SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
„ Warum Aktien, warum LOYS Global, warum heute?“ mit  Dr. Christoph Bruns LOYS Vorstand, Teilhaber und Fondsmanager   LOYS AG: Oldenburg - Chicago
Wer und was ist  LOYS ? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
LOYS investiert in  Aktien , weil... ,[object Object],[object Object],Quelle: Jeremy Siegel Aktien $ 597.342 Anleihen $ 1605,83 Geldmarkt $ 351,41 $ 3,78 Gold $ 0,055 Dollar $0,01 $0,1 $1, $10, $100, $1.000, $10.000, $100.000, $1.000.000, 1801 1820 1839 1858 1877 1896 1915 1934 1953 1972 1991 2010
Top 5 der Forbes Liste 2010 - weltweit Bill Gates 53 Mrd. US-Dollar Microsoft USA Warren Buffett 47 Mrd. US-Dollar Berkshire Hathaway USA Mukesh Ambani 29 Mrd. US-Dollar Reliance Industr. Indien Lakshmi Mittal 28,7 Mrd. US-Dollar ArcelorMittal Indien Carlos Slim Helú 53,5 Mrd. US-Dollar Telmex u.a. Mexiko
Karl Albrecht 23,5 Mrd. US-Dollar (Nr. 10 weltweit) Aldi (Süd) Theo Albrecht 16,7 Mrd. US-Dollar (Nr. 31 weltweit) Aldi (Nord) Michael Otto 18,7 Mrd. US-Dollar (Nr. 21 weltweit) Otto Susanne Klatten 11,1 Mrd. US-Dollar (Nr. 51 weltweit) BMW / Altana August von Finck 7,3 Mrd. US-Dollar (Nr. 99 weltweit) Merck Finck & Co. Top 5 der Forbes Liste 2010 - Deutschland
Warum liegt der Fokus bei LOYS auf  globalen Aktien ? ,[object Object]
LOYS betreibt  aktives Management , weil... ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Wann  beteiligt sich der LOYS Global an Unternehmen via Aktien? Fairer Wert lt. eigener Analyse Kaufzone mind. 30% Sicherheitsmarge Verkauf-Zone Sicherheits- marge Anpassung des Bewertungsmodells aufgrund positiver  Unternehmensdaten Verkauf bei Erreichen des ermittelten „Fairen Wertes“. Ein Überschießen der Kurse über den „Fairen Wert“ hinaus ist zwar möglich, jedoch aus unserer Sicht eine nicht gewünschte Spekulation. Quelle: eigene Darstellung
Benjamin Graham:  Sicherheitsmarge ,[object Object],Quelle: The Intelligent Investor, 4. Aufl., 1973, Einleitung, S. 70
Wann ergeben sich  Kaufgelegenheiten  für den LOYS Global? ,[object Object],[object Object],Geduld ist  ggf. erforderlich! Quelle: 1) Bundesbank, eigene Berechnung; Stand 31.01.2010 2) Market Maker Software AG; Stand: 24.02.2010 2) 1) DAX Jahresveränderungen -50% -30% -10% 10% 30% 50% 70% 1960 1965 1970 1975 1980 1985 1990 1995 2000 2005 2010
Welches  Anlageziel  verfolgt der LOYS Global? ,[object Object],[object Object],[object Object],Welche  Nebenbedingungen  werden beachtet? ,[object Object],[object Object]
Quelle: Market Maker Software AG; Stand 28.2.2010 S&P 500 -7,9 % DAX 32,1 % MSCI Welt -1,4 % DJ EuroStoxx 50 9,1 % LOYS Global 33,2 % Der LOYS Global im  Vergleich
Welche Leistungsbilanz weist der LOYS Global auf? Morningstar Qualitative Rating Morningstar Rating Gesamtertrag Konsistenter Ertrag Kapitalerhalt Lipper Leader 3 Jahre 5 Jahre Platz 33 von 367 Platz 21 von 267 1 Jahre Platz 6 von 475
Mehrwertstiftung in jedem Kalenderjahr  (ggü. MSCI World TR net €) Quelle: Market Maker Software AG; Stand: 28.02.2010 6,2% 3,8% 1,6% 11,0% 0,6% 1,3% 0% 2% 4% 6% 8% 10% 12% 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Annualisierte  Outperformance:  4,70%
