SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Andreas Hebbel-Seeger


Mediengestützte Aktivierung
und Zielgruppenintegration:
Beispiele und Perspektiven für die Nutzung
digitaler Medien in der Eventkommunikation
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




                                                                                                                                                          (Foto: Steffen O.; http://bit.ly/JhUU7o)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 2
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 3
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Information Society




                               Information und Konsum | asynchron und monodirektional

                               Print, Radio, Fernsehen, statische Websites – WEB 1.0




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 4
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Steigerung der
Bruttoreichweite




                                                                                                                                                          (Foto: 5auge; http://bit.ly/RwhDGx)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 5
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 6
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Knowledge Society




                               Interaktion, Partizipation und Kollaboration | asynchron/synchron
                               und multidirektional

                               Content Generierung: Wiki, Blogs, Soziale Netzwerke,
                               Media Sharing and Streaming, Online Publishing – WEB 2.0




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 7
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Verlust des Kommunikationsmonopols




                                                                                                                                                          (Foto: dkalo; http://bit.ly/TEzyqs)
Unternehmen konkurrieren mit private Blogs, Facebook-Postings und Twitter „Tweets“.
Nutzer und Besucher werden zu Treibern von Themen und Inhalten.


Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 8
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Erschließung neuer Marketingoptionen (Longtail Marketing)




                                                                                                                                                          (Foto: marfis75; http://bit.ly/UkpymW)
Unternehmen bieten Plattformen an Stelle von Inhalten.
Nutzer und Besucher werden zu Content-Produzenten (insbes. Audio, Video, Foto).




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 9
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Virtual Society




                               Interaktion und Immersion | synchron und komplex

                               Proprietäre 3D Welten/Spiele, offene und webbasierte 3D Umgebungen




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 10
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Verlängertes Venue Marketing


Beispiel: Virtual Breckenridge




                                                                                                                                                          (Screenshot: Soulride.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 11
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Verlängertes Eventmarketing


Beispiel: Ski-Challenge
(www.greentube.com/de/
3d_esports/ski-challenge)




                                                                                                                                                          (Screenshot: Greentube.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 12
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation



Kommunikation und
Marketing im virtuellen
Raum




                                                                                                                                                          (Foto: Anna L. Conti; http://bit.ly/Rx3CIA)
Beyond „Second Life“ „Hype“




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 13
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Verlängerung von Sportevents in VR


Beispiel: Rallye Dakar 2012
(www.virtualrallyegame.com)




                                                                                                                                                          (Screenshot: VirtualRallyGame.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 14
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Verlängerung von Sportevents in VR


Beispiel: Volvo Ocean Race Game 2011 – 2012
(www.volvooceanracegame.com/)
Boats in race: 208886
Players Online: 10723




                                                                                                                                                          (Screenshot: http://bit.ly/JhUU7o)
(25.05.2012; 18:40 MEZ)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 15
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Kopplung von realer und virtueller Welt


Beispiel: Adidas MiCoach
(www.adidas.de/
MiCoach/)




                                                                                                                                                          (Foto: Apple.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 16
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Augmented Society




                               Integration und Mixed Reality | Wegfall der Differenzierung zwischen
                               „online“ und „offline“ sowie zwischen „real“ und „virtuell“

                               Erweiterung der Weltsicht durch AR-Lösungen, Cloud-Computing




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 17
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Individualisierte Video-Einblendungen


Beispiel: BBC „Compare yourself with Olympic athlets
(http://bbc.in/P8rDh4)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 18
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




                                                         Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=sNDBoOw9PX0

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 19
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Realworld Marker, Online-Kamera und Datenintegration




                                                                                                                                                          (Screenshot: IBM Seer 2010 Demo Video)
Beispiel: IBM „Seer“ / „Smarter Wimbledon




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 20
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




                                                            Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=ld1tMwZi-n0

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 21
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Realworld Marker, Online-Kamera und Datenintegration




                                                                                                                                                          (Screenshot: EyePly 2010 Demo Video)
Beispiel: Eyeply
(www.eyeply.com)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 22
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




                                                             Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=JTmPR-fEvi8

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 23
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Marker, Kamera und
animiertes 3D-Modell

Beispiel: Topps 3D live
(www.topps.com)




                                                                                                                                                          (Foto: topps.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 24
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




                                                Quelle: http://www.youtube.com/watch?y=l7jm-AsY0lU

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 25
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Marker, Kamera, Interaktion


Beispiel: AR Basektball
(https://itunes.apple.com/de/app/
arbasketball-augmented-reality/
id393333529?mt=8)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 26
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




 Social Network, Location Based Videos




                                                                                                                                                          (Screenshot: www.ownr.fm)
Beispiel: OWNR
(www.ownr.fm)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 27
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




                                                           Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=R6c1STmvNJc

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 28
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Beyond Paper? - Beyond PC!




