Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Rekordsummen fur europaische Start-ups

355 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das Finanzierungsvolumen stieg im ersten Halbjahr um 27% auf 10,2 Milliarden Euro. Deutschland liegt im Länderranking auf dem zweiten Platz.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Rekordsummen fur europaische Start-ups

  1. 1. Start-up-Barometer Europa Oktober 2018
  2. 2. Seite 2 Design der Studie Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Friedrichstraße 140 10117 Berlin +49 30 25471 20631 peter.lennartz@de.ey.com Peter Lennartz ► Das EY Start-up-Barometer erscheint seit 2014, seit 2015 halbjährlich ► Quellen: Pressemitteilungen der Start-ups oder Investoren, Presseberichterstattung, VentureSource ► Die vorliegende Studie beschränkt sich weitestgehend auf Start-ups, die nicht älter als acht Jahre sind. Ausnahmen sind solche Unternehmen, deren Gründungsjahr nicht bekannt ist, oder die trotz eines höheren Alters in der öffentlichen Wahrnehmung weiterhin als Start-ups gelten. ► Alle Währungsumrechnungen auf Basis der durchschnittlichen Wechselkurse zum Euro im ersten Halbjahr 2018 Head EY Start-up-Initiative Germany Switzerland Austria
  3. 3. Seite 3 Investitionsboom: Deal-Volumen im ersten Halbjahr 2018 sprunghaft gestiegen Investitionen in europäische Start-ups Jeweils erstes Halbjahr, Anzahl und Wert der Finanzierungsrunden ► Europaweit stieg die Zahl der Finanzierungen im ersten Halbjahr 2018 gegenüber der Vorjahresperiode um 19 Prozent auf insgesamt fast 2.000 Deals. ► Der Gesamtwert dieser Finanzierungen stieg sogar noch stärker: Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2018 Deals im Umfang von 10,2 Milliarden Euro getätigt, das sind 27 Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Zahl Wert in Millionen Euro 1.680 1.995 1. HJ 2017 1. HJ 2018 8.044 10.196 1. HJ 2017 1. HJ 2018 +27% Start-up-Barometer Europa +19%
  4. 4. Seite 4 6.864 5.781 5.481 6.061 8.044 11.124 10.196 857 991 1.214 1.456 1.680 1.976 1.995 1. HJ 2015 2. HJ 2015 1. HJ 2016 2. HJ 2016 1. HJ 2017 2. HJ 2017 1. HJ 2018 Wert (in Mio. €) Anzahl Europäische Start-up-Szene verzeichnet Rekordinvestitionen für ein erstes Halbjahr Anzahl und Wert der Finanzierungsrunden in Europa pro Halbjahr ► Im ersten Halbjahr 2018 ist das Volumen der Start-up Finanzierungen gegenüber dem zweiten Halbjahr 2017 zwar um acht Prozent gesunken, allerdings gab es noch nie eine höhere Anzahl an Deals in einem Halbjahr. ► Und: Noch nie ist die europäische Start-up- Szene so gut in ein Jahr gestartet: Sowohl Volumen als auch Anzahl übertrafen die Rekordwerte der Vorjahresperiode jeweils deutlich. Zahl und Wert (in Millionen Euro) Start-up-Barometer Europa Investitionen in europäische Start-ups
  5. 5. Seite 5 514 333 273 137 124 78 72 68 58 50 419 301 264 138 71 60 59 3 40 39 Großbritannien Frankreich Deutschland Schweden Schweiz Russland Niederlande Ungarn Dänemark Finnland Großbritannien bei Zahl der Finanzierungs- runden klar vor Frankreich und Deutschland Jeweils erstes Halbjahr, Anzahl der Finanzierungsrunden in europäischen Ländern ► In den meisten größeren Märkten stieg die Zahl der Deals. Unter den zehn Ländern mit den meisten Finanzierungsrunden im ersten Halbjahr 2018 verzeichnete nur Schweden einen geringfügigen Rückgang. ► Die meisten Start-up-Finanzierungen wurden im ersten Halbjahr 2018 in Großbritannien gezählt, gefolgt von Frankreich und Deutschland. ► In Großbritannien stieg die Zahl der Deals um 23 Prozent gegenüber der Vorjahres- periode, in Frankreich um 11 Prozent und in Deutschland um drei Prozent. Start-up-Barometer Europa 1. HJ 20171. HJ 20187 Investitionen in europäische Start-ups
  6. 6. Seite 6 Auch beim Deal-Volumen Großbritannien Spitzenreiter – Deutschland auf Rang zwei ► Auch beim Finanzierungsvolumen liegt Großbritannien vorne: Hier wurden im ersten Halbjahr 2018 Finanzierungen in Höhe von 3,1 Milliarden Euro getätigt. Deutschland folgt mit 2,4 Milliarden Euro auf Rang zwei vor Frankreich, wo ein Investitionsvolumen von fast 2 Milliarden Euro realisiert wird. ► Einen deutlichen Zuwachs verzeichnete im abgelaufenen Halbjahr die Schweiz, die es auf ein Volumen von 415 Millionen Euro bringt und sich damit hinter Schweden auf Rang fünf der europäischen Rangliste platziert. 3.095 2.413 1.952 432 415 321 208 200 195 184 2.350 2.130 1.216 449 140 189 0 73 224 72 Großbritannien Deutschland Frankreich Schweden Schweiz Irland Estland Finnland Niederlande Belgien Start-up-Barometer Europa 1. HJ 20171. HJ 2018 Jeweils erstes Halbjahr, Investitionsvolumen in Millionen Euro Investitionen in europäische Start-ups
