SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Für die Minimierung der Durchlaufzeit im Ersatzteillager gibt es viele Stellhebel

Gerade im schnellen Ersatzteilgeschäft bildet eine minimierte Durchlaufzeit eine wesentliche Basis für die Kundenzufriedenheit. Die Ansatzpunkte sind ebenso vielfältig wie erfolgversprechend. Durch Einsatz eines Beraters erreichen Sie zügig ein höheres Niveau, Basis für Ihren Errfolg im Erstazteilgeschäft.

1 von 5
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Andreas E. Noll
Beratung und Projektmanagement
in After Sales und Lagerlogistik
Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx
Durchlaufzeit im Ersatzteillager minimieren
Wie minimieren Sie die Durchlaufzeit durch Ihr Ersatzteillager?
Kundenzufriedenheit im Fokus
Glaubt man einer Studie von Barkawi, so ist die Verfügbarkeit das Krite-
rium schlechthin, warum Ersatzteil-Kunden beim OEM kaufen. Letztlich in-
teressiert sich Ihr Kunde allerdings nicht für die Ersatzteil-Verfügbarkeit in
Ihrem Lager. Stattdessen geht es um die Verfügbarkeit bei seiner (defek-
ten) Maschine. Damit rückt die Durchlaufzeit seines Ersatzteil-Auftrags in
den Fokus. Nehmen wir an, Sie setzen einen Webshop ein. Nehmen wir
weiter an, die Teile sind frei verfügbar am Lager. Dann wird die Durchlauf-
zeit durch die Komponenten
• Erzeugung einer Lieferung,
• Abwicklung im Ersatzteillager
• die Export-Abwicklung (nur bei Lieferung außerhalb der EU),
• Wartezeit auf Abholung,
• Distribution
bestimmt. Wenn die Abholung von Ihrem Ersatzteillager täglich zur glei-
chen Zeit stattfindet, dann bleiben als Manövriermasse nur noch die bei-
den ersten Punkte.
Die Cut-Off-Zeit
Bis wann darf Ihr Kunde für eine Auslieferung am selben Tag bestellen?
Mit dieser Uhrzeit definieren Sie gegenüber Ihrem Kunden Ihr Service-
Versprechen. Auf diese Zeit will sich Ihr Kunde verlassen können. Bei Nut-
zung schneller Partner in der Distribution sollte die Reparatur am Folgetag
möglich sein. Deshalb haben Sie mit der Cut-Off-Zeit ein gewichtiges Wer-
beargument an der Hand. Genau darum ist die Minimierung der Durchlauf-
zeit für Express-Aufträge Ihre wesentliche Stellgröße. Je später die Cut-
Off-Zeit, zu der ein Kunde noch sicher seine Ersatzteile bezieht, desto nä-
her liegt die Techniker-Diagnose an der Schadens-Behebung. Und desto
kürzer ist eine etwaige Stillstandszeit.
Kulanz bindet
Eine interne Kulanz-Regel für Kunden, die nach Cut-Off bestellen, ist übri-
gens ein hervorragendes Instrument der Kundenbindung. Wenn Sie wis-
sen, bis zu welchem äußersten Punkt Ihre Durchlaufzeit im Ausnahmefall
eine Auslieferung erlaubt, können Sie durch manuellen Anstoß Gutes für
Ihren Kunden tun. Wohlgemerkt: im Ausnahmefall!
Selbstverständlich spielt hier auch die Durchlaufzeit in der Techniker-Or-
ganisation eine wichtige Rolle. Doch diese Zeitspanne liegt möglicherweise
nicht in Ihrem Zugriff.
Andreas E. Noll
Beratung und Projektmanagement
in After Sales und Lagerlogistik
Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx
Seite 2 von 5
Express-Lieferungen sofort erzeugen
Ist der Kundenauftrag einmal im ERP-System darf mit der Erzeugung der
Lieferung (SAP) nicht gewartet werden. Eine Erzeugung im Batch würde
eine völlig unnötige Verlängerung Ihrer Durchlaufzeit nach sich ziehen.
Dies gilt nur für Express-Aufträge. Da ein Service-Versprechen für Lager-
Auffüll-Aufträge durchaus eine Durchlaufzeit von Tagen umfassen darf,
reicht in diesen Fällen eine deutlich seltenere Frequenz der Lieferungs-Er-
zeugung. Auf diese Weise können durch konsolidierte Sendungen Distribu-
tionskosten gesenkt werden. Gleichzeitig erhält das Ersatzteillager Luft,
um Last-Schwankungen auszugleichen.
Mitarbeiter mitnehmen
Ihre Mitarbeiter müssen "Der Express geht heute 'raus" leben. Wenn die-
ser Geist nicht in jedem Ihrer Lager-Mitarbeiter steckt, helfen Ihnen die
besten Organisationsformen und IT-Tools herzlich wenig. Geradezu selbst-
verständlich gehört hierzu auch Vorleben. Bei außergewöhnlich großem
Auftragseingang packen auch die Vorgesetzten mit an.
Um kurz vor dem Abholer noch einmal "richtig Gas zu geben" müssen Ihre
Mitarbeiter informiert sein. Das muss nicht unbedingt eine online-Anzeige
