SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 10
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Umfrage Social Sharing Polldaddy & Facebook Periode drei Wochen im Juni 2011 230 Teilnehmer
Share-Button ist der Liebling Share-Button istbeliebter als derLike-ButtonVielleicht weil teilen neutraler ist als etwas zumögen? 205 Befragte antworteten auf „Ich teile interessante Inhalte nach Facebook am liebsten mit einem“
Blogartikel sind teilenswert 190 Befragte antworteten auf „Ich teile am liebsten“*Nachrichten vielfach als Kommentar genannt Am liebsten teilen die Befragten Blogartikel und Nachrichten* Befragte wollen ihren aktuellenAufenthaltsort nicht öffentlich machen
Laune schlägt Strategie 210 Befragte antworteten auf „Ich teile Inhalte“ Die Befragten teilen größtenteils aus einer Laune heraus Die Strategische Kommunikation ist aber auf dem Vormarsch und rangiert an 2. Stelle
Teilen: Freizeit oder Beruf(ung)? 215 Befragte antworteten auf „Wann ich teile “ Die Befragten teilen größtenteils zu Hause Das Teilen am Arbeitsplatz hat einen festen Platz!
Wer beachtet mich? 200 Befragte antworteten auf „Ich will wissen wer meine geteilten Inhalte anschaut. “ Schenken mir die anderen Beachtung? Die soziale Rangordnung wird eingelotet!
Teilen ohne Button – was nun? 215 Befragte antworteten auf „Wenn es keinen Button gibt und ich trotzdem einen Inhalt teilen möchte “ Copyandpaste kann jeder Aufwand spielt keine Rolle – Hauptsache in meinem Namen wird etwas wichtiges kommuniziert.
Zielnetzwerk Nummer 1: Facebook 230 Befragte antworteten auf „Ich teile am liebsten “ Inhalte sollen in Facebook präsent sein Facebook ist das neue Internet und ersetzt einige Kanäle.
Persönlichkeit steigert Vertrauen 220 Befragte antworteten auf „Ich kaufe ein Produkt eher wenn ein Facebook-Freund es empfiehlt, “ Ich vertraue dem Bekannten Subjektiv als Experten empfundene Personen wirken.
Belohnungen – aber richtig 195 Befragte antworteten auf „Wie möchten Sie für fundierte und verfolgte Empfehlungen belohnt werden wollen? “ Empfehlungenfür lau Belohnungenmüssen attraktiv sein

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Mach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media Teams
Mach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media TeamsMach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media Teams
Mach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media Teams247GRAD
 
Consecuencias del ciberbulling
Consecuencias del ciberbullingConsecuencias del ciberbulling
Consecuencias del ciberbullingJoPaMaya
 
BASF Kapitalmarktstory Q3-2010
BASF Kapitalmarktstory Q3-2010BASF Kapitalmarktstory Q3-2010
BASF Kapitalmarktstory Q3-2010BASF
 
Heidi Kupke HOTSPOT Vortrag
Heidi Kupke HOTSPOT VortragHeidi Kupke HOTSPOT Vortrag
Heidi Kupke HOTSPOT Vortragkambeckfilm
 
Presentación
PresentaciónPresentación
Presentacióndelictes
 
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise BenchmarkBitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise BenchmarkTim Bruysten
 
Lorenzo pinto mandala
Lorenzo pinto mandalaLorenzo pinto mandala
Lorenzo pinto mandalaLorenzo Pinto
 
Analisis de una obra josé
Analisis de una obra joséAnalisis de una obra josé
Analisis de una obra joséLorenzo Pinto
 
CASOS ( decreto - reglamento)
CASOS ( decreto - reglamento)CASOS ( decreto - reglamento)
CASOS ( decreto - reglamento)May Román
 
Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014
Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014
Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014brandnooz
 
Fichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JT
Fichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JTFichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JT
Fichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JTDanielaHueso
 
