SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Agilität
und
Mikropolitik
Jens Himmelreich
1. Umbruch
2. Agilität
3. Und?
1. Umbruch
Gesellschaft:
Wissengesellschaft
Informationsgesellschft
post-industrielle
Gesellschaft
Produktion:
Lean Production
Business Reenginering
Total Quality
Management
Es ändert sich etwas.
Michel Foucault
(1926 - 1984)
Krise
„Diese Gesamtheit von Prozeduren,
Techniken, Methoden, welche die
Lenkung der Menschen untereinander
gewährleisten, scheint mir heute in die
Krise gekommen zu sein. [...] Wir
stehen vielleicht am Beginn einer
großen krisenhaften Neueinschätzung
des Problems der Regierung.“
Michel Foucault
Selbsttechniken
„Man muss die Punkte analysieren, an
denen die Techniken der Herrschaft
über Individuen sich der Prozesse
bedienen, in denen das Individuum auf
sich selbst einwirkt. Und umgekehrt
muss man jene Punkt betrachten, in
denen die Selbsttechnologien in
Zwangs- oder Herrschaftsstrukturen
integriert sind.“
Michel Foucault
These:
Der Umbruch liegt
nicht in dem Inhalt der
Gesellschaft oder der
Produktion ...
... sondern in der Art
wie gehandelt und
geführt wird.
governmentality
studies
Agilität und Mikropolitik
Aktivierung
Beratung
Branding
Community
Cool
E-Government
Empowerment
Erfolg
Erlebnis
Evaluation
Flexibilität
Gender
Globalisierung
Governance
Humanitäre
Intervention
Intelligenz
Kontrakt
Kreativität
Kunden-
orientierung
Lebenslanges
Lernen
Mediation
Monitoring
Nachhaltigkeit
Netzwerk
Normalität
Partizipation
Performanz
Prävention
Projekt
Risiko
Selbstver-
antwortung
Sharholder
Value
Sicherheit
Synergie
Terror
Test
Unternehmer
Virtualität
Virus
Wellness
Wissen
Zirkulation
Zivil-
gesellschaft
Wellness
Gesundheit
Krankheit sucht
Körper heim -
passiv
Gesundheit
„Schweigen der
Organe“
Transformation
durch Wellness
Gesundheit wird
hergestellt -
aktiv
subjektiv:
Ich bin für meine
Gesundheit
verantwortlich
institutionell:
Gesundheitspolitik
Form der Veränderung:
Institutionell und
subjektiv verschränkt
Inhalt der Veränderung:
Individuum wird
selbst verantwortlich
Die Führung hat sich
verändert.
Die Art wie es sein
Leben führt, die Art
wie es sich führt.
Aktivierung
Beratung
Branding
Community
Cool
E-Government
Empowerment
Erfolg
Erlebnis
Evaluation
Flexibilität
Gender
Globalisierung
Governance
Humanitäre
Intervention
Intelligenz
Kontrakt
Kreativität
Kunden-
orientierung
Lebenslanges
Lernen
Mediation
Monitoring
Nachhaltigkeit
Netzwerk
Normalität
Partizipation
Performanz
Prävention
Projekt
Risiko
Selbstver-
antwortung
Sharholder
Value
Sicherheit
Synergie
Terror
Test
Unternehmer
Virtualität
Virus
Wellness
Wissen
Zirkulation
Zivil-
gesellschaft
2. Agilität
These:
Agilität vollzieht die
Veränderung der
Führung im Feld der
Softwareentwicklung
Agiles Manifest
Kundenverhältnis
Manifest:
konsequente
Kundenorientierung
Wie ändert sich
Führung: institutionell,
praktisch, subjektiv?
„Hatte der Disziplinierungsdiskurs feste
Gussformen bereitgestellt, die dem
einzelnen als Modell dienen und in die
er sich selbst einpassen sollte, so
erzeugt der Mobilisierungsdiskurs der
TQM einen Sog, der den Einzelnen
mitreißen soll, den Bewegungen der
Kundenwünsche zu folgen.“
Ulrich Bröckling
feste Gussform
als Modell
↓
Sog der
Kundenwünsche
Entscheidungsprozesse
Manifest:
Marktregulierungen
Planspiel
Iterationsplanung
Plan
↓
Marktregulierung
Arbeitsweise
Manifest:
Selbstorganisation
Anspruchsvolle
Selbstorganisation, die
den Prozess ständig
verbessert.
Gehorsamkeit bei der
Planverfolgung
↓
Pflicht zur ständigen
Optimierung
Arbeitsbelastung
Manifest:
Nachhaltigkeit
‚40-Stunden‘
Langeweile und
Überarbeitung
↓
kontinuierliche
Konzentration
Evaluation
Manifest:
regelmäßige
Retrospektiven
„An die Stelle eines allsehenden
Beobachters auf der einen und der in
ihren Beobachtungsmöglichkeiten aufs
äußerste eingeschränkten
Beobachtungsobjekte auf der anderen
Seite tritt ein hierarchisches Modell
reziproker Sichtbarkeit, bei dem jeder
zugleich Beobachter aller anderen und
der von allen anderen Beobachtete ist.“
Ulrich Bröckling
Beobachtet werden
↓
gegenseitiges
Beobachten
Neue Form des Handelns
Sog der Kundenwünsche
Marktregulierung
Pflicht zur ständigen Optimierung
kontinuierliche Konzentration
Gegenseitiges Beobachten
Neues Leitbild?
Unternehmer
Unternehmer als Neurer:
„Wir haben gesehen, dass die Funktion
der Unternehmer darin besteht, die
Produktionsstrukur zu reformieren oder
zu revolutionieren, ...“
Joseph Schumpeter
Intrapreneur
Selbstverhältnis der Intrapreneure
Das eigene Leben wie ein Projekt
managen
‚Unternehmer seiner selbst‘
‚Kunde seiner selbst‘
These:
Mit den neuen Formen des Handelns
und dem entsprechenden Selbstbild
hat Agilität die Transformationen von
Führungspraktiken in das Feld der
Softwareentwicklung übersetzt.
Und?
Befreiender Impuls?
Impuls als Phänomen
des Übergangs
Agilität wird
Mainstream
V-Modell XT
Agile
Systementwicklung
Agile, Five Years Later
„Leaders in our community contend
that Agile methods have ‚crossed the
chasm‘ to become a respectable
alternative for managing and working in
software projects.“
Diana Larsen - InfoQ
Was wird aus ihrem
produktiven Impuls,
wenn Agilität zum
Mainstream wird?
Ende

