SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Curriculum in 80 stunden durch das web

Ein Weiterbildungskonzept für Einzelpersonen und Institutionen & Unternehmen.

1 von 3
„In 80 Stunden durch das Web“
Welche Kompetenzen sollen vermittelt werden?
Selbständige Weiterbildung in der Kommunikationsdisziplin: Social Media Kommunikation.
o Informationsflüsse finden, benachbarte Themen abgrenzen und selbstständig den Kommunikationsfluss kontinuierlich auf-
und ausbauen.
Zielorientierter Umgang mit digitalen Kommunikations- und Redaktionswerkzeugen.
o Übersicht und Umgang mit lizenzfreier, kostenloser Software. Programme benutzen für die eigene Zielerreichung.
Qualität von Web Inhalten (Content) einschätzen und verbessern können.
o Werbeinhalte sowie politische und religiöse Inhalte erkennen können. Content als relevante Information der Webpräsenz
verstehen und selbstständig erstellen.
Eigenständiges Erstellen und Veröffentlichen von zielgruppenorientiertem Content.
o Das Mit-Mach-Web lebt vom Erstellen und Teilen von Inhalten. Dieser Inhalt wird von anderen in ihrem Informationsfluss
aufgenommen.
Social Media & Web 2.0-Kultur in der digitalen Gesellschaft verorten und pflegen können.
o Ein Kurs und einen Kompass, um sich in der digitalen Gesellschaft selbstständig zurechtzufinden.
Wegener, Erik - Curriculum: In 80 Stunden durch das Web 1
Modul 01: Web 2.0-Kultur
01. Rückblick
02. Web 2.0 Kultur
03. Online-Offline / digital-analog
04. Web 2.0-Unternehmen
05. Entwicklung vom Web ...
Modul 02: Begriffe/Bedeutungen
06. bottom up top down
07. Rieplsches Gesetz
08. Schwarm Intelligenz
09. CMS, CSS, AJAX,
10. user generated content ...
Modul 03: Social Media Kanäle
11. Welche Bereiche gehören zu Social Media
12. Prisma gestern und heute vergleichen
13. Einzelne Formate betrachten
14. Erfahrungsberichte
15. Anwendungen, Nutzen erkennen ...
Modul 04: Google
16. „All in One“ Beispiel
17. 360° Rundblick
18. Google+
19. Suchfunktion
20. Labore ...
Modul 05: Suchmaschinenmarketing
21. Google, Yahoo, Bing
22. Advertising
23. Gestaltung, Usability, Conversation, Bounce Rate
24. SEO
25. Monitoring ...
Modul 06: Social Media Marketing
26. Marketing die vier Cs
27. Begriffe & Bedeutungen
28. Kanäle im Einsatz
29. Monitoring
30. Markt der Möglichkeiten ...
Modul 07: Digitale Disziplinen
31. Semantisches Web
32. Künstliche Intelligenz
33. 3D Drucker
34. Open Data
35. Das Internet der Dinge ...
Modul 08: Mitmachen im Web
36. Möglichkeiten erkennen
37. Selber Content erstellen
38. Texte, Fotos
39. Filme, Podcast, Screencast
40. Projektmanagement ...
Curriculum: In 80 Stunden durch das Web 2
Curriculum: In 80 Stunden durch das Web 3
Modul 09: Digitales Gesamtbild
41. Social Media Kommunikation
42. Kampagnen erstellen
43. Content erstellen
44. Dialoggruppen finden
45. Vernetzung im Web …
Modul 10: Digitale Werkzeuge
46. „All in One“ andere Anbieter
47. Digitale Werkzeuge kennen und nutzen
48. Mit digitalen Werkzeugen zusammenarbeiten
49. Digitale Dokumentation aufbauen
50. Materialien selbst erstellen und teilen …
Modul 11: Kommunikationsregeln
51. Kommunikationsregeln
52. Social Media Police
53. Orts- und zeitunabhängiges Sprechen
54. Community Management
55. Gesetze ...
Modul 12: Wirtschaftskommunikation
56. Beziehungsmanagement im Web
57. Pressearbeit im Web
58. Marketing im Web
59. Umfragen, Befragungen erstellen
60. Verteiler und Kontaktpflege ...
Modul 13: Digitale Gesellschaft
61. Handel, E-Commerce
62. Politik, Government
63. Enterprise 2.0
64. Crowdsourcing
65. Co-Working ...
Modul 14: E-Mail & Portale
66. Abschaffung der E-Mail?
67. Portale & Communities
68. Aggregator, RSS, Newsletter
69. Social Software
70. Potentiale und Illusionen ...
Modul 15: Wissen & Bildung
71. Netzwerke, Verteiler
72. OER, MOOCs
73. Blended Learning
74. Freies Wissen (Wikimedia)
75. Bibliotheken ...
Modul 16: Vertiefung
76. Diskussionen, gute und schlechte Beispiele
77. Kunst & Kultur
78. Empfehlungsportale
79. Finanzen, Religion, Politik
80. Was ist gut gemacht ...

