Lions Quest „Erwachsen werden“
Lebenskompetenzvermittlung im Unterricht – SEL
Soziales und Emotionales Lernen
Symposium St...
Soziales und emotionales Lernen - SEL
Erkennen der eigenen Emotionen und Werte
als auch der eigenen Stärken und Grenzen
Um...
Was ist Lions Quest
„Erwachsen werden“ ?
•

Fortbildungsprogramm für Lehrer/innen im Bereich des
sozialen und emotionalen ...
Quest
Query Evaluation and Search Technique
1975:

Gründung durch Rick Little

1983: Entwicklung von „Skills for Adolescen...
Erhebung Rick Little 1975

Im Unterricht soll gesprochen werden über:
•
•
•
•
•
•
•
•
•

Einsamkeit
Fehlende Selbstwertsch...
Life Skills Erziehung
•

Neue Ära in der Suchtprävention
weg von Information und Abschreckung

•

Stärkung und Entwicklung...
Emotionale Kompetenzen
•

Emotionale Intelligenz - Umgang mit eigenen u. fremden Gefühlen
-

•

Wahrnehmung von Emotionen
...
Soziale Kompetenzen
•

Voraussetzung für das Funktionieren jeder
Gesellschaft; Arbeitsleben
Verantwortungsbewusstsein, Tea...
Wer ist Lebenskompetent…
•

sich selbst kennt und mag

•

empathisch ist (in Schuhe anderer stellen)

•

kritisch und krea...
Situation in den Schulen
•

Lehrer zunehmend Erzieher, zu wenig pädagogische Ausbildung im Studium

•

Vermittlung nur von...
Schulen Austragungsort gesellschaftlicher
Probleme
•

Gewalt, Bullying (Mobbing)

•

Alkoholmissbrauch, Komasaufen

•

Aut...
Das Programm LQ „Erwachsen
werden“ umfasst 7 spezielle Themen
•

Meine Klasse

•

Stärkung des Selbstvertrauens

•

Umgang...
Ergebnisse wissenschaftl.
Evaluierungen
•

Verbessertes Klassenklima

•

Verbesserte Schüler-Lehrer-Beziehung

•

Weniger ...
Seminarevaluationen durch
Teilnehmer/Innen – ABS Linz 03.13
•

viele neue Methoden kennen gelernt, super im Unterricht ein...
Seminare
2005-2012

93 Basisseminare
126 gesamt
Aufteilung auf die Bundesländer
Rotary

Eigenständig
Werden

4-6 Jahre

6-10 Jahre

10-14 Jahre

„Starke Kinder – gute Freunde“

„Eigenständig Werden“

„E...
Vielen Dank
für Ihre Aufmerksamkeit!
Weitere Informationen unter:
www.lions-quest.at
www.lions.at
www.lions-quest.de
www.l...
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout

822 Aufrufe

Veröffentlicht am

DR. FRANZ MAYER, LIONS QUEST

REFERAT:
Lions Quest - Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
822
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
34
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • {}
  • Lebenskompetenzvermittlung in der Schule als Erfolgsfaktor für ein erfolgreiches Leben ohne Gewalt, Sucht und Burnout