LOYS Global im Wettbewerb   Platzierung und Prozentsatz der übertroffenen Wettbewerber Quelle: fondsmeter Ranking; Stand: 28.02.2010 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Short Term Ranking Mid Term Ranking Long Term Ranking Platz 6  von 475  internationalen Aktienfonds d.h. besser als  98% der Mitbewerber Platz 33  von 367  internationalen Aktienfonds d.h. besser als  91%  der Mitbewerber Platz 21  von 267  internationalen Aktienfonds d.h. besser als  92%  der Mitbewerber
Wertentwicklungsvergleich erfolgreicher Boutiquen-Fonds 33,2% Quelle: Market Maker Software AG; Stand 28.02.2010 Sortierung nach Wertentwicklung seit 31.12.2004 bis 28.02.2010 31,5% 31,0% 27,1% 18,1% 16,5% 11,0% 7,5% 19,2% 25,0% -17,1% LOYS Global  StarPlus Starpoint DJE Astra Fonds Acatis Aktien Global Fonds UI Lingohr-Systematic-LBB-Invest M&G Global Leaders Fund A Albrech & Cie Optiselect Global Adv. Fd. MM. High Value StarCap Priamos Sparinvest Global Value WM Aktien Global UI-Fonds
Wertentwicklungsvergleich internationaler Flaggschiff-Aktienfonds Sortierung nach Wertentwicklung seit 31.12.2004 bis 28.02.2010 Quelle: Market Maker Software AG; Stand 28.02.2010 33,21% 27,44% 12,26% 3,80% 2,20% -9,80% -12,43% 19,22% 32,4% 8,02% 11,87% LOYS Global  UniGlobal M&G Global Leaders Fund A DWS Vermögensbildungsfonds I Allianz RCM Interglobal A EUR Fidelity International A EUR DekaSpezial Pioneer Global Select A EUR Templeton Growth Euro Morgan Stanley Global Value
Benjamin Graham:  Investment ,[object Object],Quelle: Graham/Dodd, Security Analysis, 3. Aufl., 1951, S. 38 „ Von einem Investment kann nur gesprochen werden, wenn es sowohl nach qualitativen wie auch nach quantitativen Kriterien überzeugt.“
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Worin besteht die  Aktienanalyse  bei LOYS? *Annahmen zu Abzinsungs- und Wachstumsraten werden konservativ gesetzt!  Quelle:   eigene Darstellung; Stand: 31.01.2010
Betreibt LOYS  Timing ? ,[object Object],[object Object]
Das LOYS  Fondsmanagement ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Ist Fondsmanagement nicht  Personengeschäft ? Quelle: Johannes Evangelium, 10, 11-13 „ Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte gibt sein Leben für die Schafe. Der aber Mietling ist und nicht Hirt, und  dem die Schafe nicht selber gehören , sieht den Wolf kommen, läßt die Schafe im Stich und flieht, und der Wolf räubert unter ihnen und versprengt sie. Er ist eben ein Mietling und es liegt ihm nichts an den Schafen.“
Wie definiert LOYS  Risiko ? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],LTCM Risiko ist die Gefahr, dass eingesetzte Kapital unwiederbringlich zu verlieren. ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Prominente Beispiele: Quelle: Roger Lowenstein; eigene Darstellung
“ Bei den gegenwärtigen mathematischen Ansätzen für Anlageentscheidungen hat es sich etabliert, Risiko als durchschnittliche Kursschwankungen bzw. Volatilität zu definieren. Wir empfinden diese Verwendung des Wortes ´Risiko´ eher als gefährlich denn hilfreich für kluge Anlageentscheidungen, weil dabei zu stark auf Kursschwankungen fokussiert wird.”  Benjamin Graham: Risiko und  Volatilität Quelle: The intelligent Investor, 4. Aufl., 1973, S. 61, Fußnote
Wie betreibt LOYS  Risikosteuerung ? ,[object Object],[object Object],[object Object]
Warum sollte man  heute  den LOYS Global kaufen? ,[object Object],[object Object],[object Object]
