SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky
FutureSportsCommunication
Einordnung in die Genese der Online-Kommunikation
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 2
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 3
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
1989 – Tim Berners-Lee
begründet das WWW
l  xx
Foto:SilvioTanaka@Flickr.com;http://bit.ly/R8uMHf
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 4
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Am Anfang stand eine Idee:
Das theoretische Konzept einer
„Analytical Engine“, entworfen von
Charles Babbage und Ada
Lovelace (Babbage, 1837).
http://bit.ly/1gf16O4
http://bit.ly/1nbwhi3
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 5
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Die erste Rechenmaschine
Konrad Zuse entwickelt in den 30er und 40er
Jahren den ersten Programmierbaren
Computer (Z3)
Foto:Deutsches-Museum.de;http://bit.ly/1lNSIKR
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 6
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
1959 – Gründung der ARPA
Als Reaktion auf den „Sputnik-Schock“ (1957)
kommt es in den USA zur Gründung der
Advanced Research Projects Agency (ARPA)
l  Geldgeber zur Förderung neuer
technologischer Ideen
l  Erste Überlegungen zur Verbindung einzelner
Rechner
l  Ziel: möglichst ausfallsichere Vernetzung
mehrerer (auch unterschiedlicher) Computer -
nicht nur zu militärischen Zwecken
Grafik:Maruda@openclipart.org;http://bit.ly/PWJxMm
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 7
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
1969 – Das erste Computernetzwerk (ARPAnet)
wird in Betrieb genommen
4 Großrechner werden miteinander verbunden:
•  Universität von Kalifornien / Santa Barbara
•  Stanford Research Institute / San Francisco
•  Universität von Utah / Salt Lake City
•  Universität von Kalifornien / Los Angeles
Die erste Übertragung einer Nachricht erfolgte
von der UCLA an das SRI
Grafik:MarshalAstor–FoodFetishist@Flickr.com;http://bit.ly/1hovtps
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 8
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
1971 – Start des Cyclades-Projektes (bis 1978)
Französisches Versuchsprojekt zur Einrichtung eines globalen Datennetzwerks.
Eine technologische Entwicklungen des Cyclades-Projektes stellen bis heute
Schlüsseltechnologien für das Internet dar (z.B. Standards für eine Plattformübergreifende
Kommunikation).
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 9
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Netzwerk-Projekte in den 70ern
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 10
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
1993 – Der WWW-Dienst erobert die Welt
Über die Verwendung der Auszeichnungssprache HTML können Dateien mittels
Hyperlinks miteinander verbunden werden.
Der erste Browser für die graphische Darstellung von
Internetseiten namens „Mosaic“ wird vom National Center
for Supercomputing Applications (NCSA) entwickelt.
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 11
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Information Society
Information und Konsum | asynchron und monodirektional
Print, Radio, Fernsehen, statische Websites – WEB 1.0
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 12
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Steigerung der
Bruttoreichweite
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:5auge;http://bit.ly/RwhDGx)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 13
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 14
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Knowledge Society
Interaktion, Partizipation und Kollaboration | asynchron/synchron
und multidirektional
Content Generierung: Wiki, Blogs, Soziale Netzwerke,
Media Sharing and Streaming, Online Publishing – Web 2.0
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 15
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Web 2.0
Geprägt von Tim O‘Reilly 2005 (geht aber
zurück auf Dale Dougherty und Craig Cline)
Steht für eine erweiterte Nutzung
und Interpretation der (bereits vorhandenen)
Möglichkeiten des Internets.
Schlagwörter sind “Interaktion”,
“Kollaboration” und “Kommunikation”.
Foto:b_d_solis@Flickr.com;http://bit.ly/1hxH1Yr
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 16
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Verlust des Kommunikationsmonopols
Unternehmen konkurrieren mit private Blogs, Facebook-Postings und Twitter „Tweets“.
Nutzer und Besucher werden zu Treibern von Themen und Inhalten und zu
(Co-)Creatoren.
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:dkalo;http://bit.ly/TEzyqs)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 17