wie im Foto sein. In kleineren Lägern klappt das durchaus auch auf Zuruf.
Aufträge priorisieren
Keine Vorratsaufträge in der Express-Zeit
Andreas E. Noll
Beratung und Projektmanagement
in After Sales und Lagerlogistik
Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx
Seite 3 von 5
Nicht alle Aufträge sind eilig. Wenn Sie die eiligen Express-Aufträge auch
in ERP und Lagerverwaltung von Vorratsaufträgen trennen, können Sie
alle Aktivitäten auch entsprechend steuern. Mit dem Eintreffen von Ex-
press-Aufträgen werden die nicht so eiligen Kommissionier-Aufträge nicht
mehr eingelastet. Bei sehr großen-Lager-Auffüll-Aufträgen kann die restli-
che Abarbeitung sich noch eine Weile hinziehen. Hier ist viel Erfahrung in
der Auftragsfreigabe gefragt.
Frühe Abholzeiten bestimmen die Reihenfolge
Unterschiedliche Destinationen lassen sich oft nur durch spezialisierte
KEP-Dienstleister erreichen. Damit gibt es nicht mehr die eine Abholzeit.
Und natürlich gibt es damit nicht mehr die eine Cut-Off-Zeit. Hierdurch
ergibt sich der Zwang, Aufträge mit früher Abholzeit zuerst zu bearbeiten.
In einem optimierten Lagerverwaltungssystem übernimmt dieses eine Auf-
trags-Priorisierung. In einem manuell gesteuerten Lager leistet der Leit-
stand diese Arbeit.
Umpriorisieren nach Abholung
Umgekehrt macht es keinen Sinn, nachdem der frühe Abholer bereits das
Haus verlassen hat, weitere Aufträge für den zugeordneten Kunden zu pi-
cken. Eine Umpriorisierung sorgt dafür, dass solche Aufträge liegen blei-
ben.
Reduzierte Zusammenfassung von Kommissionieraufträgen
Durch die Bündelung mehrerer Aufträge lässt sich die Effizienz der Kom-
missionierung steigern. Gleichzeitig steigt für dieses Auftrags-Los die
Durchlaufzeit. Bei der Kommissionierung Mann-zur-Ware kann die An-
sammlung mehrerer Aufträge eine massive Zeitersparnis bedeuten. Davon
betroffen sind insbesondere entfernt gelegene Lager-Bereiche, und solche
mit erheblichen Wegezeit-Anteilen. Häufig sind diese Picks zusätzlich von
einer 2-stufigen Kommissionierung begleitet. Dadurch verlängert sich die
Durchlaufzeit deutlich. Ist dies zu Beginn der Express-Kommissionierzeit
noch vertretbar, so tritt mit näher rückender Abholzeit die Effizienz gegen-
über der Effektivität in den Hintergrund. Schließlich steigt die Gefahr, dass
alle so gebündelten Aufträge nicht zur Auslieferung kommen.
Andreas E. Noll
Beratung und Projektmanagement
in After Sales und Lagerlogistik
Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx
Seite 4 von 5
Das Bild zeigt den durchaus typischen Auftragseingang in ein Ersatzteilla-
ger nach Uhrzeit. Durch den "Auftrags-Berg" vor Cut-Off darf die Durch-
laufzeit allerdings nicht 90 Minuten betragen. Die letzten eintreffenden
Aufträge dürfen kaum mehr als 20 Minuten dauern.
Groß- und Kleinteile separat packen
Ab Lägern mittlerer Größe mit einer ausgeprägten Arbeitsteilung kann es
durchaus Sinn machen, Groß- und Kleinteile mit separaten Colli zu versen-
den. Damit steigen zwar die Kosten für die Distribution. Gleichzeitig sinkt
jedoch der Koordinierungsaufwand merklich. Und damit die Durchlaufzeit.
Je nachdem, wie unterschiedlich die Dimensionen der Ersatzteile sind, ist
oft ein gemeinsames Colli ohnehin kaum zu bilden.
Pick und Pack
Arbeitsteilung bringt meist Effizienzgewinne mit sich. Allerdings macht es
Sinn, ein Teil, einmal in der Hand, auch gleich zu verpacken. Ob das nur
für Lieferungen mit einer einzigen Position gelten soll, zeigt eine Analyse
Ihrer Lieferungen. Ob in einem Lager-Bereich, oder an einer Ware-zum-
Mann Station: nur der Abgleich von Ressourcen-Angebot und -Nachfrage
zeigt die Reserven. Hinzu kommen häufig Investitionen in die erforderliche
Ausrüstung.
Sie wollen die Durchlaufzeit im Ersatzteillager reduzieren?
Die Expertise eines erfahrenen Freelancers beschleunigt Ihr Pro-
jekt
Andreas E. Noll
Beratung und Projektmanagement
in After Sales und Lagerlogistik
Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx
Seite 5 von 5
"Nutze Deine Zeit, sie kommt nie wieder"
Ivan Blatter
Melden Sie sich jetzt bei mir per Kontaktformular oder
Dipl.-Ing. Andreas E. Noll
Dompfaffweg 7
85591 Vaterstetten
Andreas.Noll@no-stop.de
mobil +49 160 581 97 13