LOYS Global   –  attraktive  Kennzahlen Quelle: eigene Berechnungen, *auf der Basis ausgewiesener Jahresüberschüsse LOYS Global korr. Kurs-Gewinn-Verhältnis 2010e  14,8 Dividenden-Rendite 4,04 % Unternehmen mit Nettokasse 47 % Kassequote 11 % Unterbewertung gemäß LOYS Modell* 27 % durchschn. Marktkapitalisierung 6,4 Mrd. EUR Small-Cap Anteil ( < 200 Mio) 5,3 % US-Anteil 19 % Asien-Anteil 9 % Deutschland-Anteil 40 %
Fazit ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
LOYS Global – kein Fonds wie jeder andere! ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Fondsinformationen - LOYS Global 0,6% 0,6% Managementvergütung Fondsbezeichnung Multiadvisor Sicav LOYS Global Fondsart / Anlageschwerpunkt Internationaler Aktienfonds für unterbewertete Aktien Anteilklasse /  Tranche Anteilklasse P Publikums-Tranche Anteilklasse I Institutionelle Tranche Gewinnverwendung Thesaurierend Thesaurierend Geschäftsjahr 1. Jan. bis 31. Dez. 1. Jan. bis 31. Dez. Investmentgesellschaft/ Verwaltungsgesellschaft Multiadvisor Sicav /  IP Concept Fund Management S.A. Multiadvisor Sicav /  IP Concept Fund Management S.A. Depotbank  DZ BANK  International S.A. Lux DZ BANK  International S.A. Lux Domizil Luxemburg Luxemburg Wertpapierkenn-Nr. /  ISIN  926229 LU0107944042 A0LFXD LU0277768098 Mindestanlage in Euro Keine 500.000 Fondswährung Euro Euro Agio 5% 0% Vertriebsstellenvergütung 0,6% 0% Verwaltungssvergütung max. 0,13% max. 0,13% Performance Fee 10 % (High Water Mark) 10 %  (High Water Mark) Preisfeststellung/Handel Täglich  Täglich  Fondsauflegung 21.02.2000  (Übernahme des Fondsmanagements durch Dr. Christoph Bruns am 1. Januar .2005) Fondsmanager Dr. Christoph Bruns Fondsvolumen  129,6 Mio. € (Stand 11.03.10)
Abwicklungsinformationen - LOYS Global *Besonderheiten bei der Abwicklung des LOYS GLOBAL Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Zeiten für den Orderannahmeschluss um die Schlusszeiten bei der Depotbank DZ BANK International S.A., Luxemburg handelt. Bei Ihrer Plattform, bzw. bei Ihrem Kreditinstitut wird der Orderannahmeschluss für den LOYS GLOBAL früher sein, da die Plattform, bzw. das Kreditinstitut die Order noch fristgerecht an die Depotbank DZ BANK International S.A. weiterleiten muss. Fondsbezeichnung Multiadvisor Sicav LOYS GLOBAL Fondsart / Anlageschwerpunkt Internationaler Aktienfonds für unterbewertete Aktien Anteilklasse /  Tranche Anteilklasse P Publikums-Tranche Anteilklasse I Institutionelle Tranche Investmentgesellschaft/ Verwaltungsgesellschaft Multiadvisor Sicav /  IP Concept Fund Management S.A. Multiadvisor Sicav /  IP Concept Fund Management S.A. Depotbank  DZ BANK  International S.A. Lux DZ BANK  International S.A. Lux Wertpapierkenn-Nr. /  ISIN  926229 LU0107944042 A0LFXD LU0277768098 Mindestanlage in Euro keine 500.000 Fondswährung Euro Euro Orderannahmeschluss 1 Bankarbeitstag vor Preisfeststellung 1 Bankarbeitstag vor Preisfeststellung Uhrzeit 17.00 Uhr MEZ* 17.00 Uhr MEZ* Preisfeststellung Täglich  Täglich  Valuta 2 Tage 2 Tage Faxnummer + 352 / 44 903-4505 + 352 / 44 903-4505 Telefonnummer + 352 / 44903-4654 + 352 / 44903-4654 Kassenvereinsnummer 7160 7160 Clearstreamnummer 67160 67160
Disclaimer ,[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Scratch
ScratchScratch
Scratch
checho98
 
