SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 25
Everything-as-a-Service Modelle:
Als Industrie-Dienstleister die
"Fabrik der Zukunft" gestalten
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Dr. Bernd Voelpel
Global Head of Smart Factory Group
12. März 2020
2
Agenda
• Leadec: Wer wir sind und was wir machen
• Digitale Transformation und die Megatrends
• Neue Ökosysteme und Wertschöpfungsketten entstehen
• Ökosysteme orchestrieren:
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Probieren
&
Lernen
Skalieren
Voraussetzungen
schaffen:
Leadec.os
Wer wir sind und was wir machen
3
Leadec
4
Leadec in Zahlen.
Ein Überblick.
Stand: 31.12.2018
in 14
Ländern
ca. 250 Standorte
Umsatz
880 Mio. €
über 20.300
Mitarbeiter
weltweit
mehr als 50 Jahre
Branchenerfahrung
Contract Renewal
Rate über 90 %
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Elektroinstallation
Spannungsanlagen
Beleuchtungssysteme
Datenübertragungssysteme
Schaltschrankbau
Funkanlagen
Leadec – We love your factory
Dienstleistungen End-to-End
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Automatisierung Hardwareplanung (EPlan)
Softwareplanung
Visualisierung
Roboter-Programmierung (Online/Offline)
Inbetriebnahme
Optimierungen
Maintenance (Online/Offline)
Betreiben
De- und Remontage
De- und Remontage
Maschinenumzüge
Überholung und Ausbau von Montagelinien
Mechanische Installationen
Ausbau der Fördertechnik
Elektronische Installationen
Inspektion und präventive Wartung
Geplante und reaktive Instandsetzung
Störungsanalysen
TPM und Shopfloormanagement
Maschinenoptimierung und -überholung
Durchführung gesetzlich vorgeschriebener Prüfungen
Werkstattmanagement
Ersatzteilmanagement
Toolmanagement, Fluidmanagement
Produktions
instandhaltung
Technische Reinigung
Maschinenreinigung
Lackieranlagenreinigung
Schaltschrankreinigung
Sonderreinigung
Teile- und Gitterrostentlackung
Bau- und Feinreinigung
Technisches Facility
Management
Instandhaltung Gebäudetechnik
Technische Betriebsführung
Gebäudeautomation
Gewährleistungsmanagement
Energiemanagement
Hausmeisterdienste
Klein- und Umbauprojekte
Frisch- und Abwasseraufbereitung
Gebäudereinigung
Glas- und Fassadenreinigung
Grünanlagen- und Grundstückspflege
Straßen- und Winterdienst
Umzugsservice
Sonder- und Grundreinigung
Bau- und Feinreinigung
Interne Abfalllogistik
Infrastrukturelles FM
Leergutlogistik, Ersatzteillogistik
Nicht-Serien-Logistik
Innerbetriebliche Transporte
Kommissionier-, Sortier- und Nacharbeit
Vormontage und Bandanlieferung
Gefahrgut- und Entsorgungslmanagement
Sequenzierung
Verpackungsleistungen
Innerbetriebliche Lagerverwaltung
Innerbetriebliche
Logistik
Konzept und Masterplanung
Montageplanung und Logistikplanung
Layout und Infrastrukturplanung
Konzept, Design und Realisierung automatisierter Produktionsanlagen
Konstruktion und Fertigung von Vorrichtungen
SPS und Roboterprogrammierung
Industrie 4.0-Anwendungen (Produktionssteuerung, MES)
Datenanalyse, Visualisierung und Reportingsystem
Software für Prüf- und Testsysteme Engineering
Beratung
Benchmarking
Lean Manufacturing
Prozess Simulationen und Optimierungen
Cycle Time Optimization für Roboterzellen
Training für Roboterprogrammierer
Production IT (Infrastruktur & Systeme)
Install
MaintainSupport
Engineer
6
Digitale Transformation und
die Megatrends
7
Das Internet-of-Things:
Die Karten werden neu gemischt
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
... und zwar schnell:
Die allgegenwärtige Vernetzung
wird Realität, verändert unsere
Lebensgewohnheiten,
schafft Nutzen für Individuen, die
Gesellschaft und die Umwelt in
der wir leben.
8
...und unsere Kernindustrie Automotive
steht zeitgleich vor Megatrends
Trend nach Relevanz für Leadec Wesentliche Auswirkungen auf die
Auto-Produktion
• Steigende Variantenvielfalt