Recomendados

Retourenmanagement von Ersatzteilen optimieren
Retourenmanagement von Ersatzteilen optimierenRetourenmanagement von Ersatzteilen optimieren
Retourenmanagement von Ersatzteilen optimierenno-stop.de
 
Wiederbeschaffungszeit von Teilen pflegen
Wiederbeschaffungszeit von Teilen pflegenWiederbeschaffungszeit von Teilen pflegen
Wiederbeschaffungszeit von Teilen pflegenno-stop.de
 
Produktivität im Ersatzteillager systematisch erhöhen
Produktivität  im Ersatzteillager systematisch erhöhenProduktivität  im Ersatzteillager systematisch erhöhen
Produktivität im Ersatzteillager systematisch erhöhenno-stop.de
 
Beschaffungsmanagement für Ersatzteile
Beschaffungsmanagement für ErsatzteileBeschaffungsmanagement für Ersatzteile
Beschaffungsmanagement für Ersatzteileno-stop.de
 
Kommissionieren Ware-zum-Mann lässt sich deutlich verbessern
Kommissionieren Ware-zum-Mann lässt sich deutlich verbessernKommissionieren Ware-zum-Mann lässt sich deutlich verbessern
Kommissionieren Ware-zum-Mann lässt sich deutlich verbessernno-stop.de
 
Ersatzteil-Bestand senken: Maßnahmen, die Erfolg versprechen
Ersatzteil-Bestand senken: Maßnahmen, die Erfolg versprechenErsatzteil-Bestand senken: Maßnahmen, die Erfolg versprechen
Ersatzteil-Bestand senken: Maßnahmen, die Erfolg versprechenno-stop.de
 
Mit Stichprobeninventur kaum Blindleistung im Ersatzteillager
Mit Stichprobeninventur kaum Blindleistung im ErsatzteillagerMit Stichprobeninventur kaum Blindleistung im Ersatzteillager
Mit Stichprobeninventur kaum Blindleistung im Ersatzteillagerno-stop.de
 
Ersatzteilbevorratung: Kosten, Kritikalität und Bedarfe in Balance halten 20...
Ersatzteilbevorratung:  Kosten, Kritikalität und Bedarfe in Balance halten 20...Ersatzteilbevorratung:  Kosten, Kritikalität und Bedarfe in Balance halten 20...
Ersatzteilbevorratung: Kosten, Kritikalität und Bedarfe in Balance halten 20...no-stop.de
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Ersatzteilversorgung für Service Techniker
Ersatzteilversorgung für Service TechnikerErsatzteilversorgung für Service Techniker
Ersatzteilversorgung für Service Technikerno-stop.de
 
Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...
Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...
Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...no-stop.de
 
Life Cycle Management von Ersatzteilen nach EOP
Life Cycle Management von Ersatzteilen nach EOPLife Cycle Management von Ersatzteilen nach EOP
Life Cycle Management von Ersatzteilen nach EOPno-stop.de
 
Ersatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache Tipps
Ersatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache TippsErsatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache Tipps
Ersatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache Tippsno-stop.de
 
Bestandsmanagement für Ersatzteile optimieren
Bestandsmanagement für Ersatzteile optimierenBestandsmanagement für Ersatzteile optimieren
Bestandsmanagement für Ersatzteile optimierenno-stop.de
 
Lagerreichweite von Ersatzteilen senken
Lagerreichweite von Ersatzteilen senkenLagerreichweite von Ersatzteilen senken
Lagerreichweite von Ersatzteilen senkenno-stop.de
 
Den Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster Ansatz
Den Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster AnsatzDen Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster Ansatz
Den Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster Ansatzno-stop.de
 
Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing
Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing
Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing no-stop.de
 
Kleinteilelager für Ersatzteile auslegen
Kleinteilelager für Ersatzteile auslegenKleinteilelager für Ersatzteile auslegen
Kleinteilelager für Ersatzteile auslegenno-stop.de
 
Chaotische Lagerhaltung im Ersatzteillager
Chaotische Lagerhaltung im ErsatzteillagerChaotische Lagerhaltung im Ersatzteillager
Chaotische Lagerhaltung im Ersatzteillagerno-stop.de
 
Optimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-Organisationen
Optimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-OrganisationenOptimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-Organisationen
Optimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-Organisationenno-stop.de
 