                                                                                                                                                          (Foto: Conne Island; http://bit.ly/UC9DTA)
Die Zukunft des Internets ist mobil:
Leistungsfähigkeit der Hardware,
verfügbare Bandbreite,
kontinuierliche Konnektivität



Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 29
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Going mobile?!


Wer von Ihnen hat ein Smartphone mit Web-
Access (Wlan oder 3G)?




                                                                                                                                                          (Foto: liewcf; http://bit.ly/11yC1IT)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 30
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Wofür Nutzen Sie Ihr Smartphone?


A: Ausschließlich zum Telefonieren
B: Telefon und eMail
C: Telefon, eMail und Internet
D: Telefon, eMail, Internet und weitere Dienste
(z.B. Games, Presse, Foto, Video, Musik,
Ortungsdienste/GPS usw.)




                                                                                                                                                          (Foto: Apple.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 31
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Haben Sie auf Ihrem Smartphone
Zusatzprogramme (Apps) installiert?

A: Keine Apps installiert
B: 1 bis 5 Apps installiert
C: 6 bis 10 Apps installiert
D: 10 bis 15 Apps installiert
E: 16 bis 20 Apps installiert
F: 21 bis 25 Apps installiert




                                                                                                                                                          (Foto: Apple.com)
G: mehr als 25 Apps installiert




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 32
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Zum Vergleich


                                                                         Deutsche Nutzer von Smartphones
                                                                         mit Internetaccess im ersten Quartal 2012:
                                                                         95 % haben mind. 1ne App installiert.
                                                                         Die durchschnittliche Anzahl installierter




                                                                                                                                                          (Foto: liewcf; http://bit.ly/11KMqS5)
                                                                         Apps beträgt 24
                                                                                                           (Quelle: ourmobileplanet.com;
                                                                                                              http://bit.ly/JcTEY8; S. 17)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 33
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Individualisiertes Live-Tracking


Beispiel: Cyclassics App
(http://www.vattenfall.de/de/cyclassics-app.htm)




                                                                                                                                                          (Foto: Apple.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 34
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Individualisiertes Live-Tracking


Beispiel: OxCoach-/OxBump-App
(https://itunes.apple.com/de/app/
oxcoach/id560990368?mt=8
oxbump/id499079424?mt=8)




                                                                                                                                                          (Foto: Apple.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 35
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Mobile Geräte verändern
das Nutzerverhalten

Aktivität steigt mit der
immerwährenden
Verfügbarkeit.




                                                                                                                                                          (Foto: Josh Bancroft; http://bit.ly/Vrjqdz)
Beispiel: Wer Facebook
mobil nutzt ist doppelt
so aktiv wie Nutzer
stationärer
Geräte.



(Facebookmarketing.de; 2012)


Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 36
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Mobile Geräte verändern Geschäftsmodelle




                                                                                                                                                          (Foto: mansikka; http://bit.ly/TFbh3z)
From Ownership to Access.
Nicht die Vergabe von Nutzungsrechten und (virtuelle) Güter werden monetarisiert,
sondern Zugang und Nutzung.

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 37
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Mobile Geräte verändern Geschäftsmodelle




                                                                                                                                                          (Foto: teclasorg; http://bit.ly/Rx0yfF)
Hardware als Service nicht als Produkt.
Beispiel: Telefone oder eBooks werden subventioniert, um einen
(exklusiven) Zugang zum eigenen Kernprodukt zu schaffen.

