SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Social Sharing mit Spreadly
Social Data Gewinnung & Zusatzeinnahmen
Spreadly.com bietet Website-Betreibern eine chancenreiche Mehrwert-Lösung. Mit
dem neuen Spreadly-Button ermöglichen Sie Ihrem User, Ihre Inhalte mit nur einem
Klick in verschieden Netzwerken (wie z.B. Facebook, Twitter und Xing) zu teilen.
Der Spreadly-Button bringt viele Vorteile im Bereich der Nutzer-Optimierung mit.
Aber auch das Sammeln von Social-Data und verschiedene Erlösmodelle gehören zu
seinen Stärken, von denen Sie optional profitieren können.
In dieser Präsentation stellen wir Ihnen die wichtigsten Vorteile und Erlösmodelle
kurz vor.
Spreadly.com
Überzeugen Sie sich live und testen Sie die Vorteile
als User auf unseren beispielhaften Partnerseiten:
deraktionaer.de
rhein-zeitung.de
daf.fm
eins.de
Beispielseiten
Der richtige Umgang mit den Nutzern in den
Punkten Usability und User-Benefits erhöht
die Affiliate-Conversion-Rate. Die Spreadly-
Conversion-Rate liegt bei 9% während
durchschnittliche Affiliates meist bei unter
1% liegen!
Die All-in-One-Lösung ermöglicht dem User in
allen gängigen Netzwerken mit nur einem
einzigen Klick Ihre Inhalte zu teilen. D. h. für
Sie: maximale Ausschöpfung der
Userreichweite – keine Verluste durch zu
hohe Aufwandsbarrieren.
Ihre Inhalte erreichen durch den Spreadly-
Button also noch mehr Nutzer bei jedem
Share. Zusätzlich gibt es neben Ihrem
Content einen weiteren Anreiz für den User
zum teilen!
Ø Affiliates Spreadly Affiliates
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
%
User-Benefits
Social Data Gewinnung
Über den integrierten Button können Sie detaillierte
Einblicke über die User Ihrer Seite erhalten.
Es handelt sich dabei um wertvolle Informationen wenn es
um Optimierung für Werbungtreibende geht.
Mit diesen Informationen können Sie alle Ihre Werbeplätze
qualitativ aufwerten und somit Ihre Einnahmen steigern.
Über E-Mail Adressen Ihrer User haben Sie sogar direkte
Kontaktmöglichkeiten zu diesen.
Hier eine Übersicht über die Daten die Sie erhalten können:
Mailadresse - Vorname - Nachname – Geschlecht –
Beziehungsstatus – Alter - Nutzername(n) - Social-Media-
Account(s) - Ort - LIKES - Interessen - Thementags (aus
geteilten URL) - Anzahl freunde - Kloutscore - Mittelwert
Klickbacks - Spreadly-Rank
User Daten
6% 4%
24%
62%
4%
unter 18
18 bis 24
25 bis 34
35 bis 54
über 55
25%
24%
1%
25%
24%
Single
Beziehung
Verlobt
Verheiratet
Unbekannt
Nach Zustimmung vom User können
viele Daten der sozialen Netzwerke
zugänglich und nutzbar gemacht
werden.
Spreadly bietet die Möglichkeit, all
diese Erkenntnisse ebenso wie zum
Sharing übersichtlich zu verwalten.
Somit können Sie die Nutzer Ihrer
Website für sich genau so wertvoll
machen wie Facebook, Xing &.Co.
Facebook, Xing &. Co
Social Data Gewinnung
Overlay mit
Direktvermarktung
Overlay mit
ekaabo-ads
Basis
Zusatzeinnahmen
Erlöse
Sharing
Motivation
Mit dem Overlay aus dem Spreadly-
Button System integrieren Sie eine
einfache, effektive Soforterlösquelle auf
Ihrer Website.
Als Komplettlösung, integriert in den
Social Sharing Button von
Spreadly, erscheint das Overlay, sobald
der Button in den Sichtbereich gelangt.
Das Overlay von ekaabo bespielt und
optimiert, ermöglicht Einnahmequellen
von ca. 3€ TKP.
Overlay mit ekaabo-ads
Zusatzeinnahmen Chance I
Ablauf
Step 1 – Button 3 Minuten einbauen
Step 2 – Webseite auf spreadly.com claimen
Step 3 – Sofort Einblick in die Analytics
Step 4 – Optional auf Gutschrift warten