Bestellmengen berechnen - Ersatzteilbestand optimieren
Bestellmengen berechnen  - Ersatzteilbestand optimierenBestellmengen berechnen  - Ersatzteilbestand optimieren
Bestellmengen berechnen - Ersatzteilbestand optimierenno-stop.de
 
Wertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzieren
Wertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzierenWertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzieren
Wertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzierenno-stop.de
 
Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)
Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)
Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)no-stop.de
 
Methodische Bestandsoptimierung von Ersatzteilen
Methodische Bestandsoptimierung von ErsatzteilenMethodische Bestandsoptimierung von Ersatzteilen
Methodische Bestandsoptimierung von Ersatzteilenno-stop.de
 
Ersatzteilverfügbarkeit strukturell steigern
Ersatzteilverfügbarkeit strukturell steigernErsatzteilverfügbarkeit strukturell steigern
Ersatzteilverfügbarkeit strukturell steigernno-stop.de
 
Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen
Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen
Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen no-stop.de
 
Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'ts
Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'tsVorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'ts
Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'tsno-stop.de
 
Überbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im Ersatzteillager
Überbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im ErsatzteillagerÜberbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im Ersatzteillager
Überbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im Ersatzteillagerno-stop.de
 

Was ist angesagt? (19)

Ersatzteilversorgung für Service Techniker
Ersatzteilversorgung für Service TechnikerErsatzteilversorgung für Service Techniker
Ersatzteilversorgung für Service Techniker
 
Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...
Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...
Eine durchdachte Ersatzteilstrategie zeigt Ihnen den Weg zu Profit und Kunden...
 
Life Cycle Management von Ersatzteilen nach EOP
Life Cycle Management von Ersatzteilen nach EOPLife Cycle Management von Ersatzteilen nach EOP
Life Cycle Management von Ersatzteilen nach EOP
 
Ersatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache Tipps
Ersatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache TippsErsatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache Tipps
Ersatzteilverkauf zuverlässig steigern: 6 einfache Tipps
 
Bestandsmanagement für Ersatzteile optimieren
Bestandsmanagement für Ersatzteile optimierenBestandsmanagement für Ersatzteile optimieren
Bestandsmanagement für Ersatzteile optimieren
 
Lagerreichweite von Ersatzteilen senken
Lagerreichweite von Ersatzteilen senkenLagerreichweite von Ersatzteilen senken
Lagerreichweite von Ersatzteilen senken
 
Den Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster Ansatz
Den Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster AnsatzDen Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster Ansatz
Den Sicherheitsbestand bei Ersatzteilen berechnen: ein robuster Ansatz
 
Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing
Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing
Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing
 
Kleinteilelager für Ersatzteile auslegen
Kleinteilelager für Ersatzteile auslegenKleinteilelager für Ersatzteile auslegen
Kleinteilelager für Ersatzteile auslegen
 
Chaotische Lagerhaltung im Ersatzteillager
Chaotische Lagerhaltung im ErsatzteillagerChaotische Lagerhaltung im Ersatzteillager
Chaotische Lagerhaltung im Ersatzteillager
 
Optimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-Organisationen
Optimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-OrganisationenOptimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-Organisationen
Optimaler Ersatzteil-Bestand für Händler und Service-Organisationen
 
Bestellmengen berechnen - Ersatzteilbestand optimieren
Bestellmengen berechnen  - Ersatzteilbestand optimierenBestellmengen berechnen  - Ersatzteilbestand optimieren
Bestellmengen berechnen - Ersatzteilbestand optimieren
 
Wertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzieren
Wertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzierenWertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzieren
Wertberichtigung auf Ersatzteile lassen sich reduzieren
 
Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)
Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)
Demand Planning für Ersatzteile nach Strukturbrüchen (Covid)
 
Methodische Bestandsoptimierung von Ersatzteilen
Methodische Bestandsoptimierung von ErsatzteilenMethodische Bestandsoptimierung von Ersatzteilen
Methodische Bestandsoptimierung von Ersatzteilen
 
Ersatzteilverfügbarkeit strukturell steigern
Ersatzteilverfügbarkeit strukturell steigernErsatzteilverfügbarkeit strukturell steigern
Ersatzteilverfügbarkeit strukturell steigern
 
Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen
Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen
Das Ersatzteilgeschäft bei Restrukturierung in den Fokus nehmen
 
Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'ts
Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'tsVorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'ts
Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do's und Don'ts
 
Überbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im Ersatzteillager
Überbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im ErsatzteillagerÜberbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im Ersatzteillager
Überbestände, Lagerleichen, Ladenhüter im Ersatzteillager
 

Ähnlich wie Für die Minimierung der Durchlaufzeit im Ersatzteillager gibt es viele Stellhebel

Viele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senken
Viele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senkenViele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senken
Viele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senkenno-stop.de
 
Qualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigern
Qualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigernQualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigern
Qualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigernno-stop.de
 
