SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 61
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Prof. Tim Bruysten | Dipl.-Ing. Manuel Fischer | Innovation & Excellence GmbH
GAMIFIED
CONVERGENT
REALITY
INNOVATION & EXCELLENCE
WHO WE ARE & WHAT WE DO
David Mark J. Siggi PatrickSabrinaManuelSaschaTim
Wir stehen auf den breiten Schultern von 24 Experten
Digitalisierung
Soziologie
Vernetzung
Künstliche Intelligenz
BigData
DarkData
Customer Experience
Kybernetik
Innovation
Organisation
Strategie
UX
Gamification
Inspiration
Psychologie
Predictive
Forschung
Ethik
Machine Learning
Begriffe Status Quo Verbesserung Innovation Invention Disruption
Mißverständnis kostet Energie ist keine Innovation passiert selten zufällig
Bedarf sehr klarer
Distinktion
un-markt-forsch-bar
Anschlußfähigkeit sehr hoch hoch mittel niedrig keine
UNDERSTANDING
INNOVATIONS
MISSION
GUIDING BUSINESSES INTO A DIGITAL & NETWORKED WORLD
VIRTUAL REALITY AUGMENTED REALITY MIXTED REALITY
GAMIFIED CONVERGENT
REALITY
BEGRIFFE
VERSIONS OF REALITY
+
?
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
WTF???
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
WTF???
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
WTF???
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
WTF???
Uber rufen?
Kino canceln?
Schlussmachen mit Freund?
Restaurantkritik schreiben?
Swarm Checkin?
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
WTF???
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
WTF???
Vertrag mit Parkplatz abschließen?
Versicherung anpassen?
Werkstattbesuch verschieben?
Neuen Lieblingssong des Fahrers runterladen?
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
WTF???
MENSCHEN MASCHINEN
WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN
MENSCHEN MASCHINEN
WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
ZWEI PROBLEME
Elsa mag Fakten und Statistiken, 

das Gefühl von Sicherheit, eine formale
Sprache und neutrale Farben.
Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 

warme Farben, Bilder und eine kurze, 

prägnante Sprache.
MENSCHEN MASCHINEN
WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
ZWEI PROBLEME
Elsa mag Fakten und Statistiken, 

das Gefühl von Sicherheit, eine formale
Sprache und neutrale Farben.
Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 

warme Farben, Bilder und eine kurze, 

prägnante Sprache.
MENSCHEN MASCHINEN
WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
ZWEI PROBLEME
Elsa mag Fakten und Statistiken, 

das Gefühl von Sicherheit, eine formale
Sprache und neutrale Farben.
Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 

warme Farben, Bilder und eine kurze, 

prägnante Sprache.
Hans Sven Elsa Anna Kristoff
Anerkennung
Beziehungen
Ehre
Eros
Essen
Familie
Idealismus
Körperliche
Aktivität
Macht
Neugier
Ordnung
Rache
Ruhe
Sparen
Status
Unabhängigkeit
Kompetitiv, Vertrieb, Vielfahrer,

Single, Sport, Clubs, FDP, 38
Kooperativ, Abteilungsleiter,

Mittelfahrer, Familie, Urlaub, CDU, 45
Kooperativ, Vertrieb, Vielfahrer, Familie, 

Party, Vegetarier, Sport, Grüne, 29
Kompetativ, Service, Wenigfahrer, 

Single, Party, Sport, CDU, 41
Kooperativ, Abteilungsleiter, 

Wenigfahrer, Single, Party, Sport, CDU, 55
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PSYCHOSOZIALE MOTIVATION
Was müssen wir tun, um Menschen, Situationen und
Maschinen sinnvoll zusammen zu bringen?
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
UND NU?
AUTONOMY
MASTERY
RELATEDNESS
Fortschritt Selbstwirksamkeit
Zweck Netzwerk
Klare Regeln Eigene Entscheidung
Moral
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PSYCHOSOZIALE MOTIVATION
GAMIFIKATION, die.
DAS DESIGN VON MENSCHEN-KOMPATIBLEN SPIELREGELN.
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
DEFINITION GAMIFICATION
ProgressFokus Team Regeln Identifikation
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
GAMES AS DRIVERS
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
MENSCHEN ÜBERZEUGEN
Foto: US Army Africa
Foto: US Army Africa
MENSCHEN MASCHINEN
WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
ZWEI PROBLEME
Elsa mag Fakten und Statistiken, 

