SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MedienMacher
für eine
neue Welt




            www.mexxbooks.com
            Inhalte treffen Leser
Die neue Welt des Contents


          digital
      mobil
          vernetzt
            real-time
          atomistisch
Die Welt der eBooks 2012
    In USA und UK werden bereits pro gedrucktem Buch 2 eBooks verkauft
            In Deutschland steckt der Markt noch in den Kinderschuhen
                         und bietet noch viele Chancen für First Mover Advantages




                                                      Aufholbedarf für deutschen
                                                            eBook-Markt:
                                                         UK: 6,2% Marktanteil
                                                         US: 6% Marktanteilf




 Quelle: The Global eBook Market 2012: Current Conditions and Future Projections
MexxBooks – die Idee


                 Leser und Inhalte verknüpfen
       Aggregieren | Kuratieren | Formatieren | Distribuieren



       Inhalte              ePaper                  Leser

                MexxBooks eBuchClub
eBuchClub & Content-Intermediär

                    www.   mexxbooks.com


          Content                          eBuchClub

  benutzergenerierte
  Inhalte
   lizenzierte
   Inhalte

  eigenerstellte
  Inhalte
Intermediär: vom Inhalt zum Leser


      User
     Content                     .mobi
                                           .azw
                         .epub
                                         XML
                               .html


     Autoren
     Content              Formate




     eigener
     Content




   Aggregieren   Formatieren           Kuratieren   Distribuieren
Beispiele für MexxBooks Abos (Inhalte):


MexxBibliothek:
Eine in der Amazon-Cloud geführte eBook-Bibliothek mit rund 800 zahlenden
Mitgliedern, mehr als 1.600 lizenzierten Büchern, CrowdFunding-Ansätzen zum Buchkauf
und Rezensenten-Gemeinschaft.

MexxBooks Aktuell:
eClubmagazin aus benutzergenerierten Forums- und Bloginhalten,
das über www.mexxbooks.com und RSS-Konverter täglich über Amazon-Kindle und
Instapaper automatisch an die Reader der MexxBooks ClubMitglieder distribuiert wird.

Posted Planet:
(im Aufbau) eine WebZeitung nach dem Vorbild der Huffington Post, die aus
Inhalten der deutschsprachigen Blogosphäre besteht und über Amazon-
Blog-Publishing an die Reader und Reader Apps der Abonnenten verteilt
wird.
eBuchClub: Der Grundstein zum Erfolg




         eBuchClub als Leserbasis:
         •   Erster und größter eBuchClub im deutschen Markt
         •   >6.800 Mitglieder mit MexxBooks eBook Readern & Apps
         •   Plattformunabhängig mit Kindle Apps und Smashwords
         •   CRM-Daten: E-Mail-Adresse, Real-Adresse, Kindle-E-Mail
         •   Opt-In-Erklärung
         •   Anbindung an Leseplattformen und Amazon Rezensenten
         •   >3.500 Facebook Freunde
CrowdFunding: Bücher gemeinsam kaufen


     MexxBooks
     eBuchClubmitglieder…

     • … treffen sich auf www.forum.mexxbooks.com,
     • … legen Geld zusammen,
     • … kaufen und
     • … lesen gemeinsam Bücher,
     • … schreiben Rezensionen und
     • … verdienen MexxPoints


                           … bereits über 1.600 gemeinsam angeschaffte
                             eBooks in der MexxBibliothek!
Erfolgsschlüssel: Social Media Integration



                           Twitter
                 Facebook                Amazon Rezensenten



                   MexxBooks eBuchClub

            Leseplattformen                  Blogosphäre
              LibraryThing | Shelfari
                                             & Autorenplattformen
             Goodreads | LovelyBooks




                                … Social Commerce im Medienbereich ist
                                  der Schlüssel zum Erfolg
Wachstum über Netzwerk-Effekte

                     Exponentielles Wachstum bis 2014
  •   Affiliates, Mundpropaganda, Facebook-Empfehlungen etc)
  •   Hoher Anteil von Wiederkäufern (Familien & Freunde)
  •   Bonusprogramme (MexxPoints)
  •   zunehmender Content durch Content-Partner (Autoren, Verlage, Blogger)
  •   neue Abo-Modelle mit eBooks und eZeitungen
      für Web und Reader
                                                                     Mitglieder/
                                                                     Abonnenten
                                                                    100.000
                                                 12/2012

                                       03/2012
                06/2011
              2011                   2012                    2013
Kennzahlen des eBuchClubs

  7.000 zahlende Mitglieder mit Kindle Reader & App
    inklusive Opt-In Erklärung
   Wachstum: 15         – 40 neue Mitglieder pro Tag

                                 1.000 zahlende Abonnenten

                                 18 Patrons (Mitarbeiter)
                                 900 aktive Forumsmitglieder
 Crowdfunding Plattform für Bücher und Content
  Eigene virtuelle Währung MexxPoints
Mehrdimensionales Einnahmenmodell

                                    Spanne

                 Merchandising
                                    Affiliate
                                  Provisionen


                                  Tantiemen
                                 (KDP, iTunes)