Diccionario[1]
Diccionario[1]Diccionario[1]
Diccionario[1]
zulei777
 
Problemas frecuentes en cardiología pediátrica
Problemas frecuentes en cardiología pediátricaProblemas frecuentes en cardiología pediátrica
Problemas frecuentes en cardiología pediátrica
pathy2404
 
Aplicación de un Sistema de información Gerencial
Aplicación de un Sistema de información GerencialAplicación de un Sistema de información Gerencial
Aplicación de un Sistema de información Gerencial
yolimara
 
Fsln10 intro
Fsln10 introFsln10 intro
Fsln10 intro
Nina Rebele
 
Yum unternehmenspräsentation
Yum unternehmenspräsentationYum unternehmenspräsentation
Yum unternehmenspräsentationsofrankly
 
Sizes Of Different Planets, Stars Etc
Sizes Of Different Planets, Stars EtcSizes Of Different Planets, Stars Etc
Sizes Of Different Planets, Stars EtcIIS
 
Whitepaper omnicanal crosschannel
Whitepaper omnicanal crosschannelWhitepaper omnicanal crosschannel
Whitepaper omnicanal crosschannel
Digital Response
 
4609 maturano1
4609 maturano14609 maturano1
4609 maturano1
reynaldo19400000
 
Power grande pequeño
Power grande pequeñoPower grande pequeño
Power grande pequeño
Eliplazacalvillo
 
Recursos audivisuales uned
Recursos audivisuales unedRecursos audivisuales uned
Recursos audivisuales uned
shirleyjohanna12
 
Porque vino jesús al mundo
Porque vino jesús al mundoPorque vino jesús al mundo
Porque vino jesús al mundo
jonathanstevengaravito21
 
San ezequiel
San ezequielSan ezequiel
San ezequiel
fanny98
 
Tiempo joven2
Tiempo joven2Tiempo joven2
Tiempo joven2
iasdcentenario
 
Evaluation Take Care
Evaluation Take CareEvaluation Take Care
Evaluation Take CareDAVIDMALAM
 
Mapa mental johnylesb (calidad)
Mapa mental johnylesb (calidad)Mapa mental johnylesb (calidad)
Mapa mental johnylesb (calidad)
johnylesb71
 
INNOVACIÓN EN GESTIÓN EDUCATIVA
INNOVACIÓN EN GESTIÓN  EDUCATIVAINNOVACIÓN EN GESTIÓN  EDUCATIVA
INNOVACIÓN EN GESTIÓN EDUCATIVA
reynaldo19400000
 

Andere mochten auch (19)

Scratch
ScratchScratch
Scratch
 
Diccionario[1]
Diccionario[1]Diccionario[1]
Diccionario[1]
 
Problemas frecuentes en cardiología pediátrica
Problemas frecuentes en cardiología pediátricaProblemas frecuentes en cardiología pediátrica
Problemas frecuentes en cardiología pediátrica
 
Aplicación de un Sistema de información Gerencial
Aplicación de un Sistema de información GerencialAplicación de un Sistema de información Gerencial
Aplicación de un Sistema de información Gerencial
 
Privileg 88716
Privileg 88716Privileg 88716
Privileg 88716
 
Fsln10 intro
Fsln10 introFsln10 intro
Fsln10 intro
 
Mobile Learning für Berufskraftfahrer - FernUni Hagen
Mobile Learning für Berufskraftfahrer - FernUni HagenMobile Learning für Berufskraftfahrer - FernUni Hagen
Mobile Learning für Berufskraftfahrer - FernUni Hagen
 
