SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 44
Downloaden Sie, um offline zu lesen
NEUE MEDIEN ?!
Markus Kucborski,
markus@kucborski.de
http://blog.betazation.com
http://twitter.com/kucborski
markus.kucborski@gmail.com Google+
MIT WELCHEN MEDIEN
      SIND WIR
        ALLE
  AUFGEWACHSEN ?
MEDIEN - 1971




 • Intel
      produziert ersten
  Mikroprozessor          http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_4004
WELCHE ÄNDERUNGEN
     HABEN WIR
       ALLE
   SCHON ERLEBT ?
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/3d/FuBK-Testbild.png




PROGRAMMENDE
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ed/Telefon04_2.jpg




   WÄHLSCHEIBEN
FERNSPRECHAPPARAT
DIGITALE MUSIK
NEUE MEDIEN - 1980ER




       • “Privat”-Fernsehsender
        entsteht
DIE NÄCHSTEN SCHRITTE
        IN DIE
      DIGITALE
         WELT
http://www.flickr.com/photos/yodelanecdotal/3740158785/sizes/o/in/photostream/




1994 - 23.836 ANBIETER
DRAHTLOSE
                                                                                 DIGITALE
                                                                                  MOBILE

                                                                                FERNSPRECH
                                                                                 APPARATE
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d6/Mobile_phone_evolution.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a9/Macintosh_portable.jpg




MOBILE COMPUTER
04.10.2011, http://www.dmoz.org




2011 - 200.000.000 ANBIETER
http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2830319467-hd.jpg




  HEUTE - ALLE MEDIEN SIND
DIGITAL UND UNTERWEGS
        VERFÜGBAR
UND WAS MACHEN
WIR JETZT DAMIT ?
mehr auf http://dirkkuepper.de (Video auf http://www.youtube.com/watch?v=b5YHipY5TvI)


Digitale Medienkompetenz beginnt in der Schule
mehr auf http://dirkkuepper.de (Video auf http://www.youtube.com/watch?v=b5YHipY5TvI)


Digitale Medienkompetenz beginnt in der Schule
WAS MACHEN SIE
HEUTE SCHON ?
SICH TREFFEN
WER
    TELEFONIERT
UM SICH ZU VERABREDEN ?
WER NUTZT
        SMS
FÜR VERABREDUNGEN ?
WER NUTZT
EMAIL/MESSENGER
FÜR VERABREDUNGEN ?
DER URLAUB
WER
BUCHT UND SUCHT
 IM REISEBÜRO ?
WER
BUCHT UND SUCHT
   ONLINE ?
DEN WEG FINDEN
WER NUTZT EINE
STRASSENKARTE ?
WER DRUCKT EINE
GOOGLE KARTE ?
WER NUTZT EIN
NAVIGATIONSGERÄT ?
WER NUTZT EIN
HANDY ALS NAVI ?
NEUER UMGANG
WER HAT
SCHON EINEN
   IPAD
 BENUTZT ?
WER BESITZT
  EINEN
 IPAD ?
Beitrag von France 3: die Bilder sprechen für sich. Der Film ist in französischer Sprache - http://www.youtube.com/watch?v=JbiMoNDW-1M
                                             iPad App -Cookineo http://itunes.apple.com/us/app/cookineo-recipes-step-by-step/id379919991?mt=8




iPad Einsatz in einem französischem Seniorenheim
Das Internet wird “persönlicher”
WER IST BEI
FACEBOOK
ANGEMELDET ?
WER
 KOMMENTIERT/
VERÖFFENTLICHT
  BEITRÄGE ?
WER
VERÖFFENTLICHT
   FOTOS ?
WER NUTZT
  FACEBOOK
UNTERWEGS ?
WER HAT
IM LETZEN MONAT
 FACEBOOK GENUTZT ?
WER HAT
IN DER LETZEN WOCHE
   FACEBOOK GENUTZT ?
WER HAT
     HEUTE
FACEBOOK GENUTZT ?
WER HAT
HEUTE UNTERWEGS
 FACEBOOK GENUTZT ?
NEUE MEDIEN ?!
weitere Quellen
1. http://freebiesdock.com/oldschool-icon-set/ - oldschool icon set
2. http://about.skype.com/media-library/logos.html
3. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/4/42/Expedia_logo.svg
4. http://code.google.com/p/google-maps-icons/
5. https://www.facebook.com/brandpermissions/logos.php