Social Media Kennzahlen, Reporting und Monitoring
Social Media Kennzahlen, Reporting und MonitoringSocial Media Kennzahlen, Reporting und Monitoring
Social Media Kennzahlen, Reporting und Monitoringch.ch
 

Andere mochten auch (18)

Jobs
JobsJobs
Jobs
 
Mach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media Teams
Mach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media TeamsMach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media Teams
Mach du das mal! Über den (Un-)Sinn von Social Media Teams
 
Consecuencias del ciberbulling
Consecuencias del ciberbullingConsecuencias del ciberbulling
Consecuencias del ciberbulling
 
E portafolio -yady arcos- gestion empresarial
E portafolio -yady arcos- gestion empresarialE portafolio -yady arcos- gestion empresarial
E portafolio -yady arcos- gestion empresarial
 
Revista especial reporteros
Revista especial reporterosRevista especial reporteros
Revista especial reporteros
 
BASF Kapitalmarktstory Q3-2010
BASF Kapitalmarktstory Q3-2010BASF Kapitalmarktstory Q3-2010
BASF Kapitalmarktstory Q3-2010
 
Heidi Kupke HOTSPOT Vortrag
Heidi Kupke HOTSPOT VortragHeidi Kupke HOTSPOT Vortrag
Heidi Kupke HOTSPOT Vortrag
 
Presentación
PresentaciónPresentación
Presentación
 
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise BenchmarkBitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
Bitkom AK Social Media: PwC Social Enterprise Benchmark
 
Lorenzo pinto mandala
Lorenzo pinto mandalaLorenzo pinto mandala
Lorenzo pinto mandala
 
Analisis de una obra josé
Analisis de una obra joséAnalisis de una obra josé
Analisis de una obra josé
 
CASOS ( decreto - reglamento)
CASOS ( decreto - reglamento)CASOS ( decreto - reglamento)
CASOS ( decreto - reglamento)
 
Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014
Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014
Brandnooz Nooz Magazin Ausgabe 07/2014
 
Fichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JT
Fichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JTFichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JT
Fichas - Daniela Hueso Castillo11-01 JT
 
Proyecto tecnologias1
Proyecto tecnologias1Proyecto tecnologias1
Proyecto tecnologias1
 
trabajo U.N.C
trabajo U.N.Ctrabajo U.N.C
trabajo U.N.C
 
Callupe
CallupeCallupe
Callupe
 
Social Media Kennzahlen, Reporting und Monitoring
Social Media Kennzahlen, Reporting und MonitoringSocial Media Kennzahlen, Reporting und Monitoring
Social Media Kennzahlen, Reporting und Monitoring
 

Mehr von Slides aus der Zeit vor 42medien

Mehr von Slides aus der Zeit vor 42medien (20)

Mit Social Data zum Verlag 3.0
Mit Social Data zum Verlag 3.0Mit Social Data zum Verlag 3.0
Mit Social Data zum Verlag 3.0
 
Social Media (auch was) für Bäcker?
Social Media (auch was) für Bäcker?Social Media (auch was) für Bäcker?
Social Media (auch was) für Bäcker?
 
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social DataVortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
Vortrag Verlag 3.0 Buchakademie München - Social Data
 
Spreadly presentation
Spreadly presentationSpreadly presentation
Spreadly presentation
 
Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?
Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?
Vortrag Isarcamp 2013 - Warum teilen wir?
 
Spreadly mit Ad-Overlay
Spreadly mit Ad-OverlaySpreadly mit Ad-Overlay
Spreadly mit Ad-Overlay
 
Spreadly adnetwork jan12 engl
Spreadly adnetwork jan12 englSpreadly adnetwork jan12 engl
Spreadly adnetwork jan12 engl
 
Spreadly adnetwork jan12 - neue Screens
Spreadly adnetwork jan12 - neue ScreensSpreadly adnetwork jan12 - neue Screens
Spreadly adnetwork jan12 - neue Screens
 
Spreadly adnetwork neu dt.
Spreadly adnetwork neu dt.Spreadly adnetwork neu dt.
Spreadly adnetwork neu dt.
 
