SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
INNOVATIONS IN
 PRODUCTION




  L E A D I N G I N N O VAT I O N S
PROFACTOR deNkT SeINer ZeIT VOrAuS.
                     Ein produzierendes Unternehmen ist ein komple-
                     xer Organismus: Seine wichtigsten Kennzahlen
                     sind Leistung und Produktivität. Fortschreitende
                     Flexibilität und die Bereitschaft zur Weiterent-
                     wicklung machen ihn stärker und schneller – und
                     fit für die wechselnden Ansprüche des Marktes.

                     Letztlich zum eigenen Vorteil: Denn Evolution
                     macht überlegen. Angetrieben wird diese von
                     Ideen, Wissen und Fähigkeiten – um Abläufe zu
                     verbessern, Innovationen zu schaffen und mit
                     minimalem Mitteleinsatz optimale Ergebnisse
                     zu erzielen: Kosten senken, Qualität und Pro-
                     duktivität erhöhen, Neues erreichen und in die
                     Zukunft wachsen.




www.profactor.at
Mit multidisziplinären Spezialisten-Teams verschafft die PROFACTOR Gruppe ihren Partnern
und Kunden mit maßgeschneiderten Produktions-Lösungen einen technologischen Vorsprung:
Ganz gleich, ob es sich dabei um einen Großkonzern oder ein kleines bzw. mittleres Unter-
nehmen handelt. Weil die Chancen von Forschung und Entwicklung nicht an Unternehmens-
größen gebunden sind.

Aus einer Vielzahl von anwendungsnahen Lösungen profitieren unsere Partner durch:

   Stabilität und Sicherheit der Produktionsprozesse
   Wiederholgenauigkeit und Präzision in der Fertigung
   Absicherung der Qualitätserfordernisse und Steigerung der Produktqualität
   Flexibilität und Optimierung im Produktionsablauf




                                                                                    LEaDING INNoVatIoNS
INNOVATIVe STAbIlITy:
                   VOrSpruNg durch effIZIeNZ

                   Anlagenüberwachung per Kamera zieht oft eine In-
                   formationsflut nach sich, die dazu führt, dass wesent-
                   liche Ereignisse nicht rechtzeitig bemerkt werden.
                   Innovative Systeme filtern Videobilder von Störfällen
                   für das Bedienpersonal aus. Und das mit höchster
                   Zuverlässigkeit, auch unter sich verändernden Licht-
                   verhältnissen. Zusätzlich wird jedes Ereignis in einer
                   Datenbank protokolliert, um nachhaltig künftigen Feh-
                   lern vorzubeugen und Verluste zu vermeiden.

                   Kosteneffizienz wird in der mechanischen Bearbei-
                   tung aber auch auf einer anderen Ebene unterstützt:
                   durch das optimale Zusammenspiel von Strategie,
                   Werkstoff, Werkzeug, Kühlschmierung und Werk-
                   zeugmaschine. Ob High Speed Cutting (HSC) oder
                   High Performance Cutting (HPC) – im Vordergrund
                   steht die wirtschaftliche Bearbeitung von neuen oder
                   schwer zerspanbaren Werkstoffen. Analyseverfahren
                   wie Schnittkraftmessung, Schwingungsmessung und
                   Thermographie ermöglichen eine systematische und
                   zielorientierte Untersuchung des Zerspanungspro-
                   zesses. Neben der richtigen Wahl der Werkzeuge
                   kommt es auf deren Kontrolle im Einsatz an.

                   Auf übergeordneter Ebene sind die Änderungsmög-
                   lichkeiten agiler Steuerungssysteme ausschlagge-
                   bend für den stabilen Betrieb. War bislang in einem
                   verteilten System mit vielen Steuerungen nur ein
                   aufwändiger Komplettaustausch möglich, vereinfacht
                   PROFACTOR diesen Vorgang mit einem modernen
                   Engineeringwerkzeug erheblich: Es werden nur noch
                   selektiv die zu ändernden Programmteile ausge-
                   tauscht – und das ohne Betriebsunterbrechung.




www.profactor.at
dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck:

  Prozessanalyse mit umfangreicher Messtechnik
  Optimieren von Parametern zur Standzeit-
  erhöhung; Minimieren von Nebenzeiten
  Erstellung von Maschinen- und Bearbeitungs-
  konzepten
  Prozessüberwachung von Handling- und
  Montagevorgängen in automatisierten Anlagen
  Automatisierungs- und Echtzeitsteuerungs-
  systeme




                                                 LEaDING INNoVatIoNS
INNOVATIVe precISION:
                   AlleS uNTer kONTrOlle

                   Die wachsende Nachfrage immer kleiner werdender
                   technischer Komponenten für Elektronik, Medizin, Bio-
                   chemie und Automotive verlangt nach speziellen Lö-
                   sungen und Entwicklungen in der Montagetechnologie.
                   Hochinnovative, vollautomatische Präzisionsmontage
                   erfordert extrem feinfühlige Greifer und Sensoren,
                   hohe Aufgaben-Komplexität bedingt eine fundierte
                   Prozessentwicklung.