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 38
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Mobile Geräte erweitern Funktionsumfänge




Beispiel: NIKE+ Coach




                                                                                                                                                          (Foto: ironmanixs; http://bit.ly/Vrq0AX)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 39
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Mobile Geräte erweitern Dienstleistungsangebote




                                                                                                                                                          (Screenshot: http://nikeplus.nike.com/plus/what_is_fuel/)
Beispiel: Nike+ (Special Interest Social Network)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 40
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Mobile Geräte verändern den Kundendialog


Location Based Services
Customer‘s View
User Generated Content




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 41
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Hands free AR


Augmented Reality Dienste werden
zunehmend in den Alltag integriert;
(auch) begünstigt durch neue
(mobile) Geräteklassen.
Beispiel: Google Glasses




                                                                                                                                                          (Foto: google.com)
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 42
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




                                                           Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=Vb2uojqKvFM

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 43
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Zusammenfassung


l    Medien und Dienste konvergieren in digitalen Technologien
l    Digitale Technologien konvergieren in mobilen Endgeräten
l    „Always on“ – Trennung zwischen Off- und Online nivelliert
l    Augmented Reality (im weitesten Sinn) als (ein) zentraler mobiler Dienst
l    Mehrwerte liegen in der Verknüpfung von unterschiedlichen Daten- und
      Informationssystemen (Geo-, Zeit-, Nutzerprofil-, Aktivitäts- und Datendienste)




Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 44
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation




Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


eMail: a.hebbel-seeger@mhmk.org
Folien unter www.sky-hi.de




                                                                                                                                                          (Foto: Apple.com)
Xing „Mobile Handshake“ ist
jetzt aktiviert...

Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 45

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Existencia de dios
Existencia de diosExistencia de dios
Existencia de dios
Licentiare
 
Aprendizaje Signifcativo
Aprendizaje SignifcativoAprendizaje Signifcativo
Aprendizaje Signifcativo
Gabriel Eduardo Soto
 
Web Design Frankfurt
Web Design FrankfurtWeb Design Frankfurt
Web Design Frankfurt
jupiter development
 
Proyecto creaTIC 14-15
Proyecto creaTIC 14-15Proyecto creaTIC 14-15
Proyecto creaTIC 14-15
damibuenvaron
 
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10Karin Janner
 
Documentos
Documentos Documentos
Documentos
jhon123gozampl
 
Generaciones de los sistemas operativos
Generaciones de los sistemas operativosGeneraciones de los sistemas operativos
Generaciones de los sistemas operativos
Milton Marquina
 
Roger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesario
Roger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesarioRoger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesario
Roger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesario
ponencias2011
 
Garantías en Colombia. 2014-2015
Garantías en Colombia. 2014-2015Garantías en Colombia. 2014-2015
Garantías en Colombia. 2014-2015
César Augusto Rodríguez Martínez
 
Caso de Exito
Caso de ExitoCaso de Exito
Caso de Exito
bolle7
 
Entrechienetchat
EntrechienetchatEntrechienetchat
Entrechienetchatcatavrio
 
Atapuerca Jorge Tejedor
Atapuerca Jorge TejedorAtapuerca Jorge Tejedor
Atapuerca Jorge Tejedor
CRA LOS ALMENDROS
 
proyecto de tecnicas de informacion.
proyecto de tecnicas de informacion.proyecto de tecnicas de informacion.
proyecto de tecnicas de informacion.
Rolando Patricio Gonzalez
 
Badges
BadgesBadges
Netiquette power
Netiquette powerNetiquette power
Netiquette power
laurapiutrillan
 
Amparo Gómez - Patrimonio para el desarrollo
Amparo Gómez - Patrimonio para el desarrolloAmparo Gómez - Patrimonio para el desarrollo
Amparo Gómez - Patrimonio para el desarrollo
ponencias2011
 
Contaminación ambiental
Contaminación ambientalContaminación ambiental
Contaminación ambiental
Meli Ortiz
 
Pies quietos
Pies quietosPies quietos
Pies quietos
Lisardo Domingo
 
Planificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembre
Planificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembrePlanificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembre
Planificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembre
pblo2011
 

Andere mochten auch (20)

Existencia de dios
Existencia de diosExistencia de dios
Existencia de dios
 
Aprendizaje Signifcativo
Aprendizaje SignifcativoAprendizaje Signifcativo
Aprendizaje Signifcativo
 
Web Design Frankfurt
Web Design FrankfurtWeb Design Frankfurt
Web Design Frankfurt
 
Proyecto creaTIC 14-15
Proyecto creaTIC 14-15Proyecto creaTIC 14-15
Proyecto creaTIC 14-15
 
