Agilität beginnt im Kopf

1.043 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vortrag Judith Andresen + Stefan Link auf der Manage Agile

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.043
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
236
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Agilität beginnt im Kopf

  1. 1. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 1 AGILITÄT BEGINNT IM KOPF WARUM NUR NEUE DENKMUSTER IN DER MEDIENBRANCHE EINE DIGITALE TRANSFORMATION MÖGLICH MACHEN JUDITH ANDRESEN + DR. STEFAN LINK VORTRAG | MANAGE AGILE | 06. OKTOBER 2015 | BERLIN
  2. 2. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 2 JUDITH ANDRESEN Organisationsentwicklerin @janosch007 judithandresen.com ECHTE ZUSAMMENARBEIT MÖGLICH MACHEN
  3. 3. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 3 DR. STEFAN LINK COO bauerxcel.de WE THINK POPULAR
  4. 4. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 4 STELLT FRAGEN!
  5. 5. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 5 VERHALTEN ÄNDERN A BRAVO + Dr. Sommer in der digitalen Transformation B Transition C Silos aufbrechen + den „Chefredakteur abschaffen“
  6. 6. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 6 FAKTEN ZUR BAUER MEDIA GROUP _ Gegründet 1875 in Hamburg _ 11.000 Kolleginnen und Kollegen in 22 Ländern weltweit _ 2.3 Milliarden € Umsatz in 2014 _ 60% Print, 30% Radio, 10% Digital _ Größte Herausforderung: der Presseball
  7. 7. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 7 © bpb ERFOLGSDUO: BRAVO + DR. SOMMER-TEAM _ 1956 startet die BRAVO mit 30.000 Exemplaren _ 1968 übernimmt Bauer das Jugendmagazin _ 1969 kommt Martin Goldstein als Dr. Sommer hinzu _ 1979 erreicht die Bravo eine Auflage von 1.83 Millionen
  8. 8. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 8 DAS ENDE EINER ÄRA? IV/1998 IV/1999 IV/2000 IV/20001 IV/2002 IV/2003 IV/2004 IV/2005 IV/2006 IV/2007 IV/2008 IV/2009 IV/2010 IV/2011 IV/2012 IV/2013 IV/2014 0 200000 400000 600000 800000 1000000 1200000 Quelle: IVW Auflage der BRAVO pro Exemplar im Schnitt pro Quartal*
  9. 9. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 9 SCHIEB BRAVO UND DR. SOMMER INS VERRÜCKTE INTERNET, FERTIG.
  10. 10. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 10 DIE AKTUELLEN DIGITALEN PENDANTS
  11. 11. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 11 KLAPPT DOCH! Quelle: IVW
  12. 12. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 12 LEIDER ZU KURZ GESPRUNGEN BRAVO.DE Twitter Facebook 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 3 2 3 37 11 28 43 53 45 8 26 16 Kenne ich nicht Nein Ja, gelegentlich Ja, häufig Basis: 9-17 Jahre, BRAVO Käufer Angaben in % n= 1.265 Frage 33: Nutzt Du folgende Angebote?
  13. 13. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 13 LEIDER ZU KURZ GESPRUNGEN BRAVO.DE Twitter Facebook 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 3 2 3 37 11 28 43 53 45 8 26 16 Kenne ich nicht Nein Gelegentlich Häufig Basis: 9-17 Jahre, BRAVO Käufer Angaben in % n= 1.265 Frage 33: Nutzt Du folgende Angebote? Unter den BRAVO-Käufern nutzen nur ~ 3% häufig die digitalen Angebote.
  14. 14. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 14 DIE PRINT-WELT, WIE SIE WAR... vs.
  15. 15. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 15 DIE PRINT-WELT, WIE SIE WAR... vs.
  16. 16. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 16 DIE DIGITALE WELT, WIE SIE IST... vs. * ~ 480.000 € Umsatz pro Teammitglied *
  17. 17. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 17 DIE DIGITALE WELT, WIE SIE IST... vs.
  18. 18. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 18 DIE VERLAGSWELT, WIE SIE IST... vs.
  19. 19. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 19 DIE VERLAGSWELT, WIE SIE IST... DER REST DER WELT
  20. 20. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 20 ÖKONOMISCHER DARWINISMUS _ Betrifft alle Branchen _ Mehr Wettbewerber pro Kunde _ Erwartungshaltung des Kunden steigt rapide _ Kunden nicht (mehr) loyal zu Marken oder Hersteller _ Wer die Bedarfe und Ansprüche des Kunden am besten bedient, wird überleben.
  21. 21. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 21 IN DEN KÖPFEN Darf ich das? Was sagt die Print-Redaktion dazu? Die kündigen ständig Leute Wir arbeiten für $Zeitschrift Alles selbst bauen $Disziplin hat keine Ahnung Wer zeichnet das frei? Der Chefredakteur entscheidet
  22. 22. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 22 TRANSITION _ Transitionsteam _ SCRUM/Kanban in interdisziplinären Teams _ Core-/Custom-Team _ Schnelle Entscheidungen _ Das WIR neu leben
  23. 23. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 23 In meiner Disziplin bin ich der Chefredakteur. IN MANAGEMENT-KÖPFEN
  24. 24. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 24 REDEN + ENTSCHEIDEN
  25. 25. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 25 WIR SIND DEUTSCHLANDS ERFOLGREICHSTE PORTALSCHMIEDE.
  26. 26. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 26 DAS WIR ENTDECKEN
  27. 27. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 27 ENTSCHEIDUNG + FÜHRUNG NEU DENKEN + PROBIEREN Prototypisches Arbeiten erproben Marktplatzsystem für Anforderungen entdecken Empowerte Teams mit passender Technik Communities of Practice gründen Company Breakfast etablieren
  28. 28. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 28 AGILE FLUENCY Agile Fluency Level 1 Focus on Value Agile Fluency Level 2 Deliver Value Agile Fluency Level 3 Optimize Value Führung: WARUM? WAS? Team: WIE? Führung: WARUM? WAS? Team: WIE? Führung: WARUM? Team: WAS? WIE? Führung: - Team: WARUM? WAS? WIE? Agile Fluency Level 4 Optimize for Systems Diana Larsen, James Shore, 2012
  29. 29. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 29 Wir probieren aus und entwickeln neue Verlagsangebote im Netz. Unsere GF bewertet Ideen und Projekte mit klaren Prios. Wir sind schnell. Wir sind empowert.
  30. 30. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 30 DAS EMPOWERTE TEAM ZÄHLT Quelle: Wohland, G., Denkwerkzeuge der Höchstleister (Bild: Nils Pfläging) Übertragen von Verantwortung erhöht die Teamperformance!
  31. 31. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 31 LOGISCH, SETZEN WIR MIT UNSEREN AGILEN TEAMS GENAU SO UM!
  32. 32. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 32 Budget? Urlaub? Team Commitment?
  33. 33. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 33 ANFORDERUNGEN AN IT-ARCHITEKTUREN _ Schnelle Release-Zyklen _ Wegwerf-Bausteine _ Lose Kopplung der Logik _ Lastagnostisch _ Kosteneffizient _ Kundenzentriert _ Obacht: Conway‘s Gesetz!
  34. 34. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 34 WARUM, WAS + WIE BAUER XCEL HAT DIE VERANTWORTUNG AGIL VERTEILT
  35. 35. AGILITÄT BEGINNT IM KOPFBERATUNG JUDITH ANDRESEN 35 VIEL ERFOLG! www.judithandresen.com/blog/vortrag @judithandresen info@judithandresen.com

×