Zudem stellt das Overlay auf Ihrer Website
eine zusätzliche Werbeform / Nutzungfläche
dar, die auch separat vermarktet / genutzt
werden kann.
Über den Hinweis „Hier werben“ können
Werbungtreibende direkt in Kontakt treten
und speziell die Werbefläche 'Spreadly-
Overlay' auf Ihrer Seite buchen. Dabei
entsprechen Ihre Einnahmen dem
gewünschten Werbeformat und dem
Vermarktungsergebnis.
Im Overlay sind alle Formate denkbar.
Sowohl die Größe als auch die Medien
können wir beliebig variieren. Von kleinen
Textads bis zu Videos ist Spreadly dabei sehr
flexibel.
Overlay mit Direktvermarktung
Zusatzeinnahmen Chance II
DER AKTIONÄR: Deutschlands großes Börsenmagazin
Ansprechpartner DER AKTIONÄR: Leon Müller – l.mueller@boersenmedien.de
Seit über 17 Jahren gehört DER AKTIONÄR zu den
wichtigsten deutschen Publikationen im Bereich
Wirtschaft. Im Jahr 1996 erstmals erschienen, berichtet
das Magazin aus dem Hause der Kulmbacher
Börsenmedien AG wöchentlich über Aktien, Derivate
und Fonds. Im Vordergrund stehen dabei konkrete
Empfehlungen, die dem Leser helfen, erfolgreich am
Börsengeschehen teilzuhaben. Zudem stellt DER
AKTIONÄR regelmäßig erfolgreiche Börsianer und ihre
Strategien vor.
Ein umfangreicher Statistikteil mit dem weltweit
einzigartigen TSI-System sowie das Herzstück des
Magazins, der Chart-Check, runden das Konzept ab.
Dass dieses Konzept und die Expertise der Redaktion
geschätzt werden, zeigt der Umstand, dass DER
AKTIONÄR Pflichtblatt an allen deutschen Börsen ist
und eine Reichweite von mehreren 100.000 Lesern pro
Ausgabe aufweist. Kurzum - DER AKTIONÄR ist
Deutschlands großes Börsenmagazin.
Im Internet setzt DER AKTIONÄR dieses Konzept auf
seiner Website www.deraktionaer.de konsequent fort.
Case Study DER AKTIONÄR
Social Sharing gewinnt immer mehr an Bedeutung. DER
AKTIONÄR vertraut auf die Expertise von Spreadly und
hat den Spreadly Button als einer der ersten führenden
Medienanbieter in seine Website integriert.
„Seit wir den Spreadly-Button nutzen, wissen wir
endlich, wer unsere Multiplikatoren sind. Ein
unschätzbarer Vorteil gegenüber den klassischen
Single-Sharing-Buttons Facebook und Twitter.“
DER AKTIONÄR setzt auf den Spreadly-Button
Ansprechpartner DER AKTIONÄR: Leon Müller – l.mueller@boersenmedien.de
Leon Müller, Business Development, Börsenmedien AG
Spreadly bietet umfangreiche Statistiken, aus denen Reichweiten und Nutzungs-Daten
sichtbar werden.
Dank des Spreadly-Buttons lässt sich exakt feststellen, wie oft ein einzelner Artikel geteilt wurde, welche
Reichweite dieser Share generierte und wie viele Clickbacks erzeugt wurden.
Case Study DER AKTIONÄR
Zusätzlich zum Spreadly-Button nutzt DER AKTIONÄR
ekaabo-ads. Die Komplettlösung sieht vor, dass ein
Overlay erscheint, sobald der Spreadly Button in den
Sichtbereich des Nutzers gelangt. Als Sonderwerbeform
klassifiziert tangiert dieses Format keine bestehenden
Verträge mit externen Vermarktungsgesellschaften.
„Wir erzielen bereits kurze Zeit nach erfolgreicher
Integration der ekaabo-ads nennenswerte Umsätze.
Ohne dabei selbst aktiv werden zu müssen.“
Ansprechpartner DER AKTIONÄR: Leon Müller – l.mueller@boersenmedien.de
Leon Müller, Business Development, Börsenmedien AG
ekaabo-ads – voll integriert in den Sharing-Button –
erscheinen als Overlay, sobald der Button in den
Sichtbereich des Lesers gelangt. Ohne weiteres Zutun
werden zusätzliche Erlöse generiert.
Case Study DER AKTIONÄR
DER AKTIONÄR nutzt ekaabo-ads als Sonderwerbeform
Ihr Ansprechpartner
ekaabo GmbH
Mail: xxxxx@ekaabo.com
Tel.:
Kontakt