                   Im Produktionsablauf selbst unterstützt aktive Schall-
                   und Schwingungsunterdrückung hochpräzise Arbeiten.
                   In diesem Bereich verfügt PROFACTOR über führen-
                   de Kompetenz und praktische Erfahrung aus der Auto-
                   mobilindustrie und dem Maschinenbau. Daraus wer-
                   den branchenübergreifende Lösungen entwickelt:
                     für die Optimierung von Fertigungsprozessen,
                     die aktive Schwingungs- und Lärmdämpfung sowie
                     zur Schadensfrüherkennung bzw. -vermeidung.


                   dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck:

                      Präzisionsmontage, Handlingssysteme für
                      komplexe Bauteile
                      Automatisiertes Mikrohandling und -montage
                      Mikro-Kleben und Mikro-Dosierung
                      Aktive Unterdrückung mechanischer
                      Schwingungen, Schallunterdrückung




www.profactor.at
INNOVATIVe quAlITy:
INfOrmATIONeN mAcheN SIcher

Qualität ist eine Frage der Details: Deshalb kontrolliert
die Thermografie inline im Produktionstakt berührungs-
los und voll automatisiert die inneren Eigenschaften
der Ergebnisse. Ebenso integriert arbeitet ein kom-
paktes Bildverarbeitungssystem, das in der Lage ist,
die Oberfläche zylindrischer Massenprodukte mit einer
Geschwindigkeit von bis zu zwei Metern pro Sekunde
in einer lückenlosen 360 Grad-Ansicht zu prüfen.

Die komplexere Kontrolle in der Stückgutproduktion
übernehmen spezielle, lernfähige Bildverarbeitungs-
systeme. Diese passen die Entscheidungen an die des
Prüfers an und erreichen bereits nach kurzer „Lernzeit“
eine automatisierte, gleich bleibende Prüfqualität.
Diese Vielfalt der Möglichkeiten wird den unterschied-
lichsten Anforderungen gerecht und sorgt in ihrer Ge-
samtheit für minimalen Produktionsausschuss.


dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck:

   Oberflächeninspektion für die Stückgutproduktion
   360 Grad-Qualitätskontrolle von zylindrischen
   Objekten
   Inline-Qualitätskontrolle mittels industrieller
   Thermografie
   Vollständigkeitskontrolle von Baugruppen durch
   intelligente Kombination verschiedenster Prüf-
   prozesse




                                                            LEaDING INNoVatIoNS
INNOVATIVe flexIbIlITy:
                   ÜberlegeNe „AlleSköNNer“

                   Anforderungen ändern sich, Lösungen müssen flexibel
                   einhergehen: in kürzest möglicher Zeit, mit geringem
                   Kostenaufwand und mit dem Ziel, einen Produktions-
                   ausfall zu vermeiden.

                   Produktionslösungen von PROFACTOR programmie-
                   ren sich daher in nur wenigen Sekunden selbst, eine
                   Anpassung an neue Produkte ist umgehend möglich.
                   Alle Aufgaben werden selbständig durchgeführt, Ent-
                   scheidungen und Planungen finden autonom statt. So
                   werden Teiledarbietung und Logistik in der Produktion
                   laufend optimiert.

                   Apropos Logistik: Auch Transportnetzwerke lassen
                   sich ganzheitlich bezüglich Auslastung oder Zeitab-
                   lauf optimieren. Die dazu entwickelten Algorithmen
                   werden einerseits an die speziellen Kundenanforde-
                   rungen angepasst und berücksichtigen anderseits
                   spezifische Gegebenheiten der Produktion und Ab-
                   läufe. Höchste Effizienz ist das Resultat.

                   Für das Erkennen komplexer Zusammenhänge
                   (beispielsweise in Materialflusssystemen) und zur
                   Bestimmung der Einflussparameter stellt eine simu-
                   lationsgestützte Fabrik- und Logistikplanung ein wert-
                   volles Werkzeug für Entscheidungsträger dar: Dabei
                   wird das Gesamtsystem modelliert und entsprechend
                   optimiert. Durch die Simulation von verschiedenen Be-
                   triebszuständen werden kritische Zustände frühzeitig
                   erkannt. Somit können entsprechende korrektive Maß-
                   nahmen eingeleitet werden. Das Ergebnis: höchste
                   Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit bei deutlich
                   reduzierten Inbetriebnahme- bzw. Umrüstzeiten.




www.profactor.at
dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck:

 Simulation, Absicherung und Optimierung
 technischer und organisatorischer Logistik-
 prozesse
 Produktionsfeinplanung und Produktionsregelung
 Automation kleiner Losgrößen bis 1
 Selbstlernende, robuste 3D-Bildverarbeitung zur
 Objekterkennung
 Automatische Prozessplanung und Roboter-
 programmierung




                                                   LEaDING INNoVatIoNS
prOfAcTOr gruppe:
                   fIT fÜr deN WeTTbeWerb

                   Das Team von PROFACTOR macht neueste
                   wissenschaftliche Erkenntnisse aus intensiven
                   Kontakten zu nationalen und internationalen Uni-
                   versitäten und Forschungseinrichtungen direkt
                   nutzbar: für Klein- und Mittelbetriebe ebenso wie
                   für die Global Player der Industrie.