• Wachsende Komplexität und Umfang der
Testprozeduren
• Hohes Potential um autonomes Fahren in der
Produktion zu nutzen (z.B. Fahrelose
Transportfahrzeuge)
• ca. 25% der Fabriken weltweit werden zeitnah
EV/hybrids in die Produktion integrieren
• ca. 40 neue Batterie-“Gigafactories" werden
zur Deckung des Bedarfs benötigt
Source: BCG
3 Autonomes Fahren
1 Fabrik der Zukunft
• Fabrik-Layout verändert sich um flexiblere
Produktionsprozesse umzusetzen
• Die Digitale Fabrik – nahtlose Vernetzung von
Material, Werkzeugen, Fahrzeugen und Mitarbeitern
• Produktionsprozesse verändern sich via
datengetriebener LEAN Optimierung
2 Elektromobilität
Erfordert
• Hohe Investitionen
• Neue Kompetenzen
• Große Kapazitäten
zur konkurrenzfähigen Umsetzung
Signifikante Chancen für
wenn die Digitalisierung konsequent
angenommen und umgesetzt wird.
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
9
Die Fabrik der Zukunft umfasst neue
Strukturen, Anwendungen und Prozesse
Source: BCG
Plant structure
Move to flexible plant layout
with modular line setup
I
Plant digitization
Move towards integrated highly
automated value chains
II
Plant processes
Next level of lean management
III
Additive
manufacturingIT integration
Real time tracking
Multidirectional
layout
Modular line
setup
Digital plant
logistics
Assistant systems
Data driven
quality control
Digital factory
design Predictive
maintenance
Plant
smartification
Advanced robots
Tool handling &
management
Smart warehouse
aber nicht nur das...
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
10
Neue Ökosysteme und
Wertschöpfungsketten entstehen
Wertschöpfung in
Cross-Domain Ökosystemen
11
Maschinen,
Geräte
Plattformen
Prozesse
Märkte
Offene
Plattform
Prozess
1
Prozess
2
Prozess
3
Prozess
4
Markt 1 Markt 2 Markt 3
Wertschöpfung entsteht,
wenn aufgenommene
Daten beliebig kombiniert
und je nach Kontext neue
Nutzerszenarien geschaf-
fen werden.
Wertschöpfung
Dies erfordert neue
Ansätze und Denkweisen
in Bezug auf Eigentum,
Zugriff und Teilen von
Daten!
Arena of Trust
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
12
… jedoch:
Dienstleister halten das Rad am Laufen
nach
Zahlung beim Verkauf + Zahlung bei Reparatur Zahlung, wenn es läuft
mit Leadec
• Reparatur und Wartung
• Werkzeuge und Ersatzteile
Initiale Investition in
• Produktionslinie
• Warenlager
• Logistik
• Verfügbarkeit
• Performanz
• KPIs: Stückzahl, kg, km, m2, etc.
Aber es gibt Risiken und ein WIN-WIN ist nicht garantiert. Es benötigt
• Kompetente und trainierte Mitarbeiter
• Moderne Werkzeuge, Geräte und Zugang zu aktueller Dokumentation
• Effizientes und Effektives Ersatzteilmanagement
• Kompetenz in Datenanalyse und -verarbeitung und, Maschinellem Lernen,
Um kontinuierliche Verbesserung und Fortschritt sicherzustellen
Transparenz & Unterstützung
Stabilität & Vorhersagbarkeit
Selbstkontrolle & Strukturelle
Optimierung
von
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
13
Ökosysteme orchestrieren
Probieren & Lernen
14
Pay-Per-”Part” Pilot Project
präsentiert: Bosch Connected World ´19
Eine Kollaboration von
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
15
Neue Wege beschreiten um Kunden
Mehrwert anzubieten
WAS
 Optimierung von Risiko, Qualität und
Produktivität
 Integration bewährter Technologie
 Zielperformanz und finanzielle Stabilität
 Kunde zahlt nur für das Ergebnis wenn
es den Qualitätsstandards entspricht
 Steigerung der Fabrik-Performanz
 Reduktion von Stress in der Fabrik und
den für die Produktion Verantwortlichen
WARUM
WER
 Leadec betreibt die Produktion und führt
Wartung durch
 Munich Re investiert in Maschinen und
federt das finanzielle Risiko ab
 Bosch integriert Technologie,
transferiert Produktionsexpertise und
verantwortet Data-Hosting
 Liebherr kauft seine Maschinen nicht mehr