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019
Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019
Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019Social DNA
 
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...Klaus Breyer
 
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.deSocial Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.deNorman Nielsen
 
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im NetzBloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im NetzUlrike Langer
 
Google Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzen
Google Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzenGoogle Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzen
Google Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzenSoQuero GmbH
 
Fünf B2B Social Media Trends für 2019
Fünf B2B Social Media Trends für 2019 Fünf B2B Social Media Trends für 2019
Fünf B2B Social Media Trends für 2019 Bamboo Consulting
 
Social Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzenSocial Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzenRaimund Simons
 
Pro7 social bakers 2013
Pro7 social bakers 2013Pro7 social bakers 2013
Pro7 social bakers 2013Lenka Veselá
 
#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...
#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...
#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...akom360
 
So oft sollte in den Social Media gepostet werden
So oft sollte in den Social Media gepostet werdenSo oft sollte in den Social Media gepostet werden
So oft sollte in den Social Media gepostet werdenADENION GmbH
 
Google+ für Unternehmen: Case klarmobil.de
Google+ für Unternehmen: Case klarmobil.deGoogle+ für Unternehmen: Case klarmobil.de
Google+ für Unternehmen: Case klarmobil.debeebop media
 
Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...
Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...
Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...Lokalrundfunktage
 

Was ist angesagt? (13)

Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019
Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019
Die 5 wichtigsten Social Media Trends 2019
 
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
Webinale 2015 - „Was bringt mir das eigentlich-“ – Ansätze zur Bestimmung de...
 
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.deSocial Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
Social Search für SEO nutzen: Brandkraft.de
 
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im NetzBloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
Bloggen und die journalistische Selbstvermarktung im Netz
 
Social Media Marketing
Social Media MarketingSocial Media Marketing
Social Media Marketing
 
Google Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzen
Google Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzenGoogle Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzen
Google Plus in der Praxis - SEO Synergien optimal nutzen
 
Fünf B2B Social Media Trends für 2019
Fünf B2B Social Media Trends für 2019 Fünf B2B Social Media Trends für 2019
Fünf B2B Social Media Trends für 2019
 
Social Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzenSocial Media Daten effektiv nutzen
Social Media Daten effektiv nutzen
 
Pro7 social bakers 2013
Pro7 social bakers 2013Pro7 social bakers 2013
Pro7 social bakers 2013
 
#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...
#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...
#Blogcom - Medienfachtagung Blogger Relations der Ostfalia Hochschule: Chance...
 
So oft sollte in den Social Media gepostet werden
So oft sollte in den Social Media gepostet werdenSo oft sollte in den Social Media gepostet werden
So oft sollte in den Social Media gepostet werden
 
Google+ für Unternehmen: Case klarmobil.de
Google+ für Unternehmen: Case klarmobil.deGoogle+ für Unternehmen: Case klarmobil.de
Google+ für Unternehmen: Case klarmobil.de
 
Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...
Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...
Transforming Media 2015 - Was Livestreaming Plattformen für Journalisten leis...
 