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
 
Slide
SlideSlide
Slide
 
Documentos
Documentos Documentos
Documentos
 
Generaciones de los sistemas operativos
Generaciones de los sistemas operativosGeneraciones de los sistemas operativos
Generaciones de los sistemas operativos
 
Roger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesario
Roger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesarioRoger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesario
Roger marcos - Entre el aislamiento y las instalaciones. Un equilibrio necesario
 
Garantías en Colombia. 2014-2015
Garantías en Colombia. 2014-2015Garantías en Colombia. 2014-2015
Garantías en Colombia. 2014-2015
 
Caso de Exito
Caso de ExitoCaso de Exito
Caso de Exito
 
Entrechienetchat
EntrechienetchatEntrechienetchat
Entrechienetchat
 
Atapuerca Jorge Tejedor
Atapuerca Jorge TejedorAtapuerca Jorge Tejedor
Atapuerca Jorge Tejedor
 
proyecto de tecnicas de informacion.
proyecto de tecnicas de informacion.proyecto de tecnicas de informacion.
proyecto de tecnicas de informacion.
 
Badges
BadgesBadges
Badges
 
Netiquette power
Netiquette powerNetiquette power
Netiquette power
 
Amparo Gómez - Patrimonio para el desarrollo
Amparo Gómez - Patrimonio para el desarrolloAmparo Gómez - Patrimonio para el desarrollo
Amparo Gómez - Patrimonio para el desarrollo
 
Contaminación ambiental
Contaminación ambientalContaminación ambiental
Contaminación ambiental
 
Pies quietos
Pies quietosPies quietos
Pies quietos
 
Planificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembre
Planificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembrePlanificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembre
Planificacion tecnico pedagogico 5 deseptiembre
 

Ähnlich wie Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Perspektiven für die Nutzung digitaler Medien in der Eventkommunikation

Usability Gastvortrag HAW Juni 2012
Usability Gastvortrag HAW Juni 2012Usability Gastvortrag HAW Juni 2012
Usability Gastvortrag HAW Juni 2012
Andreas Hebbel-Seeger
 
Einführung: Virtuelle Welten im Sport
Einführung: Virtuelle Welten im SportEinführung: Virtuelle Welten im Sport
Einführung: Virtuelle Welten im Sport
Medienkompetenz
 
Begrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der ProjekttageBegrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der Projekttage
Medienkompetenz
 
Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...
Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...
Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...
Medienkompetenz
 
Werbung in digitalen Spielen
Werbung in digitalen SpielenWerbung in digitalen Spielen
Werbung in digitalen Spielen
Andreas Hebbel-Seeger
 
E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien
E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen MedienE(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien
E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien
Andreas Hebbel-Seeger
 
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und VerwertungsrechteUrheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Medienkompetenz
 
Vortrag dosb frankfurt_maerz2013
Vortrag dosb frankfurt_maerz2013Vortrag dosb frankfurt_maerz2013
Vortrag dosb frankfurt_maerz2013
Andreas Hebbel-Seeger
 
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)
Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)
Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)
Andreas Hebbel-Seeger
 
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
Andreas Hebbel-Seeger
 
MHMK-Projektwoche 2039
MHMK-Projektwoche 2039MHMK-Projektwoche 2039
MHMK-Projektwoche 2039
Andreas Hebbel-Seeger
 
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im SportVirtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Andreas Hebbel-Seeger
 
Sportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des Hochschulsports
Sportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des HochschulsportsSportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des Hochschulsports
Sportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des Hochschulsports
Andreas Hebbel-Seeger
 
Von der Idee zum Projekt
Von der Idee zum ProjektVon der Idee zum Projekt
Von der Idee zum Projekt
Andreas Hebbel-Seeger
 
Social Media bei Invensity
Social Media bei InvensitySocial Media bei Invensity
Social Media bei InvensityManuel Merki
 
2010 World Cup South Africa
2010 World Cup South Africa2010 World Cup South Africa
2010 World Cup South Africa
Andreas Hebbel-Seeger
 
Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011
Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011
Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011
Andreas Hebbel-Seeger
 
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus RiftEinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
Andreas Hebbel-Seeger
 
Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. berneckerVortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
DIM Marketing
 

Ähnlich wie Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Perspektiven für die Nutzung digitaler Medien in der Eventkommunikation (20)

Usability Gastvortrag HAW Juni 2012
Usability Gastvortrag HAW Juni 2012Usability Gastvortrag HAW Juni 2012
Usability Gastvortrag HAW Juni 2012
 
Einführung: Virtuelle Welten im Sport
Einführung: Virtuelle Welten im SportEinführung: Virtuelle Welten im Sport
Einführung: Virtuelle Welten im Sport
 
Begrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der ProjekttageBegrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der Projekttage
 
Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...
Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...
Projekttage Medienkompetenz - Theoretische Verortung und didaktisch-methodisc...
 