                   Seit der Gründung im Jahr 1995 entwickelte sich
                   die PROFACTOR Gruppe mit innovativen tech-
                   nologischen Lösungen vom 4-Mann-Produktions-
                   forschungsteam zu Österreichs Nr. 1 in der ange-
                   wandten Produktionsforschung: Heute arbeiten
                   über 120 Mitarbeiter multidisziplinär an mehre-
                   ren Standorten für den Erfolg ihrer Partner und
                   Kunden.




www.profactor.at
GANzhEITLIChE PRODUkTIONSLöSUNGEN REChNEN SICh!

prOfAcTOr fÜr NAchhAlTIge
W e T T b e W e r b S VO rT e I l e .
ANGEwANDTE FORSChUNG FüR EINE STARkE wIRTSChAFT.
fOrSchuNg: mITTelSTANd SprIchT VON WIN-WIN-SITuATION.

PROFACTOR LäUTET NEUES
INDUSTRIEzEITALTER EIN!




                                            LEaDING INNoVatIoNS
PROFACTOR Gmbh
Im Stadtgut a2 | 4407 Steyr-Gleink | austria | tel. +43(0)7252 885-0
fax +43(0)7252 885-101 | sekretariat@profactor.at | www.profactor.at

PROFACTOR Research and Solutions Gmbh
forschungszentrum | 2444 Seibersdorf | austria | tel. +43(0)7252 885-900
fax +43(0)7252 885-901 | office@profactor.at | www.profactor.at



                                                     Dieses Projekt wird aus Mitteln des EFRE (Europäischer Fonds für Regionale
                                                     Entwicklung) sowie von Bund, Land OÖ und Stadt Steyr gefördert.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Movicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean GermanMovicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean German
PROGEA s.r.l.
 
Präsentation final (1)
Präsentation final (1)Präsentation final (1)
Präsentation final (1)Simon_G
 
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Gabriel Strecker
 
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Thomas Schulz
 
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
Tanja Böttcher
 
Produktrealisierungsprozess
ProduktrealisierungsprozessProduktrealisierungsprozess
ProduktrealisierungsprozessBITE GmbH
 
Obsoleszenzmanagement
ObsoleszenzmanagementObsoleszenzmanagement
Obsoleszenzmanagement
Branding Maintenance
 
Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...
Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...
Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...
Thomas Schulz
 
Pro.Lean de
Pro.Lean dePro.Lean de
Pro.Lean de
Simona Giosa
 

Was ist angesagt? (9)

Movicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean GermanMovicon Pro.Lean German
Movicon Pro.Lean German
 
Präsentation final (1)
Präsentation final (1)Präsentation final (1)
Präsentation final (1)
 
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
Digitalisierung 4.0 in der mittelständische Prozessindustrie
 
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
Vorteile und Einsatzfelder integrierter Toolsets zur Modellierung von Manufac...
 
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
IBS QMS:forum MES MOM Rottweil 01.10.2015
 
Produktrealisierungsprozess
ProduktrealisierungsprozessProduktrealisierungsprozess
Produktrealisierungsprozess
 
Obsoleszenzmanagement
ObsoleszenzmanagementObsoleszenzmanagement
Obsoleszenzmanagement
 
Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...
Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...
Produktionsplanung und Prozessoptimierung als integrativer Bestandteil von Ma...
 
Pro.Lean de
Pro.Lean dePro.Lean de
Pro.Lean de
 

Andere mochten auch

Social Media in der Touristik
Social Media in der TouristikSocial Media in der Touristik
Social Media in der Touristik
Michael Faber
 
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vorAfrica Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africaminialama
 
OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014
OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014
OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014
Lokalrundfunktage
 
AgLdrTechGPSReceiver
AgLdrTechGPSReceiverAgLdrTechGPSReceiver
AgLdrTechGPSReceiverJan Leslie
 
Schubert Serenade
Schubert SerenadeSchubert Serenade
Schubert Serenade
Popescu Florin
 
TV App Development - Überblick und Einblick
TV App Development - Überblick und EinblickTV App Development - Überblick und Einblick
TV App Development - Überblick und Einblick
Christian Münch
 