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Reglamento interno comite conjunto convenio interbus
Reglamento interno comite conjunto convenio interbusReglamento interno comite conjunto convenio interbus
Reglamento interno comite conjunto convenio interbus
El Choto de Alfafar
 
Alba mancebo peral
Alba mancebo peralAlba mancebo peral
Alba mancebo peral
albamancebo
 
Educación sexual
Educación sexualEducación sexual
Educación sexual
clarainformatica1
 
Los conflictos
Los conflictosLos conflictos
Los conflictos
Noeprofe
 
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP OnlineSocial Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Thomas Kaspar
 
Elizabeth
ElizabethElizabeth
Elizabeth
elisabethmar
 
Programacion informatica 2012 ateneo el rosario
Programacion informatica 2012 ateneo el rosarioProgramacion informatica 2012 ateneo el rosario
Programacion informatica 2012 ateneo el rosario
Camilo Andres Silva
 
02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal
02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal
02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal
Gaizka Bilbao Navarro
 
El sexo buena medicina
El sexo buena medicinaEl sexo buena medicina
El sexo buena medicina
Jesus Soto
 
Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010
Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010
Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010
Elena Acín
 
Social Guidelines & Netiquette der blue herring GmbH
Social Guidelines & Netiquette der blue herring GmbHSocial Guidelines & Netiquette der blue herring GmbH
Social Guidelines & Netiquette der blue herring GmbH
Oliver Nickels
 
Experimental Mysticism
Experimental MysticismExperimental Mysticism
Experimental Mysticism
Nenad Brcic
 
Freier Stadtwerder 2
Freier Stadtwerder 2Freier Stadtwerder 2
Freier Stadtwerder 2
guestb7811b4
 
Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...
Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...
Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...
Elena Acín
 
Circuitos de conducta
Circuitos de conductaCircuitos de conducta
Circuitos de conducta
Julia Rivera
 
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACTEU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
Max Kaiser
 