     Einnahmen      Inhalte

                                     Abos


                                    Werbung
                                 (z.B. AdSense)


                   Marketing      Promotion


                                  Kampagnen
MexxBooks Überblick

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Set paper 2
Set paper 2Set paper 2
Set paper 2
8856022539
 
Benclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von TheaterstückenBenclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von TheaterstückenRaabe Verlag
 
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in Teilzeit
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in TeilzeitGerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in Teilzeit
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in TeilzeitRaabe Verlag
 
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]Martin Reti
 
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Raabe Verlag
 
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias LimbachDer Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Tobias Limbach
 
Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...
Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...
Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...
Raabe Verlag
 

Andere mochten auch (9)

Auslandstudium in Jena
Auslandstudium in JenaAuslandstudium in Jena
Auslandstudium in Jena
 
Set paper 2
Set paper 2Set paper 2
Set paper 2
 
2.3 erkunden von formen
2.3   erkunden von formen2.3   erkunden von formen
2.3 erkunden von formen
 
Benclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von TheaterstückenBenclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
 
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in Teilzeit
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in TeilzeitGerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in Teilzeit
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in Teilzeit
 
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]
 
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
 
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias LimbachDer Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
Der Leere Raum: Tutorial Mensch&Computer 2013 Tobias Limbach
 
Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...
Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...
Dr. Tobias Holzmüller: Die öffentliche Hand im Wettbewerb mit privaten Kultur...
 

Ähnlich wie MexxBooks Überblick

Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...
Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...
Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...
Martin Ebner
 
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Wibke Ladwig
 
Wie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HB
Wie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HBWie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HB
Wie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HB
Ich
 
Workshop Kiel
Workshop KielWorkshop Kiel
Workshop Kiel
Edlef Stabenau
 
Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken
Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken
Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken
Christoph Deeg
 
Post-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssen
Post-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssenPost-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssen
Post-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssen
StefanGoebel
 
Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?
Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?
Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?
Martin Ebner
 
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
hc voigt
 
Log.os info
Log.os infoLog.os info
E-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern BibliothekenE-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...
Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...
Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...
Wibke Ladwig
 
Zukunft der Wissenschaftskommunikation
Zukunft der WissenschaftskommunikationZukunft der Wissenschaftskommunikation
Zukunft der Wissenschaftskommunikation
digiwis
 
Das (noch) nicht genutzte Potential von E-Books
Das (noch) nicht genutzte Potential von E-BooksDas (noch) nicht genutzte Potential von E-Books
Das (noch) nicht genutzte Potential von E-Books
Rudolf Mumenthaler
 
Social Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-BibliothekSocial Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-Bibliothek
Rudolf Mumenthaler
 
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, TechnologienChristian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Zukunftswerkstatt
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
Anna Maria Wagner
 
Social Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und ÜberblickSocial Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und Überblick
Social DNA GmbH
 
Lb autorenleitfaden
Lb autorenleitfadenLb autorenleitfaden
Lb autorenleitfadenMarcel Koch
 
E-Books in Wissenschaftlichen Bibliotheken
E-Books in Wissenschaftlichen BibliothekenE-Books in Wissenschaftlichen Bibliotheken
E-Books in Wissenschaftlichen Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 

Ähnlich wie MexxBooks Überblick (20)

Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...
Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...
Lehrbücher der Zukunft als wesentlicher Bestandteil von Open Educational Reso...
 
Marcel Koch: Social Reading
Marcel Koch: Social ReadingMarcel Koch: Social Reading
Marcel Koch: Social Reading
 
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
Social Media für Verlage. Einführung und Überblick.
 
Wie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HB
Wie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HBWie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HB
Wie kommt das E-Book zum Leser? AK Vertriebsleiter Börsenverein LV NDS/HB
 
Workshop Kiel
Workshop KielWorkshop Kiel
Workshop Kiel
 
Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken
Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken
Digitale Gesamtstrategien für Bibliotheken
 
Post-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssen
Post-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssenPost-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssen
Post-ePub: Was danach kommt oder Was Lese-Apps jetzt leisten müssen
 
Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?
Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?
Ist ein Lehrbuch morgen noch ein Buch?
 
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
Making of des #sbsm Handbuchs "Soziale Bewegungen und Social Media"
 
Log.os info
Log.os infoLog.os info
Log.os info
 
E-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern BibliothekenE-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern Bibliotheken
 
Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...
Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...
Verlage im Social Web - Vortrag auf dem 9. avj-Pressesprechertreffen 20./21.5...
 