 Spezialisten orchestrieren das Ökosystem
 Bieten Pay-per-”Part” Modell an, das die
Produktqualität steigert, den Durchsatz
erhöht und die Risiken verringert.
WIE
Financial
flattening and
managing
risk
Data
modelling and
trusted data
distribution
Operating
and
Main
taining
Specifying
requested
output
Providing
of i4.0-ready
machine
OWNER
PARTNER
PRODUCER
END-USER
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Vision
Produktion und Verkauf von Gut-Teilen,
reduzieren Kosten und Risiken für Hersteller
16
Klimaneutrale Produktion wird Realität
Mit der strategischen Partnerschaft
GETEC und Leadec garantieren
• die substanzielle Reduzierung von CO2-Emissionen
• Einsparung von Energie-, Wartungs- und weiteren operativen Kosten
• kein Einsatz von eigenem Kapital notwendig
• Investitionen sind „Off-Balance“ auch nach IFRS 16 Standards
maßgeschneiderte
Energieversorgungs- und
Energie-Managementmodelle
innovative und präventive
Instandhaltungskonzepte
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
17
Beispiel Kühlwasserversorgung
eines führenden Industrieunternehmens
Ausgangslage
• Anlage zur Kühlwasserversorgung in einem Produktionsgebäude ist nicht
mehr auf dem neuesten Stand
• Regelungstechnik zur Versorgung von Maschinen und Induktionsöfen ist
veraltet.
 Energetische Sanierung der Rückkühlanlage
• Installation eines neuen Rückkühlwerk mit hocheffizienten EC-Ventilatoren
• Analyse der Prozesse und Strukturen der Produktion und Technik.
• Identifikation von Energieeinspar- und Effizienzmaßnahmen
• Abgleich von Wassermengen, Anpassung der Netztemperatur
• Reduzierung der Lüfterleistung.
 Smarte und effiziente Instandhaltungslösungen, die Nachhaltigkeit und den
Werterhalt der Anlagen sicherzustellen
Vertragslaufzeit: 10 Jahre
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
18
Ökosysteme orchestrieren
Voraussetzungen schaffen
Eine moderne Geschäftsplattform...
... und eine kompetente, motivierte Mannschaft
sind essentiell für nachhaltigen Geschäftserfolg
CRM
Digitalisierte
Geschäftsprozesse
Neue Technologien für
neue und bestehende
Dienstleistungen
Ein leistungsfähiges
Fundament Modern IT Infrastructure
Integration of Systems
Smart Factory Group
OM ERP HR
19
Leadec.os
Das interne Spielfeld als Geschäftsgrundlage
Bern, 1954
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Leadec and PwC
Salesforce Partner Innovation Award 2019
Katar, 2022
20
Leadec IoT-Home-Cloud
Unser Standard für IoT Lösungen
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
• Leistungsfähige Plattform zur Umsetzung von IoT-Lösungen etablieren
(PowerApps und Sharepoint skalieren nicht)
• Schnittstellen schaffen
• zu internen Geschäftsprozessen
• zu Plattformen von Partnern und Kunden
• zu Edge-Geräten und -Maschinen
21
Von
• Manueller Störerfassung
• Nicht erfassten Maschinendaten
• Excel-basierter Dokumentation und Analyse
Data Science Kompetenzen aufbauen
Data Analytics Testbett Rädermontage
1721
1721
2 Produktionslinien
mit je 17 SPS
Reifen
Felgen
Räder
> 5000
Varianten
Just-in-
Sequence
6000 Räder
pro Tag
Zu
• Datentransparenz herstellen
• Daten analysieren
• Datengetrieben handeln
• Performanz steigern
Cloudbasierte Echtzeit-Datenerfassung
aller Maschinen
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
22
Ökosysteme orchestrieren
Skalieren
Wir arbeiten dran
Vielleicht mit Ihnen?
23
Innovation Engineer (m/w/d)
Smart Factory / Industrie 4.0 / IoT
Unser Angebot:
Einstieg als Masterstudent oder Direkteinstieg als Junior
Bewerben Sie sich jetzt: www.leadec-services.com/karriere
23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Dr. Bernd Voelpel
Global Head of Smart Factory Group
+49 152 23343900
bernd.voelpel@leadec-services.com
Thank You!
2423. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Zukunft" gestalten

