNutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
brillux
 
eLearning an der RUB
eLearning an der RUBeLearning an der RUB
eLearning an der RUB
brillux
 
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-PlattformPodcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
brillux
 

Mehr von brillux (20)

Ineraktive Karten
Ineraktive KartenIneraktive Karten
Ineraktive Karten
 
Entwarnung: 2016 urheberrechtlich keine Änderungen im eLearning 2016 gibt es ...
Entwarnung: 2016 urheberrechtlich keine Änderungen im eLearning 2016 gibt es ...Entwarnung: 2016 urheberrechtlich keine Änderungen im eLearning 2016 gibt es ...
Entwarnung: 2016 urheberrechtlich keine Änderungen im eLearning 2016 gibt es ...
 
Converter blackboard-moodle-27-5-2015
Converter blackboard-moodle-27-5-2015Converter blackboard-moodle-27-5-2015
Converter blackboard-moodle-27-5-2015
 
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
Zentrale Lernplattformen an deutschen Universitäten / Hochschulen > 10.000 St...
 
Weblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzenWeblogs in der Lehre einsetzen
Weblogs in der Lehre einsetzen
 
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.
Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.Social Web in der Lehre:  Wikis und Co.
Social Web in der Lehre: Wikis und Co.
 
Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung
Mobile - Gedanken zur App-EntwicklungMobile - Gedanken zur App-Entwicklung
Mobile - Gedanken zur App-Entwicklung
 
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...Großes Potential - noch zu wenig genutzt:  Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
Großes Potential - noch zu wenig genutzt: Wie geht es weiter mit Adobe Conne...
 
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
Computergestütztes kooperatives/kollaboratives Lernen (CSCL)
 
Adobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect KurzeinführungAdobe Connect Kurzeinführung
Adobe Connect Kurzeinführung
 
Wikis in der Lehre
Wikis in der LehreWikis in der Lehre
Wikis in der Lehre
 
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUBUmsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
Umsetzung mathematischer Formeln mittels eLearning-Tools an der RUB
 
Visualisierung von Informationen
Visualisierung von InformationenVisualisierung von Informationen
Visualisierung von Informationen
 
Qualität evaluation elearning
Qualität evaluation elearningQualität evaluation elearning
Qualität evaluation elearning
 
Selbstgesteuertes Lernen & eLearning
Selbstgesteuertes Lernen & eLearningSelbstgesteuertes Lernen & eLearning
Selbstgesteuertes Lernen & eLearning
 
Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10Podcasting 26 10_10
Podcasting 26 10_10
 
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität BochumNutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
Nutzung von Adobe Connect an der Ruhr-Universität Bochum
 
eLearning an der RUB
eLearning an der RUBeLearning an der RUB
eLearning an der RUB
 
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-PlattformPodcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
Podcasting auf Basis der Loudblog-Plattform
 
Tools
ToolsTools
Tools
 

Freie Inhalte, Creative Commons u.a.

  • 1. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Freie Inhalte Creative Commons u.a. Ewa Rozkosz, CC BY-SA 2.0
  • 2. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Ausgangslage Möchte ich fremdes Material öffentlich zugänglich machen, muss ich meistens: • den Urheber um Erlaubnis fragen • ein Nutzungsentgelt bezahlen
  • 3. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Freie Werke • Werke, bei denen die Schutzdauer abgelaufen ist • Amtliche Werke • Gemeinfreie Werke (Public Domain): Prinzip aus dem angelsächsischen Rechtsraum
  • 4. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Wie lange gilt das Urheberrecht? Urheberrechte an geschützten Werken erlöschen 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers (§ 64 UrhG)
  • 5. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Open Source und Open Content • Open-Source-Software: GPL-Lizenz (GNU General Public Licence) • Creative Commons: Open-Source-Prinzip für andere Inhalte als Software, seit 2001
  • 6. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Freie Lizenzen: Creative Commons Online abrufbare Vertragstexte (http://www.creativecommons.org) http://creativecommons.org/licenses/ Tipp: Möglichst CC-Inhalte verwenden.
  • 7. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0
  • 8. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Freie Lizenzen: Creative Commons • Namensnennung • Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen • Namensnennung - keine Bearbeitung • Namensnennung - nicht kommerziell • Namensnennung - nicht kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen • Namensnennung - nicht kommerziell, keine Bearbeitung http://creativecommons.org/licenses/
  • 9. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 CC-Inhalte suchen http://search.creativecommons.org/
  • 10. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 • 2004 gegründet • Freies Kartenmaterial + freie Tools zur Verwendung des Materials • Erstellung durch GPS-Tracks • Wiki-ähnliche Bearbeitung http://www.openstreetmap.org/ Freie Karten: Open Street Map
  • 11. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 http://www.gettyimages.de/ Getty Images
  • 12. Kathrin Braungardt, Stabsstelle eLearning, Stand: Juni 2014. Alle Angaben ohne Gewähr. CC BY-SA 4.0 Links • Creative Commons: http://creativecommons.org/ • Getty Images: http://www.gettyimages.de/ • Open Street Map: http://www.openstreetmap.org/