Yum unternehmenspräsentation
Yum unternehmenspräsentationYum unternehmenspräsentation
Yum unternehmenspräsentation
 
Sizes Of Different Planets, Stars Etc
Sizes Of Different Planets, Stars EtcSizes Of Different Planets, Stars Etc
Sizes Of Different Planets, Stars Etc
 
Whitepaper omnicanal crosschannel
Whitepaper omnicanal crosschannelWhitepaper omnicanal crosschannel
Whitepaper omnicanal crosschannel
 
4609 maturano1
4609 maturano14609 maturano1
4609 maturano1
 
Power grande pequeño
Power grande pequeñoPower grande pequeño
Power grande pequeño
 
Recursos audivisuales uned
Recursos audivisuales unedRecursos audivisuales uned
Recursos audivisuales uned
 
Porque vino jesús al mundo
Porque vino jesús al mundoPorque vino jesús al mundo
Porque vino jesús al mundo
 
San ezequiel
San ezequielSan ezequiel
San ezequiel
 
Tiempo joven2
Tiempo joven2Tiempo joven2
Tiempo joven2
 
Evaluation Take Care
Evaluation Take CareEvaluation Take Care
Evaluation Take Care
 
Mapa mental johnylesb (calidad)
Mapa mental johnylesb (calidad)Mapa mental johnylesb (calidad)
Mapa mental johnylesb (calidad)
 
INNOVACIÓN EN GESTIÓN EDUCATIVA
INNOVACIÓN EN GESTIÓN  EDUCATIVAINNOVACIÓN EN GESTIÓN  EDUCATIVA
INNOVACIÓN EN GESTIÓN EDUCATIVA
 

Ähnlich wie 100312 Bennewirtz Praesentation

[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016
[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016
[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016
NN Investment Partners
 
[DE] The fixed income vehicle to equities
[DE] The fixed income vehicle to equities[DE] The fixed income vehicle to equities
[DE] The fixed income vehicle to equities
NN Investment Partners
 
Scorecard aktionaer
Scorecard aktionaerScorecard aktionaer
INVESTTOR Präsentation
INVESTTOR PräsentationINVESTTOR Präsentation
INVESTTOR PräsentationINVESTTOR
 
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Managercometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis AG
 
Investtor barcamp stuttgart
Investtor barcamp stuttgartInvesttor barcamp stuttgart
Investtor barcamp stuttgart
INVESTTOR
 
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter HandelsstrategienVolatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Mario Ledencan
 
Investtor barcamp hamburg_20101211
Investtor barcamp hamburg_20101211Investtor barcamp hamburg_20101211
Investtor barcamp hamburg_20101211
INVESTTOR
 
Akademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael Thaler
Akademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael ThalerAkademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael Thaler
Akademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael Thaler
INVESTTOR
 
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdfGeld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Hasenchat Books
 
Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise
Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise
Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise
Volker Spitz
 
Depotanalyse
DepotanalyseDepotanalyse
Depotanalyse
martineberhard
 
Strategie
StrategieStrategie
Strategie
Oliver Aflenzer
 
Präsentation MLP
Präsentation MLPPräsentation MLP
Präsentation MLP
mlptuebingen2
 

Ähnlich wie 100312 Bennewirtz Praesentation (20)

[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016
[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016
[DE] Kolumne / FI Frus-trading / Januar 2016
 
[DE] The fixed income vehicle to equities
[DE] The fixed income vehicle to equities[DE] The fixed income vehicle to equities
[DE] The fixed income vehicle to equities
 
Scorecard aktionaer
Scorecard aktionaerScorecard aktionaer
Scorecard aktionaer
 
MH_Fokus_1_2016
MH_Fokus_1_2016MH_Fokus_1_2016
MH_Fokus_1_2016
 
Payoff express 2008 04
Payoff express 2008 04Payoff express 2008 04
Payoff express 2008 04
 