Werbung in digitalen Spielen
Werbung in digitalen SpielenWerbung in digitalen Spielen
Werbung in digitalen Spielen
 
E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien
E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen MedienE(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien
E(r)lernen: Zukunftskonzepte zur Lehre mit den neuen Medien
 
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und VerwertungsrechteUrheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
 
Vortrag dosb frankfurt_maerz2013
Vortrag dosb frankfurt_maerz2013Vortrag dosb frankfurt_maerz2013
Vortrag dosb frankfurt_maerz2013
 
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
 
Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)
Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)
Avatar based Learning (Hebbel-Seeger/Becker)
 
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
 
MHMK-Projektwoche 2039
MHMK-Projektwoche 2039MHMK-Projektwoche 2039
MHMK-Projektwoche 2039
 
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im SportVirtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
 
Sportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des Hochschulsports
Sportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des HochschulsportsSportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des Hochschulsports
Sportgroßveranstaltungen in Deutschland - Perspektiven des Hochschulsports
 
Von der Idee zum Projekt
Von der Idee zum ProjektVon der Idee zum Projekt
Von der Idee zum Projekt
 
Social Media bei Invensity
Social Media bei InvensitySocial Media bei Invensity
Social Media bei Invensity
 
2010 World Cup South Africa
2010 World Cup South Africa2010 World Cup South Africa
2010 World Cup South Africa
 
Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011
Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011
Ringvorlesung e commerce_egameadvertising_uni-hh-ws2011
 
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus RiftEinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
 
Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. berneckerVortrag gabal social media werkstatt   einführung prof. dr. bernecker
Vortrag gabal social media werkstatt einführung prof. dr. bernecker
 

Mehr von Andreas Hebbel-Seeger

Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-DronesInnovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Andreas Hebbel-Seeger
 
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Andreas Hebbel-Seeger
 
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Segelfotografie
SegelfotografieSegelfotografie
Segelfotografie
Andreas Hebbel-Seeger
 
The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...
Andreas Hebbel-Seeger
 
PodCasting...
PodCasting...PodCasting...
PodCasting...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Andreas Hebbel-Seeger
 
How to: Immersive Video
How to: Immersive VideoHow to: Immersive Video
How to: Immersive Video
Andreas Hebbel-Seeger
 
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der PerspektiveSocial Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Andreas Hebbel-Seeger
 
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im KopfFrom Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
Andreas Hebbel-Seeger
 
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
Andreas Hebbel-Seeger
 
LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...
Andreas Hebbel-Seeger
 
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learningTo be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
Andreas Hebbel-Seeger
 
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Andreas Hebbel-Seeger
 
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Andreas Hebbel-Seeger
 
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-VideoAbbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Andreas Hebbel-Seeger
 

Mehr von Andreas Hebbel-Seeger (20)

Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-DronesInnovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
 
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
 
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
 
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
 
Segelfotografie
SegelfotografieSegelfotografie
Segelfotografie
 
The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...
 
PodCasting...
PodCasting...PodCasting...
PodCasting...
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
 
How to: Immersive Video
How to: Immersive VideoHow to: Immersive Video
How to: Immersive Video
 
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
 
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der PerspektiveSocial Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
 
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im KopfFrom Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
 
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
 
LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...
 
