SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 19
Downloaden Sie, um offline zu lesen
LOD in Bibliotheken, Archiven & Museen, 2014-10-10 
1 
Linked Open Data in Bibliotheken, 
Archiven & Museen 
Jakob Vo 
Verbunzentrale des GBV (VZG) 
Infocamp, Chur, 2014-10-10
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
2 
Im Wald
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
3 
Hah? 
I Alles hangt irgendwie mit allem zusammen 
I Hier: Daten die mit anderen Daten zusammenhangen 
I Linked Open Data
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
4 
Daten die mit anderen Daten zusammenhangen 
I Verschiedene Daten beschreiben die gleiche Dinge 
I Zum Beispiele die gleiche Person 
I Person als Autor in Katalogdatenbank 
I Objekte der Person im Bestandsverzeichnis eines Museums 
I Wikipedia-Artikel uber die Person 
I . . . 
Linked Open Data ist uberall relevant, wo in verschiedenen 
Einrichtungen Daten uber gleiche Dinge verwaltet werden
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
5 
Old School Linked (Open) Data: authority
les 
Normdaten Personenverzeichnis, Klassi
kation, Thesaurus. . . 
Kontrollierte Vokabulare statt Hymonyme und Synonyme 
Identi
er Notation, ID-Nummer. . . 
Grundidee: Eindeutige Referenzierbarkeit 
things, not strings
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
6 
things, not strings { ein Beispiel 
1. Autor: Karl Marx 
Autor: Karl Marx (Kunstler) 
2. Autor: http://d-nb.info/gnd/118578545 
3. Eigenschaft: http://purl.org/dc/terms/creator 
Gegenstand: http://d-nb.info/gnd/118578545 
) Linked Open Data
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
7 
Linked Open Data 
1. Data 
Daten in RDF 
HTTP-URIs als Identi
er 
2. Open 
abrufbar per HTTP-URIs 
3. Linked 
mit Links zu anderen HTTP-URIs
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
8 
Beispiel: http://d-nb.info/gnd/118578545
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
9 
Beispiel: http://d-nb.info/gnd/1185785451 
@prefix foaf: http://xmlns.com/foaf/0.1/ . 
@prefix gnd: http://d-nb.info/standards/elementset/gnd# . 
@prefix owl: http://www.w3.org/2002/07/owl# . 
http://d-nb.info/gnd/118578545 
gnd:preferredNameForThePerson Marx, Karl ; 
gnd:professionOrOccupation 
http://d-nb.info/gnd/4033423-5 ; 
foaf:page 
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Marx_%28Maler%29 ; 
owl:sameAs http://viaf.org/viaf/96119561 . 
http://d-nb.info/gnd/4033423-5 
gnd:preferredNameForTheSubjectHeading Kunstler . 
1http://www.easyrdf.org/converter
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
10 
Daten in RDF 
I Alle Dinge werden mit einer URI identi
ziert 
I Alle Daten bestehen aus einzelnen Aussagen (Triples) 
I Subjekt (immer eine URI)2 
I Property (Eigenschaft identi
ert durch eine URI) 
I Objekt (Zeichenkette oder URI)2 
Beispiel: 
S http://d-nb.info/gnd/11857854 
P http://d-nb.info/standards/elementset/gnd# 
professionOrOccupation 
O http://d-nb.info/gnd/4033423-5 
2abgesehen von blank nodes
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
11 
Ontologien 
I De
nition von Eigenschaften 
I Einheitliche Eigenschaften 
I gnd:preferredNameForThePerson 
I foaf:name (http://xmlns.com/foaf/0.1/name) 
I schema:name (http://schema.org/name) 
I . . . 
I z.B.Katalogisierung mit RDA basiert auf einer RDF-Ontologie, 
andere Datenmodelle lassen sich auf Ontologien abbilden 
I Ontologien sind allerdings auch mischbar!
LOD in Bibliotheken, Archiven  Museen, 2014-10-10 
12 
Katalogisierung: Intellektuelle Erstellung von Daten 
1. Zeichenketten oder andere Digitalisate 
2. Verknupfungen