Neurociencia
NeurocienciaNeurociencia
Neurociencia
Licentiare
 
Sugerencias para mantener la calma
Sugerencias para mantener la calmaSugerencias para mantener la calma
Sugerencias para mantener la calma
unidyair
 
Tarea 2 grupal. monográfico sobre educación.
Tarea 2   grupal. monográfico sobre educación.Tarea 2   grupal. monográfico sobre educación.
Tarea 2 grupal. monográfico sobre educación.
Nataliavabe
 

Andere mochten auch (20)

Reglamento interno comite conjunto convenio interbus
Reglamento interno comite conjunto convenio interbusReglamento interno comite conjunto convenio interbus
Reglamento interno comite conjunto convenio interbus
 
Alba mancebo peral
Alba mancebo peralAlba mancebo peral
Alba mancebo peral
 
Educación sexual
Educación sexualEducación sexual
Educación sexual
 
Los conflictos
Los conflictosLos conflictos
Los conflictos
 
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP OnlineSocial Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
Social Experience - Begriff und Beispiel CHIP Online
 
Elizabeth
ElizabethElizabeth
Elizabeth
 
Calendari
CalendariCalendari
Calendari
 
Programacion informatica 2012 ateneo el rosario
Programacion informatica 2012 ateneo el rosarioProgramacion informatica 2012 ateneo el rosario
Programacion informatica 2012 ateneo el rosario
 
02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal
02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal
02 05 mls_resolver_problemas_-_ideal
 
El sexo buena medicina
El sexo buena medicinaEl sexo buena medicina
El sexo buena medicina
 
Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010
Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010
Cap 3/6. Principios del proceso participativo.Caso Starbucks 2008-2010
 
Social Guidelines & Netiquette der blue herring GmbH
Social Guidelines & Netiquette der blue herring GmbHSocial Guidelines & Netiquette der blue herring GmbH
Social Guidelines & Netiquette der blue herring GmbH
 
Experimental Mysticism
Experimental MysticismExperimental Mysticism
Experimental Mysticism
 
Freier Stadtwerder 2
Freier Stadtwerder 2Freier Stadtwerder 2
Freier Stadtwerder 2
 
Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...
Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...
Taller 1/6 Laboratorio innovación social colaborativa. Conexión con el propós...
 
Circuitos de conducta
Circuitos de conductaCircuitos de conducta
Circuitos de conducta
 
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACTEU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
EU-Projekte an der Österreichischen Nationalbibliothek - Beispiel IMPACT
 
Neurociencia
NeurocienciaNeurociencia
Neurociencia
 
Sugerencias para mantener la calma
Sugerencias para mantener la calmaSugerencias para mantener la calma
Sugerencias para mantener la calma
 
Tarea 2 grupal. monográfico sobre educación.
Tarea 2   grupal. monográfico sobre educación.Tarea 2   grupal. monográfico sobre educación.
Tarea 2 grupal. monográfico sobre educación.
 

Ähnlich wie Agilität und Mikropolitik

Kybernetisches Changemanagement
Kybernetisches ChangemanagementKybernetisches Changemanagement
Kybernetisches Changemanagement
VAEXAKON10
 
Felix Ekardt: Wir können uns ändern
Felix Ekardt: Wir können uns ändernFelix Ekardt: Wir können uns ändern
Felix Ekardt: Wir können uns ändern
zukunftswerkstatt
 
Gesellschaft - Individuum - Emanzipation
Gesellschaft - Individuum - EmanzipationGesellschaft - Individuum - Emanzipation
Gesellschaft - Individuum - Emanzipation
StefanMz
 
Neo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle OrganisationstheorienNeo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle Organisationstheorien
Sven Golob
 
Die Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete Utopie
Die Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete UtopieDie Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete Utopie
Die Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete Utopie
philosophenstuebchen
 
Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09
Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09
Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09
Werner Drizhal
 
Innovation - Entwicklung und Konzepte
Innovation - Entwicklung und KonzepteInnovation - Entwicklung und Konzepte
Innovation - Entwicklung und Konzepte
Theodor Beutel
 
Ri 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_ri
Ri 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_riRi 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_ri
Ri 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_ri
FESD GKr
 