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learningTo be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
 
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
 
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
 
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
 
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
 
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-VideoAbbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
 

Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Perspektiven für die Nutzung digitaler Medien in der Eventkommunikation

  • 1. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Andreas Hebbel-Seeger Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Perspektiven für die Nutzung digitaler Medien in der Eventkommunikation
  • 2. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto: Steffen O.; http://bit.ly/JhUU7o) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 2
  • 3. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 3
  • 4. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Information Society Information und Konsum | asynchron und monodirektional Print, Radio, Fernsehen, statische Websites – WEB 1.0 Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 4
  • 5. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Steigerung der Bruttoreichweite (Foto: 5auge; http://bit.ly/RwhDGx) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 5
  • 6. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 6
  • 7. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Knowledge Society Interaktion, Partizipation und Kollaboration | asynchron/synchron und multidirektional Content Generierung: Wiki, Blogs, Soziale Netzwerke, Media Sharing and Streaming, Online Publishing – WEB 2.0 Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 7
  • 8. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Verlust des Kommunikationsmonopols (Foto: dkalo; http://bit.ly/TEzyqs) Unternehmen konkurrieren mit private Blogs, Facebook-Postings und Twitter „Tweets“. Nutzer und Besucher werden zu Treibern von Themen und Inhalten. Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 8
  • 9. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Erschließung neuer Marketingoptionen (Longtail Marketing) (Foto: marfis75; http://bit.ly/UkpymW) Unternehmen bieten Plattformen an Stelle von Inhalten. Nutzer und Besucher werden zu Content-Produzenten (insbes. Audio, Video, Foto). Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 9
  • 10. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Virtual Society Interaktion und Immersion | synchron und komplex Proprietäre 3D Welten/Spiele, offene und webbasierte 3D Umgebungen Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 10
  • 11. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Verlängertes Venue Marketing Beispiel: Virtual Breckenridge (Screenshot: Soulride.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 11
  • 12. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Verlängertes Eventmarketing Beispiel: Ski-Challenge (www.greentube.com/de/ 3d_esports/ski-challenge) (Screenshot: Greentube.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 12
  • 13. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Kommunikation und Marketing im virtuellen Raum (Foto: Anna L. Conti; http://bit.ly/Rx3CIA) Beyond „Second Life“ „Hype“ Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 13
  • 14. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Verlängerung von Sportevents in VR Beispiel: Rallye Dakar 2012 (www.virtualrallyegame.com) (Screenshot: VirtualRallyGame.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 14
  • 15. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Verlängerung von Sportevents in VR Beispiel: Volvo Ocean Race Game 2011 – 2012 (www.volvooceanracegame.com/) Boats in race: 208886 Players Online: 10723 (Screenshot: http://bit.ly/JhUU7o) (25.05.2012; 18:40 MEZ) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 15
  • 16. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Kopplung von realer und virtueller Welt Beispiel: Adidas MiCoach (www.adidas.de/ MiCoach/) (Foto: Apple.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 16
  • 17. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Augmented Society Integration und Mixed Reality | Wegfall der Differenzierung zwischen „online“ und „offline“ sowie zwischen „real“ und „virtuell“ Erweiterung der Weltsicht durch AR-Lösungen, Cloud-Computing Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 17
  • 18. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Individualisierte Video-Einblendungen Beispiel: BBC „Compare yourself with Olympic athlets (http://bbc.in/P8rDh4) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 18
  • 19. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=sNDBoOw9PX0 Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 19
  • 20. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Realworld Marker, Online-Kamera und Datenintegration (Screenshot: IBM Seer 2010 Demo Video) Beispiel: IBM „Seer“ / „Smarter Wimbledon Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 20
  • 21. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=ld1tMwZi-n0 Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 21
  • 22. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Realworld Marker, Online-Kamera und Datenintegration (Screenshot: EyePly 2010 Demo Video) Beispiel: Eyeply (www.eyeply.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 22
  • 23. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=JTmPR-fEvi8 Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 23
  • 24. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Marker, Kamera und animiertes 3D-Modell Beispiel: Topps 3D live (www.topps.com) (Foto: topps.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 24