Urheberschutzgesetz und CreativeCommons
Urheberschutzgesetz und CreativeCommonsUrheberschutzgesetz und CreativeCommons
Urheberschutzgesetz und CreativeCommons
MatthiasHeil
 
Pemerintah provinsi sulawesi selatan
Pemerintah provinsi sulawesi selatanPemerintah provinsi sulawesi selatan
Pemerintah provinsi sulawesi selatansmpn05makassar
 
Pemerintah kab. tana toraja
Pemerintah kab. tana torajaPemerintah kab. tana toraja
Pemerintah kab. tana torajasmpn05makassar
 
Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014
Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014
Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014
Lokalrundfunktage
 
Austin
AustinAustin

Andere mochten auch (20)

Hans Knobloch
Hans KnoblochHans Knobloch
Hans Knobloch
 
Dirk Martens
Dirk MartensDirk Martens
Dirk Martens
 
Social Media in der Touristik
Social Media in der TouristikSocial Media in der Touristik
Social Media in der Touristik
 
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vorAfrica Amini Alama - Wir stellen uns vor
Africa Amini Alama - Wir stellen uns vor
 
Lothar steigerwald
Lothar steigerwaldLothar steigerwald
Lothar steigerwald
 
OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014
OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014
OTV, Christoph Rolf, Lokalrundfunktage 2014
 
[4] Nu P 02 1
[4] Nu P 02 1[4] Nu P 02 1
[4] Nu P 02 1
 
AgLdrTechGPSReceiver
AgLdrTechGPSReceiverAgLdrTechGPSReceiver
AgLdrTechGPSReceiver
 
[8] Nu P 06 2
[8] Nu P 06 2[8] Nu P 06 2
[8] Nu P 06 2
 
Kunze
KunzeKunze
Kunze
 
Schubert Serenade
Schubert SerenadeSchubert Serenade
Schubert Serenade
 
TV App Development - Überblick und Einblick
TV App Development - Überblick und EinblickTV App Development - Überblick und Einblick
TV App Development - Überblick und Einblick
 
Fm
FmFm
Fm
 
Urheberschutzgesetz und CreativeCommons
Urheberschutzgesetz und CreativeCommonsUrheberschutzgesetz und CreativeCommons
Urheberschutzgesetz und CreativeCommons
 
Pemerintah provinsi sulawesi selatan
Pemerintah provinsi sulawesi selatanPemerintah provinsi sulawesi selatan
Pemerintah provinsi sulawesi selatan
 
Thomas Wetzel
Thomas WetzelThomas Wetzel
Thomas Wetzel
 
Pemerintah kab. tana toraja
Pemerintah kab. tana torajaPemerintah kab. tana toraja
Pemerintah kab. tana toraja
 
Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014
Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014
Radio ffn, Ina Tenz, Lokalrundfunktage 2014
 
Austin
AustinAustin
Austin
 
Messe 1
Messe 1Messe 1
Messe 1
 

Ähnlich wie PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION

Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
RODIAS GmbH
 
Enterprise Resource Planning
Enterprise Resource PlanningEnterprise Resource Planning
Enterprise Resource Planning
Astrid Schau
 
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
ifm electronic gmbh
 
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
argvis GmbH
 
AMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management Software
AMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management SoftwareAMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management Software
AMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management Software
Bjoern Bartels
 
Mobiles Workflowmanagementsystem key2operate
Mobiles Workflowmanagementsystem key2operateMobiles Workflowmanagementsystem key2operate
Mobiles Workflowmanagementsystem key2operate
advenco Consulting GmbH
 
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Torben Haagh
 
Intelligente visuelle Qualitätskontrolle in der Fertigungsindustrie
Intelligente visuelle Qualitätskontrolle in der FertigungsindustrieIntelligente visuelle Qualitätskontrolle in der Fertigungsindustrie
Intelligente visuelle Qualitätskontrolle in der Fertigungsindustrie
APPANION
 
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutschKARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT GmbH
 
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY JenoptikOtto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Hommel Etamic (Jenoptik)
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
CANCOM
 
Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...
Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...
Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...
BirgitEleonoraSchiel
 
Progea - General brochure - Deutsch
Progea - General brochure - DeutschProgea - General brochure - Deutsch
Progea - General brochure - Deutsch
PROGEA s.r.l.
 