Lj1 innovation ganzheitlich denken 2.2 facilitate change - neue formen brau...
Lj1 innovation ganzheitlich denken   2.2 facilitate change - neue formen brau...Lj1 innovation ganzheitlich denken   2.2 facilitate change - neue formen brau...
Lj1 innovation ganzheitlich denken 2.2 facilitate change - neue formen brau...
Changemaker-Journeys
 
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch MünchenEffectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
Birgit Mallow
 
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen OrganisationenZurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Hendrik Epe
 
change management
change managementchange management
change management
Stefan Reindl (韩昊然)
 
Präsentation 47. ak sitzung belzig 101029-final
Präsentation 47. ak sitzung belzig 101029-finalPräsentation 47. ak sitzung belzig 101029-final
Präsentation 47. ak sitzung belzig 101029-final
aloahe2
 
(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion
(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion
(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion
StefanMz
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
ICV_eV
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
ICV_eV
 
Was kommt nach Open Innovation?
Was kommt nach Open Innovation?Was kommt nach Open Innovation?
Was kommt nach Open Innovation?
NETBAES
 
Konversion
KonversionKonversion
Konversion
AndreasExner
 
Fachtagung rau 11_10_14
Fachtagung rau 11_10_14Fachtagung rau 11_10_14

Ähnlich wie Agilität und Mikropolitik (20)

Kybernetisches Changemanagement
Kybernetisches ChangemanagementKybernetisches Changemanagement
Kybernetisches Changemanagement
 
Felix Ekardt: Wir können uns ändern
Felix Ekardt: Wir können uns ändernFelix Ekardt: Wir können uns ändern
Felix Ekardt: Wir können uns ändern
 
Gesellschaft - Individuum - Emanzipation
Gesellschaft - Individuum - EmanzipationGesellschaft - Individuum - Emanzipation
Gesellschaft - Individuum - Emanzipation
 
Neo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle OrganisationstheorienNeo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle Organisationstheorien
 
Die Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete Utopie
Die Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete UtopieDie Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete Utopie
Die Selbstentfaltungs-Gesellschaft als konkrete Utopie
 
Entrepreneurship für praktiker 1
Entrepreneurship für praktiker 1Entrepreneurship für praktiker 1
Entrepreneurship für praktiker 1
 
Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09
Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09
Betriebsratsrealitäten flipchartprotokoll brak 06.09
 
Innovation - Entwicklung und Konzepte
Innovation - Entwicklung und KonzepteInnovation - Entwicklung und Konzepte
Innovation - Entwicklung und Konzepte
 
Ri 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_ri
Ri 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_riRi 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_ri
Ri 1309 resuemee_entwicklung_neu_denken_ri
 
Lj1 innovation ganzheitlich denken 2.2 facilitate change - neue formen brau...
Lj1 innovation ganzheitlich denken   2.2 facilitate change - neue formen brau...Lj1 innovation ganzheitlich denken   2.2 facilitate change - neue formen brau...
Lj1 innovation ganzheitlich denken 2.2 facilitate change - neue formen brau...
 
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch MünchenEffectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
Effectuation - 83. Management 3.0 Stammtisch München
 
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen OrganisationenZurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
Zurück in die Zukunft! New Work in Sozialen Organisationen
 
change management
change managementchange management
change management
 
Präsentation 47. ak sitzung belzig 101029-final
Präsentation 47. ak sitzung belzig 101029-finalPräsentation 47. ak sitzung belzig 101029-final
Präsentation 47. ak sitzung belzig 101029-final
 
(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion
(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion
(V)ermittelt – Bedürfnisse in der gesellschaftlichen Produktion
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
 
71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen71 unternehmen fit machen
71 unternehmen fit machen
 
Was kommt nach Open Innovation?
Was kommt nach Open Innovation?Was kommt nach Open Innovation?
Was kommt nach Open Innovation?
 