INVESTTOR Präsentation
INVESTTOR PräsentationINVESTTOR Präsentation
INVESTTOR Präsentation
 
Payoff express 2008 07
Payoff express 2008 07Payoff express 2008 07
Payoff express 2008 07
 
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Managercometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
 
Investtor barcamp stuttgart
Investtor barcamp stuttgartInvesttor barcamp stuttgart
Investtor barcamp stuttgart
 
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter HandelsstrategienVolatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
 
PROSPEROUS GROUP Presentation April 2016
PROSPEROUS GROUP  Presentation April 2016PROSPEROUS GROUP  Presentation April 2016
PROSPEROUS GROUP Presentation April 2016
 
Investtor barcamp hamburg_20101211
Investtor barcamp hamburg_20101211Investtor barcamp hamburg_20101211
Investtor barcamp hamburg_20101211
 
Akademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael Thaler
Akademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael ThalerAkademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael Thaler
Akademischer Börsenzirkel München - INVESTTOR - Michael Thaler
 
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdfGeld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
Geld Verdienen an der Börse für Anfänger.pdf
 
Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise
Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise
Die Rolle des monetären Markenwerts in der Krise
 
2008 10 payoff magazine
2008 10 payoff magazine2008 10 payoff magazine
2008 10 payoff magazine
 