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

ISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBB
ISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBBISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBB
ISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBB
IBM Switzerland
 

Was ist angesagt? (20)

Zeiterfassung mit SAP CATS
Zeiterfassung mit SAP CATSZeiterfassung mit SAP CATS
Zeiterfassung mit SAP CATS
 
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
Mag. Michael Sifkovits (USU Austria)
 
A4 Pavone@Lotusday2007
A4 Pavone@Lotusday2007A4 Pavone@Lotusday2007
A4 Pavone@Lotusday2007
 
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal HammariPractice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
Practice-oriented Industry40 Overview - Jalal Hammari
 
Mag. Maximilian Gschwandtner (Grothusen)
Mag. Maximilian Gschwandtner (Grothusen)Mag. Maximilian Gschwandtner (Grothusen)
Mag. Maximilian Gschwandtner (Grothusen)
 
Vorstellung SAP Services
Vorstellung SAP ServicesVorstellung SAP Services
Vorstellung SAP Services
 
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte ArchitekturenWebinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
Webinar: Intelligente Fabriken brauchen smarte Architekturen
 
Process Automation Forum, Processautomatisierung neu gedacht für das digitale...
Process Automation Forum, Processautomatisierung neu gedacht für das digitale...Process Automation Forum, Processautomatisierung neu gedacht für das digitale...
Process Automation Forum, Processautomatisierung neu gedacht für das digitale...
 
Cognitive Quality Assurance
Cognitive Quality AssuranceCognitive Quality Assurance
Cognitive Quality Assurance
 
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
Dieter Macher (Macher Solutions), Gerhard Kala (Wave Solutions)
 
Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)Siegfried Klug (automationX)
Siegfried Klug (automationX)
 
Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)
 
professionalView Business Brunch
professionalView Business BrunchprofessionalView Business Brunch
professionalView Business Brunch
 
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AGVon ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
Von ERP zum modernen Arbeitsplatz. Rainer Weißenberger, YAVEON AG
 
Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)Thomas Dieringer (Selected Services)
Thomas Dieringer (Selected Services)
 
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS SummitEchtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
Echtzeitanwendungen aus der Cloud - Partnervortrag vom AWS Summit
 
ISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBB
ISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBBISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBB
ISDC 2013_Referat_Peter Kummer_SBB
 
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
Mag. Andrea Arlow (Canon Österreich)
 
Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)Helmuth Rath (proALPHA)
Helmuth Rath (proALPHA)
 
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestaltenWebinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
Webinar: Mit Drag & Drop die Produktionsplanung flexibel gestalten
 

Ähnlich wie Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Zukunft" gestalten

BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilBITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
Stefan Schwarz
 
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware EntwicklungDer digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Agile Austria Conference
 

Ähnlich wie Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Zukunft" gestalten (20)

Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
Webinar: Kollaborative Plattform für den Digitalen Zwilling - SAP Asset Intel...
 