das Gefühl von Sicherheit, eine formale
Sprache und neutrale Farben.
Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 

warme Farben, Bilder und eine kurze, 

prägnante Sprache.
MENSCHEN MASCHINEN
WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
ZWEI PROBLEME
Elsa mag Fakten und Statistiken, 

das Gefühl von Sicherheit, eine formale
Sprache und neutrale Farben.
Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 

warme Farben, Bilder und eine kurze, 

prägnante Sprache.
Alpha Go vs. Lee Sedol
4 : 1
2,08 × 10170
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PERCEPTION
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PERCEPTION
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PERCEPTION
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PERCEPTION
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PERCEPTION
EXAMPLE
LA FORGE OPTICAL
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
PERCEPTION
EXAMPLE
MICROSOFT SPEECH TRANSLATION
https://www.youtube.com/watch?v=rNRDc714W5I
THESE
ES GIBT KEINE NICHT DIGITALEN, NICHT VERNETZTEN
LEBENSBEREICHE MEHR
CONVERGENT REALITY
UNDERSTANDING CONDITIONS
FORDERUNG
WIR BRAUCHEN EIN MODELL, WELCHES MENSCHEN, 

SITUATIONEN UND MASCHINEN SINNVOLL VERNETZT
CONVERGENT REALITY
UNDERSTANDING CONDITIONS
CONVERGENT REALITY
UNDERSTANDING REALMS & PRIORITIES
INNEN AUßEN ÜBERAUßEN
PERSONAL CONCERNS INTERACTION WITH THE WORLD THE WORLD BEYOND
ICH BIO, HEALTH, FITNESS NAVIGATION & TERMINE WETTER
FAMILIE MENSCHEN VERSICHERUNG & VORSORGE GESELLSCHAFT
BERUF KOLLEGEN KUNDEN & VERTRÄGE MARKT
HOBBY TOOLS GARTEN PHYSIK
POLITIK MEINUNG PARTEI GLOBALISIERUNG
RecycleBank
“Recyclebank gives members so much more than just a pat on the back for
doing the right thing. In fact, we help people turn good actions (like recycling)
into great deals! We make it easier than ever to find out what and how to
recycle, and we reward you for keeping those materials out of landfills.”
Dieses Beispiel ist besonders interessant, weil es eine komplexe
wirtschaftliche Struktur gamifiziert: Der Bürger wird belohnt für das Geld das
seine Kommune durch sein ökologisches Verhalten spart.
iTunes AppStore
recyclebank.com
Youtube
GAMIFICATION
EXAMPLE: DATA, MOTIVATION, EFFECT
WOZU?
MASCHINEN SOLLEN VERTRAUEN VERSTEHEN KÖNNEN
MASCHINEN SOLLEN SOZIALE PRIORITÄTEN VERSTEHEN KÖNNEN
MASCHINEN SOLLEN KONTEXT ABHÄNGIG REAGIEREN KÖNNEN
CONVERGENT REALITY
UNDERSTANDING REALMS & PRIORITIES
STAGED CONVERGENT REALITY
STORY DRIVEN CUSTOMER JOURNEY
CONTEXTUAL CONVERGENT REALITY
STORY DRIVEN CUSTOMER JOURNEY
Motivations- und
Intentionsmodell
Situations- &
Verlaufsmodell
Stimmungsmodell
Modenmodell Netzwerkmodell
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
FUSION
MENSCHEN SITUATIONEN MASCHINEN
GAMIFICATION AUGMENTED REALITY BLOCKCHAIN
MOTIVATION VERSTEHEN VERTRAG
FORDERUNG
WIR BRAUCHEN EIN MODELL, WELCHES MENSCHEN, 