Consulting zur Bestandsoptimierung
Consulting zur BestandsoptimierungConsulting zur Bestandsoptimierung
Consulting zur Bestandsoptimierungno-stop.de
 
C-Teile-Management im Ersatzteilgeschäft
C-Teile-Management im ErsatzteilgeschäftC-Teile-Management im Ersatzteilgeschäft
C-Teile-Management im Ersatzteilgeschäftno-stop.de
 
Wann make to-stock für Ersatzteile einsetzen
Wann make to-stock für Ersatzteile einsetzenWann make to-stock für Ersatzteile einsetzen
Wann make to-stock für Ersatzteile einsetzenno-stop.de
 
Tablarlager automatisiert Ersatzteillager
Tablarlager automatisiert ErsatzteillagerTablarlager automatisiert Ersatzteillager
Tablarlager automatisiert Ersatzteillagerno-stop.de
 
Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik
Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik
Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik no-stop.de
 
Verdichtung im Ersatzteillager
Verdichtung im ErsatzteillagerVerdichtung im Ersatzteillager
Verdichtung im Ersatzteillagerno-stop.de
 
Wertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeiden
Wertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeidenWertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeiden
Wertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeidenno-stop.de
 
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen
Variantenteile im Ersatzteillager fertigenVariantenteile im Ersatzteillager fertigen
Variantenteile im Ersatzteillager fertigenno-stop.de
 
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...no-stop.de
 
Die first-time-fix-Rate im Field-Service steigern
Die first-time-fix-Rate im Field-Service steigernDie first-time-fix-Rate im Field-Service steigern
Die first-time-fix-Rate im Field-Service steigernno-stop.de
 
Personaleinsatz planen im Ersatzteillager
Personaleinsatz planen im ErsatzteillagerPersonaleinsatz planen im Ersatzteillager
Personaleinsatz planen im Ersatzteillagerno-stop.de
 
Bestandskosten im Ersatzteilwesen
Bestandskosten im ErsatzteilwesenBestandskosten im Ersatzteilwesen
Bestandskosten im Ersatzteilwesenno-stop.de
 
Lagerkapazität für Ersatzteile steigern
Lagerkapazität für Ersatzteile steigernLagerkapazität für Ersatzteile steigern
Lagerkapazität für Ersatzteile steigernno-stop.de
 

Ähnlich wie Für die Minimierung der Durchlaufzeit im Ersatzteillager gibt es viele Stellhebel (15)

Viele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senken
Viele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senkenViele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senken
Viele Wege, den Ersatzteil Bestand zu senken
 
Qualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigern
Qualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigernQualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigern
Qualität im Ersatzteillager durch Outsourcing steigern
 
Consulting zur Bestandsoptimierung
Consulting zur BestandsoptimierungConsulting zur Bestandsoptimierung
Consulting zur Bestandsoptimierung
 
C-Teile-Management im Ersatzteilgeschäft
C-Teile-Management im ErsatzteilgeschäftC-Teile-Management im Ersatzteilgeschäft
C-Teile-Management im Ersatzteilgeschäft
 
Wann make to-stock für Ersatzteile einsetzen
Wann make to-stock für Ersatzteile einsetzenWann make to-stock für Ersatzteile einsetzen
Wann make to-stock für Ersatzteile einsetzen
 
Tablarlager automatisiert Ersatzteillager
Tablarlager automatisiert ErsatzteillagerTablarlager automatisiert Ersatzteillager
Tablarlager automatisiert Ersatzteillager
 
Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik
Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik
Unternehmensberatung für Ersatzteillogistik
 
Verdichtung im Ersatzteillager
Verdichtung im ErsatzteillagerVerdichtung im Ersatzteillager
Verdichtung im Ersatzteillager
 
Wertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeiden
Wertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeidenWertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeiden
Wertberichtigung auf Ersatzteile ermitteln, reduzieren, vermeiden
 
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen
Variantenteile im Ersatzteillager fertigenVariantenteile im Ersatzteillager fertigen
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen
 
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...
Variantenteile im Ersatzteillager fertigen reduziert Bestand und hebt die Ver...
 
Die first-time-fix-Rate im Field-Service steigern
Die first-time-fix-Rate im Field-Service steigernDie first-time-fix-Rate im Field-Service steigern
Die first-time-fix-Rate im Field-Service steigern
 
Personaleinsatz planen im Ersatzteillager
Personaleinsatz planen im ErsatzteillagerPersonaleinsatz planen im Ersatzteillager
Personaleinsatz planen im Ersatzteillager
 
Bestandskosten im Ersatzteilwesen
Bestandskosten im ErsatzteilwesenBestandskosten im Ersatzteilwesen
Bestandskosten im Ersatzteilwesen
 
Lagerkapazität für Ersatzteile steigern
Lagerkapazität für Ersatzteile steigernLagerkapazität für Ersatzteile steigern
Lagerkapazität für Ersatzteile steigern
 