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-KourilBITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
BITKOM_Präsentation Data Intelligence Hub -Schwarz-Kouril
 
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
Swiss Cloud Conference 2014: Wachstum und Herausforderung im Mittelstand meis...
 
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
Der erste Schritt – idealtypische Wege in die Cloud und in der Cloud für Unte...
 
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
Frank Schlotter, Mag. Christoph Domanig (Active Business Consult – Cenit)
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
 
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT ArchitekturenCWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
CWMC Insights 2020|12 - Einführung IIoT Architekturen
 
Webinar - Mit dem Digitalen Zwilling in der Instandhaltung neue Wege gehen
Webinar - Mit dem Digitalen Zwilling in der Instandhaltung neue Wege gehenWebinar - Mit dem Digitalen Zwilling in der Instandhaltung neue Wege gehen
Webinar - Mit dem Digitalen Zwilling in der Instandhaltung neue Wege gehen
 
VDC Newsletter 2008-03
VDC Newsletter 2008-03VDC Newsletter 2008-03
VDC Newsletter 2008-03
 
Skalierbare internetbasierte Geo-Services (German)
Skalierbare internetbasierte Geo-Services (German)Skalierbare internetbasierte Geo-Services (German)
Skalierbare internetbasierte Geo-Services (German)
 
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
Präsentation GSE Jahreshauptversammlung 2015 05-12
 
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
22. Jahrestagung: Die MainDays finden vom 23./24.11.21 in Berlin statt
 
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-PartnerQUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
QUIBIQ Webcast: SAP on Azure - Erfolgsfaktor Integration für SAP-/MS-Partner
 
KPMG Skilling me Softly: Schutz digitaler Geschäftsmodelle
KPMG Skilling me Softly: Schutz digitaler GeschäftsmodelleKPMG Skilling me Softly: Schutz digitaler Geschäftsmodelle
KPMG Skilling me Softly: Schutz digitaler Geschäftsmodelle
 
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
Smart Meter Triple Play : du concret (de la théorie à la mise en oeuvre)
 
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware EntwicklungDer digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
Der digitale Zwilling als Reisebegleiter in die agile Hardware Entwicklung
 
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
Der fachkreis dcc digital controlling competence des internationalen controll...
 
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 UmsetzungCWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
CWMC Insights 2020|11 - Technische Grundlagen zur Industrie 4.0 Umsetzung
 
VDC Newsletter 2009-03
VDC Newsletter 2009-03VDC Newsletter 2009-03
VDC Newsletter 2009-03
 
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
TechEvent 2019: Customer Case Mission Possible - Deka Bank Fonds - DWH in a n...
 

Everything as-a-service Modelle: Als Industriedienstleister die "Fabrik der Zukunft" gestalten