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Semantic technologies
Semantic technologiesSemantic technologies
Semantic technologies
universe543
 
Semantic Web in Bibliotheken mal praktisch
Semantic Web in Bibliotheken mal praktischSemantic Web in Bibliotheken mal praktisch
Semantic Web in Bibliotheken mal praktisch
kostaedt
 
Warum Semantic Web, warum Mikroformate?
Warum Semantic Web, warum Mikroformate?Warum Semantic Web, warum Mikroformate?
Warum Semantic Web, warum Mikroformate?
TIB Hannover
 
Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)
Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)
Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)
Digitised Manuscripts to Europeana
 
Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?
Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?
Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?
Felix Ostrowski
 

Was ist angesagt? (20)

Infotreff: Persistent Identifier
Infotreff: Persistent IdentifierInfotreff: Persistent Identifier
Infotreff: Persistent Identifier
 
Semantic technologies
Semantic technologiesSemantic technologies
Semantic technologies
 
Überblick Semantic Web
Überblick Semantic WebÜberblick Semantic Web
Überblick Semantic Web
 
Semantic Web in Bibliotheken mal praktisch
Semantic Web in Bibliotheken mal praktischSemantic Web in Bibliotheken mal praktisch
Semantic Web in Bibliotheken mal praktisch
 
Ihr Weg zur DOI-Registrierung mit der TIB
Ihr Weg zur DOI-Registrierung mit der TIBIhr Weg zur DOI-Registrierung mit der TIB
Ihr Weg zur DOI-Registrierung mit der TIB
 
Forschungsdaten und DSpace
Forschungsdaten und DSpaceForschungsdaten und DSpace
Forschungsdaten und DSpace
 
Warum Semantic Web, warum Mikroformate?
Warum Semantic Web, warum Mikroformate?Warum Semantic Web, warum Mikroformate?
Warum Semantic Web, warum Mikroformate?
 
Semantic Web und Linked Open Data. Eine Bibliothekarische Geschichte
Semantic Web und Linked Open Data. Eine Bibliothekarische GeschichteSemantic Web und Linked Open Data. Eine Bibliothekarische Geschichte
Semantic Web und Linked Open Data. Eine Bibliothekarische Geschichte
 
Perspektivwechsel Normdaten: ein neues Nutzungskonzept an der UB und HMT Leipzig
Perspektivwechsel Normdaten: ein neues Nutzungskonzept an der UB und HMT LeipzigPerspektivwechsel Normdaten: ein neues Nutzungskonzept an der UB und HMT Leipzig
Perspektivwechsel Normdaten: ein neues Nutzungskonzept an der UB und HMT Leipzig
 
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
DataCite Einführung: Der Metadata Store (MDS)
 
Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)
Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)
Linked Open Data and Libraries by Doron Goldfarb (Austrian National Library)
 
Microformats & COinS
Microformats & COinSMicroformats & COinS
Microformats & COinS
 
Datenformate und Standards
Datenformate und StandardsDatenformate und Standards
Datenformate und Standards
 
Ibi klee 2014-04-15
Ibi klee 2014-04-15Ibi klee 2014-04-15
Ibi klee 2014-04-15
 
Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?
Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?
Linked Open Data - Eine Perspektive für die Bibliothekswelt?
 
3. intranda viewer Tag: Wissenschaftler angedockt
3. intranda viewer Tag: Wissenschaftler angedockt3. intranda viewer Tag: Wissenschaftler angedockt
3. intranda viewer Tag: Wissenschaftler angedockt
 
Die Bibliographic Ontology als Nachfolger bibliographischer Datenformate?
Die Bibliographic Ontology als Nachfolger bibliographischer Datenformate?Die Bibliographic Ontology als Nachfolger bibliographischer Datenformate?
Die Bibliographic Ontology als Nachfolger bibliographischer Datenformate?
 
