Departement Gesundheit
Einführung „Dozierendentreffen“
21. Oktober 2015,
Ursina Baumgartner, Prof. MNSc
Rektorin
Interprof...
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner2
Organigramm Kalaidos FHG
Departement
Gesundheit:
Lehre +
Weiterbildung
Ursina Baumgar...
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner3
Grundsätze
Careum Stiftung und Kalaidos FHG setzen sich ein für die
Förderung von:
• ...
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner4
S. 9
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner5
S. 10
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner6
S. 2
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner7
S. 2
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner8
im CBZ mit Uni ZH Medizin
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner9
Referenzmodell für Abschlusskompetenzen
Fachhochschulen Gesundheitsberufe
2005
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner10
Abschusskompetenzen FH
Allgemeine Kompetenzen
d Fähigkeiten betr. Kommunikation, Int...
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner11
(Analyse von einem Bericht «reflektierte Berufspraxis», 2015, Funktion: Pflegefachpe...
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner12
Gewinn durch Kompetenzen BScN
nach Referenzmodell CanMEDS II
(Analyse von einem Beri...
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner13
Literaturverzeichnis
Frank, J.R. (réd.). 2005. Le Cadre des compétences des médecins...
Folie
21.10.2015
Ursina Baumgartner14
Besten Dank für die Aufmerksamkeit
Kontakt:
Prof. MNSc Ursina Baumgartner
Rektorin K...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Dozierendentreffen 2015 – Interprofessionelles Zusammenarbeiten

684 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bedeutung von Interprofessionalität und Abschlusskompetenzen von Studierenden im Bachelors of Science in Nursing

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
684
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
384
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Dozierendentreffen 2015 – Interprofessionelles Zusammenarbeiten

  1. 1. Departement Gesundheit Einführung „Dozierendentreffen“ 21. Oktober 2015, Ursina Baumgartner, Prof. MNSc Rektorin Interprofessionelles Zusammenarbeiten
  2. 2. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner2 Organigramm Kalaidos FHG Departement Gesundheit: Lehre + Weiterbildung Ursina Baumgartner, Prof., MScN Verwaltungsrat Kalaidos FH Gesundheit Dr. René Kühne Dr. J. Limacher Dr. Beat Sottas Dr. Silvia Kübler Thomas Sutter Kalaidos Fachhochschule Schweiz Dr. J. Limacher Careum Stiftung Hans Gut Dr. René Kühne
  3. 3. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner3 Grundsätze Careum Stiftung und Kalaidos FHG setzen sich ein für die Förderung von: • Interprofessionalität und Intersektoralität • Teamfähigkeit • Patientenkompetenz und Patientenbeteiligung • einer neuen professionellen Haltung • gesundheitspolitischem Orientierungswissen • Technologiekompetenz und Wissensmanagement
  4. 4. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner4 S. 9
  5. 5. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner5 S. 10
  6. 6. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner6 S. 2
  7. 7. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner7 S. 2
  8. 8. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner8 im CBZ mit Uni ZH Medizin
  9. 9. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner9 Referenzmodell für Abschlusskompetenzen Fachhochschulen Gesundheitsberufe 2005
  10. 10. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner10 Abschusskompetenzen FH Allgemeine Kompetenzen d Fähigkeiten betr. Kommunikation, Interaktion, Dokumentation • Sie suchen aktiv die interprofessionelle Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen und anderen Akteuren des Versorgungssystems BScN: A Rolle Expert/in in der Pflege • Sie übernehmen die Verantwortung im Interesse der Patienten in professionellen und interprofessionellen Teams für eine qualitativ hochstehende, wirksame, effiziente und kontinuierliche Pflege. BScN: C Rolle der Teamworker/in • Sie engagieren sich innerhalb des interdisziplinären und interprofes- sionellen Teams und vertreten eine optimale patientenorientierte Pflege
  11. 11. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner11 (Analyse von einem Bericht «reflektierte Berufspraxis», 2015, Funktion: Pflegefachperson mit erweiterten Kompetenzen in einem Tumorzentrum) Gewinn durch Kompetenzen BScN nach Referenzmodell CanMEDS I
  12. 12. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner12 Gewinn durch Kompetenzen BScN nach Referenzmodell CanMEDS II (Analyse von einem Bericht «reflektierte Berufspraxis», 2015, Funktion: Pflegefachperson mit erweiterten Kompetenzen in einem ländlichen Regionalspital)
  13. 13. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner13 Literaturverzeichnis Frank, J.R. (réd.). 2005. Le Cadre des compétences des médecins CanMEDS 2005. L’excellence des normes, des médecins et des soins Ottawa : Le Collège royal des médecins et chirurgiens du Canada. Zugriff am 05.05.2015 unter http://www.royalcollege.ca/portal/page/portal/rc/canmeds/canmeds2015 Ledergerber, C., Mondoux, J, Sottas, B. (2009). Projekt Abschlusskompetenzen FH- Gesundheitsberufe. Abschlussbericht. Bern: Rektorenkonferenz der Fachhochschulen Schweiz. Zugriff am 05.05.2015 unter http://www-kfh- ch.previewurl.ch/uploads/dkfh/doku/1_KFH___Projekt_Abschlusskompetenzen_FH_Gesundh eitsberufe_Abschlussbericht.pdf Interprofessional Education Collaborative Expert Panel. (2011). Core Competencies for Interprofessional Collaborative Practice. Report of Expert Panel. Washington, D.C.: Interprofessional Education Collaborative.
  14. 14. Folie 21.10.2015 Ursina Baumgartner14 Besten Dank für die Aufmerksamkeit Kontakt: Prof. MNSc Ursina Baumgartner Rektorin Kalaidos Fachhochschule Gesundheit ursina.baumgartner@kalaidos-fh.ch Gabriele Schroeder, Careum Bildungsentwicklung gabriele.schroeder@careum.ch Pestalozzistrasse 3/5 8032 Zürich

×