                                               Markus Kucborski
                                               markus@kucborski.de
                                               http://twitter.com/kucborski
                                               http://blog.betazation.com
                                               markus.kucborski@gmail.com Google+

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Mdc de la unidad curricular 2
Mdc  de la unidad curricular 2Mdc  de la unidad curricular 2
Mdc de la unidad curricular 2
gladyscon
 
Java für eingebettete Systeme
Java für eingebettete SystemeJava für eingebettete Systeme
Java für eingebettete Systeme
rdmeyer
 
100312 Bennewirtz Praesentation
100312  Bennewirtz  Praesentation100312  Bennewirtz  Praesentation
100312 Bennewirtz Praesentation
miWebteam
 
презентация.Ppt
презентация.Pptпрезентация.Ppt
презентация.Ppt
anna
 

Andere mochten auch (20)

Síndrome del biberón
Síndrome del biberónSíndrome del biberón
Síndrome del biberón
 
Mdc de la unidad curricular 2
Mdc  de la unidad curricular 2Mdc  de la unidad curricular 2
Mdc de la unidad curricular 2
 
Tarea 2
Tarea 2Tarea 2
Tarea 2
 
Java für eingebettete Systeme
Java für eingebettete SystemeJava für eingebettete Systeme
Java für eingebettete Systeme
 
Ifm Automatisierungstechnik für die Automobilindustrie Deutsch 2013-2014
Ifm Automatisierungstechnik für die Automobilindustrie Deutsch 2013-2014Ifm Automatisierungstechnik für die Automobilindustrie Deutsch 2013-2014
Ifm Automatisierungstechnik für die Automobilindustrie Deutsch 2013-2014
 
Celebra la vida
Celebra la vidaCelebra la vida
Celebra la vida
 
El embarazo y las encias
El embarazo y las enciasEl embarazo y las encias
El embarazo y las encias
 
Praesentation Fotoshootings
Praesentation FotoshootingsPraesentation Fotoshootings
Praesentation Fotoshootings
 
Auflistung aller Videobeiträge bis 02.2013
Auflistung aller Videobeiträge bis 02.2013Auflistung aller Videobeiträge bis 02.2013
Auflistung aller Videobeiträge bis 02.2013
 
Bessere Existenzgruendung
Bessere  ExistenzgruendungBessere  Existenzgruendung
Bessere Existenzgruendung
 
Sicher, langlebig, hochwertig
Sicher, langlebig, hochwertigSicher, langlebig, hochwertig
Sicher, langlebig, hochwertig
 
Insertar una imagen prediseñada en power point
Insertar una imagen prediseñada en power pointInsertar una imagen prediseñada en power point
Insertar una imagen prediseñada en power point
 
100312 Bennewirtz Praesentation
100312  Bennewirtz  Praesentation100312  Bennewirtz  Praesentation
100312 Bennewirtz Praesentation
 
Santander
SantanderSantander
Santander
 
Praesentationen unternehmen-mall
Praesentationen unternehmen-mallPraesentationen unternehmen-mall
Praesentationen unternehmen-mall
 
Mainz-Rüdesheim 12/2008
Mainz-Rüdesheim 12/2008Mainz-Rüdesheim 12/2008
Mainz-Rüdesheim 12/2008
 
Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...
Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...
Boletín Informativo No. 6 Centro de Estudiantes Facultativo - URUS Facultad d...
 
презентация.Ppt
презентация.Pptпрезентация.Ppt
презентация.Ppt
 
UTE Psicopedagogía Problemas Frecuentes del Desarrollo: Apego y Ansiedad _ no...
UTE Psicopedagogía Problemas Frecuentes del Desarrollo: Apego y Ansiedad _ no...UTE Psicopedagogía Problemas Frecuentes del Desarrollo: Apego y Ansiedad _ no...
UTE Psicopedagogía Problemas Frecuentes del Desarrollo: Apego y Ansiedad _ no...
 
