SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Anforderungsanalyse für SOA‐Services 
     mittels BPMN 2.0 und UML

                  Björn Hardegen
                 b.hardegen@mid.de
             Dr. Gregor Scheithauer
        gregor.scheithauer@opitz‐consulting.com

                    München, 29.02.2012
I N H A L T

                                        1.   Herausforderungen der Anforderungsanalyse



                                        2.   Überblick des Vorgehens



                                        3.   Vorgehen im Detail



                                        4.   Zusammenfassung




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                                    2
Projektbeschreibung


                                        Zahlen, Daten, Fakten

               Große deutsche Behörde mit Sitz in Nürnberg mit ca. 120.000 
               Anwendern

               Bereitstellung eines Basisdienstes und Integration in verschiedene 
               Fachverfahren

               Berücksichtigung des SOA Service Gedanken

               Teil eines SOA Einführungsprogramms

               Laufzeit: 12 Monate

               Teamgröße: 10

©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                                3
Beispielszenario E‐Government


        Die IT Landschaft einer Behörde ist über Jahre frei gewachsen. 
        Nun steht die Behörde vor folgenden Herausforderungen:

               Kundengerechte Weiterbildungen anbieten

               Entscheidungsprozesse in der Weiterbildungsvergabe beschleunigen

               IT bezogene Ziele:

                           Internet als neuer Kunden Kanal

                           dynamische Prozesse etablieren



©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                             4
Herausforderung




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   5
Projektspezifische Herausforderungen


         Dokumentationsaufwände                                 Nachverfolgbarkeit 
                                                                                            Semantische Eindeutigkeit 
            für unterschiedliche        Top‐Down Vorgehen    zwischen verschiedenen 
                                                                                               der Spezifikationen 
              Disziplinen und               etablieren       Artefakte aller Disziplinen 
                                                                                                 gewährleisten
         Personenkreise begrenzen                                    erhalten



                      Fachbereich
                                                                 Basisfachkonzept
                     SOA Portfolio 
                     Management
                                                                  Fachfeinkonzept
                Business Analysten                                                               Freiheitsgrade 
                                                                                                    zwischen 
                                         V‐Modell de Jure
                                                                                                Spezifikation und 
                       Entwickler                                                               Implementierung
                                                               Service Spezifikation

                           Tester

                                                                WSDL / XSD / BPEL
                      Architekten




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                                                                    6
Überblick




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   7
Überblick des Vorgehens


                                                        Überblick




                • Kommentar




              Anwendungsfälle,           Service         Service                    Prozesse,
                                                                       Testfälle
               Prozesse, Daten          Kandidaten     Spezifikation               SOA Services



                                                                                    Oracle BPM 
                                             MID Innovator
                                                                                        Suite

©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                                             8
Überblick des Vorgehens




                                         Fachliche Analyse




                                                             Oracle BPM 
                                        MID Innovator
                                                                 Suite

©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                      9
Überblick des Vorgehens


                                        Fachliche Analyse




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                       10
Textuelle Anforderungen


                                        Anforderungen in Word

                                                         Textuelle Anforderungen 
                                                         des Fachbereichs 
                                                         werden nach wie vor in 
                                                         Word erfasst

                                                         Strukturieren des 
                                                         Textdokumentes durch 
                                                         „MID Innovator for
                                                         Microsoft Word“ 




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                               11
Textuelle Anforderungen


               Anforderungen in Word           Anforderungen in Innovator




                                        Sync




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                       12
Anwendungsfälle identifizieren




                                        Anforderungen 
                                          verknüpfen




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                    13
Fachliche Prozesse spezifizieren




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   14
Fachklassenmodell erstellen




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   15
Überblick des Vorgehens




                                        Service Identifikation




                                                                 Oracle BPM 
                                        MID Innovator
                                                                     Suite

©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                          16
Service Identifikation




                                                     find-
                                        calculate-   Available-
                                                                                       Create-       sendMail-
                                                     Trainings-
                                        StatusBy-                                                    withAttach-
                     getCustomer-       Customer-
                                                     ByJob                             Affirmation
                                                                                                     ment
                     DataByID           Data
                                                     Requirements
              Customer Information Service                          Training Service     Notification Service




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                                                              17
Service Identifikation




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   18
Überblick des Vorgehens




                                        Service Spezifikation




                                                                Oracle BPM 
                                        MID Innovator
                                                                    Suite

©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                         19
Überblick des Vorgehens