INVESTTOR
INVESTTORINVESTTOR
INVESTTOR
 
Depotanalyse
DepotanalyseDepotanalyse
Depotanalyse
 
Strategie
StrategieStrategie
Strategie
 
Präsentation MLP
Präsentation MLPPräsentation MLP
Präsentation MLP
 

100312 Bennewirtz Praesentation

  • 1. „ Warum Aktien, warum LOYS Global, warum heute?“ mit Dr. Christoph Bruns LOYS Vorstand, Teilhaber und Fondsmanager LOYS AG: Oldenburg - Chicago
  • 2.
  • 3.
  • 4. Top 5 der Forbes Liste 2010 - weltweit Bill Gates 53 Mrd. US-Dollar Microsoft USA Warren Buffett 47 Mrd. US-Dollar Berkshire Hathaway USA Mukesh Ambani 29 Mrd. US-Dollar Reliance Industr. Indien Lakshmi Mittal 28,7 Mrd. US-Dollar ArcelorMittal Indien Carlos Slim Helú 53,5 Mrd. US-Dollar Telmex u.a. Mexiko
  • 5. Karl Albrecht 23,5 Mrd. US-Dollar (Nr. 10 weltweit) Aldi (Süd) Theo Albrecht 16,7 Mrd. US-Dollar (Nr. 31 weltweit) Aldi (Nord) Michael Otto 18,7 Mrd. US-Dollar (Nr. 21 weltweit) Otto Susanne Klatten 11,1 Mrd. US-Dollar (Nr. 51 weltweit) BMW / Altana August von Finck 7,3 Mrd. US-Dollar (Nr. 99 weltweit) Merck Finck & Co. Top 5 der Forbes Liste 2010 - Deutschland
  • 6.
  • 7.
  • 8. Wann beteiligt sich der LOYS Global an Unternehmen via Aktien? Fairer Wert lt. eigener Analyse Kaufzone mind. 30% Sicherheitsmarge Verkauf-Zone Sicherheits- marge Anpassung des Bewertungsmodells aufgrund positiver Unternehmensdaten Verkauf bei Erreichen des ermittelten „Fairen Wertes“. Ein Überschießen der Kurse über den „Fairen Wert“ hinaus ist zwar möglich, jedoch aus unserer Sicht eine nicht gewünschte Spekulation. Quelle: eigene Darstellung
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12. Quelle: Market Maker Software AG; Stand 28.2.2010 S&P 500 -7,9 % DAX 32,1 % MSCI Welt -1,4 % DJ EuroStoxx 50 9,1 % LOYS Global 33,2 % Der LOYS Global im Vergleich
  • 13. Welche Leistungsbilanz weist der LOYS Global auf? Morningstar Qualitative Rating Morningstar Rating Gesamtertrag Konsistenter Ertrag Kapitalerhalt Lipper Leader 3 Jahre 5 Jahre Platz 33 von 367 Platz 21 von 267 1 Jahre Platz 6 von 475
  • 14. Mehrwertstiftung in jedem Kalenderjahr (ggü. MSCI World TR net €) Quelle: Market Maker Software AG; Stand: 28.02.2010 6,2% 3,8% 1,6% 11,0% 0,6% 1,3% 0% 2% 4% 6% 8% 10% 12% 2005 2006 2007 2008 2009 2010 Annualisierte Outperformance: 4,70%
  • 15. LOYS Global im Wettbewerb Platzierung und Prozentsatz der übertroffenen Wettbewerber Quelle: fondsmeter Ranking; Stand: 28.02.2010 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Short Term Ranking Mid Term Ranking Long Term Ranking Platz 6 von 475 internationalen Aktienfonds d.h. besser als 98% der Mitbewerber Platz 33 von 367 internationalen Aktienfonds d.h. besser als 91% der Mitbewerber Platz 21 von 267 internationalen Aktienfonds d.h. besser als 92% der Mitbewerber
  • 16. Wertentwicklungsvergleich erfolgreicher Boutiquen-Fonds 33,2% Quelle: Market Maker Software AG; Stand 28.02.2010 Sortierung nach Wertentwicklung seit 31.12.2004 bis 28.02.2010 31,5% 31,0% 27,1% 18,1% 16,5% 11,0% 7,5% 19,2% 25,0% -17,1% LOYS Global StarPlus Starpoint DJE Astra Fonds Acatis Aktien Global Fonds UI Lingohr-Systematic-LBB-Invest M&G Global Leaders Fund A Albrech & Cie Optiselect Global Adv. Fd. MM. High Value StarCap Priamos Sparinvest Global Value WM Aktien Global UI-Fonds
  • 17. Wertentwicklungsvergleich internationaler Flaggschiff-Aktienfonds Sortierung nach Wertentwicklung seit 31.12.2004 bis 28.02.2010 Quelle: Market Maker Software AG; Stand 28.02.2010 33,21% 27,44% 12,26% 3,80% 2,20% -9,80% -12,43% 19,22% 32,4% 8,02% 11,87% LOYS Global UniGlobal M&G Global Leaders Fund A DWS Vermögensbildungsfonds I Allianz RCM Interglobal A EUR Fidelity International A EUR DekaSpezial Pioneer Global Select A EUR Templeton Growth Euro Morgan Stanley Global Value