Mehr von no-stop.de

Beratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdf
Beratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdfBeratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdf
Beratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdfno-stop.de
 
Ersatzteile Definition
Ersatzteile DefinitionErsatzteile Definition
Ersatzteile Definitionno-stop.de
 
Ersatzteilmanagement Software
Ersatzteilmanagement Software Ersatzteilmanagement Software
Ersatzteilmanagement Software no-stop.de
 
Bestandsanalyse von Ersatzteilen
Bestandsanalyse von ErsatzteilenBestandsanalyse von Ersatzteilen
Bestandsanalyse von Ersatzteilenno-stop.de
 
Ersatzteilmanagement Software jenseits des ERP
Ersatzteilmanagement Software jenseits des ERPErsatzteilmanagement Software jenseits des ERP
Ersatzteilmanagement Software jenseits des ERPno-stop.de
 
Absatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzen
Absatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzenAbsatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzen
Absatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzenno-stop.de
 
Der Aftermarket im Maschinenbau
Der Aftermarket im MaschinenbauDer Aftermarket im Maschinenbau
Der Aftermarket im Maschinenbauno-stop.de
 
Ersatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauen
Ersatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauenErsatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauen
Ersatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauenno-stop.de
 
Kritische Ersatzteile identifizieren und bevorraten
Kritische Ersatzteile identifizieren und bevorratenKritische Ersatzteile identifizieren und bevorraten
Kritische Ersatzteile identifizieren und bevorratenno-stop.de
 
Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...
Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...
Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...no-stop.de
 
Ersatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergeben
Ersatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergebenErsatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergeben
Ersatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergebenno-stop.de
 
Ersatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereiten
Ersatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereitenErsatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereiten
Ersatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereitenno-stop.de
 
Unternehmensberatung für das Preismanagement einsetzen
Unternehmensberatung für das Preismanagement einsetzenUnternehmensberatung für das Preismanagement einsetzen
Unternehmensberatung für das Preismanagement einsetzenno-stop.de
 
Preismonitoring von Ersatzteilen im Web
Preismonitoring von Ersatzteilen im WebPreismonitoring von Ersatzteilen im Web
Preismonitoring von Ersatzteilen im Webno-stop.de
 
Preisstrategien für Ersatzteile
Preisstrategien für Ersatzteile Preisstrategien für Ersatzteile
Preisstrategien für Ersatzteile no-stop.de
 

Mehr von no-stop.de (15)

Beratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdf
Beratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdfBeratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdf
Beratung für After Sales Marketing im Maschinenbau 20230828 v1.pdf
 
Ersatzteile Definition
Ersatzteile DefinitionErsatzteile Definition
Ersatzteile Definition
 
Ersatzteilmanagement Software
Ersatzteilmanagement Software Ersatzteilmanagement Software
Ersatzteilmanagement Software
 
Bestandsanalyse von Ersatzteilen
Bestandsanalyse von ErsatzteilenBestandsanalyse von Ersatzteilen
Bestandsanalyse von Ersatzteilen
 
Ersatzteilmanagement Software jenseits des ERP
Ersatzteilmanagement Software jenseits des ERPErsatzteilmanagement Software jenseits des ERP
Ersatzteilmanagement Software jenseits des ERP
 
Absatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzen
Absatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzenAbsatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzen
Absatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzen
 
Der Aftermarket im Maschinenbau
Der Aftermarket im MaschinenbauDer Aftermarket im Maschinenbau
Der Aftermarket im Maschinenbau
 
Ersatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauen
Ersatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauenErsatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauen
Ersatzteilgeschäft professionell und erfolgreich ausbauen
 
Kritische Ersatzteile identifizieren und bevorraten
Kritische Ersatzteile identifizieren und bevorratenKritische Ersatzteile identifizieren und bevorraten
Kritische Ersatzteile identifizieren und bevorraten
 
Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...
Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...
Preislisten für Ersatzteile gewinnorientiert erstellen / gestalten / verwalte...
 
Ersatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergeben
Ersatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergebenErsatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergeben
Ersatzteillisten - Stammdaten im Excel-Format weitergeben
 
Ersatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereiten
Ersatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereitenErsatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereiten
Ersatzteil-Pricing - Stammdaten systematisch aufbereiten
 
Unternehmensberatung für das Preismanagement einsetzen
Unternehmensberatung für das Preismanagement einsetzenUnternehmensberatung für das Preismanagement einsetzen
Unternehmensberatung für das Preismanagement einsetzen
 
Preismonitoring von Ersatzteilen im Web
Preismonitoring von Ersatzteilen im WebPreismonitoring von Ersatzteilen im Web
Preismonitoring von Ersatzteilen im Web
 
Preisstrategien für Ersatzteile
Preisstrategien für Ersatzteile Preisstrategien für Ersatzteile
Preisstrategien für Ersatzteile
 

