SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1. Präpositionen
Dativ
Wo?
Dativ
oder
Akkusativ
Akkusativ
Wohin?
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
Wohin fliegt der Ball? + Akk. Wo ist der Ball? + Dativ
Der Ball fliegt auf das Dach
Der Ball ist auf dem Dach
2. Bestimmte und unbestimmte Artikel
Deklination Deklination
Bestimmte
der, die, das; die
maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ der die das die
Akkusativ den die das die
Dativ dem der dem den
Genitiv des der des der
Unbestimmte
ein/e maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ ein eine ein ---
Akkusativ einen eine ein ---
Dativ einem einer einem ---
Genitiv eines einer eines ---
Negative
kein/e
maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ kein keine kein keine
Akkusativ keinen keine kein keine
Dativ keinem keiner keinem keinen
Genitiv keines keiner keines keiner
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
nach Demonstrativpronomen ,,dieser”, & Fragepronomen ,,welcher”; umbestimmtem Pronomen ,,jeder” oder ,,mancher”
  maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ dieser rote Apfel welche schöne Blume jedes gute Bier manche zufriedenen Leute
Akkusativ welchen roten Apfel jede schöne Blume manches 
gute Bier
diese zufriedenen Leute
Dativ jedem roten Apfel mancher schönen Blume diesem guten Bier welchen zufriedenen Leuten
Genitiv manches roten Apfels dieser schönen Blume welches 
guten Bieres
jeder zufriedenen Leute
Deklination Deklination
maskulinum femininum neutrum Plural
der rote Apfel die schöne Blume das gute Bier die zufriedenen Leute
den roten Apfel die schöne Blume das gute Bier die zufriedenen Leute
dem roten Apfel der schönen Blume dem guten Bier den zufriedenen Leuten
des roten Apfels der schönen Blume des guten Bieres der zufriedenen Leute
3. Adjektivendungen
Nominativ
Akkusativ
Dativ
Genitiv
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
mit unbestimmtem
Artikel
ein maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ ein roter Apfel eine schöne Blume ein gutes Bier ---
Akkusativ einen roten Apfel eine schöne Blume ein gutes Bier ---
Dativ einem roten Apfel einer schönen Blume einem guten Bier ---
Genitiv eines roten Apfels einer schönen Blume eines guten Bieres ---
Negativ
kein
maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ kein roter Apfel keine schöne Blume kein gutes Bier keine zufriedenen Leute
Akkusativ keinen roten Apfel keine schöne Blume kein gutes Bier keine zufriedenen Leute
Dativ keinem roten Apfel keiner schönen Blume keinem guten Bier keinen zufriedenen Leuten
Genitiv keines roten Apfels keiner schönen Blume keines guten Bieres keiner zufriedenen Leute
Possessivpronomen maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ mein roter Apfel deine schöne Blume sein gutes Bier ihre zufriedenen Leute
Akkusativ meinen roten Apfel deine schöne Blume sein gutes Bier ihre zufriedenen Leute
Dativ meinem roten Apfel deiner schönen Blume seinem guten Bier ihren zufriedenen Leuten
Genitiv meines roten Apfelsdeiner deiner schönen Blume seines guten Bieres  ihrer zufriedenen Leute 
3. Adjektivendungen
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
1. Das nett (n) Mädchen hat ein klein (n) Pferd. Es füttert das klein Pferd jeden Tag.
2. Ich schreibe gerade einen lang (m) Brief. Der lang Brief ist für meine Mutter
3. Der schwarz (m) Ball des (n) weinend Kind ist auf das hoh Dach geflogen.
4. Ich habe Kopfschmerzen. Wo sind die gut (pl) Tabletten ?
5 Der tüchtig (m) Sekräter bringt der beschäftigt (f) Ministerin die wichtig (pl)Akte.
6. Ich Suche einen neu (m) Sessel. Der neu Sessel soll billig sein.
7. Fast den ganzen Tag haben wir das ärgelich (n) Bellen des klein (m) Hund gehört
8. Der fleiβig (m) Briefträger bringt der nett (f) Frau das groβ (n) Päckchen
9. Das fröhlich (n) Pfeifen der klein (pl) Vögel ist immer schön.
10. Suchst du den frech (m) Sohn des reich (m) Mannes? Den findest du im Park.
Übung: [m = maskulin – f = feminin – n = Neutrum – Pl = plural]
Ergenzen Sie die Endungen der Adjektivengen nach dem bestimmten oder dem unbestimmten Artikel im richtigen kasus (Nom., Akk., Dat., Gen.)
e es e
en e
e en es e
en
e
en
en en
e
e en es
e en e
e en
en en
Übungen mit Adjektivendungen
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
3.1. Adjektivendungen
ohne Artikel maskulinum femininum neutrum Plural
Nominativ roter Apfel schöne Blume gutes Bier zufriedene Leute
Akkusativ roten Apfel schöne Blume gutes Bier zufriedene Leute
Dativ rotem Apfel schöner Blume gutem Bier zufriedenen Leute
Genitiv roten Apfels schöner Blume guten Bieres zufriedener Leute
Übung 1:
Wie endet das Adjektiv, wenn es ohne Artikel steht?
1. Die Adjektivdeklination mit bestimmt Artikel kann ich schon gut.
2. Ich trinke gern deutsch Wein.
3. Ich habe die Aufgabe dank gut Hilfe gelöst.
4. Isst du gern deutsch Fleischwurst?
5. Ich mag griechisch Essen.
6. Wir sind mit gut Freunden in Urlaub gefahren.
7. Deutsch Bier ist sehr beliebt.
8. Das sind alt Freunde von mir.
9. Spanisch Schinken ist nicht billig.
em
en
er
e
es
en
es
e
er
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1
3.1. Adjektivendungen
Übung 2:
Lesen Sie die Anzeigen und ergänzen Sie die Adjektivendungen:
1. Nett Mann sucht hübsch Mädchen mit lang Haaren und blau Augen.
2. Ruhig Herr sucht freundlich Lehrerin mit intelligent Kopf und gut Figur.
3. Sympathisch Frau sucht ruhig Mann mit gut Charakter.
4. Attraktiv Mädchen sucht reich Freund mit stark Armen und schnell Auto.
5. Jung Mann sucht jung Mädchen mit lustig Augen und verrückt Ideen.
er es en en
er e em er
e en em
es en en em
er es en en
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
Subjekt Objekt Reflexiv
Nominativ Akk. Dativ Akk. Dativ
ich
du
er
sie
es
wir
ihr
sie/Sie
mich
dich
ihn
sie
es
uns
euch
sie/Sie
mir
dir
ihm
ihr
ihm
uns
euch
ihnen/Ihnen
mich
dich
sich
sich
sich
uns
euch
sich
*mir
*dir
gleich
wer?
was?
wen?
was?
Wem?
4. Personal- und Reflexivpronomen
*Nur 1. und 2. Person Sing. haben Reflexivform im Dativ:
Beispiele:
- Ich wasche mich / ich wasche mir die Hände. - Du wäschst dich / du wäschst dir die Hände.
• Die Reste bleiben gleich wie im Akk.:
- er/sie/es wäscht / wäscht sich die Hände
- wir waschen uns / waschen uns die Hände.
- ihr wascht euch / wascht euch die Hände.
- sie/Sie waschen sich / waschen sich die Hände.
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1
Hilfsverben und Modalverben – Indikativ und Konjunktiv II
Indikativ Präteritum Konjunktiv
sein werden haben
  Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
war
warst
war
waren
wart
waren
wäre
wärst
Wäre
wären
wärt
wären
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
wurde
wurdest
wurde
wurden
wurdet
wurden
würde
würdest
würde
würden
würdet
würden
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
hatte
hattest
hatte
hatten
hatter
hatten
hätte
hättest
hätte
hätten
hättet
hätten
können mögen wollen
  Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
konnte
konntest
konnte
konnten
konntet
konnten
könnte
könntest
könnte
könnten
könntet
könnten
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
mochte
mochtest
mochte
mochten
mochtet
mochten
möchte
möchtest
möchte
möchten
möchtet
möchten
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
wollte
wolltest
wollte
wollten
wolltet
wollten
wollte
wolltest
wollte
wollten
wolltet
wollten
müssen dürfen sollen
  Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
musste
musstest
musste
mussten
musstet
mussten
müsste
müsstest
müsste
müssten
müsstet
müssten
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
durfte
durftest
durfte
durften
durftet
durften
dürfte
dürftest
dürfte
dürften
dürftet
dürften
ich
du
er/sie/es
wir
ihr
sie/Sei
sollte
solltest
sollte
sollten
solltet
sollten
sollte
solltest
sollte
sollten
solltet
sollten
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1
Konjunktiv II - Formen und Gebrauch
REALITÄT WUNSCH/TRAUM/FANTASIE
Ich habe eine kleine Wohnung. Ich hätte gerne ein groβes Haus.
Ich bin Lehrerin. Ich wäre gerne die Königin
Ich muss morgens früh ausstehen. Ich möchte lieber im Bett bis 10 Uhr bleiben
Ich habe nur wenig Geld. Ich hätte gerne viel Geld.
Die starken / unregelmäβigen Verben haben ihre eigenen Konjunktiv II Formen aber man kann auch
sie mit dem Hilfsverb „würde“ + Infinitiv umschrieben. Diese Art ist wesentlich einfacher zu gebrauchen,
ist aber genauso verständlich und korrekt:
• Ich bliebe gerne im Bett bis 10 = Ich würde gerne bis 10 im Bett bleiben.
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1
Täglich Wonchetlich
Adverbios de frecuencia diaria Adverbios de frecuencia semanal
Adverbio Significado
morgens por las mañanas
nachmittags por las tardes
(después de comer)
abends por las tardes
nachts por las noches
Adverbio Significado
montags los lunes
dienstags los martes
mittwochs los miércoles
donnerstags los jueves
freitags los viernes
samstags los sábados
sonntags los domingos
Temporaladverbien
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1
Nebensätze: denn – weil – deshalb
□ Bringen Sie die Wörter der einzelnen Sätze in die richtige Reihenfolge:
Beginnen Sie mit dem fett gedruckten Wort und verwenden Sie alle Wörter. Setzen Sie die Satzzeichen.
1. Joseph - möchte - Tiere - werden - denn - mag - Tierarzt – er
→ Joseph möchte Tierarzt werden, denn er mag Tiere.
2. werden - weil - Claudia - eine - will - möchte - Sportlerin - sie - gewinnen – Goldmedaille
→ Claudia will Sportlerin werden, weil sie eine Goldmedaille gewinnen möchte.
3. er - nicht - deshalb - Nachtwächter - gehen - abends - mag - früh - Bett - Peter - werden - ins – will
→ Peter mag abends nicht früh ins Bett gehen, deshalb will er Nachtwächter werden.
4. will - Ausland - werden - oft - fahren - dann - ins - sie - Joana - Dolmetscherin - denn - kann
5. Sara - sie - will - Kleider - schöne - mag - weil - werden - Fotomodell
→ Joana will Dolmetscherin werden, denn dann kann sie oft ins Ausland fahren.
→ Sara will Fotomodell werden, weil sie schöne Kleider mag.
6. lernt - studieren - Deutsch - Deutschland - ihr - Ihr - deshalb - wollt - in
→ Ihr wollt in Deutschland studieren, deshalb lernt ihr Deutsch.
Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
Lokale Präpositionen  1.  woher aus und vonLokale Präpositionen  1.  woher aus und von
Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
Matfermar marin
 