Warum Spreadly?
Warum Spreadly?Warum Spreadly?
Warum Spreadly?
 
Spreadly für Dich ?
Spreadly für Dich ?Spreadly für Dich ?
Spreadly für Dich ?
 
5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna
5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna
5 minutes pitch spreadly - startupweek2011 vienna
 
Spreadly - The Social Sharing Ad-Network
Spreadly - The Social Sharing Ad-NetworkSpreadly - The Social Sharing Ad-Network
Spreadly - The Social Sharing Ad-Network
 
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?Empfehlungsmarketing !  und was kommt danach?
Empfehlungsmarketing ! und was kommt danach?
 
Pitch at EVM in Berlin
Pitch at EVM in BerlinPitch at EVM in Berlin
Pitch at EVM in Berlin
 
Reichweite
ReichweiteReichweite
Reichweite
 
Vortrag Onlinehandels-Kongress 2011
Vortrag Onlinehandels-Kongress  2011Vortrag Onlinehandels-Kongress  2011
Vortrag Onlinehandels-Kongress 2011
 
Spread.ly English presentation
Spread.ly English presentationSpread.ly English presentation
Spread.ly English presentation
 
Spread.ly - deutsche Präsentation
Spread.ly - deutsche PräsentationSpread.ly - deutsche Präsentation
Spread.ly - deutsche Präsentation
 
Ekaabo
EkaaboEkaabo
Ekaabo
 

Umfrageergebnisse Social Sharing

  • 1. Umfrage Social Sharing Polldaddy & Facebook Periode drei Wochen im Juni 2011 230 Teilnehmer
  • 2. Share-Button ist der Liebling Share-Button istbeliebter als derLike-ButtonVielleicht weil teilen neutraler ist als etwas zumögen? 205 Befragte antworteten auf „Ich teile interessante Inhalte nach Facebook am liebsten mit einem“
  • 3. Blogartikel sind teilenswert 190 Befragte antworteten auf „Ich teile am liebsten“*Nachrichten vielfach als Kommentar genannt Am liebsten teilen die Befragten Blogartikel und Nachrichten* Befragte wollen ihren aktuellenAufenthaltsort nicht öffentlich machen
  • 4. Laune schlägt Strategie 210 Befragte antworteten auf „Ich teile Inhalte“ Die Befragten teilen größtenteils aus einer Laune heraus Die Strategische Kommunikation ist aber auf dem Vormarsch und rangiert an 2. Stelle
  • 5. Teilen: Freizeit oder Beruf(ung)? 215 Befragte antworteten auf „Wann ich teile “ Die Befragten teilen größtenteils zu Hause Das Teilen am Arbeitsplatz hat einen festen Platz!
  • 6. Wer beachtet mich? 200 Befragte antworteten auf „Ich will wissen wer meine geteilten Inhalte anschaut. “ Schenken mir die anderen Beachtung? Die soziale Rangordnung wird eingelotet!
  • 7. Teilen ohne Button – was nun? 215 Befragte antworteten auf „Wenn es keinen Button gibt und ich trotzdem einen Inhalt teilen möchte “ Copyandpaste kann jeder Aufwand spielt keine Rolle – Hauptsache in meinem Namen wird etwas wichtiges kommuniziert.
  • 8. Zielnetzwerk Nummer 1: Facebook 230 Befragte antworteten auf „Ich teile am liebsten “ Inhalte sollen in Facebook präsent sein Facebook ist das neue Internet und ersetzt einige Kanäle.
  • 9. Persönlichkeit steigert Vertrauen 220 Befragte antworteten auf „Ich kaufe ein Produkt eher wenn ein Facebook-Freund es empfiehlt, “ Ich vertraue dem Bekannten Subjektiv als Experten empfundene Personen wirken.
  • 10. Belohnungen – aber richtig 195 Befragte antworteten auf „Wie möchten Sie für fundierte und verfolgte Empfehlungen belohnt werden wollen? “ Empfehlungenfür lau Belohnungenmüssen attraktiv sein