Für die Minimierung der Durchlaufzeit im Ersatzteillager gibt es viele Stellhebel

  • 1. Andreas E. Noll Beratung und Projektmanagement in After Sales und Lagerlogistik Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx Durchlaufzeit im Ersatzteillager minimieren Wie minimieren Sie die Durchlaufzeit durch Ihr Ersatzteillager? Kundenzufriedenheit im Fokus Glaubt man einer Studie von Barkawi, so ist die Verfügbarkeit das Krite- rium schlechthin, warum Ersatzteil-Kunden beim OEM kaufen. Letztlich in- teressiert sich Ihr Kunde allerdings nicht für die Ersatzteil-Verfügbarkeit in Ihrem Lager. Stattdessen geht es um die Verfügbarkeit bei seiner (defek- ten) Maschine. Damit rückt die Durchlaufzeit seines Ersatzteil-Auftrags in den Fokus. Nehmen wir an, Sie setzen einen Webshop ein. Nehmen wir weiter an, die Teile sind frei verfügbar am Lager. Dann wird die Durchlauf- zeit durch die Komponenten • Erzeugung einer Lieferung, • Abwicklung im Ersatzteillager • die Export-Abwicklung (nur bei Lieferung außerhalb der EU), • Wartezeit auf Abholung, • Distribution bestimmt. Wenn die Abholung von Ihrem Ersatzteillager täglich zur glei- chen Zeit stattfindet, dann bleiben als Manövriermasse nur noch die bei- den ersten Punkte. Die Cut-Off-Zeit Bis wann darf Ihr Kunde für eine Auslieferung am selben Tag bestellen? Mit dieser Uhrzeit definieren Sie gegenüber Ihrem Kunden Ihr Service- Versprechen. Auf diese Zeit will sich Ihr Kunde verlassen können. Bei Nut- zung schneller Partner in der Distribution sollte die Reparatur am Folgetag möglich sein. Deshalb haben Sie mit der Cut-Off-Zeit ein gewichtiges Wer- beargument an der Hand. Genau darum ist die Minimierung der Durchlauf- zeit für Express-Aufträge Ihre wesentliche Stellgröße. Je später die Cut- Off-Zeit, zu der ein Kunde noch sicher seine Ersatzteile bezieht, desto nä- her liegt die Techniker-Diagnose an der Schadens-Behebung. Und desto kürzer ist eine etwaige Stillstandszeit. Kulanz bindet Eine interne Kulanz-Regel für Kunden, die nach Cut-Off bestellen, ist übri- gens ein hervorragendes Instrument der Kundenbindung. Wenn Sie wis- sen, bis zu welchem äußersten Punkt Ihre Durchlaufzeit im Ausnahmefall eine Auslieferung erlaubt, können Sie durch manuellen Anstoß Gutes für Ihren Kunden tun. Wohlgemerkt: im Ausnahmefall! Selbstverständlich spielt hier auch die Durchlaufzeit in der Techniker-Or- ganisation eine wichtige Rolle. Doch diese Zeitspanne liegt möglicherweise nicht in Ihrem Zugriff.
  • 2. Andreas E. Noll Beratung und Projektmanagement in After Sales und Lagerlogistik Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx Seite 2 von 5 Express-Lieferungen sofort erzeugen Ist der Kundenauftrag einmal im ERP-System darf mit der Erzeugung der Lieferung (SAP) nicht gewartet werden. Eine Erzeugung im Batch würde eine völlig unnötige Verlängerung Ihrer Durchlaufzeit nach sich ziehen. Dies gilt nur für Express-Aufträge. Da ein Service-Versprechen für Lager- Auffüll-Aufträge durchaus eine Durchlaufzeit von Tagen umfassen darf, reicht in diesen Fällen eine deutlich seltenere Frequenz der Lieferungs-Er- zeugung. Auf diese Weise können durch konsolidierte Sendungen Distribu- tionskosten gesenkt werden. Gleichzeitig erhält das Ersatzteillager Luft, um Last-Schwankungen auszugleichen. Mitarbeiter mitnehmen Ihre Mitarbeiter müssen "Der Express geht heute 'raus" leben. Wenn die- ser Geist nicht in jedem Ihrer Lager-Mitarbeiter steckt, helfen Ihnen die besten Organisationsformen und IT-Tools herzlich wenig. Geradezu selbst- verständlich gehört hierzu auch Vorleben. Bei außergewöhnlich großem Auftragseingang packen auch die Vorgesetzten mit an. Um kurz vor dem Abholer noch einmal "richtig Gas zu geben" müssen Ihre Mitarbeiter informiert sein. Das muss nicht unbedingt eine online-Anzeige wie im Foto sein. In kleineren Lägern klappt das durchaus auch auf Zuruf. Aufträge priorisieren Keine Vorratsaufträge in der Express-Zeit