Zukunft der Wissenschaftskommunikation
Zukunft der WissenschaftskommunikationZukunft der Wissenschaftskommunikation
Zukunft der Wissenschaftskommunikation
 
Das (noch) nicht genutzte Potential von E-Books
Das (noch) nicht genutzte Potential von E-BooksDas (noch) nicht genutzte Potential von E-Books
Das (noch) nicht genutzte Potential von E-Books
 
Social Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-BibliothekSocial Media in der ETH-Bibliothek
Social Media in der ETH-Bibliothek
 
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, TechnologienChristian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
 
Online-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für StiftungenOnline-Kommunikation für Stiftungen
Online-Kommunikation für Stiftungen
 
Social Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und ÜberblickSocial Media Einführung und Überblick
Social Media Einführung und Überblick
 
Lb autorenleitfaden
Lb autorenleitfadenLb autorenleitfaden
Lb autorenleitfaden
 
E-Books in Wissenschaftlichen Bibliotheken
E-Books in Wissenschaftlichen BibliothekenE-Books in Wissenschaftlichen Bibliotheken
E-Books in Wissenschaftlichen Bibliotheken
 

MexxBooks Überblick

  • 1. MedienMacher für eine neue Welt www.mexxbooks.com Inhalte treffen Leser
  • 2. Die neue Welt des Contents digital mobil vernetzt real-time atomistisch
  • 3. Die Welt der eBooks 2012 In USA und UK werden bereits pro gedrucktem Buch 2 eBooks verkauft In Deutschland steckt der Markt noch in den Kinderschuhen und bietet noch viele Chancen für First Mover Advantages Aufholbedarf für deutschen eBook-Markt: UK: 6,2% Marktanteil US: 6% Marktanteilf Quelle: The Global eBook Market 2012: Current Conditions and Future Projections
  • 4. MexxBooks – die Idee Leser und Inhalte verknüpfen Aggregieren | Kuratieren | Formatieren | Distribuieren Inhalte ePaper Leser MexxBooks eBuchClub
  • 5. eBuchClub & Content-Intermediär www. mexxbooks.com Content eBuchClub benutzergenerierte Inhalte lizenzierte Inhalte eigenerstellte Inhalte
  • 6. Intermediär: vom Inhalt zum Leser User Content .mobi .azw .epub XML .html Autoren Content Formate eigener Content Aggregieren Formatieren Kuratieren Distribuieren
  • 7. Beispiele für MexxBooks Abos (Inhalte): MexxBibliothek: Eine in der Amazon-Cloud geführte eBook-Bibliothek mit rund 800 zahlenden Mitgliedern, mehr als 1.600 lizenzierten Büchern, CrowdFunding-Ansätzen zum Buchkauf und Rezensenten-Gemeinschaft. MexxBooks Aktuell: eClubmagazin aus benutzergenerierten Forums- und Bloginhalten, das über www.mexxbooks.com und RSS-Konverter täglich über Amazon-Kindle und Instapaper automatisch an die Reader der MexxBooks ClubMitglieder distribuiert wird. Posted Planet: (im Aufbau) eine WebZeitung nach dem Vorbild der Huffington Post, die aus Inhalten der deutschsprachigen Blogosphäre besteht und über Amazon- Blog-Publishing an die Reader und Reader Apps der Abonnenten verteilt wird.
  • 8. eBuchClub: Der Grundstein zum Erfolg eBuchClub als Leserbasis: • Erster und größter eBuchClub im deutschen Markt • >6.800 Mitglieder mit MexxBooks eBook Readern & Apps • Plattformunabhängig mit Kindle Apps und Smashwords • CRM-Daten: E-Mail-Adresse, Real-Adresse, Kindle-E-Mail • Opt-In-Erklärung • Anbindung an Leseplattformen und Amazon Rezensenten • >3.500 Facebook Freunde
  • 9. CrowdFunding: Bücher gemeinsam kaufen MexxBooks eBuchClubmitglieder… • … treffen sich auf www.forum.mexxbooks.com, • … legen Geld zusammen, • … kaufen und • … lesen gemeinsam Bücher, • … schreiben Rezensionen und • … verdienen MexxPoints … bereits über 1.600 gemeinsam angeschaffte eBooks in der MexxBibliothek!
  • 10. Erfolgsschlüssel: Social Media Integration Twitter Facebook Amazon Rezensenten MexxBooks eBuchClub Leseplattformen Blogosphäre LibraryThing | Shelfari & Autorenplattformen Goodreads | LovelyBooks … Social Commerce im Medienbereich ist der Schlüssel zum Erfolg
  • 11. Wachstum über Netzwerk-Effekte Exponentielles Wachstum bis 2014 • Affiliates, Mundpropaganda, Facebook-Empfehlungen etc) • Hoher Anteil von Wiederkäufern (Familien & Freunde) • Bonusprogramme (MexxPoints) • zunehmender Content durch Content-Partner (Autoren, Verlage, Blogger) • neue Abo-Modelle mit eBooks und eZeitungen für Web und Reader Mitglieder/ Abonnenten 100.000 12/2012 03/2012 06/2011 2011 2012 2013
  • 12. Kennzahlen des eBuchClubs 7.000 zahlende Mitglieder mit Kindle Reader & App inklusive Opt-In Erklärung  Wachstum: 15 – 40 neue Mitglieder pro Tag 1.000 zahlende Abonnenten 18 Patrons (Mitarbeiter) 900 aktive Forumsmitglieder Crowdfunding Plattform für Bücher und Content  Eigene virtuelle Währung MexxPoints
  • 13. Mehrdimensionales Einnahmenmodell Spanne Merchandising Affiliate Provisionen Tantiemen (KDP, iTunes) Einnahmen Inhalte Abos Werbung (z.B. AdSense) Marketing Promotion Kampagnen