Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Infotreff: Persistent Identifier

459 Aufrufe

Veröffentlicht am

Grundlagen von Persistent Identifier zur Vorstellung beim UB-internen Infotreff an der Technischen Universität Berlin.

Vortragende: Pascal-Nicolas Becker, Michaela Voigt

Veröffentlicht in: Internet
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Infotreff: Persistent Identifier

  1. 1. Infotreff: Persistent Identifier Pascal-Nicolas Becker, Michaela Voigt | Universitätsbibliothek | 18.02.2016 Inhalte sind, sofern nicht anders gekennzeichnet, lizensiert unter CC BY 4.0 Creative Commons Namensnennung 4.0 International | https://creativecommons.org/licenses/by/4.0
  2. 2. Internetadressen https://www.ub.tu-berlin.de https://www.ub.tu-berlin.de/publizieren/open-access/ http://portal.ub.tu-berlin.de/primo_library/libweb/action/search.do?fn=search&.....  Können beliebig kompliziert sein (in der Theorie, in der Praxis möglichst nicht länger als 2.000 Zeichen)  Werden oft auch als URL oder URI bezeichnet P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 2
  3. 3. Aber was, wenn ... ? P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 amanda tetrault / https://www.flickr.com/photos/mandyxclear/ „and you thought you had computer problems“ / https://www.flickr.com/photos/mandyxclear/3461234232 Creative Commons 2.0 BY-ND Seite 3
  4. 4. Internetadressen können sich ändern  Internetadressen können sich ändern!  Internetadressen können nicht mehr aktuell sein  Dokumente, deren Internetadressen sich ändern, sind wie verstellte Bücher in der Bibliothek.  Internetadressen gelten daher als flüchtig! P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 4
  5. 5. Eine Frage des Anspruchs „19 Vgl. hierzu: Hans Arp, Unseren täglichen Traum, S. 23“ http://de.wikipedia.org/wiki/Internetaddresse, abgerufen am 10.02.2016  An wissenschaftliche Zitate wird der Anspruch gestellt, dass sie nachvollziehbar sind.  Wie kann man Internetseiten referenzieren, wenn ihre Adressen als flüchtig gelten?  Wir brauchen dauerhafte Adressen  Persistent Identifier P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 5
  6. 6. P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 6 NAME Maxi Musterfrau ADRESSE Schöne Str. 1 11111 Musterstadt NAME Maxi Musterfrau ADRESSE Musterstr. 9 99999 Schöne Stadt Bürgeramt / Melderegister
  7. 7. P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 7 NAME urn:nbn:de:kobv:83-opus4-65390 ADRESSE https://opus4.kobv.de/opus4- tuberlin/frontdoor/index/index/docId/65 39 NAME urn:nbn:de:kobv:83-opus4-65390 ADRESSE https://depositonce.tu- berlin.de/handle/11303/4722 Persistent Identifier Register
  8. 8. Ein Persistent Identifier  soll für immer gelten  dient dem Wiederauffinden bezeichneter Dokumente  eignet sich daher zur wissenschaftlichen Arbeit  wird für Referenzen auf elektronische Werke genutzt  wird von Konsortien gepflegt  kann über einen sogenannten „Resolver“ aufgelöst werden: „Wo finde ich jetzt gerade das Dokument, das mit XYZ bezeichnet wird?“  soll aktualisiert werden, wenn sich die zugehörige Internetadresse ändert  wird oft abgekürzt als PI (Mehrzahl: PIs) P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 8
  9. 9. Beispiele  Die Idee war so gut, dass sie gleich mehrfach umgesetzt werden musste  Es gibt verschiedene Persistent-Identifier-Systeme, z.B. URN, Handle und DOI urn:nbn:de:kobv:83-opus-10 hdl:11303/402 doi:10.14279/depositonce-105  Aus der Praxis: Wissenschaftler_innen kennen keines oder DOI  In der bibliothekarischen Praxis kommen dennoch alle drei vor P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 9
  10. 10. Uniform Resource Name (URN:NBN)  Es gibt verschieden „Sorten“ von URNs  URN:NBN wird von den Nationalbibliotheken verwaltet  URN:NBN:DE  DNB als zentrale Stelle für Vergabe und Verwaltung  Aufbau URNs  Resolver für DNB-URNs (urn:nbn:de): http://nbn-resolving.de  URN an diese Auflöse-URL anhängen: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:83-opus4-65390  Seite http://nbn-resolving.de aufrufen und URN eingeben… P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 10 urn:nbn:de : kobv : 83 - goobi-4187 9 urn:nbn:de : kobv : 83 - opus4-6539 0 Namensraum Deutschland Bibliotheks- verbund Bibliotheks- sigel Eindeutige Produktionsnummer Prüfziffer