SITUATIONEN UND MASCHINEN SINNVOLL VERNETZT
INNOVATION & EXCELLENCE
CUSTOMER EXPERIENCE MAP
Studie im Web
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
CXP LEADERS OUTPERFORM THE MARKET
“Technology is not some little thing you buy from Japan that’s expensive and sits
on your desk. It’s what we are, it’s what we do, that’s why we’re here, that’s why
we’re in this insane city that’s eight miles high.”
William Gibson
GAMIFIED CONVERGENT REALITY
QOTD
7 Kontakt
Prof. Tim Bruysten
bruysten@richtwert.eu
Mediadesign Hochschule
Prodekan Gamedesign
www.mediadesign.de
richtwert GmbH
thinktank for an accelerated future
www.richtwert.eu
Innovation & Excellence GmbH i.G.
we create digital enterprises
www.innovation-and-excellence.com
intelligence GmbH
creating business out of data
www.intelligence-gmbh.de
brand & sense GmbH
communication for networked markets
www.brandandsense.com
Kommunikationswissenschaftler, Gründer,
Unternehmer, Mitautor der Bitkom BigData Studie,
Zahlreiche Vorträge und Workshops in Industrie und
Wirtschaft zu Gamification, Social Media, BigData,
Machine-Learning; Akkreditierung als
Forschungsinstitut für innovative Technologien in
Frankreich im Jahre 2011, Mittelstandsbotschafter
der Verlagsgruppe Handelsblatt.
Seit 20 Jahren selbstständig; geschäftsführender
Gesellschafter der richtwert GmbH mit den
Tochtergesellschaften intelligence GmbH (BigData,
Machine-Learning, Deep-Learning), brand & sense
GmbH (Kommunikation & Agentur), innovation &
excellence GmbH i.G. (Innovationsberatung,
Technologiefolgenabschätzung, Change); seit 11
Jahren in der Hochschullehre mit Stationen in
Maastricht und Aachen, seit 2011 Professor für
Gamedesign an der MD.H Düsseldorf, seit 2013
Prodekan des Fachbereichs.
Sabrina Nicke
Assistenz der Geschäftsführung
Mail: nicke@richtwert.eu
Telefon: +49 211 63 55 195 4
Adressen:
richtwert GmbH
intelligence GmbH
brand & sense GmbH
Grafenberger-Allee 128
40237 Düsseldorf
Innovation & Excellence GmbH
Hanne Nüte 24
12359 Berlin
MD.H University of Applied Science
Fachbereich Gamedesign
Werdener Straße 4
40227 Düsseldorf
Kontakt
Referenz-Auszug
KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau
Deutsche Lufthansa AG
DLR – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
BT – British Telecom
Ubisoft & BlueByte
Daedalic West
MTU Aero Engines GmbH
Handelsblatt GmbH
Verlagsgruppe Handelsblatt
VDI – Verein Deutscher Ingenieure e.V.
Kunstsammlung NRW
Bundesarchitektenkammer
Bund deutscher Architekten BDA
Franckh-Kosmos Verlag
Rheinische Post Mediengruppe
RTL und SuperRTL
GREY Worldwide
Pioneer Investments
L’ORÉAL Deutschland
Langenscheidt GmbH & Co. KG
Athlon Car Lease Germany GmbH & Co. KG
T-Systems
Fraunhofer IAO

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Überblick: BigData & Predictive Analytics
Überblick: BigData & Predictive AnalyticsÜberblick: BigData & Predictive Analytics
Überblick: BigData & Predictive AnalyticsTim Bruysten
 
Keynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigData
Keynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigDataKeynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigData
Keynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigDataTim Bruysten
 
UX Diskussion im SmartHome Kontext
UX Diskussion im SmartHome KontextUX Diskussion im SmartHome Kontext
UX Diskussion im SmartHome KontextTim Bruysten
 
100 Millionen Salon
100 Millionen Salon100 Millionen Salon
100 Millionen SalonTim Bruysten
 
Book Review -The World is Flat
Book Review -The World is FlatBook Review -The World is Flat
Book Review -The World is FlatRojina Dhamani
 
Foviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentation
Foviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentationFoviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentation
Foviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentationFoviance
 
Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?
Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?
Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?Foviance
 
EGR live 2011 UX Measurement Strategy Presentation
EGR live 2011 UX Measurement Strategy PresentationEGR live 2011 UX Measurement Strategy Presentation
EGR live 2011 UX Measurement Strategy PresentationFoviance
 
Menú Saludable
Menú SaludableMenú Saludable
Menú SaludableJuan Borja
 
Paradigm Shift- Mentor Mentee Relationship Alignment
Paradigm Shift- Mentor Mentee Relationship AlignmentParadigm Shift- Mentor Mentee Relationship Alignment
Paradigm Shift- Mentor Mentee Relationship AlignmentRojina Dhamani
 