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Social Media…
… steht für „eine Gruppe von Internetanwendungen,
die auf den ideologischen und technologischen
Grundlagen des Web 2.0 aufbauen...
...und die die Herstellung und den Austausch
von User Generated Content ermöglichen.“
(vgl. Kaplan & Haenlein, 2010, S. 61)
Foto: Dutch TreatNL @ Flickr.com; http://bit.ly/1oSvpmW
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 18
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Virtual Society
Interaktion und Immersion | synchron und komplex
Proprietäre 3D Welten/Spiele, offene und webbasierte 3D Umgebungen
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 19
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Kommunikation und
Marketing im virtuellen
Raum
Beyond „Second Life“ „Hype“
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:AnnaL.Conti;http://bit.ly/Rx3CIA)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 20
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Screenshot:VirtualRallyGame.com)
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Verlängerung von Sportevents in VR
Beispiel: Rallye Dakar 2012
(www.virtualrallyegame.com)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 21
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Augmented Society
Integration und Mixed Reality | Wegfall der Differenzierung zwischen
„online“ und „offline“ sowie zwischen „real“ und „virtuell“
Erweiterung der Weltsicht durch AR-Lösungen, Cloud-Computing
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 22
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Realworld Marker, Online-Kamera und Datenintegration
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Screenshot:IBMSeer2010DemoVideo)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 23
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:topps.com)
Marker, Kamera und
animiertes 3D-Modell
Beispiel: Topps 3D live
(www.topps.com)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 24
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Beyond Paper? - Beyond PC!
Die Zukunft des Internets ist mobil:
Leistungsfähigkeit der Hardware,
verfügbare Bandbreite,
kontinuierliche Konnektivität
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 24
(Foto:ConneIsland;http://bit.ly/UC9DTA)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 25
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Smartphone-Nutzung in Deutschland
(erstes Quartal 2012)
Deutsche Nutzer von Smartphones
mit Internetaccess:
95 % haben mind. 1ne App installiert.
Die durchschnittliche Anzahl
installierter Apps beträgt 24
(Quelle: ourmobileplanet.com;
http://bit.ly/JcTEY8; S. 17)
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:liewcf;http://bit.ly/11KMqS5)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 26
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Mobile Geräte verändern
das Nutzerverhalten
Aktivität steigt mit der
immerwährenden
Verfügbarkeit.
Beispiel: Wer Facebook
mobil nutzt ist doppelt
so aktiv wie Nutzer
stationärer
Geräte.
(Facebookmarketing.de; 2012)
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:JoshBancroft;http://bit.ly/Vrjqdz)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 27
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Mobile Geräte verändern Geschäftsmodelle
From Ownership to Access.
Nicht die Vergabe von Nutzungsrechten und (virtuelle) Güter werden monetarisiert,
sondern Zugang und Nutzung.
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:mansikka;http://bit.ly/TFbh3z)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 28
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Mobile Geräte erweitern Funktionsumfänge
Beispiel: NIKE+ Coach
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:ironmanixs;http://bit.ly/Vrq0AX)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 29
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Mobile Geräte verändern den Kundendialog
Location Based Services
Customer‘s View
User Generated Content
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 30
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Hands free AR
Augmented Reality Dienste werden
zunehmend in den Alltag integriert;
(auch) begünstigt durch neue
(mobile) Geräteklassen.
Beispiel: Google Glass
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
(Foto:google.com)
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 31
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Hands free VR
Virtual Reality Dienste werden
zunehmend in den Alltag
integriert.
Beispiel: Oculus Rift
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 32
MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
... Und dann?