Recomendados

Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...
Michael Eichhorn: Digitale Kompetenzen bei Hochschullehrenden: Entwicklung ei...studiumdigitale
 
Medienkompetenz im Unterricht - Seminar
Medienkompetenz im Unterricht  - SeminarMedienkompetenz im Unterricht  - Seminar
Medienkompetenz im Unterricht - SeminarRichardHeigl
 
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)
Qualifizierung für ePartizipation (ein paar Grundgedanken)Jörg Reschke
 
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...
Wie lassen sich digitale Kompetenzen von Hochschullehrenden erfassen? Entwick...Michael Eichhorn
 
Themen für soziale Netzwerke
Themen für soziale NetzwerkeThemen für soziale Netzwerke
Themen für soziale NetzwerkeJörg Reschke
 
Freiarbeit mit webbasierten impulsen versus frontalunterricht in der beruflic...
Freiarbeit mit webbasierten impulsen versus frontalunterricht in der beruflic...Freiarbeit mit webbasierten impulsen versus frontalunterricht in der beruflic...
Freiarbeit mit webbasierten impulsen versus frontalunterricht in der beruflic...Erik Wegener
 

Más contenido relacionado

Destacado

22 02 10 St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.0
22 02 10   St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.022 02 10   St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.0
22 02 10 St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.0Erik Wegener
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Franco Rau
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_DigitalisierungAndreas Sattlberger
 
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteDigitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteNicolas Schobinger
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechNicolas Schobinger
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...University St. Gallen
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale TransformationSven Ruoss
 

Destacado (9)

22 02 10 St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.0
22 02 10   St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.022 02 10   St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.0
22 02 10 St Boni Bln / Drücken Sie den Knopf für Gemeinde 2.0
 
Curriculum CSCW
Curriculum CSCWCurriculum CSCW
Curriculum CSCW
 
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
Digitale Kompetenz - Forum "Digitale Interaktive Didaktik"
 
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierungprocon_Digitale Transformation_Digitalisierung
procon_Digitale Transformation_Digitalisierung
 
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und AnsatzpunkteDigitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
Digitale Transformation - Herausforderungen und Ansatzpunkte
 
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTechDigitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
Digitale Transformation - Industrie 4.0 & FinTech
 
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
Die neue Digitale Realität - Wie die Digitale Transformation Strategie, Proze...
 