Einführung Linked Open Data (LOD) - Introduction to Linked Open Data (LOD)
Einführung Linked Open Data (LOD) - Introduction to Linked Open Data (LOD)Einführung Linked Open Data (LOD) - Introduction to Linked Open Data (LOD)
Einführung Linked Open Data (LOD) - Introduction to Linked Open Data (LOD)
 
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
Forschungsergebnisse dauerhaft zugänglich machen - Strategien und Erfahrunge...
 
MODS2FRBRoo : Ein Tool zur Anbindung von bibliographischen Daten an eine Onto...
MODS2FRBRoo : Ein Tool zur Anbindung von bibliographischen Daten an eine Onto...MODS2FRBRoo : Ein Tool zur Anbindung von bibliographischen Daten an eine Onto...
MODS2FRBRoo : Ein Tool zur Anbindung von bibliographischen Daten an eine Onto...
 

Andere mochten auch

UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04
UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04
UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04
Rafael Alvarado
 
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Jakob .
 
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZGStand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Jakob .
 

Andere mochten auch (13)

Personal(ized) History of Hypertext
Personal(ized) History of HypertextPersonal(ized) History of Hypertext
Personal(ized) History of Hypertext
 
On Hypertext Narrative
On Hypertext NarrativeOn Hypertext Narrative
On Hypertext Narrative
 
On the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding OntologyOn the Way to a Holding Ontology
On the Way to a Holding Ontology
 
Another RDF Encoding Form
Another RDF Encoding FormAnother RDF Encoding Form
Another RDF Encoding Form
 
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbookCollaborative Creation of a Wikidata handbook
Collaborative Creation of a Wikidata handbook
 
UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04
UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04
UVA MDST 3703 Hypertext 2012-09-04
 
Einheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZGEinheitliche Normdatendienste der VZG
Einheitliche Normdatendienste der VZG
 
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
Verwaltung dokumentenorientierter DTDs für den Dokument- und Publikationsserv...
 
The original hypertext system and Wikipedia
The original hypertext system and WikipediaThe original hypertext system and Wikipedia
The original hypertext system and Wikipedia
 
Connections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystifiedConnections that work: Linked Open Data demystified
Connections that work: Linked Open Data demystified
 
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-OntologienBeschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
Beschreibung von Bibliotheks-Dienstleistungen mit Mikro-Ontologien
 
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZGStand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
Stand und Planungen im Bereich der Schnittstellen in der VZG
 
ET12 - EX2 - Snapchat
ET12 - EX2 - SnapchatET12 - EX2 - Snapchat
ET12 - EX2 - Snapchat
 

Ähnlich wie Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen

20110505 linked openeuropeanalswt2011
20110505 linked openeuropeanalswt201120110505 linked openeuropeanalswt2011
20110505 linked openeuropeanalswt2011
Stefan Gradmann
 
Linked data und digitalisierungsprojekte
Linked data und digitalisierungsprojekteLinked data und digitalisierungsprojekte
Linked data und digitalisierungsprojekte
Carsten Klee
 
Museum Digital - Metadaten
Museum Digital - MetadatenMuseum Digital - Metadaten
Museum Digital - Metadaten
Linus Kohl
 
OAI Object Reuse and Exchange für OA-Netzwerk
OAI Object Reuse and Exchange für OA-NetzwerkOAI Object Reuse and Exchange für OA-Netzwerk
OAI Object Reuse and Exchange für OA-Netzwerk
JIwanowa
 
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Kai Eckert
 
Sitzung 11
Sitzung 11Sitzung 11
Sitzung 11
scuy
 

Ähnlich wie Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen (20)

20110505 linked openeuropeanalswt2011
20110505 linked openeuropeanalswt201120110505 linked openeuropeanalswt2011
20110505 linked openeuropeanalswt2011
 