                                        Service Spezifikation




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                           20
Service Spezifikation

                         Nachrichten identifizieren und Reihenfolge bestimmen




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                           21
Service Spezifikation

                         Nachrichten identifizieren und Reihenfolge bestimmen




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                           22
Service Spezifikation
                                        Struktur der Nachrichten




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                              23
Service Spezifikation
                                        Internes Verhalten bestimmen




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                  24
Service Spezifikation
                                        Projektergebnis




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                     25
Artefakte für Entwicklung generieren




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH       26
Meet in the Middle


                                        Service Spezifikation




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                           27
Meet in the Middle




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   28
Überblick des Vorgehens




                                        Fachliche Testfälle




                                                              Oracle BPM 
                                        MID Innovator
                                                                  Suite

©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                       29
Fachliches Testen



                 Testfälle sollen        Testfälle sollen        Kriterien
                     sich an               eine hohe        •   Effektivität
                   fachlichen               fachliche       •   Aussagekraft
                    Prozessen              Abdeckung        •   Ökonomisch
                   orientieren                haben         •   Langlebig



                      Beispieldaten
                                        Testfälle decken
                      für Prozess-
                                           nicht nur
                       durchläufe
                                        Positiv- sondern
                       erleichtern
                                         auch Negativ-
                      die Testfall-
                                            Fälle ab
                        erstellung


©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                          30
Beispiele




             Testfälle
                     Ein Kunde darf eine Schulung, die vor 2 Wochen erfolgreich abgeschlossen 
                     wurde, nicht buchen.

                     Ein Kunde kann eine Schulung erneut buchen, ist der letzte Fehlversuch 5 
                     Wochen her.
©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                                            31
Überblick des Vorgehens




                                             Realisierung




                                                            Oracle BPM 
                                        MID Innovator
                                                                Suite

©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                     32
Überblick des Vorgehens


                                        Realisierung




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                  33
Service Realisierung




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   34
Service Realisierung




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   35
Service Realisierung




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   36
Prozessautomatisierung




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   37
Test




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   38
Zusammenfassung


         Dokumentationsaufwände                                    Nachverfolgbarkeit 
            für unterschiedliche           Modellbasierter Ansatz mit BPMN 2 & UML
                                           Top‐Down Vorgehen    zwischen verschiedenen 
                                                                                               Semantische Eindeutigkeit 
                                                                                                  der Spezifikationen 
              Disziplinen und                   etablieren      Artefakte aller Disziplinen 
                                                                                                    gewährleisten
         Personenkreise begrenzen                                       erhalten


                                           Generierung von IT Artefakten und Reports
                    Fachbereich
                                                                    Basisfachkonzept
                   SOA Portfolio 
                   Management
                                            Repository ‐ basiertes Modellierungstool
                                                                     Fachfeinkonzept
                 Business Analysten                                                                 Freiheitsgrade 
                                                                                                       zwischen 
                                             V‐Modell de Jure
                                                                                                   Spezifikation und 
                     Entwickler                                                                    Implementierung
                                       Verknüpfung von Anforderungen und Spezifikationen
                                                                Service Spezifikation

                       Tester

                                                                   WSDL / XSD / BPEL
                    Architekten          Contract First Gedanke bei Service Spezifikation



©2011 MID GmbH                                                                                                              39
Fragen




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH   40
Kontakt


                     Björn Hardegen
                     Senior Consultant
                     MID GmbH, Kressengartenstr. 10, 90402 Nürnberg

                     email: b.hardegen@mid.de
                     phone: +49 911 968 36‐237 
                     mobile: +49 160 470 99 67




©2012 MID GmbH, OPITZ CONSULTING GmbH                                 41
Kontakt
Dr. Gregor Scheithauer
OPITZ CONSULTING München GmbH
Weltenburger Straße 4 - D-81677 München

gregor.scheithauer@opitz-consulting.com
http://member.acm.org/~scheithauer
+49 89 680098-1483
+49 173 7279433




                   Dr. Scheithauer        © OPITZ CONSULTING GmbH 2011   Seite 42

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Tisson & Company IT Management - Architektur
Tisson & Company IT Management - ArchitekturTisson & Company IT Management - Architektur
Tisson & Company IT Management - Architektur
Horst Tisson
 
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Stephan Trahasch
 
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
MID GmbH
 
Rolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklung
Rolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklungRolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklung
Rolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklung
pludoni GmbH
 
RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?
RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?
RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?
HOOD Group
 
Dokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi Steinhauer
Dokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi SteinhauerDokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi Steinhauer
Dokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi Steinhauer
tecom
 
Agiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behalten
Agiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behaltenAgiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behalten
Agiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behalten
HOOD Group
 
Visure Solutions German Road Show 2011 Requirements Engineering - all slides
Visure Solutions German Road Show 2011  Requirements Engineering - all slidesVisure Solutions German Road Show 2011  Requirements Engineering - all slides
Visure Solutions German Road Show 2011 Requirements Engineering - all slides
Visure Solutions
 

Was ist angesagt? (8)

Tisson & Company IT Management - Architektur
Tisson & Company IT Management - ArchitekturTisson & Company IT Management - Architektur
Tisson & Company IT Management - Architektur
 
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...Steffan Müller   Standortübergreifende  Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
Steffan Müller Standortübergreifende Liquiditätsanalyse mit Jedox bei der ...
 
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
Requirements Engineering for SOA Services with BPMN 2.0 – From Analysis to Sp...
 
Rolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklung
Rolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklungRolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklung
Rolle der schlüsselqualifikationen in der personalentwicklung
 
RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?
RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?
RE im agilen Umfeld - Waste oder Value?
 
Dokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi Steinhauer
Dokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi SteinhauerDokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi Steinhauer
Dokumentation in der Realität des Anlagenbaus - Hansruedi Steinhauer
 
Agiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behalten
Agiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behaltenAgiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behalten
Agiles Backlog Management - den Überblick über agile Backlogs behalten
 
Visure Solutions German Road Show 2011 Requirements Engineering - all slides
Visure Solutions German Road Show 2011  Requirements Engineering - all slidesVisure Solutions German Road Show 2011  Requirements Engineering - all slides
Visure Solutions German Road Show 2011 Requirements Engineering - all slides
 

Andere mochten auch

SOA Days 2012 Bonn Process Control Center
SOA Days 2012 Bonn Process Control CenterSOA Days 2012 Bonn Process Control Center
SOA Days 2012 Bonn Process Control Center
Adam Boczek
 
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine WorkflowsBPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
camunda services GmbH
 
Englisch in der volksschule.slideshare
Englisch in der volksschule.slideshareEnglisch in der volksschule.slideshare
Englisch in der volksschule.slideshare
claudiamewald
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
camunda services GmbH
 
Fluidik12 lecture mikrofluidik_all
Fluidik12 lecture mikrofluidik_allFluidik12 lecture mikrofluidik_all
Fluidik12 lecture mikrofluidik_all
Marc Dusseiller Dusjagr
 
SOA Days 2012
SOA Days 2012SOA Days 2012
SOA in Kundenprojekten
SOA in KundenprojektenSOA in Kundenprojekten
SOA in Kundenprojekten
Jewgenij Moldawski
 
Mastering The Fourth Industrial Revolution
Mastering The Fourth Industrial Revolution Mastering The Fourth Industrial Revolution
Mastering The Fourth Industrial Revolution
Monty C. M. Metzger
 

Andere mochten auch (9)

SOA Days 2012 Bonn Process Control Center
SOA Days 2012 Bonn Process Control CenterSOA Days 2012 Bonn Process Control Center
SOA Days 2012 Bonn Process Control Center
 
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine WorkflowsBPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
BPM & SOA - Prozesse sind keine Workflows
 
Englisch in der volksschule.slideshare
Englisch in der volksschule.slideshareEnglisch in der volksschule.slideshare
Englisch in der volksschule.slideshare
 
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
Integrationsszenarien in modernen Anwendungslandschaften - OPITZ CONSULTING -...
 
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
20080421 JAX BPM und SOA - Prozesse sind keine Workflows
 
Fluidik12 lecture mikrofluidik_all
Fluidik12 lecture mikrofluidik_allFluidik12 lecture mikrofluidik_all
Fluidik12 lecture mikrofluidik_all
 
SOA Days 2012
SOA Days 2012SOA Days 2012
SOA Days 2012
 
SOA in Kundenprojekten
SOA in KundenprojektenSOA in Kundenprojekten
SOA in Kundenprojekten
 
Mastering The Fourth Industrial Revolution
Mastering The Fourth Industrial Revolution Mastering The Fourth Industrial Revolution
Mastering The Fourth Industrial Revolution
 