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22. Ist Fondsmanagement nicht Personengeschäft ? Quelle: Johannes Evangelium, 10, 11-13 „ Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte gibt sein Leben für die Schafe. Der aber Mietling ist und nicht Hirt, und dem die Schafe nicht selber gehören , sieht den Wolf kommen, läßt die Schafe im Stich und flieht, und der Wolf räubert unter ihnen und versprengt sie. Er ist eben ein Mietling und es liegt ihm nichts an den Schafen.“
  • 23.
  • 24. “ Bei den gegenwärtigen mathematischen Ansätzen für Anlageentscheidungen hat es sich etabliert, Risiko als durchschnittliche Kursschwankungen bzw. Volatilität zu definieren. Wir empfinden diese Verwendung des Wortes ´Risiko´ eher als gefährlich denn hilfreich für kluge Anlageentscheidungen, weil dabei zu stark auf Kursschwankungen fokussiert wird.” Benjamin Graham: Risiko und Volatilität Quelle: The intelligent Investor, 4. Aufl., 1973, S. 61, Fußnote
  • 25.
  • 26.
  • 27. LOYS Global – attraktive Kennzahlen Quelle: eigene Berechnungen, *auf der Basis ausgewiesener Jahresüberschüsse LOYS Global korr. Kurs-Gewinn-Verhältnis 2010e 14,8 Dividenden-Rendite 4,04 % Unternehmen mit Nettokasse 47 % Kassequote 11 % Unterbewertung gemäß LOYS Modell* 27 % durchschn. Marktkapitalisierung 6,4 Mrd. EUR Small-Cap Anteil ( < 200 Mio) 5,3 % US-Anteil 19 % Asien-Anteil 9 % Deutschland-Anteil 40 %
  • 28.
  • 29.
  • 30. Fondsinformationen - LOYS Global 0,6% 0,6% Managementvergütung Fondsbezeichnung Multiadvisor Sicav LOYS Global Fondsart / Anlageschwerpunkt Internationaler Aktienfonds für unterbewertete Aktien Anteilklasse / Tranche Anteilklasse P Publikums-Tranche Anteilklasse I Institutionelle Tranche Gewinnverwendung Thesaurierend Thesaurierend Geschäftsjahr 1. Jan. bis 31. Dez. 1. Jan. bis 31. Dez. Investmentgesellschaft/ Verwaltungsgesellschaft Multiadvisor Sicav / IP Concept Fund Management S.A. Multiadvisor Sicav / IP Concept Fund Management S.A. Depotbank DZ BANK International S.A. Lux DZ BANK International S.A. Lux Domizil Luxemburg Luxemburg Wertpapierkenn-Nr. / ISIN 926229 LU0107944042 A0LFXD LU0277768098 Mindestanlage in Euro Keine 500.000 Fondswährung Euro Euro Agio 5% 0% Vertriebsstellenvergütung 0,6% 0% Verwaltungssvergütung max. 0,13% max. 0,13% Performance Fee 10 % (High Water Mark) 10 % (High Water Mark) Preisfeststellung/Handel Täglich Täglich Fondsauflegung 21.02.2000 (Übernahme des Fondsmanagements durch Dr. Christoph Bruns am 1. Januar .2005) Fondsmanager Dr. Christoph Bruns Fondsvolumen 129,6 Mio. € (Stand 11.03.10)
  • 31. Abwicklungsinformationen - LOYS Global *Besonderheiten bei der Abwicklung des LOYS GLOBAL Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Zeiten für den Orderannahmeschluss um die Schlusszeiten bei der Depotbank DZ BANK International S.A., Luxemburg handelt. Bei Ihrer Plattform, bzw. bei Ihrem Kreditinstitut wird der Orderannahmeschluss für den LOYS GLOBAL früher sein, da die Plattform, bzw. das Kreditinstitut die Order noch fristgerecht an die Depotbank DZ BANK International S.A. weiterleiten muss. Fondsbezeichnung Multiadvisor Sicav LOYS GLOBAL Fondsart / Anlageschwerpunkt Internationaler Aktienfonds für unterbewertete Aktien Anteilklasse / Tranche Anteilklasse P Publikums-Tranche Anteilklasse I Institutionelle Tranche Investmentgesellschaft/ Verwaltungsgesellschaft Multiadvisor Sicav / IP Concept Fund Management S.A. Multiadvisor Sicav / IP Concept Fund Management S.A. Depotbank DZ BANK International S.A. Lux DZ BANK International S.A. Lux Wertpapierkenn-Nr. / ISIN 926229 LU0107944042 A0LFXD LU0277768098 Mindestanlage in Euro keine 500.000 Fondswährung Euro Euro Orderannahmeschluss 1 Bankarbeitstag vor Preisfeststellung 1 Bankarbeitstag vor Preisfeststellung Uhrzeit 17.00 Uhr MEZ* 17.00 Uhr MEZ* Preisfeststellung Täglich Täglich Valuta 2 Tage 2 Tage Faxnummer + 352 / 44 903-4505 + 352 / 44 903-4505 Telefonnummer + 352 / 44903-4654 + 352 / 44903-4654 Kassenvereinsnummer 7160 7160 Clearstreamnummer 67160 67160
  • 32.

Hinweis der Redaktion

  1. 5