zweiteilige Konjunktoren B1
zweiteilige Konjunktoren B1zweiteilige Konjunktoren B1
zweiteilige Konjunktoren B1
Matfermar marin
 
Partizip I und II
Partizip I und II Partizip I und II
Partizip I und II
Matfermar marin
 
Pronominaladverbien.ppt
Pronominaladverbien.pptPronominaladverbien.ppt
Pronominaladverbien.ppt
yannylee2
 
#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...
#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...
#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...
Maria Vaz König
 
Nebensätze mit weil
Nebensätze mit weilNebensätze mit weil
Nebensätze mit weil
Schlottus
 
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Maria Vaz König
 
Wechselpräpositionen
Wechselpräpositionen Wechselpräpositionen
Wechselpräpositionen
deutschonline
 
ADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten ArtikelADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten Artikel
Maria Vaz König
 
Passivsätze
PassivsätzePassivsätze
Passivsätze
Matfermar marin
 
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativgefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
Maria Vaz König
 
Perfekt - Bildung von Partizip II
Perfekt - Bildung von Partizip IIPerfekt - Bildung von Partizip II
Perfekt - Bildung von Partizip II
Diego Cara Álvarez
 
B1 : trotz / obwohl / trotzdem
B1 : trotz / obwohl / trotzdemB1 : trotz / obwohl / trotzdem
B1 : trotz / obwohl / trotzdem
Maria Vaz König
 
LanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - RelativsatzLanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - Relativsatz
LanguageStore
 
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
Maria Vaz König
 
LanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohlLanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore
 
Die adjektiv deklination
Die adjektiv deklinationDie adjektiv deklination
Die adjektiv deklination
Romanychch
 

Was ist angesagt? (20)

Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
Lokale Präpositionen  1.  woher aus und vonLokale Präpositionen  1.  woher aus und von
Lokale Präpositionen 1. woher aus und von
 
zweiteilige Konjunktoren B1
zweiteilige Konjunktoren B1zweiteilige Konjunktoren B1
zweiteilige Konjunktoren B1
 
Partizip I und II
Partizip I und II Partizip I und II
Partizip I und II
 
Pronominaladverbien.ppt
Pronominaladverbien.pptPronominaladverbien.ppt
Pronominaladverbien.ppt
 
#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...
#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...
#DaF_mit_Power / Wann kommst du an? Arbeitsblatt zur gleichnamigen Power Poin...
 
Nebensätze mit weil
Nebensätze mit weilNebensätze mit weil
Nebensätze mit weil
 
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
Theorie: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)stat...
 
Wechselpräpositionen
Wechselpräpositionen Wechselpräpositionen
Wechselpräpositionen
 
ADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten ArtikelADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION im Nominativ mit dem bestimmten und unbestimmten Artikel
 
B1 Passiv Aktiv
B1 Passiv AktivB1 Passiv Aktiv
B1 Passiv Aktiv
 
Passivsätze
PassivsätzePassivsätze
Passivsätze
 
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativgefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
 
Perfekt - Bildung von Partizip II
Perfekt - Bildung von Partizip IIPerfekt - Bildung von Partizip II
Perfekt - Bildung von Partizip II
 
B1 : trotz / obwohl / trotzdem
B1 : trotz / obwohl / trotzdemB1 : trotz / obwohl / trotzdem
B1 : trotz / obwohl / trotzdem
 
Die kasus
Die kasusDie kasus
Die kasus
 
Steigerung
SteigerungSteigerung
Steigerung
 
LanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - RelativsatzLanguageStore - Relativsatz
LanguageStore - Relativsatz
 
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
INDIREKTE REDE mit Konjunktiv I und II
 
LanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohlLanguageStore - weil vs. obwohl
LanguageStore - weil vs. obwohl
 
Die adjektiv deklination
Die adjektiv deklinationDie adjektiv deklination
Die adjektiv deklination
 

Andere mochten auch

Ein Bild beschreiben
Ein Bild beschreiben Ein Bild beschreiben
Ein Bild beschreiben
Matfermar marin
 
Spiele - juegos
Spiele -  juegosSpiele -  juegos
Spiele - juegos
Matfermar marin
 
Lokaladverbien: hin - hinauf ...
Lokaladverbien:   hin - hinauf ...Lokaladverbien:   hin - hinauf ...
Lokaladverbien: hin - hinauf ...
Matfermar marin
 
Homonymen B1
Homonymen  B1Homonymen  B1
Homonymen B1
Matfermar marin
 
Beruf und Stelle
Beruf  und  StelleBeruf  und  Stelle
Beruf und Stelle
Matfermar marin
 
Lösungsschlüssel für schriftliche Prüfung
Lösungsschlüssel für schriftliche PrüfungLösungsschlüssel für schriftliche Prüfung
Lösungsschlüssel für schriftliche Prüfung
Matfermar marin
 
Bildwörterbuch deutsch
Bildwörterbuch deutschBildwörterbuch deutsch
Bildwörterbuch deutsch
Erich Augusto
 
Überblick über die Prüfung ZD B1
Überblick über die Prüfung ZD B1Überblick über die Prüfung ZD B1
Überblick über die Prüfung ZD B1
Matfermar marin
 
Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1
Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1
Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1
Matfermar marin
 

Andere mochten auch (9)

Ein Bild beschreiben
Ein Bild beschreiben Ein Bild beschreiben
Ein Bild beschreiben
 
Spiele - juegos
Spiele -  juegosSpiele -  juegos
Spiele - juegos
 
Lokaladverbien: hin - hinauf ...
Lokaladverbien:   hin - hinauf ...Lokaladverbien:   hin - hinauf ...
Lokaladverbien: hin - hinauf ...
 
Homonymen B1
Homonymen  B1Homonymen  B1
Homonymen B1
 
Beruf und Stelle
Beruf  und  StelleBeruf  und  Stelle
Beruf und Stelle
 
Lösungsschlüssel für schriftliche Prüfung
Lösungsschlüssel für schriftliche PrüfungLösungsschlüssel für schriftliche Prüfung
Lösungsschlüssel für schriftliche Prüfung
 
Bildwörterbuch deutsch
Bildwörterbuch deutschBildwörterbuch deutsch
Bildwörterbuch deutsch
 
Überblick über die Prüfung ZD B1
Überblick über die Prüfung ZD B1Überblick über die Prüfung ZD B1
Überblick über die Prüfung ZD B1
 
Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1
Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1
Telc- Deutsch-Test für Zuwanderer A2•B1
 

Ähnlich wie Wiederholung und Zusammenfassung A2.1

Zusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf Chinesisch
Zusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf ChinesischZusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf Chinesisch
Zusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf Chinesisch
zhuaihong2019
 
Week 5 um...zu
Week 5   um...zuWeek 5   um...zu
Week 5 um...zu
Nic Hirsch
 
A1.1 Deutschsprache
A1.1 Deutschsprache A1.1 Deutschsprache
A1.1 Deutschsprache
MernaGamal9
 
Aleman
AlemanAleman
Aleman
juanito2345
 
Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017
Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017
Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017
kreidaros1
 
9
99
9 nm sid_2017
9 nm sid_20179 nm sid_2017
9 nm sid_2017
4book9kl
 
9 klas nimecka_mova_sidorenko_2017
9 klas nimecka_mova_sidorenko_20179 klas nimecka_mova_sidorenko_2017
9 klas nimecka_mova_sidorenko_2017
Svinka Pepa
 
1 ger imp 2 week 1
1 ger imp 2 week 11 ger imp 2 week 1
1 ger imp 2 week 1
Nic Hirsch
 
Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02
Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02
Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02
David Mizrahi
 
toaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdf
toaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdftoaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdf
toaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdf
Meriem798112
 
Handout nominative accusative
Handout nominative accusativeHandout nominative accusative
Handout nominative accusative
David Mizrahi
 
Nimecka 5-klas-sydorenko
Nimecka 5-klas-sydorenkoNimecka 5-klas-sydorenko
Nimecka 5-klas-sydorenko
kreidaros1
 
5 nm si_u_2013
5 nm si_u_20135 nm si_u_2013
5 nm si_u_2013
UA4-6
 
5
55
Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013
Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013
Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013
Svinka Pepa
 
Німецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.com
Німецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.comНімецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.com
Німецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.com
freegdz
 
7 немецк басай_2003_укр
7 немецк басай_2003_укр7 немецк басай_2003_укр
7 немецк басай_2003_укр
Aira_Roo
 

Ähnlich wie Wiederholung und Zusammenfassung A2.1 (20)

Zusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf Chinesisch
Zusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf ChinesischZusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf Chinesisch
Zusammenfassung Deutsche Grammatik A2 auf Chinesisch
 