  • 1. Everything-as-a-Service Modelle: Als Industrie-Dienstleister die "Fabrik der Zukunft" gestalten 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020 Dr. Bernd Voelpel Global Head of Smart Factory Group 12. März 2020
  • 2. 2 Agenda • Leadec: Wer wir sind und was wir machen • Digitale Transformation und die Megatrends • Neue Ökosysteme und Wertschöpfungsketten entstehen • Ökosysteme orchestrieren: 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020 Probieren & Lernen Skalieren Voraussetzungen schaffen: Leadec.os
  • 3. Wer wir sind und was wir machen 3 Leadec
  • 4. 4 Leadec in Zahlen. Ein Überblick. Stand: 31.12.2018 in 14 Ländern ca. 250 Standorte Umsatz 880 Mio. € über 20.300 Mitarbeiter weltweit mehr als 50 Jahre Branchenerfahrung Contract Renewal Rate über 90 % 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 5. Elektroinstallation Spannungsanlagen Beleuchtungssysteme Datenübertragungssysteme Schaltschrankbau Funkanlagen Leadec – We love your factory Dienstleistungen End-to-End 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020 Automatisierung Hardwareplanung (EPlan) Softwareplanung Visualisierung Roboter-Programmierung (Online/Offline) Inbetriebnahme Optimierungen Maintenance (Online/Offline) Betreiben De- und Remontage De- und Remontage Maschinenumzüge Überholung und Ausbau von Montagelinien Mechanische Installationen Ausbau der Fördertechnik Elektronische Installationen Inspektion und präventive Wartung Geplante und reaktive Instandsetzung Störungsanalysen TPM und Shopfloormanagement Maschinenoptimierung und -überholung Durchführung gesetzlich vorgeschriebener Prüfungen Werkstattmanagement Ersatzteilmanagement Toolmanagement, Fluidmanagement Produktions instandhaltung Technische Reinigung Maschinenreinigung Lackieranlagenreinigung Schaltschrankreinigung Sonderreinigung Teile- und Gitterrostentlackung Bau- und Feinreinigung Technisches Facility Management Instandhaltung Gebäudetechnik Technische Betriebsführung Gebäudeautomation Gewährleistungsmanagement Energiemanagement Hausmeisterdienste Klein- und Umbauprojekte Frisch- und Abwasseraufbereitung Gebäudereinigung Glas- und Fassadenreinigung Grünanlagen- und Grundstückspflege Straßen- und Winterdienst Umzugsservice Sonder- und Grundreinigung Bau- und Feinreinigung Interne Abfalllogistik Infrastrukturelles FM Leergutlogistik, Ersatzteillogistik Nicht-Serien-Logistik Innerbetriebliche Transporte Kommissionier-, Sortier- und Nacharbeit Vormontage und Bandanlieferung Gefahrgut- und Entsorgungslmanagement Sequenzierung Verpackungsleistungen Innerbetriebliche Lagerverwaltung Innerbetriebliche Logistik Konzept und Masterplanung Montageplanung und Logistikplanung Layout und Infrastrukturplanung Konzept, Design und Realisierung automatisierter Produktionsanlagen Konstruktion und Fertigung von Vorrichtungen SPS und Roboterprogrammierung Industrie 4.0-Anwendungen (Produktionssteuerung, MES) Datenanalyse, Visualisierung und Reportingsystem Software für Prüf- und Testsysteme Engineering Beratung Benchmarking Lean Manufacturing Prozess Simulationen und Optimierungen Cycle Time Optimization für Roboterzellen Training für Roboterprogrammierer Production IT (Infrastruktur & Systeme) Install MaintainSupport Engineer
  • 7. 7 Das Internet-of-Things: Die Karten werden neu gemischt 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020 ... und zwar schnell: Die allgegenwärtige Vernetzung wird Realität, verändert unsere Lebensgewohnheiten, schafft Nutzen für Individuen, die Gesellschaft und die Umwelt in der wir leben.