  • 25. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Quelle: http://www.youtube.com/watch?y=l7jm-AsY0lU Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 25
  • 26. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Marker, Kamera, Interaktion Beispiel: AR Basektball (https://itunes.apple.com/de/app/ arbasketball-augmented-reality/ id393333529?mt=8) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 26
  • 27. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Social Network, Location Based Videos (Screenshot: www.ownr.fm) Beispiel: OWNR (www.ownr.fm) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 27
  • 28. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=R6c1STmvNJc Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 28
  • 29. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Beyond Paper? - Beyond PC! (Foto: Conne Island; http://bit.ly/UC9DTA) Die Zukunft des Internets ist mobil: Leistungsfähigkeit der Hardware, verfügbare Bandbreite, kontinuierliche Konnektivität Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 29
  • 30. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Going mobile?! Wer von Ihnen hat ein Smartphone mit Web- Access (Wlan oder 3G)? (Foto: liewcf; http://bit.ly/11yC1IT) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 30
  • 31. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Wofür Nutzen Sie Ihr Smartphone? A: Ausschließlich zum Telefonieren B: Telefon und eMail C: Telefon, eMail und Internet D: Telefon, eMail, Internet und weitere Dienste (z.B. Games, Presse, Foto, Video, Musik, Ortungsdienste/GPS usw.) (Foto: Apple.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 31
  • 32. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Haben Sie auf Ihrem Smartphone Zusatzprogramme (Apps) installiert? A: Keine Apps installiert B: 1 bis 5 Apps installiert C: 6 bis 10 Apps installiert D: 10 bis 15 Apps installiert E: 16 bis 20 Apps installiert F: 21 bis 25 Apps installiert (Foto: Apple.com) G: mehr als 25 Apps installiert Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 32
  • 33. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Zum Vergleich Deutsche Nutzer von Smartphones mit Internetaccess im ersten Quartal 2012: 95 % haben mind. 1ne App installiert. Die durchschnittliche Anzahl installierter (Foto: liewcf; http://bit.ly/11KMqS5) Apps beträgt 24 (Quelle: ourmobileplanet.com; http://bit.ly/JcTEY8; S. 17) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 33
  • 34. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Individualisiertes Live-Tracking Beispiel: Cyclassics App (http://www.vattenfall.de/de/cyclassics-app.htm) (Foto: Apple.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 34
  • 35. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Individualisiertes Live-Tracking Beispiel: OxCoach-/OxBump-App (https://itunes.apple.com/de/app/ oxcoach/id560990368?mt=8 oxbump/id499079424?mt=8) (Foto: Apple.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 35
  • 36. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte verändern das Nutzerverhalten Aktivität steigt mit der immerwährenden Verfügbarkeit. (Foto: Josh Bancroft; http://bit.ly/Vrjqdz) Beispiel: Wer Facebook mobil nutzt ist doppelt so aktiv wie Nutzer stationärer Geräte. (Facebookmarketing.de; 2012) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 36
  • 37. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte verändern Geschäftsmodelle (Foto: mansikka; http://bit.ly/TFbh3z) From Ownership to Access. Nicht die Vergabe von Nutzungsrechten und (virtuelle) Güter werden monetarisiert, sondern Zugang und Nutzung. Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 37
  • 38. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte verändern Geschäftsmodelle (Foto: teclasorg; http://bit.ly/Rx0yfF) Hardware als Service nicht als Produkt. Beispiel: Telefone oder eBooks werden subventioniert, um einen (exklusiven) Zugang zum eigenen Kernprodukt zu schaffen. Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 38
  • 39. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte erweitern Funktionsumfänge Beispiel: NIKE+ Coach (Foto: ironmanixs; http://bit.ly/Vrq0AX) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 39
  • 40. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte erweitern Dienstleistungsangebote (Screenshot: http://nikeplus.nike.com/plus/what_is_fuel/) Beispiel: Nike+ (Special Interest Social Network) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 40
  • 41. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte verändern den Kundendialog Location Based Services Customer‘s View User Generated Content Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 41
  • 42. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Hands free AR Augmented Reality Dienste werden zunehmend in den Alltag integriert; (auch) begünstigt durch neue (mobile) Geräteklassen. Beispiel: Google Glasses (Foto: google.com) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 42
  • 43. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=Vb2uojqKvFM Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 43
  • 44. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Zusammenfassung l  Medien und Dienste konvergieren in digitalen Technologien l  Digitale Technologien konvergieren in mobilen Endgeräten l  „Always on“ – Trennung zwischen Off- und Online nivelliert l  Augmented Reality (im weitesten Sinn) als (ein) zentraler mobiler Dienst l  Mehrwerte liegen in der Verknüpfung von unterschiedlichen Daten- und Informationssystemen (Geo-, Zeit-, Nutzerprofil-, Aktivitäts- und Datendienste) Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 44
  • 45. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! eMail: a.hebbel-seeger@mhmk.org Folien unter www.sky-hi.de (Foto: Apple.com) Xing „Mobile Handshake“ ist jetzt aktiviert... Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 45