Konversion
KonversionKonversion
Konversion
 
Fachtagung rau 11_10_14
Fachtagung rau 11_10_14Fachtagung rau 11_10_14
Fachtagung rau 11_10_14
 

Mehr von Jens Himmelreich

Auto, Maschine, Buch
Auto, Maschine, BuchAuto, Maschine, Buch
Auto, Maschine, Buch
Jens Himmelreich
 
kundenorientierte vertikalisierung
kundenorientierte vertikalisierungkundenorientierte vertikalisierung
kundenorientierte vertikalisierung
Jens Himmelreich
 
Software-Hygiene
Software-HygieneSoftware-Hygiene
Software-Hygiene
Jens Himmelreich
 
ConwaysLawRevisited
ConwaysLawRevisitedConwaysLawRevisited
ConwaysLawRevisited
Jens Himmelreich
 
Schnittmuster
SchnittmusterSchnittmuster
Schnittmuster
Jens Himmelreich
 
Der pathologische Programmierer (revised edition)
Der pathologische Programmierer (revised edition)Der pathologische Programmierer (revised edition)
Der pathologische Programmierer (revised edition)
Jens Himmelreich
 
Der pathologische Programmierer
Der pathologische ProgrammiererDer pathologische Programmierer
Der pathologische Programmierer
Jens Himmelreich
 
Lean Startup
Lean StartupLean Startup
Lean Startup
Jens Himmelreich
 
Skalierungsprobleme im eCommerce
Skalierungsprobleme im eCommerceSkalierungsprobleme im eCommerce
Skalierungsprobleme im eCommerce
Jens Himmelreich
 
Das agile Ich (extended version)
Das agile Ich (extended version)Das agile Ich (extended version)
Das agile Ich (extended version)
Jens Himmelreich
 
Agile Softwareentwicklung nach Winston Royce
Agile Softwareentwicklung nach Winston RoyceAgile Softwareentwicklung nach Winston Royce
Agile Softwareentwicklung nach Winston Royce
Jens Himmelreich
 
Muster in Webcontrollern
Muster in WebcontrollernMuster in Webcontrollern
Muster in Webcontrollern
Jens Himmelreich
 
Fremde Domänen verstehen - eine philosophische Randnotiz
Fremde Domänen verstehen - eine philosophische RandnotizFremde Domänen verstehen - eine philosophische Randnotiz
Fremde Domänen verstehen - eine philosophische Randnotiz
Jens Himmelreich
 
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tunDie Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Jens Himmelreich
 
Das agile Ich
Das agile IchDas agile Ich
Das agile Ich
Jens Himmelreich
 

Mehr von Jens Himmelreich (16)

Auto, Maschine, Buch
Auto, Maschine, BuchAuto, Maschine, Buch
Auto, Maschine, Buch
 
kundenorientierte vertikalisierung
kundenorientierte vertikalisierungkundenorientierte vertikalisierung
kundenorientierte vertikalisierung
 
Software-Hygiene
Software-HygieneSoftware-Hygiene
Software-Hygiene
 
ConwaysLawRevisited
ConwaysLawRevisitedConwaysLawRevisited
ConwaysLawRevisited
 
Schnittmuster
SchnittmusterSchnittmuster
Schnittmuster
 
Der pathologische Programmierer (revised edition)
Der pathologische Programmierer (revised edition)Der pathologische Programmierer (revised edition)
Der pathologische Programmierer (revised edition)
 
Der pathologische Programmierer
Der pathologische ProgrammiererDer pathologische Programmierer
Der pathologische Programmierer
 
Lean Startup
Lean StartupLean Startup
Lean Startup
 
Skalierungsprobleme im eCommerce
Skalierungsprobleme im eCommerceSkalierungsprobleme im eCommerce
Skalierungsprobleme im eCommerce
 
Das agile Ich (extended version)
Das agile Ich (extended version)Das agile Ich (extended version)
Das agile Ich (extended version)
 
Agile Softwareentwicklung nach Winston Royce
Agile Softwareentwicklung nach Winston RoyceAgile Softwareentwicklung nach Winston Royce
Agile Softwareentwicklung nach Winston Royce
 
Das Leben als Projekt
Das Leben als ProjektDas Leben als Projekt
Das Leben als Projekt
 
Muster in Webcontrollern
Muster in WebcontrollernMuster in Webcontrollern
Muster in Webcontrollern
 
Fremde Domänen verstehen - eine philosophische Randnotiz
Fremde Domänen verstehen - eine philosophische RandnotizFremde Domänen verstehen - eine philosophische Randnotiz
Fremde Domänen verstehen - eine philosophische Randnotiz
 
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tunDie Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
Die Dinge richtig tun - die richtigen Dinge tun
 
Das agile Ich
Das agile IchDas agile Ich
Das agile Ich
 

Agilität und Mikropolitik