Week 5 um...zu
Week 5   um...zuWeek 5   um...zu
Week 5 um...zu
 
A1.1 Deutschsprache
A1.1 Deutschsprache A1.1 Deutschsprache
A1.1 Deutschsprache
 
Aleman
AlemanAleman
Aleman
 
Aleman
AlemanAleman
Aleman
 
Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017
Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017
Nimecka mova-9-klas-sydorenko-2017
 
9
99
9
 
9 nm sid_2017
9 nm sid_20179 nm sid_2017
9 nm sid_2017
 
9 klas nimecka_mova_sidorenko_2017
9 klas nimecka_mova_sidorenko_20179 klas nimecka_mova_sidorenko_2017
9 klas nimecka_mova_sidorenko_2017
 
1 ger imp 2 week 1
1 ger imp 2 week 11 ger imp 2 week 1
1 ger imp 2 week 1
 
B. jerman (teori)
B. jerman (teori)B. jerman (teori)
B. jerman (teori)
 
Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02
Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02
Handoutnominativeaccusative 111213151607-phpapp02
 
toaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdf
toaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdftoaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdf
toaz.info-studio-d-a1-vokabeltaschenbuch-pr_cdac9b750526594a7b331e146e2ca4bf.pdf
 
Handout nominative accusative
Handout nominative accusativeHandout nominative accusative
Handout nominative accusative
 
Nimecka 5-klas-sydorenko
Nimecka 5-klas-sydorenkoNimecka 5-klas-sydorenko
Nimecka 5-klas-sydorenko
 
5 nm si_u_2013
5 nm si_u_20135 nm si_u_2013
5 nm si_u_2013
 
5
55
5
 
Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013
Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013
Vshkole nimecka mova_5-klas_sidorenko_palii_2013
 
Німецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.com
Німецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.comНімецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.com
Німецька мова 5 клас Сидоренко, Палій 2013 от Freegdz.com
 
7 немецк басай_2003_укр
7 немецк басай_2003_укр7 немецк басай_2003_укр
7 немецк басай_2003_укр
 

Mehr von Matfermar marin

PET Unit 29 So -neither - either - nor
PET  Unit 29  So  -neither - either - norPET  Unit 29  So  -neither - either - nor
PET Unit 29 So -neither - either - nor
Matfermar marin
 
PET Unit 26 + 28 the Conditionals
PET  Unit 26 + 28 the ConditionalsPET  Unit 26 + 28 the Conditionals
PET Unit 26 + 28 the Conditionals
Matfermar marin
 
PET Unit 25 Reported Questions
PET Unit 25 Reported QuestionsPET Unit 25 Reported Questions
PET Unit 25 Reported Questions
Matfermar marin
 
PET Unit 24 the Passive
PET Unit 24 the PassivePET Unit 24 the Passive
PET Unit 24 the Passive
Matfermar marin
 
PET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and Prep
PET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and PrepPET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and Prep
PET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and Prep
Matfermar marin
 
PET Unit 21 the Causative to have / get something done
PET Unit 21 the Causative to have / get something donePET Unit 21 the Causative to have / get something done
PET Unit 21 the Causative to have / get something done
Matfermar marin
 
PET Unit 20 Summary of Contents PET
PET Unit 20 Summary of Contents PETPET Unit 20 Summary of Contents PET
PET Unit 20 Summary of Contents PET
Matfermar marin
 
Volkshochschule
VolkshochschuleVolkshochschule
Volkshochschule
Matfermar marin
 
PET Grammar Unit 14: use to & would, too & enough, order of adjectives
PET Grammar Unit 14: use to &  would,    too & enough,  order of adjectivesPET Grammar Unit 14: use to &  would,    too & enough,  order of adjectives
PET Grammar Unit 14: use to & would, too & enough, order of adjectives
Matfermar marin
 
FCE Unit 15 Expressing Purpose
FCE Unit 15 Expressing PurposeFCE Unit 15 Expressing Purpose
FCE Unit 15 Expressing Purpose
Matfermar marin
 
FCE Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical Situations
FCE  Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical SituationsFCE  Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical Situations
FCE Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical Situations
Matfermar marin
 
Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...
Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...
Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...
Matfermar marin
 
Grammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nouns
Grammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nounsGrammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nouns
Grammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nouns
Matfermar marin
 
FCE Grammar Contents Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT
FCE Grammar Contents  Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT FCE Grammar Contents  Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT
FCE Grammar Contents Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT
Matfermar marin
 
Unit 10 Grammar Contents: Passive & Past Necessity
Unit 10 Grammar Contents: Passive & Past NecessityUnit 10 Grammar Contents: Passive & Past Necessity
Unit 10 Grammar Contents: Passive & Past Necessity
Matfermar marin
 
Unit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question Tags
Unit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question TagsUnit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question Tags
Unit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question Tags
Matfermar marin
 
Using Connectors - Unit 8 Contents
Using Connectors - Unit 8 ContentsUsing Connectors - Unit 8 Contents
Using Connectors - Unit 8 Contents
Matfermar marin
 