  • 3. Andreas E. Noll Beratung und Projektmanagement in After Sales und Lagerlogistik Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx Seite 3 von 5 Nicht alle Aufträge sind eilig. Wenn Sie die eiligen Express-Aufträge auch in ERP und Lagerverwaltung von Vorratsaufträgen trennen, können Sie alle Aktivitäten auch entsprechend steuern. Mit dem Eintreffen von Ex- press-Aufträgen werden die nicht so eiligen Kommissionier-Aufträge nicht mehr eingelastet. Bei sehr großen-Lager-Auffüll-Aufträgen kann die restli- che Abarbeitung sich noch eine Weile hinziehen. Hier ist viel Erfahrung in der Auftragsfreigabe gefragt. Frühe Abholzeiten bestimmen die Reihenfolge Unterschiedliche Destinationen lassen sich oft nur durch spezialisierte KEP-Dienstleister erreichen. Damit gibt es nicht mehr die eine Abholzeit. Und natürlich gibt es damit nicht mehr die eine Cut-Off-Zeit. Hierdurch ergibt sich der Zwang, Aufträge mit früher Abholzeit zuerst zu bearbeiten. In einem optimierten Lagerverwaltungssystem übernimmt dieses eine Auf- trags-Priorisierung. In einem manuell gesteuerten Lager leistet der Leit- stand diese Arbeit. Umpriorisieren nach Abholung Umgekehrt macht es keinen Sinn, nachdem der frühe Abholer bereits das Haus verlassen hat, weitere Aufträge für den zugeordneten Kunden zu pi- cken. Eine Umpriorisierung sorgt dafür, dass solche Aufträge liegen blei- ben. Reduzierte Zusammenfassung von Kommissionieraufträgen Durch die Bündelung mehrerer Aufträge lässt sich die Effizienz der Kom- missionierung steigern. Gleichzeitig steigt für dieses Auftrags-Los die Durchlaufzeit. Bei der Kommissionierung Mann-zur-Ware kann die An- sammlung mehrerer Aufträge eine massive Zeitersparnis bedeuten. Davon betroffen sind insbesondere entfernt gelegene Lager-Bereiche, und solche mit erheblichen Wegezeit-Anteilen. Häufig sind diese Picks zusätzlich von einer 2-stufigen Kommissionierung begleitet. Dadurch verlängert sich die Durchlaufzeit deutlich. Ist dies zu Beginn der Express-Kommissionierzeit noch vertretbar, so tritt mit näher rückender Abholzeit die Effizienz gegen- über der Effektivität in den Hintergrund. Schließlich steigt die Gefahr, dass alle so gebündelten Aufträge nicht zur Auslieferung kommen.
  • 4. Andreas E. Noll Beratung und Projektmanagement in After Sales und Lagerlogistik Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx Seite 4 von 5 Das Bild zeigt den durchaus typischen Auftragseingang in ein Ersatzteilla- ger nach Uhrzeit. Durch den "Auftrags-Berg" vor Cut-Off darf die Durch- laufzeit allerdings nicht 90 Minuten betragen. Die letzten eintreffenden Aufträge dürfen kaum mehr als 20 Minuten dauern. Groß- und Kleinteile separat packen Ab Lägern mittlerer Größe mit einer ausgeprägten Arbeitsteilung kann es durchaus Sinn machen, Groß- und Kleinteile mit separaten Colli zu versen- den. Damit steigen zwar die Kosten für die Distribution. Gleichzeitig sinkt jedoch der Koordinierungsaufwand merklich. Und damit die Durchlaufzeit. Je nachdem, wie unterschiedlich die Dimensionen der Ersatzteile sind, ist oft ein gemeinsames Colli ohnehin kaum zu bilden. Pick und Pack Arbeitsteilung bringt meist Effizienzgewinne mit sich. Allerdings macht es Sinn, ein Teil, einmal in der Hand, auch gleich zu verpacken. Ob das nur für Lieferungen mit einer einzigen Position gelten soll, zeigt eine Analyse Ihrer Lieferungen. Ob in einem Lager-Bereich, oder an einer Ware-zum- Mann Station: nur der Abgleich von Ressourcen-Angebot und -Nachfrage zeigt die Reserven. Hinzu kommen häufig Investitionen in die erforderliche Ausrüstung. Sie wollen die Durchlaufzeit im Ersatzteillager reduzieren? Die Expertise eines erfahrenen Freelancers beschleunigt Ihr Pro- jekt
  • 5. Andreas E. Noll Beratung und Projektmanagement in After Sales und Lagerlogistik Beitrag Durchlaufzeit im Ersatzteillager no-stop.de.docx Seite 5 von 5 "Nutze Deine Zeit, sie kommt nie wieder" Ivan Blatter Melden Sie sich jetzt bei mir per Kontaktformular oder Dipl.-Ing. Andreas E. Noll Dompfaffweg 7 85591 Vaterstetten Andreas.Noll@no-stop.de mobil +49 160 581 97 13