Andere mochten auch

ROUPA - Corporate Design Manual
ROUPA - Corporate Design ManualROUPA - Corporate Design Manual
ROUPA - Corporate Design ManualSebastian Jansen
 
Jpgraph - eine Einführung
Jpgraph - eine EinführungJpgraph - eine Einführung
Jpgraph - eine Einführungfrankstaude
 
Power point ultimo 19 de mayo
Power point ultimo 19 de mayoPower point ultimo 19 de mayo
Power point ultimo 19 de mayodelictes
 
Paradigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo y
Paradigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo yParadigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo y
Paradigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo ykelvin1212
 
Mundialización & uniformidad nuevos centros & periferias
Mundialización & uniformidad nuevos centros & periferiasMundialización & uniformidad nuevos centros & periferias
Mundialización & uniformidad nuevos centros & periferiasLethii Coehllo
 
Plantilla presentaciones educa digital regional 8 2014 ercilia
Plantilla presentaciones educa digital regional 8 2014   erciliaPlantilla presentaciones educa digital regional 8 2014   ercilia
Plantilla presentaciones educa digital regional 8 2014 erciliaMiguel Nova
 
Websites wirtschaftlich betreiben
Websites wirtschaftlich betreibenWebsites wirtschaftlich betreiben
Websites wirtschaftlich betreibench.ch
 
Blended learning konzept
Blended learning konzeptBlended learning konzept
Blended learning konzeptlutz21
 
OBRAS DE ARTE APTACAN
OBRAS DE ARTE APTACANOBRAS DE ARTE APTACAN
OBRAS DE ARTE APTACANVanescc
 
Leitfaden test stromquelle[1]
Leitfaden test stromquelle[1]Leitfaden test stromquelle[1]
Leitfaden test stromquelle[1]chrissoule72
 
Vorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisation
Vorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisationVorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisation
Vorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisationsonjamarie
 
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015brandnooz
 

Andere mochten auch (20)

ROUPA - Corporate Design Manual
ROUPA - Corporate Design ManualROUPA - Corporate Design Manual
ROUPA - Corporate Design Manual
 
Jpgraph - eine Einführung
Jpgraph - eine EinführungJpgraph - eine Einführung
Jpgraph - eine Einführung
 
Power point ultimo 19 de mayo
Power point ultimo 19 de mayoPower point ultimo 19 de mayo
Power point ultimo 19 de mayo
 
Paradigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo y
Paradigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo yParadigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo y
Paradigmas tecno económicos, oleadas de desarrollo y
 
Doc1
Doc1Doc1
Doc1
 
Mundialización & uniformidad nuevos centros & periferias
Mundialización & uniformidad nuevos centros & periferiasMundialización & uniformidad nuevos centros & periferias
Mundialización & uniformidad nuevos centros & periferias
 
Plantilla presentaciones educa digital regional 8 2014 ercilia
Plantilla presentaciones educa digital regional 8 2014   erciliaPlantilla presentaciones educa digital regional 8 2014   ercilia
Plantilla presentaciones educa digital regional 8 2014 ercilia
 
Websites wirtschaftlich betreiben
Websites wirtschaftlich betreibenWebsites wirtschaftlich betreiben
Websites wirtschaftlich betreiben
 
Blended learning konzept
Blended learning konzeptBlended learning konzept
Blended learning konzept
 
Ppt tablet-pc-stylistic-q550de
Ppt tablet-pc-stylistic-q550dePpt tablet-pc-stylistic-q550de
Ppt tablet-pc-stylistic-q550de
 
Dehnhard, I. & Weichselgartner, E. (2010, September). Digitale Multimediaform...
Dehnhard, I. & Weichselgartner, E. (2010, September). Digitale Multimediaform...Dehnhard, I. & Weichselgartner, E. (2010, September). Digitale Multimediaform...
Dehnhard, I. & Weichselgartner, E. (2010, September). Digitale Multimediaform...
 