PPTECOSTRUXURE1.pdf
PPTECOSTRUXURE1.pdfPPTECOSTRUXURE1.pdf
PPTECOSTRUXURE1.pdf
OROSUPPLYCONTACT
 
Fertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und Prozessüberwachung
Fertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und ProzessüberwachungFertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und Prozessüberwachung
Fertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und Prozessüberwachung
Thomas Schulz
 
Optimizer+ GiS Asset Performance Management
Optimizer+ GiS Asset Performance ManagementOptimizer+ GiS Asset Performance Management
Optimizer+ GiS Asset Performance Management
RODIAS GmbH
 
Industrie 4.0 Checkliste
Industrie 4.0 ChecklisteIndustrie 4.0 Checkliste
Industrie 4.0 Checkliste
SrenRose1
 
VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023
argvis GmbH
 
Chemical One Deutsch
Chemical One DeutschChemical One Deutsch
Chemical One Deutsch
PART Business Solution GmbH
 
Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios by Michael K...
Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios  by Michael K...Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios  by Michael K...
Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios by Michael K...
NETWAYS
 

Ähnlich wie PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION (20)

Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018Kongress mobile Instandhaltung 2018
Kongress mobile Instandhaltung 2018
 
Enterprise Resource Planning
Enterprise Resource PlanningEnterprise Resource Planning
Enterprise Resource Planning
 
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
Condition Monitoring, Produktionseffizienz, Traceability.
 
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in KölnForum Mobile Instandhaltung in Köln
Forum Mobile Instandhaltung in Köln
 
AMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management Software
AMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management SoftwareAMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management Software
AMSYS Life Cycle Management (LCM) Client - Obsoleszenz Management Software
 
Mobiles Workflowmanagementsystem key2operate
Mobiles Workflowmanagementsystem key2operateMobiles Workflowmanagementsystem key2operate
Mobiles Workflowmanagementsystem key2operate
 
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
 
Intelligente visuelle Qualitätskontrolle in der Fertigungsindustrie
Intelligente visuelle Qualitätskontrolle in der FertigungsindustrieIntelligente visuelle Qualitätskontrolle in der Fertigungsindustrie
Intelligente visuelle Qualitätskontrolle in der Fertigungsindustrie
 
KARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutschKARTOSOFT deutsch
KARTOSOFT deutsch
 
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY JenoptikOtto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
Otto flex-3a-optische-3d- BY Jenoptik
 
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private CloudMobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
Mobiles und flexibles Arbeiten mit der CANCOM AHP Private Cloud
 
Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...
Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...
Hausmesse am 18. und 19. September 2019: Digitalisierung, Industrie 4.0 - Ant...
 
Progea - General brochure - Deutsch
Progea - General brochure - DeutschProgea - General brochure - Deutsch
Progea - General brochure - Deutsch
 
PPTECOSTRUXURE1.pdf
PPTECOSTRUXURE1.pdfPPTECOSTRUXURE1.pdf
PPTECOSTRUXURE1.pdf
 
Fertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und Prozessüberwachung
Fertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und ProzessüberwachungFertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und Prozessüberwachung
Fertigungs-Optimierung - MES-Lösung für Kennzahlenanalyse und Prozessüberwachung
 
Optimizer+ GiS Asset Performance Management
Optimizer+ GiS Asset Performance ManagementOptimizer+ GiS Asset Performance Management
Optimizer+ GiS Asset Performance Management
 
Industrie 4.0 Checkliste
Industrie 4.0 ChecklisteIndustrie 4.0 Checkliste
Industrie 4.0 Checkliste
 
VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023VDI Forum Instandhaltung 2023
VDI Forum Instandhaltung 2023
 
Chemical One Deutsch
Chemical One DeutschChemical One Deutsch
Chemical One Deutsch
 
Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios by Michael K...
Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios  by Michael K...Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios  by Michael K...
Nagios Conference 2007 | Business Process Monitoring mit Nagios by Michael K...
 

Mehr von PROFACTOR Group

PROFACTOR Leistungsbericht 2010
PROFACTOR Leistungsbericht 2010PROFACTOR Leistungsbericht 2010
PROFACTOR Leistungsbericht 2010PROFACTOR Group
 
PROFACTOR company presentation
PROFACTOR company presentationPROFACTOR company presentation
PROFACTOR company presentation
PROFACTOR Group
 
PROFACTOR Unternehmenspräsentation
PROFACTOR UnternehmenspräsentationPROFACTOR Unternehmenspräsentation
PROFACTOR UnternehmenspräsentationPROFACTOR Group
 
PROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
PROFACTOR Gruppe | ABRASCANPROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
PROFACTOR Gruppe | ABRASCANPROFACTOR Group
 
PROFACTOR Gruppe | Multi Side Inspect
PROFACTOR Gruppe | Multi Side InspectPROFACTOR Gruppe | Multi Side Inspect
PROFACTOR Gruppe | Multi Side InspectPROFACTOR Group
 
PROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy StrobePROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy StrobePROFACTOR Group
 
PROFACTOR Gruppe | Complete Inspect
PROFACTOR Gruppe | Complete InspectPROFACTOR Gruppe | Complete Inspect
PROFACTOR Gruppe | Complete InspectPROFACTOR Group
 