Directors Forum: Multichannel Customer Experience
Directors Forum: Multichannel Customer Experience Directors Forum: Multichannel Customer Experience
Directors Forum: Multichannel Customer Experience Foviance
 
BigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club Berlin
BigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club BerlinBigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club Berlin
BigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club BerlinTim Bruysten
 

Andere mochten auch (12)

Überblick: BigData & Predictive Analytics
Überblick: BigData & Predictive AnalyticsÜberblick: BigData & Predictive Analytics
Überblick: BigData & Predictive Analytics
 
Keynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigData
Keynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigDataKeynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigData
Keynote: Mensch + Maschine – Gamification & BigData
 
UX Diskussion im SmartHome Kontext
UX Diskussion im SmartHome KontextUX Diskussion im SmartHome Kontext
UX Diskussion im SmartHome Kontext
 
100 Millionen Salon
100 Millionen Salon100 Millionen Salon
100 Millionen Salon
 
Book Review -The World is Flat
Book Review -The World is FlatBook Review -The World is Flat
Book Review -The World is Flat
 
Foviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentation
Foviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentationFoviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentation
Foviance & Econsultancy multi-channel customer experience presentation
 
Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?
Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?
Directors Forum: Who needs a measurement framework anyway?
 
EGR live 2011 UX Measurement Strategy Presentation
EGR live 2011 UX Measurement Strategy PresentationEGR live 2011 UX Measurement Strategy Presentation
EGR live 2011 UX Measurement Strategy Presentation
 
Menú Saludable
Menú SaludableMenú Saludable
Menú Saludable
 
Paradigm Shift- Mentor Mentee Relationship Alignment
Paradigm Shift- Mentor Mentee Relationship AlignmentParadigm Shift- Mentor Mentee Relationship Alignment
Paradigm Shift- Mentor Mentee Relationship Alignment
 
Directors Forum: Multichannel Customer Experience
Directors Forum: Multichannel Customer Experience Directors Forum: Multichannel Customer Experience
Directors Forum: Multichannel Customer Experience
 
BigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club Berlin
BigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club BerlinBigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club Berlin
BigData Abendgespräch – Akademie der dt. Medien und Marketing Club Berlin
 

Ähnlich wie Gamified Convergent Reality

Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.Michael Schmitt
 
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?Patrick Stähler
 
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen? Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen? Martin Herrndorf
 
42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten
42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten
42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten42medien
 
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...Rupert Platz
 
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionierenSocial Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionierenDaniel Ebneter
 
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsAusgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsTechDivision GmbH
 
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRamona Kohrs
 
Digital werben für KMU
Digital werben für KMUDigital werben für KMU
Digital werben für KMUMatthias Walti
 
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale UnternehmenWas kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale UnternehmenMücke Roth & Company
 
Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.
Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.
Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.Frank Tentler
 
Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430
Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430
Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430Wolfgang Rathert
 
Cyberforum RoundTable Social Media
Cyberforum   RoundTable Social MediaCyberforum   RoundTable Social Media
Cyberforum RoundTable Social MediaChristoph Tempich
 
Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?Arne Krueger
 
Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...
Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...
Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...GCB German Convention Bureau e.V.
 

Ähnlich wie Gamified Convergent Reality (20)

Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
Das Erwachen der Roboter im Content Marketing.
 
Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0Corporate Social Responsibility 2.0
Corporate Social Responsibility 2.0
 
Digitale Marketing Evolution
Digitale Marketing EvolutionDigitale Marketing Evolution
Digitale Marketing Evolution
 
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
Sharing Geschäftsmodelle - Hype oder Realität?
 
Wertvoll 2 19
Wertvoll 2 19Wertvoll 2 19
Wertvoll 2 19
 
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen? Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
Wie gründe ich ein Sozialunternehmen?
 
42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten
42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten
42medien - Agentur für digitale Angelegenheiten
 
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
Mach dich nützlich und sieh gut aus dabei! Wie digitale Branded Services nach...
 