Mi colegio
Mi colegioMi colegio
Mi colegio
 
Obscenities
ObscenitiesObscenities
Obscenities
 
OBRAS DE ARTE APTACAN
OBRAS DE ARTE APTACANOBRAS DE ARTE APTACAN
OBRAS DE ARTE APTACAN
 
Plan de negocio
Plan de negocioPlan de negocio
Plan de negocio
 
Heisel ricaurte
Heisel ricaurteHeisel ricaurte
Heisel ricaurte
 
Leitfaden test stromquelle[1]
Leitfaden test stromquelle[1]Leitfaden test stromquelle[1]
Leitfaden test stromquelle[1]
 
Vorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisation
Vorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisationVorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisation
Vorlesung 07 jugendkulturen-als_ort_von_sozialisation
 
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015
brandnooz NOOZ Magazin Ausgabe 11/2015
 
Body Forward: Regeln
Body Forward: RegelnBody Forward: Regeln
Body Forward: Regeln
 

Ähnlich wie Spreadly presentation

Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?Thomas Langenberg
 
Erhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-Pressemitteilungen
Erhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-PressemitteilungenErhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-Pressemitteilungen
Erhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-PressemitteilungenADENION GmbH
 
9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation
9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation 9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation
9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation ADENION GmbH
 
8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media Einsteiger8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media EinsteigerALOCO GmbH
 
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostFachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostStandout
 
Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?
Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?
Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?Datentreiber
 
ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...
ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...
ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...e-dialog GmbH
 
Die acht Hebel des Strategischen Content Marketings
Die acht Hebel des Strategischen Content MarketingsDie acht Hebel des Strategischen Content Marketings
Die acht Hebel des Strategischen Content MarketingsScribbleLive
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016TechDivision GmbH
 
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashirePrivat
 
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2Andreas Kollmorgen
 
Der Presseportal-Report 2015
Der Presseportal-Report 2015Der Presseportal-Report 2015
Der Presseportal-Report 2015ADENION GmbH
 
Social Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum KundenSocial Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum KundenArianeCRedder
 
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Global Services GmbH
 
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014TechDivision GmbH
 
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...Axel Oppermann
 
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp HamburgKarsten Schmidt
 
Aufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-smallAufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-smallOlaf Kopp
 

Ähnlich wie Spreadly presentation (20)

Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
 
eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013
 
Erhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-Pressemitteilungen
Erhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-PressemitteilungenErhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-Pressemitteilungen
Erhöhte Reichweite und Sichtbarkeit von Online-Pressemitteilungen
 
Abschlussarbeit peherstorfer
Abschlussarbeit peherstorferAbschlussarbeit peherstorfer
Abschlussarbeit peherstorfer
 
9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation
9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation 9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation
9 essentielle Social Media Tools für die erfolgreiche Unternehmenskommunikation
 
8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media Einsteiger8 Fragen für Social Media Einsteiger
8 Fragen für Social Media Einsteiger
 
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin KostFachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
Fachartikel Werbewoche: Der Nutzen von Social Media, Martin Kost
 
Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?
Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?
Social Media: Datenschatz oder Datentruhe?
 
ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...
ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...
ProgrammatiCon 2019 - Content Marketing skalierbar machen - Kurier - Stephani...
 
Die acht Hebel des Strategischen Content Marketings
Die acht Hebel des Strategischen Content MarketingsDie acht Hebel des Strategischen Content Marketings
Die acht Hebel des Strategischen Content Marketings
 
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
Leseprobe eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2016
 
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 LancashireSocial Media Optimization 20110208 Lancashire
Social Media Optimization 20110208 Lancashire
 
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
Ms dynamics crm_and_social_technologies_de_finalv2
 
Der Presseportal-Report 2015
Der Presseportal-Report 2015Der Presseportal-Report 2015
Der Presseportal-Report 2015
 
Social Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum KundenSocial Media - der neue Weg zum Kunden
Social Media - der neue Weg zum Kunden
 
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
Datamatics Award 2012 Griesheim 'Social Media: Hype - Realität - Nutzen'
 
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
eStrategy Magazin Ausgabe 01 / 2014
 
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
Denkhandwerker No.5 - (Digitales) Marketing: Schnittmenge aus Medien, Botscha...
 