Die Datazwiebel
Die DatazwiebelDie Datazwiebel
Die Datazwiebel
 

Ähnlich wie Neue Welt und alte Welt

Mobile Marketing Strategien
Mobile Marketing StrategienMobile Marketing Strategien
Mobile Marketing Strategien
neuwaerts
 

Ähnlich wie Neue Welt und alte Welt (20)

Mobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der Zukunft
Mobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der ZukunftMobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der Zukunft
Mobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der Zukunft
 
Mobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der Zukunft
Mobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der ZukunftMobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der Zukunft
Mobile First - Kommunikationsdesign für den Markt der Zukunft
 
Mobile Commerce :: Gastvortrag Beuth HS Berlin
Mobile Commerce :: Gastvortrag Beuth HS BerlinMobile Commerce :: Gastvortrag Beuth HS Berlin
Mobile Commerce :: Gastvortrag Beuth HS Berlin
 
Solution 10 mobile experience_110411
Solution 10 mobile experience_110411Solution 10 mobile experience_110411
Solution 10 mobile experience_110411
 
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
Moderne Kundenansprache mit Mobile Experience!
 
Konzept Präsentation: 100.tageschau.mobi
Konzept Präsentation: 100.tageschau.mobiKonzept Präsentation: 100.tageschau.mobi
Konzept Präsentation: 100.tageschau.mobi
 
Mobile Marketing Strategien
Mobile Marketing StrategienMobile Marketing Strategien
Mobile Marketing Strategien
 
Creative Technology: Die digitale Welt als Abenteuerspielplatz
Creative Technology: Die digitale Welt als AbenteuerspielplatzCreative Technology: Die digitale Welt als Abenteuerspielplatz
Creative Technology: Die digitale Welt als Abenteuerspielplatz
 
Creative Technology: Die digitale Welt als Abenteuerspielplatz
Creative Technology: Die digitale Welt als AbenteuerspielplatzCreative Technology: Die digitale Welt als Abenteuerspielplatz
Creative Technology: Die digitale Welt als Abenteuerspielplatz
 
Mobile Endgeraete und Apps im DaF Unterricht
Mobile Endgeraete und Apps im DaF UnterrichtMobile Endgeraete und Apps im DaF Unterricht
Mobile Endgeraete und Apps im DaF Unterricht
 
TrendONE Travel Trendreport Juli 2014 Preview
TrendONE Travel Trendreport Juli 2014 PreviewTrendONE Travel Trendreport Juli 2014 Preview
TrendONE Travel Trendreport Juli 2014 Preview
 
Mobile Applikationen im Reiseprozess
Mobile Applikationen im ReiseprozessMobile Applikationen im Reiseprozess
Mobile Applikationen im Reiseprozess
 
Keynote
Keynote Keynote
Keynote
 
Tools Tools Tools #SoMeWald
Tools Tools Tools #SoMeWaldTools Tools Tools #SoMeWald
Tools Tools Tools #SoMeWald
 
Mobile Endgeraete und Apps im DaF
Mobile Endgeraete und Apps im DaFMobile Endgeraete und Apps im DaF
Mobile Endgeraete und Apps im DaF
 
Digitale Nähe - Zukunft des digitalen Tourismusmarketings
Digitale Nähe -  Zukunft des digitalen TourismusmarketingsDigitale Nähe -  Zukunft des digitalen Tourismusmarketings
Digitale Nähe - Zukunft des digitalen Tourismusmarketings
 
Digitale Schnitzeljagd
Digitale SchnitzeljagdDigitale Schnitzeljagd
Digitale Schnitzeljagd
 
Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im TourismusWas kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
Was kommt nach Facebook? Nachhaltige Trends in digitalen Medien im Tourismus
 
Strategy in a digital world
Strategy in a digital worldStrategy in a digital world
Strategy in a digital world
 
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen NetzwerkenDigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
DigiMediaL - Kommunikation in sozialen Netzwerken
 

Neue Welt und alte Welt