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionierenSocial Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
Social Media - Unternehmen erfolgreich positionieren
 
Startup 101
Startup 101Startup 101
Startup 101
 
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-MagazinsAusgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
Ausgabe 04/2019 des eStrategy-Magazins
 
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event ReportRethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
Rethink! MAD Minds 2016 - Post Event Report
 
Digital werben für KMU
Digital werben für KMUDigital werben für KMU
Digital werben für KMU
 
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale UnternehmenWas kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
Was kommt nach der Digitalisierung? Teil 1: Das post-digitale Unternehmen
 
Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.
Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.
Wunderland Marketing - Neue Ideen für Marketing im Social Web.
 
Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430
Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430
Gamification Vortrag App Day Zürich Wolfgang Rathert 150430
 
Thinkiandfriends
ThinkiandfriendsThinkiandfriends
Thinkiandfriends
 
Cyberforum RoundTable Social Media
Cyberforum   RoundTable Social MediaCyberforum   RoundTable Social Media
Cyberforum RoundTable Social Media
 
Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?Angst vor Digitalisierung?
Angst vor Digitalisierung?
 
Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...
Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...
Gutes tun und darüber sprechen – über die Bedeutung von Nachhaltigkeitskommun...
 

Gamified Convergent Reality

  • 1. Prof. Tim Bruysten | Dipl.-Ing. Manuel Fischer | Innovation & Excellence GmbH GAMIFIED CONVERGENT REALITY
  • 2. INNOVATION & EXCELLENCE WHO WE ARE & WHAT WE DO David Mark J. Siggi PatrickSabrinaManuelSaschaTim Wir stehen auf den breiten Schultern von 24 Experten Digitalisierung Soziologie Vernetzung Künstliche Intelligenz BigData DarkData Customer Experience Kybernetik Innovation Organisation Strategie UX Gamification Inspiration Psychologie Predictive Forschung Ethik Machine Learning
  • 3. Begriffe Status Quo Verbesserung Innovation Invention Disruption Mißverständnis kostet Energie ist keine Innovation passiert selten zufällig Bedarf sehr klarer Distinktion un-markt-forsch-bar Anschlußfähigkeit sehr hoch hoch mittel niedrig keine UNDERSTANDING INNOVATIONS
  • 4. MISSION GUIDING BUSINESSES INTO A DIGITAL & NETWORKED WORLD
  • 5. VIRTUAL REALITY AUGMENTED REALITY MIXTED REALITY GAMIFIED CONVERGENT REALITY BEGRIFFE VERSIONS OF REALITY + ?
  • 9. GAMIFIED CONVERGENT REALITY WTF??? Uber rufen? Kino canceln? Schlussmachen mit Freund? Restaurantkritik schreiben? Swarm Checkin?
  • 11. GAMIFIED CONVERGENT REALITY WTF??? Vertrag mit Parkplatz abschließen? Versicherung anpassen? Werkstattbesuch verschieben? Neuen Lieblingssong des Fahrers runterladen?
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26. MENSCHEN MASCHINEN WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN
  • 27. MENSCHEN MASCHINEN WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN GAMIFIED CONVERGENT REALITY ZWEI PROBLEME Elsa mag Fakten und Statistiken, 
 das Gefühl von Sicherheit, eine formale Sprache und neutrale Farben. Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 
 warme Farben, Bilder und eine kurze, 
 prägnante Sprache.
  • 28. MENSCHEN MASCHINEN WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN GAMIFIED CONVERGENT REALITY ZWEI PROBLEME Elsa mag Fakten und Statistiken, 