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
09 11 13 Siteforum Schmidt Barcamp Hamburg
 
Aufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-smallAufgesang shop-studie2012-final-small
Aufgesang shop-studie2012-final-small
 

Mehr von Slides aus der Zeit vor 42medien

Mehr von Slides aus der Zeit vor 42medien (19)

Mit Social Data zum Verlag 3.0
Mit Social Data zum Verlag 3.0Mit Social Data zum Verlag 3.0
Mit Social Data zum Verlag 3.0
 
Social Media (auch was) für Bäcker?
Social Media (auch was) für Bäcker?Social Media (auch was) für Bäcker?
Social Media (auch was) für Bäcker?
 
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social DataVortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
 
Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?
Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?
Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?
 
Spreadly mit Ad-Overlay
Spreadly mit Ad-OverlaySpreadly mit Ad-Overlay
Spreadly mit Ad-Overlay
 
Spreadly adnetwork jan12 engl
Spreadly adnetwork jan12 englSpreadly adnetwork jan12 engl
Spreadly adnetwork jan12 engl
 
Spreadly adnetwork jan12 - neue Screens
Spreadly adnetwork jan12 - neue ScreensSpreadly adnetwork jan12 - neue Screens
Spreadly adnetwork jan12 - neue Screens
 
Spreadly adnetwork neu dt.
Spreadly adnetwork neu dt.Spreadly adnetwork neu dt.
Spreadly adnetwork neu dt.
 
Warum Spreadly?
Warum Spreadly?Warum Spreadly?
Warum Spreadly?
 
Spreadly für Dich ?
Spreadly für Dich ?Spreadly für Dich ?
Spreadly für Dich ?
 
5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna
5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna
5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna
 
Spreadly - The Social Sharing Ad-Network
Spreadly - The Social Sharing Ad-NetworkSpreadly - The Social Sharing Ad-Network
Spreadly - The Social Sharing Ad-Network
 
Umfrageergebnisse Social Sharing
Umfrageergebnisse Social SharingUmfrageergebnisse Social Sharing
Umfrageergebnisse Social Sharing
 
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
 
Pitch at EVM in Berlin
Pitch at EVM in BerlinPitch at EVM in Berlin
Pitch at EVM in Berlin
 
Reichweite
ReichweiteReichweite
Reichweite
 
Vortrag Onlinehandels-Kongress 2011
Vortrag Onlinehandels-Kongress  2011Vortrag Onlinehandels-Kongress  2011
Vortrag Onlinehandels-Kongress 2011
 
Spread.ly English presentation
Spread.ly English presentationSpread.ly English presentation
Spread.ly English presentation
 