Unit 7 Grammar Contents - Present perfect
Unit 7 Grammar Contents - Present perfectUnit 7 Grammar Contents - Present perfect
Unit 7 Grammar Contents - Present perfect
Matfermar marin
 
Unit 6 Grammar Contents
Unit 6 Grammar ContentsUnit 6 Grammar Contents
Unit 6 Grammar Contents
Matfermar marin
 
Unit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessity
Unit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessityUnit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessity
Unit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessity
Matfermar marin
 

Mehr von Matfermar marin (20)

PET Unit 29 So -neither - either - nor
PET  Unit 29  So  -neither - either - norPET  Unit 29  So  -neither - either - nor
PET Unit 29 So -neither - either - nor
 
PET Unit 26 + 28 the Conditionals
PET  Unit 26 + 28 the ConditionalsPET  Unit 26 + 28 the Conditionals
PET Unit 26 + 28 the Conditionals
 
PET Unit 25 Reported Questions
PET Unit 25 Reported QuestionsPET Unit 25 Reported Questions
PET Unit 25 Reported Questions
 
PET Unit 24 the Passive
PET Unit 24 the PassivePET Unit 24 the Passive
PET Unit 24 the Passive
 
PET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and Prep
PET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and PrepPET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and Prep
PET Unit 23 Relative Sentences and Adjs and Prep
 
PET Unit 21 the Causative to have / get something done
PET Unit 21 the Causative to have / get something donePET Unit 21 the Causative to have / get something done
PET Unit 21 the Causative to have / get something done
 
PET Unit 20 Summary of Contents PET
PET Unit 20 Summary of Contents PETPET Unit 20 Summary of Contents PET
PET Unit 20 Summary of Contents PET
 
Volkshochschule
VolkshochschuleVolkshochschule
Volkshochschule
 
PET Grammar Unit 14: use to & would, too & enough, order of adjectives
PET Grammar Unit 14: use to &  would,    too & enough,  order of adjectivesPET Grammar Unit 14: use to &  would,    too & enough,  order of adjectives
PET Grammar Unit 14: use to & would, too & enough, order of adjectives
 
FCE Unit 15 Expressing Purpose
FCE Unit 15 Expressing PurposeFCE Unit 15 Expressing Purpose
FCE Unit 15 Expressing Purpose
 
FCE Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical Situations
FCE  Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical SituationsFCE  Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical Situations
FCE Unit 14 Grammar Contents: Wishes & Hypothetical Situations
 
Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...
Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...
Unit 13 Grammar Contents: Modals expressing ability, verbs with prepositions ...
 
Grammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nouns
Grammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nounsGrammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nouns
Grammar Contents Unit 12: Reported Speech & Contable-uncountable nouns
 
FCE Grammar Contents Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT
FCE Grammar Contents  Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT FCE Grammar Contents  Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT
FCE Grammar Contents Unit 11: Conditionals and AGREEMENT – DISAGREEMENT
 
Unit 10 Grammar Contents: Passive & Past Necessity
Unit 10 Grammar Contents: Passive & Past NecessityUnit 10 Grammar Contents: Passive & Past Necessity
Unit 10 Grammar Contents: Passive & Past Necessity
 
Unit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question Tags
Unit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question TagsUnit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question Tags
Unit 9 Grammar Contents: Modal for Speculation & Question Tags
 
Using Connectors - Unit 8 Contents
Using Connectors - Unit 8 ContentsUsing Connectors - Unit 8 Contents
Using Connectors - Unit 8 Contents
 
Unit 7 Grammar Contents - Present perfect
Unit 7 Grammar Contents - Present perfectUnit 7 Grammar Contents - Present perfect
Unit 7 Grammar Contents - Present perfect
 
Unit 6 Grammar Contents
Unit 6 Grammar ContentsUnit 6 Grammar Contents
Unit 6 Grammar Contents
 
Unit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessity
Unit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessityUnit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessity
Unit 5 Grammar Contents Modals Verbs of obligation and necessity
 

Kürzlich hochgeladen

Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
MIPLM
 
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Miguel Delamontagne
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 

Kürzlich hochgeladen (9)

Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation WurzerMicrosoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
Microsoft Roadshow Stuttgart AI-Presentation Wurzer
 
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
Unterrichten der Programmierung 📚 Python 🐍
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Chemiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 