  • 8. 8 ...und unsere Kernindustrie Automotive steht zeitgleich vor Megatrends Trend nach Relevanz für Leadec Wesentliche Auswirkungen auf die Auto-Produktion • Steigende Variantenvielfalt • Wachsende Komplexität und Umfang der Testprozeduren • Hohes Potential um autonomes Fahren in der Produktion zu nutzen (z.B. Fahrelose Transportfahrzeuge) • ca. 25% der Fabriken weltweit werden zeitnah EV/hybrids in die Produktion integrieren • ca. 40 neue Batterie-“Gigafactories" werden zur Deckung des Bedarfs benötigt Source: BCG 3 Autonomes Fahren 1 Fabrik der Zukunft • Fabrik-Layout verändert sich um flexiblere Produktionsprozesse umzusetzen • Die Digitale Fabrik – nahtlose Vernetzung von Material, Werkzeugen, Fahrzeugen und Mitarbeitern • Produktionsprozesse verändern sich via datengetriebener LEAN Optimierung 2 Elektromobilität Erfordert • Hohe Investitionen • Neue Kompetenzen • Große Kapazitäten zur konkurrenzfähigen Umsetzung Signifikante Chancen für wenn die Digitalisierung konsequent angenommen und umgesetzt wird. 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 9. 9 Die Fabrik der Zukunft umfasst neue Strukturen, Anwendungen und Prozesse Source: BCG Plant structure Move to flexible plant layout with modular line setup I Plant digitization Move towards integrated highly automated value chains II Plant processes Next level of lean management III Additive manufacturingIT integration Real time tracking Multidirectional layout Modular line setup Digital plant logistics Assistant systems Data driven quality control Digital factory design Predictive maintenance Plant smartification Advanced robots Tool handling & management Smart warehouse aber nicht nur das... 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 11. Wertschöpfung in Cross-Domain Ökosystemen 11 Maschinen, Geräte Plattformen Prozesse Märkte Offene Plattform Prozess 1 Prozess 2 Prozess 3 Prozess 4 Markt 1 Markt 2 Markt 3 Wertschöpfung entsteht, wenn aufgenommene Daten beliebig kombiniert und je nach Kontext neue Nutzerszenarien geschaf- fen werden. Wertschöpfung Dies erfordert neue Ansätze und Denkweisen in Bezug auf Eigentum, Zugriff und Teilen von Daten! Arena of Trust 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 12. 12 … jedoch: Dienstleister halten das Rad am Laufen nach Zahlung beim Verkauf + Zahlung bei Reparatur Zahlung, wenn es läuft mit Leadec • Reparatur und Wartung • Werkzeuge und Ersatzteile Initiale Investition in • Produktionslinie • Warenlager • Logistik • Verfügbarkeit • Performanz • KPIs: Stückzahl, kg, km, m2, etc. Aber es gibt Risiken und ein WIN-WIN ist nicht garantiert. Es benötigt • Kompetente und trainierte Mitarbeiter • Moderne Werkzeuge, Geräte und Zugang zu aktueller Dokumentation • Effizientes und Effektives Ersatzteilmanagement • Kompetenz in Datenanalyse und -verarbeitung und, Maschinellem Lernen, Um kontinuierliche Verbesserung und Fortschritt sicherzustellen Transparenz & Unterstützung Stabilität & Vorhersagbarkeit Selbstkontrolle & Strukturelle Optimierung von 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 14. 14 Pay-Per-”Part” Pilot Project präsentiert: Bosch Connected World ´19 Eine Kollaboration von 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 15. 15 Neue Wege beschreiten um Kunden Mehrwert anzubieten WAS  Optimierung von Risiko, Qualität und Produktivität  Integration bewährter Technologie  Zielperformanz und finanzielle Stabilität  Kunde zahlt nur für das Ergebnis wenn es den Qualitätsstandards entspricht  Steigerung der Fabrik-Performanz  Reduktion von Stress in der Fabrik und den für die Produktion Verantwortlichen WARUM WER  Leadec betreibt die Produktion und führt Wartung durch  Munich Re investiert in Maschinen und federt das finanzielle Risiko ab  Bosch integriert Technologie, transferiert Produktionsexpertise und verantwortet Data-Hosting  Liebherr kauft seine Maschinen nicht mehr  Spezialisten orchestrieren das Ökosystem  Bieten Pay-per-”Part” Modell an, das die Produktqualität steigert, den Durchsatz erhöht und die Risiken verringert. WIE Financial flattening and managing risk Data modelling and trusted data distribution Operating and Main taining Specifying requested output Providing of i4.0-ready machine OWNER PARTNER PRODUCER END-USER 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020 Vision Produktion und Verkauf von Gut-Teilen, reduzieren Kosten und Risiken für Hersteller