Digitale Transformation
Digitale TransformationDigitale Transformation
Digitale Transformation
 
Digital Finance: Banken auf dem Weg zum Digital Leader
Digital Finance: Banken auf dem Weg zum Digital LeaderDigital Finance: Banken auf dem Weg zum Digital Leader
Digital Finance: Banken auf dem Weg zum Digital Leader
 

Ähnlich wie Curriculum in 80 stunden durch das web

Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)André Jontza
 
Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012
Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012
Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012Terney73
 
Social Media bei Invensity
Social Media bei InvensitySocial Media bei Invensity
Social Media bei InvensityManuel Merki
 
Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021
Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021
Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021ADENION GmbH
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Value Advice
 
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenDigitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenKatja Bett
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputationmcschindler.com gmbh
 
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)Jens Rehlaender
 
Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...
Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...
Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...Johannes Moskaliuk
 
Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012
Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012
Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012NETBAES
 
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013Katja Bett
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?Jochen Robes
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenSocial Event GmbH
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickMonika Steinberg
 
Social Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der ErwachsenenbildungSocial Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der ErwachsenenbildungPFluhrer
 
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213Marco Jakob
 
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingLeidig Information Services
 
Social Media - Ein Überblick
Social Media - Ein ÜberblickSocial Media - Ein Überblick
Social Media - Ein ÜberblickPartnercash GmbH
 
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?LEANDER WATTIG
 

Ähnlich wie Curriculum in 80 stunden durch das web (20)

Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)Social Event Marketing (Andre Jontza)
Social Event Marketing (Andre Jontza)
 
Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012
Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012
Social media marketing-whitepaper_smb_01_2012
 
Social Media bei Invensity
Social Media bei InvensitySocial Media bei Invensity
Social Media bei Invensity
 
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum KundendialogWeb 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
Web 2.0 - Vom virtuellen Schaufenster zum Kundendialog
 
Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021
Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021
Studie: Social Media Trends und Expertenprognosen 2021
 
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...Social media potentiale nutzen   vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
Social media potentiale nutzen vortrag von value advice am 26.11.2012 in sc...
 
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleibenDigitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
Digitale Fitness ist angesagt - Als Trainer/in beschäftigungsfähig bleiben
 
So baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-ReputationSo baue ich meine Online-Reputation
So baue ich meine Online-Reputation
 
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
"Web 2.0 für Stiftungen", Facebook, Twitter & Co für Anfänger (Broschüre)
 
Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...
Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...
Online-Coaching als zeitgemäßes Instrument für die Personal- und Führungskräf...
 
Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012
Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012
Zusammenfassung der kollektiven Intelligenz Eventwoche vom 27.8.2012 – 31.8.2012
 
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
Katja Bett lernen_mit_neuen_medien_in_der_ausbildung2013
 
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
OFFEN, VERNETZT, DIGITAL: Wer braucht noch Learning & Development?
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Web 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und ÜberblickWeb 2.0: Einstieg und Überblick
Web 2.0: Einstieg und Überblick
 
Social Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der ErwachsenenbildungSocial Media in der Erwachsenenbildung
Social Media in der Erwachsenenbildung
 
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213Einführung in Social Media Wintersemester 1213
Einführung in Social Media Wintersemester 1213
 
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media MarketingSocial Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
Social Media Marketing_02 Einführung in Social Media Marketing
 
Social Media - Ein Überblick
Social Media - Ein ÜberblickSocial Media - Ein Überblick
Social Media - Ein Überblick
 
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
Social Media im Buchhandel – Erfolgsgarant oder Zeitfresser?
 

Mehr von Erik Wegener

Vorab info bestandsaufnahme meinbonifatius
Vorab info bestandsaufnahme meinbonifatiusVorab info bestandsaufnahme meinbonifatius
Vorab info bestandsaufnahme meinbonifatiusErik Wegener
 
Identität20 zitateliste
Identität20 zitatelisteIdentität20 zitateliste
Identität20 zitatelisteErik Wegener
 
Digitales leben in den medien
Digitales leben in den medienDigitales leben in den medien
Digitales leben in den medienErik Wegener
 
2010 04-27 bistum 2.0
2010 04-27 bistum 2.02010 04-27 bistum 2.0
2010 04-27 bistum 2.0Erik Wegener
 