Ähnlich wie Anforderungsanalyse fuer soa_services

BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013
BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013 BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013
BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013
Andreas Naef
 
C1 SetCon Cloud Performance
C1 SetCon Cloud PerformanceC1 SetCon Cloud Performance
C1 SetCon Cloud Performance
Marc Rieger
 
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...
Sebastian Gerling
 
Web2.0 im Unternehmen
Web2.0 im UnternehmenWeb2.0 im Unternehmen
Web2.0 im Unternehmen
Prof. Dr. Manfred Leisenberg
 
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereDNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
Friedel Jonker
 
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model CanvasGeschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
pro accessio GmbH & Co. KG
 
Requirements Engineering für SEO
Requirements Engineering für SEORequirements Engineering für SEO
Requirements Engineering für SEO
Nikolas Schmidt-Voigt
 
120715 agile requirements_handout
120715 agile requirements_handout120715 agile requirements_handout
120715 agile requirements_handout
Andreas Birk
 
Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...
Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...
Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Jck
JckJck
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo GmbH
 
Bausteine für ein Enterprise 2.0 Vorgehensmodell
Bausteine für ein Enterprise 2.0 VorgehensmodellBausteine für ein Enterprise 2.0 Vorgehensmodell
Bausteine für ein Enterprise 2.0 Vorgehensmodell
Joachim Niemeier
 
knowtech2011-Verwaltung2.0
knowtech2011-Verwaltung2.0knowtech2011-Verwaltung2.0
knowtech2011-Verwaltung2.0
TwentyOne AG
 
Performance Engineering Reloaded - Performance Day
Performance Engineering Reloaded - Performance DayPerformance Engineering Reloaded - Performance Day
Performance Engineering Reloaded - Performance Day
Marc Rieger
 
Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...
Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...
Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)
Praxistage
 
Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011
Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011
Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011
Torben Haagh
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
BPIMittelstand
 
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
netmedianer GmbH
 

Ähnlich wie Anforderungsanalyse fuer soa_services (20)

BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013
BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013 BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013
BPM mit SharePoint 2013 und Visio 2013
 
C1 SetCon Cloud Performance
C1 SetCon Cloud PerformanceC1 SetCon Cloud Performance
C1 SetCon Cloud Performance
 
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...
2012-06-25 SharePoint Konferenz Wien | SharePoint 2010 und BI mit SQL Server ...
 
Web2.0 im Unternehmen
Web2.0 im UnternehmenWeb2.0 im Unternehmen
Web2.0 im Unternehmen
 
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_KonferenzbroschuereDNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
DNUG 36 2012_Konferenzbroschuere
 
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model CanvasGeschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
Geschäftsmodelle visuell planen und entwickeln mit der Business Model Canvas
 
Requirements Engineering für SEO
Requirements Engineering für SEORequirements Engineering für SEO
Requirements Engineering für SEO
 
120715 agile requirements_handout
120715 agile requirements_handout120715 agile requirements_handout
120715 agile requirements_handout
 
Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...
Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite  - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...
Versteckte Schätze in Oracle BPM und SOA Suite - DOAG Konferenz 2011 - OPITZ...
 
Jck
JckJck
Jck
 
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
 
Bausteine für ein Enterprise 2.0 Vorgehensmodell
Bausteine für ein Enterprise 2.0 VorgehensmodellBausteine für ein Enterprise 2.0 Vorgehensmodell
Bausteine für ein Enterprise 2.0 Vorgehensmodell
 
knowtech2011-Verwaltung2.0
knowtech2011-Verwaltung2.0knowtech2011-Verwaltung2.0
knowtech2011-Verwaltung2.0
 
Performance Engineering Reloaded - Performance Day
Performance Engineering Reloaded - Performance DayPerformance Engineering Reloaded - Performance Day
Performance Engineering Reloaded - Performance Day
 
Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...
Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...
Historisierung und Analyse von Daten aus Oracle Enterprise Manager Cloud Cont...
 
Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)Peter Treutlein (Trovarit AG)
Peter Treutlein (Trovarit AG)
 
Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011
Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011
Shared Services Woche: Speaker Yearbook 2011
 
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
Business Performance Index (BPI) Mittelstand Dienstleistung 2012
 
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? –  OOP 2012 in ...
Cloud Governance – Brauchen IT-Verantwortliche neue Methoden? – OOP 2012 in ...
 
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbHDas Social Intranet der Detecon International GmbH
Das Social Intranet der Detecon International GmbH
 

Anforderungsanalyse fuer soa_services