  • 16. 16 Klimaneutrale Produktion wird Realität Mit der strategischen Partnerschaft GETEC und Leadec garantieren • die substanzielle Reduzierung von CO2-Emissionen • Einsparung von Energie-, Wartungs- und weiteren operativen Kosten • kein Einsatz von eigenem Kapital notwendig • Investitionen sind „Off-Balance“ auch nach IFRS 16 Standards maßgeschneiderte Energieversorgungs- und Energie-Managementmodelle innovative und präventive Instandhaltungskonzepte 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 17. 17 Beispiel Kühlwasserversorgung eines führenden Industrieunternehmens Ausgangslage • Anlage zur Kühlwasserversorgung in einem Produktionsgebäude ist nicht mehr auf dem neuesten Stand • Regelungstechnik zur Versorgung von Maschinen und Induktionsöfen ist veraltet.  Energetische Sanierung der Rückkühlanlage • Installation eines neuen Rückkühlwerk mit hocheffizienten EC-Ventilatoren • Analyse der Prozesse und Strukturen der Produktion und Technik. • Identifikation von Energieeinspar- und Effizienzmaßnahmen • Abgleich von Wassermengen, Anpassung der Netztemperatur • Reduzierung der Lüfterleistung.  Smarte und effiziente Instandhaltungslösungen, die Nachhaltigkeit und den Werterhalt der Anlagen sicherzustellen Vertragslaufzeit: 10 Jahre 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 19. Eine moderne Geschäftsplattform... ... und eine kompetente, motivierte Mannschaft sind essentiell für nachhaltigen Geschäftserfolg CRM Digitalisierte Geschäftsprozesse Neue Technologien für neue und bestehende Dienstleistungen Ein leistungsfähiges Fundament Modern IT Infrastructure Integration of Systems Smart Factory Group OM ERP HR 19 Leadec.os Das interne Spielfeld als Geschäftsgrundlage Bern, 1954 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020 Leadec and PwC Salesforce Partner Innovation Award 2019 Katar, 2022
  • 20. 20 Leadec IoT-Home-Cloud Unser Standard für IoT Lösungen 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020 • Leistungsfähige Plattform zur Umsetzung von IoT-Lösungen etablieren (PowerApps und Sharepoint skalieren nicht) • Schnittstellen schaffen • zu internen Geschäftsprozessen • zu Plattformen von Partnern und Kunden • zu Edge-Geräten und -Maschinen
  • 21. 21 Von • Manueller Störerfassung • Nicht erfassten Maschinendaten • Excel-basierter Dokumentation und Analyse Data Science Kompetenzen aufbauen Data Analytics Testbett Rädermontage 1721 1721 2 Produktionslinien mit je 17 SPS Reifen Felgen Räder > 5000 Varianten Just-in- Sequence 6000 Räder pro Tag Zu • Datentransparenz herstellen • Daten analysieren • Datengetrieben handeln • Performanz steigern Cloudbasierte Echtzeit-Datenerfassung aller Maschinen 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 23. Wir arbeiten dran Vielleicht mit Ihnen? 23 Innovation Engineer (m/w/d) Smart Factory / Industrie 4.0 / IoT Unser Angebot: Einstieg als Masterstudent oder Direkteinstieg als Junior Bewerben Sie sich jetzt: www.leadec-services.com/karriere 23. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020
  • 24. Dr. Bernd Voelpel Global Head of Smart Factory Group +49 152 23343900 bernd.voelpel@leadec-services.com Thank You! 2423. Aachener Dienstleistungsforum – 11./12. März, 2020

Hinweis der Redaktion

  1. Bis 2016 war Leadec unter dem Namen „Voith Industrial Services“ Teil der Voith Gruppe. Nach einer Übernahme durch die Triton Beteiligungsgesellschaft agiert das Unternehmen heute eigenständig unter dem Namen Leadec.
  2. Bis 2016 war Leadec unter dem Namen „Voith Industrial Services“ Teil der Voith Gruppe. Nach einer Übernahme durch die Triton Beteiligungsgesellschaft agiert das Unternehmen heute eigenständig unter dem Namen Leadec.