Interkult PräSentation
Interkult PräSentationInterkult PräSentation
Interkult PräSentationErik Wegener
 
Version Eins Web20
Version Eins Web20Version Eins Web20
Version Eins Web20Erik Wegener
 
Startveranstaltung Afrika Yine
Startveranstaltung Afrika YineStartveranstaltung Afrika Yine
Startveranstaltung Afrika YineErik Wegener
 
Fernsehen Im Internet
Fernsehen Im InternetFernsehen Im Internet
Fernsehen Im InternetErik Wegener
 
Afrika Tag Kommunikation
Afrika Tag KommunikationAfrika Tag Kommunikation
Afrika Tag KommunikationErik Wegener
 
Afrika Tag Kommunikation
Afrika Tag KommunikationAfrika Tag Kommunikation
Afrika Tag KommunikationErik Wegener
 
Die Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre TestDie Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre TestErik Wegener
 

Mehr von Erik Wegener (16)

Vorab info bestandsaufnahme meinbonifatius
Vorab info bestandsaufnahme meinbonifatiusVorab info bestandsaufnahme meinbonifatius
Vorab info bestandsaufnahme meinbonifatius
 
Identität20 zitateliste
Identität20 zitatelisteIdentität20 zitateliste
Identität20 zitateliste
 
Digitales leben in den medien
Digitales leben in den medienDigitales leben in den medien
Digitales leben in den medien
 
2010 04-27 bistum 2.0
2010 04-27 bistum 2.02010 04-27 bistum 2.0
2010 04-27 bistum 2.0
 
Interkult PräSentation
Interkult PräSentationInterkult PräSentation
Interkult PräSentation
 
Digitales Leben01
Digitales Leben01Digitales Leben01
Digitales Leben01
 
FüR Afrika Yine
FüR Afrika YineFüR Afrika Yine
FüR Afrika Yine
 
Version Eins Web20
Version Eins Web20Version Eins Web20
Version Eins Web20
 
Master Web Tv
Master Web TvMaster Web Tv
Master Web Tv
 
Web 20
Web 20Web 20
Web 20
 
Startveranstaltung Afrika Yine
Startveranstaltung Afrika YineStartveranstaltung Afrika Yine
Startveranstaltung Afrika Yine
 
Fernsehen Im Internet
Fernsehen Im InternetFernsehen Im Internet
Fernsehen Im Internet
 
Afrika Tag Kommunikation
Afrika Tag KommunikationAfrika Tag Kommunikation
Afrika Tag Kommunikation
 
Afrika Tag Kommunikation
Afrika Tag KommunikationAfrika Tag Kommunikation
Afrika Tag Kommunikation
 
Die Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre TestDie Interviewreihe Pre Test
Die Interviewreihe Pre Test
 