Bibliotheksdatenpublikation und linked data
Bibliotheksdatenpublikation und linked dataBibliotheksdatenpublikation und linked data
Bibliotheksdatenpublikation und linked data
 
LOD Unlock the Libraries.pdf
LOD Unlock the Libraries.pdfLOD Unlock the Libraries.pdf
LOD Unlock the Libraries.pdf
 
2013-10-10 Semantic Web und (Linked) Open Data
2013-10-10 Semantic Web und (Linked) Open Data2013-10-10 Semantic Web und (Linked) Open Data
2013-10-10 Semantic Web und (Linked) Open Data
 
Linked data und digitalisierungsprojekte
Linked data und digitalisierungsprojekteLinked data und digitalisierungsprojekte
Linked data und digitalisierungsprojekte
 
Museum Digital - Metadaten
Museum Digital - MetadatenMuseum Digital - Metadaten
Museum Digital - Metadaten
 
Von ESE zu EDM und darüber hinaus: Wie Europeana Zugang zu Objekten des Kultu...
Von ESE zu EDM und darüber hinaus: Wie Europeana Zugang zu Objekten des Kultu...Von ESE zu EDM und darüber hinaus: Wie Europeana Zugang zu Objekten des Kultu...
Von ESE zu EDM und darüber hinaus: Wie Europeana Zugang zu Objekten des Kultu...
 
Einführung in das Semantic Web
Einführung in das Semantic WebEinführung in das Semantic Web
Einführung in das Semantic Web
 
20091124 Koeln Warum Semantik
20091124 Koeln Warum Semantik20091124 Koeln Warum Semantik
20091124 Koeln Warum Semantik
 
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
Laudatio Workshop Entwicklersession zu Gemeinsamkeiten in Forschungsdatenrepo...
 
OAI Object Reuse and Exchange für OA-Netzwerk
OAI Object Reuse and Exchange für OA-NetzwerkOAI Object Reuse and Exchange für OA-Netzwerk
OAI Object Reuse and Exchange für OA-Netzwerk
 
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
16. DINI-Jahrestagung: Linked Data und Repositorien
 
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
Linked Open Projects (DGI-Konferenz)
 
Grundformen Digitaler Bibliotheken
Grundformen Digitaler BibliothekenGrundformen Digitaler Bibliotheken
Grundformen Digitaler Bibliotheken
 
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
eGovernment Konferenz 2013,Österreich - Workshop: Grundlagen und Mehrwerte vo...
 
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
 
Integration der gemeinsamen Normdatei in DSpace auf Basis von lobid
Integration der gemeinsamen Normdatei in DSpace auf Basis von lobidIntegration der gemeinsamen Normdatei in DSpace auf Basis von lobid
Integration der gemeinsamen Normdatei in DSpace auf Basis von lobid
 
Linked Open Data in der Praxis, Kerstin Arnold
Linked Open Data in der Praxis, Kerstin ArnoldLinked Open Data in der Praxis, Kerstin Arnold
Linked Open Data in der Praxis, Kerstin Arnold
 
Sitzung 11
Sitzung 11Sitzung 11
Sitzung 11
 
Bibliotheken und Linked Open Data
Bibliotheken und Linked Open DataBibliotheken und Linked Open Data
Bibliotheken und Linked Open Data
 

Mehr von Jakob .

Mehr von Jakob . (16)

Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization SystemsLinking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
Linking Folksonomies to Knowledge Organization Systems
 
Encoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDFEncoding Patron Information in RDF
Encoding Patron Information in RDF
 
Libraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environmentLibraries in a data-centered environment
Libraries in a data-centered environment
 
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic ResourceFRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
FRBR light with Simplified Ontology for Bibliographic Resource
 
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzenRDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
RDF-Daten in eigenen Anwendungen nutzen
 
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACONLinked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
Linked Data Light - Linkaggregation mit BEACON
 
Revealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in dataRevealing digital documents - concealed structures in data
Revealing digital documents - concealed structures in data
 
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
Wie kommen unsere Sacherschließungsdaten ins Semantic Web? Vom lokalen Normda...
 