 das Gefühl von Sicherheit, eine formale Sprache und neutrale Farben. Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 
 warme Farben, Bilder und eine kurze, 
 prägnante Sprache.
  • 29. MENSCHEN MASCHINEN WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN GAMIFIED CONVERGENT REALITY ZWEI PROBLEME Elsa mag Fakten und Statistiken, 
 das Gefühl von Sicherheit, eine formale Sprache und neutrale Farben. Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 
 warme Farben, Bilder und eine kurze, 
 prägnante Sprache.
  • 30. Hans Sven Elsa Anna Kristoff Anerkennung Beziehungen Ehre Eros Essen Familie Idealismus Körperliche Aktivität Macht Neugier Ordnung Rache Ruhe Sparen Status Unabhängigkeit Kompetitiv, Vertrieb, Vielfahrer,
 Single, Sport, Clubs, FDP, 38 Kooperativ, Abteilungsleiter,
 Mittelfahrer, Familie, Urlaub, CDU, 45 Kooperativ, Vertrieb, Vielfahrer, Familie, 
 Party, Vegetarier, Sport, Grüne, 29 Kompetativ, Service, Wenigfahrer, 
 Single, Party, Sport, CDU, 41 Kooperativ, Abteilungsleiter, 
 Wenigfahrer, Single, Party, Sport, CDU, 55 GAMIFIED CONVERGENT REALITY PSYCHOSOZIALE MOTIVATION
  • 31. Was müssen wir tun, um Menschen, Situationen und Maschinen sinnvoll zusammen zu bringen? GAMIFIED CONVERGENT REALITY UND NU?
  • 32. AUTONOMY MASTERY RELATEDNESS Fortschritt Selbstwirksamkeit Zweck Netzwerk Klare Regeln Eigene Entscheidung Moral GAMIFIED CONVERGENT REALITY PSYCHOSOZIALE MOTIVATION
  • 33. GAMIFIKATION, die. DAS DESIGN VON MENSCHEN-KOMPATIBLEN SPIELREGELN. GAMIFIED CONVERGENT REALITY DEFINITION GAMIFICATION
  • 34. ProgressFokus Team Regeln Identifikation GAMIFIED CONVERGENT REALITY GAMES AS DRIVERS
  • 36. Foto: US Army Africa
  • 37. Foto: US Army Africa
  • 38. MENSCHEN MASCHINEN WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN GAMIFIED CONVERGENT REALITY ZWEI PROBLEME Elsa mag Fakten und Statistiken, 
 das Gefühl von Sicherheit, eine formale Sprache und neutrale Farben. Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 
 warme Farben, Bilder und eine kurze, 
 prägnante Sprache.
  • 39. MENSCHEN MASCHINEN WOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN SOLLEN DEN ÜBERBLICK BEHALTEN GAMIFIED CONVERGENT REALITY ZWEI PROBLEME Elsa mag Fakten und Statistiken, 
 das Gefühl von Sicherheit, eine formale Sprache und neutrale Farben. Hans braucht ein gutes Bauchgefühl, 
 warme Farben, Bilder und eine kurze, 
 prägnante Sprache.
  • 40. Alpha Go vs. Lee Sedol 4 : 1 2,08 × 10170
  • 41.
  • 42. GAMIFIED CONVERGENT REALITY PERCEPTION GAMIFIED CONVERGENT REALITY PERCEPTION
  • 48. THESE ES GIBT KEINE NICHT DIGITALEN, NICHT VERNETZTEN LEBENSBEREICHE MEHR CONVERGENT REALITY UNDERSTANDING CONDITIONS
  • 49. FORDERUNG WIR BRAUCHEN EIN MODELL, WELCHES MENSCHEN, 
 SITUATIONEN UND MASCHINEN SINNVOLL VERNETZT CONVERGENT REALITY UNDERSTANDING CONDITIONS
  • 50. CONVERGENT REALITY UNDERSTANDING REALMS & PRIORITIES INNEN AUßEN ÜBERAUßEN PERSONAL CONCERNS INTERACTION WITH THE WORLD THE WORLD BEYOND ICH BIO, HEALTH, FITNESS NAVIGATION & TERMINE WETTER FAMILIE MENSCHEN VERSICHERUNG & VORSORGE GESELLSCHAFT BERUF KOLLEGEN KUNDEN & VERTRÄGE MARKT HOBBY TOOLS GARTEN PHYSIK POLITIK MEINUNG PARTEI GLOBALISIERUNG
  • 51. RecycleBank “Recyclebank gives members so much more than just a pat on the back for doing the right thing. In fact, we help people turn good actions (like recycling) into great deals! We make it easier than ever to find out what and how to recycle, and we reward you for keeping those materials out of landfills.” Dieses Beispiel ist besonders interessant, weil es eine komplexe wirtschaftliche Struktur gamifiziert: Der Bürger wird belohnt für das Geld das seine Kommune durch sein ökologisches Verhalten spart. iTunes AppStore recyclebank.com Youtube GAMIFICATION EXAMPLE: DATA, MOTIVATION, EFFECT