Interviewreihe
InterviewreiheInterviewreihe
Interviewreihe
 

Curriculum in 80 stunden durch das web

  • 1. „In 80 Stunden durch das Web“ Welche Kompetenzen sollen vermittelt werden? Selbständige Weiterbildung in der Kommunikationsdisziplin: Social Media Kommunikation. o Informationsflüsse finden, benachbarte Themen abgrenzen und selbstständig den Kommunikationsfluss kontinuierlich auf- und ausbauen. Zielorientierter Umgang mit digitalen Kommunikations- und Redaktionswerkzeugen. o Übersicht und Umgang mit lizenzfreier, kostenloser Software. Programme benutzen für die eigene Zielerreichung. Qualität von Web Inhalten (Content) einschätzen und verbessern können. o Werbeinhalte sowie politische und religiöse Inhalte erkennen können. Content als relevante Information der Webpräsenz verstehen und selbstständig erstellen. Eigenständiges Erstellen und Veröffentlichen von zielgruppenorientiertem Content. o Das Mit-Mach-Web lebt vom Erstellen und Teilen von Inhalten. Dieser Inhalt wird von anderen in ihrem Informationsfluss aufgenommen. Social Media & Web 2.0-Kultur in der digitalen Gesellschaft verorten und pflegen können. o Ein Kurs und einen Kompass, um sich in der digitalen Gesellschaft selbstständig zurechtzufinden. Wegener, Erik - Curriculum: In 80 Stunden durch das Web 1
  • 2. Modul 01: Web 2.0-Kultur 01. Rückblick 02. Web 2.0 Kultur 03. Online-Offline / digital-analog 04. Web 2.0-Unternehmen 05. Entwicklung vom Web ... Modul 02: Begriffe/Bedeutungen 06. bottom up top down 07. Rieplsches Gesetz 08. Schwarm Intelligenz 09. CMS, CSS, AJAX, 10. user generated content ... Modul 03: Social Media Kanäle 11. Welche Bereiche gehören zu Social Media 12. Prisma gestern und heute vergleichen 13. Einzelne Formate betrachten 14. Erfahrungsberichte 15. Anwendungen, Nutzen erkennen ... Modul 04: Google 16. „All in One“ Beispiel 17. 360° Rundblick 18. Google+ 19. Suchfunktion 20. Labore ... Modul 05: Suchmaschinenmarketing 21. Google, Yahoo, Bing 22. Advertising 23. Gestaltung, Usability, Conversation, Bounce Rate 24. SEO 25. Monitoring ... Modul 06: Social Media Marketing 26. Marketing die vier Cs 27. Begriffe & Bedeutungen 28. Kanäle im Einsatz 29. Monitoring 30. Markt der Möglichkeiten ... Modul 07: Digitale Disziplinen 31. Semantisches Web 32. Künstliche Intelligenz 33. 3D Drucker 34. Open Data 35. Das Internet der Dinge ... Modul 08: Mitmachen im Web 36. Möglichkeiten erkennen 37. Selber Content erstellen 38. Texte, Fotos 39. Filme, Podcast, Screencast 40. Projektmanagement ... Curriculum: In 80 Stunden durch das Web 2
  • 3. Curriculum: In 80 Stunden durch das Web 3 Modul 09: Digitales Gesamtbild 41. Social Media Kommunikation 42. Kampagnen erstellen 43. Content erstellen 44. Dialoggruppen finden 45. Vernetzung im Web … Modul 10: Digitale Werkzeuge 46. „All in One“ andere Anbieter 47. Digitale Werkzeuge kennen und nutzen 48. Mit digitalen Werkzeugen zusammenarbeiten 49. Digitale Dokumentation aufbauen 50. Materialien selbst erstellen und teilen … Modul 11: Kommunikationsregeln 51. Kommunikationsregeln 52. Social Media Police 53. Orts- und zeitunabhängiges Sprechen 54. Community Management 55. Gesetze ... Modul 12: Wirtschaftskommunikation 56. Beziehungsmanagement im Web 57. Pressearbeit im Web 58. Marketing im Web 59. Umfragen, Befragungen erstellen 60. Verteiler und Kontaktpflege ... Modul 13: Digitale Gesellschaft 61. Handel, E-Commerce 62. Politik, Government 63. Enterprise 2.0 64. Crowdsourcing 65. Co-Working ... Modul 14: E-Mail & Portale 66. Abschaffung der E-Mail? 67. Portale & Communities 68. Aggregator, RSS, Newsletter 69. Social Software 70. Potentiale und Illusionen ... Modul 15: Wissen & Bildung 71. Netzwerke, Verteiler 72. OER, MOOCs 73. Blended Learning 74. Freies Wissen (Wikimedia) 75. Bibliotheken ... Modul 16: Vertiefung 76. Diskussionen, gute und schlechte Beispiele 77. Kunst & Kultur 78. Empfehlungsportale 79. Finanzen, Religion, Politik 80. Was ist gut gemacht ...