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Raafa y manolo 3º c
Raafa y manolo 3º cRaafa y manolo 3º c
Raafa y manolo 3º c
sevillabetis
 
Te amo peru 1
Te amo peru 1Te amo peru 1
Te amo peru 1
materialaip
 
Comuniones 2012 1
Comuniones 2012  1Comuniones 2012  1
Comuniones 2012 1
Tania Hernández
 
Gruppenarbeit Projekt
Gruppenarbeit ProjektGruppenarbeit Projekt
Uso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COM
Uso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COMUso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COM
Uso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COM
Universidad Nacional Valdizán
 
Kreie
KreieKreie
26 febrero 2.012
26 febrero 2.01226 febrero 2.012
26 febrero 2.012
Tania Hernández
 
Instrumento de verdadero y falso 2
Instrumento de verdadero y falso 2Instrumento de verdadero y falso 2
Instrumento de verdadero y falso 2
maoa18
 
Misa de niños ( 22 Enero 2012 )
Misa de niños ( 22 Enero 2012 )Misa de niños ( 22 Enero 2012 )
Misa de niños ( 22 Enero 2012 )
Tania Hernández
 
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Karin Janner
 
Xavier vargas
Xavier vargasXavier vargas
Xavier vargas
granxavitovar1990
 
Julaften 2010
Julaften 2010Julaften 2010
Julaften 2010
gremar
 
Agilität und Mikropolitik
Agilität und MikropolitikAgilität und Mikropolitik
Agilität und Mikropolitik
Jens Himmelreich
 
MSC Fischereikatalog 2015
MSC Fischereikatalog 2015MSC Fischereikatalog 2015
MSC Fischereikatalog 2015
MSCBerlin
 
Digitale Schule
Digitale SchuleDigitale Schule
Digitale Schule
Peter Micheuz
 
Pisa Studie
Pisa StudiePisa Studie
Pisa Studie
anna2005
 
Final sala senior (cuartos)
Final sala senior (cuartos)Final sala senior (cuartos)
Final sala senior (cuartos)
Los Cinco Magnificos
 

Andere mochten auch (20)

Raafa y manolo 3º c
Raafa y manolo 3º cRaafa y manolo 3º c
Raafa y manolo 3º c
 
Te amo peru 1
Te amo peru 1Te amo peru 1
Te amo peru 1
 
Comuniones 2012 1
Comuniones 2012  1Comuniones 2012  1
Comuniones 2012 1
 
Felolagos
FelolagosFelolagos
Felolagos
 
Gruppenarbeit Projekt
Gruppenarbeit ProjektGruppenarbeit Projekt
Gruppenarbeit Projekt
 
Uso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COM
Uso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COMUso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COM
Uso de saae alumnos UNIVERSIA - TRABAJANDO.COM
 
Kreie
KreieKreie
Kreie
 
26 febrero 2.012
26 febrero 2.01226 febrero 2.012
26 febrero 2.012
 
Instrumento de verdadero y falso 2
Instrumento de verdadero y falso 2Instrumento de verdadero y falso 2
Instrumento de verdadero y falso 2
 
Customer care 2010
Customer care 2010Customer care 2010
Customer care 2010
 
Misa de niños ( 22 Enero 2012 )
Misa de niños ( 22 Enero 2012 )Misa de niños ( 22 Enero 2012 )
Misa de niños ( 22 Enero 2012 )
 
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
Social media-tools-vortrag-karin janner-start10
 
Xavier vargas
Xavier vargasXavier vargas
Xavier vargas
 
Julaften 2010
Julaften 2010Julaften 2010
Julaften 2010
 
Agilität und Mikropolitik
Agilität und MikropolitikAgilität und Mikropolitik
Agilität und Mikropolitik
 
MSC Fischereikatalog 2015
MSC Fischereikatalog 2015MSC Fischereikatalog 2015
MSC Fischereikatalog 2015
 
Digitale Schule
Digitale SchuleDigitale Schule
Digitale Schule
 
Pisa Studie
Pisa StudiePisa Studie
Pisa Studie
 
Jerusalen noche
Jerusalen nocheJerusalen noche
Jerusalen noche
 
Final sala senior (cuartos)
Final sala senior (cuartos)Final sala senior (cuartos)
Final sala senior (cuartos)
 

Ähnlich wie MHMK-Projektwoche 2039

GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Persp...
Mediengestützte Aktivierung  und Zielgruppenintegration:  Beispiele und Persp...Mediengestützte Aktivierung  und Zielgruppenintegration:  Beispiele und Persp...
Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Persp...
Andreas Hebbel-Seeger
 
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
Andreas Hebbel-Seeger
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
somed
 
Begrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der ProjekttageBegrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der Projekttage
Medienkompetenz
 
Vorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik IVorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik I
Pädagogische Hochschule St.Gallen
 
Blended Learning in Virtual Worlds
Blended Learning in Virtual WorldsBlended Learning in Virtual Worlds
Blended Learning in Virtual Worlds
Andreas Hebbel-Seeger
 
Social Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und RisikenSocial Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und Risiken
Ansgar Bolle
 
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus RiftEinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
Andreas Hebbel-Seeger
 
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Multimedia Communications Lab
 
Das Internet: ein Massenmedium?
Das Internet: ein Massenmedium?Das Internet: ein Massenmedium?
Das Internet: ein Massenmedium?
Axel Maireder
 
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im SportVirtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Andreas Hebbel-Seeger
 
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das GewerbeSocial Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Hans-Dieter Zimmermann
 
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und VerwertungsrechteUrheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Medienkompetenz
 
Zukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und Visionen
Zukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und VisionenZukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und Visionen
Zukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und Visionen
Salzburg NewMediaLab
 
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und VerwertungsrechteUrheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Andreas Hebbel-Seeger
 
Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)
Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)
Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)
Matthias Krebs
 
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
Mediencommunity 2.0
 

Ähnlich wie MHMK-Projektwoche 2039 (20)

GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
GOING DIGITAL, GOING SOCIAL, GOING VIRTUAL - GENESE UND PERSPEKTIVEN IM ONLIN...
 
Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Persp...
Mediengestützte Aktivierung  und Zielgruppenintegration:  Beispiele und Persp...Mediengestützte Aktivierung  und Zielgruppenintegration:  Beispiele und Persp...
Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration: Beispiele und Persp...
 
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
ErstsemesterProjekt WS 2012/2013
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5090525 Meshed Rolfluehrs5
090525 Meshed Rolfluehrs5
 
Begrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der ProjekttageBegrüßung zum Start der Projekttage
Begrüßung zum Start der Projekttage
 
Vorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik IVorlesung Medienpädagogik I
Vorlesung Medienpädagogik I
 
Blended Learning in Virtual Worlds
Blended Learning in Virtual WorldsBlended Learning in Virtual Worlds
Blended Learning in Virtual Worlds
 
Social Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und RisikenSocial Media - Chancen und Risiken
Social Media - Chancen und Risiken
 
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus RiftEinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
EinBlick in die Medienzukunft - Virtual Reality mit der Oculus Rift
 
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
Lernanwendungen im mobilen Web – technische Herausforderungen und Lösungen, v...
 
Das Internet: ein Massenmedium?
Das Internet: ein Massenmedium?Das Internet: ein Massenmedium?
Das Internet: ein Massenmedium?
 
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im SportVirtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
Virtualisierung, Visualisierung und Augmented Reality im Sport
 
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das GewerbeSocial Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
Social Media - Herausforderungen und Chancen für das Gewerbe
 
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und VerwertungsrechteUrheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
 
Zukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und Visionen
Zukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und VisionenZukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und Visionen
Zukunft von Linked Media: Trends, Entwicklungen und Visionen
 
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und VerwertungsrechteUrheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte
 
Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)
Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)
Musikmachen im Web 2.0 (AMPF 2010)
 
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
2010 03 18_WIISSENnetworx-Berlin_Schraps Schmidt
 

Mehr von Andreas Hebbel-Seeger

Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-DronesInnovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Andreas Hebbel-Seeger
 
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Andreas Hebbel-Seeger
 
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Segelfotografie
SegelfotografieSegelfotografie
Segelfotografie
Andreas Hebbel-Seeger
 
The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...
Andreas Hebbel-Seeger
 
PodCasting...
PodCasting...PodCasting...
PodCasting...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Andreas Hebbel-Seeger
 
How to: Immersive Video
How to: Immersive VideoHow to: Immersive Video
How to: Immersive Video
Andreas Hebbel-Seeger
 
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der PerspektiveSocial Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Andreas Hebbel-Seeger
 
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im KopfFrom Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
Andreas Hebbel-Seeger
 
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
Andreas Hebbel-Seeger
 
LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...
Andreas Hebbel-Seeger
 
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learningTo be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
Andreas Hebbel-Seeger
 
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Andreas Hebbel-Seeger
 
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Andreas Hebbel-Seeger
 
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Andreas Hebbel-Seeger
 
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-VideoAbbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Andreas Hebbel-Seeger
 

Mehr von Andreas Hebbel-Seeger (20)

Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-DronesInnovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
Innovative Video-Technologies - 360°-Video and Video-Drones
 
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
Why 360°-Video? Seeing More, Seeing Different, Seeing collaborative!
 
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
A question of perspective?! From Research-Based Learning to Research-Based Se...
 
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
Meta und das Metaversum - Warum nicht nur der größte Medienkonzern der Welt a...
 
Segelfotografie
SegelfotografieSegelfotografie
Segelfotografie
 
The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...The SCoRe Project: ...
The SCoRe Project: ...
 
PodCasting...
PodCasting...PodCasting...
PodCasting...
 
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenierenStorytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
Storytelling for Future - Nachhaltigkeit in sozialen Medien richtig inszenieren
 
How to: Immersive Video
How to: Immersive VideoHow to: Immersive Video
How to: Immersive Video
 
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
Irgendwas mit Medien - oder was die digitale Transformation für den organisie...
 