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
Herausforderungen und Lösungen bei der Publikation und Nutzung von Normdaten ...
 
We were promised Xanadu
We were promised XanaduWe were promised Xanadu
We were promised Xanadu
 
Quick introduction to the Citation Style Language (CSL)
Quick introduction to the Citation Style Language (CSL)Quick introduction to the Citation Style Language (CSL)
Quick introduction to the Citation Style Language (CSL)
 
Wikipedia as Knowledge Organization System
Wikipedia as Knowledge Organization SystemWikipedia as Knowledge Organization System
Wikipedia as Knowledge Organization System
 
Einheitlichen Kodierung von Verfügbarkeitsinformationen mit DAIA
Einheitlichen Kodierung von Verfügbarkeitsinformationen mit DAIAEinheitlichen Kodierung von Verfügbarkeitsinformationen mit DAIA
Einheitlichen Kodierung von Verfügbarkeitsinformationen mit DAIA
 
Wikipedia as source of collaboratively created Knowledge Organization Systems
Wikipedia as source of collaboratively created Knowledge Organization SystemsWikipedia as source of collaboratively created Knowledge Organization Systems
Wikipedia as source of collaboratively created Knowledge Organization Systems
 
Defining Availability with the Document Availability Information API (DAIA)
Defining Availability with the Document Availability Information API (DAIA)Defining Availability with the Document Availability Information API (DAIA)
Defining Availability with the Document Availability Information API (DAIA)
 
Mapping Bibliographic Records with Bibliographic Hash Keys
Mapping Bibliographic Records with Bibliographic Hash KeysMapping Bibliographic Records with Bibliographic Hash Keys
Mapping Bibliographic Records with Bibliographic Hash Keys
 

Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen

  • 1. LOD in Bibliotheken, Archiven & Museen, 2014-10-10 1 Linked Open Data in Bibliotheken, Archiven & Museen Jakob Vo Verbunzentrale des GBV (VZG) Infocamp, Chur, 2014-10-10
  • 2. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 2 Im Wald
  • 3. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 3 Hah? I Alles hangt irgendwie mit allem zusammen I Hier: Daten die mit anderen Daten zusammenhangen I Linked Open Data
  • 4. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 4 Daten die mit anderen Daten zusammenhangen I Verschiedene Daten beschreiben die gleiche Dinge I Zum Beispiele die gleiche Person I Person als Autor in Katalogdatenbank I Objekte der Person im Bestandsverzeichnis eines Museums I Wikipedia-Artikel uber die Person I . . . Linked Open Data ist uberall relevant, wo in verschiedenen Einrichtungen Daten uber gleiche Dinge verwaltet werden
  • 5. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 5 Old School Linked (Open) Data: authority
  • 7. kation, Thesaurus. . . Kontrollierte Vokabulare statt Hymonyme und Synonyme Identi
  • 8. er Notation, ID-Nummer. . . Grundidee: Eindeutige Referenzierbarkeit things, not strings
  • 9. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 6 things, not strings { ein Beispiel 1. Autor: Karl Marx Autor: Karl Marx (Kunstler) 2. Autor: http://d-nb.info/gnd/118578545 3. Eigenschaft: http://purl.org/dc/terms/creator Gegenstand: http://d-nb.info/gnd/118578545 ) Linked Open Data
  • 10. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 7 Linked Open Data 1. Data Daten in RDF HTTP-URIs als Identi
  • 11. er 2. Open abrufbar per HTTP-URIs 3. Linked mit Links zu anderen HTTP-URIs
  • 12. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 8 Beispiel: http://d-nb.info/gnd/118578545
  • 13. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 9 Beispiel: http://d-nb.info/gnd/1185785451 @prefix foaf: http://xmlns.com/foaf/0.1/ . @prefix gnd: http://d-nb.info/standards/elementset/gnd# . @prefix owl: http://www.w3.org/2002/07/owl# . http://d-nb.info/gnd/118578545 gnd:preferredNameForThePerson Marx, Karl ; gnd:professionOrOccupation http://d-nb.info/gnd/4033423-5 ; foaf:page http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Marx_%28Maler%29 ; owl:sameAs http://viaf.org/viaf/96119561 . http://d-nb.info/gnd/4033423-5 gnd:preferredNameForTheSubjectHeading Kunstler . 1http://www.easyrdf.org/converter
  • 14. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 10 Daten in RDF I Alle Dinge werden mit einer URI identi
  • 15. ziert I Alle Daten bestehen aus einzelnen Aussagen (Triples) I Subjekt (immer eine URI)2 I Property (Eigenschaft identi
  • 16. ert durch eine URI) I Objekt (Zeichenkette oder URI)2 Beispiel: S http://d-nb.info/gnd/11857854 P http://d-nb.info/standards/elementset/gnd# professionOrOccupation O http://d-nb.info/gnd/4033423-5 2abgesehen von blank nodes
  • 17. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 11 Ontologien I De
  • 18. nition von Eigenschaften I Einheitliche Eigenschaften I gnd:preferredNameForThePerson I foaf:name (http://xmlns.com/foaf/0.1/name) I schema:name (http://schema.org/name) I . . . I z.B.Katalogisierung mit RDA basiert auf einer RDF-Ontologie, andere Datenmodelle lassen sich auf Ontologien abbilden I Ontologien sind allerdings auch mischbar!
  • 19. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 12 Katalogisierung: Intellektuelle Erstellung von Daten 1. Zeichenketten oder andere Digitalisate 2. Verknupfungen
  • 20. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 13 Zeichenketten oder andere Digitalisate nur genau einmal notwendig, danach Verknupfungen
  • 21. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 14 Verknupfungen I Auswahl aus bereits vorhandenen URIs I Mit geeigneten Hilsfmitteln
  • 22. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 15 Vor- Nachteile I Vorteile I Einheitliches Datenformat I Verfugbarkeit der Daten I Flexibleres Zusammenfuhren und Ausschnitte bilden ) Mehrwert durch Zusammenarbeit I LOD macht keinen Sinn wenn. . . I Alle Daten selber erfasst und genutzt werden sollen ) Zusammenarbeit nicht gewunscht ist
  • 23. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 16 Konzeptuelle Nachteile I Nicht alle Daten lassen sich gleich gut in RDF ausdrucken (z.B. Hierarchien, Reihenfolgen. . . ) I Datenmodellierung ist kompliziert weil die Dinge kompliziert sind Ggf. reichen auch erstmal andere Formate, sofern URIs dabei sind (CSV-Tabellen, BEACON-Linkdumps. . . )
  • 24. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 17 Zusammenfassung I Alles lasst sich mit allem verknupfen (mittels URIs) I Katalogisierung ist Verknupfung oder Digitalisierung I Tripel als kleinste Dateneinheit I leichte Nachnutzung und Zusammenfuhrung I Gemeinsame Nutzung von RDF-Eigenschaften Ontologien I Massenweise Verknupfungen
  • 25. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 18 Linking Open Data cloud diagram
  • 26. LOD in Bibliotheken, Archiven Museen, 2014-10-10 19 Weiterfuhrendes, Quellen und Lizenz SWIB Semantic Web in Libraries (seit 2009) http://swib.org/ LODLAM Linked Open Data in Libraries, Archives, and Museums (seit 2011) http://lodlam.net Linking Open Data cloud diagram (2014) by Max Schmachtenberg, Christian Bizer, Anja Jentzsch and Richard Cyganiak http://lod-cloud.net/