PROFACTOR Group | iRob Feeder
PROFACTOR Group | iRob FeederPROFACTOR Group | iRob Feeder
PROFACTOR Group | iRob Feeder
PROFACTOR Group
 
PROFACTOR Gruppe | iRob Feeder
PROFACTOR Gruppe | iRob FeederPROFACTOR Gruppe | iRob Feeder
PROFACTOR Gruppe | iRob FeederPROFACTOR Group
 
PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGY PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group
 
PROFACTOR Group | NANO
PROFACTOR Group | NANOPROFACTOR Group | NANO
PROFACTOR Group | NANO
PROFACTOR Group
 
PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGYPROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group
 
PROFACTOR Group | PRODUCTION
PROFACTOR Group | PRODUCTIONPROFACTOR Group | PRODUCTION
PROFACTOR Group | PRODUCTION
PROFACTOR Group
 
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Group
 
Folder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION
Folder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTIONFolder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION
Folder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTIONPROFACTOR Group
 

Mehr von PROFACTOR Group (17)

PROFACTOR Leistungsbericht 2010
PROFACTOR Leistungsbericht 2010PROFACTOR Leistungsbericht 2010
PROFACTOR Leistungsbericht 2010
 
PROFACTOR company presentation
PROFACTOR company presentationPROFACTOR company presentation
PROFACTOR company presentation
 
PROFACTOR Unternehmenspräsentation
PROFACTOR UnternehmenspräsentationPROFACTOR Unternehmenspräsentation
PROFACTOR Unternehmenspräsentation
 
PROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
PROFACTOR Gruppe | ABRASCANPROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
PROFACTOR Gruppe | ABRASCAN
 
PROFACTOR Gruppe | Multi Side Inspect
PROFACTOR Gruppe | Multi Side InspectPROFACTOR Gruppe | Multi Side Inspect
PROFACTOR Gruppe | Multi Side Inspect
 
PROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy StrobePROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
PROFACTOR Gruppe | Easy Strobe
 
PROFACTOR Gruppe | Complete Inspect
PROFACTOR Gruppe | Complete InspectPROFACTOR Gruppe | Complete Inspect
PROFACTOR Gruppe | Complete Inspect
 
PROFACTOR Group | iRob Feeder
PROFACTOR Group | iRob FeederPROFACTOR Group | iRob Feeder
PROFACTOR Group | iRob Feeder
 
PROFACTOR Gruppe | iRob Feeder
PROFACTOR Gruppe | iRob FeederPROFACTOR Gruppe | iRob Feeder
PROFACTOR Gruppe | iRob Feeder
 
PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGY PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGY
 
PROFACTOR Group
PROFACTOR GroupPROFACTOR Group
PROFACTOR Group
 
PROFACTOR Gruppe | NANO
PROFACTOR Gruppe | NANOPROFACTOR Gruppe | NANO
PROFACTOR Gruppe | NANO
 
PROFACTOR Group | NANO
PROFACTOR Group | NANOPROFACTOR Group | NANO
PROFACTOR Group | NANO
 
PROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGYPROFACTOR Group | ENERGY
PROFACTOR Group | ENERGY
 
PROFACTOR Group | PRODUCTION
PROFACTOR Group | PRODUCTIONPROFACTOR Group | PRODUCTION
PROFACTOR Group | PRODUCTION
 
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGYPROFACTOR Gruppe | ENERGY
PROFACTOR Gruppe | ENERGY
 
Folder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION
Folder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTIONFolder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION
Folder PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION
 