    1. 1. Lions Quest „Erwachsen werden“ Lebenskompetenzvermittlung im Unterricht – SEL Soziales und Emotionales Lernen Symposium St. Lambrecht 17.-18. Okt. 13 „Von der Wertschätzung zur Wertschöpfung“ F. Mayer, LC Weiz Obmann Verein Lions Quest Österreich (LQÖ)
    2. 2. Soziales und emotionales Lernen - SEL Erkennen der eigenen Emotionen und Werte als auch der eigenen Stärken und Grenzen Umgehen mit Emotionen und Verhalten, um die selbst gesetzten Ziele zu erreichen Selbstbewusstsein Selbstorganisation SEL Soziales Bewusstsein Zeigen von Verstehen und Empathie für Andere SS Treffen ethischer, konstruktiver Entscheidungen über Verantw.volle persönliches Entscheidungsund soziales findung Verhalten Beziehungsfähigkeit Aufbau positiver Beziehungen, Arbeiten im Team, erfolgreiche Konfliktbewältigung
    3. 3. Was ist Lions Quest „Erwachsen werden“ ? • Fortbildungsprogramm für Lehrer/innen im Bereich des sozialen und emotionalen Lernens (SEL) zur Vermittlung von Lebenskompetenzen (Life Skills) an Schüler/Innen im Alter zw.10-15-16 J im Unterricht Lions Quest ist eine geldspendende Club – Jugendactivity! Es ist besser Kinder zu bilden als Erwachsene zu reparieren Die Jugend ist unsere Zukunft – wir sind ihre Gegenwart
    4. 4. Quest Query Evaluation and Search Technique 1975: Gründung durch Rick Little 1983: Entwicklung von „Skills for Adolescens“ 1984: Zusammenarbeit zwischen Quest und Lions Clubs International 1984-90: Einführung in 25 Ländern – v. a. Nordeuropa 1994: Einführung in Deutschland „Erwachsen werden“ 1990-12: 55 Länder, derzeit 80 Länder, 30 Sprachen, >500.000 Lehrer, 12 Mio. Schüler
    5. 5. Erhebung Rick Little 1975 Im Unterricht soll gesprochen werden über: • • • • • • • • • Einsamkeit Fehlende Selbstwertschätzung Fehlende Zuneigung Mangelndes Selbstvertrauen Aufbau von Freundschaften Zurechtkommen mit den Eltern Sinn des Lebens Wie Ziele setzen? Herausfinden was man mit dem Leben anfangen soll Basis des Quest Programms
    6. 6. Life Skills Erziehung • Neue Ära in der Suchtprävention weg von Information und Abschreckung • Stärkung und Entwicklung von unspezifischen Schutzfaktoren emotionale, soziale, kommunikative Fähigkeiten - frühzeitiger Beginnen - langfristig und kontinuierlich - Erlernen durch Ausprobieren und Üben WHO Charta Ottawa 1986
    7. 7. Emotionale Kompetenzen • Emotionale Intelligenz - Umgang mit eigenen u. fremden Gefühlen - • Wahrnehmung von Emotionen Verstehen von Emotionen Umgang mit Emotionen Verbalisieren von Emotionen Jedem geistigen Lernschritt geht ein emotionaler Entwicklungsschritt voraus
    8. 8. Soziale Kompetenzen • Voraussetzung für das Funktionieren jeder Gesellschaft; Arbeitsleben Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit Selbstbewusstsein, Konfliktfähigkeit, Selbstdisziplin, Zielstrebigkeit, Vertrauen, Interkulturelle Kompetenz, Kommunikation • „Soft Skills“ der Mitarbeiter Überlebensfrage
    9. 9. Wer ist Lebenskompetent… • sich selbst kennt und mag • empathisch ist (in Schuhe anderer stellen) • kritisch und kreativ denkt • kommunizieren und Beziehungen führen kann • durchdachte Entscheidungen trifft • Gefühle und Stress bewältigen kann • erfolgreich Probleme löst
    10. 10. Situation in den Schulen • Lehrer zunehmend Erzieher, zu wenig pädagogische Ausbildung im Studium • Vermittlung nur von Fachwissen zu wenig • Kinder leben in Zeit der Orientierungslosigkeit und Liebessehnsucht • Ein-Kind-Familie – Netz der Familie wird kleiner • Scheidungszahlen steigen
    11. 11. Schulen Austragungsort gesellschaftlicher Probleme • Gewalt, Bullying (Mobbing) • Alkoholmissbrauch, Komasaufen • Autoaggression (Ritzen) • Depression • Spielsucht • Handyabhängigkeit
    12. 12. Das Programm LQ „Erwachsen werden“ umfasst 7 spezielle Themen • Meine Klasse • Stärkung des Selbstvertrauens • Umgang mit Gefühlen • Beziehung zu Freunden • Mein Zuhause • Es gibt Versuchungen: Entscheide dich! • Ich weiß, was ich will
    13. 13. Ergebnisse wissenschaftl. Evaluierungen • Verbessertes Klassenklima • Verbesserte Schüler-Lehrer-Beziehung • Weniger Aggressionen • Positiv verändertes Gruppenverhalten • Höhere Lernmotivation- steigende Leistungen CASEL 11% • Selbstbewusster Umgang mit Suchtmitteln • Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung
    14. 14. Seminarevaluationen durch Teilnehmer/Innen – ABS Linz 03.13 • viele neue Methoden kennen gelernt, super im Unterricht einsetzbar; Neue Zugangsmöglichkeiten, viele Impulse, alles ist brauchbar und anwendbar und nichts ist beleidigend und nicht wertschätzend. • Möglichst viele Veranstaltungen anbieten! Thema: Lernen lernen, Elternarbeit (vertieft), kann nicht besser werden, ich wünschte es gäbe jedes Jahr ein „Auffrischungsseminar“ • Viel know how; Danke!! Es war super, Vor allem ist es toll dass Alles, das wir gemacht haben sofort im Unterricht einsetzbar ist. • Die Mappe ist toll, bitte bringt bald eine Oberstufenversion heraus. Das war das beste oder besser gesagt, die zwei besten Seminare, die ich je kennengelernt habe!!!
    15. 15. Seminare 2005-2012 93 Basisseminare 126 gesamt
    16. 16. Aufteilung auf die Bundesländer
    17. 17. Rotary Eigenständig Werden 4-6 Jahre 6-10 Jahre 10-14 Jahre „Starke Kinder – gute Freunde“ „Eigenständig Werden“ „Erwachsen werden“ www.freunde-oesterreich.at www.eigenstaendig.net www.lions-quest.org Privatstiftung Lions Durchgängigkeit von 3 Life Skills Programmen als BASIC EDUCATION vom 4. bis zum 14. Lebensjahr 20.05.2013 Plattform 10 Seite 3
    18. 18. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Weitere Informationen unter: www.lions-quest.at www.lions.at www.lions-quest.de www.lions-quest.org www.plattform10.at

    ×