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der PerspektiveSocial Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
Social Video Learning mit 360°-Video - Alles eine Frage der Perspektive
 
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im KopfFrom Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
From Virtuality to Real – oder was „echt“ ist entscheidet sich im Kopf
 
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
What is digitalization really about - and what does that mean for university ...
 
LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...LectureCast als 360°-Video...
LectureCast als 360°-Video...
 
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learningTo be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
To be, or not to be… When and how 360 degrees video enhance learning
 
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
Sports Communications in 2020 - Patterns, Trends, and Crystal-Ball Gazing
 
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
Kommunikation im virtuellen Raum – Immersive Technologien erkunden, konzipier...
 
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
360-Grad-Video Storytelling zwischen Präsenzerleben und Informationsvermittlu...
 
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
Lehrmedium, Lernwerkzeug und Kommunikationsanlass - Wie 360º-Video in Lern- u...
 
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-VideoAbbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
Abbildung, Inszenierung und Aneignung von Räumen mit 360-Grad-Video
 

MHMK-Projektwoche 2039

  • 1. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky FutureSportsCommunication Einordnung in die Genese der Online-Kommunikation
  • 2. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 2 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
  • 3. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 3 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation 1989 – Tim Berners-Lee begründet das WWW l  xx Foto:SilvioTanaka@Flickr.com;http://bit.ly/R8uMHf
  • 4. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 4 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Am Anfang stand eine Idee: Das theoretische Konzept einer „Analytical Engine“, entworfen von Charles Babbage und Ada Lovelace (Babbage, 1837). http://bit.ly/1gf16O4 http://bit.ly/1nbwhi3
  • 5. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 5 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Die erste Rechenmaschine Konrad Zuse entwickelt in den 30er und 40er Jahren den ersten Programmierbaren Computer (Z3) Foto:Deutsches-Museum.de;http://bit.ly/1lNSIKR
  • 6. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 6 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation 1959 – Gründung der ARPA Als Reaktion auf den „Sputnik-Schock“ (1957) kommt es in den USA zur Gründung der Advanced Research Projects Agency (ARPA) l  Geldgeber zur Förderung neuer technologischer Ideen l  Erste Überlegungen zur Verbindung einzelner Rechner l  Ziel: möglichst ausfallsichere Vernetzung mehrerer (auch unterschiedlicher) Computer - nicht nur zu militärischen Zwecken Grafik:Maruda@openclipart.org;http://bit.ly/PWJxMm
  • 7. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 7 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation 1969 – Das erste Computernetzwerk (ARPAnet) wird in Betrieb genommen 4 Großrechner werden miteinander verbunden: •  Universität von Kalifornien / Santa Barbara •  Stanford Research Institute / San Francisco •  Universität von Utah / Salt Lake City •  Universität von Kalifornien / Los Angeles Die erste Übertragung einer Nachricht erfolgte von der UCLA an das SRI Grafik:MarshalAstor–FoodFetishist@Flickr.com;http://bit.ly/1hovtps
  • 8. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 8 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation 1971 – Start des Cyclades-Projektes (bis 1978) Französisches Versuchsprojekt zur Einrichtung eines globalen Datennetzwerks. Eine technologische Entwicklungen des Cyclades-Projektes stellen bis heute Schlüsseltechnologien für das Internet dar (z.B. Standards für eine Plattformübergreifende Kommunikation).
  • 9. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 9 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Netzwerk-Projekte in den 70ern
  • 10. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 10 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation 1993 – Der WWW-Dienst erobert die Welt Über die Verwendung der Auszeichnungssprache HTML können Dateien mittels Hyperlinks miteinander verbunden werden. Der erste Browser für die graphische Darstellung von Internetseiten namens „Mosaic“ wird vom National Center for Supercomputing Applications (NCSA) entwickelt.
  • 11. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 11 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Information Society Information und Konsum | asynchron und monodirektional Print, Radio, Fernsehen, statische Websites – WEB 1.0
  • 12. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 12 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Steigerung der Bruttoreichweite MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:5auge;http://bit.ly/RwhDGx)
  • 13. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 13 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
  • 14. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 14 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Knowledge Society Interaktion, Partizipation und Kollaboration | asynchron/synchron und multidirektional Content Generierung: Wiki, Blogs, Soziale Netzwerke, Media Sharing and Streaming, Online Publishing – Web 2.0