PROFACTOR Gruppe | PRODUCTION

  • 1. INNOVATIONS IN PRODUCTION L E A D I N G I N N O VAT I O N S
  • 2. PROFACTOR deNkT SeINer ZeIT VOrAuS. Ein produzierendes Unternehmen ist ein komple- xer Organismus: Seine wichtigsten Kennzahlen sind Leistung und Produktivität. Fortschreitende Flexibilität und die Bereitschaft zur Weiterent- wicklung machen ihn stärker und schneller – und fit für die wechselnden Ansprüche des Marktes. Letztlich zum eigenen Vorteil: Denn Evolution macht überlegen. Angetrieben wird diese von Ideen, Wissen und Fähigkeiten – um Abläufe zu verbessern, Innovationen zu schaffen und mit minimalem Mitteleinsatz optimale Ergebnisse zu erzielen: Kosten senken, Qualität und Pro- duktivität erhöhen, Neues erreichen und in die Zukunft wachsen. www.profactor.at
  • 3. Mit multidisziplinären Spezialisten-Teams verschafft die PROFACTOR Gruppe ihren Partnern und Kunden mit maßgeschneiderten Produktions-Lösungen einen technologischen Vorsprung: Ganz gleich, ob es sich dabei um einen Großkonzern oder ein kleines bzw. mittleres Unter- nehmen handelt. Weil die Chancen von Forschung und Entwicklung nicht an Unternehmens- größen gebunden sind. Aus einer Vielzahl von anwendungsnahen Lösungen profitieren unsere Partner durch: Stabilität und Sicherheit der Produktionsprozesse Wiederholgenauigkeit und Präzision in der Fertigung Absicherung der Qualitätserfordernisse und Steigerung der Produktqualität Flexibilität und Optimierung im Produktionsablauf LEaDING INNoVatIoNS
  • 4. INNOVATIVe STAbIlITy: VOrSpruNg durch effIZIeNZ Anlagenüberwachung per Kamera zieht oft eine In- formationsflut nach sich, die dazu führt, dass wesent- liche Ereignisse nicht rechtzeitig bemerkt werden. Innovative Systeme filtern Videobilder von Störfällen für das Bedienpersonal aus. Und das mit höchster Zuverlässigkeit, auch unter sich verändernden Licht- verhältnissen. Zusätzlich wird jedes Ereignis in einer Datenbank protokolliert, um nachhaltig künftigen Feh- lern vorzubeugen und Verluste zu vermeiden. Kosteneffizienz wird in der mechanischen Bearbei- tung aber auch auf einer anderen Ebene unterstützt: durch das optimale Zusammenspiel von Strategie, Werkstoff, Werkzeug, Kühlschmierung und Werk- zeugmaschine. Ob High Speed Cutting (HSC) oder High Performance Cutting (HPC) – im Vordergrund steht die wirtschaftliche Bearbeitung von neuen oder schwer zerspanbaren Werkstoffen. Analyseverfahren wie Schnittkraftmessung, Schwingungsmessung und Thermographie ermöglichen eine systematische und zielorientierte Untersuchung des Zerspanungspro- zesses. Neben der richtigen Wahl der Werkzeuge kommt es auf deren Kontrolle im Einsatz an. Auf übergeordneter Ebene sind die Änderungsmög- lichkeiten agiler Steuerungssysteme ausschlagge- bend für den stabilen Betrieb. War bislang in einem verteilten System mit vielen Steuerungen nur ein aufwändiger Komplettaustausch möglich, vereinfacht PROFACTOR diesen Vorgang mit einem modernen Engineeringwerkzeug erheblich: Es werden nur noch selektiv die zu ändernden Programmteile ausge- tauscht – und das ohne Betriebsunterbrechung. www.profactor.at
  • 5. dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck: Prozessanalyse mit umfangreicher Messtechnik Optimieren von Parametern zur Standzeit- erhöhung; Minimieren von Nebenzeiten Erstellung von Maschinen- und Bearbeitungs- konzepten Prozessüberwachung von Handling- und Montagevorgängen in automatisierten Anlagen Automatisierungs- und Echtzeitsteuerungs- systeme LEaDING INNoVatIoNS
  • 6. INNOVATIVe precISION: AlleS uNTer kONTrOlle Die wachsende Nachfrage immer kleiner werdender technischer Komponenten für Elektronik, Medizin, Bio- chemie und Automotive verlangt nach speziellen Lö- sungen und Entwicklungen in der Montagetechnologie. Hochinnovative, vollautomatische Präzisionsmontage erfordert extrem feinfühlige Greifer und Sensoren, hohe Aufgaben-Komplexität bedingt eine fundierte Prozessentwicklung. Im Produktionsablauf selbst unterstützt aktive Schall- und Schwingungsunterdrückung hochpräzise Arbeiten. In diesem Bereich verfügt PROFACTOR über führen- de Kompetenz und praktische Erfahrung aus der Auto- mobilindustrie und dem Maschinenbau. Daraus wer- den branchenübergreifende Lösungen entwickelt: für die Optimierung von Fertigungsprozessen, die aktive Schwingungs- und Lärmdämpfung sowie zur Schadensfrüherkennung bzw. -vermeidung. dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck: Präzisionsmontage, Handlingssysteme für komplexe Bauteile Automatisiertes Mikrohandling und -montage Mikro-Kleben und Mikro-Dosierung Aktive Unterdrückung mechanischer Schwingungen, Schallunterdrückung www.profactor.at