Wiederholung und Zusammenfassung A2.1

  • 1. 1. Präpositionen Dativ Wo? Dativ oder Akkusativ Akkusativ Wohin? Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2 Wohin fliegt der Ball? + Akk. Wo ist der Ball? + Dativ Der Ball fliegt auf das Dach Der Ball ist auf dem Dach
  • 2. 2. Bestimmte und unbestimmte Artikel Deklination Deklination Bestimmte der, die, das; die maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ der die das die Akkusativ den die das die Dativ dem der dem den Genitiv des der des der Unbestimmte ein/e maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ ein eine ein --- Akkusativ einen eine ein --- Dativ einem einer einem --- Genitiv eines einer eines --- Negative kein/e maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ kein keine kein keine Akkusativ keinen keine kein keine Dativ keinem keiner keinem keinen Genitiv keines keiner keines keiner Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2
  • 3. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2 nach Demonstrativpronomen ,,dieser”, & Fragepronomen ,,welcher”; umbestimmtem Pronomen ,,jeder” oder ,,mancher”   maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ dieser rote Apfel welche schöne Blume jedes gute Bier manche zufriedenen Leute Akkusativ welchen roten Apfel jede schöne Blume manches  gute Bier diese zufriedenen Leute Dativ jedem roten Apfel mancher schönen Blume diesem guten Bier welchen zufriedenen Leuten Genitiv manches roten Apfels dieser schönen Blume welches  guten Bieres jeder zufriedenen Leute Deklination Deklination maskulinum femininum neutrum Plural der rote Apfel die schöne Blume das gute Bier die zufriedenen Leute den roten Apfel die schöne Blume das gute Bier die zufriedenen Leute dem roten Apfel der schönen Blume dem guten Bier den zufriedenen Leuten des roten Apfels der schönen Blume des guten Bieres der zufriedenen Leute 3. Adjektivendungen Nominativ Akkusativ Dativ Genitiv
  • 4. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2 mit unbestimmtem Artikel ein maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ ein roter Apfel eine schöne Blume ein gutes Bier --- Akkusativ einen roten Apfel eine schöne Blume ein gutes Bier --- Dativ einem roten Apfel einer schönen Blume einem guten Bier --- Genitiv eines roten Apfels einer schönen Blume eines guten Bieres --- Negativ kein maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ kein roter Apfel keine schöne Blume kein gutes Bier keine zufriedenen Leute Akkusativ keinen roten Apfel keine schöne Blume kein gutes Bier keine zufriedenen Leute Dativ keinem roten Apfel keiner schönen Blume keinem guten Bier keinen zufriedenen Leuten Genitiv keines roten Apfels keiner schönen Blume keines guten Bieres keiner zufriedenen Leute Possessivpronomen maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ mein roter Apfel deine schöne Blume sein gutes Bier ihre zufriedenen Leute Akkusativ meinen roten Apfel deine schöne Blume sein gutes Bier ihre zufriedenen Leute Dativ meinem roten Apfel deiner schönen Blume seinem guten Bier ihren zufriedenen Leuten Genitiv meines roten Apfelsdeiner deiner schönen Blume seines guten Bieres  ihrer zufriedenen Leute  3. Adjektivendungen
  • 5. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2 1. Das nett (n) Mädchen hat ein klein (n) Pferd. Es füttert das klein Pferd jeden Tag. 2. Ich schreibe gerade einen lang (m) Brief. Der lang Brief ist für meine Mutter 3. Der schwarz (m) Ball des (n) weinend Kind ist auf das hoh Dach geflogen. 4. Ich habe Kopfschmerzen. Wo sind die gut (pl) Tabletten ? 5 Der tüchtig (m) Sekräter bringt der beschäftigt (f) Ministerin die wichtig (pl)Akte. 6. Ich Suche einen neu (m) Sessel. Der neu Sessel soll billig sein. 7. Fast den ganzen Tag haben wir das ärgelich (n) Bellen des klein (m) Hund gehört 8. Der fleiβig (m) Briefträger bringt der nett (f) Frau das groβ (n) Päckchen 9. Das fröhlich (n) Pfeifen der klein (pl) Vögel ist immer schön. 10. Suchst du den frech (m) Sohn des reich (m) Mannes? Den findest du im Park. Übung: [m = maskulin – f = feminin – n = Neutrum – Pl = plural] Ergenzen Sie die Endungen der Adjektivengen nach dem bestimmten oder dem unbestimmten Artikel im richtigen kasus (Nom., Akk., Dat., Gen.) e es e en e e en es e en e en en en e e en es e en e e en en en Übungen mit Adjektivendungen
  • 6. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2 3.1. Adjektivendungen ohne Artikel maskulinum femininum neutrum Plural Nominativ roter Apfel schöne Blume gutes Bier zufriedene Leute Akkusativ roten Apfel schöne Blume gutes Bier zufriedene Leute Dativ rotem Apfel schöner Blume gutem Bier zufriedenen Leute Genitiv roten Apfels schöner Blume guten Bieres zufriedener Leute Übung 1: Wie endet das Adjektiv, wenn es ohne Artikel steht? 1. Die Adjektivdeklination mit bestimmt Artikel kann ich schon gut. 2. Ich trinke gern deutsch Wein. 3. Ich habe die Aufgabe dank gut Hilfe gelöst. 4. Isst du gern deutsch Fleischwurst? 5. Ich mag griechisch Essen. 6. Wir sind mit gut Freunden in Urlaub gefahren. 7. Deutsch Bier ist sehr beliebt. 8. Das sind alt Freunde von mir. 9. Spanisch Schinken ist nicht billig. em en er e es en es e er