  11. 11. Digital Object Identifier (DOI)  Verwaltung durch Internationale DOI-Stiftung = Zusammenschluss von 10 DOI- Registrierungsagenturen (z.B. DataCite, CrossRef, mEDRA)  DataCite = Zusammenschluss verschiedener Einrichtungen, welche eigene DOI-Präfixe verwalten  Mitglieder aus Deutschland: TIB, GESIS, ZBW, ZBMed, SUB Göttingen  TIB Hannover vergibt individuelle DOI-Präfixe kostenfrei an wissenschaftliche Einrichtungen  Aufbau DOIs:  Zentraler Resolver für alle DOIs: http://dx.doi.org/  DOI an diese Auflöse-URL anhängen: http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4425  Seite http://dx.doi.org/ aufrufen und DOI eingeben… P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 11 10 . 14279 / depositonce-4425 10 . 14279 / tuj.eceasst.72.1017 Fester Bestandteil Individueller Präfix Eindeutige Produktionsnummer
  12. 12. Weitere Persistent Identifier Systeme • Handle (DOIs basieren technisch auf Handle, sind quasi spezielle Handle) • pURL (proprietäre Lösung von OCLC) • Ark (hauptsächlich in der USA genutzt) • … P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 12
  13. 13. Kritik  Keine technischen Gründe, warum Internetadressen nicht persistent sein sollten. Wozu brauchen wir dann Persistent Identifier?  Persistenz ist eine Frage des Managements  Aber: Persistent Identifier drücken den Anspruch des Betreibers auf Persistenz aus  Aber: Werden von ganzen Konsortien und nicht nur von einzelnen Betreibern gepflegt P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 13
  14. 14. Probleme  Browser können mit doi:..., hdl:..., urn:... ohne zusätzliche Plugins nichts anfangen  Für mobile Browser gibt es keine Plugins  Es gibt nicht für alle Persistent-Identifier-Systeme „zentrale Resolver“  d.h. für urn:nbn:de muss ich einen anderen Resolver „kennen“, als für urn:nbn:se  Im Fall von handle kann man davon ausgehen, dass http://hdl.handle.net/<handle> als Resolver funktioniert, also z.B. http://hdl.handle.net/11303/402  Für DOIs funktioniert immer http://dx.doi.org/<doi>, also z.B. http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-105  http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-105 hat mindestens den gleichen Wiedererkennungswert wie doi:10.14279/depositonce-105 P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 14
  15. 15. Was verwenden wir und warum?  Knapp 5.000 URNs haben wir bei der Migration von OPUS nach DepositOnce gepflegt und auf die neuen Adressen umgeleitet  URNs vergeben wir derzeit nur noch in Goobi  In DepositOnce vergeben wir aus technischen Gründen Handles und aufgrund der großen Nachfrage DOIs  In DepositOnce vergeben wir keine URNs mehr, zeigen früher vergebene URNs aber weiterhin an  Wir sorgen damit dafür, dass elektronische Publikationen wissenschaftlich zitierbar werden.  Die UB kümmert sich, dass alle von ihr vergebenen Persistent Identifier dauerhaft auflösbar sind. P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 15
  16. 16. Katalogisierung Art Erscheinungsbild Feld DOI URN 10.14279/depositonce-4425 urn:nbn:de:kobv:83-opus4-65390 552a UF a 552b UF a … in http-Form http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:83-opus4-65390 http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4425 655e UF u P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 16 $ 552 b a urn:nbn:de:kobv:83-opus4-65390 $ 655 e u http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:83-opus4-65390 x Resolving-System z kostenfrei 3 Volltext $ 552 a a 10.14279/depositonce-4425 $ 655 e u http://dx.doi.org/10.14279/depositonce-4425 x Resolving-System z kostenfrei 3 Volltext Siehe: Arbeitsnotizen Anhang 3.8
  17. 17. Zusammenfassung  Persistent Identifier sind „Umleitungen“ für Internetadressen, die es ermöglichen auf Änderungen von Internetadressen zur reagieren  Sind im wissenschaftlichen Kontext Internetadressen vorzuziehen  Sind Voraussetzung für das wissenschaftliche Zitieren elektronischer Ressourcen  DOI ist inzwischen das bekannteste System für Persistent Identifier  Sind mehrere PIs vorhanden, DOIs bevorzugen  Die Form http://dx.doi.org/<doi> gegenüber doi:<doi> bevorzugen, solange es sich nicht explizit um ein Katalogfeld für Persistent Identifier handelt  In Aleph Feld 552a UF a, Präfix (doi:, http://dx.doi.org/) weglassen P. Becker, M. Voigt | Universitätsbibliothek | Infotreff: Persistent Identifier | 18.02.2016 Seite 17

×