Ekaabo
EkaaboEkaabo
Ekaabo
 

Spreadly presentation

  • 1. Social Sharing mit Spreadly Social Data Gewinnung & Zusatzeinnahmen
  • 2. Spreadly.com bietet Website-Betreibern eine chancenreiche Mehrwert-Lösung. Mit dem neuen Spreadly-Button ermöglichen Sie Ihrem User, Ihre Inhalte mit nur einem Klick in verschieden Netzwerken (wie z.B. Facebook, Twitter und Xing) zu teilen. Der Spreadly-Button bringt viele Vorteile im Bereich der Nutzer-Optimierung mit. Aber auch das Sammeln von Social-Data und verschiedene Erlösmodelle gehören zu seinen Stärken, von denen Sie optional profitieren können. In dieser Präsentation stellen wir Ihnen die wichtigsten Vorteile und Erlösmodelle kurz vor. Spreadly.com
  • 3. Überzeugen Sie sich live und testen Sie die Vorteile als User auf unseren beispielhaften Partnerseiten: deraktionaer.de rhein-zeitung.de daf.fm eins.de Beispielseiten
  • 4. Der richtige Umgang mit den Nutzern in den Punkten Usability und User-Benefits erhöht die Affiliate-Conversion-Rate. Die Spreadly- Conversion-Rate liegt bei 9% während durchschnittliche Affiliates meist bei unter 1% liegen! Die All-in-One-Lösung ermöglicht dem User in allen gängigen Netzwerken mit nur einem einzigen Klick Ihre Inhalte zu teilen. D. h. für Sie: maximale Ausschöpfung der Userreichweite – keine Verluste durch zu hohe Aufwandsbarrieren. Ihre Inhalte erreichen durch den Spreadly- Button also noch mehr Nutzer bei jedem Share. Zusätzlich gibt es neben Ihrem Content einen weiteren Anreiz für den User zum teilen! Ø Affiliates Spreadly Affiliates 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 % User-Benefits
  • 5. Social Data Gewinnung Über den integrierten Button können Sie detaillierte Einblicke über die User Ihrer Seite erhalten. Es handelt sich dabei um wertvolle Informationen wenn es um Optimierung für Werbungtreibende geht. Mit diesen Informationen können Sie alle Ihre Werbeplätze qualitativ aufwerten und somit Ihre Einnahmen steigern. Über E-Mail Adressen Ihrer User haben Sie sogar direkte Kontaktmöglichkeiten zu diesen. Hier eine Übersicht über die Daten die Sie erhalten können: Mailadresse - Vorname - Nachname – Geschlecht – Beziehungsstatus – Alter - Nutzername(n) - Social-Media- Account(s) - Ort - LIKES - Interessen - Thementags (aus geteilten URL) - Anzahl freunde - Kloutscore - Mittelwert Klickbacks - Spreadly-Rank User Daten 6% 4% 24% 62% 4% unter 18 18 bis 24 25 bis 34 35 bis 54 über 55 25% 24% 1% 25% 24% Single Beziehung Verlobt Verheiratet Unbekannt
  • 6. Nach Zustimmung vom User können viele Daten der sozialen Netzwerke zugänglich und nutzbar gemacht werden. Spreadly bietet die Möglichkeit, all diese Erkenntnisse ebenso wie zum Sharing übersichtlich zu verwalten. Somit können Sie die Nutzer Ihrer Website für sich genau so wertvoll machen wie Facebook, Xing &.Co. Facebook, Xing &. Co Social Data Gewinnung
  • 8. Mit dem Overlay aus dem Spreadly- Button System integrieren Sie eine einfache, effektive Soforterlösquelle auf Ihrer Website. Als Komplettlösung, integriert in den Social Sharing Button von Spreadly, erscheint das Overlay, sobald der Button in den Sichtbereich gelangt. Das Overlay von ekaabo bespielt und optimiert, ermöglicht Einnahmequellen von ca. 3€ TKP. Overlay mit ekaabo-ads Zusatzeinnahmen Chance I
  • 9. Ablauf Step 1 – Button 3 Minuten einbauen Step 2 – Webseite auf spreadly.com claimen Step 3 – Sofort Einblick in die Analytics Step 4 – Optional auf Gutschrift warten