  • 7. INNOVATIVe quAlITy: INfOrmATIONeN mAcheN SIcher Qualität ist eine Frage der Details: Deshalb kontrolliert die Thermografie inline im Produktionstakt berührungs- los und voll automatisiert die inneren Eigenschaften der Ergebnisse. Ebenso integriert arbeitet ein kom- paktes Bildverarbeitungssystem, das in der Lage ist, die Oberfläche zylindrischer Massenprodukte mit einer Geschwindigkeit von bis zu zwei Metern pro Sekunde in einer lückenlosen 360 Grad-Ansicht zu prüfen. Die komplexere Kontrolle in der Stückgutproduktion übernehmen spezielle, lernfähige Bildverarbeitungs- systeme. Diese passen die Entscheidungen an die des Prüfers an und erreichen bereits nach kurzer „Lernzeit“ eine automatisierte, gleich bleibende Prüfqualität. Diese Vielfalt der Möglichkeiten wird den unterschied- lichsten Anforderungen gerecht und sorgt in ihrer Ge- samtheit für minimalen Produktionsausschuss. dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck: Oberflächeninspektion für die Stückgutproduktion 360 Grad-Qualitätskontrolle von zylindrischen Objekten Inline-Qualitätskontrolle mittels industrieller Thermografie Vollständigkeitskontrolle von Baugruppen durch intelligente Kombination verschiedenster Prüf- prozesse LEaDING INNoVatIoNS
  • 8. INNOVATIVe flexIbIlITy: ÜberlegeNe „AlleSköNNer“ Anforderungen ändern sich, Lösungen müssen flexibel einhergehen: in kürzest möglicher Zeit, mit geringem Kostenaufwand und mit dem Ziel, einen Produktions- ausfall zu vermeiden. Produktionslösungen von PROFACTOR programmie- ren sich daher in nur wenigen Sekunden selbst, eine Anpassung an neue Produkte ist umgehend möglich. Alle Aufgaben werden selbständig durchgeführt, Ent- scheidungen und Planungen finden autonom statt. So werden Teiledarbietung und Logistik in der Produktion laufend optimiert. Apropos Logistik: Auch Transportnetzwerke lassen sich ganzheitlich bezüglich Auslastung oder Zeitab- lauf optimieren. Die dazu entwickelten Algorithmen werden einerseits an die speziellen Kundenanforde- rungen angepasst und berücksichtigen anderseits spezifische Gegebenheiten der Produktion und Ab- läufe. Höchste Effizienz ist das Resultat. Für das Erkennen komplexer Zusammenhänge (beispielsweise in Materialflusssystemen) und zur Bestimmung der Einflussparameter stellt eine simu- lationsgestützte Fabrik- und Logistikplanung ein wert- volles Werkzeug für Entscheidungsträger dar: Dabei wird das Gesamtsystem modelliert und entsprechend optimiert. Durch die Simulation von verschiedenen Be- triebszuständen werden kritische Zustände frühzeitig erkannt. Somit können entsprechende korrektive Maß- nahmen eingeleitet werden. Das Ergebnis: höchste Betriebssicherheit und Wirtschaftlichkeit bei deutlich reduzierten Inbetriebnahme- bzw. Umrüstzeiten. www.profactor.at
  • 9. dIe prOfAcTOr löSuNgeN Im ÜberblIck: Simulation, Absicherung und Optimierung technischer und organisatorischer Logistik- prozesse Produktionsfeinplanung und Produktionsregelung Automation kleiner Losgrößen bis 1 Selbstlernende, robuste 3D-Bildverarbeitung zur Objekterkennung Automatische Prozessplanung und Roboter- programmierung LEaDING INNoVatIoNS
  • 10. prOfAcTOr gruppe: fIT fÜr deN WeTTbeWerb Das Team von PROFACTOR macht neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus intensiven Kontakten zu nationalen und internationalen Uni- versitäten und Forschungseinrichtungen direkt nutzbar: für Klein- und Mittelbetriebe ebenso wie für die Global Player der Industrie. Seit der Gründung im Jahr 1995 entwickelte sich die PROFACTOR Gruppe mit innovativen tech- nologischen Lösungen vom 4-Mann-Produktions- forschungsteam zu Österreichs Nr. 1 in der ange- wandten Produktionsforschung: Heute arbeiten über 120 Mitarbeiter multidisziplinär an mehre- ren Standorten für den Erfolg ihrer Partner und Kunden. www.profactor.at
  • 11. GANzhEITLIChE PRODUkTIONSLöSUNGEN REChNEN SICh! prOfAcTOr fÜr NAchhAlTIge W e T T b e W e r b S VO rT e I l e . ANGEwANDTE FORSChUNG FüR EINE STARkE wIRTSChAFT. fOrSchuNg: mITTelSTANd SprIchT VON WIN-WIN-SITuATION. PROFACTOR LäUTET NEUES INDUSTRIEzEITALTER EIN! LEaDING INNoVatIoNS
  • 12. PROFACTOR Gmbh Im Stadtgut a2 | 4407 Steyr-Gleink | austria | tel. +43(0)7252 885-0 fax +43(0)7252 885-101 | sekretariat@profactor.at | www.profactor.at PROFACTOR Research and Solutions Gmbh forschungszentrum | 2444 Seibersdorf | austria | tel. +43(0)7252 885-900 fax +43(0)7252 885-901 | office@profactor.at | www.profactor.at Dieses Projekt wird aus Mitteln des EFRE (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung) sowie von Bund, Land OÖ und Stadt Steyr gefördert.