  • 52. WOZU? MASCHINEN SOLLEN VERTRAUEN VERSTEHEN KÖNNEN MASCHINEN SOLLEN SOZIALE PRIORITÄTEN VERSTEHEN KÖNNEN MASCHINEN SOLLEN KONTEXT ABHÄNGIG REAGIEREN KÖNNEN CONVERGENT REALITY UNDERSTANDING REALMS & PRIORITIES
  • 53. STAGED CONVERGENT REALITY STORY DRIVEN CUSTOMER JOURNEY
  • 54. CONTEXTUAL CONVERGENT REALITY STORY DRIVEN CUSTOMER JOURNEY Motivations- und Intentionsmodell Situations- & Verlaufsmodell Stimmungsmodell Modenmodell Netzwerkmodell
  • 55. GAMIFIED CONVERGENT REALITY FUSION MENSCHEN SITUATIONEN MASCHINEN GAMIFICATION AUGMENTED REALITY BLOCKCHAIN MOTIVATION VERSTEHEN VERTRAG FORDERUNG WIR BRAUCHEN EIN MODELL, WELCHES MENSCHEN, 
 SITUATIONEN UND MASCHINEN SINNVOLL VERNETZT
  • 57. Studie im Web GAMIFIED CONVERGENT REALITY CXP LEADERS OUTPERFORM THE MARKET
  • 58. “Technology is not some little thing you buy from Japan that’s expensive and sits on your desk. It’s what we are, it’s what we do, that’s why we’re here, that’s why we’re in this insane city that’s eight miles high.” William Gibson GAMIFIED CONVERGENT REALITY QOTD
  • 60. Prof. Tim Bruysten bruysten@richtwert.eu Mediadesign Hochschule Prodekan Gamedesign www.mediadesign.de richtwert GmbH thinktank for an accelerated future www.richtwert.eu Innovation & Excellence GmbH i.G. we create digital enterprises www.innovation-and-excellence.com intelligence GmbH creating business out of data www.intelligence-gmbh.de brand & sense GmbH communication for networked markets www.brandandsense.com Kommunikationswissenschaftler, Gründer, Unternehmer, Mitautor der Bitkom BigData Studie, Zahlreiche Vorträge und Workshops in Industrie und Wirtschaft zu Gamification, Social Media, BigData, Machine-Learning; Akkreditierung als Forschungsinstitut für innovative Technologien in Frankreich im Jahre 2011, Mittelstandsbotschafter der Verlagsgruppe Handelsblatt. Seit 20 Jahren selbstständig; geschäftsführender Gesellschafter der richtwert GmbH mit den Tochtergesellschaften intelligence GmbH (BigData, Machine-Learning, Deep-Learning), brand & sense GmbH (Kommunikation & Agentur), innovation & excellence GmbH i.G. (Innovationsberatung, Technologiefolgenabschätzung, Change); seit 11 Jahren in der Hochschullehre mit Stationen in Maastricht und Aachen, seit 2011 Professor für Gamedesign an der MD.H Düsseldorf, seit 2013 Prodekan des Fachbereichs.
  • 61. Sabrina Nicke Assistenz der Geschäftsführung Mail: nicke@richtwert.eu Telefon: +49 211 63 55 195 4 Adressen: richtwert GmbH intelligence GmbH brand & sense GmbH Grafenberger-Allee 128 40237 Düsseldorf Innovation & Excellence GmbH Hanne Nüte 24 12359 Berlin MD.H University of Applied Science Fachbereich Gamedesign Werdener Straße 4 40227 Düsseldorf Kontakt Referenz-Auszug KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau Deutsche Lufthansa AG DLR – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt BT – British Telecom Ubisoft & BlueByte Daedalic West MTU Aero Engines GmbH Handelsblatt GmbH Verlagsgruppe Handelsblatt VDI – Verein Deutscher Ingenieure e.V. Kunstsammlung NRW Bundesarchitektenkammer Bund deutscher Architekten BDA Franckh-Kosmos Verlag Rheinische Post Mediengruppe RTL und SuperRTL GREY Worldwide Pioneer Investments L’ORÉAL Deutschland Langenscheidt GmbH & Co. KG Athlon Car Lease Germany GmbH & Co. KG T-Systems Fraunhofer IAO