  • 10. Zudem stellt das Overlay auf Ihrer Website eine zusätzliche Werbeform / Nutzungfläche dar, die auch separat vermarktet / genutzt werden kann. Über den Hinweis „Hier werben“ können Werbungtreibende direkt in Kontakt treten und speziell die Werbefläche 'Spreadly- Overlay' auf Ihrer Seite buchen. Dabei entsprechen Ihre Einnahmen dem gewünschten Werbeformat und dem Vermarktungsergebnis. Im Overlay sind alle Formate denkbar. Sowohl die Größe als auch die Medien können wir beliebig variieren. Von kleinen Textads bis zu Videos ist Spreadly dabei sehr flexibel. Overlay mit Direktvermarktung Zusatzeinnahmen Chance II
  • 11. DER AKTIONÄR: Deutschlands großes Börsenmagazin Ansprechpartner DER AKTIONÄR: Leon Müller – l.mueller@boersenmedien.de Seit über 17 Jahren gehört DER AKTIONÄR zu den wichtigsten deutschen Publikationen im Bereich Wirtschaft. Im Jahr 1996 erstmals erschienen, berichtet das Magazin aus dem Hause der Kulmbacher Börsenmedien AG wöchentlich über Aktien, Derivate und Fonds. Im Vordergrund stehen dabei konkrete Empfehlungen, die dem Leser helfen, erfolgreich am Börsengeschehen teilzuhaben. Zudem stellt DER AKTIONÄR regelmäßig erfolgreiche Börsianer und ihre Strategien vor. Ein umfangreicher Statistikteil mit dem weltweit einzigartigen TSI-System sowie das Herzstück des Magazins, der Chart-Check, runden das Konzept ab. Dass dieses Konzept und die Expertise der Redaktion geschätzt werden, zeigt der Umstand, dass DER AKTIONÄR Pflichtblatt an allen deutschen Börsen ist und eine Reichweite von mehreren 100.000 Lesern pro Ausgabe aufweist. Kurzum - DER AKTIONÄR ist Deutschlands großes Börsenmagazin. Im Internet setzt DER AKTIONÄR dieses Konzept auf seiner Website www.deraktionaer.de konsequent fort. Case Study DER AKTIONÄR
  • 12. Social Sharing gewinnt immer mehr an Bedeutung. DER AKTIONÄR vertraut auf die Expertise von Spreadly und hat den Spreadly Button als einer der ersten führenden Medienanbieter in seine Website integriert. „Seit wir den Spreadly-Button nutzen, wissen wir endlich, wer unsere Multiplikatoren sind. Ein unschätzbarer Vorteil gegenüber den klassischen Single-Sharing-Buttons Facebook und Twitter.“ DER AKTIONÄR setzt auf den Spreadly-Button Ansprechpartner DER AKTIONÄR: Leon Müller – l.mueller@boersenmedien.de Leon Müller, Business Development, Börsenmedien AG Spreadly bietet umfangreiche Statistiken, aus denen Reichweiten und Nutzungs-Daten sichtbar werden. Dank des Spreadly-Buttons lässt sich exakt feststellen, wie oft ein einzelner Artikel geteilt wurde, welche Reichweite dieser Share generierte und wie viele Clickbacks erzeugt wurden. Case Study DER AKTIONÄR
  • 13. Zusätzlich zum Spreadly-Button nutzt DER AKTIONÄR ekaabo-ads. Die Komplettlösung sieht vor, dass ein Overlay erscheint, sobald der Spreadly Button in den Sichtbereich des Nutzers gelangt. Als Sonderwerbeform klassifiziert tangiert dieses Format keine bestehenden Verträge mit externen Vermarktungsgesellschaften. „Wir erzielen bereits kurze Zeit nach erfolgreicher Integration der ekaabo-ads nennenswerte Umsätze. Ohne dabei selbst aktiv werden zu müssen.“ Ansprechpartner DER AKTIONÄR: Leon Müller – l.mueller@boersenmedien.de Leon Müller, Business Development, Börsenmedien AG ekaabo-ads – voll integriert in den Sharing-Button – erscheinen als Overlay, sobald der Button in den Sichtbereich des Lesers gelangt. Ohne weiteres Zutun werden zusätzliche Erlöse generiert. Case Study DER AKTIONÄR DER AKTIONÄR nutzt ekaabo-ads als Sonderwerbeform
  • 14. Ihr Ansprechpartner ekaabo GmbH Mail: xxxxx@ekaabo.com Tel.: Kontakt