  • 15. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 15 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Web 2.0 Geprägt von Tim O‘Reilly 2005 (geht aber zurück auf Dale Dougherty und Craig Cline) Steht für eine erweiterte Nutzung und Interpretation der (bereits vorhandenen) Möglichkeiten des Internets. Schlagwörter sind “Interaktion”, “Kollaboration” und “Kommunikation”. Foto:b_d_solis@Flickr.com;http://bit.ly/1hxH1Yr
  • 16. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 16 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Verlust des Kommunikationsmonopols Unternehmen konkurrieren mit private Blogs, Facebook-Postings und Twitter „Tweets“. Nutzer und Besucher werden zu Treibern von Themen und Inhalten und zu (Co-)Creatoren. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:dkalo;http://bit.ly/TEzyqs)
  • 17. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 17 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Social Media… … steht für „eine Gruppe von Internetanwendungen, die auf den ideologischen und technologischen Grundlagen des Web 2.0 aufbauen... ...und die die Herstellung und den Austausch von User Generated Content ermöglichen.“ (vgl. Kaplan & Haenlein, 2010, S. 61) Foto: Dutch TreatNL @ Flickr.com; http://bit.ly/1oSvpmW
  • 18. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 18 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Virtual Society Interaktion und Immersion | synchron und komplex Proprietäre 3D Welten/Spiele, offene und webbasierte 3D Umgebungen
  • 19. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 19 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Kommunikation und Marketing im virtuellen Raum Beyond „Second Life“ „Hype“ MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:AnnaL.Conti;http://bit.ly/Rx3CIA)
  • 20. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 20 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Screenshot:VirtualRallyGame.com) MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Verlängerung von Sportevents in VR Beispiel: Rallye Dakar 2012 (www.virtualrallyegame.com)
  • 21. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 21 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Augmented Society Integration und Mixed Reality | Wegfall der Differenzierung zwischen „online“ und „offline“ sowie zwischen „real“ und „virtuell“ Erweiterung der Weltsicht durch AR-Lösungen, Cloud-Computing
  • 22. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 22 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Realworld Marker, Online-Kamera und Datenintegration MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Screenshot:IBMSeer2010DemoVideo)
  • 23. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 23 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und KommunikationMHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:topps.com) Marker, Kamera und animiertes 3D-Modell Beispiel: Topps 3D live (www.topps.com)
  • 24. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 24 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Beyond Paper? - Beyond PC! Die Zukunft des Internets ist mobil: Leistungsfähigkeit der Hardware, verfügbare Bandbreite, kontinuierliche Konnektivität MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Andreas Hebbel-Seeger | Mediengestützte Aktivierung und Zielgruppenintegration... | Eventforum, Mannheim 2012 | 24 (Foto:ConneIsland;http://bit.ly/UC9DTA)
  • 25. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 25 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Smartphone-Nutzung in Deutschland (erstes Quartal 2012) Deutsche Nutzer von Smartphones mit Internetaccess: 95 % haben mind. 1ne App installiert. Die durchschnittliche Anzahl installierter Apps beträgt 24 (Quelle: ourmobileplanet.com; http://bit.ly/JcTEY8; S. 17) MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:liewcf;http://bit.ly/11KMqS5)
  • 26. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 26 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte verändern das Nutzerverhalten Aktivität steigt mit der immerwährenden Verfügbarkeit. Beispiel: Wer Facebook mobil nutzt ist doppelt so aktiv wie Nutzer stationärer Geräte. (Facebookmarketing.de; 2012) MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:JoshBancroft;http://bit.ly/Vrjqdz)
  • 27. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 27 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte verändern Geschäftsmodelle From Ownership to Access. Nicht die Vergabe von Nutzungsrechten und (virtuelle) Güter werden monetarisiert, sondern Zugang und Nutzung. MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:mansikka;http://bit.ly/TFbh3z)
  • 28. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 28 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte erweitern Funktionsumfänge Beispiel: NIKE+ Coach MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:ironmanixs;http://bit.ly/Vrq0AX)
  • 29. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 29 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Mobile Geräte verändern den Kundendialog Location Based Services Customer‘s View User Generated Content
  • 30. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 30 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Hands free AR Augmented Reality Dienste werden zunehmend in den Alltag integriert; (auch) begünstigt durch neue (mobile) Geräteklassen. Beispiel: Google Glass MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Foto:google.com)
  • 31. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 31 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Hands free VR Virtual Reality Dienste werden zunehmend in den Alltag integriert. Beispiel: Oculus Rift MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation
  • 32. Andreas Hebbel-Seeger & Thomas Horky | Projektwoche 2039 | 32 MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation ... Und dann?