  • 7. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1 3.1. Adjektivendungen Übung 2: Lesen Sie die Anzeigen und ergänzen Sie die Adjektivendungen: 1. Nett Mann sucht hübsch Mädchen mit lang Haaren und blau Augen. 2. Ruhig Herr sucht freundlich Lehrerin mit intelligent Kopf und gut Figur. 3. Sympathisch Frau sucht ruhig Mann mit gut Charakter. 4. Attraktiv Mädchen sucht reich Freund mit stark Armen und schnell Auto. 5. Jung Mann sucht jung Mädchen mit lustig Augen und verrückt Ideen. er es en en er e em er e en em es en en em er es en en
  • 8. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2 Subjekt Objekt Reflexiv Nominativ Akk. Dativ Akk. Dativ ich du er sie es wir ihr sie/Sie mich dich ihn sie es uns euch sie/Sie mir dir ihm ihr ihm uns euch ihnen/Ihnen mich dich sich sich sich uns euch sich *mir *dir gleich wer? was? wen? was? Wem? 4. Personal- und Reflexivpronomen *Nur 1. und 2. Person Sing. haben Reflexivform im Dativ: Beispiele: - Ich wasche mich / ich wasche mir die Hände. - Du wäschst dich / du wäschst dir die Hände. • Die Reste bleiben gleich wie im Akk.: - er/sie/es wäscht / wäscht sich die Hände - wir waschen uns / waschen uns die Hände. - ihr wascht euch / wascht euch die Hände. - sie/Sie waschen sich / waschen sich die Hände.
  • 9. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1 Hilfsverben und Modalverben – Indikativ und Konjunktiv II Indikativ Präteritum Konjunktiv sein werden haben   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei war warst war waren wart waren wäre wärst Wäre wären wärt wären ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei wurde wurdest wurde wurden wurdet wurden würde würdest würde würden würdet würden ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei hatte hattest hatte hatten hatter hatten hätte hättest hätte hätten hättet hätten können mögen wollen   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei konnte konntest konnte konnten konntet konnten könnte könntest könnte könnten könntet könnten ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei mochte mochtest mochte mochten mochtet mochten möchte möchtest möchte möchten möchtet möchten ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei wollte wolltest wollte wollten wolltet wollten wollte wolltest wollte wollten wolltet wollten müssen dürfen sollen   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv   Indikativ Konjunktiv ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei musste musstest musste mussten musstet mussten müsste müsstest müsste müssten müsstet müssten ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei durfte durftest durfte durften durftet durften dürfte dürftest dürfte dürften dürftet dürften ich du er/sie/es wir ihr sie/Sei sollte solltest sollte sollten solltet sollten sollte solltest sollte sollten solltet sollten
  • 10. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1 Konjunktiv II - Formen und Gebrauch REALITÄT WUNSCH/TRAUM/FANTASIE Ich habe eine kleine Wohnung. Ich hätte gerne ein groβes Haus. Ich bin Lehrerin. Ich wäre gerne die Königin Ich muss morgens früh ausstehen. Ich möchte lieber im Bett bis 10 Uhr bleiben Ich habe nur wenig Geld. Ich hätte gerne viel Geld. Die starken / unregelmäβigen Verben haben ihre eigenen Konjunktiv II Formen aber man kann auch sie mit dem Hilfsverb „würde“ + Infinitiv umschrieben. Diese Art ist wesentlich einfacher zu gebrauchen, ist aber genauso verständlich und korrekt: • Ich bliebe gerne im Bett bis 10 = Ich würde gerne bis 10 im Bett bleiben.
  • 11. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1 Täglich Wonchetlich Adverbios de frecuencia diaria Adverbios de frecuencia semanal Adverbio Significado morgens por las mañanas nachmittags por las tardes (después de comer) abends por las tardes nachts por las noches Adverbio Significado montags los lunes dienstags los martes mittwochs los miércoles donnerstags los jueves freitags los viernes samstags los sábados sonntags los domingos Temporaladverbien
  • 12. Wiederholung & Zusammenfassung Grammatik A2.1 Nebensätze: denn – weil – deshalb □ Bringen Sie die Wörter der einzelnen Sätze in die richtige Reihenfolge: Beginnen Sie mit dem fett gedruckten Wort und verwenden Sie alle Wörter. Setzen Sie die Satzzeichen. 1. Joseph - möchte - Tiere - werden - denn - mag - Tierarzt – er → Joseph möchte Tierarzt werden, denn er mag Tiere. 2. werden - weil - Claudia - eine - will - möchte - Sportlerin - sie - gewinnen – Goldmedaille → Claudia will Sportlerin werden, weil sie eine Goldmedaille gewinnen möchte. 3. er - nicht - deshalb - Nachtwächter - gehen - abends - mag - früh - Bett - Peter - werden - ins – will → Peter mag abends nicht früh ins Bett gehen, deshalb will er Nachtwächter werden. 4. will - Ausland - werden - oft - fahren - dann - ins - sie - Joana - Dolmetscherin - denn - kann 5. Sara - sie - will - Kleider - schöne - mag - weil - werden - Fotomodell → Joana will Dolmetscherin werden, denn dann kann sie oft ins Ausland fahren. → Sara will Fotomodell werden, weil sie schöne Kleider mag. 6. lernt - studieren - Deutsch - Deutschland - ihr - Ihr - deshalb - wollt - in → Ihr wollt in Deutschland studieren, deshalb lernt ihr Deutsch.