  7. 7. Seite 7 297 197 123 85 51 47 37 36 35 34 255 183 111 78 39 11 23 23 35 21 London Paris Berlin Stockholm Moskau Zürich Kopenhagen Amsterdam München Helsinki Städteranking: London bei der Zahl der Deals klar vor Berlin und Paris ► London, Berlin und Paris bleiben die Hotspots der europäischen Start-up-Szene: Gut drei von zehn Finanzierungsrunden (31 Prozent) in europäische Start-ups wurden in diesen drei Metropolen verzeichnet. ► Neben Berlin schafft es noch München auf Rang neun als zweite deutsche Stadt in die europäischen Top 10. Hamburg platziert sich auf Rang 15 mit 18 Finanzierungsrunden. Start-up-Barometer Europa 1. HJ 20171. HJ 2018 Jeweils erstes Halbjahr, Anzahl der Finanzierungsrunden in europäischen Städten Investitionen in europäische Start-ups
  8. 8. Seite 8 2.005 1.614 1.421 325 281 215 208 169 163 160 1.684 1.470 926 334 117 184 0 114 37 26 London Berlin Paris Stockholm Dublin München Tallinn Durham Cambridge Zürich Auch beim Investitionsvolumen liegt London vorne – Berlin deutlich vor Paris ► Wie im Vorjahr vereinigt die Start-up-Szene in London mit gut zwei Milliarden Euro das höchste Finanzierungsvolumen auf sich. Auf Rang zwei folgt Berlin (1,6 Milliarden Euro) vor Paris (1,4 Milliarden Euro). ► Insgesamt ist im ersten Halbjahr 2018 fast jeder zweite Euro Risikokapital (49 Prozent) in ein Start-up aus den Top 3 Städten geflossen. ► München belegt im Städte-Ranking mit einem Finanzierungsvolumen von rund 215 Millionen Euro den sechsten Rang. 1. HJ 20171. HJ 2018 Start-up-Barometer Europa Jeweils erstes Halbjahr, Finanzierungsvolumen in Millionen Euro Investitionen in europäische Start-ups
  9. 9. Seite 9 Europa: Die Top-5-Finanzierungen 2018 Top-5-Finanzierungen in Europa im ersten Halbjahr 2018 * IPO Kein Anspruch auf Vollständigkeit Start-up-Barometer Europa Unternehmen Monat Finanzierungssumme in Mio. Euro Land Auto1 Januar Deutschland Revolut April Großbritannien Home24* Juni Deutschland Atom Bank März Großbritannien Voodoo Mai Frankreich 460 207 172 169 169
  10. 10. Seite 10 Unternehmen Monat Finanzierungssumme in Mio. Euro Bundesland Auto1 Januar Berlin Home24* Juni Berlin N26 März Berlin Envion** Januar Berlin Frontier Car Group Mai Berlin 460 172 132 86 74 Deutschland: Die Top-5-Finanzierungen 2018 Top-5-Finanzierungen in Deutschland im ersten Halbjahr 2018 * IPO ** ICO Start-up-Barometer Europa
  11. 11. EY | Assurance | Tax | Transactions | Advisory Die globale EY-Organisation im Überblick Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir bestens gerüstet: mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern, starken Teams, exzellenten Leistungen und einem sprichwörtlichen Kundenservice. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“. Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com. In Deutschland ist EY an 21 Standorten präsent. „EY“ und „wir“ beziehen sich in dieser Publikation auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited. Diese Publikation ist lediglich als allgemeine, unverbindliche Information gedacht und kann daher nicht als Ersatz für eine detaillierte Recherche oder eine fachkundige Beratung oder Auskunft dienen. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, besteht kein Anspruch auf sachliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität; insbesondere kann diese Publikation nicht den besonderen Umständen des Einzelfalls Rechnung tragen. Eine Verwendung liegt damit in der eigenen Verantwortung des Lesers. Jegliche Haftung seitens der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und/oder anderer Mitgliedsunternehmen der globalen EY- Organisation wird ausgeschlossen. Bei jedem spezifischen Anliegen sollte ein geeigneter Berater zurate gezogen werden. ©2018 Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft All Rights Reserved. www.de.ey.com.

×